Würzige und Heilkräuter

Grasläuse - medizinische Eigenschaften und Kontraindikationen

Pin
Send
Share
Send
Send


Jeder Gärtner kennt sich gut mit Unkräutern aus, die man Holzläuse nennt. Die wohltuende Wirkung der Pflanze ist jedoch nicht jedem bewusst: Das Lausgras ist der Hausarzt und eine unverzichtbare Zutat in einem sehr leckeren und gesunden Salat.

Anlagenbeschreibung

Der Lebenszyklus von Holzläusen ist ziemlich kurz - ungefähr ein Monat. Aber seine Samen haben die Fähigkeit, schnell zu keimen und so dichtes Dickicht zu erzeugen. Nach wissenschaftlichen Erkenntnissen bleibt die Keimung der Samen über einen Zeitraum von 30 Jahren bestehen. Wenn das Unkraut zusammen mit dem Rhizom entfernt wird, setzt sich sein weiteres Wachstum fort, was die Beseitigung der Holzlaus zu einer schwierigen Aufgabe macht.

Das Gras, der Mitteldarm oder der Zwerchfell ist ein nützliches Mitglied der Familie der Nelken. Der Lebensraum gilt als gemäßigte Klimazone. Die Grasläuse, die eine Höhe von 25 cm erreichen, bestehen aus einem verzweigten Stängel, der mit einer großen Anzahl klebriger Haare bedeckt ist, die Wasser halten, und einer dünnen Wurzel. Der Beginn der Reifephase wird am Ende des Frühlings gefeiert und dauert bis zum Beginn des Herbstes. Während des Zeitraums, die Freisetzung von 30.000 Nierensamen.

Durchschnittlicher Stern fand Anwendung in der Tierernährung - eine beliebte Delikatesse von Ziegen, Hühnern, Truthähnen und Rindern. Das Hinzufügen von Pflanzen zur Fütterung von Kühen wirkt sich positiv auf die Erhöhung des Milchvolumens aus. Frisches Kraut wird zum Kochen für die Zubereitung gesunder Salate verwendet, die reich an Vitaminen sind. Die größte Anerkennung fand jedoch die Holzlaus in der traditionellen Medizin.

Nützliche Eigenschaften

Mokritsa ist eine Heilpflanze mit sehr unterschiedlichen Auswirkungen auf den Zustand des menschlichen Körpers, weshalb der Sternspross bei verschiedenen Krankheiten eingesetzt wurde. Die therapeutischen Wirkungen, die die Pflanze auf den Körper hat, umfassen die folgenden Wirkungen:

  • Schmerzmittel
  • Beruhigungsmittel
  • beruhigend
  • hämostatisch,
  • entzündungshemmend,
  • Wundheilung
  • schleimlösend
  • Desinfektionsmittel
  • regenerierend,
  • Laktationsverstärker:
  • Hämoglobin steigern
  • choleretisch
  • blutdrucksenkend,
  • harntreibend,
  • hepatoprotektiv.

In der Medizin ist die Verwendung dieser Pflanze unauffällig bei der Behandlung der folgenden Krankheit festgestellt:

  • Beriberi und Kinder Rachitis. Aufgrund des hohen Gehalts an Vitaminen und Mineralstoffen kann Starlet allein als Prophylaxe oder als Zusatz zur täglichen Ernährung in frischer oder trockener Form verwendet werden, um die Entwicklung dieser Krankheiten zu verhindern. Bei der Behandlung wirkt die Pflanze als Bestandteil einer komplexen Therapie.
  • Erkrankungen der Gelenke. Unkraut lindert den Entzündungsprozess, beseitigt Schmerzen und aktiviert die Regenerationsprozesse in den betroffenen Gelenken. Wenn die Krankheit nicht begonnen wird, wurde sie im Anfangsstadium diagnostiziert, und die Waldlaus kann es ermöglichen, die Krankheit vollständig loszuwerden.
  • Herz-Kreislaufstörungen. Um Krankheiten, die mit hohem Blutdruck verbunden sind, loszuwerden, können Herzrhythmusstörungen durch Holzläuse verursacht werden, was den populären Namen für diese Fähigkeit Herzgras verdient hat. Die beruhigende Wirkung des Krauts lindert einen erhöhten Herzschlag. Und die enthaltenen Komponenten helfen dabei, die Gefäße zu reinigen, die Wände und den Herzmuskel zu stärken. Die systematische Anwendung der Pflanze minimiert die Möglichkeit von Herzinfarkten und Schlaganfällen.
  • Frauenkrankheiten. Der rechtzeitige Beginn des Einsatzes von Arzneimitteln auf der Basis von Holzläusen heilt die Erosion des Gebärmutterhalses, des Myoms und der Zysten verschiedener Arten vollständig. Das Kraut hilft, entzündliche Prozesse in den Beckenorganen zu eliminieren, die häufig zu Unfruchtbarkeit führen und deren Behandlung mit Hilfe traditioneller Medikamente keine Ergebnisse liefert.
  • Augenkrankheiten. Der Erfolg der Verwendung des mittelsten Mediums wird im Kampf gegen Infektionen des Auges vermerkt. Präparate auf der Basis von Beißmücken tragen dazu bei, die Entstehung von Katarakten zu stoppen und in der Anfangsphase ihrer vollständigen Beseitigung. Wenn die Augen einer erheblichen Belastung ausgesetzt sind und zu Reizungen neigen, wird das Gras zu einem wirksamen Heilmittel.
  • Erkrankungen des Nervensystems. Das Kraut wirkt sich positiv auf das Nervensystem aus und schützt den Menschen vor Neurose, Hysterie, verstärkter Angst, Schlafstörungen und Kopfschmerzen nervösen Ursprungs. Wenn der Körper hohen mentalen Belastungen und Belastungen ausgesetzt ist, verhindert die Verwendung von Holzläusen Depressionen und Störungen im Verhältnis von Nervenstrukturen.
  • Anämie und Anämie. Die Entstehung dieser Krankheiten führt zunächst zu starker Schwäche und Schwindel und ohne entsprechende Behandlung zu gravierenden Veränderungen im Körper, die durch eisenreiche Holzläuse überwunden werden. Dieser Indikator hilft dabei, den Hämoglobinspiegel wiederherzustellen und die Sauerstoffsättigung im Blut zu verbessern, wodurch das Gehirn nicht mehr an Hypoxie leidet. Wenn die Form der Krankheit noch nicht bekannt ist, kann die Holzlaus die Grundlage für die gesamte Behandlung sein. Beim Laufen von Bühnen wird es Teil des Komplexes.
  • Geschwächte Immunität. Mit Hilfe von Gras wird die Immunität gestärkt, womit seine weit verbreitete Anwendung als Prophylaxe gegen Morbidität während der Grippe und der Erkältungsperiode verbunden ist.

AußerdemHolzlaus wirkt sich positiv auf die Heilungsbeschleunigung ausHilft bei der Wundreinigung und beugt einer erneuten Infektion vor. Es trägt zum Überwachsen alter trophischer Geschwüre bei, die nicht durch traditionelle Medizin behandelt werden können.

Möglicher Schaden

Die Hauptkontraindikationen für die Behandlung mit Arzneimitteln auf der Basis von Holzläusen sind die individuelle Unverträglichkeit und Allergie gegen einen Bestandteil der präparativen Zusammensetzung. Wenn auch nur eine geringfügige spezifische Reaktion festgestellt wurdemuss die Nutzung der Anlage sofort eingestellt werden.

Menschen mit niedrigem Blutdruck sollten bei der Behandlung mit Holzläusen sehr vorsichtig sein: Sie wirkt sich wirksam und schnell auf die Drucksenkung aus, was in dieser Situation zu unerwünschten Konsequenzen führen kann.

Verwendung in der traditionellen Medizin

In der Zauberei wird der gemahlene Teil in der Regel sowohl in frischer als auch in trockener Form verwendet. Der Anwendungsbereich von Gras als therapeutisches mittel hat ein breites spektrum:

  • Verwendung in Form von Saft, Tinktur im Inneren,
  • äußerliche Anwendung als Kompressen, Lotionen, Reiben,
  • Augeninstillation bei entzündlichen Prozessen.

Volksrezepte

Die Heilpraktiker wissen seit langem um die medizinischen Eigenschaften der Pflanze, die den Patienten Hoffnung auf Genesung geben. Es gibt viele in der Praxis bewährte Rezepte, die auf Sternendurchschnitt basieren. Nachfolgend einige davon:

  • Um rissige Fersen zu beseitigen. Während des ganzen Tages werden frische Blätter der Pflanze auf die Schuheinlegesohle gelegt. Nach der Rückkehr nach Hause muss der Patient seine Füße mit Seifenwasser spülen und Sanddornöl auftragen. Die Dauer des Verfahrens hängt von der endgültigen Rissbildung ab.
  • Bei der Wiederherstellung der Hornhaut. Man muss einen Esslöffel Stängel und Unkraut fein hacken, das Glas mit kochendem Wasser füllen und die Brühe abkühlen lassen. Eine fertige Infusion von zwei oder drei Tropfen sollte jeden Tag viermal täglich in die Augen getropft werden.
  • Vasodilatator-Lösung mit harntreibender und entzündungshemmender Wirkung. Sollte darauf bestehen, dass ein Esslöffel Kräuter vier Stunden lang in einem Glas kochendem Wasser liegt. Art der Anwendung: dreimal täglich in der Tasse.
  • Beruhigungsmittel Hergestellt aus 15 g trockenem Kräutertee in einem Glas gekochtem Wasser. Über Nacht infundiert und filtriert. Art der Anwendung: Ein Esslöffel vor den Mahlzeiten.
  • Gicht und Rheuma. Es wird mit Läusesaft behandelt, der durch Mischen von 5 g Saft mit Honig gekocht wird. Es wird maximal viermal täglich angewendet.
  • Behandlung von Myomen, Zysten und Erosion. Rezepte schreiben. Zu Beginn sollten Sie eine Lösung vorbereiten, indem Sie dem Glas ein Glas frisch gekochten Saft hinzufügen. Brühe wird noch warm angespannt. In der fertigen Lösung wird ein Tampon die ganze Nacht angefeuchtet und angelegt. Der Behandlungsverlauf besteht aus einer zweimaligen fünftägigen Anwendung mit einer wöchentlichen Pause.
  • Erhöhen Sie die Menge der Muttermilch. Täglich dreimal mit einem Teelöffel Pflanzensaft mit Honig verzehren.

