Exotische Früchte

Wie man Rambutan aus Samen zu Hause pflanzt und züchtet

Pin
Send
Share
Send
Send


Verwenden Sie zum Anpflanzen tropischer Sträucher Samen, da die Stecklinge dieser Pflanze unter Raumbedingungen keine Wurzeln schlagen. Sorteneigenschaften während der Saatgutvermehrung bleiben nicht erhalten, spielen aber keine Rolle. Die Topfpflanze trägt keine Früchte.

Rambutan wird zu Hause als Zierpflanze angebaut.

Obstsamen verlieren schnell ihre Keimfähigkeit, sodass sie unmittelbar vor dem Pflanzen aus den Früchten extrahiert werden. Samen keimen für eine lange Zeit, so dass sie in Wachstumsstimulanzien eingeweicht werden müssen. Der heimische Baum bevorzugt nahrhaften Boden, locker und feuchtigkeitsabsorbierend. Es wird eine Blumengrundierung mit Torf im Verhältnis 3: 1 verwendet, der Topfboden ist mit Blähton bedeckt.

Landeanweisungen:

  1. Der Topf ist mit dem Substrat gefüllt und reichlich bewässert.
  2. Samen bis zu einer Tiefe von 2 cm gepflanzt.
  3. Mit einem Paket abgedeckte Kapazität, um die Luftfeuchtigkeit auf dem richtigen Niveau zu halten.

Gießen Sie die Erde jeden Tag in einen Topf, überschüssiges Wasser wird abgelassen. Das Gewächshaus wird gelüftet, damit die jungen Wurzeln nicht verrotten. Wenn der Spross erscheint, wird die Bewässerung reduziert. Es ist ausreichend, den Boden 1 Mal in 3 Tagen zu befeuchten.

Rambutan wird normalerweise groß, daher ist es schwierig, es in einem kleinen Blumentopf zu halten. Sobald der Spross stark ist und an Höhe gewonnen hat, wird die Pflanze in die Wanne gepflanzt. Ein idealer Ort zum Wachsen ist ein Wintergarten, ein Gewächshaus oder ein großer Raum.

Wie Rambutan und Foto des Baumes aussehen

Rambutan ist ein 6–7 m hoher tropischer Obstbaum, seltener 20–25 m.

Crohn shirokoraskidistaya, mit zahlreichen Niederlassungen. Blätter wechselständig, gefiedert, mit 2 - 8 ovalen Blättern. Blattteller ledrig, dicht, dunkelgrün.

Blüten 1,5 - 2 cm im Durchmesser, in axillären und apikalen Blütenständen. Nur in der ersten Tageshälfte auflösen.

Die Früchte sind kugelförmig oder oval, bis zu 6 cm lang, mit einem ledrigen Perikarp von purpurrotem, manchmal gelbem Schimmer. Gesammelt in Gruppen von 30 Stück. Die Haut ist dick, zuerst grün, dann gelb-orange und leuchtend rot. Die Farbe ändert sich, wenn es reift. Die Schale ist leicht vom Fruchtfleisch zu trennen, mit 1 - 2 cm langen, steifen, an den Enden gekräuselten, braunen Haaren bedeckt. Das Fruchtfleisch enthält einen großen, braunen, ovalen Samen von 2 cm Länge.

Der Baum trägt 2 mal im Jahr Früchte. Der erste Ertrag mitten im Sommer, der zweite - im Dezember.

Gegenwärtig wurden etwa 200 Rambutansorten gezüchtet, die sich in Größe und Geschmack von Früchten unterscheiden. Die meisten von ihnen sind bisexuell und es gibt mehr weibliche Blüten auf dem Baum als männliche, die Pollen produzieren. Männliche Blütenstände - Rispen bestehen aus zahlreichen grünen Blüten, von denen jede bis zu 7 Staubblätter mit Staubbeuteln und gelbe Nektarien in der Eizelle hat. Bei der Aufzucht wurde Wert darauf gelegt, die Baumhöhe auf 4 m und die Fruchtbarkeitsschwelle zu senken. Knochenlose Sorten sind sehr beliebt.

Verwandte von Rambutan sind Pulasan, Litschi, Aki, Corlan, Ahorn und Rosskastanie.

Rambutan verbreitet

Die Hauptverteilung von Rambutan - die Länder Südostasiens. Heute wächst der Rambutanbaum (siehe Foto unten) in Ländern mit tropischem Klima.

Kultur wird in Indonesien, Thailand, Malaysia, Afrika, Australien und Mittelamerika gepflegt. Große Plantagen befinden sich in Kambodscha, Philippinen, Indien.

Der größte Lieferant dieses Produkts auf dem Weltmarkt ist Thailand, wo Rambutanplantagen riesige Flächen einnehmen.

Diese Kultur ist empfindlich gegenüber Temperaturänderungen, bei Temperaturen unter 10 ° C fühlt er sich unwohl. Die ideale Temperatur für Wachstum und Entwicklung liegt bei 27 - 28 ° C und einer Luftfeuchtigkeit von 83 - 90%.

Der Baum bevorzugt tiefe, durchlässige Böden, nährstoffreichen Ton und sandigen Lehm.

Anwendung von Rambutanfrüchten

Rambutanfrucht (siehe Foto) ist eine der beliebtesten in den östlichen Ländern, wo sie roh und in Dosen verzehrt wird. Das Fruchtfleisch wird zu exotischen Gerichten, Desserts hinzugefügt.

Der in der Frucht enthaltene Stein ist ungenießbar, weil er Tannin enthält. Gleichzeitig ist es wegen des hohen Gehalts an wertvollen Fetten und Ölen sehr nützlich. Beim Braten wird der Rambutanknochen jedoch harmlos und ähnelt in seinem Geschmack einer Eichel.

