Topfblumen und Pflanzen

Calathea braucht zu Hause besondere Pflege

Pin
Send
Share
Send
Send


Diese Blume ist gerade wegen ihrer außergewöhnlichen Blätter nicht zu übersehen, sie wird von wahren Kennern von Zimmerpflanzen gezüchtet. Es gibt viele Arten dieser Pflanze, aber es ist nicht immer möglich, sie zu Hause zu züchten, da sie launisch ist und die notwendigen Bedingungen fehlen.

Nur ein erfahrener Züchter kann damit umgehen. Die Pflege von Calathea zu Hause erfordert besondere Aufmerksamkeit.

Anlagenbeschreibung

Die Calatheum-Blume ist eine Zimmer- und Gartenpflanze der Familie Marantovaya. Unter natürlichen Bedingungen wächst es in Mittel- und Südamerika. Zu Hause wächst die Blume in Töpfen - es ist eine mehrjährige, dekorative und sommergrüne Pflanze mit einer Höhe von 70-80 cm.

Alle freuen sie sich über lange Stiele. Die Pflanze hat unterirdische Triebe, die Rhizome bilden, von denen kurze aufrechte Triebe mit Rosetten von Blättern ausgehen.

Die Blüte erfolgt im Frühling und Sommer, die Blüten haben einen spitzen Blütenstand und verschiedene Farben - Weiß, Gelb, Lila, Orange und andere Schattierungen. Die Blüten sind dreigliedrig, stehen auf dem spitzen Blütenstand, treten aus dem Scheitelpunkt oder den Nebenhöhlen der Pflanze hervor.

Calathea wird von Blumenzüchtern wegen der ursprünglichen und ungewöhnlichen Farbe der Blätter geschätzt. Sie haben einfach eine satte grüne Farbe oder sind mit Streifen oder Flecken in verschiedenen Tönen bemalt - von hellgelb bis rotbraun. Einige Arten haben eine Blattfarbe ähnlich einem Pfauengefieder oder einem fabelhaften Vogel.

Schöne Pflanzen sind sehr schwer zu pflegen, sie brauchen hohe Luftfeuchtigkeit und häufiges Gießen. Es toleriert keine extremen Temperaturen. Die ideale Platzierung im Haus ist das geschlossene Blumenfenster.

Arten von Calathea mit Fotos und Titeln

Es gibt 130 bekannte Pflanzenarten, die von der Natur geschaffen wurden, aber die Züchter haben viel mehr Hybriden entwickelt. Die Blätter der Pflanze erfreuen nicht nur das Auge mit ihrer Färbung, sondern werden auch noch zum Weben von Körben verwendet. Sie werden in frischen Fisch gewickelt, damit er lange hält, und sie stellen sogar Hüte und Taschen daraus her.

Züchter können häufiger im Laden Pflanzensorten kaufen, sowohl natürliche als auch von Hybriden abgeleitete Züchter.

Kalateya Varshevich

Pflanzenhöhe von 30 cm bis zu einem Meter. Es hat dunkelgrüne Blätter, darunter lila, mit Blattstielen, die sich samtig anfühlen. Muster von Flecken und Streifen von hellem Ton verlaufen entlang der Mittelader des Blattes. Die Blüten haben eine weiche Farbe - weiß, creme, pink. Sie blüht ab dem späten Frühling und dauert bis zu drei Wochen.

Calathea Safran

Diese Art von Pflanze hat einen anderen Namen - Calathea Crocat. Sie hat „falsche“ Blumen, die schöner sind als die echten, die klein und unauffällig sind, eine rosa oder rote Farbe haben und in großen Hochblättern aus Safran gesammelt sind. Die Blätter haben eine Länge von 20-30 cm, dunkelgrüne Farbe und samtige Oberfläche. Sie blüht entweder im zeitigen Frühjahr oder im Spätherbst.

Calathea Rufibarba

Sonst als Rotbart bezeichnet. Erreicht Höhen bis zu 70 cm. Die Blätter stehen an langen Blattstielen, haben eine längliche und spitze Form. Die Blätter sind gerillt, haben ein Fischgrätenmuster und Wellen an den Rändern. Blattstiele und Blattunterseite sind rot gefärbt.

Wie pflege ich Calathea?

Es ist nicht so einfach, eine vollwertige Pflege der Calathea zu organisieren, daher versuchen unerfahrene Züchter nicht einmal, sie selbst anzubauen und anspruchslosere Pflanzen zu wählen. Aber unter den vielen Sorten der Blume können Sie eine weniger ungezogene Art auswählen und versuchen, sie zu Hause zu züchten. Die launische Schönheit fügt sich perfekt in das Interieur Ihres Hauses ein, und dafür sollten Sie hart arbeiten und selbst eine ungewöhnliche Blume züchten.

Welche Bedingungen sollten für ein normales Pflanzenwachstum und eine normale Entwicklung eingehalten werden?

Temperaturbedingungen

Benötigt eine ausreichend hohe Temperatur im Raum und den Ausschluss seiner Unterschiede. Bei plötzlichen Temperaturschwankungen beginnt die Pflanze zu verdorren, die Blätter welken und beginnen zu faulen. Die normale Temperatur im Raum sollte 23-24 Grad betragen, wenn sie unter 18 Grad fällt, kann die Calathea sterben. Wie alle südlichen Pflanzen verträgt es keine Zugluft.

Die Pflanze verträgt Schatten normalerweise, aber alles sollte in Maßen sein. Wenn die Blume nicht genug Licht hat, wächst sie schlecht, die Blätter werden flach und wachsen schlecht, ihre Farbe verliert ihre Attraktivität.

Dies ist eine tropische Pflanze, deshalb liebt sie Feuchtigkeit. Das Optimum ist die Gewährleistung einer Buschluftfeuchtigkeit von 90%. Zu Hause ist dieses Ergebnis nicht einfach zu erreichen, besonders bei kaltem Wetter müssen Sie einen Luftbefeuchter kaufen.

Einige stellen einen Blumentopf in ein Aquarium oder ein Florarium, um die erforderliche Feuchtigkeit zu erzielen.

Aber diese Methode hilft der Pflanze mit glatten Blättern. Kalatee mit samtigen Blättern, diese Methode ist nicht geeignet. Es ist besser, Wasser über die Pflanze zu sprühen, ohne das Laub zu berühren. Sie können den Topf auch auf das Tablett stellen, nachdem Sie Kieselsteine ​​oder Blähton darauf gegossen und Wasser hineingegossen haben. Der Topfboden sollte auf den Steinen stehen und das Wasser nicht berühren.

Die Blüte benötigt zum Gießen nur hochwertiges und nicht festes Wasser. Gießen Sie es besser aufgetaut oder regnen Sie Wasser bei Raumtemperatur. Wenn kaltes Wasser zur Bewässerung verwendet wird, werden die Blätter der Pflanze zuerst weich, hängen durch und beginnen dann zu faulen. Die Bewässerung sollte sorgfältig durchgeführt werden, um ein Überlaufen zu vermeiden.

Überschüssige Feuchtigkeit führt wie übergetrockneter Boden zum Verdrehen und Austrocknen der Blattränder.

