Pflanzenpflegeprodukte

Tipps zur Rasenpflege nach dem Winter

Pin
Send
Share
Send
Send


Rasenbesitzer wissen, dass die Rasenfläche einer ständigen Pflege bedarf: Gießen, Mähen, Düngen. Diese Maßnahmen garantieren jedoch nicht, dass der Rasen lange Zeit gepflegt bleibt. Tatsache ist, dass sich im Laufe der Zeit Schmutz, Stroh, Rasen und Filz ansammeln, was es schwierig macht, den Graswurzeln Wasser und Nährstoffe zuzuführen. Die Anhäufung dieser Prozesse wirkt sich negativ auf das Erscheinungsbild des Rasens aus - es erscheinen Bereiche mit gelbem und verdünntem Gras (kahle Stellen). Besonders auf Grasflächen macht es sich bemerkbar, wenn man mit 3 - 5 Jahren das Gras nicht verlässt.

Um das Aussehen der Grasdecke wiederherzustellen, sowie zu präventiven Zwecken, führen sie eine Vertikutierung und Belüftung des Rasens durch.

Sorten von Vertikutierern und Belüftern

Bei der Skarifizierung wird der Rasen von Schmutz befreit: Resten von gemähtem und trockenem Gras (Stroh), Moos und Unkraut. Außerdem wird der Boden gelockert, der Filz herausgezogen und das Wurzelsystem für eine bessere Bodenbearbeitung abgeschnitten. Die Vertikutierung erfolgt mit speziellen Gartenwerkzeugen mit Vertikutierern oder Vertikutierern (von Eng. Vertical Cutter).

Vertikutierer sind unterteilt in:

Belüfter sorgen für eine Perforation des Bodens, um den Zugang von Sauerstoff-, Wasser- und Nährstoffzusätzen zu den Wurzeln der Pflanzen zu gewährleisten. Diese Werkzeuge sind auch mechanisch (manuell), elektrisch und Benzin.

Der Hauptunterschied bei der Vorrichtung eines Vertikutierers vom Belüfter besteht darin, dass in dem ersten Werkzeug Messer oder Messer zum Schneiden und Lösen verwendet werden, in dem zweiten sind Stricknadeln oder Zähne vorhanden, um den Boden zu durchbohren. Bekannte Mistgabeln können als Handbelüfter betrachtet werden, ein Rechen ist der einfachste Vertikutierer.

Die beste Option, wenn ein Werkzeug die Funktionen von Vertikutierer und Belüfter kombiniert. Typischerweise werden diese Modelle mit zwei Ersatzwellen geliefert - eine mit Messern (Vertikutierer), die zweite mit Stricknadeln (Belüfter).

Manuelle Vertikutierer und Belüfter

Das billigste der Gartengerätefamilie zum Belüften und Reinigen des Rasens - manuell (mechanisch). Sie eignen sich für die Bearbeitung einer kleinen Fläche in ein paar hundert. Wir stellen ihre Vorteile fest:

  • Niedriger Preis
  • Benötigen Sie keinen Kraftstoff oder Strom
  • Geringe Größe und geringes Gewicht
  • Geräuschlosigkeit

Der Hauptnachteil eines mechanischen Vertikutierers und Belüfters ist die Notwendigkeit, Muskelkraft und geringe Produktivität aufzuwenden.

Elektrische Vertikutierer und Belüfter

Elektrische Geräte werden im Stromnetz betrieben und sind für die Behandlung von Rasenflächen bis zu 15 Morgen ausgelegt. Ein solcher Vertikutierer ist äußerlich einem Rasenmäher sehr ähnlich.

Die Vorteile von elektrischen Vertikutierern (hier ein Vergleich mit einem ähnlichen Benzinwerkzeug):

  • Ruhige Arbeit
  • Erschwinglicher Preis
  • Effizienz
  • Geringes Gewicht

Nachteile elektrischer Vertikutierer:

  • Geringer Stromverbrauch
  • Elektrischer Anschluss
  • Geringe Lockerungstiefe

Benzin Vertikutierer und Belüfter

Benzinwerkzeuge sind unter den Vertikutierern (etwa viermal teurer als Elektrowerkzeuge) ganz oben auf dem Preis, bieten jedoch die größtmögliche Funktionalität und maximale Leistung für die Rasenpflege. Benzin Vertikutierer und Belüfter haben stärkere Einheiten als elektrische und können tiefer in den Boden eindringen. Solche Werkzeuge sind für die Pflege von großen Rasenflächen von 15 Morgen ausgelegt.

Merkmale der Wahl der Vertikutierer und Belüfter

  • Bei der Auswahl müssen Sie zunächst entscheiden, welche Art von Vertikutierer benötigt wird. Diese Wahl hängt direkt von der Rasenfläche und der Bodenart auf dem Gelände ab. Zum Beispiel ist das Füttern der Graswurzeln in Lehmboden an sich schwierig, aber wenn der Boden zusätzlich mit Filz und Wurzeln verdichtet wird, wird ein Vertikutierer mit viel größerer Kraft benötigt. Wenn ein elektrischer Vertikutierer gekauft wird, ist für einen Abschnitt von 10 Hektar ein Aggregat mit einer Motorleistung von mindestens 1100 W erforderlich.
  • Als nächstes müssen Sie ein Modell nach Funktionen auswählen, zu denen das Vorhandensein eines Belüfters und der Betrieb des Werkzeugs in verschiedenen Arten des Eindringens in den Boden gehören können. Natürlich ist es besser, ein Instrument mit der höchstmöglichen Funktionalität zu kaufen, aber die Auswahl kann durch das Budget begrenzt sein.
  • Ein wichtiges Merkmal bei der Auswahl eines Werkzeugs ist die Breite der Arbeitsfläche - je breiter desto besser, weil nimmt weniger Zeit in Anspruch, wenn ein Bereich bearbeitet wird.
  • Die Anwesenheit eines Grassammlers ist zweifellos eine Annehmlichkeit. Diese Option sammelt das Gras nach dem Vertikutieren nicht manuell.

Verwendung von Vertikutierer und Belüfter

Die Rasenskarifizierung erfolgt im Spätherbst oder Frühjahr. Die beste Option ist der Frühling Anfang April.

Nachdem der Rasen mit einem Vertikutierer behandelt wurde, können Bereiche mit dünnem Gras gefunden werden. Dies ist auf bestimmte Probleme an diesen Stellen zurückzuführen, die vor der Verarbeitung ausgeblendet wurden. In diesen Bereichen kann sich beispielsweise überschüssige Feuchtigkeit ansammeln, oder dies ist eine Folge des Verhaltens von Haustieren - Hunde und Katzen können den Boden graben. In diesem Fall müssen solche Flächen zusätzlich mit Gras besät werden.