Rambutan wird auch häufig zur Herstellung von kosmetischen Produkten verwendet, einschließlich zur Herstellung von Seife und exklusiven Kerzen. Aus jungen Trieben erhält man einen natürlichen Farbstoff für den Stoff. Möbel sind aus Holz gefertigt.

Vor Gebrauch wird die "haarige" Frucht mit einem scharfen Messer geschält. Sie essen das Fleisch sorgfältig und versuchen, den Knochen nicht zu packen, um den Geschmack der süß-sauren Konsistenz nicht zu verderben.

Rambutan-Früchte reagieren sehr empfindlich auf niedrige Temperaturen, bei denen sie schnell dunkel werden und ihren Geschmack verlieren. Daher sollte es bei einer Temperatur von + 7 ... + 15 ° C gelagert werden. Unter solchen Bedingungen kann es 2 - 3 Wochen gelagert werden.

Da diese Pflanze exotisch ist, weiß nicht jeder, wie Rambutan aussieht und woran man sich bei der Auswahl in einem Geschäft orientieren sollte. Zuerst müssen Sie auf die Prozesse achten, die sich auf der Schale befinden. Sie sollten hellbraun oder grünlich sein sowie stark und glatt. Die Schale sollte hell und vollständig sein, ohne Flecken und dunkle Haare.

Wachsende Rambutanpflanzen

In den südlichen Regionen wird Rambutan auf freiem Feld angebaut. Wählen Sie für die Bepflanzung Bereiche, die vor starkem Wind geschützt sind und die das Blühen und Fruchten des Baumes verhindern. In der Trockenzeit reichlich gießen. Junge Pflanzen schneiden die Krone formgebend ab, um eine kompakte Form zu erhalten. Es ist auch möglich, eine Kultur zu Hause zu züchten und sie mit ausreichend Feuchtigkeit, Wärme und Licht zu versorgen.

Beim Anbau von Rambutan ist zu berücksichtigen, dass der Baum unter heißen Bedingungen mit hoher Luftfeuchtigkeit wächst, wobei der jährliche Niederschlag mindestens 2500 mm pro Jahr beträgt. Bevorzugt einen durchlässigen sandigen oder lehmigen Boden mit mäßiger Säure. Aufgrund der Fülle an Früchten entzieht die Pflanze dem Boden eine große Menge an Nährstoffen, weshalb nach der Ernte organische und mineralische Düngemittel ausgebracht werden.

Vermehrt durch Samen, Pfropfen, Luftschichten, Knospen. Gepfropfte Individuen werden 2-3 Jahre lang Früchte tragen, Bäume, die aus Samen gezogen wurden - 5 Jahre lang. Die reichsten Ernten werden mit 8 - 10 Jahren beobachtet.

Fotogalerie: Rambutan (zum Vergrößern auf das Bild klicken):

Rambutan ist eine tropische Frucht, die ursprünglich aus Südostasien stammt und auf immergrünen Bäumen wächst. Außerhalb der südostasiatischen Länder ist diese geleeartige Frucht sehr schwer zu bekommen, aber mit einem starken Wunsch kann sie zu Hause angebaut werden.

Was ist Rambutan?

Das Wort Rambutan stammt aus Malaysia. Wenn Sie es wörtlich übersetzen, bedeutet es "Haar". Das ergibt einen Sinn., da diese Frucht wirklich mit Zotten bedeckt ist, die Haar ähneln können.

Solche Früchte wachsen in Büscheln. Diese Frucht hat eine hellrosa oder purpurrote Farbe, der Kern ist durchscheinend oder sie hat eine Perlenfarbe. Der Geschmack des Kerns ist süß, aber mit einer leichten Säure. Das Fruchtfleisch ist an sich sehr saftig.

Das Schälen dieser Frucht ist sehr einfach. Es sind keine Vorrichtungen erforderlich, dies kann von Hand erfolgen. Auf den ersten Blick scheint es, dass seine Haut stachelig ist, aber es ist nicht. Die Haare auf der Haut sind sehr elastisch und weich. Der Duft von Rambutan mit seiner Süße erinnert an Trauben.

Diese Frucht ist ein Geschenk des Himmels für Reisende und Touristen. Wenn Sie es essen, verlieren Sie nicht viel Feuchtigkeit aus dem Körper. Dies gilt insbesondere für die Regionen.Wo es kein Trinkwasser gibt.

Wie ist die chemische Zusammensetzung von Rambutan?

Rambutan enthält die folgenden Vitamine:

  • Kalziummineralien
  • Magnesium,
  • Zink,
  • Kupfer
  • Kalium,
  • Vitamine der Gruppen A und B,
  • Mangan.

Beachten Sie, dass Mangan den Stoffwechsel reguliert und den Cholesterinspiegel senkt. Jemand könnte denken, dass Sie viel Obst essen müssen, um die tägliche Manganrate zu erhalten.. Aber die Früchte sind so lecker.Wenn sie anfangen zu essen, will ich immer mehr.

Früchte enthalten viel Eisen, das zur Kontrolle des Sauerstoffgehalts im Körper benötigt wird. Eisen verhindert Müdigkeit und Schwindel, die durch Anämie verursacht werden können.

Rambutan ist auch reich an Phosphor, das hilft, Abfälle in den Nieren herauszufiltern, und wird auch für das volle Wachstum des Körpers benötigt.

Was sind die positiven Eigenschaften dieser Frucht?

Rambutanfrucht wird in der asiatischen Kräutermedizin aktiv eingesetzt. Wissenschaftler haben herausgefunden, dass es nützlich ist, es bei Krankheiten wie Diabetes und Bluthochdruck zu essen. Oft wird diese Frucht verwendet, um Krebs vorzubeugen, die Laktation zu verbessern und die Genesung nach der Geburt zu beschleunigen.

In der thailändischen Medizin werden fast alle Pflanzenteile verwendet: Fruchtfleisch, Früchte, Samen, Wurzeln des Baumes und sein Laub. Die thailändische Kultur gilt als Rambutanbaum heilig und so, dass es magische Kraft hat.