Vorsichtsmaßnahmen

Es gibt eine Reihe von Regeln., deren Nichtbeachtung zum gegenteiligen Effekt führen kann - Verschlechterung der Gesundheit:

  1. Wenn ein Magengeschwür keine Alkoholtinktur aus Kräutern nehmen kann: Alkohol kann eine Verschlimmerung der Krankheit hervorrufen. Wenn Sie sich entscheiden, das Kraut zur Behandlung zu verwenden, verwenden Sie einen Sud ohne Alkohol, um Schmerzen und Beschwerden zu vermeiden.
  2. Für die Zubereitung von Abkochungen, Kompressen und anderen Medikamenten sollten Pflanzen verwendet werden, die in umweltfreundlichen Gebieten wachsen: Wenn das Gras im Straßenrandbereich gesammelt wird, enthält es eine große Menge an Toxinen und Schwermetallen.
  3. Vor der Behandlung mit Medikamenten auf der Basis von Holzlaus sollten Sie einen Arzt konsultieren, um irreparable Gesundheitsschäden anstelle des erwarteten positiven Ergebnisses zu vermeiden: Eine einzigartige Unkrautvegetation kann abführend wirken.

Charakteristisch

Die Vitalaktivität der kurzlebigen Pflanze ist sehr kurz - nur ein Monat, aber die Samen keimen schnell und bilden ganze Dickichtkolonien. Selektoren und Wissenschaftler haben bewiesen, dass Samen bis zu 30 Jahre keimen können. Sogar eine Pflanze, die mit Wurzeln herausgezogen wurde, wächst noch immer aktiv und es ist ziemlich schwierig, sie auszurotten.

Das Sternchenmedium gehört zur Familie der Gewürznelken. Es kommt in gemäßigten Klimazonen vor. Holzläuse haben verzweigte Stängel, die mit mehreren klebrigen Haaren bedeckt sind, die Wasser zurückhalten, und ein dünnes Rhizom. Die maximale Höhe beträgt bis zu 25 cm und beginnt vom späten Frühjahr bis September zu reifen, wobei bis zu 30.000 nierenförmige Samen freigesetzt werden.

Übrigens essen sie gerne Geflügel und Rinder: Hühner, Puten, Ziegen. Es wird bemerkt, dass, wenn Sie eine Pflanze hinzufügen, um Kühe zu füttern, diese mehr Milch geben. Frischer Seestern kann zum Kochen verwendet werden. Er eignet sich hervorragend für angereicherte Salate, ist jedoch in der traditionellen Medizin besonders beliebt.

Wann sammeln und wie lagern?

Medizinischer Rohstoff ist das ganze Unkraut, fangen Sie an, es in der Blütezeit zu ernten. Es ist am besten, Gras Anfang Mai zu sammeln, wenn die Pflanze noch saftig und weich ist. Ziehen Sie es zusammen mit den Wurzeln aus der Erde, reinigen Sie es gründlich von Erde und Schmutz, legen Sie es dann auf das Wachstuch und trocknen Sie es ab. In eine Stofftasche umfüllen und an einem dunklen Ort nicht länger als ein Jahr lagern.

Getrocknete Rohstoffe werden zur Herstellung von Heiltränken (Abkochungen, Tinkturen, Kompressen) verwendet. Hilft Schmerzen loszuwerden und Schwellungen der Graslaus zu beseitigen, deren heilende Eigenschaften Heilern seit mehr als einem Jahrzehnt bekannt sind. Sogar unsere Vorfahren verwendeten es, um Durchfall, Asthma, Schilddrüsenerkrankungen und Blutgefäße zu bekämpfen.

Was ist der Wert?

Wenn Sie ein Unkraut in Ihren Gärten aktiv ausrotten, wissen Sie nicht einmal, welche medizinischen Rohstoffe Sie zerstören. Die Graslaus, deren Eigenschaften auf den hohen Gehalt an Spurenelementen zurückzuführen sind, hilft, Beriberi loszuwerden und versorgt den Körper mit wichtigen Vitaminen. Die Natur selbst hat der Menschheit diese einzigartige Pflanze gegeben.

Trotz seiner unattraktiven Erscheinung ist das Unkraut reich an biochemischen Bestandteilen und enthält in der Pflanze viermal mehr Ascorbinsäure (Vitamin C) als in Zitrone. In den Stielen ist Sinalinsäure, Spuren von ätherischen Ölen und organischen Stoffen vorhanden. Zwei Esslöffel Kräuter können den Körper mit einer täglichen Dosis Carotin versorgen.

Starlet ist berühmt für seinen durchschnittlichen Gehalt an Vitamin E, das die Jugend verlängert und die Kapillaren reinigt. Es enthält auch viele Saponine, Retinol, Lipide, Wachse, Tannine und Spurenelemente, die die normale Gesundheit unterstützen (Eisen, Kalzium, Magnesium, Brom, Kalium).

Substanzen, die der Pflanze medizinische Eigenschaften verleihen, wirken antimikrobiell, schleimlösend, entzündungshemmend, beruhigend, hämostatisch und choleretisch. Abkochungen werden als Schmerzmittel, Tonikum, Antiseptikum und Diuretikum eingenommen.

Grasläuse: therapeutische Anwendung

In traditionellen Pharmazeutika wird Gras nicht verwendet, aber Wissenschaftler haben die medizinischen Eigenschaften genau untersucht und sind zu dem Schluss gekommen, dass die Sternspinne tatsächlich eine wertvolle Pflanze mit einer einzigartigen chemischen Zusammensetzung ist. Die Graslaus wird von Volksheilern hoch geschätzt.

Es wird zur Herstellung von Kräutertees und Kräutertees verwendet, die bei der Linderung von Verstopfung helfen, die funktionelle Aktivität des Darmtrakts wiederherstellen und die Motilität normalisieren. Verwenden Sie Rohstoffe zur Behandlung von Bronchitis, entzündlichen Prozessen in der Lunge. Dies ist das beste Mittel gegen feuchten Husten. Wundervolles Unkraut in gedämpfter Form wird zum Dehnen der Gelenke, zur Behandlung von Ischias und Gicht verwendet.

Frischer Saft hilft, Avitaminose zu beseitigen, stärkt das Immunsystem durch den hohen Gehalt an Vitamin C. Es wird bei Erkrankungen des Verdauungstrakts, Anämie, Brustschmerzen und Skorbut angewendet. Chemikalien, aus denen die Pflanze besteht, tragen dazu bei, gutartige Tumoren zu reduzieren. Sie können Rohstoffe verwenden, um Blutgefäße von Cholesterin zu reinigen und Stoffwechselprozesse zu verbessern. Die Infusion zeigt sich bei hohem Druck und nervösen Störungen.

Dosierungsformen

Traditionelle Heiler verwenden oft gemahlene Teile in irgendeiner Form (getrocknet und frisch). Heilkraut Woodlouse hat ein breites Anwendungsspektrum. Es wird im Inneren (Saft, Aufgüsse, Abkochungen) verwendet, äußerlich in Form von Kompressen, Lotionen, Reiben und Bädern. Eingegraben in die Augen mit entzündlichen Erkrankungen, angewendet auf geschädigte Haut und machen Kompressen.

Behandlung gynäkologischer Erkrankungen

Die Heilgrasläuse helfen, weibliche Krankheiten zu beseitigen. Was behandelt sie? Fast alles! Rezepte schreiben.

  • Bereiten Sie einen Sud aus einem Glas frischem Stern und der gleichen Menge kochendem Wasser vor. Wir filtern die warme Lösung, legen einen Tampon hinein und legen ihn über Nacht. Wiederholen Sie dies für fünf Tage. Wir machen eine Woche Pause und wiederholen den Kurs. Es hilft diesem Volksheilmittel gegen Myome, Zysten und Erosion.
  • Bei Mastitis und Schwellung: Machen Sie eine Kompresse aus frischem, fein gehacktem Gras und tragen Sie sie 25 Minuten lang auf Ihre Brust auf. Der Eingriff wird mindestens dreimal täglich durchgeführt.
  • Sie können die Muttermilchmenge für die Fütterung folgendermaßen erhöhen: Verwenden Sie täglich dreimal täglich einen kleinen Löffel Seestern-Saft mit Honig.

Anwendungsbeschränkungen

Trotz der vielen heilenden Eigenschaften gibt es die folgenden Einschränkungen bei der Verwendung von Holzläusen:

  1. Vollständige oder teilweise Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen der Zusammensetzung. Vor Beginn der Behandlung muss ein Arzt konsultiert werden, um allergische Reaktionen zu vermeiden.
  2. Mittel auf der Basis von Woodlouse sollten nur in einer Apotheke gekauft werden oder mit dem Aussehen dieser Pflanze in der Natur vertraut sein. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass die Holzeidechse ein lanzettliches Aussehen hat, das dem medizinischen ähnelt, sich jedoch in der Zusammensetzung stark davon unterscheidet. Sie ist eine giftige und sehr gefährliche Pflanze.
  3. Mokritsa hat die Fähigkeit, den Blutdruck zu senken, daher sollten Menschen mit niedrigem Druck sehr vorsichtig damit umgehen.

Verwendung in der Alternativmedizin

Die Pflanze in der Alternativmedizin wird vor nicht allzu langer Zeit eingesetzt. Heute werden auf dieser Grundlage medizinische Präparate hergestellt, Woodlice wird als Gewürz für Gerichte verwendet, und daraus mache ich Tinkturen und Aufgüsse. Zum Beispiel bereichert ein Getränk aus diesem Kraut die Muttermilch während der Stillzeit und die Infusion erhöht das Hämoglobin, hilft bei der Bekämpfung von Anämie, Schlafstörungen und Immunschwäche.