Die Rasenbelüftung erfolgt in der zweiten Maihälfte oder Anfang September. Der Belüftungsbedarf kann nach Analyse des Wurzelsystems ermittelt werden. Wenn der geschnittene Rasen die Wurzeln bis zu einer Tiefe von weniger als 5 cm durchdringt, ist eine Belüftung notwendig. Ein zusätzliches Kriterium für die Belüftung ist die Grasart - die Arbeiten müssen während des Wachstums durchgeführt werden. Einige Kräuter wachsen aktiv im späten Frühling, andere im Frühherbst.

Befinden sich feste Gegenstände auf der Baustelle, z. B. Steine, müssen diese zusammengebaut werden oder es muss ein Vertikutierer mit schwimmenden Messern verwendet werden, da sonst die Messer brechen oder sich verformen können.

Wenn Sie einen Grasfänger verwenden, kann er häufig überlaufen, insbesondere auf einer großen Fläche. Um nach 5 Minuten nicht herumzurennen, um es auszuschütteln, können Sie einen Gartenwagen nehmen und Gras hineinwerfen, wobei Sie es nach Bedarf entlang der Route bewegen. Verbleibt jedoch ein Teil des Grases auf dem Rasen, hilft der Rasenmäher beim Sammeln.

Rasenbelüftung und Vertikutierung

Neben so wichtigen Eingriffen wie Gießen, Düngen, Scheren ist auch eine Belüftung und Vertikutierung des Rasens erforderlich.

Skarifizierung ist das Auskämmen von altem trockenem Gras mit Hilfe spezieller Gartengeräte oder manuell mit einem Rechen. Belüftung - Schneiden in den Bodenfurchen, um es mit Sauerstoff zu sättigen. Das Belüften und Vertikutieren des Rasens ist für seine Erholung erforderlich. Gleichzeitig ist es notwendig:

  • Entfernen Sie trockenes Gras, das das Wachstum neuer Triebe verhindert.
  • Moos entfernen
  • bohren Sie bis zu 5 cm tiefe Löcher in den Boden, damit die Wurzeln der Pflanzen atmen können.

Dadurch werden die unteren Schichten der Grasdecke mit Luft und Sonnenlicht versorgt und Nährstoffe und Feuchtigkeit gelangen zu den Wurzeln der Pflanzen.

Die Belüftung sollte monatlich während der Saison oder mindestens zweimal im Jahr erfolgen: im Frühjahr und Herbst, im Oktober.

Belüftung durchführen

Wenn Ihr Rasen eine kleine Fläche einnimmt, kann die Belüftung mit einem normalen Gartenharken erfolgen. Auf großen Flächen ist es besser, den Rasen mit Hilfe einer speziellen Gartenausrüstung zu belüften - einem Benzin- oder elektrischen Belüfter. Das Werkzeug schneidet die Rillen mit Messern auf eine Tiefe von 3-5 cm und kämmt gleichzeitig das alte Gras aus und hebt es nach oben.

Vor der Belüftung muss der Standort von großen Ablagerungen, Stöcken und Rinde gereinigt werden.

Wenn Sie eine automatische Bewässerung haben, markieren Sie die Düsen mit Hilfe von Kontrollkästchen, um sie während der Belüftung nicht zu beschädigen.

Nach der Bearbeitung der Fläche mit einem Luftsprudler wird das gesamte Stroh mit einem Rechen oder einem Gartenstaubsauger geerntet. Es ist auch sehr praktisch, trockenes Gras mit einem Rasenmäher zu sammeln.

Rechen ist besser, um das übliche Metall zu nehmen. Sie sammeln altes Gras gut, es besteht keine Notwendigkeit, mehrmals denselben Ort zu durchlaufen und die Arbeit zu wiederholen. Leichte Rechen machen viele Pässe.

Führen Sie anschließend erneut einen Luftsprudler durch, um die Reste von abgestorbenem Holz dauerhaft zu entfernen und weitere Löcher in den Boden zu bohren.

Wir geben dem Rasen die Möglichkeit, sich zu erholen, und die großen kahlen Stellen werden ausgesät. Nach dem Belüften ist es wünschenswert, ein Dressing und ein kleines Gießen durchzuführen. Das Gras beginnt mit der Vegetationsperiode und wächst schnell. Ihr Rasen hat eine hellgrüne Farbe und einen gleichmäßig dichten Rasen.

Grüne Rasenpflege

Die Pflege eines grünen Rasens auf Ihrem Grundstück beinhaltetIch habe einen systematischen Haarschnitt, ein angemessenes Dressing und einen Dünger, wie viele glauben. Von Zeit zu Zeit sollten jedoch Hygienemaßnahmen wie Skarifizierung durchgeführt werden. Sie tragen zur hervorragenden Erhaltung von Frische und Rasenfarbe bei. Neben dem rechtzeitigen Schneiden und Gießen des Rasens wird die Rasenbelüftung als Pflege verwendet.

Im Laufe der Zeit sammelt sich auf der Erdoberfläche allmählich eine dichte Schicht aus Stroh, Moos, Wurzeln, Trümmern und Staub an. Es wird zum Hindernis für das Eindringen von Feuchtigkeit, Mineralstoffen oder Luft in den Boden. Infolgedessen verliert Rasengras an Kraft, verfärbt sich gelb, verliert an Elastizität usw. Infolgedessen muss die Erdoberfläche von Zeit zu Zeit von dieser Schicht befreit werden, um einen ungehinderten Zutritt von Frischluft, Wasser und Nährstoffen zu den Wurzeln, dh zur Rasenpflege, zu gewährleisten Belüftung und Skarifizierung einschließen.

Das Bedürfnis nach Skarifizierung

Skarifizierung heißt Grasreinigungdie muss mindestens einmal in 2 Jahren durchgeführt werden. Im Laufe der Zeit wächst die Grasschicht so stark an, dass sich der Zugang zu den Wurzeln von Wasser und Sonnenlicht verschlechtert. Absterbende Stängel bilden eine spezielle Kappe, die auch die Belüftung der Wurzeln erschwert und den Lichtfluss reduziert.

Um diese Schwierigkeiten zu vermeiden, sollten Sie den Boden ständig lockern, festen Rasen abtrennen, verrottete Pflanzenreste, Müll und Moos entfernen. Während des Vorgangs kann der Boden auch auf eine vorgeschriebene Tiefe (normalerweise mehrere Zentimeter) geschnitten werden, um den Zugang von Luft und Feuchtigkeit zu den Wurzeln des Unkrauts zu verbessern.

Rechtzeitige Vertikutierung des Rasens gewährleistet:

  • hervorragende Wurzelbelüftung,
  • volle Feuchtigkeitssättigung
  • Schutz vor gefährlichen Schädlingen und Fäulnisbakterien,
  • für einen gepflegten Look sorgen,
  • Nach einer qualitativ hochwertigen Verarbeitung und Anpflanzung der kahlen Stellen entstehen neue Triebe.