Was ist die Verwendung von Rambutan?

Antioxidans- und Antikrebswirkung

Aufgrund der Tatsache, dass diese Frucht viele antioxidative Komponenten enthält, die für den menschlichen Körper sehr nützlich sind. Rambutan-Hautextrakte sind sehr häufig im Geschäft erhältlich und sollten als Ergänzung verwendet werden. Samen und Haut dieser Pflanze sind bei der Vorbeugung von Krebs wirksam.

Fähigkeit zum Schutz vor Bakterien und Infektionen

Gallussäure ist in der Fruchtschale vorhanden, wodurch verschiedene Infektionen beseitigt werden.

Quelle von nützlichen Mineralien und Vitaminen

Diese Frucht enthält in ihrer Zusammensetzung Vitamine und nützliche Spurenelemente wie Mangan, Magnesium, Eisen, die Vitamine B1, B2, B3, B5, B14 sowie Vitamin C und gesunde Ballaststoffe. All diese nützlichen Vitamine schützen den Körper vor dem schnellen Altern.

Entfernung von Abfällen aus den Nieren

Aufgrund der Tatsache, dass diese Frucht Phosphor enthält, hilft aber, Abfälle aus den Nieren zu entfernen. Phosphor trägt auch zur normalen Entwicklung von Geweben und Zellen des Körpers bei.

Fettabbau

Diese Frucht hilft, die Menge an Fett im menschlichen Körper zu reduzieren. Dies erklärt sich aus der Tatsache, dass Rambutan eine große Menge an Ballaststoffen in seiner Zusammensetzung enthält und außerdem kalorienarm ist. Der Kaloriengehalt dieser Frucht beträgt 60 kcal pro 100 g Produkt. Es wird empfohlen, die Samen dieser Frucht zu trinken oder mit anderen Lebensmitteln zu mischen. Sie können roh verzehrt werden, die Menge sollte jedoch begrenzt sein.

Erhöht die Energiemenge im Körper

Rambutan - ein Speicher für Kohlenhydrate und Eiweiß, dessen Verwendung zur Steigerung des Energieniveaus beiträgt. Hoher Wassergehalt hilft, den Wasserhaushalt wiederherzustellen.

Stärkt die Knochen

Diese Frucht ist reich an Kalzium, das für ein normales Knochenwachstum notwendig ist. Die ständige Verwendung dieser Frucht in Lebensmitteln hilft dabei, das Risiko eines Bruchs oder das Auftreten von Krankheiten im Zusammenhang mit menschlichen Knochen zu minimieren.

Rambutan - ein Mittel gegen Durchfall

In ihrer rohen Form wird die Frucht zur Behandlung von Durchfall verwendet. Duftendes Fruchtfleisch hilft dabei, den entzündeten Darm zu beruhigen und den Prozess der Verdauung von Nahrungsmitteln einzurichten.

Wie kann man Rambutan zu Hause anbauen?

Zum Anpflanzen werden hierbei Pflanzensamen verwendet. Sie können ihnen grüne Kindergärten kaufen. Zum Anpflanzen geeigneter Samen von reifen Früchten. Achten Sie darauf, dass diese Pflanze in einem Topf wahrscheinlich keine Früchte trägt.

Samen sollten unmittelbar vor dem Einpflanzen von den Früchten entfernt werden, da sie sehr schnell ihre Keimfähigkeit verlieren. Um die Chancen zu erhöhen Bei der Herstellung von Pflanzen können Sie spezielle Wachstumsförderer verwenden, die Sie in einem regulären Blumenladen kaufen können.

Was sind die Voraussetzungen, um Rambutan zu Hause anzubauen?

  • Pflanze diese Frucht sollte locker und reich an organischem Boden sein.
  • Für den Anbau zu Hause sollte eine Mischung aus Blumenerde und Torf vorbereitet werden, und nicht vergessen, eine Drainage aus Blähton vorzunehmen.
  • Die Samen keimen normalerweise im Bereich von 1 Woche bis zu einem Monat, abhängig von der Lufttemperatur und der Reife der Früchte, aus denen die Samen gewonnen wurden.
  • Der Boden sollte die ganze Zeit feucht gehalten und fast täglich angefeuchtet werden.
  • Nach dem Erscheinen der ersten Triebe kann etwas weniger gegossen werden.

Die Pflanze braucht eine gute Beleuchtung, es wird jedoch nicht empfohlen, sie direktem Sonnenlicht auszusetzen. Es sollte regelmäßig gesprüht werden, damit Sie die natürlichen Bedingungen der Tropen nachahmen.

Wenn Rambutan groß ist, sollte es in einen größeren Topf gepflanzt werden. Bitte beachten Sie, dass jedes Jahr organische Düngemittel auf den Boden ausgebracht werden sollten.

Wie ist Rambutan?

Die Haut des Fötus sollte vorsichtig entfernt werden. Hierzu muss ein kaum merklicher Stich auf dem Fötus gefunden und vorsichtig geöffnet werden. Um alles schneller zu machen, können Sie ein Messer verwenden. Beachten Sie, dass, wenn das Fleisch von der Haut schlecht getrennt ist, dann ist die Frucht überreif und man kann nicht viel davon essen, da es Alkaloide und Tannine enthalten kann.

Wachstumsbedingungen für heimischen Rambutan.

Rambutan bevorzugt reich an organischen, lockeren, durchlässigen Böden. Für den Anbau von Rambutan zu Hause ist eine Mischung aus Blumenerde und Torf 3: 1 mit einer Drainageschicht aus Blähton geeignet. Die Samenkeimung dauert in der Regel 1 Woche bis 1 Monat, abhängig von der Temperatur und der Reife der Frucht. Der Boden muss immer feucht gehalten werden. Tägliches Gießen ist erforderlich, um überschüssige Feuchtigkeit aus der Pfanne zu entfernen.

