Gartenblumen, Pflanzen und Sträucher

Mehrjährige Gartensprayblumen: Beschreibung und Eigenschaften

Pin
Send
Share
Send
Send


Der Traum jeder Gastgeberin eines Ferienhauses oder eines Privathauses ist es, eine blühende Oase um den Neid aller Nachbarn zu schaffen. Es wäre schön, solche Stauden zu pflücken, die vom Frühlingsanfang bis zum Herbstende blühen werden. Oft für die Dekoration des Gartens und Blumenbeete verwendet werden mehrjährige Buschblumen. Es ist bequem und nicht zu lästig. Und ohne Zweifel sehr schön.

Wo man Buschblumen pflanzt

Viele werden von diesem Abschnitt überrascht sein, da sie es gewohnt sind, Blumen in Blumenbeeten zu pflanzen. Aber das ist ein Stereotyp. Sprühblumen können weit verbreitet eingesetzt werden. Mehrjährige Blütenpflanzen werden als Bordstein entlang der Gartenwege verwendet. Sie bilden Hecken, besonders in den Fällen, in denen es notwendig ist, Ihren Garten vor neugierigen Blicken zu schützen, und ein tauber Zaun wird das Erscheinungsbild des Geländes und die Stimmung der Eigentümer beeinträchtigen.

Der modische Trend der letzten Jahre ist die Verwendung von Mixborders aus Nadelpflanzen, mehrjährigen Sprühblumen und leuchtenden Einjährigen in der Gartengestaltung. So genannte gemischte Rabatten und Blumenbeete aus Pflanzengruppen unterschiedlicher Höhe erzeugen große Farbflecken. Pflanzen für sie werden so ausgewählt, dass jede Jahreszeit ein eigenes dekoratives Highlight hat. Ordnungsgemäß gepflanzte mehrjährige Buschblumen verleihen den Rändern einen besonderen Charme, sofern sie sich reibungslos ersetzen, ohne die Nachbarn zu beschatten oder zu unterdrücken.

Arten und Sorten der beliebten Buschblüten. Baumpfingstrose

Pfingstrosen herrschen zu Recht in Gartenbeeten. Hell und farbenfroh überraschen sie mit einer Vielzahl von Sorten. Pfingstrosensorten werden in 2 Gruppen eingeteilt:

  • krautig, mit weichen Stielen aus Knollen,
  • Baum, Pfingstrosen - Sträucher, Stämme, die holzig sind.

Baumpfingstrosen sind ideale Buschblumen für den Garten. Sie haben kräftige hellbraune Stängel, die nicht nur nach der Blüte bestehen bleiben, sondern auch jährlich wachsen. Ein erwachsener Strauch wird zu einer halbkugelförmigen Form mit dichtem, zartem, doppelt spitzem Laub. An den Stielenden befinden sich Blüten mit großem Durchmesser (von 12 bis 20 cm). Je nach Sorte kann es eine andere Färbung und Form geben: einfach, halbgefüllt und frottiert.

Bedingt werden Baumsorten von Buschpfingstrosen in 3 Gruppen eingeteilt:

  1. Chinesisch-europäisch. Dies schließt Sorten mit großen gefüllten Blüten ein, die am Ende der Blüte unter ihrem eigenen Gewicht abfallen. Farboptionen - von blassrosa bis hellfuchsia.
  2. Japanisch Hier werden Buschblüten mit kleineren Knospen gesammelt. Die Sorten sehen leichter aus, die Blüten scheinen über den Stielen zu schweben.
  3. Hybrid. Diese Gruppe umfasst Sorten, die auf der Basis von gelben Pfingstrosen und Delaway-Pfingstrosen gewonnen wurden. Sehr beliebte Gruppe mit großen gelben Blüten.

Im Herbst werden alle Arten von Buschpfingstrosen gepflanzt. Wählen Sie für ein Bett einen sonnigen erhöhten Platz. Der bevorzugte Boden ist lehmig. Tonböden werden mit Sand vermischt und gedüngt. Der Pfingstrosenstrauch kann mehrere Jahrzehnte an einem Ort wachsen.

Die Bewässerung erfolgt zweimal im Monat. Unter jeden Busch fließen bis zu 7 Liter Wasser. Im August wird die Bewässerung reduziert und allmählich ganz eingestellt. Unkraut muss aus dem Blumenbeet entfernt und der Boden gelockert und gemulcht werden. Die Reproduktion von gutaussehenden Männern erfolgt durch Teilen der Büsche oder Stecklinge. Im Winter sind die Pflanzen besser mit Fichtenblättern und Laub bedeckt.

Arten und Grade von Astilbe

Sehr schön sieht der Garten im Astilba Busch aus, der Halbschatten und Feuchtigkeit liebt. Viele Sorten eignen sich für Gartengrundstücke:

  1. Astilba Chinese. Busch bis zu 1 m hoch mit gefiederten länglichen Blättern. Die Ränder der Blätter sind leicht gezackt. Chinesischer Astilbe hat kleine Blüten, die sich in üppigen apikalen Blütenständen konzentrieren. Die Farbe dieser Art ist von zartem Flieder bis Fliederrosa.
  2. Japanische Astilbe Ein kleiner Strauch (bis zu 40 cm) mit komplex gefiederten Blättern von dunkler Farbe. Paniculata Blütenstände von kleinen weißen Blüten gesammelt.
  3. Astilba David. Die höchsten Buschblüten dieser Art (bis zu 1,5 m). In wilder Form auf dem Territorium der Mongolei und in China gefunden. Ausgedehnte Büsche, die Blätter darauf sind leicht und gefiedert. Die Blütenstände sind groß und von rosa bis lila gefärbt.
  4. Astilbe Arends. Dies ist eine ganze Gruppe von Hybridsorten, die auf Davids Astilba basieren. Sträucher mit hohem Stiel in verschiedenen Farben. Ausgezeichnet für dekorative und blühende Dauer.

Bei der Aussaat von Astilbe sollte bei hohen Sorten ein Abstand von ca. 50 cm und bei niedrigen Sorten ein Abstand von bis zu 30 cm eingehalten werden. Bevor Sie den Boden unter die Buschblüten pflanzen, sehen die Fotos sehr hell und elegant aus, gedüngt mit Kompost und verrottetem Mist. Die Pflanze liebt es zu gießen und zu mulchen. Es ist besser, sich für den Winter zu schützen, da Astilba bei Änderungen des Frühlingswetters sterben kann. Vermehrung der Pflanze durch Teilen der Büsche, Knospen oder Samen.

