Gartenblumen, Pflanzen und Sträucher

Weben und Klettern: Fotos und Namen der beliebtesten mehrjährigen Pflanzen für den Garten, Dekoration von Dornen und Zäunen

Pin
Send
Share
Send
Send


Zu allen Zeiten waren Gartenblumen bei den Besitzern und Besitzern beliebt. Reiche Besitzer aus verschiedenen Teilen Europas und der Welt brachten Pflanzen mit, um ihre eigenen luxuriösen Gewächshäuser zu bauen und Sommerresidenzen zu dekorieren. Die Zeit ist vergangen, aber die Liebe zu den Kletter- und Webkulturen ist geblieben. Gärtner-Profis und Amateure verwenden sie immer noch, um ihre Website zu diversifizieren, eine einzigartige Komposition zu erstellen usw.

Es ist fast unmöglich, sich einen Garten vorzustellen, selbst den bescheidensten, ohne Straßenblumen zu spinnen. Lauben und Pergolen mit viel Grün, vertikale Gartengestaltung von Mauern und Zäunen - all dies trägt zum Komfort und zur Originalität bei und hilft, einige Mängel des Gebiets und der Gebäude zu verbergen, um den Raum zu unterteilen.

Einjährige und mehrjährige Reben

Alle Flechtpflanzen, die in der Gartengestaltung verwendet werden, lassen sich in zwei große Gruppen einteilen: einjährig und mehrjährig. Die Klassifizierung basiert auf der Dauer ihrer Vegetationsperiode. Stauden können jahrzehntelang an einem Ort wachsen und bringen Ihnen jedes Jahr Freude, wenn sie mit neuer Kraft blühen. Einjährige Pflanzen haben eine begrenzte Vegetationsperiode und sterben in der Regel mit dem Einsetzen des ersten Frosts ab. Sie haben jedoch ein Merkmal, für das Gärtner sie so sehr lieben - dies ist die prächtigste und reichlichste Blüte. Sie können im Vergleich zu Stauden den größten saisonalen Anstieg verzeichnen.

Wie man Weidenblumen für den Garten wählt? Sowohl diese als auch andere. Dank der gegenwärtigen Vielfalt an Pflanzenmaterial können Sie zum einen die Wirkung einer kontinuierlichen Blüte erzielen und zum anderen jeden Typ dort verwenden, wo es am besten geeignet ist. Natürlich sollten wir die klimatischen Bedingungen nicht vergessen, außerdem sollte man sich bei der Auswahl der Farben in erster Linie von diesem Faktor leiten lassen.

Beginnen wir mit den jährlichen Gartenwebblumen - als die am einfachsten und vielseitigsten zu verwendenden. Wir bieten Ihnen eine Auswahl der fünf beliebtesten und spektakulärsten Pflanzen.

Süße Erbsen

Edelwicken werden unserer Meinung nach unterschätzt, da sie von Landschaftsgestaltern praktisch nicht nachgefragt werden. Und es ist vergebens, denn die Pflanze hat ihren ganz eigenen Charme. Ohne sie ist ein derart populärer Stil der Provence und des englischen Gartens kaum vorstellbar. Derzeit gibt es 10 Sortengruppen und mehr als tausend Sorten. Leistungsstarke Hybriden wachsen in 1-2 Monaten bis zu einer Höhe von 2 m und ab der Mitte des Sommers sind die Büsche mit großen Blüten geschmückt - „Motten“ (typisch für alle Vertreter von Hülsenfrüchten) in einer Vielzahl heller Nuancen, die ein zartes Aroma ausstrahlen. Es gibt auch mittelgroße und untergroße Sorten. Mit einer solchen Vielfalt können Sie eine harmonische Komposition mit mehreren Ebenen erstellen.

Edelwicke gehört zu der Gruppe der Blüten, die am häufigsten für die Pergola verwendet werden. Es ist unprätentiös, erfordert nur regelmäßiges Gießen und pünktliche Wimpern. Es bevorzugt schattige Plätze, an denen nachmittags die Sonne untergeht. Auf dem Foto oben - Zuckerschoten beim Anpflanzen mit Clematis.