Nach dem Auftreten des Rambutansprosses kann die Gießhäufigkeit auf einmal alle 2-3 Tage reduziert werden. Die Pflanze benötigt die maximale Menge an Sonnenlicht, jedoch ohne den ständigen Einfluss direkter Strahlen. Es ist wünschenswert, täglich Blätter zu besprühen, um die Feuchtigkeit aufrechtzuerhalten und die Bedingungen der tropischen Küste zu imitieren, mit Ausnahme der Wintersaison.

Während des Wachstums muss der heimische Rambutan in einen großen Behälter mit frischem Boden umgepflanzt werden. Wenn keine weitere Transplantation möglich ist, sollte die oberste Bodenschicht im Topf zweimal im Jahr ausgetauscht und organisches Material in Form von Humus hinzugefügt werden.

Unter den erforderlichen Bedingungen wächst Rambutan in einer Wohnung und erfreut Sie für mehrere Jahre. Er ist ziemlich tolerant gegenüber Beschneiden und daher kann dem Baum ein dekoratives Aussehen verliehen werden.

Was ist Rambutan?

Das Wort Rambutan stammt aus Malaysia. Wenn Sie es wörtlich übersetzen, bedeutet es "Haar". Es macht Sinn, da diese Frucht wirklich mit Zotten bedeckt ist, die Haar ähneln können.

Solche Früchte wachsen in Büscheln. Diese Frucht hat eine hellrosa oder purpurrote Farbe, der Kern ist durchscheinend oder sie hat eine Perlenfarbe. Der Geschmack des Kerns ist süß, aber mit einer leichten Säure. Das Fruchtfleisch ist an sich sehr saftig.

Das Schälen dieser Frucht ist sehr einfach. Es sind keine Vorrichtungen erforderlich, dies kann von Hand erfolgen. Auf den ersten Blick scheint es, dass seine Haut stachelig ist, aber es ist nicht. Die Haare auf der Haut sind sehr elastisch und weich. Der Duft von Rambutan mit seiner Süße erinnert an Trauben.

Diese Frucht ist ein Geschenk des Himmels für Reisende und Touristen. Wenn Sie es essen, verlieren Sie nicht viel Feuchtigkeit aus dem Körper. Dies gilt insbesondere für die Regionen.Wo es kein Trinkwasser gibt.

Wie ist die chemische Zusammensetzung von Rambutan?

Rambutan enthält die folgenden Vitamine:

  • Kalziummineralien
  • Magnesium,
  • Zink,
  • Kupfer
  • Kalium,
  • Vitamine der Gruppen A und B,
  • Mangan.

Beachten Sie, dass Mangan den Stoffwechsel reguliert und den Cholesterinspiegel senkt. Jemand könnte denken, dass Sie viel Obst essen müssen, um die tägliche Manganrate zu erhalten.. Aber die Früchte sind so lecker.Wenn sie anfangen zu essen, will ich immer mehr.

Früchte enthalten viel Eisen, das zur Kontrolle des Sauerstoffgehalts im Körper benötigt wird. Eisen verhindert Müdigkeit und Schwindel, die durch Anämie verursacht werden können.

Rambutan ist auch reich an Phosphor, das hilft, Abfälle in den Nieren herauszufiltern, und wird auch für das volle Wachstum des Körpers benötigt.

Was sind die positiven Eigenschaften dieser Frucht?

Rambutanfrucht wird in der asiatischen Kräutermedizin aktiv eingesetzt. Wissenschaftler haben herausgefunden, dass es nützlich ist, es bei Krankheiten wie Diabetes und Bluthochdruck zu essen. Oft wird diese Frucht verwendet, um Krebs vorzubeugen, die Laktation zu verbessern und die Genesung nach der Geburt zu beschleunigen.

In der thailändischen Medizin werden fast alle Pflanzenteile verwendet: Fruchtfleisch, Früchte, Samen, Wurzeln des Baumes und sein Laub. Die thailändische Kultur gilt als Rambutanbaum heilig und so, dass es magische Kraft hat.

Was ist die Verwendung von Rambutan?

Antioxidans- und Antikrebswirkung

За счёт того, что этот плод в своём составе содержит много антиоксидантных компонентов, которые очень полезны для человеческого организма. В магазине очень часто можно встретить экстракты рамбутановой кожи, их следует использовать как биодобавку. Семена и кожа этого растения эффективны в профилактике онкозаболеваний.

Способность защищать от бактерий и инфекций

Gallussäure ist in der Fruchtschale vorhanden, wodurch verschiedene Infektionen beseitigt werden.

Quelle von nützlichen Mineralien und Vitaminen

Diese Frucht enthält in ihrer Zusammensetzung Vitamine und nützliche Spurenelemente wie Mangan, Magnesium, Eisen, die Vitamine B1, B2, B3, B5, B14 sowie Vitamin C und gesunde Ballaststoffe. All diese nützlichen Vitamine schützen den Körper vor dem schnellen Altern.

Entfernung von Abfällen aus den Nieren

Aufgrund der Tatsache, dass diese Frucht Phosphor enthält, hilft aber, Abfälle aus den Nieren zu entfernen. Phosphor trägt auch zur normalen Entwicklung von Geweben und Zellen des Körpers bei.

Fettabbau

Diese Frucht hilft, die Menge an Fett im menschlichen Körper zu reduzieren. Dies erklärt sich aus der Tatsache, dass Rambutan eine große Menge an Ballaststoffen in seiner Zusammensetzung enthält und außerdem kalorienarm ist. Der Kaloriengehalt dieser Frucht beträgt 60 kcal pro 100 g Produkt. Es wird empfohlen, die Samen dieser Frucht zu trinken oder mit anderen Lebensmitteln zu mischen. Sie können roh verzehrt werden, die Menge sollte jedoch begrenzt sein.