Wenn Sie die Blume unregelmäßig gießen, kann die Pflanze das Laub vollständig verlieren. Um das Wasser in einem Eimer zum Gießen aufzuweichen, müssen Sie den Beutel mit zwei oder drei Handvoll Torf absenken.

Die Pflanze mit äußerster Vorsicht düngen und mäßig düngen, da sie zu empfindlich dafür ist. Von April bis August darf eine Blüte nicht öfter als zweimal im Monat mit einer flüssigen Lösung für dekorative Blattpflanzen gegossen werden. Für Calathea Safran müssen Sie eine Lösung für Blütenpflanzen nehmen. Machen Sie die Fütterung sofort nach dem Gießen.

Die Calathean-Transplantation zu Hause wird von Februar bis März durchgeführt. Für junge Menschen ist dieses Verfahren jährlich erforderlich. Ältere Pflanzen, die bereits 3 Jahre alt geworden sind, reichen aus, um alle 2-3 Jahre neu zu pflanzen. Topf zum Umpflanzen müssen flach nehmen, weil die Pflanzenoberfläche Wurzel. Boden für Calathea kann bereits fertig im Laden gekauft werden. Für sie ist der Boden für Azaleen und Rhododendren geeignet.

Die Blume wird gut wurzeln, wenn eine normale Drainage gewährleistet ist und der Boden keinen Kalk enthält.

Einige Züchter machen selbständig Erde für die Blüte. Es ist wichtig, dass er diese Anforderungen erfüllt: gute Wasser- und Luftdurchlässigkeit, viele Nährstoffe und eine leichte Säure. Der Boden sollte aus folgenden Teilen bestehen: 2 Teile Torf, 2 Teile Laubboden, 2 Teile Humus und einen Teil groben Sandes. Erfahrene Landwirte sollten dem Boden 40 g Holzkohle pro Kilogramm der Mischung hinzufügen oder durch Torfmoos ersetzen.

Zucht Calathea

Die Pflanze vermehrt sich auf drei Arten:

1. Der einfachste Weg ist, einen Busch zu teilen. Dies kann durch Umpflanzen erfolgen, indem die Pflanze in mehrere Teile geteilt wird. Wenn jeder von ihnen einen Wachstumspunkt und ein gutes Wurzelsystem hat, wird der Busch definitiv Wurzeln schlagen. Den Schaden, der beim Teilen des Busches entsteht, mit Holzkohle bestreuen.

2. Die Stecklinge sind nicht immer erfolgreich, da das Rhizom bei einem Wachstumspunkt noch wachsen muss. Legen Sie den Schnitt in einen feuchten Untergrund und bedecken Sie ihn mit einer transparenten Kappe, um die Gewächshausbedingungen dafür zu schaffen. Entfernen Sie die Luftkappe täglich. Neben dem Schneiden erfolgt die Reproduktion durch Blatt.

3. Die Samenreproduktion ist die schwierigste Reproduktionsmethode. Samen wachsen normalerweise nicht gut und Sämlinge wachsen nicht zu gut. Samen müssen in einer 1% igen Lösung von Kaliumpermanganat desinfiziert werden. Dann säen Sie sie auf die Oberfläche des Bodens, bedecken sie mit einer durchsichtigen Folie oder einem Glas und legen Sie sie an einen halbdunklen, warmen Ort.

Vor dem Auflaufen der Sämlinge regelmäßig den Boden lüften und anfeuchten. Wenn Sie den Behälter in das Florarium stellen, wo alle notwendigen Parameter eingehalten werden, ist er für die Keimung die beste Lösung.

Wenn Sprossen auftauchen, müssen sie in getrennten Behältern und bewurzelte Pflanzen in permanenten Töpfen aussortiert werden.

Krankheiten der Calathea

Sie ergeben sich aus der falschen Pflege der Pflanze. Die häufigsten Probleme sind:

  • Trocknen Sie die Spitzen der Blätter. Dafür gibt es drei Gründe: Trockene Luft, hartes Wasser zum Spülen und Versprühen und direktes Sonnenlicht auf die Blume. Es ist notwendig, die Pflege anzupassen, und alles wird klappen.
  • Die Blätter des Calatheus trocknen und kräuseln sich. Pflanzen dieser Familie haben die Besonderheit, nachts einige Blätter zu verdrehen. Aber wenn dies tagsüber passiert, ist es bereits ein Problem, das sofort behoben werden muss. Der Grund für dieses Phänomen kann unzureichende Bewässerung, kalte Luft und Zugluft sein.
  • Gelbe blätter Wenn die Blätter gelb und trocken werden, kann es sich um einen Düngerüberschuss oder einen Mangel handeln. Sie müssen die Hälfte der in der Gebrauchsanweisung angegebenen Dosis einnehmen.
  • Calathea blüht nicht. Der Boden ist nicht geeignet, die Pflanze liebt eine schwach saure Umgebung. Verstieß gegen die Regeln der Pflege für eine freche Blume.

Wenn die Pflanze keine Eile hat zu blühen, sollte der Topf in ein Wasserbecken gestellt werden, aber sein Boden sollte keinen Kontakt mit Wasser haben.

Eine Pflanze hat immer Schädlinge. Calathey hat sie auch:

  • Spinnmilbe Der gefährlichste Schädling. Sie finden im Web, was auf den Blättern und weißen Flecken erschien. Es erscheint normalerweise wegen der trockenen Luft. Wenn einzelne Verletzungen gefunden werden, entfernen Sie das betroffene Blatt. Bei einer allgemeinen Verletzung muss die Pflanze mit Insektiziden behandelt werden.
  • Shchitovka. Wachsartige Plaques erscheinen auf den Blättern, die Pflanze wird träge und trocknet. Zuerst müssen Sie die Blätter mit einer Lösung aus Haushaltsseife abwischen und dann mit Insektizid einsprühen.
  • Thrips. Erscheint durch übermäßiges Gießen der Pflanze. Auf der Oberfläche des Blattes bilden sich weiße Flecken, und die Schädlinge selbst befinden sich auf der Innenseite. Flecken zerbröckeln und das Blatt verwandelt sich in Löcher. Sie können mit Insektiziden kämpfen.
  • Rhizoctoniose. Dies geschieht aufgrund von Feuchtigkeitsüberschuss und Fäulniserscheinungen. Der Pilz kann die Pflanze töten. Nur Fungizide können den Pilz töten.

Das rechtzeitige Erkennen einer Krankheit oder eines Schädlingsschadens hilft, das Problem relativ schnell zu lösen.

Die Bemühungen, sich um Calathey zu kümmern, werden nicht umsonst sein. Eine schöne und ungewöhnliche Pflanze wird das Interieur jedes Raumes schmücken. Es wird die Augen aller Haushalte und Gäste des Hauses erfreuen.

Was Sie über die Blume wissen müssen

Calathea ist eine Pflanze der zweiten Stufe des Tropenwaldes und gehört zur Marant. Kalat-Blätter sind oval und elliptisch bis zu 30 cm lang. Sie sind samtig und glänzend, der hintere Teil hat immer rote Farbtöne. Bestaunen Sie, dass das komplexe Muster der Blechplatte unendlich sein kann.