Der zweite Name ist Host Hybrid Hulzion. Diese dekorative belaubte mehrjährige Buschblume. Die Besonderheit der Art sind mittelgroße, basale, gestielt gefärbte Blätter von blaugrüner Farbe. Blumen - Trichterglocken in Trauben. Die Größe jeder Blüte beträgt maximal 5 cm und die Farbe ist lavendelblau. Stiele groß und ohne Blätter.

Funkiya blüht vom Mittsommer bis zum Spätsommer. Liebt Schatten und Halbschatten. Um die dekorativen Eigenschaften (die Größe der Blätter und ihre Farbe) zu verbessern, ist viel Feuchtigkeit erforderlich. Bei zu geringer Feuchtigkeit in der Funktion verdunkeln sich die Laubspitzen.

Die Blume erfordert keine komplexe Pflege. Der Boden muss rechtzeitig angefeuchtet, gedüngt und gemulcht werden. Im Herbst werden die Triebe beschnitten und getrocknete Blätter und Stiele entfernt. Da die Sorte frostbeständig ist, ist es nicht erforderlich, die Pflanze für den Winter abzudecken.

Strauchrosen. Pflanzen und pflegen

Strauchrose - eine zu allen Zeiten beliebte Pflanze. Es verleiht den Vorgärten, Blumenbeeten und Pavillons einen besonderen Charme. Die Pflanze kann wie ein klassischer hoher Strauch aussehen, wie ein liebliches Bouquet, umgeben von Grün, wie ein blühender Wasserfall. Spray Rose ist in all ihren Erscheinungsformen wunderschön.

Spray Rose wird in die vorbereitete Erde gepflanzt, die aus Gartenerde, Torf und Knochenmehlzusätzen besteht. Die Größe des Pflanzlochs wird an die Größe des Wurzelsystems des Sämlings angepasst. In dem Loch sollten die Wurzeln nicht verdreht und gedreht werden, die Richtung der Wurzeln ist streng nach unten. Die Erde schläft gleichmäßig ein, es ist nicht notwendig, ein Loch viel zu manipulieren. Die Deckschicht wird leicht aufgelockert und reichlich mit Wasser übergossen. Darauf wird eine Torfschicht gelegt. Wenn die Blume ein wenig wächst, ist es notwendig, sich zu häuten und zu mulchen.

Das Aussehen von Sprührosen hängt immer von der Qualität der Pflege ab. Im Frühjahr wird immer von unnötigen und schwachen Ästen geschnitten. Diese Manipulation erfolgt nach einem leichten Anschwellen der Knospen am Strauch. Für den Winter muss die Buschrose abgedeckt werden. Busch sah üppig und schön aus, alle getrockneten Blätter und Knospen werden entfernt. Das Gießen erfordert mäßiges, aber nur warmes Wasser.

Strauchrosen. Arten und Sorten

Rosen - einzigartige Sprühblumen, deren Namen und Arten sehr unterschiedlich sind. Der Einfachheit halber sind sie in verschiedene Artengruppen unterteilt:

  1. Park. Dies ist eine Gruppe, bestehend aus den Formen und Sorten der einheimischen Hagebutten. Parkrosen bilden mit angemessener Sorgfalt dicke, sich ausbreitende Büsche von bis zu 1,5 m Höhe. Diese Sträucher blühen ungefähr einen Monat lang, der Beginn der Blüte ist im Juni. Die Farbe der Blumen in der Gruppe variierte: weiß, pink, lila und so weiter.
  2. Sprühen. Dies ist eine aktiv wachsende Gruppe von Pflanzen. Die Höhe des Strauches kann 2 m überschreiten Blüten (Rosenstrauch) - Halbgefüllte und Frottierformen. Das Farbschema ist sehr vielfältig.
  3. Polyante. Diese niedrig wachsenden Büsche mit üppigen Knospen. Die Form der Blumen - Frottee und halbgefüllt. Von Juni bis zum Spätherbst für ihre reichhaltige Blüte bekannt. Polyantovye Rosen riechen nicht.
  4. Floribunda. Dies ist eine hybride Gruppe, die als Ergebnis der Kreuzung von Polyanthus- und hybriden Teesorten auftrat. Die Gruppe hat die besten elterlichen Eigenschaften geerbt. Die Sträucher sind frostbeständig und blühen ununterbrochen. Sie haben eine riesige Farbpalette von gefüllten Blüten und ein zartes Aroma.

Wenn wir die Buschblumen für den Garten betrachten, können mehrjährige Rosen als eine sehr würdige Option angesehen werden. Sie eignen sich sowohl als eigenständige Dekoration als auch als Teil einer Landschaftskomposition. Eine solche Vielfalt von Farben, Sorten und Typen ist vielleicht nicht mehr zu finden.

Mehrjährige Buschnelke

Gartenstrauchnelke wird für Rabatok, Blumenbeete und Rabatten verwendet. Der korrekte Name ist "Dianthus", was übersetzt "die Blume Gottes" bedeutet. Spray Nelke gehört zur Familie der Nelken. Wildformen kommen in Europa und Nordamerika vor. Die Höhe des Busches beträgt 10 bis 55 cm. Die Blütenfarbe ist weiß, rot, pink, lila oder rot. Die Farbe hält 3-4 Monate.

Spray Nelke liebt sonnige und halbschattige Plätze. Der Landeplatz sollte vor Wind und Zugluft geschützt werden. Die Blume gießt nicht gern zu viel. Gartenschönheit durch Samen vermehrt.

Eine helle Dekoration vieler Blumenbeete vom frühen Frühling bis zum späten Herbst sind mehrjährige Buschblumen, deren Name Phlox ist. Dies sind feuchtigkeitsliebende Pflanzen mit verzweigten, zufälligen Wurzeln, die keine Nähe zum Grundwasser mögen. Erstellen Sie deshalb für Phlox ein Hochbett, das sogenannte Erdkissen. Der Landeplatz sollte sonnig sein, als letzte Möglichkeit ist leichter Halbschatten erlaubt. Die Dichte der Blütenstände hängt davon ab. Alle Arten von Phlox müssen gegossen und gedüngt werden. Lösen Sie unbedingt den Mutterboden. Für den Winter sind die Pflanzen überdacht.

Alle zahlreichen Arten sind in 4 Gruppen eingeteilt:

  • hohe Buschpflanzen (von 90 bis 180 cm),
  • weniger hohe Buschpflanzen (von 40 bis 70 cm),
  • niedrige Buschpflanzen (25-30 cm),
  • aufsteigende und kriechende Arten.