Eines der anspruchslosesten Kletterjahre ist natürlich Ipomoea. Mit ihren starken grünen Armen umarmt sie alles, was ihr im Weg steht. Diese Gattung von Blütenpflanzen der Familie Vineck umfasst mehr als tausend Arten, aber im Ziergartenbau werden mehrere Hauptsorten verwendet, aus denen zahlreiche Hybriden hervorgingen.

Ipomoea bevorzugt sonnige, gut beleuchtete Gebiete. Die Pflege ist einfach und anspruchslos. Im trockenen Sommer muss häufig gewässert werden.

Ipomoea - Flechtblumen (Foto oben), die am häufigsten zur Dekoration von Zäunen und Umzäunungen verwendet werden. Gleichzeitig spielt die Art des Trägers keine Rolle: der benachbarte Baum, die Hauswand usw. Ipomoea schafft einen lebenden Teppich, der mit vielen großen (bis zu 10 cm Durchmesser), kunstvoll geschwungenen, trichterförmigen Farben dekoriert ist. Die Farbpalette reicht von Weiß über Dunkelblau, Burgund bis hin zu sattem Lila. Auf dem Hintergrund des grünen Laubs ist ein heller Kontrast.

Kobeyu kann zu Recht als die Königin der einjährigen Webblumen bezeichnet werden (Foto oben). Es sticht aus einer Vielzahl von Hybriden mit großen Blüten in Form von breiten Glocken mit einem Durchmesser von 8 cm heraus. Die Farbpalette reicht von Weiß bis zu sattem, tiefem Purpur. Die Pflanze hat eine hohe Wachstumsrate und die Fähigkeit, schnell grüne Masse zu züchten, sie kann sich über eine Saison leicht um 4 m dehnen.Die Triebe sind mit empfindlichen Antennen sehr zäh, erfordern kein zusätzliches Strumpfband und können auf jeder Oberfläche alleine kriechen. Die Blüte dauert bis zum ersten Frost. Falls gewünscht, können die Wurzeln der Ipomoea ausgegraben und bis zum nächsten Frühjahr bei Raumtemperatur gelagert werden. Gärtner ziehen es jedoch in der Regel vor, es als einjähriges zu verwenden.

In Bezug auf die Nutzung ist Kobe universell. Mit seiner Hilfe können Sie die unansehnlichsten Gebäude und Wände verstecken, Pergolen und Pavillons schmücken, die Wände des Hauses. Es stimmt, es gibt eine Nuance: Die grüne Masse, die die Pflanze wächst, scheint nur auf den ersten Blick leicht zu sein, daher ist es besser, wenn der Träger genügend Kraft hat.

Dolichos oder Hyazinthenbohnen

Kann es in russischen Gärten etwas helleres und exotischeres geben als blühende Dolichos? Diese prächtigen Blumen sind eine Neuheit, die besondere Aufmerksamkeit verdient. Gärtner nennen es oft "Kletterflieder", was mit atemberaubenden großen Blütenpinseln einhergeht, die sich mitten im Sommer auf einer Pflanze bilden. Näher am Fall erscheinen an ihrer Stelle nicht weniger dekorative glänzende Schoten von purpurfarbenem Farbton, die auch eine Art Dekoration darstellen.

Dolichos ist eine thermophile Pflanze. Bei guten Wetterbedingungen kann er im Sommer einen Höhengewinn von bis zu 4 m erzielen. In dieser Hinsicht bevorzugen professionelle Designer die Verwendung für Pergolen und Lauben. Die Pflanze ist nicht pflegebedürftig. In Zentralrussland ist es jedoch empfehlenswert, es durch Setzlinge zu züchten und erst dann an einem dauerhaften Ort zu pflanzen, wenn sich warmes Wetter ohne Frostgefahr eingestellt hat.

Kapuzinerkresse in seiner Heimat, in Mittel- und Südamerika, ist eine mehrjährige Pflanze. Bei unseren klimatischen Bedingungen handelt es sich jedoch um einjährige Gartenblumen. Das Foto zeigt deutlich die für Kapuzinerkresse charakteristische prächtige warmgoldene Farbpalette. Die Pflanze ist anspruchslos und kann auch im kühlen Sommer bis zu 3 m lang werden. Bevorzugt sonnige und warme Gegenden.