Die Blätter wachsen am Stiel, aber es ist kurz, die Internodien sind Millimeter voneinander entfernt, die Pfanne scheint aus dem Boden zu wachsen. Die Länge der Blattstiele ist unterschiedlich. Überraschenderweise liebt die Blume klassische Musik und kann den Schwung des Tabaks nicht aushalten - ein Ästhet!

Unsachgemäße Pflege von Kalata zu Hause zerstört die Pflanze, wie auf dem Foto zu sehen ist

Agrotechnik Calathea

Bei der Pflege ist es notwendig, die Eingriffe mit Kenntnis der Natur der „Gebetsblume“ durchzuführen. Die Blume wird deshalb als Gebet bezeichnet, weil sie die Blätter bei Sonnenuntergang immer höher hebt. Morgens stehen die Teller waagerecht.

Die Reaktion auf unsachgemäße Pflege besteht in einer Veränderung der Farbe der Blätter, ihrer Verwelkung, dem Auftreten verschiedener Flecken und dem Austrocknen der Ränder. Auf andere Weise nennt man es den Verlust der Dekoration.

Wie pflege ich Calathea zu Hause?

Je nach Möglichkeit muss eine Blume ausgewählt werden, um akzeptable Bedingungen für ihre Erhaltung zu schaffen. Für jede Sorte sind spezielle Pflegeoperationen erforderlich, die der jeweiligen Pflanze entsprechen. Am anspruchsvollsten sind die blühenden Sorten von Calathea. Am unprätentiösesten ist die auf dem Foto abgebildete Blume von Kalathea Makoyana. Die häusliche Pflege ist für ihn einfacher als für andere Arten.

Entsprechend den Operationen werden wir konsequent analysieren, wie man eine kapriziöse Pflanze pflegt.

Der gesamte Lichttag für Calathea beträgt unabhängig vom Standort 15-16 Stunden. Dies kann ein Schatten in der Nähe des Südfensters oder doshodivanie sein, wenn in der Nordseite platziert. Müssen Sie sich auf die Farbe der Blätter konzentrieren. Bei Lichtmangel sind die Blätter blass, schrumpfen übermäßig und koagulieren zu einer Röhre. Wenn Sie keine Maßnahmen ergreifen, trocknen die Blätter nach dem Blanchieren aus und fallen ab.

Das Foto zeigt, wie die Calathea zu Hause mit der richtigen Sorgfalt blüht, wenn die Kontrolle der Beleuchtungsdauer im Winter eingehalten wird. Die Blüte wird zum Blühen angeregt und erzeugt eine einstellbare Tageslänge, indem sie von 18.00 bis 08.00 Uhr mit undurchsichtigem Material bedeckt wird. Mit dem Auftreten von Stielansätzen wird die Pflanze in das übliche Lichtregime eingeführt.

Bewässerung und Mikroklima

Alle Sorten von Calathea werden nur mit weichem destilliertem Wasser mit einer Temperatur von 2-3 Grad über Raumtemperatur gewässert. Wenn Bewässerung notwendig ist, um sich auf den Zustand der Pflanze zu konzentrieren. Wenn die Blätter anfangen, die Schnauze zu verlieren, hören Sie auf zu befeuchten, trocknen Sie den Boden 2-3 cm tief in den Boden und warten Sie auf die Ergebnisse. Wenn sich die Blätter nicht erheben, muss für die Pflege von Calathey der Boden ausgetauscht und die faulen Wurzeln entfernt werden.

Um das Bewässerungswasser aufzuweichen, müssen Sie zwei Handvoll Torf in einen Eimer Leitungswasser werfen, umrühren und über Nacht stehen lassen. Das gefilterte Wasser enthält weniger Kalzium und Magnesium.

Die Häufigkeit des Gießens von Calathea - als trocknendes Koma der Erde und die Art der Blätter. Bei heißem Wetter dreimal pro Woche, im Winter nur einmal, die Luftfeuchtigkeit im Koma überprüfen.

Calathea fordert das Mikroklima und mag es nicht, die Blätter grob zu benetzen. Samtblätter können nicht mit Spray angefeuchtet werden, andere Sorten erlauben Nebel. Von den Tropfen gibt es nach dem Trocknen hässliche Flecken. Daher ist es unmöglich, in einer Wohnung mit Zentralheizung eine Luftfeuchtigkeit von 50-70% zu erzeugen. Zu Hause ist die Pflege von Calathea mit der Anwendung spezieller Methoden zur Befeuchtung der Luft verbunden.

Wenn Sie in einer tiefen Pfanne, auf die ein Topf mit Calathea gestellt ist, Kieselsteine, kleine Steine ​​einfüllen und das Moos umstürzen, verdunstet das Wasser in der Pfanne gleichmäßig. Um die Pflanze herum entsteht eine spezielle Luftschicht. Hier ist es jedoch unmöglich, den Topfboden mit Wasser in Berührung zu bringen, da die Wurzeln verrotten.

Weniger radikal wird von einem breiten Teller mit heißem Wasser gedämpft, oder die Nachbarschaft mit großen Blumen wie einem Baldachin von tropischen Bäumen benutzen. Ein- oder zweimal täglich um den heißen Brei herum müssen Sie aus dem Spray ein kleines Spray machen. Glänzende Blätter mit einem feuchten Tuch abwischen.

Bei der Behandlung von Calathea wird ständig ein Gleichgewicht zwischen Übermaß und Mangel beobachtet, und Sie sollten dem scharfen Grat folgen.

Boden-, Transplantations- und Temperaturgehalt

Unabhängig von der Jahreszeit sollte die Temperatur unabhängig von der Jahreszeit zwischen 18 und 24 Grad liegen. In diesem Fall kann eine starke Änderung der Temperatur und des Luftzuges zum Tod des Calatheaners führen.

Die Auswahl des Bodens - eine der Voraussetzungen, um Calathey richtig zu pflegen. Angesichts der Tatsache, dass die Wurzeln der Pflanze oberflächlich sind und in der Breite wachsen, müssen Sie die geeigneten Töpfe auswählen. In einem tiefen Eimer entsteht eine größere Drainageschicht, damit der Boden darunter nicht sauer wird.

Substrat kaufen bereit für Kalat oder Saintpaulia, aber Zugabe von grobem Sand. Sie können die Komposition selbst nehmen:

  • Blatthumus - 6 Teile,
  • Torf - 3 Teile,
  • Sand - 1 Teil.

Die Zusammensetzung des Bodens sollte leicht sauer sein, pH 6.

Wie pflege ich eine wachsende Calathea-Blume? Es erfordert eine Transplantation, indem das Rhizom im Sitzen vorsichtig abgetrennt wird. Zusätzlich sollte jede Delenka eine Blütenknospe haben.

Normalerweise wird der Busch in zwei Hälften geteilt, mit einem scharfen Messer geschnitten und der frische Schnitt desinfiziert. Nach dem Einpflanzen der Pflanze muss diese abgedeckt werden, in den Blättchen muss ein Mikroklima erzeugt werden, jedoch mit Belüftung. Nachdem die neuen Blätter erscheinen, entfernen Sie den Unterstand. Es ist wichtig, dass die Temperatur zu diesem Zeitpunkt etwa 25 ° C betrug und die Pflanze im Schatten stand.