Woodlouse Rezepte

  1. Infusion für erkrankte Gelenke. Es wird empfohlen, diese Tinktur während der Behandlung von deformierender Arthrose zu trinken. Gießen Sie dazu in einen großen Liter-Behälter das trockene Rohmaterial in zwei Hälften und dann einen Liter Alkohol und ein Glas warmes Wasser. 10 Tage einwirken lassen und filtrieren. Die resultierende Tinktur trinken 2 Löffel pro Tag nach den Mahlzeiten.
  2. Schwaden zu beruhigen. 2 Löffel Holzläuse werden mit einem Glas heißem Wasser übergossen, auf den Herd gestellt und ca. 10 Minuten gekocht. Lassen Sie das Fieber eine halbe Stunde stehen und reinigen Sie es. Verwenden Sie ¼ Tassen dreimal täglich auf leeren Magen.
  3. Tinktur zur Stärkung des Körpers. Ein Löffel Rohstoffe wird in einem Glas heißem Wasser gebraut und 5 Minuten ruhen gelassen. Nehmen Sie anstelle von Tee mindestens dreimal täglich 100 Gramm ein.
  4. Mit einer wolkigen Netzhaut. 2 Löffel Rohstoffe, zubereitet aus den Blättern und Stängeln der Pflanze, 1,5 Tassen kochendes Wasser gießen und eine Weile ruhen lassen. Die resultierende Zusammensetzung wird viermal täglich in die Augen von ein paar Tropfen pro Auge getropft.
  5. Trinken Sie mit Lethargie und Appetitstörung. Frischer Saft Saft auspressen und dreimal täglich einen Löffel trinken. Sie können etwas natürlichen Honig hinzufügen.
  6. Bei Schwellungen und Gelenkerkrankungen. К болезненным участкам прикладывают компрессы из напитка лечебной травы 4 раза на протяжении дня.
  7. От радикулита. В емкость объемом три литра насыпают сухого сырье до самых краев, потом добавляют в нее 0,65 л спирта и доливают горячей воды. Настой оставляют на 3 недели, потом его очищают и употребляют перед приемом пищи в обед. Продолжительность терапии составляет 21 день.
  8. Средство от головокружения, вялости и анемии. Ложку травы заваривают стаканом горячей воды и дают настояться примерно 30 мин. Затем отфильтровывают и пьют по 50 г 4 раза в сутки на голодный желудок.
  9. Therapie von Verstauchungen und Hämatomen. Zerkleinerte frische Rohstoffe werden auf die betroffene Stelle aufgebracht, mit einem Verband fixiert und ca. 2-2,5 Stunden einwirken gelassen.
  10. Ein Mittel gegen Schmerzen in Wirbeln und Gelenken. Es ist notwendig, einen Leinensack zu nähen, ihn mit trockenem Mok zu füllen und einen Tag lang an der erkrankten Stelle zu befestigen. Sie können frisches Gras verwenden und mit den Händen vorkneten.
  11. Therapie bei Erkrankungen des Magens oder des Magen-Darm-Trakts. Ein Löffel Rohstoffe wird mit einem Glas warmem Wasser übergossen und 10 Tage entfernt. Dann wird die Infusion gefiltert und auf leeren Magen verzehrt, wobei 20 Tropfen pro Tasse gekochtes Wasser verdünnt werden.
  12. Mit Herzkrankheiten und hohem Blutdruck. 1,5 Löffel frische Rohstoffe aus den Blättern der Pflanze werden in einem Glas kochendem Wasser gebraut und etwa 60 Minuten lang hineingegossen. Gereinigte Tinktur 5-mal täglich 100 g vor den Mahlzeiten einnehmen.
  13. Laktation zu erhöhen. Eine Frau, die ein Kind stillt, ist sehr hilfreich bei der Zusammenstellung von Pflanzensaft und Honig. Es wird im Verhältnis 1: 1 zubereitet und dreimal täglich eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten in einem Löffel getrunken.
  14. Tinktur von Schlaflosigkeit. 15 Esslöffel Waldläuse werden in 1 Liter heißem Wasser gebraut. Die Komposition bleibt 8 Stunden, ist aber nachts besser. Filtern und trinken Sie по Tassen pro Tag. Auf der Basis von Tinkturen machen Lotionen aus Schwellungen.
  15. Heilbäder für Allergien, Geschwüre und Formationen auf der Haut. 400 Gramm Holzläuse gießen 3 Liter fließendes Wasser ein und setzen es in Brand, um die Zusammensetzung zu kochen. Dann besteht er noch ca. 2 Stunden und putzt. Das resultierende Gebräu wird in das Bad gegeben.
  16. Lotionen mit Hautkrankheiten und Geschwüren. 10 Löffel fein gehackte Kräuter in einem Glas heißem Wasser aufbrühen und auf den Herd legen. Etwa sieben Minuten kochen lassen und die Masse 4 Stunden ziehen lassen. Dann filtern wir und verwenden sie als Kompresse. Die gleiche Infusion kann für Bäder mit Hautproblemen verwendet werden.

Verwendung von Woodlouse in der Kosmetologie

Schöne Pflanze effektiv und in der Pflege der Haut von Frauen. Nach diesen Eingriffen sieht die Haut schön und strahlend aus. Rezepte mit einer Heilpflanze sind nicht kompliziert und bei Frauen sehr beliebt:

  1. Bad mit Heilkräutern. 0,5 l gehackte Holzläuse werden in einem Liter heißem Wasser gebraut. Der Behälter wird verschlossen und ca. eine halbe Stunde stehen gelassen. Die entstandene Tinktur wird in das Bad gegossen und 20 Minuten darin liegen gelassen. Von Hühneraugen an den Beinen. Frisches Gras sollte in Schuhen gereinigt werden und den ganzen Tag laufen. Waschen Sie Ihre Füße für die Nacht, verteilen Sie sie mit Nährsalbe und ziehen Sie Baumwollsocken an. Wiederholen Sie den Vorgang mindestens dreimal in 7 Tagen, um bessere Ergebnisse zu erzielen.
  2. Maske zur Verjüngung. Löffel gehackt frisch roh mit einem Löffel Sahne und Honig gemischt. Tragen Sie die Maske auf das Gesicht auf, halten Sie sie mindestens 15 Minuten lang und waschen Sie sie dann mit warmem Wasser.
  3. Lotionen mit schlaffer Haut. Bereiten Sie ein Furunkel aus Holzläusen vor, tränken Sie ein Stück weichen Stoff darin und legen Sie es auf Ihr Gesicht. Legen Sie ein trockenes Handtuch darauf. Nach 20 Minuten Lotion entfernen und Gesicht waschen.
  4. Akne im Gesicht. Wenn Sie diese Geißel loswerden, können Sie sich jeden Tag mit einer Heilbrühe aus ihren Holzläusen waschen.

Therapie der Frauenkrankheit

  1. Mokritsa kann fast alle gynäkologischen Erkrankungen heilen. Dazu muss ein Heilbrei zubereitet, mit einem Tampon benetzt und über Nacht eingelegt werden. Die Behandlungsdauer beträgt 5 Tage. Dann machen wir eine wöchentliche Pause und wiederholen den Vorgang fünf Tage lang.
  2. Hilft bei der Heilung von Myomen, Zysten und Zervixerosion. Wir bereiten den Saft aus einer frischen Pflanze zu, befeuchten die Kompresse und tragen ihn dreimal täglich 30 Minuten lang auf die Brustdrüse auf.
  3. Eine poröse Heilung auf der Basis von Holzläusen kann 10 Tage vor dem Beginn des Menstruationszyklus verzehrt werden, dann treten keine Verzögerungen und starken Schmerzen auf.

Heilende Diäten

Eine einzigartige Pflanze, die in der Küche als Lagerhaus für Vitamine und Nährstoffe verwendet wird und auch im Winter und Frühling bei Vitaminmangel hilft. Es wird in Salaten, vegetarischen Suppen, Getränken und als Pastetenfüllung verwendet. Das Sammeln von Kräutern zum Kochen erfolgt am besten, bevor die Pflanze blüht, dann wird sie weich und saftig.

  1. Vitamin-Cocktail. 250 g frisches Gras und 50 g geriebener Meerrettich werden in 2 l fließendes Wasser gegossen und ca. 4 Stunden stehen gelassen. Dann filtrieren und Honig hinzufügen.
  2. Tonic. Eine Handvoll Pflanzen, 2 kleine Äpfel, ein paar geschälte Mandarinen und 400 Milliliter Wasser werden in einem Mixer geschlagen.
  3. Vitaminsalat №1. Holzläuse hacken, Karotten auf einer groben Reibe reiben und eine gehackte Knoblauchscheibe dazugeben. Alles gut durchmischt und leicht gesalzen. Salat kann mit Olivenöl oder Sauerrahm gefüllt werden.
  4. Vitaminsalat Nummer 2. 100 Gramm der Pflanzen werden fein gehackt, Rübenoberteile, zwei gekochte Eier, Zwiebeln und Gemüse hinzugefügt: Petersilie, Frühlingszwiebeln und Dill. Die Zutaten werden gemischt, Salz und saure Sahne hinzugefügt.
  5. Vitaminsalat Nummer 3. Frische Holzläuse werden mit Ei und Frühlingszwiebeln gemischt. Alle Zutaten sind vorgehackt. Dann salzen, mit saurer Sahne würzen.

Borschtsch aus Kräutern kochen
Dieses erste Gericht im Sommer wird für alle Familienmitglieder sehr duftend und nützlich sein.

  • Läuse - 100 g,
  • Rübenblätter - 100 g,
  • Karotte,
  • große Kartoffeln
  • ein Bund Frühlingszwiebeln und Petersilie,
  • tomate,
  • ein Löffel Zitronensaft,
  • ein Löffel Zucker
  • saure Sahne.

Borschtsch schmeckt sehr gut, wenn man die Bohnen vor dem Einlegen in die Gemüsebrühe einbringt.

In einem Liter kochendem Wasser fein gehacktes Gemüse dazugeben und ca. 10 Minuten kochen lassen. Dann die in Pflanzenöl eingelegte Tomate dazugeben. Dann schneiden wir die Rübenblätter, verteilen sie, fügen Zitronensaft, Zucker und Borschtsch hinzu. Fein gehackte Holzläuse in Borschtsch legen und salzen. Fügen Sie vor dem Servieren saure Sahne und Kräuter hinzu.

Gras ernten und lagern

Mokritsu wird am Ende des Frühlings geerntet, wenn sein Grün mit Saft gesättigt ist. Es wird auf der Oberfläche ausgelegt und ständig gemischt. An einem dunklen, gut belüfteten Ort trocknen. Trockene Rohstoffe werden verpackt und ein Jahr gelagert.

Beeilen Sie sich nicht, Waldläuse zu werfen, wenn Sie den Garten jäten. Dieses unauffällige Gras hilft Ihnen, viele Beschwerden loszuwerden.

Was ist ein nützlicher Stern im Durchschnitt?