Die Triebe sind mit Blüten bedeckt, die harmonisch mit abgerundeten hellgrünen Blättern kombiniert sind. Experten empfehlen die Verwendung zur Dekoration von Dornen, da Kapuzinerkresse ein natürliches Mittel gegen lästige Insekten ist.

Die aufgeführten einjährigen Arten sind nur ein kleiner Teil der Pflanzen, die für die vertikale Gartenarbeit verwendet werden können. Neben schönen blühenden Exemplaren gibt es viele Laub- und Zierpflanzen. Die Palme gehört jedoch immer noch zu den mehrjährigen Webblumen für den Garten. Im Folgenden finden Sie ein Foto, einen Namen und eine kurze Beschreibung der gängigsten Kulturen.

Kletternde Rosen

Wenn gewöhnliche Standardrosen die Königinnen des Gartens sind, dann sind Kletterrosen seine Prinzessinnen. Sie haben lange hängende Triebe (2,5-9 m), für deren normale Entwicklung einfach eine starke Stütze notwendig ist. Sorten können remontant sein, dh fast die ganze Saison über blühen oder normal - mit einer einzigen Blüte. Die Blüten sind einfach oder halbgefüllt, in einem großen Blütenstand gesammelt, haben keinen Geruch, sind in einer Vielzahl von Rosa-, Rot-, Weiß- und Gelbtönen bemalt.

Kletterrosen sind die Kinder der Sonne, daher ist es am besten, sie auf der Süd- und Südwestseite der Ausstellung zu pflanzen. Wärme und Lichtfülle tragen zur Reifung des Wachstums bei, in dem im nächsten Jahr Knospen erscheinen werden. Rosen verlangen nach Bodenfruchtbarkeit und -struktur, sie müssen gepflegt werden, daher ist es unmöglich, sie nur zu pflanzen und, wie sie sagen, zu vergessen. Ansonsten werden Sie die Fülle und Schönheit der Blumen nicht sehen. Peitschenrosen sind von zentraler Bedeutung für die vertikale Gartengestaltung. Sie lassen sich perfekt mit kleinen architektonischen Formen kombinieren und sind bei der Erstellung von Pergolen, Bögen, Lauben, Pyramiden, Säulen und Gebäudewänden nicht zu ersetzen.

Clematis Kraut ist eine der beliebtesten Gartenpflanzen. Sanft und charmant, in seiner Schönheit macht es vielen exotischen Arten einen würdigen Wettbewerb. Die Pflanze ist sehr anspruchsvoll und erfordert ständige Pflege. Aber im Gegenzug wird es Ihnen für eine üppige Blüte danken. Das Spektakel ist wirklich entzückend, wenn auf der Liane bis zu fünfhundert große duftende Blüten mit einem Durchmesser von bis zu 15 cm blühen. Je nach Sorte können die Webblumen aus Frottee oder einfach sein und die Farben Rot, Lila, Rosa, Weiß, Gelb, Blau.

Clematis haben eine gute Frostbeständigkeit, insbesondere in Zonen aufgeteilte Sorten. Mit dieser Funktion können Sie sie in den Gärten des Urals und Sibiriens mit angemessenem Schutz für den Winter verwenden. Verwenden Sie die Pflanze, um eine Hecke zu dekorieren, Schatten auf dem Hof ​​zu spenden, Bögen und Lauben zu weben und Nebengebäude zu maskieren.

Braunes Geißblatt

Nicht alle mehrjährigen Blumen für den Garten können so originell aussehen wie Browns Geißblatt. Während der Blütezeit erreicht er seinen höchsten Dekorationsgrad, während der Rest der Zeit ist der Strauch aufgrund seiner großen dunkelgrünen Blätter, die dicht an bis zu 2-3 m langen Trieben angeordnet sind, wunderschön.

Der Strauch ist im Sommer vollständig mit dicken Grüntönen und schönen, fuchsienähnlichen Blüten bedeckt, die ein subtiles angenehmes Aroma haben. Der häufigste Farbton ist Rot-Orange. Die Blüten sind groß (bis zu 5 cm lang) und nicht in Blütenständen gesammelt, sodass der Busch noch eleganter aussieht. Pflanze unprätentiös, verträgt ungünstige Umweltbedingungen geduldig.