Phloxen im Garten sehen nicht nur gut aus, sondern riechen auch sehr gut.

Die Menschen sind seit langem an Fliederbüsche in Parks und auf Baustellen gewöhnt. Es stellt sich jedoch heraus, dass mehr als 30 Arten zu dieser Gattung von Sträuchern gehören. Die häufigsten Arten auf unseren Websites sind Flieder, Amethyst, Himalaya und ungarischer Flieder, weiße Sorten für die Verteidiger von Brest, Galina Ulanova und Vestalka. Verschiedene Fliedertypen blühen zu unterschiedlichen Zeiten. Diese Sorten von Buschblumen bedürfen keiner besonderen Pflege. Gerade genug, um mit Torf zu gießen und zu mulchen. Im zweiten oder dritten Jahr werden Düngemittel unter den Büschen ausgebracht.

Im August sind die Gärten mit blühenden Hortensien aus weißem Schaum bedeckt. Meist ist es ein Hortensienbaum. Die Höhe des Strauches kann 2,5 m überschreiten, kleine Blüten sammeln sich in großen Blütenstandsbällen. Hortensie ist trotz hoher dekorativer Qualitäten unprätentiös. Sie hat keine Angst vor frostigen Wintern. Erfordert regelmäßiges mäßiges Gießen und Beschneiden. Das große Minus der schneeweißen Schönheit ist, dass alle Teile der Pflanze giftig sind. Vorsicht ist geboten.

Mehrjährige gaylardiya gehört zur Familie der Aster. Es ist eine dürreresistente Buschblume mit einkörbigen Blütenständen. Die Randblumen des Korbes sind rot-lila, die mittleren Blüten sind orange oder dunkelrot. Stauden können Körbe mit einfachen, halbgefüllten und frottierten Formen haben. Gaillardia sollte an einem hellen Ort wachsen. Das Gießen dieser Buschblumen ist nur während der Trockenzeit erforderlich. Der Rest der Pflege - Strumpfband und Entfernung von getrockneten Teilen. Fortpflanzung - Selbstsaat, Sämlinge und Aufteilung der Büsche.

Wenn Sie ein Stück Paradies auf Ihrem Gartengrundstück haben möchten, empfehlen wir, mehrjährige Buschblumen zu pflanzen. Die Namen der Pflanzen, die am häufigsten für die Gestaltung einer Gartenlandschaft verwendet werden, wurden in diesem Artikel beschrieben. Diese Liste kann jedoch auf unbestimmte Zeit fortgesetzt werden, da die Natur eine Vielzahl von Sorten und Arten von Blumen aufweist.

Wo man Buschblumen pflanzt?

Wahrscheinlich werden viele Leser von dieser Ausgabe überrascht sein, da sie daran gewöhnt sind, dass Gartenblumen in Blumenbeeten gepflanzt werden. Dies ist jedoch nur ein Stereotyp. Sprühblumen können weit verbreitet eingesetzt werden. Mehrjährige Gartenpflanzen können als bordstein entlang der gartenwege. Mit ihrer Hilfe können Sie auch verschiedene Hecken formen, insbesondere wenn Sie Ihren Garten vor neugierigen Blicken schützen möchten und ein regelmäßiger Zaun das Erscheinungsbild des Grundstücks und die Stimmung der Eigentümer beeinträchtigt.

Der modische Trend der letzten Jahre ist die Verwendung von Mixborders in der Gartengestaltung, bestehend aus Nadelpflanzen, mehrjährigen Buschblumen sowie leuchtenden einjährigen Pflanzen. Sogenannte gemischte Rabatten und Blumenbeete, bestehend aus Blüten unterschiedlicher Höhe, die große Farbflecken erzeugen. Pflanzen für Dekorations-Mixborders müssen so ausgewählt werden, dass sich jede Jahreszeit durch ein dekoratives Highlight auszeichnet. Wenn Sie mehrjährige Sträucher richtig pflanzen, verleihen sie dem Mixborder einen besonderen Charme. Es ist zu berücksichtigen, dass sie sich reibungslos ersetzen, nicht beschatten und benachbarte Pflanzen nicht unterdrücken sollen.

Pflanzen und Pflegen von Strauchrosen

Strauchrosen sind sehr beliebte Pflanzen. Diese Blumen können jedem Vorgarten, Blumenbeet und Pavillon einen besonderen Reiz verleihen. Sie können sowohl als klassisch hoher Busch als auch als charmantes Bukett im Grünen wirken. Strauchrose kann in all ihren Erscheinungsformen als schön bezeichnet werden.

Das Pflanzen dieser Pflanze sollte in den vorbereiteten Boden erfolgen, der aus Gartenerde, Torf und Knochenmehl bestehen sollte. Die Größe der Pflanzgrube sollte der Größe des Wurzelsystems der Pflanze entsprechen. Gleichzeitig sollten sich die Wurzeln in der Grube nicht wickeln und brechen. Die Richtung des Wurzelsystems muss streng nach unten sein. Der Boden ist nach dem Einpflanzen gleichmäßig gefüllt, es muss nicht viel gestampft werden. Die oberste Schicht muss leicht gelöst und mit viel Wasser gegossen werden. Eine Schicht Torf wird auf den Boden gelegt, dann wird die Blume viel größer. Hilling und Bodenmulchen wird empfohlen.

Das Aussehen von Sprayrosen Fast immer wird es auf die Einhaltung der Regeln der Pflege für sie ankommen. Im Frühjahr ein obligatorischer Schnitt von schwachen und unnötigen Ästen. Diese Aktion muss nach einem leichten Anschwellen der Knospen am Strauch durchgeführt werden. Strauchrose mit einsetzender Kälte muss abgedeckt werden. Damit der Strauch Sie mit seinem üppigen und schönen Aussehen verwöhnt, müssen alle getrockneten Blätter und Knospen entfernt werden. Strauchrose erfordert mäßiges Gießen, das Gießen sollte nur mit warmem Wasser durchgeführt werden.

