Gartenblumen, Pflanzen und Sträucher

So pflegen Sie Tulpen von den ersten Trieben bis zu welkenden Blüten

Pin
Send
Share
Send
Send


Wie werden Tulpen nach der Blüte gepflegt, damit die Zwiebeln für die nächste Blüte mit Nährstoffen gefüllt sind? Vielleicht müssen Sie sofort alle Blätter abschneiden? Oder lohnt es sich trotzdem weiter zu gießen und zu füttern? Finden Sie die richtige Lösung, können Sie ein paar Regeln für das Wachsen von Knollen lernen.

Muss ich die Blätter schneiden?

Narzissen und Tulpen werden oft neben einem Blumenbeet gepflanzt, um ein malerisches Bild zu schaffen. Ihre Nachbarschaft hat jedoch eine Einschränkung. Es liegt an der Tatsache, dass die blühenden Knospen und vergilbten Blätter schnell unattraktiv werden. Aber beeilen Sie sich nicht, um Ihren Garten von ungepflegten Stielen zu befreien. Nach der Blüte müssen die Tulpen noch 2-3 Wochen gepflegt werden. Und damit trockene Blätter das dekorative Aussehen des Gartens nicht beeinträchtigen, pflanzen Sie einfach Stauden dazwischen. Zum Beispiel Phlox.

Das Laub der Pflanzen sollte genau deshalb erhalten bleiben, weil die Sonnenenergie und die nützlichen Spurenelemente durch sie in die Zwiebel gelangen. Sie sättigen die Pflanze. Schneiden Sie die grünen Blätter der Tulpen ab - bedeutet, den Prozess der Bildung der Zwiebel zu stoppen. Bei verblassten Exemplaren ist es besser, die Saatbox sofort zu entfernen. So kann die Glühbirne selbst Energie anhäufen und gibt sie nicht für die Reifung von Samen aus.

Council Um die Position der Tulpen nach dem Trocknen nicht zu verlieren, können Sie sie mit Markierungen oder Fahnen markieren.

Warum Dünger für verblassende Pflanzen auftragen?

Die Pflege der Tulpen nach der Blüte erfordert eine rechtzeitige Befruchtung. Tatsache ist, dass der Entwicklungsprozess noch nicht abgeschlossen ist. Und wie viel der Gärtner nicht zu faul ist, das verwesende Beet mit Spezialdüngern zu gießen und zu füttern, wird das Aussehen der Blumen im nächsten Frühjahr bestimmen. Es ist notwendig, ein Bett nach Bedarf innerhalb von zwei Wochen nach dem Schneiden der Stiele zu gießen. Der Boden muss nur einmal gedüngt werden. Das wird reichen Sie können die üblichen Mineraldünger für Knollen aufnehmen. Die empfohlene Dosierung sollte jedoch halbiert werden, um Verätzungen der Zellen zu vermeiden. Auch eine Phosphor-Kalium-Mischung ist gut geeignet. Verwenden Sie keine Düngemittel, die Stickstoff oder Chlor enthalten.

Blätter schneiden

Die Pflege von Narzissen als nahen Verwandten ist am Ende des Frühlings genauso wichtig wie die Pflege von Tulpen nach der Blüte. Wenn alle Handlungen des Gärtners zu diesem Zeitpunkt konsequent zu bauen sind, dann werden sie in dieser Reihenfolge sein:

  • Blumen werden zu Sträußen geschnitten oder können auf natürliche Weise verdorren,
  • im zweiten Fall wird die Samenschachtel abgeschnitten, nachdem die Blütenblätter gefallen sind,
  • in den letzten Frühlingstagen wird der Boden mit Spezialdüngemitteln gedüngt, ohne zu vergessen, den Garten zu gießen,
  • Blätter erst nach dem Trocknen brechen,
  • Nach einem Bett Mulch mit Torf oder Holzasche.

Wann muss ich Narzissen umpflanzen?

Diese Blumen können bis zu fünf Jahre an einem Ort leben. Stören Sie sie nicht für die jährliche Transplantation, sonst können die Pflanzen nicht so blühen. Wenn sich die Stängel jedoch zu drängen beginnen und bereits ziemlich stark gewachsen sind, ist es Zeit, sie zu pflanzen.

Zum Umpflanzen benötigen Sie:

  • Gartenspatel
  • Handschuhe,
  • Desinfektionslösung.

