Gartenblumen, Pflanzen und Sträucher

Spirea Grey Grefshaym: Pflanzen und Pflegen, Trimmen, Reproduktion, Foto

Pin
Send
Share
Send
Send


Es gibt nichts Schöneres als einen gepflegten Garten mit Blumen und Büschen. Besonders im Frühling, wenn alles zu blühen beginnt, ist es unmöglich, ohne Bewunderung vorbeizukommen. Besonders hervorzuheben sind die grauen Spirea-Büsche von Grefshem.

Spirea Grey "Grefsheim": Beschreibung

Spirea "Grefshaym" - Dies ist eine der Sorten der grauen Spirea und ist ihre Hybride. Grey Spirea "Grefshaym" hat solche Eigenschaften: Der Strauch kann eine Höhe von 1,5 - 2 Metern erreichen. Es hat die Form einer Kugel mit sanft geschwungenen rötlichen Zweigen. Die Blätter dieses Zierstrauches sind spitz, etwa 3 cm lang und 1 cm breit.

Spirea beginnt im Mai zu blühen und blüht seit mehr als einem Monat. Die Blüte in grauer Spirea "Grefshaym" weiß, ca. 1 cm Durchmesser. Blumen wachsen in Blütenständen, in Form von Regenschirmen und sind gleichmäßig über den Zweig verteilt und ähneln einer Girlande.

Bedingungen für den Anbau von Spirea "Grefshaym"

Spirey "Grefsheym" bezieht sich auf unprätentiöse Pflanzen. Trotzdem müssen Sie einige der wichtigen Bedingungen kennen, die die Grefsheimer Spiraea für die Bepflanzung und Pflege im Freiland benötigt.

Die Wahl der Beleuchtung

Bevor Sie eine Spirea anbauen, müssen Sie einen geeigneten Ort dafür auswählen. Zuerst müssen Sie auf die Beleuchtung achten. Spirea liebt Licht, daher sollte ein Ort zum Wachsen und zur weiteren Pflege gut beleuchtet gewählt werden. Im Halbschatten kann der Zierstrauch das Wachstum verlangsamen.

Boden zum Anpflanzen

Spirea "Grefshaym" erfordert keine besondere Pflege, aber für seine Bepflanzung ist es notwendig, auf die Wahl der Erde zu achten, in der es wachsen wird. Spirea "Grefshaym" wurzelt in jedem Land, solange es nicht übergetrocknet ist.

Auswahl der Sämlinge und Bodenvorbereitung

Ein guter Sämling sollte keine Blätter haben. Beim Kauf von Sämlingen von Grefsheimer Graubusch muss auf die Wurzeln geachtet werden. Wenn das Wurzelsystem offen ist, sollte es keine Schwärze und keine Schnitte geben. Die Wurzeln müssen flexibel und feucht sein. Wenn der Sämling in einem Topf verkauft wird, müssen Sie darauf achten, ob die Wurzeln nicht durch die Drainagelöcher gekeimt sind. Wenn ja, dann ist die Pflanze alt und es wird schlecht, Wurzeln zu schlagen.

Wenn die erworbenen Sämlinge ein offenes Wurzelsystem haben, sollten sie folgendermaßen vorbereitet werden:

  1. Wurzeln, die beschädigt oder zu lang sind, werden mit einer Schere abgeschnitten. Die Stelle des Schnitts sollte beachtet werden - er sollte nicht geschichtet sein.
  2. Die Triebe der Sämlinge werden auf ein Drittel der gesamten Länge geschnitten.
Wenn die gekauften Setzlinge geschlossene Wurzeln haben, müssen sie in großen Mengen mit Wasser gegossen werden. Wenn der Boden um die Wurzeln zu versteinert ist und einfaches Gießen nicht hilft, sollte der Sämling zwei bis drei Stunden lang in einen Eimer Wasser getaucht werden. Die Pflanzgrube für eine Spiraea "Grefshaym" sollte so tief sein wie die Höhe des Wurzelsystems des Sämlings. Und die Breite ist doppelt so groß wie der Durchmesser des Wurzelsystems. Wenn der Boden Lehm ist, kann nicht ohne Drainage auskommen. Es kann aus Sand und Ziegelsteinen hergestellt werden. Zur Aufbereitung des Nährbodens wird Sodaland, Torf, Sand und zu gleichen Teilen gemischt. In die vorbereitete und belüftete Grube die Sand-Torf-Mischung gießen.

Pflanzschema für Sämlinge

Bevor Sie einen Sämling in eine Grube setzen, müssen Sie:

  • die Wurzeln auflockern und entwirren
  • Reinigen Sie die Wurzeln vom trockenen Boden und bewahren Sie den Hauptraum auf, in dem sich der Sämling befand.
Nach dem Eingriff senken wir den Schössling in die Grube, füllen ihn mit Erde und treten leicht. Wir gießen sehr reichlich und mulchen mit Torf herum.

Die graue Spirea löst ihre Blüten zum ersten Mal im dritten bis vierten Jahr nach dem Pflanzen auf.

Bewässerung und Bodenpflege

Spiraea erfordert kein häufiges Gießen. Zweimal im Monat muss ein dekorativer Strauch gegossen werden, indem eineinhalb Eimer Wasser hineingegossen werden. Bei Trockenheit müssen Sie häufiger gießen. Der Boden, in dem der Zierstrauch wächst, muss gut durchlässig sein. Das Land um die Pflanze muss gelockert und unkrautfrei sein. Es ist ratsam, die Wurzeln von Spirea für den Winter mit einer dicken Schicht Laub zu bedecken.

Spirea beschneiden

Besonderes Augenmerk sollte auf den Schnitt von Sträuchern gelegt werden. Das Zurückschneiden von Spirea erfolgt am besten im Juli nach der Blüte. Junge Zweige, die geblüht haben, beschnitten zu starken Knospen. Überall am Stiel bilden sich Spirea-Knospen, daher lohnt es sich nicht, jedes Jahr zu beschneiden. Gefrorene, krumme, trockene Äste müssen nur entfernt werden. Jedes Frühjahr wird der Spirea-Busch beschnitten, wenn er älter als vier Jahre ist. Die Spiraea ist geschnitten und die Blätter 30 cm hoch. Wenn sich nach dem Beschneiden keine neuen Triebe entwickeln, sollte der Strauch geteilt und umgepflanzt werden.