Honeysuckle Brown bevorzugt gut beleuchtete Orte ohne Zugluft und starken Wind. Der Strauch reagiert empfindlich auf die Trockenheit des Bodens und erfordert daher ein regelmäßiges Gießen und Mulchen der vorstehenden Wurzeln. Es ist nicht zur Selbstbestäubung fähig, daher wird empfohlen, mehrere Exemplare nebeneinander zu pflanzen.

Designer für die Gestaltung der Landschaft, diese mehrjährigen Blumen, oder besser gesagt, Sträucher, werden in verschiedene Richtungen verwendet: Erstellen einer Hecke, vertikale Gartenarbeit (Pergolen, Pavillons), Spalier, einzelne Einzelpflanzungen mit Unterstützung.

Glyzinien oder Glyzinien sind mehrjährige Arten von Klettergartenpflanzen, die zur Familie der Hülsenfrüchte gehören. Es ist eine sehr beliebte, wunderschön blühende Liane und wird in Regionen und Ländern mit mildem Klima häufig für die Landschaftsgestaltung verwendet. In Russland kann es an der Schwarzmeerküste oder auf der Krim gefunden werden. An seinen spektakulären, bis zu 50 cm langen Blütenständen, die in Pink, Weiß, Blau und Lila gestrichen werden können, kommt man nicht vorbei.

Bis vor kurzem, in der mittleren Zone Russlands, war diese Pracht nicht verfügbar. Sträucher frieren in kalten Wintern einfach ein. Die Auswahl der Pflanzen, einschließlich des Webens von Gartenblumen, steht jedoch nicht still. Im US-Bundesstaat Minnesota wurde eine frostresistente Glyzinien-Marostachie namens Blue Moon entwickelt. Die Pflanze hält Temperaturen von bis zu -40 ° C stand.

Die Hauptsache für Creepers ist warm. Experten empfehlen daher, es näher an Gebäuden und Wänden zu pflanzen. Sie dienen nicht nur als Stütze, sondern auch als zusätzliche Wärmequelle.

Campsis ist der Champion der Wachstumsrate unter allen anderen Kletterstauden. Buchstäblich in ein paar Jahreszeiten, unter den richtigen Bedingungen, werden seine Triebe auf eine Länge von bis zu 3 m gedehnt und flechten vollständig Dornen und Bögen. Es ist widerstandsfähig gegen widrige Wetterbedingungen, Kälte und hat gleichzeitig eine bescheidene, aber anständige Schönheit, die das Auge erfreut. Kampsis auf Ihrer Website wächst "von selbst", ohne dass besondere Aufmerksamkeit erforderlich ist, mit Ausnahme der regelmäßigen Bewässerung. Für den Winter ist das Wurzelsystem abgedeckt.

Die Pflanze hat schöne Blüten von ungewöhnlicher Form, normalerweise orange, geruchlos. Liana wird manchmal als "aggressiv" bezeichnet, da sie reichlich Wurzelwachstum verleiht, das sich wie Hefe entwickelt. Diese Funktion kann für immer verwendet werden. Es reicht aus, ein Camp anzupflanzen, in dem nichts anderes wächst (die entferntesten Ecken des Gartens, unschöne Gebäude usw.).

Was soll man wählen?

Bei der Auswahl von Korbblumen (die Fotos und Namen der beliebtesten sind oben aufgeführt) für Ihren Garten müssen zunächst die Möglichkeiten mit den Zielen abgestimmt werden. Wenn Sie in kurzer Zeit einen üppig grünen, mit Blumen geschmückten Teppich erhalten möchten, greifen Sie auf einjährige Pflanzen zurück. Sie werden buchstäblich um die Laube oder den Zaun blicken und gleichzeitig alle Mängel der Baustelle verbergen. Wenn Sie vorhaben, einen Platz zum Ausruhen für längere Zeit einzurichten, ist es sinnvoll, über mehrjährige Kletterblumen nachzudenken. Sie werden länger wachsen, aber die jährliche Frage, was sie diesmal pflanzen sollen, wird verschwinden.

Wenn Sie sich für die eine oder andere Option entscheiden, müssen Sie einige Nuancen im Voraus berücksichtigen. Kletterpflanzen wie Kampsis benötigen also keine besondere Unterstützung. Sie klettern perfekt auf Stein- oder Ziegelmauern.