Narzissenbüsche werden sofort gepflanzt, man kann die jungen Wurzeln nicht austrocknen lassen. Wählen Sie einen späten Nachmittag Anfang August, wenn die Mittagshitze bereits abgeklungen ist, und fahren Sie fort.

Was zu tun

1) Um die Büsche sanft zu graben.

2) Dann werden sie in kleinere unterteilt und zur Verarbeitung ausgelegt.

3) Zur Vorbeugung von Pflanzen kann mit einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat oder einem geeigneten Fungizid gesprüht werden.

4) Bereiten Sie an der neuen Stelle die Brunnen vor und verpflanzen Sie die Narzissen mit größter Sorgfalt.

Wann graben sie Tulpenzwiebeln aus?

Im Gegensatz zu Narzissen muss die Tulpe nach der Blüte jährlich gepflegt werden. Wenn Sie möchten, dass ein Blumenbeet im Frühling in großen Blüten blüht, planen Sie Ihre jährliche Wölbung. Dies geschieht am besten im Hochsommer, wenn die Blätter vollständig trocken sind. Versuchen Sie, eine Instanz zu untergraben, und schätzen Sie deren Erscheinungsbild. Wenn es mit braunen Schuppen bedeckt ist, bilden sich Wurzeln, die Stängel sind fast verwelkt - dann ist es Zeit, das ganze Blumenbeet zu graben.

Die Pflege der Tulpen nach dem Blühen im Garten ist ganz einfach. Sie brauchen nur:

  • Kartons
  • Flugblätter mit Inschriften von Sorten,
  • Gartenspatel
  • Handschuhe.

Was zu tun

  • wähle einen nicht zu bewölkten Tag Anfang Juli,
  • Bereiten Sie die notwendige Ausrüstung vor
  • Pflanzen sorgfältig ausgraben, mit Desinfektionslösung verarbeiten und sortenrein in Kartons auslegen,
  • Alle schwachen und kleinen Zwiebeln lehnen ab.

Somit kann die Sommerpflege für Tulpen nach der Blüte im Garten als abgeschlossen angesehen werden. Die Pflanzen werden eineinhalb bis zwei Monate vor dem Pflanzen ruhen.

Wann pflanzen?

Wenn Sie regelmäßig Blumen pflanzen möchten, die im April und Mai blühen, reicht ein schöner Tag Anfang September aus. Nehmen Sie alle Schachteln mit Glühbirnen aus der Luft und überprüfen Sie das gesamte Material sorgfältig. Wenn es verdorbene Kopien gibt, sollten sie sofort entfernt werden. Wenn Sie ein krankes Material finden, ist eine erneute Behandlung mit einem Fungizid nicht überflüssig.

Suchen Sie sich einen neuen Platz zum Pflanzen von Blumen. Bei der richtigen Pflege von Tulpen und Narzissen nach der Blüte muss der Standort des Blumenbeets ständig geändert werden. So können Sie eine Erschöpfung des Bodens vermeiden.

Pflanzenmaterial in der Fossa. Lösen Sie den Boden und machen Sie ungefähr eine halbe Schaufel darin Aussparungen. Verteilen Sie die Zwiebeln gleichmäßig und gießen Sie sie mit warmem Wasser ein. Nach zwei Wochen kann das Bett mit Salpeter gedüngt werden. Und mit dem Einsetzen des ersten Frosts wird seine Oberfläche mit einer Schicht Mulch bedeckt (trockene Blätter, Stroh oder Torf).

Landung im Graben. Der für das Blumenbeet gewählte Platz wird ausgekleidet und in Gräben gegraben. Ihre Tiefe sollte 20 cm und die Breite - 25 cm nicht überschreiten. Bevor sie auf den Boden der Birne gelegt werden, wird sie mit Nitrat verschüttet. Verteilen Sie als nächstes die größten Exemplare und zerdrücken Sie den Boden. Verteile sie kleiner und streue erneut darüber. Wenn Sie vorhaben, Kinder von Bord zu bringen, sollten Sie diese am besten an den Rändern des Grabens verteilen. Außerdem ist es bis zum Rand mit Erde bedeckt. Nach der Landung wird der Grat bewässert. Solche Pflege für Tulpen nach der Blüte zu Hause wird sicherlich gute Ergebnisse liefern.

Was tun, wenn Sie eine Tulpe in einen Topf geben?