  1. Choleretische und harntreibende Wirkungen sind Läusen inhärent. Es hat die folgenden heilenden Eigenschaften:

  • entzündungshemmend,
  • Schmerzmittel
  • immunstimulierend,
  • Wundheilung
  • regenerierend.
  • Kompressen und Bäder von Woodlouse lindern Gelenkschmerzen bei Arthritis, Arthrose und Osteochondrose.
  • Saft und Unkraut-Tee werden zur Behandlung der Schilddrüse verwendet: Sie lindern die Symptome des knotigen und giftigen Kropfes der Schilddrüse.
  • Infusion und Grassaft werden in Volksrezepten zur Vorbeugung und Behandlung von Onkologie verschiedener Lokalisationen verwendet.
  • Bereiten Sie aus Holzläusen Augentropfen vor. Sie helfen bei folgenden Beschwerden:

    • bei anfänglichen Hornhauttrübungen,
    • mit Glaukom,
    • mit Katarakten.
  • Saft von Holzläusen erhöht die Laktation, Kompressen aus gedämpften Kräutern behandeln Mastopathie und Mastitis.
  • Tampons mit Abkochung von Holzläusen lindern die folgenden Frauenkrankheiten:

    • myoma,
    • Zyste
    • zervikale Erosion.
  • Lotionen mit starkem Kräuteraufguss helfen bei Hautkrankheiten - bei Hautausschlägen, Akne und Furunkeln.
  • Warme Bäder mit einem Sud aus Holzläusen lindern die Schwellung der Gliedmaßen, lindern Schmerzen bei Rheuma, Verstauchungen und Ischias.
  • Mokritsa - ein Mittel gegen Skorbut.
  • Wann ist die Pflanze nützlich und wann nicht?

    Nützliche Holzlaus, gesammelt an umweltfreundlichen Orten, abseits von Straßen und Fabriken. Gras neigt dazu, schädliche Substanzen, einschließlich Schwermetalle, aufzunehmen und anzusammeln.

    Woodlice Samen sind nicht giftig. Sie werden zusammen mit dem Getreide verschiedener Kulturen gesammelt und mindern die Qualität von Getreide und Mehl, aber der Verkauf des Endprodukts ist akzeptabel.

    Vergessen Sie nicht, dass das Unkraut abführend wirkt. Konsultieren Sie daher vor der Behandlung einen Arzt, da sonst ein Stern anstelle eines positiven Effekts irreparablen Schaden anrichtet.

    Wie Sie sehen, kann der mittlere Stern bereits für Samen verwendet werden, da die Samen nicht viel bewirken, aber auch keinen Schaden anrichten.

    Wie behandelt die Sternenuhr den Durchschnitt?

    Mokritsa füllt einen Nährstoffmangel.

    1. Vitamin C stellt die Schilddrüsensekretion wieder her und stabilisiert die Pankreassaftproduktion in der Bauchspeicheldrüse.
    2. Ascorbinsäure ist verantwortlich für die Synthese von Proteinen:

    • Kollagen, Bindegewebsgrundlagen. Er ist verantwortlich für die Festigkeit von Haut und Gelenken.
    • Immunglobuline - Antikörper, die gegen Blutbedrohungen resistent sind.
    • Interferon, das Zellen immun gegen Viren macht.
  • Vitamin C reguliert die Arbeit von Neurotransmittern, die Signale zwischen den Neuronen des Gehirns übertragen. Er ist verantwortlich für die Produktion von:

    • Nebennierenhormone,
    • Cholesterin
    • Galle in der Leber.
  • Carotinpigment im Körper wird zu Vitamin A. Indem es die Bildung von atherosklerotischen Plaques verhindert, verringert es die Wahrscheinlichkeit eines Schlaganfalls.
  • Carotin und Vitamin E stärken das Immunsystem, beugen Onkologie und vorzeitiger Hautalterung vor.
  • Triterpensaponine erhöhen die Zellpermeabilität, haben expektorierende Wirkungen.
  • Alkaloide sind für die Erregung des Nervensystems verantwortlich und wirken wie folgt:

    • als Diuretikum,
    • als Schmerzmittel.
  • Tannine bekämpfen Entzündungen und Bakterien, stoppen das Blut. Sie entfernen Schwermetalle aus dem Körper.
  • Spurenelemente sind für den Stoffwechsel verantwortlich. Magnesium spielt folgende Rolle:

    • fördert die Zellregeneration
    • Beruhigt Muskeln und Nerven
    • hilft bei der Aufnahme der Vitamine C, B1 und B6,
    • Erhält die Struktur und Festigkeit der Knochen.
  • Eisen ist an der Synthese von Immunzellen und Hämoglobin beteiligt und sättigt Gewebe mit Sauerstoff.
  • Kupfer hängt von der Entwicklung des Gewebes ab. Es liefert Eisen an Zellen und ist beteiligt an der Synthese von:

    • Proteine,
    • Enzyme
    • rote Blutkörperchen
    • Leukozyten.
  • Kobalt ist verantwortlich für das Wachstum der Knochen, schützt das Nervensystem vor Überlastung. Er ist beteiligt an der Synthese von:

    • rote Blutkörperchen
    • Schilddrüsenhormone,
    • Pankreashormone.
  • Ätherische Öle wirken bakterizid, entzündungshemmend und heilend.
  • Wie man es kocht - Schritt für Schritt Anleitung

    Verwenden Sie für die Tinktur hochwertigen Wodka und frisch geerntetes Gras. Waschen Sie die Holzläuse wie folgt:

    1. Mit einem Mixer werden 10 Esslöffel Kräuter zu Brei gemahlen.
    2. Die Rohstoffe werden in ein Glasgefäß gegeben, in das 1 l Wodka gegossen wird.
    3. Das Gefäß dicht verschlossen und an einem dunklen und kühlen Ort gereinigt. Dort wird es 7-10 Tage gelagert und täglich geschüttelt.
    4. Diese Mischung wird durch mehrere Schichten Gaze filtriert.
    5. Die Flüssigkeit wird in ein sauberes Gefäß gegossen.

    Die fertige Tinktur wird an einem kühlen Ort aufbewahrt.unzugänglich für Sonnenlicht. Es kann bis zu 3 Jahre verwendet werden.

    Wie ist das Medikament anzuwenden?

    Tinktur ist für den Innen- und Außenbereich geeignet. Um mit Magen-Darm-Beschwerden fertig zu werden, wird das Arzneimittel 1-3 Mal täglich unter Rühren von 20-25 Tropfen in einem Glas Wasser getrunken.

    Das Medikament hilft gegen chronische Gastritis und die Folgen einer Lebensmittelvergiftung.. Es wirkt sich auf den Körper wie folgt aus:

    • lindert Schmerzen im Verdauungstrakt,
    • normalisiert den Verdauungstrakt,
    • verbessert den Appetit.

    Durch das Einreiben der Tinktur werden Gelenke und abgestandene Blutergüsse behandelt.. Die Prozedur wird 2-3 mal am Tag wie folgt durchgeführt:

    1. Das Handtuch wird in Medizin getaucht, um die wunden Stellen zu reiben.
    2. Schmerzherde wickeln einen warmen Wollschal.

    Ein Verband, der vor dem Zubettgehen angefertigt wurde, gefolgt vom Aufwachen.

    Saft trinken

    Gras quetschen, durch einen Mixer oder Fleischwolf passieren. Anschließend wird mit einem Sieb oder einem Käsetuch filtriert.

    Fertigsaft wird wie folgt verwendet:

    • 4-6 mal am Tag
    • vor dem Essen
    • 1 Teelöffel pro Rezeption
    • Mit Wasser und Honig verdünnen.

    Sie können trinken und unverdünnten Saft - 3 Mal am Tag, 100 ml. Nur frisches Produkt ist nützlich.

    Kochanwendung

    Starlet mittelwürzig und voll zutat. Es ist in den Rezepten für die folgenden Gerichte enthalten:

    1. knödel,
    2. Suppen
    3. Salate,
    4. Gemüseeintopf,
    5. Carotinpaste.

    Leichte Vitaminsalate werden mit Kräutern versetzt.. Das einfachste erfordert die folgenden Produkte:

    Zum Tanken braucht man saure Sahne.

    Bereiten Sie das Gericht wie folgt vor:

    1. Eier hart gekocht.
    2. Gurken fein zerbröckelt.
    3. Grüns werden geschnitten und mit Gurken gemischt.
    4. Salz mischen, saure Sahne hinzufügen.

    Beim Servieren wird Salat mit Scheiben gekochter Eier verziert.

    Wie vorbereiten und sparen?

    Mokritsu während der Blüte geerntet - von Mai bis August. Sammeln Sie oberirdische Pflanzenteile, weich und saftig. Tragen Sie bis zu 3-5 cm Rohmaterial zum Trocknen auf ein Tuch oder Papier auf.

    Die Pflanze wird an einem sauberen und trockenen Ort getrocknet.. Geeignete Unterkünfte sollten sein:

    • belüftet
    • Unzugänglich für direktes Sonnenlicht.

    Nach dem Trocknen wird das Gras zerkleinert und verpackt. Der Bestand kann bis zu einem Jahr gelagert werden.

    Nebenwirkungen

    Menschen, die allergisch gegen Holzläuse sind, haben Juckreiz und Hautrötungen.. Aufgrund der Pflanze kann der Blutdruck sinken. Das Kraut fördert die gastrointestinale Sekretion. Schlussfolgerung Mokritsa ist nützlich, wenn es richtig zubereitet und angewendet wird.

    Die Pflanze ist kein Allheilmittel, sondern hilft bei der Überwindung von Vitaminmangel und verbessert die Ergebnisse einer von einem Arzt verordneten komplexen Behandlung. ,

    Sehen Sie im folgenden Video detaillierter, welche nützlichen Eigenschaften die Holzlaus hat:

    Wie ist es nützlich

    Mokritsa wächst in fast allen Regionen Russlands.

    Lieblingsorte des Wachstums: Gärten, Gärten, unberührte Waldlichtungen und Müllberge.

    Das Gras erkennt man an den eiförmigen, spitzen Blättern und kleinen weißen Blüten in Sternform, für die die Botaniker diese Pflanze den mittleren Stern nannten.

    Mokrita wird auch Gras genannt, da es selbst bei trockenem Wetter immer nass und saftig bleibt.

