Gartenblumen, Pflanzen und Sträucher

Kaukasischer Rhododendron: medizinische Eigenschaften, Kontraindikationen, Fotos

Pin
Send
Share
Send
Send


Die sanften weißen Blüten des kaukasischen Rhododendrons werden das Auge jeder Frau erfreuen. Es gibt jedoch nur wenige Menschen, die wissen, was für eine einzigartige Pflanze sie ist und welchen Nutzen sie bei der Verwendung haben kann. Rhododendron trägt als Heilpflanze andere Namen wie Alpentee oder Schneerose. Wie auch immer Sie es nennen, es ist eine schöne und nützliche Pflanze, die viele Krankheiten des menschlichen Körpers heilen kann.

Nutzen und Schaden von Heilpflanzen

Sogar unsere Vorfahren verwendeten die Schneerose sowohl zur Behandlung als auch zur Vorbeugung verschiedener Krankheiten. Diese Pflanze enthält Tannine, Vitamine und Spurenelemente. Rhododendron ist auch bekannt für seinen hohen Gehalt an Vitamin C, das bei der Bekämpfung von Viren hilft und die Immunität des Menschen stärkt.

Die Heilpflanze hat verschiedene Eigenschaften, die sowohl für den männlichen als auch für den weiblichen Körper nützlich sind:

  1. Stärkt den Schweiß, um den Körper von schädlichen Substanzen zu befreien, indem sie mit Schweißdrüsen entfernt werden.
  2. Behandelt Erkrankungen des Bindegewebes.
  3. Es beruhigt und entspannt, was sich positiv auf das menschliche Nervensystem auswirkt.
  4. Ein ausgezeichneter Helfer in den Wechseljahren, da es hilft, die Körpertemperatur zu normalisieren und die Sprünge zu beseitigen.
  5. Hilft mit Hitze umzugehen und wirkt wie ein Fieber.
  6. Entfernt überschüssiges Cholesterin aus dem Körper.
  7. Ein großartiger Helfer für alle, die abnehmen wollen, denn Rhododendron hat die Eigenschaft, Fett zu verbrennen.

Trotz der Vielzahl nützlicher Eigenschaften enthält Rhododendron auch eine sehr schädliche und gefährliche Verbindung - Andromedotoxin, das giftig ist und den menschlichen Körper schädigen kann. Bei der Verwendung von Schneerosen sollte daher die angegebene Dosierung eingehalten und nicht mit der Verwendung von Heilpflanzen übertrieben werden. Ansonsten wirkt es sich sowohl für Männer als auch für Frauen nur positiv auf Gesundheit und Gesundheit aus.

Gegenanzeigen

Trotz der großen Vorteile und der vielen medizinischen Eigenschaften weist Rhododendron einige Kontraindikationen auf, von denen es jedoch nicht so viele gibt:

  1. Sie sollten diese Pflanze in keiner Form während der Schwangerschaft und Stillzeit verwenden.
  2. Bei allergischen Reaktionen lohnt es sich auch, auf die Wunderpflanze zu verzichten.
  3. Nierenerkrankungen sind der Grund dafür, auf Getränke und Arzneimittel aus Rhododendron zu verzichten.
  4. Es ist auch verboten, wenn im menschlichen Körper nekrotische Prozesse auftreten.

Wenn Sie keine Gegenanzeigen gefunden haben, können Sie die Schneerose sicher in verschiedenen Formen verwenden. Bei schweren Erkrankungen sollten Sie sich jedoch an einen Spezialisten wenden, der Ihnen bei der individuellen Auswahl der Dosis und der Bestimmung der Behandlungsdauer hilft.

Rhododendron ist eine Heilpflanze, die in verschiedenen Formen verwendet werden kann: Tee, Tinktur, Abkochung oder einfach nur ein Getränk. Eine solche Sorte lässt die Rezepte nicht verblassen, weshalb die Verwendung einer Schneerose nicht zu Ekel oder Sucht führt.

Top 5 der leckersten und gesündesten Rezepte aus Rhododendron:

Rezept Nummer 1
Aus kaukasischem Rhododendron hergestellter Tee hat antiseptische Eigenschaften und hilft daher gut bei Halsschmerzen und anderen Erkältungssymptomen.

  1. Getrocknete Blätter einer Schneerose in einer Menge von 20 Gramm sollten in einen speziellen Behälter gegeben und mit 200 ml kochendem Wasser übergossen werden.
  2. Rühren Sie die Mischung gründlich um und lassen Sie sie etwa zwei Stunden lang ziehen.
  3. Trinken Sie ungefähr 5-mal täglich ungefähr einen Teelöffel, bis die Schmerzsymptome im Hals aufhören.

Um den Geschmack des Tees zu verbessern, können Sie etwas Honig hinzufügen.

Rezept Nummer 2
Die Tinktur einer Heilpflanze hilft, den Blutdruck zu normalisieren. Geeignet nur für Menschen mit hohem Blutdruck, da es ihn senkt. Die Behandlung mit Tinktur sollte mindestens einen Monat und höchstens zwei Monate dauern. Danach sollten Sie eine kurze Pause einlegen.

  • Getrocknete Blätter und Blüten von kaukasischen Rhododendron in einer Menge von 20 Gramm gießen 200 ml Wodka.
  • Rühren Sie die Mischung gründlich um und lassen Sie sie etwa zwei Wochen lang an einem dunklen Ort ziehen.
  • Nachdem das Mittel infundiert wurde, muss es herausgefiltert werden.