Arten und Sorten von Sprayrosen

Rosen sind einzigartige Blumen, die viele verschiedene Arten und Sorten haben. Der Einfachheit halber sind sie in verschiedene Artengruppen unterteilt:

  • Park. Diese Gruppe besteht aus Sorten und Formen und kulturellen Hagebutten. Wenn diese Pflanzen eine anständige Pflege bieten, bilden die Rosen dicke, sich ausbreitende Büsche, deren Höhe eineinhalb Meter erreichen kann. Blühende Sträucher dauern ungefähr einen Monat. Büsche blühen im Juni. Die Farbe der Blüten kann sehr unterschiedlich sein und von weiß bis violett reichen.
  • Sprühen. Dieses Pflanzenteam wird immer noch aktiv aufgefüllt. Die Höhe der Sträucher kann mehr als 2 Meter erreichen. Blüten von Sprührosen können halbgefüllt oder doppelt sein. Die Farbe ist sehr unterschiedlich.
  • Polyante. Diese Gruppe umfasst untergroße Büsche mit üppigen Knospen. Blumen können sowohl halbgefüllt als auch frottee sein. Diese Gruppe wird für ihre lange und üppige Blüte geschätzt, die im Juni beginnt und im Spätherbst endet. Es ist erwähnenswert, dass diese Rosen nicht riechen.
  • Floribunda. Diese Gruppe ist eine Hybride, die aus der Kreuzung von Hybridenteesorten mit Polyanthusrosen hervorgegangen ist. Diese Gruppe hat die besten Eigenschaften von den Elternpflanzen geerbt. Rosensträucher sind frostbeständig, blühen ununterbrochen, haben eine riesige Farbpalette von Frottierblumen und strahlen ein angenehm zartes Aroma aus.

Wenn Sie Buschblumen für den Garten wählen, sind mehrjährige Rosen eine sehr würdige Option für die Dekoration Ihres Sommerhauses. Sie können die Rolle der Selbstdekoration spielen und Teil der Landschaftskomposition sein. Keine der Buschpflanzen wird eine solche Vielfalt an Blumen, Sorten und Arten finden.

Beliebte Arten

Betrachten Sie die beliebtesten Typen:

Lilien - schöne Strauchgartenpflanzen, die hauptsächlich Zwiebeln züchten. Manchmal vermehren sich diese mehrjährigen Blüten und mit Hilfe von Samen, in diesem Fall säen sie im Februar in Behältern, sollten sie in Gewächshäusern oder Räumen aufgestellt werden. Aus Samen gewachsene Lilien blühen 2-3 Jahre und aus den Zwiebeln - schon beim ersten Mal. Gepflanzt in Zwiebeln, die mit Humusbrunnen mit einer Tiefe von 15-20 Zentimetern gedüngt sind. Katalog dieser Pflanze. Sie lockern sich im Sommer, aber dies muss sehr vorsichtig erfolgen, um die Wurzeln in der Nähe der Oberfläche nicht zu beschädigen. Если после таяния снега ожидаются заморозки, верхушки растений нужно укрыть газетными колпаками, чтобы уберечь от мороза нежнее побеги. Лилии могут расти на одном месте по 3-5 лет, после этого луковицу осенью нужно выкопать, разделить и пересадить на новые места. Эти многолетние цветы довольно просты в уходе, быстро растут и не требуют заботы, а их красота приковывает к себе взгляды.

Самые популярные сорта лилии:

Weiße Lilien sind eine hitze- und sonnenliebende Sorte, die Ende Juni blüht. Weiße duftende Blumen werden in Bürsten gruppiert. Sie schneiden gut, daher ergänzen sie häufig Rosensträuße.

Regalia-Lilien zeichnen sich durch lange, aufrechte Stängel von bis zu 80 Zentimetern Höhe und weiß gefärbte Blüten mit einer roten Blüte auf der Außenseite der Blütenblätter aus. Sie blüht von Juni bis Juli. Im Winter sollte die Pflanze mit Torf oder Laub bedeckt sein.

Tigerlilien sind unscheinbare Pflanzen, deren Stängel eine Länge von 1 Meter erreichen, rote und orangefarbene Blüten mit schwarzen Spritzer, nach außen gebogene Blütenblätter. Die Schönheit der Pflanze spiegelt sich auf dem Foto wider.

Pfingstrose gehört zu den beliebtesten Stauden der meisten Gärtner. Sträucher bis zu einem Meter hoch, flauschig, mit großen glänzenden Blättern. Die Pfingstrosenblüte ist groß, Terry, meistens einsam. Die gebräuchlichsten Farben sind Weiß, Rosa, Rot und Gelb. Meistens aromatisierte Sorten. Blühende Fälle im Mai - Juni. Diese Stauden können ein Dutzend Jahre lang in einem Gebiet wachsen. Die Zucht erfolgt durch Teilen eines Busches am Ende des Sommers oder durch Pfropfen Anfang Juni. Es ist notwendig, diese Gartensträucher an gut beleuchteten Orten zu halten und Sprossen in zwei Fuß tiefen Gruben zu pflanzen, die mindestens einen Meter voneinander entfernt sind. Beim Pflanzen ist es wichtig, die Knospen 2-3 Zentimeter unter dem Boden zu vertiefen, um eine üppige Blüte zu erzielen. Diese Blüten ernähren sich sehr gerne und regelmäßig und müssen im Winter Torf bedecken. Während der Blütezeit werden Pfingstrosen häufig zum Schneiden von Blumensträußen verwendet. Die beliebtesten Sorten sind Amabaris, Ballerina, Karina, Bartzella, Tsitseriya.

Ein Wrestler ist eine bis zu zwei Meter hohe Buschblume mit zerlegten dunklen Blättern und Blüten in Violett, Gelb, Weiß oder Blau. Sie blüht von Anfang Juli bis Mitte Herbst. Diese Stauden sind frostbeständig und leicht zu reinigen. Bevorzugen Sie gut gedüngte und der Sonne unscheinbare Standorte. Die Transplantation muss alle fünf Jahre durchgeführt werden, die Kultur vermehrt sich durch die Aufteilung von Busch, Knollen und Samen. Verwendung zur Dekoration von Fassaden, in Blumenkompositionen und bei einmaliger Ausschiffung. Sieht auch im Schnitt gut aus, sie werden in Sträußen verwendet.

Wachsende mehrjährige Blumen türkische Gartennelke

Türkische Nelke - alle zwei Jahre und das „Radikale“: Selbst bei sehr frühen Pflanzungen kann er nicht im selben Jahr blühen.

Trotzdem reproduziert es sich gut durch Selbstsaat und daher werden Sie jedes Jahr mit großartigen Blütenständen dieser Nelke versorgt, pflanzen Sie sie einfach einmal auf Ihrem Standort. Dies ist eine der elegantesten Nelkensorten, unprätentiös und frostbeständig, sie muss für den Winter nicht abgedeckt werden. Er mag sonnige Farbe und "grünen" Dünger, manchmal wäre es schön, etwas Kompost darüber zu gießen. Wenn mehrjährige Blumen wachsen, säen die Sämlinge der türkischen Nelken Anfang Februar und landen Anfang Mai im Boden.