    Erfahrene Gärtner betrachten Waldläuse nicht als Unkraut und beeilen sich nicht, sie loszuwerden. Sie verwenden es als einen schönen natürlichen Mulch, der die Erde vor dem Austrocknen schützen kann.

    Der Boden unter dem Gras bleibt immer nass. Mokritsa ist auch ein genauer Meteorologe. Wenn bis 9 Uhr die Blüten der Pflanze geschlossen bleiben, wird es bald regnen.

    Unkraut wird von Geflügel angebetet. Kein Wunder, dass die Leute es Kanarisches Gras und Geflügelsalat nennen. Hühner fühlen sich sehr wohl, wenn sie regelmäßig Waldläuse essen, und ihre Eierproduktion steigt.

    Seit einiger Zeit interessieren sich Heilpraktiker für diese Pflanze und Wissenschaftler, die darin ein Lagerhaus nützlicher Substanzen entdeckten, die sich positiv auf den menschlichen Körper auswirken.

    Und was wissen Sie über die heilenden Eigenschaften und Kontraindikationen von Oregano bei Frauen? Informieren Sie sich über Nutzen und Schaden einer Heilpflanze, indem Sie auf den Link klicken.

    In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie ein schnell wirkendes Baby-Abführmittel zu Hause herstellen.

    Mokritsa enthält:

    • Vitamine C, E und K,
    • Carotin
    • organische Säuren
    • Alkaloide
    • Tannine
    • Kaliumsalze,
    • Saponine
    • Flavonoide,
    • Phytonzide,
    • Lipide
    • ätherische Öle.

    Der Seestern ist reich an wertvollen Mineralien: Zink, Eisen, Bor, Kupfer, Magnesium, Kobalt.

    Mokritsa besitzt vollständig:

    • Schmerzmittel
    • entzündungshemmend,
    • beruhigend
    • schleimlösend
    • hämostatisch,
    • choleretische Wirkung.

    Aufgrund ihrer reichen Zusammensetzung füllt die Pflanze die körpereigenen Reserven mit den fehlenden Vitaminen und Mikroelementen auf und hilft bei der Heilung vieler Krankheiten. Wunderkraut:

    • stärkt die Immunität und wirkt tonisierend
    • fördert die Genesung von Erkältungen, Bronchitis, Lungenentzündung und anderen Lungenerkrankungen,
    • lindert Schmerzen bei Prellungen, Verstauchungen, Verstauchungen, Rheuma, Arthritis und anderen Erkrankungen der Gelenke,
    • wirkt beruhigend (Woodlouse ist Teil der beruhigenden Wirkung von Kräutern) und stärkt das Nervensystem
    • nützlich bei Anämie und allgemeiner Prostration,
    • hat eine wohltuende Wirkung auf das Herz, verbessert die Leistung, lindert Herzschmerzen,
    • hilft bei Nierenerkrankungen (Symptome und Behandlung von Pyelonephritis bei Frauen), Leber-, Schilddrüsen-, Augenkrankheiten,
    • beseitigt Magenkrämpfe und Schmerzen, hilft bei Blähungen, Verstopfung und Hämorrhoiden,
    • Aktiviert die Produktion von Hämoglobin
    • fördert die Heilung eitriger und nicht heilender Wunden,

    Und was wissen Sie über die positiven Eigenschaften und Kontraindikationen von Zedernöl? Einige Rezepte und Empfehlungen für die Verwendung sind in einem nützlichen Artikel enthalten.

    Was bei einer Alkoholvergiftung hilft, steht hier.

  • behandelt pustulöse Hautläsionen, Geschwüre, Ekzeme,
  • Hilft bei der Behandlung von Mastopathie, stimuliert die Stillzeit bei stillenden Müttern,
  • zur Behandlung von Enuresis bei Kindern,
  • reinigt und heilt die Haut, bekämpft Akne.
  • Beschaffungsregeln

    Für die Behandlung und den Verzehr wird der gesamte oberirdische Teil des Kettenrads verwendet: der Stiel, die Blätter und die Blüten. Die meisten Nährstoffe enthielten natürlich frisches Gras.

    Es kann abgeschnitten und gewaschen werden, sofort beim Kochen oder bei der Herstellung von Heiltränken angewendet werden. In der kalten Jahreszeit werden getrocknete Holzläuse verwendet.

    In trockener Form ist es auch nützlich. Mehr Unkraut kann eingefroren werden. Das Ernten von rohen Holzläusen ist am besten im Mai, wenn sie besonders saftig und weich sind.

    Es ist notwendig, die Pflanze mit den Wurzeln aus dem Boden zu ziehen, sie abzuschütteln und auf einem Stück Papier im Schatten unter einem Baldachin auszubreiten, ohne zu vergessen, dass sie von Zeit zu Zeit umgerührt wird.

    Es ist ratsam, dass der Ort, an dem der Stern trocknet, gut belüftet ist. Lagern Sie getrocknetes Unkraut in einem Papiertaschentuch. Haltbarkeit von Heilkräutern - ca. 9 Monate.

    Anwendung in der Kosmetik

    Erstaunliche Pflanze effektiv und in der Hautpflege. Masken, Kompressen und Bäder mit einem Sternschwamm reinigen, befeuchten, verjüngen und revitalisieren.

    Die Haut wird nach solchen Eingriffen weich und samtig.

    Рецепты с использованием мокрицы в косметических целях просты в исполнении и пользуются большой популярностью у женщин:

    • Ванны с мокрицей.
      Пол-литра мелко нарезанной травы запарить литром кипятка, накрыть сверху крышкой, оставить настаиваться на 20-25 минут.
      После вылить настой в наполненную водой ванну и принимать ее около 20 минут.
    • Hühneraugen, Hühneraugen und Risse in den Beinen loswerden.
      Holzläuse aufheben, in Schuhe stecken und den ganzen Tag laufen.
      Abends die Füße waschen, mit einer Pflegecreme einfetten und über Nacht Baumwollsocken anziehen.
      Für eine größere Wirkung kann ein solches therapeutisches Verfahren 3-4 mal pro Woche durchgeführt werden.
    • Anti-Aging-Maske.
      Mischen Sie einen Esslöffel fein gehackte Blätter von frischen Holzläusen und einen Löffel Sahne und Honig.
      Eine Viertelstunde einwirken lassen und dann mit etwas warmem Wasser abwaschen.
    • Mit verblassender Haut zusammendrücken.
      Befeuchten Sie ein weiches, mit Kräutern angefeuchtetes Tuch und legen Sie ein trockenes Handtuch darauf.
      Entfernen Sie nach 20 Minuten die Kompresse und waschen Sie sie.
    • Akne loswerden.
      Akneausschlag auf der Haut zu bewältigen, hilft beim täglichen Waschen Abkochen von Waldläusen.

    Therapeutische Diäten

    Wunderkraut wird seit langem in der Küche als Quelle für Vitamine und Mikroelemente verwendet und hilft, den Vitaminmangel im Frühling loszuwerden.

    Es wird in Vitaminsalaten, vegetarischem Borscht (Botvinie), Getränken und sogar als Füllung für Pasteten verwendet.

    Sammeln Sie Gras zum Kochen, vorzugsweise vor der Blüte, während es weich, zart und saftig ist.

    Einige nützliche Rezepte mit Läusen:

    • Vitamin-Drink.
      250 g frische Holzläuse und 50 g geriebener Meerrettich in 2 Liter kaltes abgekochtes Wasser geben und 4 Stunden ruhen lassen.
      Anschließend den Honig abseihen und nach Geschmack hinzufügen.
    • Tonic Cocktail.
      Eine Handvoll Holzläuse, ein paar kleine Äpfel, 2 geschälte Mandarinen und 400 ml Wasser werden in einem Mixer gescrollt und in Gläser gegossen.
    • Vitaminsalat Nummer 1.
      Sternflocken fein hacken, Möhre raspeln und Knoblauchzehe einreiben.
      Die Bestandteile des Gerichts mischen und leicht salzen, gewürzt mit Olivenöl oder Sauerrahm.
    • Vitaminsalat Nummer 2.
      Mahlen Sie Holzläuse und frische Rüben, ein paar gekochte Eier, eine rote Zwiebel und ein kleines Bündel Petersilie, Frühlingszwiebeln und Dill.
      Mischen Sie die Komponenten, ein wenig Salz und gießen Sie saure Sahne.
    • Vitaminsalat Nummer 3.
      Frisches Grün aus Holzläusen, gekochtem Ei und Frühlingszwiebelfedern schneiden, mischen und mit saurer Sahne und Salz gießen.

    Beeilen Sie sich nicht, um Holzläuse in Ihrem Garten loszuwerden! Dieses unauffällige Gras wird Ihnen mehr als einmal gute Dienste leisten.

    In dem vorgeschlagenen Video behaupten Kräuterkenner, dass die Holzlaus mit Ginseng verwandt und in Bezug auf die heilenden Eigenschaften nicht minderwertig ist.

    Wo das Gras wächst

    Der Lebensraum der Seesterne ist sehr groß - von den gemäßigten russischen Breiten bis zum tropischen Dschungel. In der Botanik werden mehr als 120 Arten mit dem gebräuchlichen Namen Stellaria beschrieben. In Russland wachsen 50 Arten, aber zur Behandlung ist es besser, ein Bungee-Sternchen zu nehmen.

    Einjähriges Gras ist sehr unprätentiös für das Klima und den Bodentyp. Es kann auf Wiesen, Feldern und entlang von Straßen, auf Brachflächen und in Laubwäldern gefunden werden.

    Mokritsu gilt als eines der "bösartigsten" Unkräuter. Wenn man sich auf Gartenbetten niederlässt, nimmt es schnell den gesamten freien Platz in Anspruch. Das Gras hat eine ausgezeichnete Regeneration, daher ist es sehr schwierig, es aus dem Garten zu entfernen.

    Die Fähigkeit, schnell zu wachsen, wird in der Landschaftsgestaltung genutzt - Woodlouse wird als Rasenpflanze verwendet. Es entsteht eine dicke grüne Abdeckung auf den Gartenrasen, die keine komplizierte Pflege erfordert.

    Wie die Waldlaus aussieht - Beschreibung, Foto

    Das Gras zeichnet sich durch eine ungewöhnliche Struktur des Stängels aus - es windet sich am Boden entlang und erhebt sich nicht über 10 cm. Die Länge der Holzläuse kann 0,5 m erreichen. Die Oberfläche des Stängels ist mit feinen Haaren besetzt.