Reproduktion von grauem Fett Spirea

Wenn Sie Spirea für den Verkauf oder zum Pflanzen in Ihrem Garten züchten möchten, müssen Sie wissen, wie man sie vermehrt. In der grauen Spirea Grefsheim kann die Reproduktion durch Pfropfen erfolgen. Wählen Sie dazu holzige Zweige aus. Sie werden geschnitten, entfernen Sie die Oberseite und einen Teil der Blätter. Der Stiel wird in eine feuchte, lockere Erde gepflanzt. Damit die Setzlinge stark sind, muss beim Pflanzen der Abstand zwischen ihnen ca. 20 cm eingehalten werden. Damit die Setzlinge gesund werden, müssen sie im Gewächshaus an einem warmen Ort mit guter Luftfeuchtigkeit aufbewahrt werden. Wenn es kein Gewächshaus gibt, kann man einfach beobachten, dass das Land, auf dem der Schössling wächst, nicht austrocknet. Stecklinge wachsen schnell, wenn sie häufig gewässert werden. Es ist möglich, die Stecklinge in den offenen Boden zu verpflanzen, sobald sie Wurzeln schlagen. Sie können dies im Frühjahr und Herbst tun.

Sie können die Spirea auch vermehren, indem Sie das Rhizom teilen. Dies sollte im Herbst erfolgen. Der Busch wird ausgegraben, der klebrige Boden abgeschüttelt. Aufteilen, so dass jeder Busch zwei Triebe und einen starken Wurzellappen hat. Bei der Landung im Boden muss eine Drainage durchgeführt werden.

Hauptkrankheiten und Schädlinge

Die Hauptschädlinge der Spiraea "Grefsheym" sind Spinnmilben, Blattläuse. Wenn Sie ein Spinnennetz, ein Loch in den Blättern und einen ungesunden Busch bemerken, ist die Spirea ein Opfer der Spinnmilbe geworden. Es ist notwendig, den Strauch mit "Karbofos" -Lösung zu besprühen.

Wenn die Hälfte der grünen Blätter der Spirea gewellt ist und die Blütenstände davon betroffen sind, hat sich eine Blattlaus auf dem Strauch niedergelassen. Sie saugt den Saft aus den Blütenständen. Um die Blattläuse zu überwinden, sollte der Strauch mit einer Lösung von "Pyrimora" besprüht werden. Spiraea grau selten Krankheiten und Schädlingen ausgesetzt. Es ist notwendig, rechtzeitig zu verhindern, den Strauch mit Chemikalien zu behandeln, um Probleme zu vermeiden.

Grey Spirayu "Grefshaym" wird häufig zur Dekoration in der Landschaftsgestaltung verwendet. Floristen schätzen diesen Strauch, da er nicht viel Pflege erfordert. Zierstrauch wird zu einer großartigen Dekoration auf jeder Baustelle.

Spirea: Sorten und Beschreibung

Auf der Welt gibt es 90 Spireasorten, die sich nicht nur in Form und Farbe, sondern auch in der Blüte unterscheiden.

Die meisten Sorten haben gebogene hängende Zweige, obwohl es auch direkt wachsende Büsche gibt. Die Trennung erfolgt nach Blütezeit.

Die Frühlingssorten blühen an den Trieben des letzten Jahres, sodass der Schnitt unmittelbar nach der Blüte erfolgt. Obwohl die Frühlingssorten von Spirea reichlich blühen, sind sie kurz und die Blüten außergewöhnlich weiß.

Spireas, die im Sommer blühen, erfreuen nicht nur eine Vielzahl von Farben - von Pink bis Purpur, sondern auch die Dauer der Blüte. Diese Sorten werden im Frühjahr beschnitten, da sie an jungen Trieben blühen.

Zu den Frühlingssorten gehören:

  1. Spiraea arguta (Argut) zeichnet sich durch lange, bis zu 4 cm lange, gezackte Blätter aus, deren dichte, schirmartige Blütenstände einen zwei Meter hohen Strauch bedecken.
  2. Spiraea vanhouttei (Vangutta) wird bis zu zwei Meter groß und hat lange, gewölbte Äste.
  3. Spiraea cinerea (grau). Grey Spirea Grefshaym (Foto unten) - der häufigste Gast im Hinterhof. Seine weißen duftenden Blüten bedecken den Busch mit einem festen Teppich und lassen ihn wie eine große weiße Kugel erscheinen.

Sommersorten sind am häufigsten vertreten durch Sorten:

  1. S. Japonica (japanische Spirea). Es ist ein aufrechter Strauch von bis zu 1,5 Metern Höhe mit großen Blättern von bis zu 10 cm Länge. Es blüht anderthalb Monate, es hat viele Arten, die sich in der Färbung voneinander unterscheiden.
  2. S. betulifolia (Birkenholz). Einzigartig ist, dass das der Birke sehr ähnliche Laub im Herbst ein leuchtend gelbes und violettes Aussehen annimmt. Blütenstände von corymbose Form von rosa oder weißer Farbe.
  3. S. x billardii (Billard spirea) wird oft als Hecke gepflanzt, da es leicht zu pflegen und zu schneiden ist. Es hat große pyramidenförmige Blütenstände von rosa Farbe.

Eine separate Art wird als Spirea mit spitzen Blütenständen (Douglas, Lemoine, Ivolist und andere) angesehen. Sie blühen im Hochsommer und erreichen selten den September.

Grey Spirea Grefshaym: die Wahl des Landeplatzes

Diese erstaunliche Pflanze zieht immer die Aufmerksamkeit auf sich. Während der Blüte sieht es aus wie ein Schneeball, und während der Ruhezeit ähneln seine im Sommer graulichen und im Herbst leuchtend gelben Blätter, die die geschwungenen Zweige dicht bedecken, einer Kugel.

Für die Dekoration des Geländes ist es wichtig, dass sich die Pflanze daran gewöhnt hat und schnell wächst. Ist keine Ausnahme und graue Grefshaym spirea. Das Pflanzen von Sträuchern beginnt mit der Wahl des Standortes. Es sollte gut beleuchtet sein, da sogar ein Halbschatten sein Wachstum verlangsamt. Viele Gärtner pflanzen Piräus entlang der Zäune auf der Sonnenseite des Geländes.

Wichtig ist auch die Bodenqualität im ausgewählten Gebiet. Grey Spirea Grefshay ist auf jedem Land (alkalische, neutrale, saure Böden) gut akklimatisiert, wenn es nicht übergetrocknet ist. Die beste Pflanzzeit ist der Herbst, wenn das Laub bereits abgeworfen wurde, obwohl es im Frühjahr produziert werden kann, bevor die Knospen erscheinen.

Graues spirea, das Muster pflanzt

Da der Spirea grey Grefshaym sehr kräftig wächst, empfiehlt es sich, bei der Erstellung einer Hecke einen Abstand von einem halben Meter zwischen den Büschen einzuhalten. Zwischen den Reihen sind es 40 cm.

Wenn Sie beim Dekorieren des Geländes Pflanzen in Gruppen pflanzen, sollte der Abstand 50-70 cm betragen, manchmal bis zu einem Meter. Die Breite der Landegrube für Spirea sollte 30 Prozent größer sein als das Wurzelsystem. Die Tiefe reicht von 40 bis 50 cm in Bezug auf die Entwässerung.

Dieses Verhältnis des Abstands zwischen den Büschen und dem Volumen der Löcher ermöglicht es der Spirea, schnell zu wachsen.