Dünger und Schnitt Calathea

Bei der Pflege einer Calathea zu Hause werden nur blühende Zierpflanzen satt. Für sie wird eine Zusammensetzung löslicher Düngemittel ausgewählt, in der wenig oder gar kein Stickstoff und Spuren von Kalzium enthalten sind. Typischerweise werden solche Formulierungen verkauft, um Innenblumen zu pflegen.

Die Besonderheit von Kalats ist, dass ihre Wurzeln Substanzen absondern, die die Zusammensetzung des Bodens und seinen Säuregehalt verändern. Die beste Fütterung ist eine zeitnahe Aktualisierung des Substrats. Bei Jungpflanzen erfolgt die Transplantation jährlich. Nach vier Jahren wird die adulte Pflanze alle zwei Jahre einmal transplantiert.

Zunächst können Sie eine schöne Calathea in einem Florarium anbauen, einem hohen Gefäß mit transparenten Wänden. So ist es einfacher, das Mikroklima aufrechtzuerhalten.

Pflege für Calathea Safran zu Hause

Calathea als Zimmerpflanze gilt als ziemlich launisch und erfordert viel Aufmerksamkeit und Geduld. В весенне-летний период цветок прекрасно растет и развивается, но с приходом холодов и короткого светового дня он погружается в угнетенное состояние. Недостаточное естественное освещение и сухой воздух в комнате из-за центрального отопления может даже привести к гибели растения. Очень важно создать для калатеи комфортные условия жизни, от них будет зависеть и полноценное развитие и прекрасное цветение.

Фотогалерея

Описание культуры

Diese Art von Calathea hat einen verkürzten Stiel. Die Blattteller sind groß, 30 cm lang, saftig, oval, außen dunkelgrün und innen violett. Die Oberfläche der Blätter ist gerippt. Das Wurzelsystem ist gut entwickelt, die Rosette ist kräftig und breit.

Die Blütezeit ist kurz und beträgt nur 10–12 Tage, in seltenen Fällen dauert sie bis zu 16–18 Tage. Normalerweise blühen die Knospen Ende Februar und Anfang März.

Die Blüten selbst haben eine röhrenförmige Form. Die Farbe der Blütenblätter ist sehr leuchtend - sattes Orange, und an den Enden befinden sich burgunderfarbene Flecken. Knospen werden in kleinen Blütenständen gesammelt.

Der Stiel der Calathea ist länglich und wächst aus der Mitte der Blattrosetten.

Omen und Aberglaube

Calatheus wird die "Gebetsblume" genannt. Dies liegt an der Besonderheit der Blätter: Nach Sonnenuntergang drehen sie sich und strecken sich nach oben. Dabei sehr erinnernde Hände der betenden Person.

Aberglaube glaubt, dass der Anbau dieser Blume dazu beiträgt, Glück, Trost und Frieden zu finden. Astrologen behaupten, dass diese Kultur die Fähigkeit hat, negative Energie und Aggression aufzunehmen.

HILFE! Safran Calathea ist nicht zur Bildung von Bonsai geeignet.

Häusliche Pflege

Dies ist eine Pflanze, die eine hohe Luftfeuchtigkeit erfordert. Es ist wichtig, diesen Indikator auf einem Niveau von 60–70% zu halten. Vergessen Sie nicht, regelmäßig die Blume selbst und die Luft um sie herum zu sprühen. Erfahrene Botaniker empfehlen, Calathea nachts mit einer Plastiktüte abzudecken, um die Verdunstung von Feuchtigkeit zu vermeiden, die zu einer besseren Blüte beiträgt.

Calathea Krokat bevorzugt gut erwärmte Luft, deren Temperatur zwischen + 20–22 ° C variiert. Bedenken Sie, dass die Kultur keine Temperaturabfälle toleriert. Wenn das Thermometer unter +18 ° C fällt oder über +24 ° C steigt, besteht die Gefahr, dass die Pflanze stirbt.

WICHTIG! Im Winter wird empfohlen, den Raum nicht zu lüften oder Zugluft zu vermeiden.

Illumination Kalatee brauchen langlebig und hell. Achten Sie jedoch auf die Pflanze vor direkter Sonneneinstrahlung - sie verbrennt Blattplatten. Vor dem Beginn der Blüte (etwa einen Monat) die Blüte mit 10 Stunden Licht versorgen.

Was ist Primer benötigt?

Das am besten geeignete Substrat für die Züchtung von Raumkalathea besteht aus folgenden Bestandteilen:

  • 1 Teil Humus,
  • 1 Std. Torfland,
  • 1 Std. Großer Flusssand,
  • 2 ch. Blattland.

Um Leichtigkeit und Brüchigkeit des Bodens zu erreichen, muss eine kleine Menge Perlit, Holzasche und zerkleinerte Kiefernrinde hinzugefügt werden. Dies hilft dem Boden, die Luft besser durchzulassen.

Sie können fertiges Substrat kaufen. Aber beim Kauf warnen Sie den Verkäufer, dass Sie eine Grundierung für die Marant-Familie benötigen.

Die resultierende Bodenmischung muss desinfiziert werden. Dazu muss es einige Stunden in den Gefrierschrank oder 3-4 Minuten in die Mikrowelle gestellt werden.

In den ersten 3-4 Lebensjahren braucht er einen jährlichen Boden- und Topfwechsel. Weitere Transplantationen werden nach Bedarf durchgeführt - sobald das Wurzelsystem nicht mehr in den Topf passt.

Kapazität für das Pflanzen muss einen großen Durchmesser wählen, in der Tiefe kann es klein sein. Bevor Sie eine Blume in einen Topf geben, müssen Sie eine Drainageschicht auf den Boden legen. Calathean Wurzelsystem sollte mit Torfmoos bestreut werden, und nur dann die Erde gießen.

HILFE! Zu viel Topf lässt die Pflanze nur das Wurzelsystem wachsen, bis es den gesamten Raum im Topf ausfüllt. Und der Bodenteil wird sein Wachstum stoppen.

Dünger und Dressing

Diese Pflanze muss regelmäßig gefüttert werden (zweimal im Monat). Verwenden Sie für diese fertige komplexe Fütterung, die für Zierpflanzen bestimmt sind, beispielsweise Bona Forte.

Calathea verträgt keinen Düngerüberschuss. Daher sollte die in der Gebrauchsanweisung angegebene Konzentration um die Hälfte reduziert werden.

Wasser zum Befeuchten des Bodens sollte abgetrennt und gefiltert werden. Im Frühling und Sommer sollte reichlich gegossen werden. Während der Vegetationsperiode sollten Pflanzen von der Beschaffenheit des Bodens abgestoßen werden - achten Sie darauf, dass der Boden ständig leicht feucht ist.

Im Winter und kalt im Herbst ist die Bewässerung reduziert. Zu diesem Zeitpunkt sollte die obere Erdkruste austrocknen, und erst dann erfolgt die nächste Bewässerung.