Der Skarifizierungsbedarf ergibt sich aus der gesamten Wurzellänge: Beträgt die Wurzellänge weniger als 5 cm, muss die Fläche behandelt werden.

Ausstattung

Vertikutierer - ein Gerät zur Reinigung des Rasens aus getrockneter Vegetation und Moos, ist es auch zur Auflockerung des Landes gedacht.

Sein nächster Verwandter ist ein Belüfter. Seine Hauptaufgabe ist die Belüftung des Bodens, und der Unterschied zum Vertikutierer besteht darin, dass er nicht mit Klingen, sondern mit Nadeln ausgestattet ist, mit deren Unterstützung er den Boden durchstößt. Seine Leistung ist normalerweise niedriger und es kann in weichen Böden verwendet werden. Für undurchlässige Böden ist es besser, ein Rasengerät zu kaufen, vorzugsweise mit integriertem Luftsprudler.

Tipps zur Rasenpflege

Zum ersten Mal müssen die Arbeiten zur Skarifizierung im Herbst des 2. Jahres nach dem Pflanzen oder im Frühjahr des 3. Jahres durchgeführt werden. Die Verarbeitung mit einer tiefen Invasion erfolgt im Herbst. In sandigen Böden kann die Skarifizierung seltener durchgeführt werden, Aluminiumoxid muss häufiger verarbeitet werden.

Mähen Sie das Gras, bevor Sie mit den Arbeiten beginnen, und lassen Sie dabei 3 Zentimeter frei. Dann wird das Gebiet reichlich bewässert und darüber geharkt.

Es ist optimal, Rasenskarifizierung in 3 Schritten durchzuführen:

  • im März-April
  • Ende Mai
  • zu beginn des herbstes.

Es ist unerwünscht, das Gerät auf trockenem Boden zu betreiben, da sonst die Gefahr besteht, die fruchtbare Schicht zu zerstören.

Vertikutierende Behandlung

Zuerst gebraucht entfernen sie kiesel und andere harte gegenstände, die messer vom gras abbrechen können. Quadratischer Vertikutierer zweimal entlang und quer. Das tote Gras wird gekämmt, vertikale Schnitte werden in dichtem Rasen ausgeführt. Legen Sie sie richtig in ein Schachbrettmuster. Um die Reinigung des Grasfangkorbs (falls vorhanden) zu vereinfachen, müssen Sie einen Gartenwagen mitnehmen.

Am Ende der Vertikutierungsarbeiten wird die behandelte Basis durch Zugabe von etwas Kalk gedüngt. Bei der Verarbeitung im Frühjahr kann Unkraut ausgesät werden. Sie müssen eine Mischung mit derselben Zusammensetzung wie zuvor mischen, da sonst die Beschichtung heterogen ist. Achten Sie besonders darauf, dass der gerade aus dem Boden entnommene Rasen nicht als Kompost verwendet werden kann, da er gefährliche Schädlinge und Pilzsporen enthält.

Ein weiteres wichtiges und Notwendige vorbeugende Maßnahme - Belüftung: Schubrasengabeln oder ein spezielles Gerät, Belüfter. Der Luftaustausch verbessert die Belüftung der Erde.

Den Rasen schleifen

Auf schweren, überfeuchteten und stark beanspruchten Böden wird ein weiteres Verfahren angewendet - Schleifen: In die Schnitte nach dem Vertikutieren wird Sand gegossen. Zur Verarbeitung eignet sich mittelkörniger Sand, der gleichmäßig über die Fläche verteilt ist. Der Sand füllt die Hohlräume im Boden und sammelt überschüssiges Wasser.

Schleifen ist gewohntdamit:

  • die Ebene des Rasens abflachen,
  • Verbesserung der Belüftungs- und Wasserversorgungsbedingungen des Wurzelsystems,
  • die Struktur der Erde verbessern.
  • Auf einfachen, getrockneten Böden ist kein Schleifen erforderlich.

Merkmale der Wahl der Einheit

Werksmodifikationen von Vertikutierern sind:

Handheld-Gerät - Dies ist ein verbesserter Rasenschwader mit Rädern, der mit Drahtzähnen ausgestattet ist. Einige Modifikationen der Räder drehen sich mechanisch. Diese Geräte sind die günstigsten, innerhalb von 5.000 Rubel.

Elektrogerät - auch Räder mit Spikes, das System wird von einem Elektromotor angetrieben. Der Preis beginnt ab 10 Tausend. Elektrische Geräte werden schnell überhitzt: Nach etwa einer Viertelstunde müssen Sie nach 10 Minuten anhalten, um das Gerät abzukühlen. Einfache Modifikationen hinterlassen Unkraut in der Umgebung, nach der Verarbeitung muss es mit einem Rechen gesammelt werden. Die teuersten sind mit Grassammlern wie einem Rasenmäher ausgestattet. In der Sammelbox können Sie außerdem abgefallene Blätter entfernen.

Eine elektrische Einheit kann gleichzeitig zwei Funktionen ausführen: Skarifizierung und Belüftung. Diese Art von Apparatur hat 2 Steckachsen mit Stricknadeln und Cutter. Jedes kombinierte Elektromodell ist teurer, kostet aber wirtschaftlicher als 2 Geräte getrennt. Ein schwerwiegender Nachteil jedes elektrischen Modells ist seine Abhängigkeit von konstanter Elektrizität. In der Implementierung gibt es Batteriemodifikationen. Sie kosten mehr, die Dauer des Dauerbetriebs hängt von der Kapazität der Arbeitsbatterie ab.

Benzin-Einheit Stärker und teurer, benötigen Sie 20 bis 100 Tausend und mehr. Es ist autonom, die Effizienz ist großartig. Ein integrierter Luftsprudler ist in der Regel bereits vorhanden. Darüber hinaus sind die hohen Kosten ein weiterer wesentlicher Nachteil: das meiste Brummen bei der Arbeit.

Die Qualität der Arbeit, das Vertiefen der Messer hängt von der Komplexität der Vorrichtung (bzw. vom Preis) ab: Das Vertiefen kostengünstiger Modifikationen beträgt 4 Millimeter und teurer 7 cm oder mehr.

Gerätespezifikationen

Achten Sie besonders auf folgende Eigenschaften:

  • Leistung und Lebensdauer - Arbeitsdauer ohne Unterbrechung der Kühlung,
  • die Breite des Arbeitsanhangs - je größer er ist, desto weniger Ansätze benötigen Sie, um Ihre Site zu verarbeiten,
  • Das Körpermaterial des Geräts muss jedoch fest und leicht sein, um keinen übermäßigen Druck auf den Boden auszuüben. Hausmodifikationen werden aus Aluminium oder Kunststoff gefertigt, in leistungsstarken Einheiten, hochwertige aus Stahl,
  • das Vorhandensein und die Größe des Grasfängers. Manchmal ist es einfacher, Unkraut nach dem Harken zu sammeln, als die Arbeit zur Reinigung des Tanks ständig auszusetzen.
  • Messer müssen aus Stahl sein und sicher befestigt sein,
  • das Vorhandensein eines kontrollierten Griffs.

