Gartenblumen, Pflanzen und Sträucher

Krokusblüten Anpflanzen und Pflegen im Freiland Destillation zu Hause Fotos von Arten und Sorten

Pin
Send
Share
Send
Send


Im Winter können zarte Primeln eine festliche Atmosphäre im Raum schaffen. Mit speziellen Methoden können Sie ihre Blüte zu einer bestimmten Zeit erreichen, zum Beispiel am Neujahrstag. Krokusse sind solche Pflanzen, aber das Pflanzen und Pflegen zu Hause erfordert etwas Wissen und Mühe.

Krokus oder Safran - Blumenbeschreibung

Krokus oder Safran - Niedrige mehrjährige Zwiebelpflanze. Die Krokusknospen sind wie kleine Tulpen geformt. Die Farbe der Blüten ist vielfältig: weiß, lila, lila, gelb. Hybridsorten können zweifarbige Blütenblätter aufweisen. Wenn sich die Blütenknospe öffnet, sehen Sie im Inneren drei gelbe oder orange Staubblätter. Die Blätter sind sehr schmal, dunkelgrün mit einer weißen Ader in der Mitte. Und auf dem Blumenbeet im Garten und als selbstgemachte Blume sehen Krokusse sehr schön aus, Sie müssen nur die richtige Sorte finden.

Einen Krokus-Topf auswählen

Um Krokusse zu Hause zu pflanzen, müssen Sie den für Pflanzen am besten geeigneten Topf auswählen. Die Zwiebeln sollten nicht mit den Topfwänden und untereinander in Kontakt kommen, daher hängt ihre Größe von der geplanten Anzahl der Pflanzen ab (normalerweise von fünf bis zehn). Die beste Option ist ein breiter Topf in Form einer Schüssel mit niedrigen Wänden. Speziell zum Forcen von Krokussen gibt es abgerundete Behälter mit Löchern für Sprossen.

Auswahl des Bodens für Safran

Der Boden für Krokusse muss neutral, leicht und gut durchlässig sein, da der Feuchtigkeitsstau zur Fäulnis der Zwiebeln führt. Die ideale Option wäre das Geschäft Blumensubstrat. Sie können auch eine erdige Mischung aus grobem Sand, Rasen und Blattmischung zu gleichen Teilen herstellen.

Welche Krokusbirnen zur Auswahl

Für ein gutes Wachstum und die Entwicklung von Krokus ist nicht nur die richtige Kultivierung und Pflege wichtig, sondern auch hochwertiges Pflanzenmaterial. Sie sollten die Glühbirnen ohne Flecken, Fäulnis und mechanische Beschädigungen wählen. Wenn bestimmte Mängel noch sichtbar sind, müssen diese beseitigt und die durch Asche oder lose Kohle beschädigte Stelle desinfiziert werden. Sie müssen auch die Zwiebeln von Schuppen und Wurzeln reinigen.

Beim Kauf von Glühbirnen im Laden sollten Sie auf die Anzahl ihrer Größen achten. Oft wird das Material nach Umfang in Zentimetern nach dem internationalen Standard für die Messung von Zwiebelpflanzen sortiert. Krokuszwiebeln mit einem Umfang von 5 bis 10 cm sind durch die folgende Nummerierung der Zwiebelgrößen (Angabe des Durchmessers) gekennzeichnet:

Wenn Sie Krokusse in einem Topf züchten, können Sie eine einzelne Blume von einer Pflanze mit einer Größe von 7/8, mit einer Größe von 8/9 - 2-3 Blumen, mit einer Größe von 9/10 - 3-4 Blumen erwarten.

Große holländische Hybriden mit der Aufschrift 10 / + geben 5-6 Blüten. Sie eignen sich am besten für den Heimanbau: Sie eignen sich zum Destillieren und Blühen in großen Blüten.

Krokuspflanzung und Fortpflanzung

Zwiebeln sind das häufigste Pflanzgut, da Krokusse durch Samen schwieriger zu vermehren sind und diese Methode in der Blumenzucht praktisch nicht angewendet wird. Eine solche Pflanze wird erst in 4-5 Jahren blühen. Jedes Jahr stirbt die alte Knolle und an ihrer Stelle wachsen neue Zwiebeln.

Vor dem Einpflanzen von Krokussen in einen Topf muss das gekaufte Pflanzgut abgekühlt werden.. Lagerbirnen sind in der Regel bereits getrocknet, sie müssen nur einige Tage bei Raumtemperatur aufbewahrt und dann in einen Kühlschrank gestellt werden.

Wenn die Zwiebeln aus der Parzelle entnommen werden, dauert der Vorbereitungsprozess länger. Nach dem Graben im Juni werden die Zwiebeln getrocknet und sortiert. Zunächst sollten sie bei hohen Temperaturen gelagert werden, wobei diese allmählich verringert werden (von 34 auf 20 Grad). Stellen Sie den Modus nach 2 Wochen, wenn Sie die Temperatur senken, auf 17 Grad ein. Unter solchen Bedingungen wird das Material bis zur zweiten Augusthälfte gelagert, danach beginnt der Kühlprozess. In einem trockenen und dunklen Raum bei einer Temperatur von 4 bis 9 Grad oder im Kühlschrank werden die Zwiebeln etwa einen Monat lang in dickem Papier aufbewahrt.

Die Pflanzung erfolgt 70–90 Tage vor dem geplanten Blühtermin. Die Drainageschicht auf den Topfboden legen. Die Zwiebeln werden vollständig in die vorbereitete Erde gelegt oder hinterlassen einen kleinen „Schwanz“. Ein Topf mit Sämlingen wird 2 Monate lang an einem dunklen, kühlen Ort (5-8 Grad) zum Keimen gereinigt.

Botanische Beschreibung

Der Krokus ist eine niedrig wachsende, etwa 10 cm hohe krautige Pflanze. Es gibt keinen Stiel.

Die Blättchen sind linear, schmal und erscheinen vor oder nach der Blüte. Auf einem blattlosen Stiel erscheint eine einzelne tassenförmige Krone mit einem Durchmesser von 2-5 cm. Sie kann in Weiß, Creme, Blau, Lila, Gelb, Orange, Orange gemalt werden, es gibt zweifarbige, mit Flecken verzierte Streifen. In der Regel dauert die Blütezeit 2-3 Wochen.

Wie man Krokusse im Garten pflanzt

Wie man Krokusse in das Bodenfoto pflanzt

  • Die Aussaat der Frühlingskrokusse im Freiland erfolgt im Herbst und die Herbstblüte im Sommer.
  • Grundstück sonnig wählen, wächst normalerweise im Halbschatten, Schatten.
  • Der Boden braucht ein nahrhaftes, lockeres Licht.
  • Machen Sie unter dem Graben der Fläche faulen Mist, Kompost oder Torf mit Kalk. Asche in den Lehmboden geben.

Mit kleinen Inseln bepflanzte Krokusse sehen sehr schön aus.

  • Versiegeln Sie die Birne bis zu einer Tiefe von 2-facher Größe. Wenn der Boden schwer ist, reicht eine Tiefe von 1 aus.
  • Halten Sie zwischen den Pflanzen einen Abstand von 7-10 cm ein. Das Pflanzen wird nicht dicker, da an einer Stelle die Krokusse 3-5 Jahre lang wachsen und viele "Kinder" bilden können - die Parzelle verwandelt sich in einen festen Blumenteppich.
  • Nach dem Pflanzen gut wässern und den Boden mit kleinen organischen Rückständen oder Humus zerkleinern.