Wenn Sie in den Urlaub fahren

Diese Frage beunruhigt alle Blumenzüchter: Wie stellen Sie sicher, dass Sie während Ihrer Abwesenheit wässern? Der einfachste Weg - Tropfhydratation. Sie müssen sich im Voraus darauf vorbereiten. Nimm eine Flasche und mach Löcher hinein.

Stellen Sie die gefüllte Flasche auf den Flaschenboden und stellen Sie fest, wie viel Wasser in 24, 48, 72 Stunden verbraucht wurde. Dann passt der Florist die Breite der Löcher an und stellt die Flasche wieder in den Topf.

Wachsende Probleme

Safrankalathea zu züchten ist eine große Schwierigkeit, da die Pflanze sehr launisch ist. Daher kann jede Abweichung von diesen Empfehlungen zum Tod der Blume führen. Die Hauptsache ist, die Art der Bewässerung und Beleuchtung zu beobachten (die heißen Sonnenstrahlen verbrennen die Blätter von Calathea, und übermäßige Feuchtigkeit führt zur Fäulnis der Wurzeln).

Beschreibung der immergrünen Calathea

Die Blume stammt aus den tropischen Wäldern Mittel- und Südamerikas. Der Name ist jedoch griechischen Ursprungs und bedeutet "Korb", da die dicken und harten Blattstreifen als Material zum Weben dieses Gegenstandes verwendet wurden.

Verschiedene Arten von immergrünen Blüten kommen auch in tropischen Regionen Afrikas, Indiens, Südostasiens, auf zahlreichen Inseln Ozeaniens und auf dem malaiischen Archipel vor. Die Ausnahme ist Australien.

Die meisten Vertreter der Gattung blühen nicht, mit Ausnahme von nur 2 dekorativen Arten - Calathea Varshevich und Calathea Saffron, in denen leuchtend orangefarbene Blüten blühen. Die verbleibenden Pflanzensorten zeichnen sich durch große, spektakuläre Blätter mit einem erstaunlichen und abwechslungsreichen Muster auf der Oberfläche aus.

Die Höhe erreicht mehr als 1 Meter. Das Wurzelsystem ist oberflächlich, stark. Es speichert Feuchtigkeit und Nährstoffe, die für das Wachstum notwendig sind. Kurzes Fass.

Die Blätter sind groß, länglich-oval oder lanzettlich, bis zu 30 cm lang und zu einer Rosette zusammengesetzt. Die Oberfläche der Blätter kann samtig oder glänzend sein, und der untere Teil ist immer in rötlichen Tönen bemalt. Auf der Oberseite des Blechs befindet sich ein komplexes Muster aus weißen Linien, und die Kanten sind glatt oder gewellt. Die Farbe der Blätter zeichnet sich durch eine große Vielfalt aus: Sie kombinieren auf wunderbare Weise alle Farbtöne von Gelb, Weiß und Grün mit rosa, weißen Linien, Spiralen und anderen von der Natur angewendeten Mustern.

Bei blühenden Arten blühen weiße, orangefarbene, dunkelviolette Blüten, die in einem Ährenblütenstand gesammelt sind. Die Blüte beginnt im zeitigen Frühjahr und dauert etwa drei Wochen.

Beliebte Arten

Die brasilianische Calathea Makoya ist ideal für den Anbau in Gewächshäusern. Es hat große ovale Blätter von hellgrüner Farbe mit einem dunklen Rand, auf dem ein dunkelgrünes Muster auffällt. Das Muster auf der Oberseite der Blattplatte ähnelt dem des gefiederten Blattes, und die Rückseite ist burgunderrot gefärbt.

Calathea Safran oder Krokodil wächst in freier Wildbahn an den Ufern des Amazonas. Sie hat große samtige Blätter von smaragdgrüner Farbe mit einer metallischen Tönung, ohne Muster. Häufig werden helle, falsche Blüten, die corymbose Blütenstände bilden, als echte Blüten akzeptiert. Krocket blüht nicht nur im Frühling und Herbst, sondern auch im Winter.

Die Pflanze bevorzugt eine radikale Bewässerung, da der Kontakt mit Wasser die Unversehrtheit der Blätter beeinträchtigt. Direkte Sonneneinstrahlung verursacht Verbrennungen..

Eine andere Art von Blütenpflanze ist die Kalathea von Warschewitsch. Diese Sorte besticht nicht nur durch samtig dunkelgrüne Blätter mit gewellten Rändern, sondern auch durch prächtige Blütenstände von weißer oder cremefarbener Farbe, die an Rosen erinnern.

Calathea Safran und Krokat sind auch als "Gebetsblumen" bekannt. Dieser Name entstand aufgrund der charakteristischen Eigenschaft, die Blätter abends nach oben zu heben, was den Händen der zum Himmel erhobenen betenden Menschen ähnelt. Am Morgen werden die Blattplatten wieder in die horizontale Position zurückgebracht..

Häusliche Pflege für die Pflanze

Die Pflege von Calathea zu Hause umfasst die Einhaltung des Temperaturregimes im Raum, die richtige Bewässerung, Befruchtung, Vorbeugung oder Behandlung von Krankheiten. Wenn Sie die Pflegeregeln brechen, werden die Blätter der Zimmerblume verwelkt und verlieren ihre Dekorativität: Die Farbe der Blattplatte kann sich ändern, es entstehen ungesunde Flecken, die Ränder beginnen auszutrocknen und kräuseln sich zu einem Strohhalm. Die pflegeleichtesten Arten gelten als blühende Arten, und der Liebling der ersten Blumenzüchter ist die unprätentiöse Kalatea Makoya.

Licht- und Temperaturbedingungen

Aufgrund des tropischen Ursprungs benötigt die Blume eine hohe Luftfeuchtigkeit, eine optimale Wachstumstemperatur und eine ausreichende Beleuchtung.

Damit die Blätter der Pflanze ihre dekorative Wirkung behalten, ist es wichtig, eine optimale Tageslänge von 15 bis 16 Stunden zu gewährleisten. Am besten stellen Sie Töpfe mit einer Blume auf die Ost- oder Westseite. Wenn keine geeigneten Bedingungen vorliegen, beschatten Sie die Pflanze am Südfenster oder schließen Sie eine zusätzliche Beleuchtung am Nordfensterbrett an.

Beobachten Sie sorgfältig den Zustand der Blätter: Wenn das Licht nicht ausreicht, verlieren sie ihre Helligkeit und werden blass, und wenn es zu viel Sonnenlicht gibt, beginnen sie zu schrumpfen und sich zu kräuseln.

Für die beste Entwicklung des Tsvek ist es wichtig, eine angenehme Lufttemperatur zu gewährleisten, die unabhängig von der Jahreszeit + 18 ... + 24 C nicht unterschreiten darf. Lüften Sie den Raum unbedingt, aber denken Sie daran, dass Zugluft und plötzliche Temperaturänderungen die Anlage schädigen. Halten Sie die Blume außerdem von Tabakrauch fern, der sich ebenfalls schädlich auf sie auswirkt.