Das fertige Arzneimittel muss dreimal täglich eingenommen werden, indem 25 Tropfen Tinktur in einem Glas Wasser verdünnt werden.

Rezept Nummer 3
Die Schneerosen-Abkochung ist berühmt für ihre beruhigende Wirkung, daher ist sie ein guter Helfer bei der Behandlung von Problemen mit dem Nervensystem. Auch dieses Abkochen hilft bei Erkrankungen der Knochen, des Bindegewebes und der Osteochondrose. Die Einnahme des Medikaments dauert mindestens einen Monat. Während dieser Zeit ist bereits eine Verbesserung des Allgemeinzustands des Körpers zu spüren und die Krankheitssymptome verschwinden.

  • Getrocknete Rhododendronblätter in einer Menge von 5 Gramm kochen in einem Liter Wasser.
  • Nach 5-8 Minuten Kochen vom Herd nehmen und etwa eine halbe Stunde stehen lassen.
  • Verwenden Sie dreimal täglich 65 ml warme Brühe.

Bewahren Sie dieses Werkzeug im Kühlschrank auf.

Rezept Nummer 4
Rhododendron-Tee kann als gutes Antipyretikum verwendet werden. Jeder weiß, dass es im Kampf gegen Viren nicht zu vermeiden ist, die Körpertemperatur zu erhöhen. Experten empfehlen jedoch, die Temperatur erst ab 38 Grad zu senken. Sie sollten Antipyretika nicht bei niedrigen Temperaturen verabreichen, da der Körper Viren bekämpfen und die Immunität gegen diese erhöhen muss.

  • 5 g getrockneter Rhododendron werden in 200 ml kochendes Wasser gegossen.
  • Die resultierende Mischung sollte gut gemischt werden und für etwa eine Stunde ziehen lassen.
  • Nachdem der Tee gezogen wurde, muss er gefiltert werden.

Gebrauchsfertige natürliche Medizin zur 3-mal täglichen Anwendung, 5 Gramm.

Rezept Nummer 5
Nur wenige Menschen wissen, dass die Rhododendron-Heilpflanze bei der Bekämpfung von Schlaflosigkeit und Epilepsie hilft. Dieses Rezept ist für Menschen mit diesen Beschwerden geeignet. Die Zubereitung ist recht einfach, hat jedoch eine Reihe nützlicher Eigenschaften für den menschlichen Körper. Der Verlauf dieser Infusion wird von einem Spezialisten individuell für jede Person ausgewählt:

  1. 2 Gramm getrocknete Blätter kaukasischen Rhododendrons sollten mit einem Glas kochendem Wasser gefüllt werden.
  2. Mischen Sie diese Mischung gründlich und lassen Sie sie ca. 15 Minuten ziehen.
  3. Nach der Infusion muss das Medikament gefiltert werden.
  4. Eat Infusion sollte 3 mal am Tag, ein Esslöffel sein.

Speichern Sie natürliche Medizin wird im Kühlschrank empfohlen.

Die Rezepturen zur Herstellung von medizinischen Formulierungen aus kaukasischem Rhododendron sind so einfach und leicht, dass ihre Herstellung nicht viel Zeit und Mühe kostet. So können Sie diese Pflanze lange kochen und verwenden. Wie die Praxis zeigt, kann Rhododendron verschiedene Krankheiten des menschlichen Körpers ganz oder teilweise heilen. Bei der Verwendung dieser Heilpflanze ist es jedoch wichtig, Kontraindikationen, Kochregeln und Rücksprache mit einem Spezialisten zu beachten. Beeilen Sie sich nicht, von einem Arzt verschriebene synthetische Drogen zu nehmen, und besprechen Sie mit ihm die Möglichkeit einer Behandlung mit einem natürlichen und nützlichen pflanzlichen Rhododendron.

Allgemeine Beschreibung

Für die Sommerbewohner in Zentralrussland ist dies keine typische Dekoration für Gartenblumenbeete, weshalb es sich lohnt, ausführlicher darüber zu sprechen. Der kaukasische Rhododendron ist ein ziemlich großer Strauch, 60-120 cm hoch, mit dunkler Rinde und kriechenden Zweigen. Die Blätter sind sehr auffällig, ellipsenförmig, dicht, dick und ledrig.

Die Pflanze blüht in der ersten Sommerhälfte, wenn die meisten Haustiere in Ihrem Garten nur darauf warten, dass sie an die Reihe kommen, um die Knospen aufzulösen, und die Frühlingstulpen und -rosen bereits geblüht haben. Und jedes Jahr gefällt der kaukasische Rhododendron mit seinem Aussehen. Die Blüten werden in 5-10 Stück gesammelt, Blütenstand - ein Regenschirm. Jeder von ihnen ähnelt einer Glocke, deren Durchmesser 2 bis 5 cm erreichen kann. Die Farbe variiert von weiß bis rosa und gelb.

Wertvolle Komposition

Meist werden für medizinische Zwecke Stiele, Blätter und Blüten der Krone geerntet und die Pflanzen des ersten Lebensjahres nicht verwendet. Kaukasischer Rhododendron ist ein Lagerhaus für alle Arten von nützlichen Substanzen. Ätherische Öle und Tannine, Säuren und Mineralien (Aluminium, Blei, Barium, Silber und Kupfer) und eine ganze Reihe von Verbindungen ermöglichen es, die Pflanze einer der nützlichsten der Welt zuzuschreiben.