Krokusse zu Hause destillieren

Krokusse zu Hause destillieren

Sie können Krokusse für die Destillation pflanzen. Die Destillation ist eine Möglichkeit, eine Pflanze außerhalb der Saison unter Innenbedingungen zum Blühen zu bringen. Am besten geeignete niederländische großblumige Sorten.

  • Nehmen Sie die etwa gleich großen Zwiebeln in einer Menge von 5-10 Stück und pflanzen Sie sie in eine flache Schale.
  • Der Boden braucht eine lockere, wasser-, atmungsaktive, neutrale Reaktion.

Wie man Krokusse in einen Topf pflanzt

  • Pflanzen Sie die Zwiebeln gleichmäßig, drücken Sie sie leicht in den Boden und lassen Sie fast keinen Abstand zwischen ihnen. Streuen Sie die Erde bis zum Wachstumspunkt des oberirdischen Teils ein und gießen Sie sie mäßig.
  • In dieser Form 3-4 Monate bei einer Temperatur von +0 bis +10 ° C kühl aufbewahren.
  • Entfernen Sie die Krokusse ein bis zwei Wochen vor dem gewünschten Blühdatum und stellen Sie sie an einen warmen, hellen Ort, offen und mit Wasser.
  • Bald erscheinen Triebe und die Pflanzen werden blühen.

Krokusse zu Hause

  • Nach dem Erzwingen der Zwiebeln nicht wegwerfen: weiter gießen, komplexe Mineraldünger zuführen. Wenn die Blätter anfangen, sich gelb zu färben, reduzieren Sie das Gießen allmählich, bis es ganz aufhört. Nachdem die Blätter getrocknet sind, entfernen Sie die Zwiebeln, schälen Sie die Erde ab, wickeln Sie sie in eine Serviette, legen Sie sie in einen Karton und lagern Sie sie an einem trockenen, dunklen Ort, bis Sie sie auf offenem Boden auspflanzen.

Pflege Krokusse im Garten

Die Pflege von Krokussen ist sehr einfach.

Wenn der Winter schneefrei und der Frühling regenfrei war, muss gegossen werden. Krokusse sind im Allgemeinen dürreresistent. Den Boden regelmäßig lockern und das Unkraut entfernen.

  • Wenden Sie während des aktiven Wachstums komplexe Mineraldünger an. Es wird nicht empfohlen, frische organische Substanzen einzubringen.
  • Machen Sie mehr Kalium und Phosphor, ein Überschuss an Stickstoff (besonders bei nassem Wetter) ist mit Pilzerkrankungen behaftet.
  • Füllen Sie den ersten vor der Blüte (30-40 g Dünger pro 1 m²), den zweiten - während der Blüte.

Nach der blüte

Wenn die Frühlingskrokusse ottsvetut und ihre Blätter gelb werden, können Sie sie bis zur nächsten Saison vergessen. Bei herbstlichen Krokussen sieht es ähnlich aus.

Nach der Blüte sollten verblasste Blütenstände geschnitten werden. Grünes Blatt für eine lange Zeit, um den Garten zu schmücken. Wenn sie austrocknen, schöpfen Sie die Zwiebeln aus.

Der Rest des Winters für die Winterkrokusse gurgeln Torf oder trockene Blätter.

Wann Krokusbirnen graben?

So retten Sie Krokusse im Winter

Die Notwendigkeit, Zwiebeln zu graben, tritt nach 3-4 Jahren auf. Während dieser Zeit wächst die Mutterzwiebel mit vielen Tochterzwiebeln über, die sich gegenseitig stören, und die Blüten werden klein. Das Graben, Umpflanzen, Teilen der Zwiebeln kann häufiger sein.

Frühling blühende Krokusse können von Juli bis September und Herbst blühende von Juni bis August ausgegraben werden.

Graben Sie die Zwiebeln aus, schälen Sie den Boden ab, entfernen Sie die abgestorbenen Schuppen und legen Sie sie in einer Schicht in eine Schachtel oder Pappschachtel. Ideale Lagerung: Halten Sie die Lufttemperatur bis August bei 22 ° C, von August bis 20 ° C und ab Mitte des Monats bei 15 ° C. Solche Bedingungen sind in spezialisierten Betrieben gegeben. Zu Hause können Sie bei Raumtemperatur an einem dunklen, trockenen Ort mit guter Belüftung aufbewahren, bis Sie auf offenem Boden pflanzen.

Krokuswiedergabe mit Birnen

Wie man Krokusfoto pflanzt

Die Vermehrung erfolgt durch die Trennung von Tochterzwiebeln. Die Anlandung erfolgt nach der zuvor beschriebenen Agrartechnik. Die Blüte erfolgt je nach Sorte und Art im 3. oder 4. Lebensjahr.

Wachsende Krokus-Samen

Krokus-Samen-Foto

Frühlingsblühende Krokusse können durch Samen vermehrt werden. Aus Samen gezüchtete Krokusse blühen ungefähr 4 bis 5 Jahre nach dem Pflanzen im Freiland, so dass diese Methode der Fortpflanzung nicht sehr beliebt ist.

  • Sie können die Aussaat vor dem Winter (Herbst) oder im Frühjahr zum Anbau von Sämlingen (Aussaat Mitte März bis Anfang April) durchführen.
  • In beiden Fällen müssen die Samen zunächst 30-40 Minuten in einem Wachstumsstimulator eingeweicht und dann in einer schwachen Kaliumpermanganatlösung aufbewahrt werden.
  • Bei der Aussaat von Sämlingen müssen die Samen ebenfalls geschichtet werden.
  • Die Samen seltener in eine Schüssel mit feuchtem Sand säen, den Boden nicht vertiefen, sondern einfach über die Oberfläche verteilen. Dann mit Folie abdecken und für 2-3 Wochen in den Gemüseabschnitt des Kühlschranks legen oder mit Perekopite in den Garten und mit Spinnvlies abdecken.
  • Nehmen Sie dann die Schüssel heraus und stellen Sie sie an einen warmen, beleuchteten Ort.

Krokus von den Samensämlingsfotos

  • Bei Sprossentstehung das erste Mal mit einem feinen Spray gießen.
  • Gewachsene Pflanzen sitzen in einzelnen Töpfen oder an einem festen Platz im Garten.

Krokuskrankheiten und Schädlinge

Penicillous, Sklerocylis, Graufäule, Fusarium - Krankheiten, die Krokusse betreffen. Dies wird durch warmes nasses Wetter erleichtert. Wenn Sie abgeflachte Krokusblüten mit grauen Flecken sehen - ein Zeichen für eine Viruserkrankung. Betroffene Pflanzen müssen ausgegraben und vernichtet werden.

Bearbeiten Sie den Boden mit einem Fungizid. Untersuchen Sie die Zwiebeln vor dem Pflanzen auf Beschädigungen, um solche Probleme zu vermeiden. Wenn Schäden festgestellt werden - besprühen Sie diesen Ort mit Asche oder behandeln Sie ihn mit einem Fungizid, trocknen Sie ihn ab.