Luftfeuchtigkeit beibehalten

Sprühen Sie eine Blume aus einer Sprühflasche, um jeden Tag eine hohe Luftfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten. Diese Regel gilt nicht für Calathea-Arten mit weichhaarigen und samtigen Blättern. Um solche Pflanzen herum darf die Luft gesprüht werden, ohne auf die Blattplatte zu gelangen, und wenn sich Staub absetzt - bürsten Sie sie mit einer trockenen weichen Bürste. Spezies mit glänzenden Blättern dürfen mit einem mit Wasser angefeuchteten Tuch abgewischt werden..

Eine andere Möglichkeit zur Aufrechterhaltung der Luftfeuchtigkeit besteht darin, Lehm mit einem Topf in eine Pfanne zu geben und Wasser so zu gießen, dass es die halbe Höhe der Drainageschicht erreicht. Gießen Sie nicht zu viel ein, da dies zum Verrotten der Wurzeln führen kann. Verwenden Sie in Abwesenheit von Blähton Kieselsteine, groben Sand oder Sphagnummoos.

Effektive Möglichkeiten zur Aufrechterhaltung der Raumfeuchtigkeit:

  • Hängen Sie ein feuchtes Tuch oder Handtuch neben die Pflanze und machen Sie sie beim Trocknen wieder nass.
  • Stellen Sie 2-3 Tassen heißes Wasser in die Nähe des Blumentopfs.
  • Stellen Sie Vasen mit großblättrigen Pflanzen in die Nähe der Pflanze.

Angesichts des in der Breite wachsenden flachen Wurzelsystems ist ein breiter, aber flacher Topf erforderlich. Da in Blumengeschäften, die speziell für diese Blume bestimmt sind, kein spezieller Boden vorhanden ist, darf eine Bodenmischung für Saintpaulia, Azaleen oder Rhododendren verwendet werden.

Land für Calathea sollte locker und nahrhaft sein. Die Pflanze wächst gut auf leicht sauren Böden, die aus Blattboden, Torf und Sand im Verhältnis 6: 3: 1 bestehen. Neutralisieren Sie sauren Boden mit Holzasche, die 30-40 g pro 1 kg Boden benötigt.

Gießen und füttern

Für die Bewässerung müssen Sie weiches destilliertes Wasser bei Raumtemperatur verwenden. Um hartes Leitungswasser zu erweichen, geben Sie 2 Handvoll Torf pro Eimer hinzu und lassen Sie es über Nacht stehen. Im Sommer sollte die Bewässerung reichlich sein - mindestens dreimal pro Woche und selten im Winter - bis zu 1 Mal an 7 Tagen. Verwenden Sie zum Gießen eine Gießkanne mit einem schmalen Auslauf und gießen Sie das Wasser näher an den Rand des Topfes.

Um ein Verrotten der Wurzeln zu verhindern, lassen Sie sich von der Bodenbeschaffenheit leiten: Gießen Sie die Blume im Winter erst, nachdem der Boden in einer Tiefe von 2 bis 3 cm ausgetrocknet ist. Im Sommer muss der Untergrund jedoch ständig nass sein.

Befruchten Sie Kalatu nur während der Blüte, normalerweise von März bis September. Während dieser Zeit 2-3 mal im Monat wasserlösliches Futter mit geringem Gehalt an Stickstoff und Kalium auf den Boden auftragen. Von Oktober bis Februar die Blüte 1 Mal in 1,5 Monaten düngen.

Transplantation und Reproduktion

Aufgrund der Tatsache, dass die Wurzeln der Pflanze ständig Substanzen abgeben, die die Zusammensetzung und den Säuregrad des Bodens verändern, muss das Substrat im Topf jährlich gewechselt werden. Reife Calathea, die 4 Jahre und älter ist, von Ende Februar bis Anfang April alle 2 Jahre mit einem erdigen Klumpen in einen flachen und breiten Behälter mit frischem Boden umpflanzen. Legen Sie zuerst eine Schicht Drainage aus Kieselsteinen oder Blähton und bereiten Sie dann die Bodenmischung für 25% der Höhe in einen Topf. Wählen Sie bei jeder neuen Transplantation einen Topf mit 2 cm Durchmesser, der größer ist als der vorherige.

Für die Reproduktion von Calathea wird am häufigsten die Teilung verwendet, die gleichzeitig mit der Transplantation durchgeführt wird. Im ersten Jahr erfordern junge Pflanzen besondere Bedingungen: Die Lufttemperatur sollte nicht unter + 20 ... + 25 ° C liegen, es ist ein regelmäßiges Besprühen, mäßiges Gießen und Beleuchten sowie ein 1-maliges periodisches Düngen innerhalb von 3 Wochen erforderlich.

Bei der Vermehrung nach der Samenmethode erfolgt die Pflege der Sämlinge wie bei der Teilung. Diese Methode ist jedoch für diejenigen geeignet, die bereit sind, lange und geduldig zu warten, wenn sich die Pflanze bildet, und spektakuläre Blätter erscheinen. Aufgrund der geringen Keimfähigkeit der Samen ist diese Methode zum Züchten von Calatheas nicht weit verbreitet.

Eine andere Züchtungsmethode bietet die Kultivierung von Calathea durch Pfropfen. Ein Schnitt wird von der Mutterpflanze getrennt, in einen Behälter mit einer Bodenmischung gegeben und mit einer Plastikfolie bedeckt. Nach dem Erscheinen der Wurzeln wird der Film entfernt.

Das Beschneiden der Pflanze ist nicht erforderlich, Sie müssen nur die vergilbten Blätter abpflücken.

Kampf gegen Krankheiten und Schädlinge

Bei geringer Luftfeuchtigkeit wird die Luft zu trocken und die Blüte wird von einer Spinnmilbe, Schuppen, Weiße Fliege oder Thripsen befallen. Besonders gefährlich ist die Spinnmilbe, die Blätter frisst und sich unglaublich schnell vermehrt: In einem Monat legt ein Insekt fast 200 Eier. Es ist leicht zu finden: Schauen Sie unter die Rückseite der Blätter, und Sie werden Spuren in Form dünner oder unterbrochener gelber Linien sehen.

Verwenden Sie die folgenden Methoden, um Insektenparasiten zu bekämpfen:

  • Waschen Sie die Stiele und Blätter der Blüte gründlich mit einer Seifenlösung (fügen Sie 20 ml Flüssigseife zu 1 Liter Wasser hinzu), um zu verhindern, dass die Flüssigkeit auf den Boden gelangt.
  • Legen Sie Naphthalinkugeln auf den Boden, die gegen Thripsen wirksam sind.
  • Kranke Blätter entfernen und mit Insektiziden wie Fitoverm behandeln. Um eine Vergiftung durch Schadstoffe zu vermeiden, die Pflanze an die frische Luft bringen. Anstelle von Chemikalien können Sie auch organische Tinkturen aus Zwiebelschalen, Nussblättern und Knoblauchzehen verwenden. Nehmen Sie 300 Gramm Schale, fügen Sie Knoblauchzehen und Nussblätter hinzu, bedecken Sie sie mit einem Liter Wasser und lassen Sie sie eine Woche lang stehen. Zur Behandlung einer Pflanze 1 Teil der Tinktur in 50 Teilen Wasser verdünnen.