Aus Gründen der Fairness sollte beachtet werden, dass in der Zusammensetzung auch eine giftige Substanz enthalten ist. Kein Wunder, der zweite Name der Pflanze - die Blume von Andromeda. Es ist das Andromedo-Toxin, das in seinen Blättern und in der schönen Krone gefunden wird. Trotzdem wird die Pflanze seit Jahrhunderten häufig zur Behandlung verschiedener Krankheiten eingesetzt.

Pflanzenbau

Sämlinge können Sie im Fachhandel kaufen. Die zweite Möglichkeit besteht darin, eine junge Pflanze aus Samen zu züchten. Damit der Busch jedoch viele Jahre auf Ihrer Website leben kann, müssen Sie wissen, welche Bedingungen der kaukasische Rhododendron bevorzugt. Pflanzen und Pflege haben ihre eigenen Eigenschaften. Es ist ein Strauch mit eigenem „Charakter“, er wächst langsam, aber das Warten lohnt sich. Eine erwachsene Pflanze kann mehrere Jahrzehnte hintereinander blühen.

Für eine normale Entwicklung benötigt man saure, humusreiche Böden. Obligatorische Anforderungen: Die Erde muss mit Torf und Nährstoffen gesättigt und mäßig feucht sein. Auch wenn sich der Standort nicht in einem Tal befindet und das Grundwasser tief ist, sollte der Boden entwässert werden. Ohne dies wird der Busch verdorren. Das Wurzelsystem ist nicht gut entwickelt, daher müssen Sie den Boden lockern, aber nicht ausgraben.

Zucht

Wenn Sie einen blühenden Strauch auf der Baustelle haben, dann können Sie ein ganzes Blumenbeet pflanzen. Pflanze vermehrt sich durch Schichtung. Dazu wird der untere Zweig in der Nähe der Mutterpflanze hinzugefügt. Wenn es Wurzeln schlägt, kann es abgeschnitten werden. Jetzt hast du eine junge Pflanze. Wildarten können mit Samen bepflanzt werden. Dazu müssen sie im zeitigen Frühjahr in den Boden gesät werden.

Der kaukasische Rhododendron, dessen Foto Sie im Artikel sehen, ist eine launische und launische Pflanze. In jedem Fall ist dies das, was die Gartenbedingungen tun. Es ist nicht so einfach zu züchten, da es extrem thermophil ist und selbst kalten Wind nicht verträgt. Übermäßige Feuchtigkeit ist schädlich, daher wird empfohlen, einen Strauch in eine große Vase zu stellen, die unter einem Baldachin entfernt werden kann. Übrigens ist es wünschenswert, diese Pflanze nur mit Regenwasser zu gießen. Der Hahn enthält Kalk und Chlor, die Ihr grünes Haustier zerstören können.

Aufbereitung von Rohstoffen

Im ersten Jahr blüht der Busch normalerweise nicht, aber im zweiten Jahr ist es bereits möglich, mit der Ernte der Blätter zu beginnen. Dazu werden sie morgens und abends gesammelt und zum Trocknen dünn aufgetragen. Stellen Sie sicher, dass Sie sich im Schatten befinden, damit kein direktes Sonnenlicht auf das Rohmaterial fällt. Der perfekte Ort wäre der Dachboden. Vergessen Sie nicht, sie oft zu mischen, damit die Blätter gleichmäßig austrocknen. Danach gießen Sie das entstandene Rohmaterial in einen Gewebebeutel.

Es gibt praktisch keine Bereiche der Medizin, in denen der kaukasische Rhododendron nicht verwendet werden würde. Die medizinischen Eigenschaften der Pflanze erlauben es uns, sie als den besten Naturarzt zu bezeichnen. Kardiologen sind sich dieser Pflanze bewusst und empfehlen sie ihren Patienten. Arzneimittel auf Rhododendronbasis verbessern die Herzfunktion und senken den Venendruck, wirken harntreibend und ermöglichen die Behandlung von Patienten mit Nierenerkrankungen.

Aber das ist noch nicht alles. Ärzte bestätigen, dass die Infusion dieser Pflanze eine bakterizide und entzündungshemmende, analgetische Wirkung haben kann und auch tanninhaltige Eigenschaften hat.

Bewerbung

Wie Sie sehen, kann die Pflanze den Gesundheitszustand qualitativ verändern, so dass sie in der Medizin weit verbreitet ist. Aber beeilen Sie sich nicht, es als Allheilmittel für alle Krankheiten zu nehmen. Vor der Anwendung sollten Sie immer Ihren Arzt konsultieren und ihn fragen, ob Sie den kaukasischen Rhododendron verwenden können. Bei chronischen Erkrankungen müssen die medizinischen Eigenschaften und Kontraindikationen vereinbart werden.

Die am häufigsten verwendeten Infusionen und Abkochungen. Sie werden bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen, insbesondere bei schwerem Mangel, eingesetzt. Bei Gicht und Rheuma sowie bei Gelenkerkrankungen wird empfohlen, ein Bad mit Blattinfusion zu nehmen. Die Tinktur der Stiele gilt als wertvoller Rohstoff für Herzkrankheiten und Ödeme, Wassersucht und Migräne, Kopfschmerzen.