Zwiebeln können Drahtwürmer beschädigen (Larven des Schnellkäfers). Sie sind gelb, schwer zu berühren. Legen Sie Ende April und Anfang Mai das intakte Gras, Heu oder Stroh des letzten Jahres aus, befeuchten Sie es und bedecken Sie es mit Brettern. Es funktioniert wie eine Falle. Verbrenne sie zusammen mit den Larven auf dem Scheiterhaufen.

Sammle die Schnecken manuell.

Feldmäuse können saftige Krokuszwiebeln fressen. Um dies zu verhindern, ist es besser, unterschiedliche Landezonen zu verwenden (mehrere Gruppen in unterschiedlichen Gebieten). Verwenden Sie beim Eindringen Ultraschallabwehr.

Krokus zweifarbig Krokus Biflorus

Krokus zweifarbig Krokus Biflorus Foto

Die Krone kann reinweiß, weiß mit braunvioletten Streifen, innen weiß und außen braunviolett, lila-blau mit braunen Außenflecken sein.

Beschreibung des Raumkrokus

Der Stiel erreicht eine Höhe von 20-25 cm und an den Wurzeln gibt es eine Ähnlichkeit der Schuppen. Die Blume ähnelt der Form eines Glases. Es hat 6 Blütenblätter in verschiedenen Farben. Sie sind schmal, linear und an den Seiten versteckt. Die Blüten sind monophon und zweifarbig (gelb und blau).

Nach der blüte Der Hauptkolben des Krokus stirbt abund stattdessen erscheinen Zwiebeln. Sie werden getrennt und verpflanzt. Blühende "Kinder" treten ein Jahr nach der Transplantation auf. Sie können Blumen aus Samen züchten, dies führt jedoch wahrscheinlich zu einem Verlust der Sorteneigenschaften.

Die Nuancen, wie man in einem Topf nach Hause wächst

Die Pflanzenzüchtung wird keine schwierige Aufgabe sein, wenn Sie die Grundsätze befolgen:

  • Für ausreichende Beleuchtung sorgen
  • Wartung Temperaturausgleich - bis zu 20 und im Winter - bis zu 10 Grad.
  • Bodenentwässerung (Kies, Flusssand),
  • Bewässerung in kleinen Mengen, aber regelmäßig,
  • Landung im Boden bestehend aus Rasen, Blättern und Sand,
  • Verwenden Sie Lehm, düngen Sie mit einer Mischung aus Gülle und Kalk,
  • Pflanzen Sie aus nur elastische Zwiebeln.

Die Landung ist gemacht 3 Monate vor der erwarteten Blüte.

Für die Landung müssen Sie nur elastische Zwiebelkrokusse verwenden

Sorten für den heimischen Anbau

Für den Anbau im Innenbereich eignen sich am besten niederländische Sorten:

  1. Jeanne d'Arc - Sie zeichnet sich durch voluminöse weiße Blütenblätter und gelbe Narben, eine hellviolette Basis und eine Höhe von 4 cm aus und blüht Mitte April.
  2. Blumenrekord - ein kleiner Stiel, aber eine große Knospe von purpurblauer Farbe mit dunkler Basis. Blüte Ende April.
  3. Creme Schönheit - besitzt große goldene Knospen und gelb-orange Staubblätter. Blüte Anfang Mai.
  4. Blauer Pier - kleine blaue Knospen mit gelber Basis, bis zu 8 cm hoch, Blüte Anfang April.
  5. Prinz Claus - Sie hat eine schneeweiße Knospe mit hellviolettem Rücken und kräftigem Aroma, bis zu 8 cm hoch und blüht Anfang April.

Auswahl des Pflanzenmaterials

Kaufen Sie Birnen besser im Herbst. Bei der Auswahl ist darauf zu achten, dass keine Flecken, fauligen Einschlüsse und Schäden an der Glühbirne auftreten. Sie müssen entfernt und mit Asche behandelt werden.

Weiter Schuppen und Wurzeln entfernen. Im Handel wird Pflanzenmaterial je nach Größe des Internationalen Standards für die Messung von Zwiebelpflanzen verkauft. Es ist besser, eine große Glühbirne zu wählen.

Landung vorbereiten

Bevor die Zwiebel gezwungen wird muss an einem kühlen Ort aufbewahrt werden.

  • Wenn die Blume aus dem Garten genommen wird, muss sie im Juni in einem warmen Raum (20-35 Grad) getrocknet, sortiert und entfernt werden, wenn sie herausgenommen wird. Innerhalb von 15 Tagen die Temperatur auf 17 Grad senken. Nach Mitte August wieder abkühlen lassen und an einem dunklen Ort mit einer Temperatur von bis zu 10 Grad etwa 4 Wochen lang transferieren.
  • Wenn die Zwiebeln getrocknet sind, werden sie für ein paar Tage bei einer Temperatur von 20-25 Grad belassen. Und dann in den Kühlschrank stellen.

Tara muss unter den Krokus nehmen großer Durchmesser und geringe Höhe. Stellen Sie sicher, dass die Entwässerung vorhanden ist oder eigenständig hergestellt wurde.

Die Anzahl der in einen Topf gepflanzten Zwiebeln muss im Voraus festgelegt werden - die Wahl des Topfes hängt davon ab. Lampen können sich und die Wände des Behälters nicht berühren. Zum Verkauf gibt es spezielle Töpfe, um Zwiebeln zu pflanzen. Sie haben Löcher für gekeimte Blumen.

Krokusschnauzen sind Safran

Am Boden des Topfes Ziegel- oder Fliesenteile verteilen. Darunter - eine Schale zum Sammeln von Flüssigkeit. Eine sandige oder sandige Schicht wird vorbereitet, der Boden wird von oben aufgefüllt. In jeden Topf werden Zwiebeln gleicher Größe und eines Typs gepflanzt.

Kann sowohl in den Sand als auch in eine Mischung aus Blättern und Grasnarbe gepflanzt werden. Vorgekühlte Zwiebeln werden in den Topf gelegt 10 cm voneinander entfernt und von den Wänden des Containers. Sie können sie im Boden vergraben und auf der Oberfläche belassen (Pflanztiefe von 5-10 cm).

Nach dem Einpflanzen wird der Topf in einem dunklen und kühlen Raum (bis zu +10 Grad) gereinigt. Und der Wurzelprozess beginnt.

Wenn alle Regeln und Empfehlungen eingehalten werden, gedulden Sie sich und informieren Sie sich über die richtige Pflege von Krokussen.

Bewässerungsregeln

Während das Land trocknet, muss der Boden mit etwas Wasser bewässert werden. Überschüssige Flüssigkeit schadet den Glühbirnen.

Vermeiden Sie es, die Blütenblätter zu gießen und braune Flecken zu verursachen. Die Pflanze reichlich gießen - mit dem Auftreten der ersten Triebe und bevor die Blüten welken. Dann wird immer weniger gegossen, und nach September hören sie ganz auf.

Wenn Sie gießen, sollten Sie versuchen, nicht auf die Krokusblüten zu fallen

Notwendige Beleuchtung

Nach dem ersten Aussteigen Pflanzenalterung erforderlich. Es wird an dunklen, kühlen Orten durchgeführt. Wenn Sie den Topf auf das Licht umstellen möchten, müssen Sie den Spross überprüfen. Wenn es locker ist, müssen Sie warten, bis die Lichtbühne kommt.