Um dies zu verhindern, überwachen Sie die Luftfeuchtigkeit im Raum und trocknen Sie den Boden nicht zu stark aus. Überprüfen Sie regelmäßig die Blätter, insbesondere die Rückseite.

Luftfeuchtigkeit

Die empfohlene Grenze liegt bei 60-75%. Die Pflanze weist aufgrund eines geringen Sprühnebels negativ auf einen leichten Feuchtigkeitsanstieg hin. Deshalb beste platz blume im florarium. Zulässige Platzierung im Oridarium.

Ist dies nicht möglich, wird der Pflanzbehälter auf eine zusätzliche Palette mit angefeuchteten Kieselsteinen oder Waldmoos gestellt. Die Pflanze muss täglich mit Spritzwasser besprüht werden. Um die Luftfeuchtigkeit nachts zu erhöhen und aufrechtzuerhalten, wird Calathey Saffron auf eine Plastiktüte gelegt.

Die Pflanze wächst auf sauren Böden. Es wächst gut in befestigten, lockeren, atmungsaktiven Böden.

Für die Bepflanzung können Sie vorgefertigte Schwarzerde für maranth-Unterarten kaufen oder das Substrat selbst vorbereiten.

Dafür Verwenden Sie Blattboden, Humus, Torf und feinkörnigen Meersand.

Für eine bessere Atmungsaktivität des Bodens Holzkohle und Pinienrinde hinzufügen.

Zum Pflanzen wird empfohlen, kleine, breite Tanks zu verwenden. Am Boden des Stapels Drainage von Kieselsteinen oder Kieselsteinen. Das Rhizom muss mit Waldmoos bedeckt sein.

Junge Exemplare müssen jedes Jahr neu gepflanzt werden. Der Eingriff wird im Frühjahr durchgeführt, wenn die Natur aufwacht. Erwachsene Vertreter der Flora werden alle 3-5 Jahre verpflanzt. Es ist wichtig, dass das Root-System den Container vollständig ausfüllt.

Ein nützliches Video über die Transplantation von Calathea Saffron ist unten zu sehen:

Während der Vegetationsperiode wird diese repräsentative Flora alle zwei Wochen gefüttert. Verwenden Sie dazu den gekauften Futterkomplex für Hausblumen. Calathea Safran verträgt keinen Düngerüberschuss. Daher wird die Konzentration, die in der Anleitung angegeben ist, um die Hälfte reduziert.

Temperatur

Die Pflanze ist sehr thermophil. Die optimale Wachstumstemperatur liegt bei 19-21 ° C.

Das Intervall der bevorzugten Temperaturen ist klein. Calathea Safran stirbt bei Temperaturen unter 18 ° C und über 24 ° C.

Die Blüte verträgt keine Temperaturschwankungen, starke Windböen. Поэтому в зимний период комнату, в которой находится цветок проветривать запрещено.

В летнее время профессиональные цветоводы не рекомендуют открывать рамы, рядом с которыми произрастает Калатея.

К освещению цветок очень придирчив. Растению нужен яркий естественный свет. Его необходимо защищать от прямого попадания солнечных лучей.

Wenn dieser Vertreter der Flora im Schatten wächst, wird er flach und verliert seine dekorative Wirkung. Rosetten von Blättern beginnen sich zu verdünnen. Bei Lichtüberschuss färben sich die Blätter braun.

Bei schlechter Pflege kann es von Spinnmilben befallen werden.. Als vorbeugende Maßnahme wird die Blume ständig besprüht, mit feuchten Tüchern abgewischt und mit einer warmen Dusche abgespült.

Vorgemahlen mit einer Plastiktüte verschlossen. Wenn ein Schädling gefunden wird Sie können Tinkturen aus Brennnessel, Knoblauch, Löwenzahn, Tannennadeln, Ingwer verwenden.

Sie können die Blätter der Blume mit Kaliumpermanganat, Alkohol oder Waschmittel abwischen. Wenn der Schädling nicht verschwunden ist, wenden Sie Chemikalien an. Ausgezeichnete "Aktelik", "Fungizid", "Aktar", "Bankolom".

Alle neu auftretenden Krankheiten treten mit unsachgemäßer Sorgfalt auf.

  1. Wenn sich das Pflanzenwachstum stark verlangsamte, begannen die Blattspitzen zu trocknen und sich zu kräuseln. - Die Luftfeuchtigkeit im Raum ist zu niedrig. Die Pflanze muss in das Florarium überführt werden oder ihm einen ähnlichen Lebensraum bieten.
  2. Wenn sich die Blätter selbst zu kräuseln begannen und reichlich fielen - Neben der Blüte befindet sich zu trockene Luft. Trockene Luft wirkt sich negativ auf die Blüte aus. Es ist notwendig, mit dem Besprühen der Pflanze zu beginnen und sie auf eine Palette mit angefeuchtetem Waldmoos zu legen.

  • Wenn die Zweige und Blätter zu verdorren begannen und viel verfaulen - Der Raum ist zu kalt. Die Blume muss in einen wärmeren und helleren Raum gebracht werden.
  • Wenn der Schatten der Blätter zu blass wurde - es verblasst in der Sonne. Es gab einen Überschuss an Licht.

    Die Blume muss in einer dunkleren Ecke des Raumes beschattet oder neu angeordnet werden.

  • Wenn verfaulte Flecken auf den Blättern erschienen - Es gab eine Staunässe im Boden. Das Gießen sollte unterbrochen und die Pflanze selbst in einen anderen Behälter umgepflanzt werden.
  • Safran Calathea - launische Staude. Es reagiert gut auf Top-Dressing, zusätzliche Beleuchtung im Winter, eine jährliche Transplantation. Es wächst bei einer Temperatur von 18-24 ° C. Es erfordert ständig angefeuchtete Luft, die täglich mit Wasser aus dem Sprühgerät besprüht wird. Vermehrt durch Samen und Wurzelsprossen.

    Bewertung der Blattpflege

    Die Blätter der Blume sind nicht nur Innendekoration. An ihrem Aussehen können Sie erkennen, ob der Florist die Pflanze richtig pflegt. Schauen Sie sich die Oberfläche der Blätter genau an und korrigieren Sie die folgenden Pflegefehler:

    • Gelbe Flecken zeigen einen Sonnenbrand an. Entfernen Sie den Topf im Halbschatten oder beschatten Sie das Fenster.
    • Braune Spitzen weisen darauf hin, dass das zur Bewässerung verwendete Wasser zu hart ist.
    • Dunkle Flecken treten auf, wenn zu viel gesprüht oder gewässert wird.
    • Blätter trocken und kräuseln sich, wenn die Luft zu trocken ist.
    • Bei Lichtmangel werden die Blätter dünn.
    • Bei übermäßigem Gießen verlieren die Blätter ihre Elastizität und die Stiele verfaulen. Um dieses Problem zu lösen, hilft die Desinfektion der Wurzeln mit Phytosporin und das Umpflanzen in einen Topf mit frischer Erde.