Erhöht die Energiemenge im Körper

Rambutan - ein Speicher für Kohlenhydrate und Eiweiß, dessen Verwendung zur Steigerung des Energieniveaus beiträgt. Hoher Wassergehalt hilft, den Wasserhaushalt wiederherzustellen.

Stärkt die Knochen

Diese Frucht ist reich an Kalzium, das für ein normales Knochenwachstum notwendig ist. Die ständige Verwendung dieser Früchte in Lebensmitteln trägt dazu bei, das Risiko einer Fraktur oder das Auftreten von Krankheiten im Zusammenhang mit menschlichen Knochen zu minimieren.

Rambutan - ein Mittel gegen Durchfall

In ihrer rohen Form wird die Frucht zur Behandlung von Durchfall verwendet. Duftendes Fruchtfleisch hilft dabei, den entzündeten Darm zu beruhigen und den Prozess der Verdauung von Nahrungsmitteln einzurichten.

Wie kann man Rambutan zu Hause anbauen?

Zum Anpflanzen werden hierbei Pflanzensamen verwendet. Sie können ihnen grüne Kindergärten kaufen. Zum Anpflanzen geeigneter Samen von reifen Früchten. Achten Sie darauf, dass diese Pflanze in einem Topf wahrscheinlich keine Früchte trägt.

Samen sollten unmittelbar vor dem Einpflanzen von den Früchten entfernt werden, da sie sehr schnell ihre Keimfähigkeit verlieren. Um die Chancen zu erhöhen Bei der Herstellung von Pflanzen können Sie spezielle Wachstumsförderer verwenden, die Sie in einem regulären Blumenladen kaufen können.

Was sind die Voraussetzungen, um Rambutan zu Hause anzubauen?

  • Pflanze diese Frucht sollte locker und reich an organischem Boden sein.
  • Für den Anbau zu Hause sollte eine Mischung aus Blumenerde und Torf vorbereitet werden, und vergessen Sie nicht, eine Drainage aus Blähton vorzunehmen.
  • Die Samen keimen normalerweise im Bereich von 1 Woche bis zu einem Monat, abhängig von der Lufttemperatur und der Reife der Früchte, aus denen die Samen gewonnen wurden.
  • Der Boden sollte die ganze Zeit feucht gehalten und fast täglich angefeuchtet werden.
  • Nach dem Erscheinen der ersten Triebe kann etwas weniger gegossen werden.

Die Pflanze braucht eine gute Beleuchtung, es wird jedoch nicht empfohlen, sie direktem Sonnenlicht auszusetzen. Es sollte regelmäßig gesprüht werden, damit Sie die natürlichen Bedingungen der Tropen nachahmen.

Wenn Rambutan groß ist, sollte es in einen größeren Topf gepflanzt werden. Bitte beachten Sie, dass jedes Jahr organische Düngemittel auf den Boden ausgebracht werden sollten.

Wie ist Rambutan?

Die Haut des Fötus sollte vorsichtig entfernt werden. Hierzu muss ein kaum wahrnehmbarer Stich auf dem Fötus gefunden und vorsichtig geöffnet werden. Um alles schneller zu machen, können Sie ein Messer verwenden. Beachten Sie, dass, wenn das Fleisch von der Haut schlecht getrennt ist, dann ist die Frucht überreif und man kann nicht viel davon essen, da es Alkaloide und Tannine enthalten kann.

Wie sieht Rambutan aus?

Exotische Früchte in einer Größe von 3 bis 6 cm, in einer unreifen Form von leuchtendem Orange und in reif - saftiger roter Farbe. Die Frucht ist rund und mit bis zu 2 cm langen, steifen Haaren bedeckt, die am Ende leicht gebogen sind. Aufgrund dieser Behaarung nannten die Malaysier die Frucht "ngo" - Rambutan, was "Haar" bedeutet.

Innen ist es weich wie Gelee und rund wie eine Perle, Fleisch. Dass es sich um eine essbare Basis handelt, die bricht und bei der man einen Knochen von ca. 2 cm Durchmesser erkennen kann.

Rambutan in der Schale, gallertartiges Fruchtfleisch des Fötus und seines Knochens

Der Geruch und Geschmack von Rambutan

Nachdem Sie zottige Früchte probiert haben, können Sie den süß-sauren Geschmack spüren, aber Rambutan hat keinen besonderen Geruch. Einheimische sagen, dass das Aroma von Rambutan zart ist, mit einem Hauch von Vanille, aber nicht alle Touristen können diesen zarten Geruch spüren.

Es gibt eine Aussage, dass die exotische Frucht im Geschmack den Trauben sehr ähnlich ist. Kenner sagen jedoch, Rambutan sei saftiger und lösche den Durst besser als eine Weintraube.

Wo und wie wächst Rambutan?

Am häufigsten kommt Rambutan in Malaysia und Thailand vor, wo diese Früchte in Supermärkten und Obstmärkten in Hülle und Fülle angeboten werden. Die Früchte wachsen in Trauben auf hohen, immergrünen Bäumen, durchschnittlich 30 Stück.

Rambutans können bis zu 25 Meter hoch werden. Für das Sammeln von Rambutans gelang es den Züchtern, Zuchtsorten zu erzielen, die nur bis zu 5 Meter groß werden.

So wählen Sie die richtige Frucht

Die Bestimmung der Frische des Frucht-Rambutans kann nach folgenden Regeln erfolgen:

  • Die reife Frucht hat eine Farbe, die dem Rot nahe kommt.
  • auf der Schale sollten keine Flecken, Wundliegen und Kratzer sein,
  • Haare sehen flauschig aus, nicht geklebt,
  • Der Stein ist leicht nur von reifen Früchten zu trennen.

Rambutanjahreszeit in Thailand

In Thailand fangen die Einheimischen Ende Juli an, Rambutans zu sammeln. Und im August kommen sie in den Handel. Bis Oktober sind die Früchte noch in den Regalen zu finden, sowohl frisch als auch mariniert oder kandiert.