Klammernde Gartenpflanzen wie Erbsen eignen sich für dünne Gitter oder gespannte Drähte, an denen sich ihre dünnen Antennen festhalten.

Für schiefe Lianen (Glyzinien, Geißblatt) wird es notwendig sein, ein Gitter oder Bögen, Pergolen, zu bauen. Sie können sich nicht alleine auf einer senkrechten Fläche festsetzen, sondern wickeln sie sehr fest und fest ein. Semiliana, insbesondere Kletterrosen, benötigen nicht nur Stützen, sondern auch zusätzliche Befestigungen und Strumpfbänder.

Schön blühende und lockige Stauden

Überlegen Sie, welche Kletterpflanzen entlang des Zauns oder um den Pavillon, die Veranda und jeden Zaun gepflanzt werden können.

Gärtner glauben, dass im Ranking der Beliebtheit und Attraktivität unter Kletterern - Vertretern der dekorativen Flora - in erster Linie Rosen winken (oder klettern). Erstaunlich ist die reiche Auswahl dieser Pflanzen, die von der Natur mit den ungewöhnlichsten Formen und Farben ausgezeichnet wurden.

Eine mehrjährige Pflanze, die keine besondere Pflege erfordert, kann sogar einen Gärtner in seinem Sommerhaus züchten, der gerade mit der Züchtung verschiedener Grünflächen begonnen hat: Sie müssen nur einen Busch im südlichen oder südwestlichen Teil der Ausstellung pflanzen, da dieser gut beleuchtet ist. Dann nach einer gewissen Zeit die Rose düngen und reichlich gießen.

Der Boden um die Rosen kann mit Gras, Humus, Stroh, Sägemehl bestreut werden. Dünger schadet Pflanzen nicht.

Obwohl Rosen und anspruchslose Pflege, aber mit dem Einsetzen des Herbstes kaltes Wetter wird Ihre Aufmerksamkeit auf sich ziehen, um lange Triebe bis zu drei Metern, die während der Sommersaison gewachsen sind, zu beschneiden und zusätzlichen Schutz für den Winter zu schaffen.

Kletterrose schmücken jeden Zaun

Die meisten Kletterrosensorten beginnen in der ersten Junihälfte zu blühen und geben Ihnen und Ihren Gästen drei bis vier Wochen lang einen angenehmen Eindruck von der Schönheit ihrer Blüte. In den anderen Monaten des Jahres wird Ihr Zaun nur mit dichtem Laub der Pflanze geschmückt.

Lichtliebende Pflanzen von größter Pracht und dekorativer Blüte erreichen nur gut beleuchtete Bereiche.

Vielseitige und fabelhaft schöne Blumen - Clematis - erfreuen sich bei den Eigentümern von Privatgrundstücken ebenso großer Beliebtheit wie Kletterrosen.

Blüten wie Sterne zeigen sich an den Trieben Anfang Juni und erfreuen das Auge mit ihrer ungewöhnlichen Blüte vor Beginn der Herbstperiode. Nach der Blüte erscheinen an den Büschen Clematis-Samen. Sie sind so dekorativ, dass sie den Bereich bis zur Wintersaison weiter schmücken.

Eine Vielzahl von Arten und Sorten trägt zur Nachfrage nach Clematis in der Datscha bei. Auf dem Rasen können grasbewachsene Sorten gepflanzt werden, gemütliche Clematis blicken in die Nähe des Teiches. Sträucher verhüllen niedrige Zäune und Terrassen.

Curly Sorten flechten vertikale Flächen: Die Wände von Häusern, Pavillons, Zäunen, Bögen, speziellen Stützen und Accessoires - und Sie werden sich in einem Märchen wiederfinden. Die Clematis werden von Pergolen, durchbrochenen Bauteilen oder einem Gitter getragen.

Für ein angenehmes Wachstum benötigen Waldreben fruchtbaren Boden, Sonne, Feuchtigkeit und Windschutz. Wenn Sie gute Bedingungen schaffen und die Triebe richtig schneiden, können Sie vor dem Einsetzen des ersten Frosts die Blüte der Waldrebe verlängern.