    Die abgerundeten Blätter sind hellgrün, an den Blattstielen und in den oberen Schichten angebracht - direkt an der Spitze der Pflanze. Die Ränder der Blätter sind mit feuchten Flimmerhärchen bedeckt, von denen die Namen "mokrichnik" und "Holzlaus" stammen.

    Das Gras wächst im Herbst, wächst unter dem Schnee und blüht Mitte des Frühlings. Weiße Blüten mit einer Tasse mit einem Durchmesser von 2 cm ähneln der Form eines Sterns. Sie werden durch den Kreuzweg bestäubt - Pollen von den Staubblättern einer Blume werden auf den Stempel einer anderen übertragen.

    Am Ende des Sommers bilden sich ovale Obstkästen. Wenn sie reif sind, öffnen sie sich und säen kleine Samen.

    Die Rohstoffe für Arzneimittel sind nur Blätter und junge Stängel von Waldläusen. Dank des angenehmen Geschmacks werden diese Pflanzenteile zum Kochen verwendet. Sie machen Salate, Suppe Dressing, Füllung für Kuchen.

    Es ist wichtig! Für die Behandlung ist es besser, von Mai bis August Gras zu sammeln. Zu diesem Zeitpunkt blüht die Holzlaus, und in ihrem Laub sind nützliche Biokomponenten so weit wie möglich konzentriert.

    Medizinische Eigenschaften

    Die positive Wirkung von Stern auf die menschliche Gesundheit wird durch die chemische Zusammensetzung des Krauts bestimmt. Es enthält eine breite Palette von Heilsubstanzen, darunter:

    • Carotin. Dieses natürliche Pigment blockiert freie Radikale und verlangsamt die Alterung und den Zelltod.
    • Ascorbinsäure. Erhöht die Infektionsresistenz, verbessert die Eisenaufnahme.
    • Vitamin K. Bildet Skelettgewebe, reguliert die Blutgerinnung.
    • Tocopherol. Verantwortlich für gesunde Haut und Genitalien.
    • Zink Regeneriert Hautschäden, beschleunigt das Zellwachstum.
    • Kalium. Normalisiert den Flüssigkeitshaushalt im Körper.
    • Eisen Beteiligt sich am Blut, synthetisiert Proteine.
    • Magnesium. Verantwortlich für die Funktion von Muskeln, Blutgefäßen, Nervensystem.
    • Ätherische Öle. Toxine werden aus dem Gewebe entfernt.
    • Phytoncides Zerstöre pathogene Mikroben.
    • Alkaloide. Schmerzen lindern, die Nerven beruhigen.

    Dank dieser Eigenschaften hilft die Holzlaus bei der Behandlung von Blutergüssen und Gelenkentzündungen, heilt Geschwüre und Wunden. Medikamente auf Kräuterbasis werden oral eingenommen - um den Druck zu senken, anhaltenden Husten loszuwerden, das Nervensystem zu stabilisieren.

    Schilddrüsen-Rezepte

    Früher stellten Kräuterkundige fest, dass die Holzlaus dabei hilft, den knotigen Kropf zu reduzieren, die Manifestationen von Schilddrüsenerkrankungen zu beseitigen - Reizbarkeit, Müdigkeit und erhöhter Herzschlag.

    Die einfachste Behandlungsmethode ist das Trinken von Saft. Es wird aus einer frischen Pflanze extrahiert, die am Morgen gesammelt wurde. Unmittelbar nach dem Sammeln der Grasrolle in einem Fleischwolf Saft durch Gaze auspressen.

    Das Werkzeug nehmen Sie 1 Teelöffel vor jeder Mahlzeit. Machen Sie nach 20 Tagen eine Pause von einem Monat und wiederholen Sie den Kurs.

    Ein weiteres wirksames Instrument ist die Wasserinfusion. Nehmen Sie 1 EL. ein frisches blatt holzläuse auslöffeln, ein glas kochendes wasser aufbrühen und 5-6 stunden unter dem deckel stehen lassen, dann durch ein sieb passieren und eine dritte tasse eine halbe stunde vor dem frühstück, mittag- und abendessen trinken.

    Die Behandlung ist auf 7 Monate ausgelegt - von Frühling bis Herbst, während frisches Gras vorhanden ist. Am Ende des Kurses müssen Sie Tests für Schilddrüsenhormone durchführen.

    Die zweite Art der Infusion ist für die Behandlung von knotigem Kropf vorgesehen. In eine Thermoskanne geben 4 EL. Holzlöffel, 1 Liter kochendes Wasser dazugeben und 2 Stunden schliessen, abseihen, den ganzen Tag trinken, wie Tee.

    Rezeption bedeutet lange - bis zu 1 Jahr. Getrocknetes Gras kann für die Wintersaison verwendet werden.

    Es ist wichtig! Woodlice-Präparate ersetzen nicht die von einem Arzt verschriebenen Medikamente. Sie spielen die Rolle von Nahrungsergänzungsmitteln, die das natürliche Potenzial des Organismus fördern.

    Gelenke für erkrankte Gelenke

    Zink, Kalium und Tannine, die Teil des Heilkrauts sind, beseitigen Gelenkschmerzen und lindern Entzündungen im Bindegewebe. Daher auf Basis von Holzläusen Formulierungen für Arthritis, Rheuma, Gicht und Ischias herstellen.

    Hier sind die Tools für den internen Gebrauch:

    • Heilender Tee. In der Bank steckte 1 EL. Löffel Gras, gießen Sie ein Glas kochendes Wasser, decken Sie mit einem Deckel und einem Handtuch. Nach einer halben Stunde Filter. Trinken Sie dreimal täglich eine dritte Tasse. Der Kurs dauert 3 Wochen.
    • Abkochung. In die Pfanne 2 EL geben. Esslöffel Waldläuse, ein Glas kochendes Wasser hinzufügen. Auf einem Dampfbad bei schwacher Hitze kochen. Nach einer halben Stunde von der Platte nehmen, durch ein Sieb passieren und mit gekochtem Wasser verdünnen, um 200 ml Flüssigkeit zu erhalten. Akzeptieren Sie innerhalb eines Monats dreimal täglich 3 EL. Löffel vor dem Essen.
    • Alkoholtinktur. In einem 3-Liter-Glas gehacktes Gras nach oben geben. Fügen Sie 0,5 Liter Wodka hinzu und gießen Sie dann kochendes Wasser in den Hals. Schließen Sie den Deckel und stellen Sie ihn in einen geschlossenen Schrank. Nach 20 Tagen filtern. Trinken Sie 2 Wochen lang dreimal täglich eine viertel Tasse vor dem Essen.

    Gelenkschmerzen werden auch mit Kompressen von frischem Gras beseitigt - es wird 5 Minuten lang in kochendes Wasser gelegt und mit einem elastischen Verband an der wunden Stelle befestigt.

    Volksheilmittel gegen Frauenkrankheiten

    In Holzläusen enthaltene Fitontsida zerstören die pathogene Flora und verursachen Entzündungen des Genitaltrakts. Vitamine und Flavonoide regen die Produktion weiblicher Hormone an. Aufgrund dieses Sterns ist in der Zusammensetzung der Mittel eine gynäkologische Erkrankung enthalten. Hier sind einige Beispiele.

    Abkochung. Dieses Mittel lindert Krämpfe für schmerzhafte Perioden. Es wird aus 2 EL zubereitet. Löffel gehackte Kräuter und ein Glas kochendes Wasser. Die Zutaten werden in einen Topf gegeben und 10 Minuten lang an einem ruhigen Feuer aufbewahrt. 1 Std. Unter dem Deckel ruhen lassen. Die abgesiebte Flüssigkeit wird in 3 Portionen aufgeteilt und vor dem Frühstück, Mittag- und Abendessen getrunken. Eine Woche vor Beginn der Menstruation auftragen.

    Heilender Tee. Es wird für Myom- und Ovarialzysten empfohlen. Eine Mischung von 1 EL. Esslöffel Gras und Gläser mit kochendem Wasser bei schwacher Hitze 3 Minuten kochen lassen. Nach dem Abkühlen durch ein Sieb passieren. Trinken Sie 3 EL. 4 mal täglich vor den Mahlzeiten löffeln.

    Tampons Sie helfen bei der Normalisierung der vaginalen Mikroflora bei Kolpitis und heilen die zervikale Erosion. Die Grundlage der Mittel aus 100 g frischen oder trockenen Holzläusen war das Aufbrühen eines Glases mit kochendem Wasser. Die Zusammensetzung wird 2 Stunden lang infundiert, dann wird ein Tampon damit imprägniert und über Nacht in die Vagina eingeführt. Nach 5 Eingriffen wird ein Intervall von einer Woche gemacht, dann wird der Kurs wiederholt und so weiter bis zur vollständigen Genesung.

    Brustfalte

    Absorptions- und Heilungseigenschaften der Pflanze werden in Volksrezepten für Mastitis bei stillenden Müttern verwendet. Der effektivste Weg - schneiden Sie eine Handvoll frisches Gras, gießen Sie eine kleine Menge kochendes Wasser. Lassen Sie nach 5 Minuten die überschüssige Flüssigkeit ab und legen Sie die Aufschlämmung auf den Verband.

    Die Kompresse wird auf die wunde Stelle aufgetragen, mit Polyethylen bedeckt und mit einem elastischen Verband gesichert. Der Eingriff wird dreimal täglich für eine halbe Stunde durchgeführt.

    Kräuterkompressen wirken auch bei Mastopathie. In diesem Fall wird frisches Gras direkt in den BH gelegt und ständig getragen, wobei die Rohstoffe dreimal täglich gewechselt werden. Die Methode wird mindestens 2 Wochen lang angewendet.

    Flavonoide von Woodlouse tragen dazu bei, die Produktion von Muttermilch zu steigern. Nehmen Sie dazu den Saft der Pflanze, zu gleichen Teilen gemischt mit flüssigem Honig. Dosierung - 1 Teelöffel der Mischung dreimal täglich für eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten.

    Es ist wichtig! Für Packungen und Kompressen müssen Sie junge Pflanzen mit kleinen Blättern wählen - sie konzentrieren mehr Nährstoffe.

    Grasläuse bei Erkrankungen des Herzens und der Blutgefäße

    Die antioxidativen Bestandteile der Pflanze erhöhen die Elastizität der Venen und Arterien. Dadurch verbessert sich die Herzfunktion, der Blutdruck sinkt, das Thromboserisiko sinkt.