Bei einer Keimhöhe von 5 cm wird es an einen hellen, kühlen Ort (bis zu 15 Grad) gebracht. Zu Beginn der Blüte werden die Behälter mit den Pflanzen an einen kühlen, dunklen Ort gebracht.

Luftfeuchtigkeit

Erforderlich gute Entwässerung, um stehendes Wasser zu vermeiden. Auch bröckeliger Boden, der Feuchtigkeit und Luft zur Aufrechterhaltung des Feuchtigkeitsniveaus aufnimmt, nähert sich. Als dunkler, kühler Raum können Sie einen Keller wählen.

Es wird nur in der aktiven Wachstumsphase (im Frühjahr und Sommer) durchgeführt. Verwenden Sie während des gesamten Zeitraums mindestens dreimal mineralischen oder organischen Dünger.

Zur Verlängerung der Blütezeit Phosphordünger auftragen. Kaliumdünger werden zugesetzt, um den Zustand der Zwiebeln zu verbessern und ihre Gesundheit während der Überwinterung zu erhalten. Vermeiden Sie StickstoffzusätzeSie können auf das Auftreten von Pilzen auf der Pflanze zurückzuführen sein.

Um die Blütezeit zu verlängern, wird phosphorhaltiger Dünger verwendet.

Besondere Sorgfalt

Bei der Pflege von Krokussen нельзя срывать листья до полного увядания (не раньше конца мая). Так как это приведет к ослаблению луковичек.

Обычно одну и ту же луковицу повторно не используют, но если вы все-таки решили это сделать, то необходимо учесть факты:

  • Выбрать питательную почву,
  • Fütterung anwenden,
  • Boden durch die Palette bewässern.

Ist es möglich, die Blüte des Krokus zu verlängern - ob es möglich ist oder nicht, und ob

Während Sie eine Knospe binden, wird die Temperatur des Hauses benötigt nicht mehr als 16 Grad. So können Sie die Blüte um mehrere Wochen verlängern.

Um die Blühdauer zu verlängern, genügen die folgenden Regeln:

  • Bewegen Sie sich nachts an einen kühlen Ort.wo die Temperatur 1-3 Grad ist
  • Beleuchtung reduzieren
  • Vor direkter Sonneneinstrahlung schützen.

Krokusse sind schöne und duftende Blüten, die, wenn sie richtig gepflanzt und gepflegt werden, im Haushalt leicht wachsen. Sie können ein wunderbares Geschenk für das gewünschte Datum und den gewünschten Feiertag sein. Und wird auch das Auge erfreuen und Komfort schaffen.

Über Pflanze

Diese Blumen gehören zur Familie der IrisSie werden fast auf der ganzen Welt angebaut. Die Zwiebel dieser Ernte ist perfekt zum Überwintern auf freiem Feld geeignet, so dass Sie mit den ersten Sonnenstrahlen in Form einer schönen Blume aus Ihrer Haft entkommen können. Es blüht für kurze Zeit, es verdorrt einige Tage später, die Blätter dieser frühen Pflanze können bis zur Mitte des ersten Sommermonats halten, dann beginnt die Ruhephase. In dieser Zeit graben Gärtner Zwiebeln aus, um sie abzulehnen und an einem neuen Ort zu pflanzen.

Diese Kultur hat neben ihrer ästhetischen Bestimmung einen kulinarischen Wert. Blütennarben werden von Köchen als Gewürz verwendet. Es heißt Safran. Wie pflege ich Krokusse?

Krokusse: Anbau und Pflege im Freiland

Um diese bezaubernden Blumen üppig und schön werden zu lassen, muss man wissen, wie man sie pflegt, vermehrt, pflanzt. Im Freiland wachsen lassen Es gibt Regeln für diese Farben:

  • Heute gibt es eine Vielzahl von Sorten dieser Kultur. Jede Sorte blüht zu ihrer Zeit, daher müssen Sie die Pflanzregeln kennen. Wenn der Krokus im Frühling blüht, wird er im Herbst gepflanzt, wenn im Herbst, dann im Frühling.
  • Blumen wie fruchtbarer und leichter Boden erfordern kein häufiges Gießen. Wenn der Boden mehr Lehm enthält, müssen Sie ihn mit Sand verdünnen und Dünger auftragen.
  • Krokusse brauchen gutes Licht. Wenn sie unter geeigneten Bedingungen gezüchtet wird, verdankt sie großen Blüten. Es kann im Schatten blühen, weicht aber deutlich der Schönheit dieser Blume, die sich in angenehmeren Bedingungen befindet.
  • Vor den Trieben muss die Feuchtigkeit der Erde überwacht werden. Wenn die Kultur wächst und an der Oberfläche sprießt, sollte die Pflanze gut gewässert werden. Dann braucht die Pflanze keine reichliche Bewässerung, es ist nur notwendig, den Boden zu befeuchten, wenn das Grundgerinnsel trocknet.
  • Wenn der Boden fruchtbar ist und die Blumen zum ersten Mal darin wachsen, brauchen Sie sie nicht zu füttern. Es ist notwendig, Dünger aufzutragen, wenn Krokusse länger als ein Jahr auf diesem Substrat gewachsen sind.
  • Füttere die Erde mindestens dreimal. Das erste Mal, wenn die Pflanze gefüttert wird, wenn die Sprossen erscheinen, das zweite Mal, wenn die Kultur verblasst, nach dem Auftauchen des Eierstocks. In der Zusammensetzung des Düngers müssen Kalium und Phosphor enthalten sein. Die benötigte Menge an Kalium benötigt die Pflanze während des Wachstums und der Entwicklung der Zwiebeln, Phosphor wirkt sich günstig auf die Knospenbildung und die Blüte aus.
  • Gepflanzte Zwiebeln entsprechend ihrer Größe. Kleine Pflanzen werden bis zu einer Tiefe von 5 cm gepflanzt, große bis zu einer Tiefe von 12 cm. Zwischen den Pflanzen muss ein Abstand von mehr als 5 cm eingehalten werden, ein kleinerer Abstand von 3 cm ist jedoch zulässig, wenn das Wachstum nicht an einem neuen Ort geplant ist.

Die Pflege von Krokussen ist von oben gesehen nicht sehr kompliziert. Wenn Sie nicht vorhaben, an einen neuen Ort zu wechseln, dann nach der Blüte nur genug Entfernen Sie den toten Boden. Wenn die Pflanze unter rauen klimatischen Bedingungen lebt, müssen die Zwiebeln für den Winter mit einer Schicht Blätter oder trockenem Gras bedeckt werden. Die Transplantation wird wie folgt durchgeführt: Im Hochsommer werden die Pflanzen ausgegraben, sortiert und an einem gut belüfteten Ort mit einer positiven Temperatur von 18 bis 20 Grad gelagert, wo sie sich vor dem Aussteigen befinden.

Krokusse können zusammen mit anderen Zwiebeln gezüchtet werden. Tulpen, Narzissen und andere Zwiebeln können im selben Blumenbeet nebeneinander existieren. Da sie zu unterschiedlichen Zeiten blühen, blüht Ihr Vorgarten ständig. Zu diesem Zweck werden sie im Herbst gemäß dem Aufstellungsplan auf dem Gelände gepflanzt.