Wurzelklematisabdeckung, schützend vor Frost.

Auf dem Foto unten ist eine offene Veranda mit Clematis-Blüten zu sehen.

Unter den köstlichen exotischen Pflanzen sind einige der besten frostresistenten und winterharten Sorten zu nennen. Например, лиана «Балерина», которую назвали в честь известной балерины 20 века Майи Плисецкой, цветёт с мая по сентябрь, имеет прекрасные белые цветки в диаметре достигающая 15 сантиметров, поднимается на высоту до трёх метров по опорам.

Также адаптирован к холодным зимам сорт «Нелли Мозер». Цветки этого клематиса по форме напоминают звёздочки и имеют светло — розовые лепестки, похожие на цветки цветущей весенней яблони. Цветут они в мае и июне. Зато красота их цветения компенсирует недолговечность. Sie werden in der Regel nicht weit von zu Hause gepflanzt.

Die Sorte Nikolay Rubtsov hat auch keine Angst vor einem kalten Klima. Es ist für diejenigen Gärtner geeignet, die helle Farben lieben. Die Blüten dieser Pflanze sind purpurrosa mit einem helleren Streifen auf den Blütenblättern und erreichen einen Durchmesser von 14 Zentimetern. Clematis dieser Sorte blühen von Juli bis Oktober.

Kriechende Kriechpflanzen

Die ideale Option für die Dekoration des Zauns sind kriechende Reben. Sie haben kleine Saugnäpfe - Wurzeln, mit denen sie wie "Kletterer" in jede Höhe klettern (kriechen) können und leicht Bäume um einen dichten Zaun von drei bis vier Metern pflanzen. Diese Fähigkeit zum Klettern und Verdrehen trat in Reben auf evolutionäre Weise auf, damit sie mehr Licht erhielten.

Auf dem Foto unten - Actinidia: Die Pflanze wächst allmählich und schließt die graue Wand:

Solche kriechenden Reben, wie Geißblatt, gestielte Hortensie, Campsis, erfordern keine besondere Pflege.

Im Frühjahr oder Herbst können Sie Kriechpflanzen entlang einer Stütze, eines Zauns oder eines festen Zauns pflanzen und dann beobachten, wie starke Kriechpflanzenstämme von Reben nach einem Jahr Spitzen schnell überwinden, wenn sie wie Kletterer über den Zaun klettern und einen Teppich aus grünen Blättern weben.

Unter den Kletterpflanzen der Einjährigen sind die Edelwicken, Bindekraut, Kaktusfrüchte, mexikanischer Efeu, Ipomeyu, Visloplodnik und andere zu erwähnen.

Wunderschön blühende Strauchliane ist eine gestielte Hortensie, die sich wunderbar auf dem Zaun windet und leicht auf verschiedenen Stützen auf eine Höhe von acht bis zwanzig Metern klettert.

Da die Hortensie ein sehr hellgrünes Laub und ein bezauberndes Aroma besitzt, kann dies sie zu einer der besten Dekorationen eines jeden Hinterhofs machen.

Wird die Aufmerksamkeit der Gärtner lianenartigen Hortensie "Miranda" auf sich ziehen. Es blüht alle drei Sommermonate, wächst bis zu fünf Metern.

Es hat schneeweiße Blüten und seine grünen Blätter sind mit hellgelben Rändern verziert. Miranda liebt den Schatten.

Der Boden sollte feucht und locker sein und einen erhöhten Säuregehalt aufweisen.

Eine auf ihre Weise interessante Hortensie ist das Eichenblatt, eine thermophile Pflanze. Ihre Blätter sehen aus wie Eichenblätter, sie hat schöne kegelförmige Blütenstände mit Spitzenblumen. Diese Art von Hortensie blüht schon lange und wird in der Herbstsaison die Bewohner des Ortes mit ihrer leuchtend violetten Farbe von dichtem Laub erfreuen.

Die Aufgabe, dauerhafte Zäune aus Ziegeln, Beton und Stein zu dekorieren, wird Glyzinien perfekt gerecht.