    Bei Herzrhythmusstörungen wird eine Frischgrasinfusion empfohlen. In nichtmetallische Schalen 2 Esslöffel geben. Esslöffel gehackte Blätter, 2 Tassen kochendes Wasser hinzufügen. Mit einem Deckel und Handtuch abdecken und 40 Minuten einwirken lassen.

    Trinken Sie die gefilterte Flüssigkeit 0,5 Tassen, viermal täglich, 20 Minuten vor einer Mahlzeit. Der Präventivkurs dauert 10 Tage.

    Bei hohem Druck wird eine andere Option Infusion verwendet. Eine Handvoll frische Holzläuse mit Stielen fein schneiden, in ein Glas geben und 1,5 Tassen kochendes Wasser hinzufügen. Wickeln und eine halbe Stunde ruhen lassen.

    Nachdem sie ein Sieb passiert haben, trinken sie vor dem Essen 0,5 Tassen. Das Werkzeug dient zur spürbaren Druckstabilisierung.

    Bei Krampfadern wird die Holzlaus äußerlich in Form von Kompressen eingesetzt. Kneten Sie das Gras leicht mit den Händen, legen Sie es auf die Problemzone, bedecken Sie es mit einem frischen Klettenblatt und binden Sie es mit einem elastischen Verband.

    Der Eingriff wird 3-4 mal täglich für eine halbe Stunde durchgeführt. Verwenden Sie im Winter, wenn kein frisches Gras vorhanden ist, getrocknetes, zuvor mit kochendem Wasser gedämpftes Gras. Die Klette kann durch ein zerbrochenes Kohlblatt ersetzt werden.

    Gegenanzeigen

    Die Wirkung von Stern auf den Körper ist mild, so dass die Pflanze praktisch keine Nebenwirkungen hat. Die einzige Kontraindikation sind allergische Reaktionen. Sie können bei Menschen mit einer natürlichen Unverträglichkeit gegenüber den "Verwandten" von Waldläusen auftreten - Nelken, Schläfrigkeit und Adonis.

    Um einen starken Druckabfall zu vermeiden, sollten Hypotoniker die Woodlice-Medikamente mit Vorsicht einnehmen. Aufgrund des Mangels an klinischen Studien über die Pflanze raten Ärzte schwangeren Frauen von ihrer Anwendung ab.

    Wo Waldläuse wachsen

    Mokritsa (Stellaria media oder, wie man das Gras nennt: Seestern) ist eine einjährige Pflanze, die Familie der Nelken. Viele betrachten das Gras als Unkraut.

    Es hat einen schwachen Stamm mit einer lockigen Struktur, die in einer knotigen Form angrenzt und verwurzelt ist, seine Höhe beträgt 10 bis 35 Zentimeter. Verzweigte Stängel einer Pflanze können sich entweder am Boden entlang bewegen oder nach oben greifen. Der kriechende verzweigte Grashalm ist mit kleinen Haaren bedeckt, die Feuchtigkeit aus der Luft in die Pflanze aufnehmen und darin speichern können.

    Die Blätter befinden sich an den Stielen und haben eine abgerundete längliche Form, an den Rändern haben sie Wimpern und fühlen sich leicht feucht an, daher der Name der Graslaus. Die oberen Blätter sitzen auf dem Stiel und die unteren Blätter befinden sich an den Blattstielen.

    Die Blüten des Grases sind weiß, klein, in sich ausbreitenden Blütenständen verbunden und ähneln kleinen Sternen, daher ist ein anderer Name für das Gras Sternchen. Das blühende Gras hält von Mai bis September lange an
    August Infolgedessen erscheinen Früchte - dunkelbraune Schachteln mit vielen Samen.

    Die Frucht der Pflanze ist eine Schachtel mit länglicher oder kugelförmiger Form, in der sich runde, knollenförmige Samen befinden. Die Samen in der Schachtel reifen von Ende Juli bis Oktober. Während dieser Zeit öffnet sich die Schachtel am Boden.

    Die Geographie seines Wachstums ist ziemlich umfangreich, Waldläuse wachsen in ganz Russland, Europa und im gemäßigten Gürtel der nördlichen Hemisphäre. Dieses Gras bereitet Gärtnern und Bewohnern des Sommers viele Probleme, da es sich schnell vermehrt und schwer zu entfernen ist. Aus diesem Grund betrachten viele irrtümlicherweise Moostabletten als Unkraut.

    Wie man Rohlinge macht und Sternchen speichert

    Die Waldlaus blüht lange Zeit von Mai bis August. Es ist ratsam, Kräuter im Mai zu sammeln, da sie in dieser Zeit am frischesten, saftigsten und für die weitere Verwendung als medizinischer Rohstoff optimal geeignet sind.

    Traditionelle Heiler nutzen für medizinische Zwecke den gesamten oberirdischen Teil der Pflanze. Es kann jedoch sowohl frisch als auch getrocknet verwendet werden. Das geerntete Gras sollte im Schatten getrocknet und alle 2 Tage gewendet werden. Für die Aufbewahrung ist es wünschenswert, Segeltuchtaschen oder Glasgefäße zu verwenden. Die Haltbarkeit von getrockneten Graslaus - 1 Jahr.

    Zusammensetzung und vorteilhafte Eigenschaften von Moosgras

    Die Graslaus ist ein wahres Lagerhaus für Vitamine und Nährstoffe. Die Pflanze enthält ätherische Öle und Lipide, organische Säuren, Carotin, Zimtsäure, Tannine, Saponine, Wachs, viele Vitamine und Mineralien: Magnesium, Kupfer, Eisen.

    1. Der hohe Gehalt an Vitamin C und E in den Mücken macht es unverzichtbar bei der Behandlung von Anämie, Beriberi und Skorbut.
    2. Positive Wirkung auf das Herz, stärkt den gesamten Körper und wirkt tonisierend.
    3. Das Kraut wird als entzündungshemmendes, choleretisches und schmerzstillendes Mittel eingesetzt.
    4. Mokritsa kann das Blut stoppen und Wunden schneller heilen, den Stoffwechsel verbessern, das Herz-Kreislauf-System anregen, das Nervensystem und den Magen-Darm-Trakt positiv beeinflussen.
    5. Hilft bei der Behandlung von Bluthochdruck und gynäkologischen Problemen. Mit Hilfe des Kettenrads können Sie Gelenkschmerzen bei Radikulitis, Arthritis, Rheuma und Gicht lindern. Das Gras sollte gedämpft und auf die wunden Stellen aufgetragen werden.
    6. Bei Hautkrankheiten, Hautausschlägen, Dermatitis, Ekzemen - nehmen Sie ein Bad mit Aufguss von Holzläusen.
    7. Infusion von Kräutern in die Leber nehmen mit Lebererkrankungen (auch bei Hepatitis), Lunge, Leber.
    8. Verwenden Sie bei starkem Gewichtsverlust, Vitaminmangel, Schwäche, Herzerkrankungen, Cholezystitis frischen Saft oder die Essenz von Sternchen.
    9. Mokritsa erhöht den Hämoglobinspiegel im Blut.

    Die Infusion wird wie folgt hergestellt: Holzlaus - 1 EL. Löffel gießen kochendes Wasser - 1 Tasse. Den Behälter abdecken und über Nacht stehen lassen, dann abseihen. Verwenden Sie die Infusion einer viertel Tasse Essen.

    Brühe Woodlice wird wie folgt zubereitet: frisches Gras - 200 Gramm, hacken und gießen Sie kochendes Wasser - 1 Liter. Brühe bei schwacher Hitze 10 Minuten kochen lassen. Dann auf Raumtemperatur abkühlen lassen und filtrieren.

    Sternmedizin in der Volksmedizin

    Es ist seinen wohltuenden Eigenschaften zu verdanken, dass Moosgras seinen verdienten Platz in der Volksmedizin gefunden hat und seit langem von Heilern zur Behandlung vieler Krankheiten eingesetzt wird. Der Pflanzensaft enthält Vitamin E, das den Körper verjüngt, die Blutgefäße reinigt, das Blut verbessert und Schadstoffe und Schlacken aus dem Körper entfernt.

    Mokritsu wird in frischer Form sowie in Form von Aufgüssen und Abkochungen von Blättern, Blüten und Grashalmen verwendet. Zum Beispiel hilft die Infusion von Sternhandschuhen bei Augenkrankheiten. Die Infusion wird auch zur Behandlung von Magengeschwüren, Husten, Kolitis, Skorbut, Herzkrankheiten, Lungen- und Nierenerkrankungen verwendet.

    Verwenden Sie bei Hautausschlägen, Geschwüren, eitrigen Wunden und Scrofula die Infusion von Holzläusen von außen in Form von Bädern.

    Es hat eine erholsame und beruhigende Wirkung auf den Körper: 1 EL. gießen Sie einen Löffel Gras in ein Glas kochendes Wasser und bestehen Sie darauf, dass es 5 Minuten unter dem Deckel bleibt. Trinken Sie das resultierende Heilgetränk wie normalen Tee dreimal täglich ein halbes Glas.

    Infusion von Gras Moos für die Augen

    1. Zur Vorbereitung nehmen wir frisches Gras - 1 EL. Löffel, gießen Sie es mit kochendem Wasser - 1 Tasse.
    2. Bestehen Sie auf die Infusion für eine Stunde, ohne zu schütteln.

    Anschließend die vorbereitete Infusion abseihen und dreimal täglich 1-2 Tropfen in das betroffene Auge geben.

    Läuse Saft für die Augen

    Сок растения, который только выжали из свежей травы, применяют в качестве лечебных капель при различных заболеваниях сетчатки и роговицы глаз — закапывают свежий сок по 1-2 капли, 4 раза в день.

    1. Берем свежую траву мокрица — 500 грамм, хорошо ее промываем водой и выжимаем сок соковыжималкой или толчем траву толкушкой и отжимаем сок через марлю.
    2. Затем перелить в бутылочку и хранить в холодильнике, но не больше, чем 2 суток.

    Gepresster Saft eignet sich zur Behandlung von Augen, bei langen, nicht heilenden, eitrigen Wunden.

    Müde Füße

    Sehr einfaches und effektives Rezept, das von Sommerbewohnern verwendet wird. Um Schmerzen und Müdigkeit von Ihren Füßen zu lindern, müssen Sie frische Grasläuse pflücken und anstelle von Einlegesohlen Schuhe einsetzen.