Mehrjährige Blumen für Garteniris (mit Foto)

Ein Garten ohne diese elegante Blume ist kaum vorstellbar. Mehrjährige Blumen für den Garten Iris sind nicht nur im Blumengarten schön, sie sind unverzichtbar für die Gestaltung von Teichen, Erholungsgebieten, eignen sich zur Herstellung von Monoclums. Es reproduziert sich einfach: Durch Teilen des Rhizoms ist es besser, dies im zeitigen Frühjahr zu tun.

Iris ist anders: Einige von ihnen mögen offene sonnige Gebiete, andere bevorzugen Halbschatten und Feuchtigkeit, wie z. B. Sibirische Schwertlilien.

Die Beschreibung der mehrjährigen Blüten von Iris ist sehr unterschiedlich: Es gibt alle Größen und Schattierungen, es gibt auch Miniatur-Zwiebel-Iris.

Schauen Sie sich die Fotos dieser mehrjährigen Blumen für den Garten an - Iris ist einfach unverzichtbar für alpine Rutschen.

Iris ist unprätentiös, benötigt jedoch ausreichend Wasser und gelegentlichen „Boden“, da ihre Rhizome im Laufe der Zeit häufig freigelegt werden. Es ist besser, sie nicht für den Winter zu beschneiden, sondern bis zum Frühjahr zu belassen, damit sie den harten Winter besser überstehen.

Züchte mehrjährige Pfingstrosen

Im Gegensatz zur Baumpfingstrose ist die krautige Pfingstrose eine Pflanze „für Dummies“.

Der Anbau dieser Stauden ist so einfach, dass selbst angehende Züchter damit umgehen können. Wenn Sie das Rhizom im zeitigen Frühjahr oder Ende August pflanzen, wird es Sie mit der Blüte im nächsten Jahr erfreuen. Schade, dass die Blütezeit nicht lange dauert! Die Pfingstrose liebt reichlich Wasser, Top Dressing - nur Mineral, es überträgt schlecht organische Chemie. Er braucht auf jeden Fall eine gute Drainage - fügen Sie dem Boden während des Pflanzens Sand hinzu.

Beschreibung und Fotos von mehrjährigen Blüten von Dahlien

Dahlien - Auch das - Stauden. Wenn die Dahlien nicht für den Winter graben, sind sie einfach einjährig in unserem Klima.

Wenn Sie sie richtig überwintern, werden sie Sie viele Jahre lang begeistern. Das ist wirklich die "königliche Blume"! All diese Blume ist gut. Überzeugen Sie sich selbst: Wenn es richtig gepflanzt wird, beginnt es früher als Pionen zu blühen und blüht bis zum Frost. Es sieht einfach luxuriös aus, ist fast unempfindlich gegen Schädlinge und wird fast nicht krank. Er braucht einen lockeren, gut gedüngten Boden und einen sonnigen Standort: im Halbschatten blüht er später und blüht weniger üppig. Die Blütenstände sind in der Regel so zahlreich, dass jeder Busch vollständig mit ihnen bedeckt zu sein scheint. Vergessen Sie nicht, verblasste Zeit zu schneiden.

Wie oben auf dem Foto und in der Beschreibung dieser mehrjährigen Blumen zu sehen ist, sind Dahlien vielleicht Meister in der Anzahl der Farben. Es gibt Blumen schwarz, lila, mit Streifen, gesprenkelt, zweifarbig, rosa, orange, gelb, purpurrot - und viele andere Farben.

Es ist vergebens, dass die Dahlie als „schwierig“ eingestuft wird, die ganze Schwierigkeit besteht darin, sie tatsächlich zu pflanzen und im Herbst die Wurzeldahlie auszugraben und sie dann im Keller oder im Kühlschrank aufzubewahren. Und was ist mit der Landung? Tatsache ist, dass Ihre Dahlien, wenn Sie möchten, dass sie wirklich vor Pfingstrosen blühen, und nicht im August, zu Hause angebaut werden müssen. Knollen für den Anbau werden Anfang April gepflanzt. Sie können dafür Eimer, Becken und ähnliche Behälter verwenden. Zu diesem Zeitpunkt sollte das Gießen moderat sein. Im Freiland müssen erst nach dem 15. Mai gepflanzt werden, Dahlien vertragen keinen Frost. Im Herbst werden nach dem ersten Frost mehrere Tage lang Dahlien gegraben.

Schöne mehrjährige Blumen für die Gartengänseblümchen

Kamille - echte "Volksblume", eine Win-Win-Dekoration für jedes Blumenbeet. Diese schönen mehrjährigen Blumen für den Garten blühen lange und sind lang geschnitten.

Der Kamillengarten vermehrt sich durch das Teilen von Rhizomen, aber Sie können ihn und seine Sämlinge herstellen und Ende Februar die Samen in Tassen aussäen. Es ist besser, Kamille am Ende des Sommers in den Boden zu pflanzen. Gießen und düngen - das Übliche. Es ist zu beachten, dass die Kamille während der gesamten Saison vollständig verpflanzt werden kann. Sie müssen sie nur priten, wenn Sie 2-3 Tage verpflanzen.

Neben der Nivyanik - der bekannten weißen Kamille - gibt es auch farbige "Kamille" - Pyrethrum, deren Blüten kleiner sind, aber sie sind hell.

Die beliebtesten mehrjährigen Primeln

Primel - Die beliebtesten Stauden zur Dekoration von Steingärten und Teichen.

Es kann auch aus Samen gezogen werden, und Sie können fertige Sämlinge kaufen. Dies ist eine unprätentiöse Staude, für die Sie nicht viel Arbeit aufwenden müssen. Sie blüht im zeitigen Frühjahr, wenn es so wenige Farben auf der Baustelle gibt. Es ist nicht notwendig, eine Primel für den Winter zu schützen. Das Einzige, worauf Sie achten müssen, ist die Sauberkeit des Bodens vor Unkraut. Sie können diese Pflanze hemmen.

Mehrjährige Blumen Rudbeckia und Echinacea

Rudbeckiaund Echinacea Sie sehen auch äußerlich gleich aus, sie sind groß, auffällig und strahlend. Sie tragen dazu bei, in jedem Blumengarten ein Ensemble zu bilden, ihm eine Struktur zu geben und den Hintergrund zu zeichnen, und ihre Blütenstände harmonieren mit allen anderen "Landschaftsformen" auf Ihrem Blumenbeet.