Spiraea Schwefelpflege

Gray Spirea Grefshaym, dessen Pflege keine besondere Aufmerksamkeit erfordert, ist für Gärtner sehr attraktiv.

Für diese Sorte wird mäßiges Gießen mit Lockerung des Bodens und Unkraut empfohlen. Ein junger Keimling kann gemulcht werden, wofür es ausreicht, den Boden mit einer Schicht Torf zu bestreuen. Da das spirea graue Grefshaym für die Bildung von Hecken und die Verzögerung von Staub und kalter Luft verwendet wird, können wir mit Sicherheit sagen, dass es eine frostbeständige Pflanze ist.

Das einzige, worauf diese Spireasorte schlecht reagiert, ist der Temperaturabfall. In einem instabilen Klima ist es ratsam, die Wurzeln eines Strauchs für den Winter abzudecken, wofür es ausreicht, eine dicke Schicht Blätter darauf zu legen. Einer der wichtigsten Faktoren bei der Pflege von Spirea ist der Schnitt.

Reproduktion der grauen Spirea Grefshaym

Um eine schöne blühende graue Spirea Grefsheim auf der Stelle zu züchten, ist es besser, sie durch Pfropfen zu reproduzieren.

Junge Triebe sind dafür absolut ungeeignet, auch wenn sie eine heftige Farbe abgeben. Für die Fortpflanzung müssen nur holzige Zweige ausgewählt werden, bei denen die Spitze und ein Teil der Blätter unmittelbar nach dem Schneiden entfernt werden.

Die Spitze des Astes muss diagonal geschnitten werden und dann in eine lockere, feuchte Erde gepflanzt werden. Für den Anbau starker und gesunder Sämlinge sollten die Stecklinge in einem Abstand von bis zu 20 cm voneinander gepflanzt und in einem warmen Raum mit hoher Luftfeuchtigkeit aufbewahrt werden. Wenn es kein Gewächshaus oder Gewächshaus gibt, ist darauf zu achten, dass die Erde nicht austrocknet. Häufiges Gießen von Stecklingen - der Schlüssel zu ihrem schnellen Wachstum.

Im Freiland können die Wurzeln der Stecklinge sowohl im Frühjahr als auch im Herbst umgepflanzt werden. Spiraea-Sträucher sind selten krank, aber die Vorbeugung gegen Schädlinge und Krankheiten wird nicht überflüssig sein.

Krankheiten und Schädlinge grau Grefshaym spirea

Spirea gilt zwar als starker Strauch, hat aber nur wenige Schädlinge. Um Störungen zu vermeiden, ist es ratsam, Wartungsarbeiten durchzuführen.

  1. Spinnmilbe betrifft nicht nur diese Art von Sträuchern. Die wichtigsten Anzeichen für Sabotage sind das Auftreten von Spinnweben an den Trieben, die Blätter, die sich im Laufe der Zeit nicht vergilbt haben, und das Laub ist gefallen, Löcher in den Blättern und Blütenständen und eine ungesunde Art von Strauch. Einfach durch Besprühen mit 0,3% Karbofos zu entfernen.
  2. Blattläuse schädigen vor allem Blütenstände und junges Laub, da sie abbeißen und den Saft saugen. Das Besprühen mit einer 0,1% igen Pyrimorlösung, die auch für andere Schädlingsarten schädlich ist, ist zum Abtöten von Blattläusen geeignet.
  3. Listoverka rozany in der Lage, 20% bis 60% der Blätter des Strauchs zu zerstören. Die Raupe dreht sie und nagt.

Wenn Sie vor Beginn der Vegetationsperiode Chemikalien mit Spirea besprühen, besteht keine Gefahr, da diese Pflanze äußerst selten ist.

Spirea grau in der Landschaft

Landschaftsgärten werden immer beliebter und Sträucher wie Spirea sind ständig gefragt. Sie werden verwendet, um eine Hecke zu erstellen, für alpine Rutschen und für Gruppenkompositionen.

Die besten Partner für die Bildung schöner Gruppen sind der Besen, Viburnum, vielblütige Sauger und Honyniki. Vor ihrem Hintergrund und in ihrer Umgebung wirkt spirea noch eleganter und weißer.

Anwendung in der Gartengestaltung

Hervorragende jährliche Blüte und ein spektakuläres Muster aus durchbrochenen Kronen aus weißen herabhängenden Girlanden machen Spirea Grefshaym zu einem unverzichtbaren Produkt, um jeder Ecke des Geländes Frische zu verleihen. Das Pflanzen einer anspruchslosen Pflanze ist auf verschiedenen Böden und in Gärten bei jedem Licht möglich. Graue Spirea wächst auch im Vollschatten als Bodendecker, ohne jedoch reichlich zu blühen. Ausdauer und Frostbeständigkeit sorgen für einfache Wartung. Der Busch entwickelt sich schnell und blüht im zweiten Jahr. An einer Stelle wird der Strauch 30 Jahre alt.

  • Aus den Büschen von Spirea Grefshaym erkennt man eine niedrige Hecke, die während der Blüte erstaunlich aussieht und nicht viel Straßenstaub in den Hof lässt.
  • Die Pflanze ist wirksam in Einzelpflanzungen und in kleinen Gruppen von 3-5 Sträuchern.
  • Auf großen Plätzen ist Spirea Grefsheim in romantischen Gassen bepflanzt.
  • Büsche geben die Form einer Kugel, eines Würfels, eines Rechtecks, einer Kaskade.

Kurz geschnittene Sträucher werden mit niedrig wachsenden krautigen Pflanzen kombiniert: mehrfarbige Schafgarbe, Jäger, Lavendel, Silberkraut. Die Hybride bildet mit anderen frühlingsblühenden Spirituosen malerische Ensembles: Medium, Nippon, Argut. Als Partner für den Zierstrauch eignen sich Schneeball, Pöbel, Kragen, Euonymus, Besen, Wacholder, Thuja und Nadelbäume.

Erwachsen werden

Die Spiraea wird im Herbst von Grefshaym verpflanzt, indem die Büsche geteilt oder die Stecklinge und bewurzelten Stecklinge bewegt werden. Das Pflanzen im Frühjahr erfordert den Kauf von Sämlingen mit einem geschlossenen Wurzelsystem. Eingepflanzte Pflanzen auch im zeitigen Frühjahr vor der Knospung.

Für eine erfolgreiche Blüte braucht auch eine so unprätentiöse Pflanze wie Spirea die Erfüllung einer Reihe von Bedingungen.

  • Wenn der Piräus zu dekorativen Zwecken gepflanzt wird, wählen Sie einen gut beleuchteten Ort. Im Halbschatten wird die Blüte weniger üppig.
  • Spirea Grefshaym wurzelt auf sauren und leicht alkalischen Böden, bevorzugt jedoch leicht saure Böden.
  • Bei der Planung einer langen Platzierung eines Busches mit grauer Spirea an einem Ort muss berücksichtigt werden, dass sich seine Wurzeln ausbreiten.
  • Auf trockenen Böden wird der Strauch geschwächt.