Für den Straßenhandel werden Früchte in großen Körben ausgelegt, aber Früchte können einzeln nach Gewicht gekauft werden. Im Supermarkt wird die Rambutan-Saison in der Regel um ein halbes Jahr gedehnt, da frisches Obst in sterilisierte Vakuumschalen gelegt wird.

Frischer Rambutan wird im Kühlschrank aufbewahrt und ist 2 Tage lang für Lebensmittel geeignet.

Lokale kulin machen aus Fruchtmarmeladen, süße Füllungen, die Kuchen und Desserts hinzugefügt werden. Der Knochen wird auf besondere Weise gebraten und gegessen.

Nützliche Eigenschaften einer exotischen Frucht

Rambutan gilt nicht nur als lecker, sondern auch als nützliche Frucht.

  1. Das Fruchtfleisch enthält viel Flüssigkeit, so dass es den Durst perfekt stillt und für eine lange Zeit abwesend bleibt.
  2. Rambutan enthält eine beeindruckende Menge an Kohlenhydraten. Sie sind dafür verantwortlich, dem Körper Energie und Kraft zu liefern. Ein Paar saftige und süße Früchte zum Frühstück erfüllen diese Aufgabe perfekt.
  3. Ballaststoffe eines exotischen Fötus begünstigen den Darm.
  4. Das Vorhandensein von Magnesium in Rambutansaft wirkt sich positiv auf die Gesundheit von Herz, Zähnen, Knochen und Nervensystem insgesamt aus.
  5. Vitamin C stärkt das Immunsystem und lindert Depressionen.
  6. Das im Rambutan enthaltene Eisen sorgt für die Blutbildung und die Funktionen der Schilddrüse.

Heilende Eigenschaften des Fötus

Rambutan hat die folgenden heilenden Eigenschaften:

  • besitzt antibakterielle und anthelmintische Eigenschaften,
  • beseitigt schnell Durchfall,
  • schützt vor infektionen und bakterien
  • beteiligt sich an der Reinigung der Nieren,
  • spielt die Rolle eines Prophylaktikums gegen Krebs
  • hilft bei der Behandlung von Diabetes
  • verbessert die Potenz
  • erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Empfängnis,
  • ist eine diätetische Option,
  • dient als Verjüngungsmittel.

Gegenanzeigen für die Verwendung von Obst

Vergessen Sie nicht, dass Rambutan eine Frucht ist, die unter exotischen Bedingungen angebaut wird und daher die Gesundheit eines Touristen schädigen kann. Bei der ersten Verkostung wird auf einen kleinen Teil der Frucht begrenzt, um die Reaktion des Organismus zu überprüfen.

Roher Rambutan ist für Lebensmittel ungeeignet, da er giftige Saponine und Tannine enthält.

Die Verwendung von Obst wird nicht empfohlen:

  • Kinder unter 7 Jahren
  • Personen, die zu allergischen Reaktionen neigen
  • ältere Menschen.

Rambutan - tropische exotische

Dieser hohe (bis zu 25 Meter), weitläufige, immergrüne Baum ist im gesamten tropischen Gürtel der Welt verbreitet: Er ist in fast jedem Garten in Südostasien anzutreffen, Rambutan wird auf dem afrikanischen Kontinent gezüchtet, in den Ländern Mittelamerikas kann Indien stolz sein Indonesien, Philippinen, Australien. Der Hauptlieferant von Rambutan-Früchten auf dem Weltmarkt ist jedoch Thailand.

Rambutan ist ein tropischer Obstbaum mit einer Höhe von 6 bis 7 m, seltener 20 bis 25 m mit einer breiten Krone und zahlreichen Zweigen

Viele Leute vergleichen Rambutanfrüchte mit Walnüssen oder Kastanien. Sie haben eine abgerundete oder ovale Form und sind klein (bis zu 6 cm Durchmesser). Sie wachsen in Büscheln auf den Bäumen.

Die Früchte von Rambutan gruppieren sich fast wie Trauben auf den Zweigen

Die Frucht ist mit einer ziemlich dichten, aber leicht von dem Fruchtfleisch abgetrennten Schale von roter, weißer, gelber oder rötlich-orange Farbe bedeckt, die mit zunehmender Reife der Frucht immer gesättigter wird. Oberhalb der Schale befinden sich an den Enden steife, leicht gekräuselte Haare, weshalb die Früchte der Pflanze oft als behaart bezeichnet werden. Die Haare von reifem Rambutan haben eine satte Farbe.

Unter der Haut befindet sich ein saftiges, duftendes, weißliches oder leicht rosafarbenes Fruchtfleisch von geleeartiger Konsistenz und ein mäßig weicher, bräunlicher Samen von etwa 2 cm Größe.

Die Haut von Rambutan ist ungenießbar, wird sorgfältig mit einem Messer abgeschnitten und lässt sich leicht vom Fruchtfleisch trennen

Einheimische können zweimal im Jahr Rambutan ernten: im Juli und Dezember.

Bis heute gibt es etwa 200 Sorten dieser Kultur, die sich in Farbe, Größe und Geschmack der Früchte unterscheiden. Die Züchter haben ernsthaft daran gearbeitet, die Höhe des Baumes auf 4 m zu reduzieren und kernlose Sorten zu züchten, die bei lokalen Gärtnern immer beliebter werden. Laut Kundenfeedback schmecken Rambutanfrüchte ohne Steine ​​säuerlicher.

Unter den Verwandten von Rambutan sind solche exotischen Tiere wie Litschi, Aki, Pulasan sowie die im mittleren Gürtel der Pflanze bekannten und gebräuchlichen - Ahorn und Rosskastanie zu nennen.