Lampenauswahl

Damit Blumen schön werden, brauchen Sie Wählen Sie die Lampen sorgfältig aus. Es ist besser, wenn das Material für die Pflanze eine speziell gezüchtete Sorte ist, es wird in Blumengeschäften verkauft. Zu den am besten an die kalten Bedingungen in unserem Land angepassten gehören niederländische Hybriden. Sie ertragen scharfe Temperaturabfälle und erfreuen mit ausgezeichneter Blüte.

Bei der Auswahl der Blumenzwiebeln sollten Sie sich an eine einfache Regel halten: Wenn das Pflanzgut groß ist, werden die Blüten groß, und aus einem Busch werden sie viel. Bei Säcken niederländischer Hybriden mit der Kennzeichnung 10+ sind dies Zwiebeln mit einem Umfang von mehr als zehn Zentimetern. Aus diesem Material Es bildet sich ein mächtiger BuschAn welche 5-6 großen Knospen wird gebunden. Zwiebeln mit einem Indikator von 8-9 cm ergeben 2-3 Blüten. Solch ein selektives Pflanzmaterial kann Blumen mit einem Durchmesser von bis zu 7 cm reproduzieren, während der Stiel bis zu 20 cm lang sein wird.

In Töpfen wachsen

Diese Blumen sind zu Hause weit verbreitet, da die Pflanze für einen bestimmten Urlaub blühen kann. Bereiten Sie die Blüte für das neue Jahr, den Valentinstag oder den 8. März vor. Verwendet eine spezielle Methode der Destillation von Pflanzen.

Krokuszucht ist erforderlich breite und nicht sehr tiefe Kapazität. Stellen Sie sicher, dass Sie am Boden ziemlich große Drainagelöcher haben, um überschüssiges Wasser zu entfernen. Als Drainage passen die zerbrochenen Ziegelsteine ​​oder die Reste einer Fliese, sie liegen auf einem Topfboden. Unter die Kapazität stellen wir ein Tablett, um Feuchtigkeit zu sammeln. Das Krokus-Substrat ist sandig oder sandig. Der Boden muss nicht gedüngt werden. Zur Bildung eines dichten, dicht beieinander gepflanzten Blumenzwiebelstraußes. Um die Blumen für die festgelegte Zeit vorzubereiten, müssen Sie wissen, wann Sie sie pflanzen müssen. Landungsverpflichtung für 16 Wochen vor dem Feiertag.

Nach dem Einpflanzen schicken wir den Topf für ein paar Tage an einen kühlen und dunklen Ort. Krokusse sind gewachsen bei einer Temperatur von 5 bis 9 Grad. In der Regel wird für diese Zwecke der Keller verwendet, da er eine konstante Temperatur und Luftfeuchtigkeit aufweist. Sie sollten die Sprossen, die nicht früher als 10 Wochen nach dem Ausschiffen erscheinen sollten, ständig überwachen. Wenn sie erscheinen, bedeutet dies, dass die Pflanze nicht vor dem festgelegten Datum blüht, die Temperatur im Raum sollte gesenkt werden.

14 Wochen nach dem Pflanzen wird der Topf ins Haus gebracht. An einem warmen Ort kann man die Blüte nicht sofort auf die Hitze einstellen, sondern nach und nach vorbereiten. Zuerst stellen wir in den kalten Raum, dann wärmer, in der letzten Runde setzen wir die Fensterbank des wärmsten Raumes auf. Nach einer Weile scheinen Blumen, die nur 10 Tage mit seiner Schönheit erfreuen werden.

Krokus-Arten

Alle Arten von Kultur bedingt in mehrere Gruppen unterteilt:

  1. Botanisch oder blühend im zeitigen Frühjahr.
  2. Großblütig oder blühend im Frühjahr.
  3. Blüte im Herbst.

Die erste Gruppe umfasst Krokusse, die nach dem Abschmelzen des letzten Schnees Blüten abgeben können. Dieser Zeitraum liegt je nach Region zwischen Februar und April. Die Pflanze ist nicht sehr groß, erreicht 8 cm, die Blüten sind wunderschön. Die botanischen Knospen sind nicht sehr groß, aber es gibt viele von ihnen und die Büsche sind großartig. Diese Blüten haben ein sehr starkes und angenehmes Aroma.

Diese Gruppe kann mit folgenden Sorten aufwarten:

  • Die blaue Perle bildet hellblaue Blüten. An der Basis hat der Blütenstand eine gelbe Farbe. Diese Sorte blüht früh und reichlich.
  • Gelb - die häufigste Sorte von Krokussen. Benannt so wegen seiner Farbe Blüte, die reichlich vorhanden ist. Es gibt jedoch viele andere Namen.
  • Prince Claus ist, wie viele Experten glauben, die blühendste Sorte unter den gesamten Pflanzenarten. Sie zeichnen sich durch eine weiße Farbe aus, die durch einen hellvioletten Rücken schattiert wird. Diese Sorte blüht sehr früh und prächtig, hat ein beispielloses Aroma.
  • Creme Schönheit. Diese Sorte ist üppig und sehr spektakulär, hat cremefarbene Blüten mit orangen Narben.

Nach der ersten Gruppe 10 Tage später großblütig oder im Frühjahr blühend. Sie werden unterschieden größere Knospen. Die weithin bekannten großen holländischen Hybriden wurden aus diesen Sorten durch Kreuzung erhalten. In unserem Land blühen diese Pflanzen irgendwo Mitte April, es hängt alles vom Wetter ab. Manchmal kommt es vor, dass sie auch unter Schneebedingungen an dunklen Orten blühen. Diese Gruppe verfügt über eine umfangreiche Farbpalette - von hellweiß und gelb bis dunkelviolett.

Diese Gruppe umfasst so beliebte Sorten wie:

  • Jeanna D’Arc. Schneeweiße Krokusse mit einer weichen violetten Basis und einer Höhe von 4 cm. Die Knospen erscheinen Mitte April.
  • Pickwick wächst groß mit der ursprünglichen Farbe Weiß mit Lila.
  • Flower Record hat einen niedrigen Stiel, aber eine große violette Blume mit dunkler Basis. In unserem Land blüht es ab Ende April. Sie wächst gut in einer Gruppe und eignet sich daher perfekt für Steingärten.

Im Herbst blühende Krokusse geben Ende September oder Anfang Oktober ihre Schönheit. Diejenigen, die ein Jahr zuvor im Sommer gepflanzt wurden, verlieren ihre Blätter und bilden im Herbst Knospen. Zu den beliebtesten Sorten dieser Gruppe gehört der schöne Krokus. Es wächst unprätentiös, erreicht 20 cm, aufgelöst vor allen anderen - Mitte September. Der schöne Krokus hat eine breite Farbpalette - von Weiß bis Violett.

Nicht weniger beliebt bei Herbstkrokussen sind die folgenden Sorten:

  • Langblühende Blüten ab Anfang November.
  • Holotsvetkovy verschiedene schöne Farben von lila.
  • Blasses Ocker. Bildet kleine cremefarbene Blütenstände.

Wenn Sie einen schönen Weihnachtsstrauß für das neue Jahr wünschen, pflanzen Sie Anfang Oktober Zwiebeln. Dann werden Sie für die Winterferien mit guter Pflege ausgezeichnete Krokusse auf der Fensterbank blühen lassen.