Wenn die regelmäßige Pflege Ihres Rasens für ein Modell mit wenigen Millimetern Einstich in den Boden ausreicht. Bei den Fahroptionen ist eine Benzin-Vollpenetrationsvorrichtung (bis zu 10 cm) mit hoher Leistung erforderlich.

Die Notwendigkeit für teure Technologie

Wenn die Fläche klein ist, müssen keine teuren Geräte gekauft werden. Das einfachste Gerät zur Pflege ihres Reviers - absolut alle bekannten Rechen zum Kämmen von Grünflächen. Option für die Belüftung - Düse mit Spikes für Schuhe, kostet etwa 500 Rubel.

Die Entscheidung zu treffen, teure Ausrüstung zu kaufen, Berücksichtigen Sie die folgenden Faktoren:

  1. Platz Im Umkreis von 20 Metern reicht ein Handgerät aus, ein Elektrogerät passt auf bis zu 15 Hektar, mehr als 50 Meter brauchen ein kraftvolles Benzin,
  2. Systematischer Service. Wenn Sie nicht einmal Zeit haben, um rechtzeitig zu schneiden, müssen Sie sich möglicherweise an ein spezielles Unternehmen wenden, anstatt Ihre eigene Ausrüstung zu kaufen.
  3. In der Gartengesellschaft können Sie Geräte auf Lager kaufen. Es wird empfohlen, im Voraus eine Vereinbarung zu treffen, die den Vertikutierer spart und die Kosten für Wartung usw. trägt.
  4. Sie können Ausrüstung mieten, ab 1000 Rubel pro Tag.

Machen Sie einen Vertikutierer mit Ihren eigenen Händen

Natürlich kann ein Vertikutierer nur mit Elektro- oder Benzinmotor gebaut werden. für Menschen, die etwas auf dem Gebiet der Technologie verstehen. Простым садоводам, кому приобретение прибора не по карману, а с целью производства своего нет ни времени, ни мастерства, ни желания, лучше пользоваться проверенными и доступными методами для скарификации и аэрации газона.

Es handelt sich um Elementardüsen für Schuhe, mit deren Hilfe sich der Boden etwas lockern lässt, je offener der Zugang des Wurzelsystems zu Nährstoffen, Feuchtigkeit und Sauerstoff ist.

Düsen haben spezialisierte spitze Enden, ähnlich wie Düsen für einen Rechen, werden in Stiefeln angelegt und werden zur Vertikutierung von einer Person verwendet, die nur um den Abschnitt herumgehen muss. Natürlich ist ein ähnliches Ergebnis wie beim Einsatz einer stationären Maschine nicht einfach zu erzielen, aber für Gärtner, die sich tatsächlich für die Umgestaltung eines Rasens entschieden haben, ist nichts unmöglich!

Ein einfacher und effektiver Belüfter kann mit Ihren eigenen Händen für den Rasen hergestellt werden.

Vorgehensweise:

  1. 0,6 Meter von einem Rohr mit einem Durchmesser von 10 cm abschneiden - Rohling für eine Gartenrolle. Um das Gewicht zu erhöhen, darf in den Hohlraum kleiner Kies oder Sand eingefüllt werden.
  2. Befestigen Sie 6-7 mm lange Nägel in einer Reihe entlang des Umfangs. Nägel schneiden den Rasen.
  3. Decken Sie die Enden mit Stopfen mit speziellen Löchern für den Griff ab.
  4. Angefertigten Stift anschließen.

Nachdem die Baustelle vollständig mit einem hausgemachten Gerät behandelt wurde, muss sie entfernt, das trockene Gras gekämmt und der Rasen mit einem Rechen aufgefangen werden.

Gepflegtes Rasengras sieht anständig und stilvoll aus. Und ein dichter grüner Rasen ist ein Hinweis darauf Das Haus hat einen Besitzer! Die richtige Rasenpflege besteht darin, Gras zu schneiden, zu gießen, zu füttern, Unkraut zu entfernen, Gras in die mit der Zeit gebildeten kahlen Stellen zu säen, den Rasen zu belüften und zu vertikutieren.

Benötigen Sie ein Rasenpflegegerät oder möchten Sie lieber mit einem Handgerät arbeiten - Sie entscheiden. Natürlich muss der Rasen gepflegt werden, und ein Rasenbelüfter / Vertikutierer vereinfacht dieses Problem erheblich und beschleunigt seine Lösung.

Was ist ein Belüfter?

Aus dem Namen geht hervor, dass dies eine Art Werkzeug zur Sättigung mit Luft ist. Natürlich den Boden, wenn es sich um Rasen handelt. Seine Aufgabe ist es, verdichteten Rasen zu durchbohren, etwas zu lockern und dabei Luft bis zu den Wurzeln eindringen zu lassen. Nach dem Piercing-Verfahren sind zwei Arten von Belüftern bekannt:

  1. Ein dünnes Rohr in einer vorgegebenen Tiefe senkrecht mit Kernextraktion. Dies ist der qualitativ hochwertigste Weg. Der Boden um das Loch wird nicht verdichtet, der Effekt ist länger. Der Nachteil ist, dass diese Maschinen sehr teuer sind und die manuellen ähnlicher Bauart derzeit praktisch nicht hergestellt werden.
  2. Eine scharfe dünne Nadel. Der Nachteil ist, dass der Boden um das Loch herum verdichtet wird. Es ist möglich, den Effekt durch Erhöhen des Betrags und Verringern des Durchmessers der Stifte zu verringern. Durch die Bewegung der Stange in verschiedenen Winkeln nach oben und unten wird die Verdichtung praktisch aufgehoben und der Boden um die Löcher gelockert.

Mechanische Belüfter

Rasenbelüftung mit mechanischen Belüftern ist eine sehr mühsame Angelegenheit, daher werden sie nur auf kleinen Flächen eingesetzt. Das einfachste Werkzeug hierfür sind gewöhnliche Gabeln zum Durchstechen von Rasen bis zu einer Tiefe von 15 cm oder ein Rechen mit dünnen, sichelförmigen Stahlzähnen. Sie können den Boden bis zu einer sehr geringen Tiefe durchstechen oder einen Einschnitt vornehmen, um die Schicht aus gepacktem Gras und Moos zu entfernen. Eine weiterentwickelte Version ist ein Trommelbelüfter. Wenn es auf dem Rasen gerollt wird, hinterlassen scharfe Stifte, die sich gleichmäßig auf der Oberfläche der zylindrischen Trommel befinden, Löcher im Rasen.