Nützliche Eigenschaften und möglicher Schaden

Die Frucht enthält eine große Menge an Vitaminen und Spurenelementen, die für den menschlichen Körper notwendig sind:

  • Nikotinsäure
  • Vitamine der Gruppen B und C,
  • Kohlenhydrate
  • Protein
  • Phosphor,
  • Zink,
  • Kupfer
  • Eisen,
  • Kalzium.

Experten bemerken die Nützlichkeit des Verzehrs von Obst mit den folgenden Problemen:

  • Durchfall, Ruhr, Helminthenbefall, weil die Früchte anthelmintisch und antibakteriell wirken,
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen, weil Rambutan den Blutdruck senken und die Herzfunktion positiv beeinflussen kann,
  • Fettleibigkeit, weil Obst Stoffwechselprozesse katalysiert.

Da Rambutan eine ausgezeichnete Quelle für viele Vitamine und Mineralien ist, die für die Aufrechterhaltung der Gesundheit erforderlich sind, wird die Verwendung für empfohlen

  • Erhöhen Sie die Immunität
  • das haar stärken
  • den verjüngenden Effekt erhalten.

Nützliche Substanzen sind nicht nur in den Früchten der Pflanze. Die Rezepte der traditionellen Medizin verwenden die Rinde, Rinde und Blätter des Baumes:

  • Dampfblätter werden auf die Schläfen gelegt, um Kopfschmerzen zu lindern
  • Abkochung der Rinde wird verwendet, um Soor zu behandeln,
  • Abkochen der Wurzeln wird verwendet, um Fieber loszuwerden,
  • Blattpaste macht das Haar glatt und seidig
  • Die pürierte Samenmaske wird auf die Haut aufgetragen, um sie weich und samtig zu machen.

Einheimische sagen: "Wenn Sie Ihr Leben verlängern wollen, essen Sie mindestens einen Rambutan." Sie sind überzeugt, dass der Geschmack der Frucht der Geschmack von Ambrosia ist, der Nahrung der Götter.

Rambutan ist nützlich für die allgemeine Heilung des Körpers, für die Schönheit der Haut und die Verdauung.

Exot hat praktisch keine Kontraindikationen, mit Ausnahme der individuellen Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen des Fötus. Die anfängliche Bekanntschaft mit Rambutan muss mit dem Konsum einer kleinen Menge beginnen, um die Reaktion des Körpers auf ungewöhnliche Nahrungsmittel zu sehen und zu verstehen. Die Symptome einer Rambutanallergie umfassen die folgenden Symptome:

  • Blutdruck fällt,
  • Schwindel, Bewusstlosigkeit kann auftreten,
  • gastrointestinale Störungen auftreten,
  • Atemprobleme oder Schwellungen der Haut können auftreten.

Besonders vorsichtig und in kleinen Dosen sollte das Kind eine ungewohnte Frucht geben.

Rambutan-Anwendung

Die Früchte von Rambutan verbrauchen in erster Linie frisch. Sie haben einen guten Geschmack und Saftigkeit. Es gibt ungefähr 70 g Wasser pro 100 g Frucht, daher wird die Frucht oft verwendet, um Ihren Durst zu stillen. Rambutan-Knochen werden nicht roh verzehrt, da sie Tannin enthalten und daher bitter schmecken.

Rambutans köstliches zartes Fleisch benötigt keine Behandlung - Sie können es sofort nach der Reinigung essen

Früchte können mit Zucker konserviert werden, Kompott und Marmeladen werden daraus hergestellt. Fruchtfleisch ist Bestandteil vieler exotischer Gerichte und Desserts, auch als Pastetenfüllung, als Zusatz zu Saucen und Eis.

Natürliches Kompott aus ausgewählten reifen und saftigen Rambutanfrüchten ist ein wahrer Genuss für Kinder und Erwachsene.

Die Verwendung einer exotischen Frucht ist nicht auf das Kochen beschränkt:

  • Aus den Komponenten von Rambutan werden verschiedene kosmetische Produkte hergestellt, darunter Seife,
  • Rambutan-Fruchtöl wird oft zum Schmelzen von festlichen exklusiven Kerzen verwendet, da es beim Erhitzen ein angenehmes Aroma abgibt.
  • von jungen Trieben bekommen natürliche Farbstoffe für Stoff,
  • Möbel werden aus dem Holz erwachsener Bäume hergestellt.

Empfehlungen für die Auswahl und den Verzehr von Obst

Bei der Auswahl einer exotischen Frucht müssen Sie die folgenden Nuancen kennen und beachten:

  • Die Haut von Rambutan sollte hell, fest und ohne Flecken sein. Wenn Sie eine Frucht mit brauner Schale haben, wird es höchstwahrscheinlich abgestanden sein,
  • Haare von frischem Rambutan sollten einen grünlichen Farbton haben, elastisch sein. Der Verlust dieser Eigenschaften ist ein Zeichen dafür, dass die Frucht schon lange vom Baum entfernt wurde.
  • bei einer Lagertemperatur von ca. 0 Grad verdunkelt sich die Frucht und verliert ihren Geschmack,
  • Rambutanfrüchte können bei einer Temperatur von +7 bis +15 Grad etwa 2 Wochen gelagert werden.

Um an das saftig weiße Fruchtfleisch der Früchte zu gelangen, muss man es schälen. Dies kann mit einem Messer geschehen, indem die Haut am Umfang abgeschnitten oder mit den Fingern angedrückt wird. Nach dem Auftreten von Rissen ist das Peeling leicht zu reinigen.

Echte Profis machen das:

    Nehmen Sie die Frucht für zwei Tipps.

Es ist wichtig, die Schalenverbindung zu finden und sie zu lösen, indem die Rambutanhälften in verschiedene Richtungen gedreht werden

Meistens wird nur die obere Hälfte der Schale vom Fötus entfernt, und die untere Hälfte dient als kleine Tasse, die aufgenommen wird.