Und in der Landtechnik haben auch mehrjährige Blüten von Rudbeckia und Echinacea vieles gemeinsam. Es ist am besten, Ihre Sämlinge zu bekommen, indem Sie die Samen Ende Februar in Töpfen aussäen. Sie haben keine Probleme mit der Keimung, Sie werden auf jeden Fall gute Sämlinge bekommen, und es wird auch erfolgreich sein, Wurzeln an einem dauerhaften Ort zu schlagen. Im Boden kann es entweder im Frühjahr oder im Sommer gepflanzt werden, zuerst das Unkraut sorgfältig aussortieren und reichlich gießen. Boden - spielt keine Rolle. Sie können sowohl Mineraldünger als auch organische Substanzen düngen, aber zu oft brauchen Sie sie nicht. Diese Pflanzen überwintern gut und beginnen im Frühjahr früh.

Staudenwirt, Astilba, Taglilien, Bleichzentren

Warum werden all diese Pflanzen zusammengefügt? Hostas, Astilbeas, Taglilien und Diccenters haben eine bemerkenswerte Gesamtqualität: Sie eignen sich alle hervorragend zum Dekorieren von schattigen Ecken und blühen auch im Schatten. Es gibt einige Farben, die das können. Alle diese Pflanzen werden am besten mit Rhizomen bepflanzt, aus Samen wird es weniger erfolgreich. Ihr Pflanzenmaterial ist leicht zu bekommen - es ist immer im Verkauf. Ihre Pflege ist auch ähnlich: Gießen, manchmal - Dressing, am besten mit Mineraldüngern während der Blüte und im Frühling - mit organischen Substanzen und rechtzeitiges Entfernen von verblühten Blüten. Der Boden ist für jeden geeignet.

Hosta - Dies ist eine Pflanze mit den dekorativsten Blättern, die grün und blau und bunt und mit einem weißen Rand und gelb sind. Und die Größe der Blätter kann beliebig sein: Es gibt Heerscharen - Zwerge speziell für alpine Rutschen, und es gibt nur Riesen.

Der Wirt wächst auf jedem Boden und unter allen Bedingungen, ist aber am besten im Schatten. Obwohl diese Pflanze meist zierend abfallend ist, blüht sie auch mit schönen Fliederglocken an langen Stielen.

Astilbe, Taglilien und Bleichzentren können auch als dekorative Blätter bezeichnet werden: Sie haben auch „charakteristische“ Blätter und jede Pflanze hat ihre eigene Blattform. Aber die Hauptsache - ihre Blüte.

Wie auf dem Foto zu sehen, blühen diese mehrjährigen Blumen für den Garten sehr schön und haben darüber hinaus eine andere Farbe.

Astilba es kann rot, pink und weiß sein, die gleichen Nuancen gibt es auch in dicentre, die Taglilie kann orange, gelb und rot sein. Dicentra erfreut uns mit Blüten im Frühjahr und Frühsommer und Astilbe und Taglilie in der zweiten. Im Laufe der Zeit müssen Sie sogar die Verbreitung dieser unprätentiösen, üppig wachsenden Stauden begrenzen.

Mehrjährige Lupine-Blume

Im übertragenen Sinne ist eine mehrjährige Lupinenblume ein mehrjähriges Unkraut, da sie sich unter allen Bedingungen dem Leben anpasst. Lupinensamen keimen sogar in den Spalten zwischen den Platten des Steinwegs! Aber gleichzeitig ist er so schlau!

Es gibt viele Farben von Lupinen, besonders schön sind bunte Lupinen.

Außerdem ist diese Blume groß und hat dekorative, geschnitzte Blätter, so dass Lupinen „solo“ mit separaten Vorhängen gepflanzt werden können - und dies sind bemerkenswerte Akzente der Website.

Nun, in einem Blumengarten ist er natürlich unersetzlich - die Form seiner Blütenstände wird die Struktur der Blumen „Füllung“ jedes Blumenbeets bemerkenswert ergänzen.

Lupine wird von Samen gut vermehrt, so dass Sie ihre Sämlinge leicht züchten können. Pflanzen Sie die Samen nur früh ein, aber wenn Sie sie als Rhizom einsetzen, werden Sie im selben Jahr blühen. Der Boden spielt dabei keine Rolle, die Pflege ist minimal. Lupine liebt die Sonne, also pflanze sie nicht in den Schatten. Wenn Sie die verblassten "Kerzen" von Lupine abschneiden, blüht sie wieder. Übrigens können Sie die Stiele der Lupine mit Hülsen sammeln - dies ist eine wunderbare getrocknete Blumen.

Beliebte Stauden für den Garten "goldene Kugeln"

Diese mehrjährige Blume ist jedem bekannt! Er ist nur eine dieser Pflanzen, die "sich selbst wachsen".

"Goldene Kugeln" - Dies ist ein beliebter Name. In der Tat heißt die Blume Rudbeckia seziert. Im Kern bilden die beliebten Stauden für den Garten "goldene Kugeln" - bösartige Unkräuter, die überall wachsen, immer und auch ohne jegliche Sorgfalt. Sie müssen überwacht werden, damit sie nicht das gesamte Gebiet überfordern.

Mangel an Feuchtigkeit kann die Größe der Blüten beeinflussen - sie werden kleiner. Wenn Sie Rudbeckia sezierten Humus und manchmal reichlich Wasser hinzufügen - Sie können große - bis zu 10 cm im Durchmesser goldene Blüten bewundern. Fortpflanzung - Rhizome und Triebe.

Mehrjährige Astern

Mehrjährige Astern - attraktive und störungsfreie Blumen, die den Garten von Frühling bis Frost schmücken. Das ist richtig, denn zu dieser Gruppe gehören nicht nur die bekannten Herbstastern.

Mehrjährige Astern haben viele Arten:

Im späten Frühling und Frühsommer blühen die Alpenasternblüten, diese Blüte ist kurz, 25-30 cm.

Aster Italian blüht den ganzen Sommer über, diese Pflanze ist mittelgroß, 40-60 cm. Nun, am Ende des Sommers beginnen die Astern von New England und New Belgian zu blühen und sie blühen bis zum Frost (bis November).

Im gleichen Zeitraum blüht die Asterheide, die Sie wahrscheinlich gesehen haben. Sie ist die häufigste in unseren Gärten. Es blüht lila Blüten.