    Nach den Beobachtungen von Floristen, die am Anbau von Kalatei beteiligt sind, ist diese Pflanze nicht so launisch. Die Besonderheit der Blüte ist, dass sich die Blätter sofort in Licht und Ton verwandeln, es entsteht das Gefühl, dass die Pflanze eine lebendige Seele hat.

    Auf den ersten Blick scheint die häusliche Pflege von Calathea schwierig und langwierig zu sein. Aber wenn Sie Geduld haben und alle Regeln einhalten, fühlt sich eine exotische Pflanze mit ausgefallenen Blättern unter den Bedingungen einer Stadtwohnung wie in den Tropen an.

    Calathea-Transplantationspflege

    Zu hause Die Blüte muss jährlich umgepflanzt werdenDie am besten geeignete Zeit ist die Mitte des Frühlings. Das Geschirr sollte nicht zu geräumig sein. Wenn Sie eine Blume in einen Plastiktopf pflanzen, achten Sie auf gute Drainagelöcher. Bei Bedarf müssen sie erweitert oder ihre Mengen selbst hinzugefügt werden. Kunststoff ist ein sehr plastisches Material, es kann leicht durchlöchert oder verbrannt werden. Bei Keramik ist die Drainageschicht optional.

    Als Land eignet sich Kaufboden für Maranth oder Bodenmischung für Azaleen. Erfahrene Floristen empfehlen, den Boden zu gleichen Teilen aus Humus, Nadel- und Lauberde selbst aufzubereiten. Die Blüte reagiert negativ auf Kalk im Boden und schwere Tonsubstrate.

    Sind die Wurzeln der Blüte beim Umpflanzen stark miteinander verflochtendann versuchen Sie nicht, sie zu entwirren oder zu schneiden. Versuchen Sie, sie unter warmem Wasser zu waschen. Wenn dies nicht hilft, ist es besser, die Pflanze in dieser Form zu transplantieren. Einfach einen Klumpen in einen neuen Topf legen und mit der nötigen Menge Erde bestreuen. An den Wänden des Topfes bilden sich weiße Streifen, die auf eine starke Versalzung des Bodens hinweisen. Es ist besser, einen solchen Topf nicht mehr zu verwenden, und nach der Transplantation muss die Zusammensetzung der Spülflüssigkeit geändert werden. Mit Filtern kann Wasser aufbereitet und von Salzen befreit oder gekocht werden.

    Fortpflanzung zu Hause

    Die Blume pflanzt sich auf drei Arten gut fort:

    1. Teilender Busch. Der am besten geeignete Zeitpunkt für die Teilung ist die Transplantation. Ein erwachsener Strauch wird so geteilt, dass jede der neuen Pflanzen eine ausreichende Anzahl von Wurzeln und eine Rosette mit mehreren Blättern aufweist. Die junge Pflanze wird in einem Topf mit Erde aus gleichen Teilen Torf, großem Flusssand und Blatterde abgelegt. Die abgetrennte Blume wird bei einer Temperatur von 20-22 ° C gehalten und regelmäßig gefüttert. Bei richtiger Pflege wird die Pflanze schnell Wurzeln schlagen und kann erst nächstes Jahr in einen neuen Topf umgepflanzt werden.
    2. Stecklinge. Der Stiel wird von der adulten Pflanze getrennt und im Boden verwurzelt. Stecklinge ist wünschenswert, stark zu wählen, achten Sie darauf, ein paar Blätter zu haben. Decken Sie den Stiel beim Wurzeln mit einem Beutel oder einer Dose ab und entfernen Sie ihn gelegentlich zur Belüftung.
    3. Samen. Calatheum-Samen werden in eine angefeuchtete Erde gepflanzt, und der Behälter selbst ist mit einer Folie oder einem Glas bedeckt. Nachdem die Samen gekeimt sind, werden sie leicht mit Erde bestreut und wachsen weiter. Die Ernte erfolgt erst nach der Bildung mehrerer starker Blätter an den Trieben.

    Mögliche Probleme bei der Pflege

    • die getrockneten Enden der Blätter signalisieren zu trockene Luft im Raum,
    • Die braune Färbung der Spitzen kann auf einen zu starken oder zu geringen Dünger zurückzuführen sein.
    • das Auftreten von Flecken auf den Blättern und deren Verdrehung deutet auf eine unzureichende Bewässerung oder Schädlingsbefall hin,
    • Verfallene Stängel sind ein sicheres Zeichen für Bodenfeuchtigkeit. Die übermäßige Feuchtigkeit ist besonders gefährlich, wenn sie bei niedrigen Temperaturen aufbewahrt wird.
    • braune Flecken auf den Blättern weisen auf die schädlichen Auswirkungen der direkten Sonne hin, dh es handelt sich um Verbrennungen.

    Die meisten Arten blühen nur einmal im Jahr.Dies geschieht normalerweise zu Beginn oder in der Mitte des Sommers. Blüte ist nicht sehr häufig, außer Safran kann in Betracht gezogen werden. Trotzdem ist die Blume bei Hausgärtnern sehr beliebt, besonders wertvoll sind folgende Arten von Kalathea: Kalathea Makoya, Calathea of ​​Varshevich und Calathea striped. Mit der richtigen Pflege und Sorgfalt wird Galatea seine Besitzer mit außergewöhnlicher Dekorativität begeistern und jedes Interieur dekorieren.

    Düngemittel und Düngemittel

    Eine blühende Pflanze benötigt vor allem eine komplexe Fütterung, die für dekorative Zimmerpflanzen während der Vegetationsperiode ausgelegt ist. Es wird empfohlen, Düngemittel regelmäßig alle 2 Wochen anzuwenden.

    In den ersten drei bis vier Jahren muss Kalathea jährlich transplantiert werden, und im Laufe des Wachstums wird dieser Vorgang nur dann durchgeführt, wenn der Wurzelteil nicht in den Blütenbehälter passt.

    In Anbetracht der Besonderheiten der Struktur des Wurzelsystems der Calathea sollte die Fähigkeit zur Transplantation breit, aber in geringer Tiefe erworben werden. Zuerst wird eine Drainageschicht auf den Boden gelegt, dann eine Pflanze, deren Rhizom mit Sphagnummoos ausgekleidet ist, und dann eine Bodenmischung.

    Schwierigkeiten beim Wachsen

    Verstöße gegen die Pflegeregeln führen zu verschiedenen Erkrankungen und Veränderungen der äußeren Daten der Blume. Zum Beispiel:

    • Übermäßige Feuchtigkeit im Boden führt zum Auftreten von Fäulnis auf den Blattplatten.
    • Helles Sonnenlicht lässt die Blätter blassgrün werden,
    • Trockene Raumluft, Feuchtigkeitsmangel und niedrige Temperaturen tragen dazu bei, dass sich die Blätter verdrehen und abfallen und die Stängel welken.

    Sehen Sie sich das Video an: Pflanzen für Anfänger- Pflanzen Tour 2018 (September 2021).

    Загрузка...

    Pin
    Send
    Share
    Send
    Send