Die starke Pflanze wird aus frischem Schössling hervorgehen.

  • Die Stiele und Wurzeln sind elastisch, ohne Schaden.
  • Offene Wurzeln sind dick, flexibel und feucht, ohne schwarze Flecken.
  • Gute Setzlinge mit offenen Wurzeln - ohne Blätter.
  • Wenn der Sämling in Behältern gekauft wird, sollten die Wurzeln nicht aus dem Behälter herausragen - solche Spirea-Sämlinge sind überwachsen und wurzeln nicht gut.

Grefshaym gräbt ein Loch für die graue Spirea bis zu einer Tiefe, die etwas größer ist als die Länge der Wurzeln, das Volumen ist doppelt so groß wie das Wurzelbündel.

  1. Pflanzen in Behältern werden mit Wasser gegossen oder zusammen mit einem Topf in einen großen Behälter mit Wasser getaucht, um die Wurzeln vor dem Pflanzen nicht zu verletzen.
  2. Lange Wurzeln werden beschnitten.
  3. Auf schweren Böden wird Drainagematerial auf den Boden des Lochs gelegt und Sand hinzugefügt.
  4. Das Pflanzsubstrat wird zu gleichen Teilen aus Gartenerde, Sand und Torf hergestellt, wobei Standardkomplexdünger zugesetzt werden.
  5. Wenn ein Sämling gepflanzt wird, werden die Triebe geschnitten, wobei zwei Drittel der Stammhöhe verbleiben.

Nach dem Gießen des Spirea-Keimlings muss der Boden mit Torf oder altem Sägemehl gemulcht werden.

Spirayu Grefshaym wässerte alle zwei Wochen - 15-20 Liter unter einem Busch. In trockenen Perioden müssen Sie einmal pro Woche wässern, und wenn die Spirea blüht, dann zweimal. Der Boden wird von Unkräutern befreit und regelmäßig gelockert, um die Bildung einer trockenen Kruste nach dem Gießen zu verhindern.

Achten Sie bei der Pflege von Ziersträuchern darauf, dass die Büsche regelmäßig von getrockneten, verdrehten oder beschädigten Zweigen befreit werden.

  • Die Bildung der Rebschnitt-Spirea Grefsheym erfolgte nach der Blüte im Juli und ergab die geplante Form des Busches. Nur die Spitzen werden zu großen Knospen geschnitten, wenn sie im folgenden Jahr einen blühenden Strauch erhalten möchten.
  • Bei Sträuchern über 4 Jahren wird im Frühjahr ein Anti-Aging-Schnitt durchgeführt, bei dem die Triebe 30 cm hoch bleiben.
  • Mit einer schwachen Entwicklung von beschnittenen Trieben wird der Spirea-Strauch Grefsheim im Herbst geteilt und umgepflanzt.

Im Frühjahr, nach dem Beschneiden und in der Phase der Knospenbildung, wird der Zierstrauch mit Mineralien wie Kemiroy gedüngt. Im Herbst wird der Boden um den Strauch herum aufgelockert und Kalium-Phosphor-Präparate verschüttet. В эти же сроки можно провести альтернативные подкормки органикой.

С наступлением холодов почву вокруг куста спиреи мульчируют торфом, сверху укладывают листья. Крону связывают и укрепляют, чтобы ветки не обломились под снегом.

Spirea Grefshaym ist nicht anfällig für Pilzkrankheiten, aber eine Spinnmilbe oder Blattlaus kann an den Büschen leben. Moderne Akarizide werden gegen Zecken eingesetzt. Blattläuse werden mit Hilfe des Insektizids "Pirimor" vernichtet.

Nachdem Sie einen langblühenden Strauch gepflanzt haben, können Sie seine Schönheit genießen, indem Sie in der Nähe eine gemütliche Ecke zum Entspannen einrichten. Spirea Grefsheim - eine gute Wahl!

Allgemeine Informationen zu Sulphur Spirea

Spirea grefsheim grau schnell wachsender Strauch andere Einfachheit in der Pflege und hat eine prächtige Dekoration. In der Antike wurden aus Spirea und seinen vielen Sorten Korbwaren und Peitschen hergestellt. Anschließend wurde diese Pflanze ausschließlich für die Landschaftsgestaltung verwendet, um lebende Zäune auszustatten und das Territorium des Gehöfts zu dekorieren.

Eine Vielzahl von Schwefelspirea wurde 1949 in Norwegen gezüchtet durch Hybridisierung von Johanniskraut und weißgrauer Spirea. In seiner Beschreibung zeichnet sich der Strauch durch eine starke Verzweigung aus, seine Triebe sind gefilzt und gerippt. Das Laub ist grünlich-grau, der untere Teil ist viel heller als die Vorderseite. Die Blüte beginnt im Mai und dauert mehrere Wochen. Blüten von weißer und milchiger Farbe, in losen Muscheln angeordnet. Die Höhe der Sträucher kann je nach Alter der Pflanzen 90-200 Zentimeter erreichen. Die ersten Blüten am Strauch erscheinen im Mai und im Juni bilden sich bereits die ersten Zierfrüchte.

Derzeit gibt es verschiedene Sorten von Schwefelspirea. Am beliebtesten ist eine Hybride namens Grefshaym spirea. Auch diese Art oft Mai Schnee und Braut genannt. Diese Pflanze beginnt im Mai zu blühen und ist für einige Monate buchstäblich mit zahlreichen weißen Blüten übersät. Spiraea keimt graues Grefshaym in Bogenform mit zahlreichen weißen Frottierblüten. Die graue Krone der Spirea Grefshaym breitet sich aus und erinnert vage an einen kleinen Brunnen.

Die graue Spiraea grefsheim wird jährlich etwa 25 Zentimeter hoch und erreicht nach 3-4 Jahren 150 Zentimeter. Beachten Sie, dass die Blüten dieses Strauchs eine prächtige Honigpflanze sind und eine Vielzahl von Insektenbestäubern in die Gartenbeete locken.