Schauen Sie sich die Fotos dieser mehrjährigen Gartenblumen an: Astern haben eine breite Farbpalette. Sie sind weiß, gelb, blau, pink, rot, lila, lila.

Mehrjährige Astern bevorzugen Nährboden, organische Substanz, Kalk. Pflanzen ist besser, nicht zu verdicken, damit die Pflanzen gut belüftet werden. Große Astern müssen an Stützen gebunden werden. Es ist notwendig, Astern alle 3-4 Jahre zu vermehren, wenn der Busch von innen zu blähen beginnt. Pflanzen müssen graben, die Wurzeln teilen und an einen neuen Ort verpflanzen. Dies sollte entweder im August oder Anfang Mai erfolgen.

Schöne mehrjährige Blumen Phlox

Phlox Unverzichtbar im pflegeleichten Garten und in der Tat in einem schönen Garten. Es gibt viele Phlox-Arten mit verschiedenfarbigen Blüten.

Es gibt sogar Phloxe - „Chamäleons“, die je nach Beleuchtung ihre Farbe ändern, von Purpur bis Flieder!

Gleichzeitig hat sich das Wesen der Pflanzen nicht verändert - diese Stauden verhalten sich wie Unkräuter: Sie wurzeln und wachsen kräftig und verdrängen manchmal andere Pflanzen. Phloxen wachsen gut in der Sonne, im Halbschatten, und sogar im Halbschatten sind sie zu bevorzugen. Im Allgemeinen kann Phlox ohne Pflege bis zu 8 Jahre alt werden und blühen, aber sie hacken die Blumen nach und nach. Daher müssen sie manchmal mit organischer Substanz oder einer Art Blumendünger gefüttert werden. Von Zeit zu Zeit sollten sie reichlich gegossen werden. Dann sind die Blüten groß und der untere Teil des Stängels wird nicht kahl. Einmal in 6 Jahren müssen diese schönen mehrjährigen Blumen geteilt werden: Graben und hacken Sie die Rhizome und ziehen Sie an einen neuen Ort. Sie können den Busch sogar mit einer Schaufel direkt vor Ort teilen - untergraben Sie den Busch, hacken Sie einen Teil der Wurzel ab und verschieben Sie ihn an einen anderen Ort, und füllen Sie das Loch erneut mit dem Rest der Wurzel. Pflanzen Sie Phlox besser im zeitigen Frühjahr. Aber wenn Sie es im Herbst tun mussten, müssen Sie die Stängel nicht mit Blättern schneiden.

allgemeine Informationen

Ungewöhnlich attraktive und charmante Blumen für Stauden für den Garten werden von vielen Eigentümern von Sommerhäusern oder ihren eigenen Häusern mit großem Hausgebiet gepflanzt.

Aufgrund der Beliebtheit dieser Pflanzen durch viele Faktoren.

Insbesondere sind solche positiven Eigenschaften zu beachten, wie:

  • die Fähigkeit, mit seinem üppigen Grün und ungewöhnlichen Farben die ganze warme Jahreszeit zu erfreuen,
  • Frostbeständigkeit
  • für mehrere Jahre an einem Ort wachsen.

Beachten Sie. Wenn Sie Gartenblumenstauden auswählen, können Sie problemlos pflegeleichte Sorten aufnehmen, das heißt, Sie müssen ihnen nur wenig Aufmerksamkeit mit Ihren eigenen Händen schenken, und wenn nötig.
Zum Beispiel Wasser, wenn es lange Zeit nicht geregnet hat.
Auch ohne zusätzliche Aufmerksamkeit wachsen und entwickeln sie sich weiter.

Durch die richtige Kombination der Sorten entsteht ein ungewöhnliches Blumenbeet.

Und wenn Sie mehrjährige hohe Blumen für den Garten und niedrige Pflanzen richtig kombinieren, können Sie leicht ein einzigartiges Design des Standorts erstellen.

Die beste Option ist die Gruppierung nach Höhe:

  • Zunächst gehen niedrigwachsende Sorten
  • nach ihnen in einem Blumenbeet müssen Sie mittelgroße pflanzen,
  • und am ende des gartenbeets musst du hoch pflanzen.

Als Ergebnis haben Sie ein sehr attraktives, mehrstöckiges Blumenbeet, das die ganze Saison über gut aussieht.

Beachten Sie. Berücksichtigen Sie die Merkmale der Pflege verschiedener Pflanzen, wenn Sie sie in ein Blumenbeet pflanzen.
Es wird nicht empfohlen, eine Reihe von Sorten zu haben, die nicht pflegebedürftig sind und eine erhöhte Aufmerksamkeit des Gärtners erfordern.

Artenvielfalt

Schöne mehrjährige Blumen für den Garten sind in mehrere Kategorien unterteilt.

Besonders hervorzuheben:

Wenn Sie mehrjährige Blumen mit Ihren eigenen Händen in den Garten pflanzen möchten, empfehlen wir Ihnen, auf die Zwiebelsorten zu achten, da diese für die Pflege am wenigsten skurril sind.

Unter diesen ist hervorzuheben:

Narzissen - eine der beliebtesten mehrjährigen Knollenblumen

Alle Pflanzen dieser Kategorie sind auch in den härtesten Wintern gut verträglich und erfreuen mit der Ankunft der Hitze die Menschen in ihrer Umgebung mit ihrer unübertroffenen Schönheit und strahlenden Blüte.

Council Wenn Sie jedoch möchten, dass die Pflanzen nach dem Ende des Sommers gesund und kräftig sind, müssen Sie die Zwiebeln ausgraben und trocknen.
Und Ende September wieder pflanzen.

Eine separate Kategorie umfasst mehrjährige Blumen für den Garten - dazu gehören:

  • Glyzinien,
  • klematis,
  • Efeu
  • wilde Trauben
  • Kletterrosen und viele andere.

Garden Ivy - die "klassische" Version von Webpflanzen

Es ist vorteilhaft, solche Pflanzen in der Nähe von Sommerhäusern oder Veranden zu pflanzen. Einige Jahre nach dem Pflanzen verdrehen sie den Boden und die Wände fest und schaffen eine einzigartige, komfortable Umgebung im Inneren.

Immer hell und ungewöhnlich

В первую категорию мы включили цветы, которые всегда будут радовать вас необычными и ярким цветением:

При этом данные растения могут быть совершенно разными:

  • низкими и высокими,
  • ранними и поздними,
  • обычными и махровыми.