    Infusion von Holzläusen gegen Magenschmerzen

    1. Um die Infusion zuzubereiten, nehmen Sie ein Jumboglas - 1 Esslöffel und füllen Sie es mit reinem Wodka - 300 Milliliter.
    2. Senden Sie für zwei Wochen in einem dunklen Ort bestehen.

    Nehmen Sie die Tinktur sollte vor den Mahlzeiten verdünnt werden - 20 Tropfen Tinktur pro 1 Tasse Wasser.

    Laktationsbox

    Nehmen Sie frischen Kräutersaft - 1 Teelöffel, mischen Sie es mit Honig - 1 Teelöffel.

    Nehmen Sie dieses Mittel vor den Mahlzeiten dreimal täglich 1 Teelöffel ein.

    Woodlouse-Suppe mit Erosion, Myom und Zyste

    1. Nehmen Sie das Gras - 2 Esslöffel, gießen Sie kochendes Wasser - 500 Milliliter.
    2. Alles in einen Emaille-Topf geben und 30 Minuten im Wasserbad ruhen lassen.
    3. Die Brühe abseihen und mit kochendem Wasser auf das ursprüngliche Volumen auffüllen.
    4. Das resultierende Medikament muss vor den Mahlzeiten 4 mal täglich 50 Milliliter eingenommen werden.

    Diese Brühe wird auch zur Behandlung von Schwäche, Blutarmut und Schwindel angewendet.

    Hilfe bei Hautkrankheiten

    Es ist notwendig, einen Sud von Holzläusen zu nehmen und darin Gazestücke anzufeuchten. Tragen Sie auf die Problemstelle des Körpers eine Lotion aus Holzläusen auf. Dies sollte mehrmals täglich erfolgen.

    Käse- und Brustonkologie

    Zur Behandlung müssen Sie frisches Moosgras nehmen und eine Kompresse daraus machen. Diese Kompresse wird auf die erkrankte Brust aufgetragen und 20 Minuten lang gehalten. Diese Behandlungen werden dreimal täglich durchgeführt.

    Stärkung des Nervensystems

    Die fertige Infusion von Woodlouse muss 4-mal täglich 50 Milliliter betragen.

    Infusion zur Behandlung von Ekzemen, Geschwüren, schlecht heilenden Wunden

    1. Um die Infusion vorzubereiten, müssen Sie 1 EL einnehmen. Ein Löffel Grasläuse (frisch oder getrocknet) und kochendes Wasser einschenken - 1 Tasse.
    2. 4 Stunden unter dem Deckel ziehen lassen, dann durch das Käsetuch passieren.

    • Zur äußerlichen Anwendung: Waschen Sie die Wunden mit dieser Infusion und machen Sie Kompressen auf der betroffenen Haut.
    • Bei innerer Anwendung mit Gelenkschmerzen: 4 mal täglich eine viertel Tasse vor den Mahlzeiten trinken.

    Infusion von Sternen aus Erkrankungen der Nieren und des Verdauungstraktes

    Wenn Sie an Nierenerkrankungen oder Problemen mit dem Magen-Darm-Trakt leiden, verwenden Sie dieses Rezept als Antiseptikum: Läuse - 1 Esslöffel, gießen Sie kochendes Wasser - 1 Tasse und lassen Sie es 1 Stunde unter dem Deckel. Dann belasten.

    Infusion zum Trinken vor den Mahlzeiten für eine viertel Tasse, dreimal täglich.

    Abkochung von Holzläusen bei Hautkrankheiten

    Für die Behandlung dermatologischer Erkrankungen bereiten Sie diese Brühe vor:

    1. Grasläuse - 4 EL. Löffel, gießen Sie Wasser - 1 Liter.
    2. Zum Kochen bringen, Hitze reduzieren und 5 Minuten köcheln lassen.
    3. Dann bestehen Sie 2 Stunden und belasten.

    Wenden Sie das resultierende medizinische Abkochen in Form von Kompressen für Hautkrankheiten an.

    Vodka infusion für magenschmerzen

    Bei Erkrankungen und Problemen des Magen-Darm-Trakts müssen die Nieren diese Infusion vorbereiten und anwenden:

    1. Trockenes Gras Sterne - 1 EL. Löffel, gießen Wodka - 300 Gramm.
    2. An einem dunklen Ort bestehen - 2 Wochen. Dann belasten.

    Einmal täglich 15 Tropfen in ein Glas Wasser einnehmen.

    Infusion von Grasläusen

    Diese Heilinfusion wird bei vielen gesundheitlichen Problemen eingesetzt.

    Wenn Sie Schlafstörungen haben, müssen Sie ein Medikament für dieses Rezept vorbereiten:

    1. Nehmen Sie frisch gehacktes Gras 15 EL. Löffel und gießen Sie kochendes Wasser darüber - 1 Liter.
    2. Bestehen Sie unter dem Deckel - 8 Stunden. Dann belasten.

    Bereite Infusion, zum von Schlaflosigkeit für eine Viertelschale zu trinken.

    Zur Verbesserung der Laktation in einem halben Glas.

    Mit dieser Infusion können Sie Kompressen aus Ödemen herstellen.

    Das Gras wird mit kochendem Wasser übergossen, abgekühlt und auf die erkrankte Brust aufgetragen.

    Für die Gesundheit von Frauen

    • Mokritsa hat die Eigenschaft, den Blutdruck zu senken. Daher sollte es bei der Behandlung von Menschen mit niedrigem Blutdruck - Hypotonie - mit Vorsicht angewendet werden.
    • In einigen Fällen kann es zu einer allergischen Reaktion kommen, die sich in Form von Juckreiz oder Hautausschlag äußert.

    Daher wird empfohlen, mit der Einnahme von Infusionen zu beginnen und das Kraut mit einer kleinen Menge aufzutragen.

    Sie müssen wissen, dass es in der Natur eine verwandte Pflanze gibt, die als sternförmig lanzettlich bezeichnet wird. Dieses Kraut wird auch Läuse genannt, aber Sie müssen vorsichtig und äußerst vorsichtig sein - es ist giftig!

    Salat mit Wasser

    Zur Vorbeugung von Beriberi ist die Stärkung des Körpers ein sehr nützlicher Salat aus frischen Holzläusen, gekochten Eiern, Frühlingszwiebeln und mit saurer Sahne gewürzt.

    1. Laub- und Zwiebelgrün werden zu gleichen Teilen zerkleinert
    2. Crushed Egg hinzufügen und ein wenig salzen.
    3. Wir füllen mit saurer Sahne und mischen.

    Wir dekorieren den Vitaminsalat mit Dill und servieren ihn auf den Tisch.

    Löwenzahnsalat

    Ein weiterer Vitaminsalat, der mit frischen Kräutern zur Vorbeugung von Vitaminmangel zubereitet wird.

    1. Zerdrücken Sie die grünen Waldläuse, fügen Sie die Hälfte der Größe des gehackten Salats und der Löwenzahnblätter hinzu.
    2. Zum Gericht etwas Joghurt, Zucker, Salz hinzufügen, abschmecken und mischen.

    Mozzarella-Knödel

    • grüne Läuse - 200 Gramm,
    • Weizenmehl - 300 Gramm,
    • Zwiebeln - 1 Kopf,
    • geklärte Butter - 2 EL. Löffel
    • ein halbes Glas Sauerrahm und Salz.

    1. Wir machen die Füllung - junge Triebe von Waldläusen werden gewaschen, geschnitten, gesalzen.
    2. Fügen Sie gebratene Zwiebeln und 2 rohe Eier hinzu. Mischen Sie die Füllung.
    3. Den Teig kneten und ausrollen.
    4. Blinde Knödel und kochen sie in Salzwasser.

    Servierplatte mit saurer Sahne auf den Tisch legen.

    Rührei

    • Läuse - 150 Gramm,
    • Eier - 3 Stück,
    • eine Zwiebel, Kräuter, Salz, Büffelbutter.

    1. Grüne Läuse werden mit kochendem Wasser verbrüht und geschnitten.
    2. Zwiebeln in einer Pfanne leicht anbraten.
    3. Fügen Sie die Zwiebel Woodlice, Dill, Petersilie und Büffelbutter hinzu.
    4. Alles salzen und unter dem Deckel schmoren.
    5. Dann Eier einschenken, umrühren und gar braten.

    Borschtsch mit Moor

    Sommerborschtsch mit Läusen, schmackhaftem und gesundem Gericht.

    • Läusegras - 100 Gramm,
    • Rübenoberteile - 100 Gramm,
    • Karotten - 1 Stück,
    • Kartoffel - 1 große Kartoffel,
    • mittlerer Bund Frühlingszwiebeln, ein paar Petersilienblätter,
    • Tomate - 1 Stück oder 1 EL. löffel tomatenpaste,
    • Zitronensaft - 1 TL,
    • Zucker - 1 TL,
    • saure Sahne - 2 Esslöffel.

    1. Wasser in Brand setzen - 1 Liter.
    2. Während das Wasser kocht, die Möhren, Kartoffeln und Rüben putzen und fein hacken.
    3. Tauchen Sie das geschnittene Gemüse in kochendes Wasser und kochen Sie es 10 Minuten lang.
    4. Wir werden Tomaten schneiden, wir gehen vorbei und fügen Borschtsch hinzu.
    5. Wir schneiden die gewaschenen Rübenoberteile, gären, geben Zitronensaft, Zucker und tauchen in Borschtsch.
    6. Wir werden die gewaschenen Holzläuse fein hacken und zum Borschtsch geben, das Gericht nach Belieben salzen.

    Füllen Sie den Borschtsch zum Servieren mit fein gehackter Petersilie und Zwiebeln und fügen Sie saure Sahne hinzu.

    Fazit

    Wir haben die wohltuenden Eigenschaften der Waldlaus im Detail analysiert und es kann der Schluss gezogen werden, dass diese unauffällige Pflanze ihre Anwendung in der traditionellen Medizin verdient hat und zur Heilung vieler Krankheiten beiträgt. Und die Verwendung von Raumschiff beim Kochen macht Gerichte damit schmackhaft und gesund. Erstaunliche Pflanzen, reich an Heilkraft, neben uns muss man nur Hand anlegen und man sieht die großzügigen Gaben der Natur, die sie dem Menschen zum Wohle gibt.

    Pin
    Send
    Share
    Send
    Send