Langblühende Pflege

Um herauszufinden, warum Krokusse aufgehört haben zu blühen, müssen Sie die Erhaltungsbedingungen analysieren. Vergessen Sie nicht, dass Safran eine Frühlingskerze ist und die Temperatur (20 Grad oder mehr) oder das Licht des Raums möglicherweise nicht zu hell ist. Um die Blüte des selbstgemachten Krokus zu verlängern, müssen Sie ihn vor direkter Sonneneinstrahlung oder hellem Lampenlicht verbergen und eine kühle Temperatur (14–16 Grad, nachts - sogar unter 0) beibehalten. Unter den richtigen Bedingungen sind einige Sorten bis zu drei Wochen lang dekorativ.

Mögliche Probleme beim Wachsen

Bei frühlings- und herbstblühenden Krokussen fallen die Entwicklungszyklen und damit die Pflanzzeit nicht zusammen: Der Frühling sollte im September und der Herbst im Sommer gepflanzt werden. Achten Sie beim Kauf von Pflanzgut auf den Zeitpunkt des Krokusblühens. Federkrokusse werden üblicherweise zum Forcen verwendet.

Wenn Sie in einem Behälter Zwiebeln verschiedener Sorten und Größen pflanzen, blühen sie zu unterschiedlichen Zeiten mit unterschiedlichen Blüten, was weniger ästhetisch aussieht.

Natürliche Krokus-Sorten in einem Blumentopf sind nicht sehr dekorativ, selbst bei sorgfältiger Pflege werden die Blüten klein. Es ist besser, sie im Garten zu pflanzen, und für die Topfkultur wird empfohlen, großblumige Sorten zu wählen.

Das Vergilben der Blätter ist ein Zeichen von Chlorose. Diese Krankheit ist eine Folge von Zwiebelschäden oder widrigen Bedingungen (schlechte Drainage, Mangelernährung). Sie können versuchen, das Gießen etwas zu reduzieren.

Krokus-Schädlinge und Krankheiten

Wenn die Pflanze helle Flecken auf den Knospen hat und die Blütenblätter deformiert sind und sich nicht öffnen - ist der Krokus möglicherweise mit einer Virusinfektion infiziert. In diesem Fall muss die Pflanze zerstört und der Boden mit Manganlösung behandelt werden.

Blumenkränze können von einem Pilz befallen werden: Sie werden weicher, und unter den Schuppen bilden sich Flecken. Zur Vorbeugung von Pilzkrankheiten muss das Pflanzgut getrocknet und mit speziellen Mitteln behandelt werden.

Das Wachsen von Krokussen im Haus ist nicht das einfachste, aber ein aufregendes Erlebnis. Wenn Sie ein paar Regeln befolgen, geben Ihnen diese zerbrechlichen Blumen nur Freude und Frühlingsstimmung.

Die besten Krokusse

Der Krokusanbau beginnt mit der Auswahl einer Sorte.

Unter den frühlingsblühenden Krokussen sind die großblumigen holländischen Hybriden am beliebtesten: "Jeanne d'Arc" (weiß), "Pickwick", "König der Streifen", "Stripeed Beauty" (alle in verschiedenen Farben).

  • Heutzutage sind Krokusse der violett-blauen Farbe äußerst beliebt - Flower Record, Grand Maître, Remembrance, Purpureus Grandiflorus und andere. Diese Sorten locken neben schönen Nuancen auch große Blüten mit einem Durchmesser von 4 bis 5 cm an.

    Sehr schöne Sorte "Ladzhest Yellow" - Krokusse leuchtend gelb. Und wenn Sie große Krokusse von rötlich-violetter Farbe züchten möchten, achten Sie auf die Sorte Ruby Gaint.

    Viele Hybriden stammen aus Krokusgold. Sie werden von Züchtern der Gruppe Chrysantus vereint. Darunter sind weiß mit einem blauen Farbton "Blue Pearl" und "Prince Claus", und gelb "Goldilox", "Dorothy", "Mamut", "Saturnus" und "Romance" sowie "Cream Beauty" - Creme Schatten und zweifarbig "Advance". Krokus-Sorten mit kontrastierenden Farben der äußeren und inneren Blütenblätter: „Blue Bird“ und „Gypsi Girl“ sehen sehr beeindruckend aus.

    Was zu kaufen Krokusbirnen

    Für die Aufzucht von Krokussen müssen Sie nur gesunde, intakte und vorzugsweise große Knollen wählen. Unter holländischen Hybriden hat solches Pflanzmaterial ein 10 / + -Etikett auf der Verpackung. Diese Knollen geben 5-6 große Blüten. Zwiebeln mit kleinerer Größe (Umfang 9-10 cm) 3-4 Knospen werden herausgeschleudert, und Zwiebeln mit 8-9 cm Durchmesser - 2-3 Blüten.

    Je größer die Knolle, desto größer die Krokusblüten. Beispielsweise ergeben ausgewählte Sortenproben Krokusse, bei denen die Blüten einen Durchmesser von etwa 5 bis 7 cm haben und das Wachstum der Pflanzen selbst überdurchschnittlich ist - 20 cm und mehr.

    Krokus Platzierung und Reproduktion

    Wenn Sie Krokusse länger als 4 Jahre im Garten halten, ist es Zeit, sie zu pflanzen. In dieser Zeit sind die Zwiebeln gewachsen und bilden mit den Kindern die sogenannte "Familie". Diese Krokusse vermehren sich mit diesen Babys. Erwachsene Zwiebeln benötigen auch eine Transplantation, da sie Platz für Wachstum benötigen.

    Im Juni werden die Krokusse ausgegraben und das Nest sanft geteilt. In Zukunft wird jedes Baby als eigenständige Zwiebel gepflanzt.

    Lagerung und Zubereitung von Krokuszwiebeln

    Zwischen dem Graben und Pflanzen müssen die Krokusse gepflegt werden - die Knospen müssen speziell gelagert werden, damit die Blütenknospen richtig gepflanzt werden können.

    Wenn Sie gekaufte Krokusse anbauen, denken Sie daran, dass Krokusse bereits in der Mitte des Sommers zum Verkauf stehen.

    Wenn Sie sich dazu entschließen, Ihre eigenen Krokusse zu säen oder zu verpflanzen, müssen Sie die Knollen im Juni ausheben.

    Und dann gekaufte Knollen lagern und mit allmählichem Temperaturabfall ausgraben. Beispielsweise können Krokuszwiebeln in der ersten Woche an der Luft gelagert werden, so dass sie trocken und belüftet sind. Dann sollte die Temperatur auf 20 ° C gesenkt werden. Dazu können die Lampen in eine dunkle, gut verschlossene Vorratskammer, in einen Keller oder in einen Keller gestellt werden - ein Raum, der nicht durch Sonnenlicht beheizt wird. Und dann können Sie sie in den Kühlschrank in der Box für Gemüse legen.

    Im September und Oktober werden Krokusse gepflanzt.

    Überwinternde Krokusse

    Bei der Kultivierung von Krokussen ist die richtige Überwinterung von größter Bedeutung, da zu diesem Zeitpunkt die Knollen Wurzeln schlagen und eine Knospe bilden.

    Krokus - Die Blüte ist ziemlich frostbeständig, so dass Sie nicht einmal den Platz zum Einpflanzen von Zwiebeln bedecken können. Es ist jedoch besser, es mit Fichtenzweigen oder Zweigen zu schützen, da die Pflanze sehr starken Frösten nicht standhalten kann. Darüber hinaus sind Krokusse eine Delikatesse für Nagetiere, und selbst Raben können sie in schneefreien Wintern aus dem Boden kratzen.