Rhododendron wird häufig bei Kolitis und Magenerkrankungen eingesetzt. In diesem Fall kann eine Abkochung oder Tinktur angewendet werden. Zahnärzte verschreiben oft Tinkturen mit Zahnfleischbluten und Parodontitis.

Anstelle des Abschlusses

Jetzt können Sie diese Pflanze leicht erkennen, wenn Sie ein Foto des kaukasischen Rhododendrons sehen. Die heilenden Eigenschaften dieses Strauchs sind einfach wunderbar. Sie können sehr lange studiert werden. Fast jeder Arzt kann sagen, dass eine bestimmte Pflanze in ihrer Praxis erfolgreich eingesetzt werden kann. Wir raten jedoch davon ab, Infusionen und Abkochungen ohne ärztliche Verschreibung zu verwenden, da es Fälle von individueller Unverträglichkeit gibt. Darüber hinaus umfasst die Behandlung jedes Patienten verschiedene Arzneimittel, mit denen Kräutermedizin möglicherweise nicht kombiniert werden kann. Wenden Sie sich daher unbedingt an Ihren Arzt.

In jedem Fall werden die originalen Rhododendronbüsche mit Blumen, Glocken eine wunderbare Dekoration Ihres Gartens sein. Junge Setzlinge sind sehr launisch, aber wenn Sie es schaffen, sie das ganze erste Jahr über zu halten, benötigen sie viel weniger Energie.

Nutzen und Schaden für die menschliche Gesundheit

Die heilenden Eigenschaften von Kräutern sind der Welt seit langem bekannt, daher werden Heilmittel, die auf der Basis einer Heilpflanze hergestellt werden, nicht nur zur Behandlung schwerer Krankheiten, sondern auch zu deren Vorbeugung eingesetzt. Der hohe Gehalt an Vitamin C in den Blättern und Stängeln der Pflanze ermöglicht es Ihnen, Virusinfektionen zu bekämpfen, die Immunität und die Widerstandskraft des Körpers zu erhöhen.

Zusätzlich zu den Heilstoffen in der Zusammensetzung dieser Pflanze, die dem gesamten Organismus zugute kommen, enthält sie eine toxische Verbindung namens Andromedotoxin, die durch eine Verletzung der Rezeptorfunktion einen negativen Effekt hat. Eine Überdosierung schadet daher nur der Gesundheit.

Die Vorteile von Rhododendron für Frauen

Heilkraut hat Indikationen sowohl für den weiblichen Körper als auch für den männlichen:

  • behandelt Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • beseitigt Entzündungen der Prostata,
  • lindert Schmerzen bei Menstruation,
  • senkt den Cholesterinspiegel
  • hilft bei Temperatursprüngen in den Wechseljahren,
  • behandelt Ischias, Osteochondrose und andere Krankheiten, die mit Knochen und Bindegewebe verbunden sind.

Kann Gras schwanger sein?

Zusätzlich zu der positiven Wirkung auf den Körper hat es während der Schwangerschaft kaukasische Rhododendren - Kontraindikationen, weshalb Sie während dieser Zeit von der inneren Anwendung des Arzneimittels Abstand nehmen sollten.

Ebenfalls unerwünscht ist die Verwendung von medizinischen Duftpflanzen während der Stillzeit. Schwangere Frauen können jedoch Honig aus der Plantage dieser Pflanze verwenden, da es sich um eine ausgezeichnete Honigpflanze handelt. Bei Unfruchtbarkeit führt die Einnahme von Infusionen und Abkochungen jedoch zu einem positiven Ergebnis, da entzündliche Prozesse in der Gebärmutter und den Gliedmaßen beseitigt werden.

Medizinische Eigenschaften

Aufgrund des hohen Gehalts an Vitaminen, Spurenelementen und Tanninen in der Zusammensetzung weist die Pflanze folgende Eigenschaften auf:

  • bakterizid,
  • fiebersenkend
  • beruhigend
  • Fettverbrennung
  • harntreibend,
  • sweatshops.

Sehr häufig wird bei schweren Vergiftungen Rhododendron-Gras verschrieben, da es zur raschen Beseitigung von Giftstoffen, Schwermetallen und anderen Schadstoffen aus dem Körper beiträgt. Außerdem entfernt das Kraut perfekt überschüssiges Wasser aus dem Körper und reduziert die Schwellung in verschiedene Richtungen.

Tee gegen Halsschmerzen

Bei Schmerzen und Entzündungen im Rachen wird Heiltee verwendet, der eine ausgeprägte antiseptische Wirkung hat. Gekochter Tee kann nicht nur trinken, sondern auch Halsschmerzen verursachen. In der Volksmedizin wird es als wirksames Antipyretikum bei Erkältungskrankheiten eingesetzt, die durch Halsentzündungen verursacht werden.

Das folgende Rezept wird verwendet, um Fieber und Entzündungen im Hals zu reduzieren:

  • Nehmen Sie 1 Teelöffel Blätter, gießen Sie 1 Tasse kochendes Wasser ein, mischen Sie alles gründlich und bestehen Sie darauf, dass Sie nicht länger als eine Stunde trinken. Filtern Sie die dreimal täglich eingenommene Infusion und 1 Esslöffel, und beachten Sie dabei die Kontraindikationen.