Am Ende des Winters ein Symbol für bitteren Frühling zu bekommen, ist sehr schön. Aber was tun mit der Pflanze nach dem Welken? Wegwerfen? Beeilen Sie sich nicht. Die rechtzeitige Pflege der Tulpen nach dem Blühen in einem Topf gibt der Pflanze eine weitere Chance. Dafür:

  • gieße die Blume die ganze Zeit, bis sie gelb wird,
  • Die Stiele austrocknen lassen
  • Wenn die Glühbirne in eine Ruhephase gerät, können Sie sie ausgraben,
  • trockne es und bewahre es bis September in einer Schachtel auf
  • und im Herbst lande auf den Kämmen zusammen mit dem Rest der Zwiebel.

Blumen lieben Pflege und schätzen Aufmerksamkeit. Wenn Sie vom frühen Frühling bis zum späten Herbst alles richtig gemacht und sich Sorgen um sie gemacht haben, werden sie ihre zarten Blütenblätter mit Sicherheit der Sonne entgegen werfen. Und sie werden Sie mit ihrer Schönheit begeistern.

Tulpenpflege ab dem Zeitpunkt des Einpflanzens und bis die ersten Knospen erscheinen

Tulpen sind recht langlebige und unprätentiöse mehrjährige Pflanzen. Fehler in ihrer Pflege während der Vegetationsperiode können jedoch zu Problemen wie Knollenfäule, einer Fülle von blinden (nicht blühenden) Knospen und der Krümmung dünner Stängel führen und den Eindruck erwecken als ob sie auf dem Grundstück liegen.

Tulpen sind ziemlich hartnäckige und unprätentiöse Stauden.

Das Erste, worauf Sie achten müssen, ist, die Chancen auf gesunde Tulpen mit perfekten Blüten deutlich zu erhöhen: Wählen Sie einen geeigneten sonnigen Ort mit lockerem, fruchtbarem Boden zum Pflanzen von Tulpen und bereiten Sie die Zwiebeln für das Pflanzen vor. Wenn Sie nicht auf die Sortierung des Pflanzguts, die Auswahl der qualitativ hochwertigsten Zwiebeln und deren Behandlung vor dem Pflanzen achten, werden Sie die Niederlage von Tulpen mit Krankheiten in Zukunft wahrscheinlich nicht vermeiden und der Aufwand wird daher erheblich zunehmen.

Video über Tulpenpflege im Frühjahr

Zarte Triebe von Tulpen erscheinen etwa vom 20. März bis Mitte April unter dem Schnee, abhängig von den Wetterbedingungen und den Merkmalen der Sorte. Für den Fall, dass Sie die Zwiebeln für den Winter mulchen, empfiehlt es sich, den Mulch nach dem Abschmelzen des Schnees zu entfernen - damit sich die Erde schneller erwärmt und die Tulpen früher zu blühen beginnen.

Von welchen Zwiebeln Sie auf den Beeten pflanzen, hängt vom Aussehen ab

Was vom Gärtner nach dem Keimen der Tulpen verlangt wird:

  • Im Stadium der Keimung von Tulpensprossen sollten sie sorgfältig untersucht werden, um sofort festzustellen, welche Zwiebeln nicht sprossen, welche Pflanzen Anzeichen einer Krankheit zeigten. Die identifizierte "Ehe" muss ausgegraben und sofort zerstört werden, sonst kann die Krankheit auf den Rest der Tulpen übergreifen.
  • Um die entstandenen kleinen Tulpentriebe wird die Erde sanft gelockert, wodurch der Zugang des notwendigen Sauerstoffs zu den Wurzeln verbessert und die Verdunstung von Feuchtigkeit aus dem Boden verringert wird. Im Allgemeinen bedeutet die Pflege der Tulpen im Garten eine regelmäßige Lockerung des Bodens während der gesamten Vegetationsperiode, insbesondere nach Bewässerung und Regen.
  • Tulpen sollten vor der Blüte relativ mäßig gewässert werden, aber der Boden sollte niemals austrocknen.
  • Das erste Dressing wird durchgeführt, nur ein wenig Sprossen scheinen aus dem Boden. Während dieser Zeit benötigen Tulpen vor allem Stickstoff für schnelles Wachstum und Blattbildung. Zur Fütterung können Sie Nitroammophos oder Kristalline unter Zusatz von Spurenelementen in Tabletten verwenden.
  • Die folgende Behandlung ist nicht obligatorisch, aber das Einbringen von komplexem Mineraldünger beim Entfalten der zweiten oder dritten Blättertulpe ist mehr gut als schädlich.