    Im Frühjahr sollte das Grundstück von Ästen und Trümmern befreit werden, aber das Land kann nicht gelockert werden, bis die ersten Sprossen erscheinen. Wenn der Boden gut wasserdurchlässig ist, können Sie ihn überhaupt nicht lockern, aber wenn es immer noch notwendig ist, dann tun Sie es sehr vorsichtig und versuchen Sie, die Zwiebeln nicht zu beschädigen.

    Wachsende Krokusse in einem Topf

    Viele Blumenzüchter züchten Krokusse für die Feiertage: Neujahr, Valentinstag oder 8. März. Dafür gibt es eine Methode des Erzwingens.

    In solchen Fällen werden Krokusse großblumiger Sorten gezüchtet.

    Krokusknollen 15-16 Wochen vor dem gewünschten Datum in einen Topf gepflanzt.

    Die Kapazität muss breit und nicht zu tief sein und es müssen große Drainagelöcher vorhanden sein. Unter dem Topf sollte sich ein Ständer für den Wasserfluss befinden. Boden - sandig oder sandig. Für das Erzwingen von Krokussen wird kein gedüngter Boden benötigt.

    Die Zwiebeln sollten nahe beieinander stehen, dann erhalten Sie einen lebendigen Krokusstrauß.

    Stellen Sie den Topf an einen dunklen, kühlen Ort, nachdem Sie die Krokuszwiebeln gepflanzt haben. Es kann ein Keller oder ein Keller mit einer Temperatur von + 5- + 9 ° C sein. Wenn Sie in der 10. Woche Sprossen bemerken, können Sie die Temperatur etwas senken, damit die Krokusse nicht vorzeitig blühen.

    Nach dem Einpflanzen der Zwiebeln sollte der Topf an einem dunklen, kühlen Ort aufgestellt werden. Es kann ein Keller oder ein Keller mit einer Temperatur von + 5- + 9 ° C sein. Wenn Sie in der 10. Woche Sprossen bemerken, können Sie die Temperatur etwas senken, damit die Krokusse nicht vorzeitig blühen.

    За 2 недели до нужной вам даты вазон вносится в дом, но температуру воздуха повышайте постепенно: первые дни пусть горшок с луковицами постоит в коридоре или другом самом прохладном месте в доме, затем переместите его в самую прохладную комнату и, в конце концов, поставьте крокусы на подоконник к свету и ждите цветов, которые вскоре должны появиться. Цветение крокуса продолжается, как правило, около недели.

    Крокус золотистый Crocus chrysanthus

    Крокус золотистый Crocus chrysanthus фото

    Достигает высоты 20 см. Золотисто-желтые цветы имеют зев оранжевого окраса.

    • Blue Bonnet - hat große (3 cm Durchmesser) Blüten von hellblauer Farbe.
    • Nanette - gelb-cremefarbene Corolen sind außen mit violetten Streifen verziert.
    • I. Ji. Eingeweide - ein großer Heiligenschein ist innen hellgelb und außen braun gefärbt.

    Krokus schöner Krokus speciosus

    Krokus schönes Krokus speciosus Foto

    Die länglichen Blätter sind 30 cm lang, große Blüten mit einem Durchmesser von bis zu 7 cm sind lila-lila gefärbt, Längsadern violett gefärbt. Es gibt Formen mit weißen, blauen, dunkelblauen, lila, hellvioletten Farben.

    Krokus Banata Krokus Banaticus

    Krokus Banata Krokus Banaticus Foto

    Die linearen, silbergrauen Blätter sind 15 cm lang. Blüten hell lila, groß.

    Zu den herbstblühenden Krokussen gehören: Sharoyan, Pallas, Gulimi, Golotsvetkovy, Medium, Gitter, Gelb-Weiß, Cardukhor, Kochi, Cartwright.

    Niederländische Krokushybriden

    Krokusweißfoto

    Blühender Krokus des Frühlinges mit großen Blumen. Sie zählen mehr als 50. Durch die Färbung sind in Gruppen unterteilt:

    1. Reinweiße oder weiße Blüten mit einem Fleck in verschiedenen Schattierungen an der Basis.
    2. Lila, lila, lila Blüten.
    3. Haben Sie eine gestreifte, Gitterfarbe.

    Ihre Farbe beginnt im Mai und dauert 10-17 Tage.

    Anlagenbeschreibung

    Crocus gehört zu den mehrjährigen krautigen Zwiebelpflanzen der Irisfamilie. In freier Wildbahn kommt es im Mittelmeerraum, im Kaukasus, in Osteuropa und in Asien vor. In der Gattung der Krokusse etwa 80 Arten und 300 Sorten. Die Hälfte dieser Arten blüht im Herbst und die andere Hälfte im Frühjahr.

    Für den Heimanbau werden vorzugsweise niederländische Krokusse verwendet, die im Frühling blühen und große Blüten haben. Die Höhe der Pflanze beträgt durchschnittlich 10 cm, es gibt Arten, die 25 cm erreichen.Die Blätter des Krokus sind schmal, lang, dunkelgrün, mit einer cremefarbenen Ader in der Mitte.

    Blumen sind Becher, sechsblättriges, blaues, lila, rosafarbenes, gelbes, purpurrotes, violettes und weißes mit gelben Staubblättern nach innen. Es gibt Sorten mit zweifarbigen und gesprenkelten Blüten.

    Die Blüte dauert ca. 2-3 Wochen. Die Blüten sind einzeln auf kurzen Stielen angeordnet. Unter den Bedingungen einer Stadtwohnung ist es möglich, Blumen zu einem bestimmten bestimmten Datum zu züchten, indem die Zwiebeln herausgedrückt werden.

    Krokus-Arten

    Die folgenden großblumigen niederländischen Sorten werden für die Zucht in städtischen Wohnungen empfohlen:

    • Jeanne d'Arc. Es blüht im April. Blütenblätter sind groß, lila-weiß.
    • Blaue Perle. Sie blüht Anfang April. Gelb-blaue Blütenblätter.
    • Blumenrekord. Ende April auflösen. Die Blütenblätter sind groß und dunkelblau.
    • Creme Schönheit. Sie blüht Anfang Mai. Goldene, große Blütenblätter.
    • Prinz Claus. Sie blüht Anfang April. Die Farbe der Blütenblätter ist schneeweiß.
    • Albus Es blüht im September. Blütenblätter sind groß weiß.
    • Artabyer Blüten im Oktober. Blütenblätter sind sehr groß, hellblau.
    • Marietta Es blüht im Frühjahr. Blütenblätter sind gelb-zitronengelb mit braunen Strichen.
    • Grant Mather. Es blüht im Frühjahr. Blütenblätter an der Außenseite sind dunkelviolett und innen silbrig.

    Notwendige Bedingungen für den Anbau von Krokussen

    Um Krokus in einer Stadtwohnung zu züchten, müssen Bedingungen geschaffen werden, die den natürlichen Bedingungen nahe kommen:

    • Krokusse erfordern helles, aber diffuses Licht.
    • Die Umgebungstemperatur sollte je nach Entwicklungsphase der Pflanze geändert werden. Im Sommer sollte er im Durchschnitt +20 Grad nicht überschreiten und im Winter auch nicht unter +10 Grad fallen.
    • Erhöhte Luftfeuchtigkeit wird von dieser Pflanze nicht benötigt. Bei normalen Indikatoren für Luftfeuchtigkeit ist dies sehr angenehm.