Drucktinktur: Rezept

Die medizinischen Eigenschaften einer Pflanze sind in der Lage, den erhöhten Druck zu senken, obwohl dies nicht in großem Maße der Fall ist, weshalb sie nicht als Krankenwagen, sondern als verlängerte Einnahme des Arzneimittels verwendet wird.

Die am häufigsten verwendete Tinktur aus Rhododendron-Druck, hergestellt wie folgt:

  • взять 20 грамм просушенных измельченных листьев и цветков, залить их стаканом водки, перемешать и настоять в темном месте на протяжении не менее двух недель, процеженное средство принимать по 25 капель, разбавленных в воде, 3 раза в день, курс приема не менее месяца и не более двух.

После приема настойки уже через неделю наблюдается постепенное снижение не только артериального давления, но и венозного, а в некоторых случаях и внутричерепного. Diese Tinktur hilft auch bei Herzschmerzen, indem sie die Häufigkeit der Kontraktionen verringert und die Amplitude und den allgemeinen Tonus des Herzmuskels erhöht.

Abkochung von Rhododendronblüten mit Neuralgie, Polyarthritis und Osteochondrose

Rhododendronblüten haben eine gute beruhigende Wirkung, daher wird das Abkochen von Rhododendronblüten bei allen Arten von Neuralgien sowie als zusätzliches Hilfsmittel bei der Behandlung von Knochen und Bindegewebe eingesetzt. Die Brühe wird nach folgendem Rezept hergestellt:

  • 1 Teelöffel getrocknete Blätter nehmen und in einem Liter Wasser aufbrühen, 5 Minuten kochen lassen, dann die Brühe etwa 30 Minuten stehen lassen, eine dritte Tasse dreimal täglich warm nehmen, den Rest des Arzneimittels im Kühlschrank aufbewahren und täglich trinken.

Der Sud hat ausgeprägte heilende Eigenschaften, so dass der Monat der Einnahme dieses Medikaments den Zustand bei Osteochondrose signifikant verbessert und den emotionalen Zustand normalisiert.

Wie gegen Kopfschmerzen brauen?

Rhododendron hat aufgrund der in der Zusammensetzung enthaltenen Wirkstoffe eine ausgeprägte analgetische Wirkung. Zur Linderung von Kopfschmerzen wird die Infusion auf herkömmliche Weise zubereitet, und zwar:

  • 1 Teelöffel getrocknete Blätter, ein Glas kochendes Wasser einschenken und 30 Minuten warten, bis sie abgekühlt sind, dreimal täglich 1 bis 2 Teelöffel warm nehmen.

Die heilenden Eigenschaften der zubereiteten Infusion wirken sich positiv auf den Allgemeinzustand des Körpers aus und normalisieren Schlafstörungen.

Botanische Beschreibung medizinischer Rhododendronarten

Die Gattung Rhododendron gehört zur Familie der Heiden. Es gibt über 600 Arten dieser Pflanze.die vor allem durch immergrüne und laubwechselnde Sträucher und kleine Bäume vertreten sind. Darunter befinden sich mehrere medizinische Arten, die seit langem in der Medizin eingesetzt werden.

Kaukasischer Rhododendron

Diese Art ist ein niedriger Strauch oder Gras.eine Höhe von nicht mehr als eineinhalb Metern erreichen. Sein Stiel ist liegend und wird ziemlich schnell von dunkler Rinde bedeckt.
Die Blätter sind meist schmal oder oval, auf der Unterseite mit einer Schicht hellbrauner Filz verstärkt.

Die Blüten sind klein (nicht mehr als 3 cm Durchmesser) und werden in einem Blütenstandschirm gesammelt. Die Farben sind immer hell - von Weiß über Creme bis hin zu Hellrosa. Manchmal gibt es rosa Blüten mit roten Punkten in der Mitte, was besonders schön aussieht. Kaukasischer Rhododendron wird in der lokalen traditionellen Medizin seit Jahrhunderten zur Heilung vieler Krankheiten verwendet. Mehr dazu im entsprechenden Abschnitt.

Rhododendron Adams

Diese Art ist im Osten Russlands verbreitet: im Oberlauf des Bureya-Flusses, im Sayan-Gebirge und überall in den Küstenregionen des Fernen Ostens: an den Ufern des Ochotskischen Meeres und auf Sachalin. Es lebt auch im Nordosten des tibetischen Plateaus. Wächst nicht mehr als einen halben Meter hoch. Immergrüne Blätter, klein (bis zu 1 cm breit, bis zu 2 cm lang).

Die Pflanze wird seit langem für medizinische Zwecke verwendet, da ihre heilenden Substanzen als Tonikum, das Herz, Nieren und Gehirn stimuliert, große Vorteile bieten. Es gibt Hinweise darauf, dass mit Hilfe dieser Pflanze Kopfschmerzen, Kater-Syndrom und Potenzprobleme behandelt werden.

Rhododendron ist golden

Diese Art ist besonders winterhart. - Sie wächst in Regionen mit scharfem Kontinentalklima: Sibirien, Burjatien, Mongolei, Fernost. Es ist ein niedrig wachsender Strauch (40-60 cm hoch). Die Blätter sind immergrün, ledrig, haben helle Farben und eine attraktive ovale Form.