Der Inhalt

  • 1. Hören Sie den Artikel (bald)
  • 2. Beschreibung
  • 3. Landung
    • 3.1. Wann pflanzen?
    • 3.2. Wie pflanze ich
  • 4. Pflege
    • 4.1. Wie man wächst
    • 4.2. Schädlinge und Krankheiten
    • 4.3. Beschneiden
    • 4.4. Spirea grau nach der Blüte
  • 5. Vervielfältigung
  • 6. Arten und Sorten
  • 7. Spirea grau im Landschaftsdesign

Pflanzen und Pflegen von Schwefel aus Surrey (kurz gesagt)

  • Blüte: im Mai.
  • Landung: von Mitte September bis Mitte Oktober.
  • Beleuchtung: helles Sonnenlicht.
  • Boden: fruchtbar, feucht, atmungsaktiv.
  • Bewässerung: einmal pro Woche, bei Trockenheit - zweimal pro Woche. In der Saison mit der üblichen Regenmenge kann man nicht gießen.
  • Top-Dressing: Fügen Sie vor der Blüte die Lösung von Kemira-universal zum stammnahen Kreis hinzu und fügen Sie nach dem Beschneiden eine Lösung von Königskerze mit Superphosphat hinzu.
  • Trimmen: Jährlich nach Beendigung der Blüte.
  • Fortpflanzung: nur vegetative Schichtung und Stecklinge.
  • Schädlinge: Schnecken, Rosetten, Blattläuse und Spinnmilben.
  • Krankheiten: Ascochitis, Septoria oder Ramulariasis.

Spirea Grey - Beschreibung

Spiraea grey - bis zu 2 m hoher, verzweigter Strauch mit filz-kurz weichhaarigen, verzweigten Trieben und Blättern, die auf beiden Seiten spitz zulaufen, wobei die Oberseite graugrün und die Unterseite etwas heller ist. Spiraea graue Blüten mit weißen Blüten, die in corymbosen Blütenständen gesammelt sind und sich über die gesamte Länge des Triebs erstrecken. Ganz oben am Blütenstand sitzend, aber je tiefer sie sich am Ast befinden, desto länger werden die Blattzweige, an denen sich die Schilde bilden. Die blühende graue Spirea beginnt im Mai und Ende Juni reifen die Früchte.

Beim Einpflanzen grauer Spiraea.

Erfahrene Gärtner behaupten, dass die beste Zeit für das Pflanzen von Grauspirituosen der Herbst ist, wenn die Bäume Mitte September ihre Blätter abwerfen. Sie können Spirea im Frühjahr pflanzen, aber Sie müssen Zeit zum Pflanzen haben, bevor sich die Knospen öffnen.

Wählen Sie ein sonniges Grundstück für eine Pflanze an einem Ort, an dem sie gut sichtbar ist: Die Pflanze benötigt viel Licht und entwickelt sich im Schatten einer Spiraea schlecht, und die Blüte wird selten. In extremen Fällen können Sie weiße Spirea in Halbschatten stellen.

Der Boden braucht fruchtbare und gut hydratisierte Pflanzen. Wenn Sie Spirea in Lehmböden anbauen wollen, müssen Sie eine 15-20 cm dicke Drainageschicht aus gebrochenen Ziegeln oder Schotter in die Grube legen und mit Sand mischen.

Wie man eine graue Spirea pflanzt.

Die Landung erfolgt an einem wolkigen oder sogar regnerischen Tag. Halten Sie beim Einpflanzen einer Spiraea für eine Hecke einen Abstand von ca. 50 cm zwischen den Büschen und mindestens 40 cm zwischen den Reihen ein. Halten Sie bei einer Gruppenpflanzanlage einen Abstand von 50 bis 100 cm ein. Die Größe der Pflanzgrube in einer Tiefe von 40-50 cm muss das Volumen des Wurzelsystems überschreiten Bäumchen 25-30%. Die Grube vor dem Pflanzen sollte mindestens 2 Tage stehen.

Setzlinge mit offenem Wurzelsystem sollten einige Stunden in einen Eimer Wasser gelegt werden, dann sollten verrottete, beschädigte oder trockene Wurzeln entfernt und zu lange gekürzt werden. Die Triebe der Sämlinge werden um ein Drittel gekürzt. Füllen Sie die Grube mit einer Mischung aus fruchtbarem Torf- und Rasenboden. Der Wurzelhals des Sämlings sollte gerade bleiben. Nach dem Pflanzen wird der Boden im Radkreis mit einer Rate von 1,5-2 Eimern Wasser pro Sämling reichlich verdichtet und bewässert. Wenn das Wasser absorbiert wird, wird die Oberfläche mit einer Torfschicht von nicht weniger als 5 cm Dicke gemulcht.

Wie graue Spiraea wachsen.

Die Pflege von Spirea Sulphur ist ganz einfach: Sie müssen die Pflanze gießen, damit der Boden um sie herum immer leicht feucht ist. Bei Trockenheit muss der Baumstammkreis zweimal pro Woche angefeuchtet werden. Bei Regenwetter ist das Gießen möglicherweise überhaupt nicht erforderlich. Lösen Sie nach dem Gießen den Boden im Kreis und entfernen Sie das Unkraut.

Nach dem Trimmen der Pflanze wird ein Frühlingsverband angelegt: Eine Königskerzenlösung wird in den Baumstammkreis gegossen, in dem jedem Busch Superphosphat in einer Menge von 8 g Granulat zugesetzt wird. Für eine üppigere Blüte wird der Piräus mit 90 g Dünger pro 1 m² Kemiro-Wagen gefüttert.

Schädlinge und Krankheiten von Spirea Schwefel.

Manchmal leidet graue Spirea unter Schnecken. Um den Spiraea bush grey vor Gastropoden zu schützen, verarbeiten Sie ihn im zeitigen Frühjahr und unmittelbar nach der Blüte mit Fitoverma-Lösung. Von Zeit zu Zeit wird die Spiraea von Rosaceten, Blattläusen oder Spinnmilben heimgesucht. Bei Blattläusen wird die Pflanze mit Actellic, Bitoxibacillin, Etafos oder Pyrimor, bei Spinnmilben - Phosphamid, Karbofos oder Fosalon und bei Blattwürmern - Actelltic, Avant, Ditox oder anderen Arzneimitteln gegen Blattschädlinge behandelt.

Aufgrund unsachgemäßer Pflege kann die Spirea durch Ascochytose, Septorien oder Ramularia beeinträchtigt werden. Sie zerstören die Infektion, indem sie den Bienenstock mit kupferhaltigen Medikamenten behandeln: Bordeaux-Flüssigkeit oder Fundazol-Lösung zum Beispiel. Kommt gut mit Pilzen und kolloidalem Schwefel zurecht. Sprühen Sprühen von Fungiziden vor oder nach der Blüte.

Spirea grau nach der Blüte.

Graue Spirea zeigt Winterhärte auch in den strengsten Wintern. Probleme können nur auftreten, wenn im Winter Temperaturschwankungen auftreten und der Frost schlagartig dem Auftauen nachgibt. In solchen Wintern ist es besser, die Wurzelzone der Spirea abzudecken. Der unterirdische Teil der Jungpflanzen muss auch vor Frost geschützt werden, dessen Stängel im Herbst mit einer dicken Schicht trockenen Laubs oder Torfs gemulcht werden sollte.