    Auswahl einer Bodenmischung und eines Krokusbehälters

    Eine für die Krokuspflanzung geeignete Bodenmischung besteht zu gleichen Teilen aus Grasnarbe, Laub und Flusssand. Sie können Lehm verwenden und ihn mit einer Mischung aus Gülle und Kalk anreichern. Sie können auch fertige Blumenerdenmischung im Geschäft kaufen.

    Ein Topf zum Anpflanzen von Krokussen ist wünschenswert, um aus natürlichen Materialien mit einem Drainageloch zu wählen, die breit und niedrig sind. Der Durchmesser des Topfes hängt davon ab, wie viele Zwiebeln darin gepflanzt werden sollen. Es muss berechnet werden, dass die Zwiebeln nicht miteinander und mit den Wänden des Pflanzbehälters in Kontakt sind.

    Entwässerung von Kies oder gebrochenen Ziegeln mit Flusssand gemischt sollte auf den Boden des Topfes gelegt werden. Unter den Topf sollte man unbedingt die Pfanne stellen.

    Auswahl von Krokuszwiebeln zum Anpflanzen

    Wenn Sie Zwiebeln kaufen, müssen Sie darauf achten, dass sie keine Sprossen, Wurzeln, dunklen und weichen Stellen haben. Es ist ratsam, Birnen der vergrößerten Größe zu wählen. Je größer das Volumen der Zwiebel ist, desto mehr Blüten bilden sich und desto länger dauert die Blüte.

    Wenn die Lagerung der Glühbirnen beschädigt erschien, müssen sie entfernt werden, und streuen Sie die Stelle geschnittene Holzasche oder Aktivkohlepulver. Trockene Schuppen und Wurzeln vor der Landung reinigen.

    Krokuszwiebeln zu Hause pflanzen

    Es wird empfohlen, die Krokuszwiebeln 3 Monate vor dem gewünschten Blühdatum zu pflanzen.

    1. Am Vorabend des Pflanzens werden die Zwiebeln gekühlt, indem sie an einen trockenen und kühlen Ort mit einer Temperatur von + 5 bis + 9 Grad gestellt werden.
    2. Auf den Boden des Topfes legen Sie Drainagematerial in Form von Ziegelsteinen oder kleinen Kieselsteinen mit Flusssand.
    3. Über der Drainageschicht schläft die Bodenmischung ein.
    4. In den Topf werden gleich große und sortenreine Zwiebeln mit einem Abstand von ca. 10 cm von den Wänden und voneinander gepflanzt.
    5. Die Zwiebeln können 5-10 cm tief eingegraben oder leicht in den Boden gedrückt werden, so dass ein kleiner Schwanz über die Oberfläche hinausragt.
    6. Nach dem Einpflanzen wird der Topf 2 Monate lang in einen dunklen und kühlen Raum mit einer Temperatur von nicht mehr als +10 Grad gebracht.
    7. 2 Wochen vor dem geplanten Feiertag werden Krokus-Töpfe auf die Fensterbank gestellt.

    Krokuspflege zu Hause

    • Wenn die Zwiebeln in gut angefeuchtete Erde gepflanzt wurden, muss nach dem Pflanzen nicht mehr gewässert werden. Während der Vegetationsperiode von April bis September ist eine moderate Bewässerung erforderlich. Bewässerung ist notwendig, um nicht auf die Blüten und Blätter zu fallen, damit keine braunen Flecken entstehen. Während der aktiven Blütezeit ist es besser, Wasser in die Pfanne zu gießen und nach einer halben Stunde abzulassen.
    • Krokusse werden im Frühjahr und Sommer dreimal pro Saison mit Hilfe von mineralischen und organischen Düngemitteln bestreut. Für eine längere Blüte ist Phosphor erforderlich. Kalium wird benötigt, um den Zustand der Zwiebeln zu verbessern. Aber mit Stickstoffpräparaten muss man nicht eifrig sein, sie können zum Auftreten von Pilzerkrankungen beitragen.
    • Wenn Sie die Blütezeit verlängern möchten, wird empfohlen, die Temperatur auf +16 Grad zu senken und den Topf vor direkter Sonneneinstrahlung zu schützen, wenn der Eierstock der Knospe erscheint.

    Krokuspflege nach der Blüte

    Am Ende der Blüte sollten die Blätter des Krokus nicht abbrechen, es kann die Zwiebeln schädigen. Sie müssen warten, bis die Blätter auf natürliche Weise getrocknet sind.

    Die gleiche Zwiebel kann im nächsten Jahr keine Blume abgeben, sie verschwindet und bildet viele kleine Zwiebelknollen.

    Nach dem Erzwingen werden die Zwiebeln normalerweise weggeworfen oder, wenn möglich, in den Garten gepflanzt, wo sie bis zur nächsten Saison aufwachsen. Dann werden sie ausgegraben und kühl gehalten.

    Im September werden die jungen Zwiebeln in Töpfe mit frischer Bodenmischung umgepflanzt, und ein zweiter Zyklus des Erzwingens von Krokussen beginnt.

    Die wichtigsten Schlussfolgerungen zu den Regeln für den Anbau von Krokussen zu Hause

    • Krokusse sind durchaus möglich, um zum gewünschten Zeitpunkt zu wachsen. Hierfür erzeugen die Glühbirnen das Aufzwingen. Frühlingskrokusse werden im ersten Jahrzehnt des Herbstes und Herbstkrokusse in den Sommermonaten gepflanzt. Zum Erzwingen nehmen Sie große Frühlingszwiebeln niederländischer Sorten.
    • In einen Topf werden gleich große und sortenreine Zwiebeln gepflanzt. So sehen die Blumen schöner aus.
    • Beim Erzwingen von Krokussen sind Temperatur und Lichtverhältnisse äußerst wichtig - diffuses Licht, mäßige Wichtigkeit und niedrige Temperatur.
    • Um die Blütezeit der Krokusse zu verlängern, sollten sie im Schatten stehen, Sonnenlicht meiden und abkühlen - die Temperatur im Raum sollte tagsüber + 14 - + 16 Grad nicht überschreiten und nachts sollte sie auf -3 Grad gesenkt werden.
    • Es wird empfohlen, die Krokusse von der Palette zu gießen, damit der Boden nicht mit Feuchtigkeit übersättigt wird.
    • Top-Dressings bringen dreimal Vegetationszeit. Sie können mineralisch und organisch sein.
    • Krokus wird mit Hilfe von Zwiebeln vermehrt. Nach dem Ende der Blüte bildet die zentrale Knolle viele Kinder, die selbst Blumen für die nächste Saison produzieren. Und der Entwicklungszyklus der Blume wiederholt sich.

    Schöne Blumen zum gewünschten Datum zu bringen ist nicht so schwierig. Sie müssen sich nur ein Minimum an Mühe geben, und der Krokus wird Ihnen mit zarten, bunten Blumen danken, die einen herrlichen Frühlingsduft ausstrahlen!

    Pin
    Send
    Share
    Send
    Send