Der mechanische Fußbelüfter für einen röhrenförmigen Rasen verdient besondere Aufmerksamkeit. Es ist ein Rahmen, an den 3-4 Rohre mit einem Innendurchmesser von 10-15 mm angeschweißt sind. Wenn Sie mit dem Fuß darauf drücken, drücken sich die Schläuche ein und füllen sich mit Rasen. Wenn Sie es das nächste Mal an einer anderen Stelle drücken, wird der nächste Teil des Rasens eingedrückt, und der Kern der vorherigen Punktion wird durch das obere Loch nach außen ausgeworfen. Aufgrund der hohen Arbeitsintensität sind Fußbelüfter jedoch nicht sehr verbreitet.

Sandalen zur Belüftung eines Rasens mit scharfen Stiften auf einer Sohle sind viel beliebter. Sie ziehen sich über Schuhen oder Stiefeln an, und der gewünschte Effekt wird erzielt, indem sie in einem solchen "Schuh" auf dem Rasen "laufen" und versuchen, in seinem gesamten Bereich gleichmäßig Löcher zu bekommen.

Elektrische und Benzinbelüfter

Einige dieser Modelle werden manchmal für die Rasenpflege in privaten Landgütern gekauft. Strukturell wiederholen sie das Prinzip der Trommelmechanik, weisen aber eine unvergleichlich höhere Leistung auf. Es gibt Belüfter mit Strom aus dem Stromnetz - ihre Vorteile liegen auf der Hand: Umweltfreundlichkeit, geringer Geräuschpegel und recht hohe Leistung. Der Nachteil ist auch bekannt - die Reichweite ist durch die Länge des Kabels zur Stromquelle begrenzt. Batteriemodelle sind autonomer, erfordern jedoch eine konstante Ladung der Batterien.

Die stärkste dieser Maschinen - Benzin. Ihre Nachteile sind auch bekannt - Probleme mit Kraftstoff und viel Lärm. Spezialbelüfter dieses Typs weisen eine beträchtliche Leistung auf, so dass sie häufiger in der Landwirtschaft oder im Dienst großer Gebiete eingesetzt werden. Auf Länderrasen werden solche Einheiten, die wie ein Traktor aussehen, äußerst selten eingesetzt. Für kleinere Bereiche werden vielseitigere Maschinen verwendet, die mehrere Funktionen kombinieren.

Vertikutierer und Vertikutierer

Was ist das? Auf einfache Weise - es ist ein Rechen auf Rädern. Das Wort kommt vom englischen Vertikalschneider - Vertikalschneider. Leicht gebogene, dünne Stahlzähne schlagen bei ihrer Bewegung in den Boden ein und ziehen getrocknete Pflanzen, abgestorbene Wurzeln, gemähtes Gras und andere Ablagerungen aus dem Rasen. Elektro-, Batterie- oder Benzin-Rasenmäher sind die gleichen Schwader auf einer rotierenden Trommel. Es hängt von der Höhe des Aufstiegs ab, ob er mit einem Belüfter oder einem Vertikutierer arbeitet. Daher werden diese Maschinen üblicherweise als Vertikutierer-Belüfter bezeichnet. Ihre Eintauchhöhe ist in der Regel von 0 bis 14 cm einstellbar.

Der Vertikutierer arbeitet etwas anders. Für einen Rasen ist dies ein Vergleich zu einem Kamm, der alte Blätter, Grasabfälle und andere auf dem Boden befindliche Ablagerungen herauskämmt. Das manuelle Gegenstück ist ein Ventilatorrechen. Elektro- oder Benzin-Vertikutierer sind auf ihrer Oberfläche mit einer Stacheldrahttrommel ausgestattet. Für die Rasenpflege ist jedoch ein universelles Werkzeug wünschenswert. Zum Beispiel ein Kombigerät mit austauschbaren Trommeln, das jede Funktion ausführen kann.

Was ist der Unterschied zwischen einem Vertikutierer und einem Vertikutierer?

Elektro- oder Benzinfahrzeuge können selbstfahrend oder nicht selbstfahrend sein. Natürlich ist die Arbeitsqualität von Modellen mit Radantrieb und die Fähigkeit, die Bewegungsgeschwindigkeit einzustellen, aufgrund der Gleichförmigkeit der Verarbeitung viel besser, jedoch sind die Kosten für das Produkt selbst etwas höher.

Belüftung: Wann und warum?

Der Belüftungsbedarf in einem bestimmten Gebiet wird durch den Status der Rhizome bestimmt. Dazu wird mit einer Schaufel ein vertikaler Rasenschnitt ausgeführt, und wenn die Keimtiefe 4–5 cm nicht überschreitet, ist eine Belüftung unbedingt erforderlich. Verdichteter Boden, bedeckt mit einer Schicht aus komprimiertem Gras, Blättern und Moos, verhindert das Eindringen von Wasser, Nährstoffen und Luft in die Wurzeln, was die Entwicklung von Pflanzen hemmt. Infolgedessen erscheinen kahle Stellen und Flecken von gelblichem Gras als Anzeichen dafür, dass die Rasenpflege eindeutig unzureichend ist. Belüftung ist in diesem Fall die einfachste Methode, um die Situation zu korrigieren.

Belüftungsregeln

Es ist möglich, die Belüftung auf kleinen Flächen mit Sandalen zum Belüften des Rasens, der Gabeln oder des Vertikutierbenzins durchzuführen oder auf größeren Flächen elektrisch anzutreiben. Einige Tage vor Arbeitsbeginn muss das Grundstück bewässert werden, damit der Boden weicher wird. Wenn Sie Glück haben, können Sie den Rasen am nächsten Tag nach dem Regen lüften lassen, aber nicht so, dass er die Erde in durchnässten Dreck verwandelt.

Die Belüftung des Rasens erfolgt in Reihen mit einer Überlappung von 3-4 cm. Wenn der Rasen zu dicht ist, ist möglicherweise ein weiterer Durchgang in einem Winkel von 90 ° zum vorherigen erforderlich. Wenn innerhalb von 2 bis 3 Tagen die während des Betriebs aus dem Rasen herausgebrochenen Landstücke austrocknen, sollten sie mit einem Rechen zerkleinert und dann, falls erforderlich, mit Wasser gedüngt werden. Wenn sich auf dem Rasen kahle Stellen befanden, dann säen Sie vor der Arbeit mit einem Rechen die Samen des notwendigen Grases aus, streichen Sie alles glatt und gießen Sie es reichlich ein.

Die richtige Belüftung verändert das Erscheinungsbild des Rasens. Nach einer Woche wird es hellgrün, die Wachstumsrate nimmt zu, außerdem nimmt die Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten zu.