Arten und Sorten von Spirea Schwefel

Heute werden in der Kultur nur zwei Sorten Schwefel-Spiraea angebaut:

  • spirea grefshaym grau - eine spektakuläre und langlebige, konstant blühende Pflanze mit einer Höhe von 1,5 bis 2 m, einer breit ausgebreiteten Krone und rotbraunen Zweigen. Der Busch ist mit zahlreichen kleinen weißen, rosa oder roten Blüten bedeckt. Die Blätter dieser Gartenform sind grün oder gelb-orange mit einer Bronzetönung. Das Einpflanzen und Pflegen der grauen Spirea Grefshaym unterscheidet sich nicht vom Anbau von Pflanzen der Hauptarten,
  • Spirea Grey Graciosa - ein blühender Strauch von 1,5 bis 2 m Höhe mit weit ausladender, runder Krone, gebogenen hängenden Zweigen, schmalen, lanzettlich grünen Blättern, die im Herbst eine gelbe Farbe annehmen, und schneeweißen Blüten in umbellierten Blütenständen. Die Blüte dieser Spirea unterscheidet sich auch in Häufigkeit und Dauer.

Spirea grau im Landschaftsdesign

Gärtner und Designer sind sehr angetan von dieser hybriden Spirea für Einfachheit, Winterhärte, Schattentoleranz, frühe und lange Blüte. Graue Piräus werden für Einzel- und Gruppenpflanzungen, für komplexe Kompositionen sowie für die Erstellung einer Hecke verwendet. Der klassische Designstil beinhaltet die Platzierung von grauem Spirea in Stauseen. Liebhaber des ländlichen Stils schätzen den Geist der Kompaktheit und Raffinesse: Er harmoniert perfekt mit den Tönen des Provence-Stils und entspricht wie kein anderer Busch dem skandinavischen Stil.

Es ist schwierig, eine Pflanze zu finden, mit der es nicht möglich wäre, Piräus zu kombinieren. Als semantisches Zentrum der Komposition wird die graue Spirea gleichzeitig von niedrig blühenden Pflanzen umgeben - Rosen, Pfingstrosen, Alpenastern und türkischen Nelken. Neben roten, burgunderroten und rosa Tulpen, Narzissen, Krokussen, Alyssums und Primeln kann man eine Buschspirea pflanzen, die aussieht wie eine mit Schnee bestreute Blüte. Dieser Strauch verbindet sich nicht nur mit Blumen und Zierpflanzen, sondern auch mit Obstbäumen sowie mit anderen blühenden Sträuchern.

Spirea Grefshaym - Ursprung der Sorte

Die Gattung Spiraeus ist ziemlich umfangreich, von denen einige für Kreuzungen zwischen Arten leicht zugänglich sind. In einem der Experimente wurden zwei Arten von Spirituosen gekreuzt: das tierweiße und das weißgraue, deren „Frucht der Liebe“ die herrliche graue Spirea war - eine Schönheit, die gegen städtischen Smog und Staub resistent ist.

Diese neue Hybride wurde 1949 kreiert und seitdem mit vielen Sorten angereichert, von denen Grefshaym zu Recht als die berühmteste gilt.

Dekorative Qualitäten von Spirea Grefshaym

"May snow", "bride", "white boiling" - die Leute haben viele schöne Synonyme für den Namen dieser Sorte gefunden. Wenn wir uns erinnern, dass der Name des Spirentyps (Speira) von der lateinischen "Biegung" stammt, dann rechtfertigt Grefsheim seinen Namen vollständig. Die Äste, die zu Boden fallen, sind gewölbt, mit weißen Blüten bestreut und verleihen der Pflanze die Form eines fantastischen und duftenden Wasserfalls.

Die ausgeprägte Dekorativität der Sorte Grefsheim ist zurückzuführen auf:

  • Reaktionsfähigkeit auf das Beschneiden,
  • Weiße Frottierblüten bedecken jeden Trieb dicht
  • gelbe Mittelblumen und charmante lange Staubblätter, die den Wunsch wecken, sie zu betrachten.

Grefsheim gehört wie alle weißen Blütengeister zur Frühlingsblüte. Er blüht, gefällt Ende Mai und blüht etwa einen Monat lang, ohne an Frische und Geschmack zu verlieren.

Achtung! Ab der zweiten Blüte zieht Grefsheim Bienen an. Dies muss beachtet werden, wenn in der Familie kleine Kinder sind.

Züchtung von Hybrid-Piräus

Dieser Strauch kann leicht durch Samen vermehrt werden, aber die Anzeichen von Nachkommen bei Hybriden sind nicht vorhersehbar. Daher wird in Bezug auf Grefsheyma die Fortpflanzung auf vegetative Weise praktiziert.

  1. Spireyu züchtete mitten im Sommer Stecklinge. Die entwickelten halb-holzigen Zweige des laufenden Jahres werden ausgewählt und in 10-12 cm lange Segmente geschnitten. Der untere Teil der Stecklinge wird mit einem Wurzelbaum gepudert und unter der Folie in fruchtbaren Boden (entweder Perlit oder Vermiculit) gepflanzt. Sorgen Sie für konstante Bodenfeuchtigkeit.
  2. Die Schichtung kann im Frühjahr erfolgen, während die Nieren blühen. Gesunde Randäste werden zum Boden gebogen, in die Rillen gelegt, festgesteckt und mit Erde bestreut. Die Triebspitzen sind so an die Pflöcke gebunden, dass sie eine vertikale Position beibehalten. Lassen Sie den Boden nicht unter der Verlegung trocknen. Im Herbst werden die Zweige von der Mutterpflanze getrennt, in einzelne Sämlinge zerlegt und in vorbereitete Gruben gepflanzt.

Pflege der Spiraea Grefshaym

Selbst die anspruchsloseste Pflanze wird mit Sicherheit auf kompetente Pflege reagieren. Die Hauptoperation für die Pflege von Spirea ist das Beschneiden. Da Grefshaym im Frühjahr blüht, erfolgt diese Arbeit im Sommer, wenn die Pflanze in die Fruchtsaison eintritt.

Durch das Beschneiden erhält der Strauch ein ansehnliches Aussehen und trägt nächstes Jahr zu einer üppigeren Blüte bei. Im Gegensatz zu Obstbäumen kann Spirea mit einer normalen Schere zugeschnitten werden, ohne sich um die genaue Position des Schnitts kümmern zu müssen. Frische Triebe werden um eine viertel alte, dicke Krone gekürzt, sowie trocken und leicht ausgeschnitten eingefroren.

Wenn die Verjüngung des Strauchs geplant ist, wird im Frühjahr die gesamte Krone unter dem Stumpf geschnitten, was einen Anreiz zur Aktivierung der schlafenden Knospen darstellt. Von allen Trieben bleiben 5–6 deutlich kräftige Triebe übrig, die den Rest tief ausschneiden. Im Juli werden sie um ein Viertel gekürzt und ab dem nächsten Jahr wie gewohnt zurückgeschnitten.