Das erste Dressing wird durchgeführt, es erscheinen nur ein paar Sprossen aus dem Boden

  • Während des Knospens nehmen Tulpen am effektivsten Nährstoffe aus dem Boden auf und benötigen dringend Kalium und Phosphor für die normale Bildung des Stiels mit Knospen. Zu diesem Zeitpunkt sollte das Top-Dressing mehr Phosphor mit Kalium und weniger Stickstoff enthalten.
  • Wenn die Knospen zu blühen beginnen, können Sie die Tulpen wieder mit vollem Mineraldünger füttern.

Top Dressing sollte sehr sorgfältig durchgeführt werden, um die Wurzeln nicht zu beschädigen oder die Blätter zu verbrennen. Es ist daher am besten, es mit Gießen zu kombinieren oder an einem regnerischen Tag zu verbringen. Der erste Verband sollte nicht über den Schnee gestreut werden, da er sich ungleichmäßig löst. Es ist zweckmäßiger, Verbände in Form von Lösungen herzustellen.

Die wichtigsten Aktionen während der Blüte der Tulpen

Wenn sich die Knospen nacheinander öffnen und prächtige Blumen auf dem Blumenbeet erscheinen, müssen die Tulpen besonders gepflegt werden. Das Wasser muss reichlich vorhanden sein und 10 Liter Wasser pro Quadratmeter verbrauchen, damit Feuchtigkeit in die Wurzeln eingedrungen ist und das Wasser nicht kalt sein darf. Beim Gießen und Zubereiten von Dressings bei sonnigem Wetter sollte keine Feuchtigkeit auf die Blätter und insbesondere auf die Blüten fallen, um Verbrennungen zu vermeiden.

Während der reichlichen Blüte von Tulpen ist es notwendig, Phosphat-Kalium-Dünger anzuwenden, der Stickstoffanteil sollte minimal sein, oder Sie können vollständig darauf verzichten. Mikroelemente wie Bor, Zink und Mangan sind nützlich - sie wirken sich positiv auf den Zustand der Tulpen im Allgemeinen und auf die Entwicklung der Zwiebeln aus.

Während der reichlichen Blüte von Tulpen ist es notwendig, Phosphor-Kalium-Dünger aufzutragen.

Erfahrene Blumenzüchter führen während des Blühens von Tulpen eine Sortierung (Umpflanzen von Verunreinigungen anderer Sorten, um die Reinheit einer bestimmten Sorte zu erhalten) und eine Phytoreinigung (Entfernen von erkrankten Pflanzen von Pflanzungen) durch. Blühende Tulpen müssen regelmäßig überprüft werden, damit mit Krankheiten infizierte Pflanzen sofort vernichtet werden können. Besonders gefährlich ist die Viruskrankheit der bunten Tulpen.

Es ist unheilbar und wird beim Beschneiden mit dem Pflanzensaft übertragen. Daher müssen Gartengeräte mit Alkohol oder Kaliumpermanganat desinfiziert werden. Während der Knospung und Blüte von Tulpen ist es am einfachsten zu identifizieren.

Tulpen blühten - was tun als nächstes?

Leider hält die Blüte der Tulpen nicht lange an, und nach ein paar Tagen beginnen die wunderschönen Blumen zu verblassen, was die Ästhetik des Blumenbeets beeinträchtigt. Die schnellsten Tulpen blühen bei heißem, trockenem Wetter. Doch auch wenn alle Blüten bereits verwelkt sind, gießen Sie die Pflanzen noch zwei Wochen, da sich zu diesem Zeitpunkt unter der Erde intensiv Zwiebeln bilden - durch regelmäßiges Gießen reichern sie Nährstoffe besser an.

Um zu verhindern, dass die gelben Tulpen Ihren Garten mit ihrer traurigen Aussicht verwöhnen, pflanzen Sie Zwiebeln in speziellen Körben oder Behältern.

Die Pflege der Tulpen nach der Blüte erfolgt nach folgenden Regeln:

  • Wenn Sie vorhaben, die von Ihnen bevorzugte Sorte zu vermehren und dafür große, gesunde Zwiebeln anzubauen, schneiden Sie die Blütenköpfe am vierten oder achten Tag nach der Blüte ab (wenn die Blüten zum Zerbröckeln bereit sind). Dann beginnen die Zwiebeln, ihre Masse zu erhöhen.
  • Alle gefallenen Blütenblätter müssen sofort entfernt werden, da sie sich sonst in den Blattachseln ansammeln und verrotten.
  • es ist unmöglich, die Stängel verblichener Tulpen zu schneiden, bis sie überhaupt gelb werden, sonst stoppen die Zwiebeln ihre Entwicklung.
  • herauszufinden, ob die Zwiebeln gereift sind, können Sie eine von ihnen ausgraben - die gebildeten Wurzeln und braunen Flecken auf der Schuppe zeigen an, dass die Zwiebel bereit ist,
  • Graben Sie die Zwiebeln vorsichtig aus und lassen Sie die Schaufel tief fallen, um die Wurzeln nicht versehentlich zu verletzen. Versuchen Sie es an einem sonnigen Tag, um die eingegrabenen Zwiebeln draußen trocknen zu können.