In keinem Fall sollte bei heißem Wetter belüftet werden, da dies den Rasenteppich irreparabel schädigen kann.

Bei Verwendung eines Peitschenbelüfters kann die Behandlungshäufigkeit 2 bis 3 Wochen, in der Regel einmal im Jahr, betragen. Wann die Behandlung durchgeführt wird, hängt jedoch von der Grasart ab. Für kälteresistente Pflanzen wie zum Beispiel Schwingel und Bluegrass ist der Herbst die beste Zeit, wenn es sich um wärmeliebende Pflanzen handelt, dann im Frühjahr. In Fällen, in denen der Rasen aktiv genutzt und stark mit Füßen getreten wird, müssen Sie die Arbeit möglicherweise zwei- oder sogar dreimal pro Saison wiederholen. Es ist auch im trockenen Sommer nützlich - es verbessert den Zugang von Feuchtigkeit zu den Wurzeln und in der Regenzeit lässt es seinen Überschuss verdunsten und verhindert, dass sie verfaulen.

Überprüfung und Skarifizierung: Wann und wie oft

Bei der Vertikalisierung schneiden sich schnell drehende dünne Messer tief in den Boden ein und entfernen alte Wurzeln, Moos und abgeflachte Pflanzenreste von der Oberfläche. Sie wird in der Regel zweimal im Jahr durchgeführt: im Frühjahr (mit Belüftung) und auf der Oberfläche im Herbst. In der Praxis wird die Tiefe nach dem Alter des Rasens sowie nach Vegetationsarten ausgewählt. Die Operation stimuliert die Verzweigung des Wurzelsystems und das Wachstum der Grasbedeckung. Bei einer sehr großen Bearbeitungstiefe ist es besser, einen Benzinvertikulator zu verwenden, da dieser leistungsstärker ist. Vergessen Sie nicht, dass nach dem senkrechten Zustand der Boden ideal zum Einpflanzen ist, daher ist es wünschenswert, bei Bedarf die entsprechenden Samen nachzufüllen. Am Ende der Arbeit muss der Rasen reichlich mit Wasser gefüllt sein.

Die Skarifizierung ist ein harmloseres Verfahren als die Vertikulation, sodass sie beispielsweise 3-4 Mal im Jahr häufiger durchgeführt werden kann. Zum Beispiel im Frühjahr, nachdem der Schnee geschmolzen ist, dann, Anfang Juni, wenn das aktive Wachstum der Grasbedeckung beginnt, sowie im Herbst, in der ersten Septemberhälfte. Kämmen Sie die oberste Schicht toten Grases jedoch nicht vollständig. Sie sollte bis zu 0,5–1 cm bleiben und bei einer solchen Dicke den Luftstrom nicht behindern, gleichzeitig aber die Feuchtigkeit nicht zu schnell verdunsten lassen. Zur Skarifizierung ist es wünschenswert, die Richtung jedes Mal zu ändern, beispielsweise um 90 °. Nach dem Eingriff können Sie den Rasen leicht düngen, etwas Limette hinzufügen und bei Bedarf frische Samen in die kahlen Stellen säen. Bei Vorhandensein von Stab- oder Rohrbelüftern ist es wünschenswert, unmittelbar nach dem Vertikutieren auch eine Belüftung zu erzeugen, dann sollte der Rasen reichlich gewässert werden.

Über die Wahl eines Vertikutierers

Dies ist der beliebteste Maschinentyp, und obwohl aufgrund seiner Vielseitigkeit alle Operationen, die sie ausführen, nicht perfekt sind, reicht es aus, um ziemlich gute Ergebnisse zu erzielen. Worauf sollten Sie bei der Auswahl dieses Geräts achten?

  1. Die Karosserie soll nicht schwer, sondern langlebig sein, damit der Rasen weniger Schaden nimmt. Guter Kunststoff oder Aluminium ist in Ordnung. Professionelle Muster haben ein Stahlgehäuse.
  2. Elektro oder Benzin? Bei einem tiefen Einschnitt der Messer in den Rasen besteht die Gefahr des Abstellens des Motors, was für Elektromodelle sehr gefährlich ist, die Leistung von Benzin jedoch überhaupt nicht beeinträchtigt.
  3. Benötigen Sie einen Müllsammler, der schnell gefüllt wird und der sehr oft geleert werden muss, was die Arbeit erheblich verlangsamt? Wenn Sie einen Vertikutierer ohne Mülleimer wählen, müssen Sie Müll mit einem Rechen einsammeln. Manchmal ist diese Option akzeptabler.
  4. Messer oder Arbeitsmesser sollten aus haltbarem Werkzeugstahl bestehen und mit Dämpfern befestigt sein, die ein Herausfliegen oder Verklemmen der Welle verhindern.
  5. Die Tiefe des Fräsers sollte mit einem externen Bedienknopf im Bereich von 1–2 bis 12–14 cm eingestellt werden.
  6. Entsprechend der gewünschten Leistung sollte die Breite gewählt werden. Verschiedene Haushalt vertikuterov es reicht in der Regel von 20 bis 60 cm.
  7. Der Handgriff der Maschine muss einstellbar und auf die Höhe des Bedieners einstellbar sein.

Rating vertikutterov und Vertikutierer, nach Russland geliefert:

Technik der Rasenbelüftung mit Spezialwerkzeugen

Das Funktionsprinzip des Belüfters besteht darin, die Struktur der Erde zu verändern. Geräte, die mit Spikes oder Speichen ausgestattet sind und die Grasdecke durchstechen, versorgen die Wurzeln mit Sauerstoff, ohne ihre Unversehrtheit zu beeinträchtigen. Belüfter, in deren Konstruktion sich Messer befinden, schneiden die Rasenfläche und versorgen das Wurzelsystem der Pflanzen mit Luft, Wasser und Dünger.

Die Nachteile von Belüftern finden Sie in der Tabelle.

Fazit

Da Sie die Vor- und Nachteile der verschiedenen Gerätetypen kennen, können Sie ganz einfach ein Modell auswählen, das für Ihr Gartengrundstück geeignet ist. Der Rasenpflegesprudler erfordert keine besonderen Fähigkeiten, sodass jeder arbeiten kann. Dies erklärt die hohe Beliebtheit der Belüftung bei Hobbygärtnern.

Rasenbesitzer wissen, dass die Rasenfläche einer ständigen Pflege bedarf: Gießen, Mähen, Düngen. Diese Maßnahmen garantieren jedoch nicht, dass der Rasen lange Zeit gepflegt bleibt. Tatsache ist, dass sich im Laufe der Zeit Schmutz, Stroh, Grasnarben und Filz ansammeln, was es schwierig macht, Wasser und Nährstoffe an die Graswurzeln zu liefern. Die Anhäufung dieser Prozesse wirkt sich negativ auf das Erscheinungsbild des Rasens aus - es erscheinen Bereiche mit gelbem und verdünntem Gras (kahle Stellen). Besonders auf Grasflächen macht es sich bemerkbar, wenn man mit 3 - 5 Jahren das Gras nicht verlässt.