Unter anderem treten Maßnahmen zur Pflege von Grefshaym spiraea auf:

  • Top-Dressing mit hochwertigem Mineraldünger nach dem Beschneiden und im zeitigen Frühjahr,
  • Unkrautbekämpfung durch Unkrautbekämpfung, einige Gärtner üben das Mulchen, aber in voller Schönheit manifestiert sich die Spiraea, besonders in Form einer Kugel geschnitten, auf einem schwarzen Untergrund.
  • Bewässerung nach Bedarf
  • Schutz für den Winter, wenn die Wintertemperaturen 25-30 Grad unter Null liegen.

Council Der Name des Hauptschädlings von Spirea ist etwas unerwartet - es ist eine Schnecke. Im Falle der Ausbreitung einer solchen Krankheit behandeln Sie die Büsche mit Phytosporin.

So bestimmen Sie den Platz für Spirea Grefshaym im Garten

Spirea grey bezieht sich ruhig auf die Menge an Licht, so dass es in der hellen Sonne und im Schatten platziert werden kann, zum Beispiel vor der Nordwand.

Wie andere Arten von Sprühgeräten wird es am häufigsten zur Bildung von blühenden Hecken entlang der Wege, entlang des Grundstücks oder rund um das Haus verwendet. Die Büsche, die von einem Bogen mit weißen Kletterrosen zerrissen werden, dienen als feierlicher Eingang in die Erholungszone des Geländes. Mit dem Zaun können Sie Gartengrundstücke oder wirtschaftliche Teile, z. B. Tanks, ästhetisch mit Bewässerungswasser abdecken.

Spirey Grefshaym macht auf einsamen Landungen eine gute Figur: in der Nähe der Veranda, mitten auf dem Rasen, an der Wegbiegung oder am Rand des Grillplatzes. Wenn Sie den Strauch nicht zum Wachsen bringen, bewegen sich seine Zweige, wie mit Schlagsahne übergossen, entlang der Felsenarien und betonen die Primitivität des Steins mit ihrer Zärtlichkeit. Geschnittene Zweige eignen sich in Rosensträußen anstelle von Hybriden, die genervt sind.

Wenn Sie den Garten mit einer Hecke oder einem einzelnen Spirea-Busch aktualisieren möchten, entscheiden Sie sich nicht mehr für die Sorte Grefsheim. Diese unprätentiöse Pflanze nimmt dem Gärtner keine kostbare Zeit, aber sie gibt einen ganzen Monat lang blühende, durchbrochene, verwelkte Zweige.

Graue Spirea im Landschaftsbild verwenden

Landschaftsgestalter und Eigentümer von Privathäusern schätzen diesen Strauch für seine Frostbeständigkeit, Schlichtheit, lange und frühe Blüte. Es gibt mehrere beliebte Ideen für die Lokalisierung dieses Strauchs im Hinterhofbereich. Hervorragende Komposition wird durch Anordnen von grauer Spirea um Tulpen, Narzissen, Krokusse und andere Blumen erreicht. Sie können auch verschiedene Arten von Sträuchern entlang des Maschendrahtes und des Zauns pflanzen, und in einigen Jahren erhalten wir eine attraktive, zarte Hecke.

Aschige Sträucher Spiraea Grefsham unterscheiden sich in Bezug auf ihre BlüteDaher pflanzten viele Gärtner und Designspezialisten in unmittelbarer Nähe verschiedene Sorten dieser Pflanze an, was es ermöglicht, eine Originalkomposition zu erhalten, bei der blühende Sträucher mit Spirea kombiniert werden, auf der bereits kleine Zierfrüchte reifen.

Graue Spirea einpflanzen

Die beste Zeit, um Spirea-Setzlinge zu pflanzen, ist Schwefel Herbstmonate, und um diese Arbeit auszuführen, ist es am besten, den Laubfall zu vervollständigen. Wenn die Bepflanzung im Frühjahr erfolgt, sollten diese Arbeiten vor Beginn der Blattöffnung an Obstbäumen und Sträuchern durchgeführt werden. Es wird bemerkt, dass die Sämlinge, die bei regnerischem und wolkigem Wetter gepflanzt werden, am besten Wurzeln schlagen. Es ist am besten, die Spirituosen an einem gut beleuchteten, windgeschützten Ort zu pflanzen.

Die Tiefe und der Durchmesser der Grube unter den Spirea-Sämlingen sollten in Abhängigkeit von der Größe ihres Wurzelsystems ausgewählt werden. Im Durchschnitt beträgt die Tiefe und Breite der Pflanzgrube 50 bis 50 Zentimeter. Es wird empfohlen, eine Drainageschicht auf den Boden zu legen, für die Sie Schotter oder kleine Kieselsteine ​​verwenden können.

Experten empfehlen, mindestens eine Woche vor dem voraussichtlichen Pflanzdatum ein Loch zu graben. Dadurch wird ein nachträgliches Ablösen der Wände und eine Beschädigung des Wurzelsystems vermieden. Beim Einpflanzen von Setzlingen sollten die trockenen Wurzeln der Pflanzen angefeuchtet, beschädigte und lange Wurzeln entfernt werden. Sämlinge werden am besten mit einer speziellen fruchtbaren Mischung gefüllt, die zu gleichen Teilen aus Flusssand, Torf und Sodaland hergestellt wird. Das Wurzelsystem sollte begradigt und vorsichtig mit gekochter fruchtbarer Bodenmischung gefüllt werden.

Unmittelbar nach dem Einpflanzen sollten die Sämlinge von Ash Spirea vorsichtig gestampft und gewässert werden. Achten Sie auf die Position des Wurzelhalses, der bündig mit der Erdoberfläche sein sollte. Wenn Sie mehrere Setzlinge gleichzeitig pflanzen, beträgt der Mindestabstand zwischen den Büschen 1 Meter. Pristvolny Kreis wird empfohlen, mit Torf oder anderen ähnlichen organischen Materialien zu mulchen. Die Mulchschicht sollte mindestens 5 cm betragen.

Empfehlungen zur Pflege von Spiraea Schwefel

Die Beliebtheit dieses Zierstrauchs ist vor allem auf die einfache Pflege zurückzuführen. Wir bieten Ihnen ganz einfache Empfehlungen für die Pflege von Sträuchern.