Aufgrund der reichhaltigen chemischen Zusammensetzung haben die Bestandteile des Rhododendrons eine komplexe Wirkung auf den Körper.
Sie steigern die Herzfrequenz, behandeln Bronchitis, reduzieren Asthmaanfälle, helfen bei Erkältungen, Ischias und verschiedenen Formen von Neuralgien.

Daurischer Rhododendron

Diese Art ist im Osten des Altai-Gebirges verbreitet. Es erhielt seinen Namen aufgrund des Namens einiger Gebiete von Transbaikalia, in denen die Menschen der Dauri lebten. In unserem Land ist die Pflanze unter dem populären Namen "Ledum" bekannter. Interessanterweise begann eine umfassende Untersuchung der Anlage erst in den 1970er-Jahren.

Allerdings wissen die Einheimischen über seine heilenden Eigenschaften erst im ersten Jahrhundert Bescheid. Es wird zur Behandlung von Erkrankungen des Herzens und der Blutgefäße eingesetzt, um den Druck zu senken und die Herzfrequenz zu optimieren. Es hat auch eine bakterizide Wirkung, aufgrund derer es zur Wundheilung sowie zur Behandlung von Hautkrankheiten eingesetzt wird.

Wachstumsstellen des kaukasischen Rhododendrons

Die Pflanze ist ein Endemit des Kaukasus. Dies bedeutet, dass die Art ausschließlich in den Gebirgsregionen des Kaukasus lebt. Besonders häufig kann es auf einer Höhe von 1600 bis 3000 Metern gefunden werden. In Russland wächst es im Nordkaukasus - in allen Republiken (Tschetschenien, Inguschetien, Nordossetien, Kabardino-Balkarien, Dagestan und Karatschai-Tscherkessien).

Im Südkaukasus lebt es in etwa gleicher Höhe. Teilweise in der Türkei verbreitet - entlang der Gebirgszüge Lazistansky und Arsian. Da die Blüten der Pflanze weiß, milchig und cremig sind und sich in ganzen Kolonien ansiedeln, Während der Blütezeit sehen die Hänge der Berge besonders schön aus - Kaukasischer Rhododendron schafft eine einzigartige subalpine Landschaft.

Aufbereitung von medizinischen Rohstoffen

Hauptsächlich getrocknete Blätter und Blüten werden für medizinische Zwecke verwendet. Sie werden geerntet, wenn Rhododendron blüht. Darüber hinaus erfolgt die Sammlung mit 2- und 3-jährigen Pflanzen. In einem belüfteten, abgedunkelten Raum trocknen (nicht unter offener Sonne).

Für den Trocknungsprozess werden alle gesammelten Rohstoffe in einer Schicht auf einem sauberen Tuch ausgelegt.. Ist wichtigDamit der Raum nicht zu feucht und stickig wird, ist ein ständiges Lüften erforderlich. Zur vollen Reife getrocknet (wenn leicht zusammengedrückt, sollten Blumen und Blätter leicht brechen). Dann in eine Glasschale geben und den Deckel fest verschließen, da die Blätter und Blüten leicht Feuchtigkeit aufnehmen. Maximal 2 Jahre an einem dunklen Ort bei einer Temperatur von nicht mehr als +5 ° C lagern.

Andromedotoxin und andere Wirkstoffe von Rhododendron

Der kaukasische Rhododendron hat aufgrund seiner reichen chemischen Zusammensetzung eine vorteilhafte Wirkung auf alle wichtigen Organsysteme:

  1. Andromedotoxin - Dies ist ein giftiger Stoff aus der Klasse der Glykoside, der in mäßigen Dosen als Beruhigungsmittel wirkt. Die Dosierung sollte jedoch genau eingehalten werden.
  2. Vitamin CDiese erhöhte Konzentration wurde während der Blüte des Rhododendrons festgestellt.
  3. Tannine, wirkt entzündungshemmend und verankernd.
  4. Ätherische Öle, hemmt die Vermehrung von Bakterien und Viren und wirkt entzündungshemmend.

Es ist wichtig! Da einige Substanzen, die Teil von Rhododendron sind, giftig sind, sollte die Dosierung genauestens beachtet werden und auf die Einnahme von darauf basierenden Arzneimitteln für diejenigen Personen verzichtet werden, die mit Kontraindikationen in die Gruppe fallen (weitere Einzelheiten siehe den entsprechenden Abschnitt).

Therapeutische und vorteilhafte Eigenschaften des kaukasischen Rhododendrons

Aufgrund der wohltuenden Wirkung der Wirkstoffe von Rhododendron Es hat eine heilende Wirkung auf verschiedene Organsysteme:

  • Wundheilung und bakterizide,
  • Schmerzmittel
  • fiebersenkend
  • harntreibend,
  • Tonic und Tonic.

Beschreibung des kaukasischen Rhododendrons

Rhododendren sind immergrüne Sträucher, die zur Familie der Heiden gehören. Der Verbreitungsort der kaukasischen Arten sind die gleichnamigen Berge. Wachsende Kultur auf einer Höhe von 1,6 bis 3000 Metern über dem Meeresspiegel. Die Blüte erfolgt in den letzten Tagen des Monats Mai und dauert etwa 1 Monat. Zu dieser Zeit sind die Bergwiesen mit einem hübsch aussehenden Teppich aus hellen Farben bedeckt. Strauch hat folgende Eigenschaften:

  • Höhe - von 1 bis 1,5 m,
  • Der Stiel breitet sich an der Oberfläche aus
  • Rinde - dunkelbraun,
  • Blätter sind oval, dicht mit rotem Filzüberzug auf der Rückseite,
  • Blumen - Regenschirme von 8-10 Kronen,

  • Durchmesser einer Blume - ca. 3 cm,
  • Farbe - Weiß, Creme oder Hellrosa.