Um das Aussehen der Grasdecke wiederherzustellen, sowie zu präventiven Zwecken, führen sie eine Vertikutierung und Belüftung des Rasens durch.

Rasenlüfter: Typen, Auswahlkriterien, hausgemachter Luftsprudler

Wenn der geschnittene Rasen die Wurzeln bis zu einer Tiefe von weniger als 5 cm durchdringt, ist eine Belüftung notwendig. Ein weiteres Kriterium für die Belüftung ist die Grasart - die Arbeiten müssen während des Wachstums durchgeführt werden. Einige Kräuter wachsen aktiv im späten Frühling, andere im Frühherbst.

Befinden sich feste Gegenstände auf der Baustelle, z. B. Steine, müssen diese zusammengebaut werden oder es muss ein Vertikutierer mit schwimmenden Messern verwendet werden, da sonst die Messer brechen oder sich verformen können.

Wenn Sie einen Grasfänger verwenden, kann dieser häufig überlaufen, insbesondere auf einer großen Fläche. Um nach 5 Minuten nicht herumzurennen, um es auszuschütteln, können Sie einen Gartenwagen nehmen und Gras hineinwerfen, wobei Sie es nach Bedarf entlang der Route bewegen. Verbleibt jedoch ein Teil des Grases auf dem Rasen, hilft der Rasenmäher beim Sammeln.

Das Diagramm zeigt den Zustand des Bodens und des Grases vor und nach der Belüftung des Rasens.

Die Belüftung sollte mindestens einmal pro Saison durchgeführt werden, wenn die Belastung des Rasens nicht sehr groß ist und der Boden sandig und leicht ist. Bei größerer Belastung oder unter ungünstigen Witterungsbedingungen sollte die Operation häufiger durchgeführt werden. Dichter Boden mit einem hohen Tongehalt erfordert zwei Behandlungen pro Saison.

Sie benötigen einen Rasenbelüfter zum Düngen und Wiederherstellen der Beschichtung.

Arten von Belüftern

Der einfachste Belüfter, der den Zustand Ihres Rasens verbessern kann, sind normale Gabeln, mit deren Hilfe sie einfach den Boden durchstoßen. Sie können jedoch kleine Rasenstücke mit einer Heugabel handhaben, und es ist schwierig, auf einer großen Fläche mit Handwerkzeugen zu arbeiten.

Die Industrie bietet verschiedene Arten von Rasenbelüftern an.

Motorisiert

Diese Geräte können mit einem Benzin- oder Elektromotor ausgestattet sein. Darüber hinaus können selbstfahrende Belüfter unterschieden werden, die der Bediener im Sitzen am Gerät selbst steuert.

Nach dem Reinigen der von den Hohlnadeln des Mechanismus an der Oberfläche entnommenen irdenen Pellets erscheint uns der Rasen wie eine undichte grüne Tischdecke.

Ein anderer Typ ist ein Rasen-Vertikutierer. Diese Maschine durchbohrt nicht nur den Boden, sondern sammelt auch Bodenpellets und trockenes Gras in einem speziellen Behälter.

Manuelle Belüfter

Neben selbstfahrenden Rasenlüftern gibt es auch kleinere Handmechanismen. Eines der Muster ist auf dem nächsten Foto zu sehen.

Eine andere Art von Rasenbelüfter sind leicht verbesserte Rohrgabeln.

Interessant für den Betrieb von Belüftern, hergestellt in Form von Sandalen. Sie werden einfach an den Füßen über dem Schuh getragen und mit Trägern fixiert. Wenn Sie mit solchen Schuhen auf dem Rasen gehen, können Sie ihr gleichzeitig Hilfe bringen.

Solch ein Rasenlüfter ist einfach mit Ihren eigenen Händen zu machen. Es reicht Sperrholz, Nägel, Gurte und Schrauben zu nehmen. Halten Sie sich an den schrittweisen Herstellungsprozess:

  • Schneiden Sie vier Stücke Sperrholz unter der Sohle Ihrer Schuhe aus, ein Paar für jede Sandale.
  • Wir bohren Löcher in eines der Sperrhölzer, damit die Nägel darin festhalten. Nägel sind 100 Millimeter lang.
  • Stecken Sie die Nägel in die vorbereiteten Löcher.
  • Wir bedecken das Sperrholz von der Seite der Nägel mit der zweiten Sperrholzsohle.
  • Ziehen Sie beide Sperrholzschrauben fest an.
  • Wird an den Produktbändern befestigt.
  • Machen Sie dasselbe für die zweite Sandale.

    Es bleibt ein hausgemachter Rasenbelüfter und Meter für Meter über die gesamte Fläche zu tragen. Auf kleinen Rasenflächen und engen Flächen ist die Verwendung von selbstgebauten Kleinwerkzeugen wichtig.

    Rasenlüfter - wie man bei der Auswahl keinen Fehler macht

    Sie sehen lange Zeit nicht wie eine große Fläche aus, daher ist es besser, ein anderes Modell eines Rasenlüfters zu verwenden.

    Ein hausgemachter Luftsprudler kann vergrößert werden.

    Для этого к обычному ручному или прицепному стальному катку привариваем гвозди. В результате получим механизм, подобный тому, который запечатлен на следующем снимке. Этот вид самодельного аэратора отлично подойдет, если есть мини-трактор или мотоблок. Обработка газона займет не слишком много времени.

    Rasenlüfter: Wie Sie selbst entscheiden können, wie Sie es tun möchten

    Rasenpflege ist nicht einfach. Mähen, gießen, füttern - und das ist nicht alles, was für die Schönheit und Attraktivität des grünen Rasens getan werden muss. Besonderes Augenmerk sollte auf ein Verfahren wie Rasenbelüftung gelegt werden. Nicht jeder weiß von seiner Existenz, dennoch ist es sehr wichtig, die Gesundheit des Rasens zu erhalten.

    Der Name der Prozedur spricht für sich. Belüftung ist die Sättigung der Erde mit Sauerstoff und nützlichen Substanzen, die sich schließlich an den Wurzeln verschlechtern und Rasenkrankheiten hervorrufen. Bei der Belüftung wird die gesamte Rasenfläche mit einer Heugabel oder einem Spezialwerkzeug durchstochen, um den Sauerstofffluss zu den Wurzeln zu gewährleisten. Die Belüftung des Rasens erfolgt sowohl im Sommer als auch im Frühjahr und Herbst.