  • Gärtner sollte Versorgen Sie graue Spirea mit richtigem Wasserbesonders bei heißem und trockenem Wetter. Im Hochsommer sollten Sie die Büsche zweimal pro Woche gießen. Außerdem wird mit abgetrenntem warmem Wasser gewässert.
  • Es wird empfohlen, den Boden auf eine Tiefe von 5 bis 8 Zentimetern zu lockern. Gleichzeitig sollten Unkräuter entfernt werden, die das Wachstum dieses Zierstrauchs erheblich verlangsamen können. Denken Sie daran, dass es nicht empfohlen wird, die Erde auf eine Tiefe von mehr als 10 Zentimetern zu lockern, da Grefsheims Spirea an der Oberfläche Wurzeln hat, die durch unachtsamen Umgang beschädigt werden können.
  • Sträucher beschneiden keine Schwierigkeit. Es wird empfohlen, diesen Vorgang im Frühjahr vor dem Knospenbruch durchzuführen. Auch im Herbst sollten die Triebe leicht beschnitten sein, wodurch sich die gewünschte Form der Strauchkrone ergibt. Im Frühjahr vor dem Beginn der Blüte sollte der Strauch seine Inspektion durchführen, um die beschädigten und erfrorenen Triebe zu identifizieren. Sie müssen gekürzt werden, um Austrocknung und Beschädigung von Ziersträuchern zu vermeiden.
  • Nach 10 Jahren nach der Landung sollte Führen Sie die Verjüngung durch. Dafür wird dieser Busch unter den Stumpf geschnitten. Alle Triebe werden entfernt und einige ruhende Knospen bleiben über dem Wurzelhals zurück. Innerhalb weniger Jahre bildet sich ein neuer üppiger Strauch, der sich durch sein schnelles Wachstum und seine hervorragende Blüte auszeichnet.
  • Richtige Fütterung Spirea ist der Schlüssel für eine hervorragende Blüte und ein schnelles Wachstum. Es wird empfohlen, einen solchen Verband im zeitigen Frühjahr bereits vor dem Aufwachen der Nieren durchzuführen. Spirea Fütterung kann mit verdünnter Gülle erfolgen, für die Hühnermist oder Königskerze verwenden. Es ist auch möglich, mit warmem destilliertem Wasser mit einer kleinen Zugabe von Superphosphat zu spülen. In diesem Fall müssen Sie 8 Gramm Superphosphat in einen Eimer Wasser geben. Die resultierende Nährlösung reicht aus, um einen Busch zu gießen.

Hervorragende Ergebnisse werden durch die Verwendung von Mineraldünger Kemira Wagen gezeigt, der das Wachstum verbessert und eine üppige Blüte des Strauchs garantiert. Pro Quadratmeter Boden werden etwa 90 Gramm solcher Mineraldünger benötigt.

Spirea Grefshaym anders ausgezeichnete Kältebeständigkeit. Das einzige, was diesen Strauch nicht mag, sind häufige und plötzliche Temperaturschwankungen. Es wird empfohlen, in Regionen mit kalten und schneereichen Wintern den Boden zu mulchen, für die Sie trockene Blätter oder Torf verwenden können.

Mit der richtigen Pflege und dem richtigen Anti-Aging-Schnitt entwickelt sich der Strauch 30 Jahre lang vollständig und blüht.

Schädlingsbekämpfung und Krankheitsbehandlung

Wenn Sie auf dem Hinterhof solcher Sträucher wachsen, können Sie auf verschiedene Schädlinge stoßen. Probleme werden durch Spinnmilben, Blattläuse, häufig verursacht Gartenschnecken. Der Gärtner muss die Spiraea regelmäßig inspizieren und geeignete Behandlungen durchführen, wenn die ersten Anzeichen von Schädlingen auftreten.

Als vorbeugende Maßnahme wird empfohlen, die Sprühbehandlungen im zeitigen Frühjahr durchzuführen. Fitoderm, die es Ihnen ermöglicht, Schnecken zu zerstören und das Auftreten verschiedener Krankheiten zu verhindern. Sehr oft erscheinen auf jungen Blättern Blattlauskoloniendas kann Blattsaft und junge Triebe essen. Wenn die ersten Insekten entdeckt werden, sollten die Pflanzen mit der Infusion von Paprika, Schöllkraut oder Wermut besprüht werden. Auch gegen Blattläuse zeigen hervorragende Ergebnisse folgende Mittel:

Bestimmte Probleme beim Züchten von Schwefelspirea sind Spinnmilbendas schädigt die Blätter und schwächt die Sträucher erheblich. Das Aussehen solcher Spinnmilben kann durch kleine weißliche Flecken auf den Blättern sowie durch deren Gelbfärbung und Trocknung bestimmt werden. Wir können Ihnen empfehlen, Karbofos und Fozalonon zu verwenden, um diesen Insektenschädling zu verhindern und zu bekämpfen.

In seltenen Fällen können bei falscher Pflege verschiedene Pilzkrankheiten auftreten, die sich in Form zahlreicher grauer Flecken auf dem Laub äußern. Es sollte gesagt werden, dass der Kampf gegen solche Pilzkrankheiten im Falle eines schnellen Beginns der Behandlung erfolgreich sein wird. Aus diesem Grund ist es notwendig, die Behandlung mit kolloidalem Schwefel, Fundazol oder Bordeauxflüssigkeit durchzuführen, sobald Sie die ersten dunklen Flecken und das allgemeine Welken des Strauchs bemerken.

Strauch Fortpflanzung

Aufgrund des hybriden Ursprungs kann der graue Samen Spirea nicht von Samen vermehrt werden. Die meisten Gärtner praktizieren die vegetative Vermehrung auf zwei Arten:

Die Stecklinge sollten unmittelbar nach der Blüte geerntet werden. Anschließend werden sie in ein Substrat aus grobem Flusssand und Torf eingetaucht. Bei dieser Reproduktion von Schwefelspirea mit Stecklingen ist es erforderlich, die Bodenfeuchtigkeit durch regelmäßiges Gießen zu überwachen, um eine schnelle und qualitativ hochwertige Bewurzelung zu gewährleisten. Verbessert auch die Wurzelleistung bei der Verarbeitung von Stecklingen nach der Ernte in Lösung von Indolylbuttersäure. Eine solche Verarbeitung erfolgt innerhalb von 16 Stunden. Wir können Ihnen empfehlen, zusätzlich eine Behandlung mit Epin-Lösung durchzuführen.

Auch die Reproduktion von Grauspirea mit Otvodki erfreut sich großer Beliebtheit. Es ist notwendig, im zeitigen Frühjahr, bevor das Laub auf dem Strauch erscheint, einige Zweige zu biegen, von denen einige leicht in den Boden eingegraben sind. Normalerweise entsteht durch den Fall solcher Triebe ein vollwertiges Wurzelsystem im Boden, wonach es möglich ist, einen solchen Wurzelspross von der Mutterpflanze zu trennen und seine Transplantation durchzuführen.

Fazit

Ashy Spirea und Sorten dieser Pflanze sind Zierstrauch, die sich durch ihre einfache Kultur auszeichnen und ein attraktives Aussehen haben. Spirea grey greshshym, dessen Beschreibung Sie in diesem Artikel finden, ist ein schnell wachsender Strauch, der bis zu zwei Meter hoch werden kann. Sie können eine Spiraea als Hecke verwenden oder einen Strauch pflanzen, um das Hinterhofterritorium zu dekorieren. Die Pflege von Spirea ist nicht schwierig, sodass jeder Züchter und ein regulärer Vermieter damit umgehen kann.

Sehen Sie sich das Video an: Aloe Vera vermehren Stecklinge (Oktober 2021).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send