Achtung! Ein anderer Name für diese Rhododendronart ist die kaukasische Azalee.

Nützliche Eigenschaften des kaukasischen Rhododendrons

Es ist diese Art von Strauch, die einen hohen Gehalt an nützlichen Substanzen hat, die eine therapeutische Wirkung auf den menschlichen Körper haben:

  • ätherische Öle
  • Tannine
  • Vitamin C (in hoher Konzentration),
  • organische Säuren
  • Zucker

Zubereitungen auf der Basis von kaukasischen Azaleen werden zur Vorbeugung und Behandlung von:

  1. Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Arzneimittel aus Blättern und Blütenblättern können die Durchblutung wiederbeleben, den Druck zurückbringen und die Symptome beseitigen, die mit den starken Schwankungen verbunden sind: Atemnot, beschleunigter Herzschlag usw. Rezept Infusion: Gießen Sie 2 g trocken zerkleinerte Pflanzen mit einem Glas kochendem Wasser, lassen Sie für 2 Stunden, abseihen, trinken Sie 1 EL. l 2-3 mal am Tag.
  2. Erkrankungen der Gelenke. Als externes Mittel kann eine Infusion von Rhododendron-Teilen die Schmerzen und Entzündungen lindern, die bei Osteoporose, Osteochondrose oder Polyarthritis auftreten.
  3. Erkrankungen der oberen Atemwege: Husten anderer Art, Bronchitis, Halsschmerzen, Asthma usw.
  4. Schlafstörungen Die Tinktur auf Rhododendronblüten wirkt beruhigend.

Ein Abkochen von frischem Laub des kaukasischen Rhododendrons wirkt anti-toxisch. Daher kann es zur Vergiftung eingesetzt werden. Zum Beispiel beim Verschlucken von Quecksilberdampf. Er tötet auch erfolgreich Staphylokokken, Streptokokken und andere pathogene Bakterien im Verdauungstrakt.

Wie man aus Rhododendron Tee macht: ein Rezept

Tee aus der kaukasischen Azalee erweist sich als sehr duftend. Verwenden Sie als Zutaten 2 frische oder 4 getrocknete Blätter, Wasser und ein Glas Milch. Das Rezept ist einfach:

  • lege die Blätter auf den Boden des Metallbehälters,
  • gießen Sie ein Glas kochendes Wasser,
  • auf minimale Hitze stellen und 5 Minuten kochen lassen,
  • vom Herd nehmen und 5-6 Min. unter einem dichten Deckel stehen lassen,
  • Milch bei Raumtemperatur nachfüllen und die Mischung zurück ins Feuer schicken,
  • wieder kochen.

Council Tee muss natürlich heiß und möglichst frisch serviert werden. Vor Gebrauch etwas Salz und Pfeffer hinzufügen. Dieses Getränk ist großartige Töne. Erstens ist es sehr wirksam bei Erkältungen, Husten und Halsschmerzen.

Anlagenbeschreibung

Die Pflanze lebt ausschließlich in Gebiete des Gebirges Kaukasus. Am häufigsten findet man diese Pflanze in einer Höhe von 1600 bis 3000 Metern. In Russland wächst Rhododendron in allen Republiken des Nordkaukasus: Inguschetien, Tschetschenien, Kabardino-Balkarien, Nordossetien, Karatschai-Tscherkessien und Dagestan.

In der Region des Südkaukasus ist diese einzigartige Pflanze in etwa gleicher Höhe in der Türkei zu finden Kämme von Arsinsky und Lazistansky. Da sich Rhododendron in ganzen Kolonien ansiedelt, sehen die Hänge der majestätischen Berge während der Blütezeit dieser Pflanze besonders schön aus, was eine einzigartige subalpine Landschaft schafft.

Darüber hinaus wird der unbestreitbare visuelle Reiz von Rhododendron auch als schön angesehen medizinisch bedeutet. Dieser immergrüne Strauch gehört zur Familie der Heidekrautgewächse, und sein ziemlich komplizierter Name beruhte auf dem Vorhandensein einer medizinischen Substanz in seiner Zusammensetzung - Rhododendron.

Der Busch des kaukasischen Rhododendrons erreicht eine Höhe von eineinhalb Metern. Die Pflanze hat einen liegenden Stiel mit dunkelbrauner Rinde. Die Blätter am Stiel sind oval-länglich, die Blattunterseite ist mit dickem und rotem Filz bedeckt. Kleine Blüten stehen in einem umbellierten Blütenstand mit einem Lichthof von bis zu drei Zentimetern Länge und Durchmesser.

Der Pharynx der Blüte ist gelblich-weiß mit rötlichen oder grünen Sprenkeln. Die Farbe der Krone selbst kann von weiß bis blasscremefarben oder sogar blassrosa sein. Und auch in der Gegend Elbrus-Region Es gibt rosa Blütenformen dieser Pflanze.