Die Ernte der Zwiebeln wird sortiert, verarbeitet und eingelagert. Erstens wird das zukünftige Pflanzenmaterial bei einer Temperatur von +20 Grad und ab der zweiten Augusthälfte bei +17 Grad gelagert.

Video über Tulpenpflege nach der Blüte

Im Herbst werden die Zwiebeln auf die vorbereiteten Beete gepflanzt und reichlich gegossen, um den optimalen Zeitpunkt für das Pflanzen zu wählen. Die Pflege der Tulpen im Herbst dient auch dazu, die Pflanzen auf den Winter vorzubereiten. Dazu werden die gepflanzten Zwiebeln Mitte Oktober mit Ammoniumnitrat gefüttert, die Beete mit einer kleinen Torfschicht gemulcht und mit einsetzender Kälte bedeckt.

Nicht alle Gärtner sind sich einig, dass Tulpenzwiebeln jährlich neu gepflanzt werden müssen, aber dank der Transplantation bleiben die Blüten groß, schön und sie sind weniger betroffen.

Wenn die Tulpen verblasst sind: Was tun?

Die Hauptaufgabe bei der Pflege von Tulpen nach der Blüte ist die Bildung und Reifung starker, kräftiger Zwiebeln. Nach dem Knospen sollte der Boden 2 Wochen lang regelmäßig gegossen werden, wobei eine Durchnässungstiefe von ca. 30-40 cm unbedingt zu überwachen ist Nur in diesem Fall können wir ein Übertrocknen der Zwiebeln vermeiden, die nicht dazu geeignet sind, Feuchtigkeit aus den unteren Bodenschichten zu extrahieren.

Bei der Düngung komplexer Mineraldünger, die Kalium und Phosphor enthalten, ist auf die Pflege der Tulpen zu achten. Befolgen Sie immer die empfohlene Dosierung von 30-40 g pro 10 Liter Wasser und überschreiten Sie diese nicht - Überfütterung hemmt die Entwicklung der Zwiebeln. 1 Eimer Lösung reicht zum Gießen von 1 m 2 Beeten. Bedenken Sie: Komponenten wie Chlor und Stickstoff sollten nicht in der Fütterungszusammensetzung enthalten sein!

Es ist unerwünscht, das Beizen von Tulpen nach der Blüte zu überspringen, da dies zur vollständigen Bildung von Ersatzknollenschuppen beiträgt. Dank einer ausreichenden Menge an Nährstoffen wird auch das Wachstum von Seitenbabys stimuliert, die anschließend zur Fortpflanzung verwendet werden.

Verwelkte Blüten sollten unmittelbar vor Beginn der Samenbildung in der Samenkiste entfernt werden. Es wird empfohlen, nur die Köpfe zu entfernen, wobei die Blütenstiele und Blätter intakt bleiben. Wenn die welken Blütenblätter zurückbleiben, wird die Pflanze geschwächt, was sich zwangsläufig auf die zukünftige Blüte auswirkt.

Der gemahlene Teil wird nach vollständiger Vergilbung und Trocknung entfernt, wenn die Zwiebel vollständig geformt ist. Sie können die Blätter mit Ihren Händen entfernen - sie lassen sich in der Regel leicht mit ein wenig Aufwand trennen. Vergessen Sie nicht, den Landeplatz so zu planen, dass Sie beim Ausgraben nicht versehentlich die Glühbirnen beschädigen.

Wie man die Glühbirnen ausgräbt

Das Graben von Tulpen aus offenem Boden wird jährlich empfohlen. In Regionen mit gemäßigtem Klima ist eine ähnliche Pflege der Zwiebeln unerlässlich. Wenn Sie die Zwiebeln 2-3 Jahre im selben Gebiet belassen, können sie unter Pilzkrankheiten und anderen Infektionen leiden, die sich auf die Qualität des Pflanzenmaterials auswirken.