Das Fruchtfleisch von Rambutan ist süßlich, einige Sorten haben einen ausgeprägten Säuregehalt. Wenn Sie den exotischen Geschmack mit unseren üblichen Früchten vergleichen, ähnelt er Trauben mit einem Hauch von Erdbeeren und Himbeeren. Ein subtiles Traubenaroma hat eine geschnittene Frucht, während die ungeschnittene Frucht fast keinen Geruch hat.

Rambutan wird sorgfältig gegessen, ohne in die Knochen zu beißen, da seine Bitterkeit den delikaten Geschmack der Frucht beeinträchtigen kann.

Kann man zu Hause Obst aus dem Stein anbauen und wie man es macht?

Rambutan ist ein Kind der Tropen, deshalb braucht es lebenslang ausreichend Licht (mindestens 12 Stunden am Tag), angenehme Temperaturen (ab +18 Grad) und hohe Luftfeuchtigkeit. Wenn Sie in der südlichen Region leben, können Sie versuchen, einen Baum auf freiem Feld zu züchten. Wählen Sie für die Bepflanzung einen ausreichend windgeschützten Standort mit fruchtbarem, gut durchlässigem Lehm oder Lehmboden. In nördlichen Regionen kann Rambutan nur zu Hause angebaut werden.

Meistens trägt ein Baum, der in einem Topf wächst, keine Früchte, und das Ergebnis ist nur eine schöne Zierpflanze. Wenn das Experiment jedoch erfolgreich ist, kann ein Baum, der ungefähr 5 Jahre lang aus einem Samen gezogen wurde, Früchte tragen.

Es gibt verschiedene Arten der Pflanzenvermehrung, aber das Pflanzen des Samens ist am erschwinglichsten. Mach es dir einfach. Das Wichtigste, was zu verstehen ist, ist, dass die Pflanze in Zukunft Ihre Aufmerksamkeit erfordert und nicht überlebt, wenn die notwendigen Wachstumsbedingungen nicht gegeben sind. Der Landevorgang umfasst die folgenden Schritte:

    Aus der reifen Rambutanfrucht wird ein Knochen gewonnen. Bedenken Sie, dass der Samen schnell seine Keimfähigkeit verliert. Deshalb sollten Sie sofort mit dem Pflanzen beginnen, nachdem Sie einen Knochen aus den Früchten gewonnen haben.

Der Samen von Rambutan, der aus den Früchten gewonnen wird, verliert schnell die Keimung

Normalerweise wird der Spross 10–15 Tage nach dem Einweichen aus dem Stein gezeigt.

Wenn der Trieb stark genug ist, sollte er in einen größeren Behälter umgepflanzt werden.

Wenn Sie von der Frische und Reife des Steins überzeugt sind oder über eine große Menge an Pflanzenmaterial verfügen, können Sie Rambutansamen ohne Keimung in feuchte Erde setzen. Überlebensfähige Knochen werden mit Sicherheit sprießen.

Pflegetipps für Indoor-Rambutan

Rambutan kann nicht auf Pflanzen zurückgeführt werden, die nur eine minimale Pflege benötigen. Für die Kultivierung müssen Sie besonders sorgfältig und regelmäßig vorgehen. Zunächst muss sichergestellt werden, dass exotische Bedingungen für die Entwicklung akzeptabel sind:

  • Eine junge Pflanze sollte mindestens 12 Stunden am Tag gut beleuchtet sein. Im Sommer hat er genug natürliches Licht, aber im Herbst, im Winter und im frühen Frühling kann der Baum ohne regelmäßige Beleuchtung verdorren. В тёплую погоду экзот будет хорошо чувствовать себя на балконе или лоджии, где много солнечного света, но необходимо следить, чтобы прямые солнечные лучи не попадали на растение,
  • температура содержания рамбутана должна быть в районе +25 градусов. Es ist zu beachten, dass der Baum keine starken Temperaturschwankungen aushält, weshalb es aufgrund des Unterschieds zwischen Tag- und Nachttemperaturen nicht empfehlenswert ist, ihn im Sommer nach draußen zu bringen. Denken Sie daran, dass Temperaturen unter 10 Grad für die Pflanze tödlich sind.
  • Bewässerung sollte regelmäßig und moderat sein. In der täglichen Flüssigkeitszufuhr benötigt die Pflanze während der Periode des aktiven Wachstums. Während sich der Keimling entwickelt, kann die Bewässerungshäufigkeit auf alle 2 bis 3 Tage reduziert werden. Das Besprühen der Blätter sollte jedoch täglich erfolgen. Es ist darauf zu achten, dass sich keine überschüssige Feuchtigkeit in der Schale ansammelt. Sie muss regelmäßig entfernt werden, da dies das Wurzelsystem schädigen und Pilzkrankheiten verursachen kann. Unzureichende Luftfeuchtigkeit ist auch schädlich für die Pflanze. Aus diesem Grund können die Blätter anfangen, gelb und trocken zu werden, der Baum hört auf zu wachsen,

Es ist wichtig, dass sich kein Wasser im Tank ansammelt, daher wird immer eine Drainageschicht aus Blähton, kleinen Kieseln oder geschnittenem Schaum auf dem Boden verlegt.

Wenn Rambutan die erforderlichen Bedingungen erfüllt, wird es Sie für einige Jahre mit seiner Schönheit und Exotik begeistern können. Experten sagen, dass der Baum das Beschneiden ziemlich leicht toleriert, so dass es leicht sein wird, der Pflanze ein dekoratives Aussehen zu verleihen.

Video: Rambutan - eine der Hauptfrüchte Thailands

Und der Rambutan-Wunderbaum und seine ungewöhnlichen Früchte sind wirklich interessant und verdienen die Aufmerksamkeit nicht nur derer, die sich gerne mit exotischen Leckereien verwöhnen, sondern auch derer, die gerne tropische Pflanzen zu Hause anbauen. Probieren Sie es aus, experimentieren Sie, teilen Sie Ihre Erfolge und Eindrücke!

Pin
Send
Share
Send
Send