Der Prozess der Blütenpflanzen beginnt in der ersten Sommerhälfte, zu einer Zeit, in der die meisten Blütenpflanzen ihre Knospen noch nicht entlassen haben und Frühlingsrosen und Tulpen bereits an Attraktivität verloren haben. Daher erfüllt Rhododendron die Schönheit des Gartens mit seiner Blüte in dieser Sommerperiode.

Chemische Eigenschaften von Rhododendron

Es liegt an der reichen Zusammensetzung der Chemikalien, die diese einzigartige Pflanze hat positiver Effekt während der Wiederherstellung des gesamten Organismus. Die Zusammensetzung dieser natürlichen Speisekammer umfasst:

  • Andromedtoxin - eine Substanz, die in großen Dosen sogar als Gift betrachtet werden kann, gehört zur Klasse der Glykoside. In moderaten Dosen wirkt es beruhigend.
  • Tannine, die Teil dieser Pflanze sind, werden zu medizinischen Zwecken als Fixierungs- und Entzündungshemmer verwendet.
  • Ätherische Öle dienen als unverzichtbare Helfer bei der Unterdrückung von Viren und Bakterien und werden auch als Heilmittel gegen viele Entzündungsprozesse im menschlichen Körper eingesetzt.
  • Während der Blüte gibt es eine erhöhte Konzentration an Vitamin C, das auch eine nützliche Substanz für den menschlichen Körper ist.

Das Vorhandensein einiger giftiger Substanzen in der Rhododendron-Zusammensetzung erfordert eine strikte Dosierung bei der Einnahme von darauf basierenden Arzneimitteln.

Pflanzen züchten und züchten

Sie können Rhododendron-Setzlinge in kaufen spezialisierte Kindergärten und Geschäfte, in denen Sie sich auch zu den wachsenden Themen dieser Pflanze beraten lassen können. Sie können diese Pflanze aus Samen ziehen.

Dieser Strauch hat seinen eigenen, nicht sehr einfachen Charakter, der Wachstumsprozess verläuft sehr langsam, aber wenn Sie komfortable Bedingungen dafür schaffen konnten, wird es Ihnen danken mehrjährige Blüte. Ein ausgewachsener Rhododendron kann mehrere Jahrzehnte hintereinander blühen.

Für die effektive Entwicklung der Alpenrose benötigt man saure Böden, die reich an Humus sind. Voraussetzung ist das Vorhandensein von Nährstoffen im Boden und im Torf mit mäßiger Feuchtigkeit. Der Strauch kann vertrocknen, auch wenn das Grundwasser tief ist und sich der Standort nicht im Tiefland befindet, muss der Boden noch gut entwässert werden. Da das Wurzelsystem nicht sehr gut entwickelt ist, muss der Boden regelmäßig gelockert und nicht gegraben werden.

Wenn Sie mindestens einen blühenden Strauch haben, wird es mit der Zeit leicht, sich in ein ganzes Blumenbeet zu verwandeln, da sich die Pflanze durch Schichtung perfekt vermehrt. Für eine solche Operation müssen Sie einen Zweig prikopat, der sich unten neben der Mutterpflanze befindet. Im Laufe der Zeit wird dieser Prozess Wurzeln schlagen und kann abgebrochen werden.

Im Frühjahr können Sie eine wilde Alpenrose in die gemahlenen Samen pflanzen. Es sei daran erinnert, dass im Garten diese Pflanze wird wunderlich und launisch. Diese Pflanze leidet sehr unter dem kalten Wind und ist sehr thermophil. Übermäßige Bodenfeuchtigkeit kann sich auch nachteilig auf die Pflanze auswirken. Übrigens ist es ratsam, die Bewässerung ausschließlich mit Regenwasser durchzuführen, da im Leitungswasser vorhandenes Chlor und Kalk die Pflanze zerstören können.

Für Halsschmerzen

Bei entzündlichen Prozessen und Halsschmerzen effektiv die Verwendung von therapeutischem Tee, der eine ausgeprägte antiseptische Wirkung hat.

Bei der Behandlung von Tee kann nicht nur zum Trinken, sondern auch zum Spülen von Halsschmerzen verwendet werden. Die Verwendung von Tee als Fiebermittel ist sehr effektiv.

Rhododendron-Honig

Früher war Honig aus Alpenrosenblüten berüchtigt, weil es Vergiftungen mit diesem Produkt gab. Gleichzeitig hatten die Menschen Halluzinationen, sie konnten wandern, bei einer großen Überdosis traten sogar Todesfälle auf.

Mit der modernen Technologie der Honiggewinnung war die Vergiftungsgefahr jedoch völlig ausgeschlossen. Rhododendronhonig schmeckt weniger süßals üblich. Honigkuchengeschmack mit einer charakteristischen Beigetönung.

Alpenrosenhonig wird zur Behandlung von Bronchitis, Erkältungen und Infektionskrankheiten eingesetzt.

Natürlich können Sie die wunderbaren Eigenschaften dieses Busches für eine sehr lange Zeit auflisten und studieren. Praktisch kann ein Arzt aus jedem medizinischen Bereich das sagen medizinische Eigenschaften Diese Anlage kann in der Praxis eingesetzt werden. Nichtsdestotrotz müssen einige Kontraindikationen für die Behandlung mit Arzneimitteln auf der Basis von kaukasischem Rhododendron beachtet werden.

Sehen Sie sich das Video an: Kaukasisches Vergissmeinnicht Brunnera macrophyla (Dezember 2021).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send