    Welche Probleme kann die rechtzeitige Belüftung bewältigen:

    • Verschiedene Krankheiten
    • Wurzelschädlingsaktivität
    • Auftreten von kahlen Stellen,
    • Mangel an Vitaminen,
    • Zu wenig Feuchtigkeit
    • Graswachstumsprobleme.

    Durch die jährliche Belüftung können Sie all diesen Problemen vorbeugen und eine gesunde und helle Grasbedeckung erzielen. Manchmal wird die Belüftung mit dem Verfahren zur Reinigung des Rasens von Grasfilz und Moos nach dem Winter oder am Ende der Graswachstumssaison kombiniert. Manchmal ist jedoch ein separates Rasenbelüftungsverfahren erforderlich, das Sie selbst durchführen können. Mit speziellen Werkzeugen können Sie die Belüftung durchführen und viele Probleme beseitigen!

    Wann soll der Rasen belüftet werden?

    Jetzt wurde klar, was Belüftung ist, und der aufmerksame Leser könnte fragen: „Wann soll eine Rasenbelüftung durchgeführt werden?“.

    Zunächst sollte eine Belüftung durchgeführt werden, wenn Sie eines der oben aufgeführten Probleme bemerken. Deshalb sollten Sie auf den Zustand Ihres Rasens achten. In der Regel treten Krankheiten und andere unangenehme Folgen im späten Frühjahr oder Frühsommer auf, wenn das Gras bereits ausreichend gewachsen ist. Möglicherweise stellen Sie fest, dass das Wachstum von Gras oder sogar von verdünnten Bereichen auf der Oberfläche, von gelbem, leblosem Gras oder von Krankheiten nachlässt. In diesem Fall sollte die Belüftung auch als eine der Rasensanierungsmaßnahmen durchgeführt werden. Mithilfe der Werkzeuge und Geräte zur Selbstbelüftung des Rasens können Sie dem Boden helfen, aktiv Feuchtigkeit und nützliche Mineralien aufzunehmen.

    Ein weiteres wichtiges Kriterium ist die Jahreszeit. Rasenbesitzer, die professionell in ihre Pflege eingebunden sind und alle Details kennen, empfehlen mindestens zweimal im Jahr eine Belüftung - im Frühjahr und Herbst. Die Rasenbelüftung im Sommer kann im regnerischen Sommer erfolgen oder wenn der Boden unter Ihrem Rasen lehmig und dicht ist. Im Frühjahr sorgen Sie für einen beschleunigten Wasserzugang zu den Wurzeln und ein schnelles Wachstum von neuem Gras. Im Herbst normalisieren Sie die Luftzirkulation, wodurch ein Einfrieren des Rasens verhindert wird.

    Rasenpflege mit Vertikutierer und Luftsprudler

    In keinem Fall wird empfohlen, die Belüftung im heißen und trockenen Sommer durchzuführen. Auch wenn Sie Grasfilze entfernen oder einen Rasen pflanzen müssen, müssen Sie dies nicht mit Belüftung kombinieren. Aktive Sonne mit wenig Niederschlag kann die Wurzeln stark schädigen und sogar vollständig trocknen. Von den kleinen Löchern verdunstet die gesamte Feuchtigkeit, die die Erde auf alle Fälle zurückzuhalten versucht.

    Wann ist eine sommerliche Rasenbelüftung durchzuführen?

    • Bei starkem Regen und nassem Wetter
    • Wenn Sie Lehmboden haben,
    • Wenn der Boden nach häufigem Gießen mit einer dicken Kruste bedeckt ist,
    • Der Rasen ist stark belastet (Sportrasen, die oft befahren werden).

    Rasenbelüftung kann mit speziellen Werkzeugen durchgeführt werden, zum Beispiel können Sie Rasenbelüftungssandalen verwenden, die einfach selbst herzustellen sind.

    Rasenbelüftung mit eigenen Händen

    Die Belüftung des Rasens mit Ihren eigenen Händen sollte bis zu einer Tiefe von mindestens 8-10 cm erfolgen, da die Oberflächenperforation des Bodens zu Wurzelwachstum in der Breite führen kann und der Rasen nicht tief im Winter vollständig ausfrieren kann. Darüber hinaus können flache Einstiche zum Einklemmen kleiner Wurzeln und deren anschließendem Verfall führen.

    Sie können die Prozedur selbst durchführen - Sie müssen nur die notwendige Ausrüstung vorbereiten. Und Sie können ein spezielles Werkzeug zur Belüftung des Rasens verwenden. Am einfachsten und kostengünstigsten ist es, den gesamten Rasenbereich mit Gabeln zu durchbohren, die sich im Arsenal eines jeden Sommerbewohners befinden. Diese Methode eignet sich jedoch nur für diejenigen, die einen kleinen Rasen haben.

    Für große Flächen lohnt es sich, sich mit Sonderausrüstungen zu versorgen oder diese selbst herzustellen. Am beliebtesten sind Sandalen zur Rasenbelüftung. Sie sind ein Polster mit Spikes auf der Sohle und einer einfachen Halterung, die den Luftsprudler am Bein befestigt. Aber Sie können solch ein Werkzeug selbst herstellen. Dazu benötigen Sie:

    • Eine kleine flache Platte, deren Breite und Länge in etwa der Größe Ihres Fußes entspricht.
    • Selbstschneidende Schrauben
    • Klettbänder, Schlauchschellen oder glattes Seil.

    Die Schrauben müssen in einem Abstand von 3-5 cm in einem Schachbrettmuster in die Platte eingeschraubt werden. Die Platte sollte mit Klammern oder Klemmen am Bein befestigt werden, wenn nichts zur Hand war - mit einem Seil. Hausgemachte Sandalen zum Belüften Ihres Rasens sind fertig! Im Gegensatz zur Kunststofffabrik fallen sie nicht lange aus und können im Pannenfall selbst repariert werden!

    Rasenbelüftungswerkzeug

    Zusätzlich zum Belüften des Rasens selbst mit Ihren eigenen Händen können Sie spezielle Fabrikwerkzeuge verwenden. Sie sind unterteilt in:

    Das Prinzip des Ersten basiert auf der direkten Beteiligung der Person an dem Prozess. Zum Beispiel ist ein Handbelüfter in Kombination mit einem Rechen ein kleines Sichelblatt, das durch ein Gehäuse geschützt ist. Zur Durchführung des Verfahrens muss die gesamte Rasenfläche geharkt werden.

    Automatische Belüftungswerkzeuge für eine große Rasenfläche sind vollautomatisch und benötigen nur Steuerung und Richtung. Solche Autos haben einen Motor und werden über das Netz oder mit Benzin betrieben.

    Sehen Sie sich das Video an: Rasenpflege: In 6 Schritten zum perfekten Rasen - GartenXXL (August 2022).

    Загрузка...

    Pin
    Send
    Share
    Send
    Send