Nachdem der Schnitt ordnungsgemäß durchgeführt wurde, werden die Zwiebeln in den letzten Juni-Tagen ausgegraben - Anfang Juli. In jedem Fall müssen Sie sich jedoch auf den Grad der "Reifung" konzentrieren. Es ist besser, wenn das Wetter trocken und sonnig ist - unter solchen Bedingungen trocknen die Tulpen vor der Lagerung schnell. Die frühesten Sorten werden zuerst aus dem Blumenbeet entfernt, dann die späteren.

Untersuchen Sie beim Graben die Glühbirnen sorgfältig:

  • На них не должно быть гнилей, механических повреждений, вредителей или странных образований. При малейшем подозрении на заражение утилизируйте больной посадочный материал, чтобы не допустить заражение остальных тюльпанов и растений на клумбе,
  • In hochwertigen Blumenzwiebeln sind geformte Wurzeln und braune Schuppen immer sichtbar - dies garantiert eine qualitativ hochwertige Blüte in der kommenden Saison. Unmittelbar bevorstehende Exemplare sofort wegwerfen.

Es wird empfohlen, die Tulpen zur Desinfektion in einer 5% igen Lösung von Kaliumpermanganat zu halten und erst dann zu trocknen.

Aufbewahrungsvorbereitung

Tulpenzwiebeln sollten die ganze Woche über an einem trockenen, dunklen und gut belüfteten Ort getrocknet werden. Im Freien ist das Pflanzen von Pflanzenmaterial verboten.

Wenn die Tulpen trocknen, werden der Patient und beschädigte Exemplare wieder abgestoßen, der Boden wird von den gesunden Tulpen entfernt. Sie müssen auch die großen Zwiebeln von den kleinen "Kindern" trennen, die separat gepflanzt werden.

Für die Aufbewahrung von Tulpen benötigen Sie eine geeignete Schachtel mit einem gut belüfteten Boden. Andernfalls können die Lampen verrotten, insbesondere wenn die Luftfeuchtigkeit im Raum steigt. Geeignet sind auch Weidenkörbe aus Naturmaterialien, Papierbehältern oder Holzkisten.

Bulb Storage-Funktionen

Damit das Pflanzgut bis zur nächsten Saison (2-2,5 Monate) gut erhalten bleibt, müssen in Innenräumen optimale Bedingungen geschaffen werden:

  • Während 3-4 Wochen nach dem Ausgraben (bis Ende Juli) sollte die Temperatur innerhalb von + 24- + 25 Grad liegen und die Luftfeuchtigkeit - auf einem Niveau von 70%,
  • Im August wird empfohlen, die Temperatur auf +20 zu senken.
  • Der September gilt als der „kühlste“ Lagermonat, da die Glühbirnen bei + 16- + 17 Grad gelagert werden sollten.

Plötzliche Temperaturschwankungen und eine Erhöhung der Luftfeuchtigkeit sind nicht zulässig - dies führt zu Lampenschäden, sogar zu Rissen. Das Legen von Tulpen benötigt maximal zwei Schichten - damit sie vollständig "atmen" können.

Wir landen im Boden

Tulpen können bereits im September an einem neuen Standort im Freiland gepflanzt werden, wenn die Temperatur auf + 5- + 7 Grad fällt. Die Arbeiten werden in mehreren Schritten durchgeführt.

  1. Die Zwiebeln werden mit einer Lösung von Kaliumpermanganat recycelt und getrocknet.
  2. Es wird ein gut durchlässiger, windstiller und beleuchteter Platz auf einem Blumenbeet gewählt.
  3. In den Boden werden flache Rillen oder Löcher eingebracht, die dem Vierfachen der Zwiebelgröße entsprechen.
  4. Die Stelle ist reichlich mit Wasser bedeckt, dann werden Zwiebeln gepflanzt, ohne in den Boden zu drücken.
  5. Es wird empfohlen, das Beet bereits mit Pflanzgut nachzugießen, damit der Boden die Tulpen umhüllt - dies trägt zu einer besseren Überlebensrate bei.
  6. Der Landeplatz ist mit einer Erdschicht gefüllt, und eine Woche später wird eine kleine Menge Ammoniumnitrat in den Boden eingebracht.

Vergessen Sie bei einsetzender Kälte nicht, die Tulpen im Garten zu bedecken, Torf, Stroh, trockene Blätter oder Sägemehl zu mulchen - dies verhindert das Einfrieren der Pflanzen.

Pin
Send
Share
Send
Send