Нарциссы и тюльпаны – отличная комбинация!

Narzissen verdienen eine besondere Erwähnung, da sie eine der frühesten Blüten sind - in den ersten Tagen des April kann Ihr Gartengrundstück mit hellen Knospen bedeckt sein, die Aufmerksamkeit erregen.

Wenn wir über die schönsten, witterungsbeständigsten Sorten sprechen, ist hervorzuheben:

  • Brautkrone
  • Orangerien
  • van Vinkle und andere.

Beachten Sie. Trotz ihrer Widerstandsfähigkeit sind sie immer noch wählerischer als die einfacheren „Dorfsorten“.
Denken Sie daran, besonders wenn der Frühling in Ihrer Region spät und kalt ist.

Königliche Gartenfamilie

Dazu gehören verschiedene Arten von Pfingstrosen, verschiedene ungewöhnlich üppige Knospen und natürlich Rosen.

Pfingstrosen werden durch eine Vielzahl von Farben dargestellt:

Pfingstrose kann zu Recht als der König des Gartens betrachtet werden

Insgesamt gibt es mehr als fünfhundert Arten, von denen folgende besonders zu erwähnen sind:

  • Terry Chinese
  • halbgefülltes Japanisch
  • verschiedene Hybriden.

Aber selbst eine solch unglaubliche Vielfalt erlaubt es der Pfingstrose nicht, mit einer Rose auf Augenhöhe zu konkurrieren.

Folgende Sorten werden in Gärten angebaut:

  • Park,
  • Garten,
  • klettern,
  • Tee,
  • Hybrid und viele andere.

Je nach höhe

Besondere Erwähnung verdienen große und verkümmerte Sorten.

Wenn wir also über hohe Blumen und Pflanzen sprechen, können wir Folgendes feststellen:

  • Chrysanthemen
  • Taglilien,
  • Astern,
  • Kamille
  • Schwertlilien
  • Glocken und viele andere.

Durch die Kombination von hohen und niedrigen Blüten erhält das Blumenbeet eine besondere Schönheit.

Indem Sie verschiedene Blumen richtig kombinieren, können Sie erstaunliche Gartenkompositionen schaffen. Große Sorten eignen sich zum Beispiel hervorragend für die Gestaltung von Hochgebirgsrutschen.

Und wenn Sie sie in die Mitte eines normalen Blumenbeets stellen, sollten Sie auf jeden Fall niedrig wachsende Sorten in der Nähe anpflanzen.

Unter den letzteren stechen hervor:

  • Karpatenglocken,
  • bestimmte Arten von Nelken,
  • niedrige Tulpen
  • Maiglöckchen
  • Phlox und viele andere.

Astern Staude

Asternstaude - anspruchslose Pflanzen in einer Höhe von 20 cm bis 1,5 m. Die Größe und Form der Blüten hängt von der Sorte ab. Es gibt weiße, gelbe, lila und lila Färbung und die Größe und Fülle der Blume sind unterschiedlich. Blühende Fälle in den Herbstmonaten. Diese Stauden sind anspruchslos in der Pflege, wie beleuchtete Orte, haben keine Angst vor Frost. Die Reproduktion von Blumen erfolgt durch Teilung oder Samen. An einem Standort kann bis zu fünf Jahre wachsen. Aus solchen Stauden bekommt man einen tollen Strauß.

Chrysanthemen

Chrysanthemen sind erstaunlich unprätentiöse schattenliebende Gartenpflanzen. Ihre verschiedenen Arten unterscheiden sich in Höhe und Form, Blütezeit, Blütenstandsform, Farbe und Blütenpracht. Einige Sorten sind nicht höher als 40 Zentimeter, während andere bis zu 1,5 Meter hoch werden. Erfreulich ist auch die Farbvielfalt: Es gibt Blüten in Weiß, Pink, Rot, Burgund, Gelb, Orange und überraschenderweise Grüntönen. Der Name der Chrysantheme aus dem Griechischen bedeutet "goldene Blume". Aus diesen Stauden kann man ein schönes Bouquet machen, da die Blüten im Schnitt lange frisch bleiben.

Stauden und Busch-Einjährige

Betrachten Sie nicht Winterschlaf Stauden:

Verschiedene Kulturarten haben eine Höhe von 50 bis 210 Zentimetern, die Triebe sind gerade oder verzweigt. Vielfältig in Form, Größe und Prunk und Blüten selber. Diese mehrjährigen Gartenpflanzen blühen von Anfang August bis zum Einsetzen des Frosts. Die Blüten haben eine Farbe von weiß bis schwarz und lila. Ihre Größe variiert zwischen 3 und 25 Zentimetern.

Für einjährige Buschblumen ist ein jährliches Pflanzen oder Säen erforderlich. Beachten Sie die beliebtesten:

  1. Calendula - frostbeständiger Strauch, der sich durch lange Blüte und eine Fülle von Blüten auszeichnet. Dies sind Schattenblumen. Die Pflanze ist anspruchslos in der Pflege, kann leicht in jeder Ecke des Hauses, Gartens oder Gemüsegartens wachsen. Die Blüten sind weiß, gelb, creme, golden, orange oder rötlich. Beispiele der originellsten Sorten sind auf dem Foto zu sehen. Aufgrund der Tatsache, dass die Schnittblumen lange Zeit ihr Aussehen behalten, eignet sich die Ringelblume zur Schaffung eines Straußes.
  2. Cluster-Petunien - stark verzweigte Büsche zeichnen sich durch üppige und üppige Blüten und eine breite Farbskala von Knospen aus. Brauchen Sie eine gute Beleuchtung und regelmäßig reichlich Wasser. Diese Sträucher sind schattenliebend. Bei richtiger Pflege kann die Petunie von Mai bis Anfang November ununterbrochen blühen. Aufgrund der Tatsache, dass die Pflanze in hängenden Topf wachsen kann, kann die Blume als Innen verwendet werden. Eine in ein Blumenbeet gepflanzte Petunie ist eine großartige Dekoration für den Garten. Die Schönheit dieser Pflanze überträgt ein Foto.

Für Gartenhäuser oder Gartengrundstücke verwenden viele Buschblumen. Diese Gruppe von Pflanzen ist sehr umfangreich, so dass jeder in der Lage sein wird, eine Pflanze mit der am besten geeigneten Form eines Strauchs, Dauer und Prunk der Blüte, Art, Farbe und Größe der Knospen und der Komplexität der Pflege auszuwählen.

Pin
Send
Share
Send
Send