Das Foto unten zeigt Glyzinien der Makrostahiya der Sorte Blue Moon:

Die sonnenhungrige Liane ist mit verschiedenen Schattierungen von Flieder, Schneewittchen und rosa Quasten von kleinen Blumen dekoriert und verwandelt leicht einen sehr unattraktiven Zaun in einen ordentlichen Zaun Ihres Standorts und versteckt alle Mängel.

In den Arbeiten zur ästhetischen Gartengestaltung von Haushaltsgrundstücken werden am häufigsten die folgenden Pflanzen verwendet (merken Sie sich ihre Namen!):

    Glyzinien Chinesisch - Schnell wachsende Laubrebe, erreicht eine Höhe von 20 m und ist in der Sommersaison mit losen Knospen mit hellvioletten und manchmal weißen duftenden Blüten geschmückt (ihr Duft ähnelt dem Geruch von Früchten). Der Boden ist nicht anspruchsvoll, liebt aber einen feuchten, fruchtbaren Boden. Wächst gegen den Uhrzeigersinn Glyzinien Bogen Dekoration

Die sehr thermophile Laubliane Campsis ist vielen Gärtnern wegen ihrer außergewöhnlichen orangen Blüten bekannt, die wie kleine Schallplatten aussehen.

Diese Pflanze blüht nach dem 15. Juni und verbessert mit ihrer dekorativen Blüte vor Beginn der Herbstsaison die Stimmung der Besitzer. Sie hat keine Angst vor dem Wetter: Widersteht niedrigen Temperaturen bis zu 20 Grad unter Null. Campsis - unprätentiös, schattenliebend, rauch- und gasbeständig. Für ein paar Jahre wird aus Campsis eine luxuriöse Liane. Die ideale Lösung für die Regionen Ural und Sibirien.

Wenn Sie ein Anfänger im Gärtnern sind, dann ist Kampsis genau das Richtige für Sie!

Wenn Sie rechtzeitig Dünger herstellen und beschneiden, können Sie die Pflanze während der gesamten Saison in der richtigen dekorativen Form und in einer kompakten Form halten.

Die Geißblattpflanze, die in ihrer Pflege wählerisch ist, hilft nicht nur, frei wachsende und abschneidende Zäune zu bilden, Zäune und verschiedene Strukturen zu dekorieren, sondern auch, durch Hinzufügen einer speziellen Aura eine gute Stimmung zu schaffen.

Das Foto zeigt ein Beispiel eines Bogens mit dekorativem Geißblatt:

Die Nachfrage bei Gärtnern wächst von Jahr zu Jahr. Wahrscheinlich ist Geißblatt führend, da es keine anspruchsvolle Pflege gibt und es fast nicht krank wird. Klettern schöne Pflanze ist sehr gern das Gebiet von der Sonne beleuchtet, aber Halbschatten wird es ermöglichen.

Die unteren Zweige dieser Pflanze sollten im Schatten stehen. Der Boden sollte auch gut erwärmt sein. Geißblatt liebt Feuchtigkeit, mag aber nicht den Wind. Wenn Sie sie mit organischem Dünger füttern, wird sie Sie dafür mit ihrem schnellen Wachstum und ihrer eleganten Blüte belohnen.

Peak Beauty Geißblatt erreicht in der Zeit, wenn es blüht - im Juni. Zarte, anmutige Blüten, die in Blütenständen gesammelt sind, können die außergewöhnlichsten Schattierungen aufweisen, die von weißen und gelben Untertönen bis zu einer atemberaubenden Symbiose aus Rosa und Orange reichen.

Die folgenden Sorten sind für Gärtner am attraktivsten:

  • "Orphan" - blühen (von Juni bis September) verschiedene Geißblattarten mit dunkelgrünen Blättern auf der einen und grauen und duftenden dunkelroten Blüten mit cremefarbenem Kern;
  • "Geißblatt von Korolkov" - Laubgehölze (von Mai bis Juni), die eine Höhe von drei Metern erreichen und breit eiförmige Blätter mit grünblauem Farbton und rosa Blüten haben;
  • "Graham Thomas"- schnell wachsender und blühender (von Juni bis Oktober) Strauch mit einer Höhe von bis zu 5 Metern und weißen oder cremefarbenen Blüten, die nach der Blüte gelb werden.

Mädchenhafte Trauben

Die Jungfrauentraube ist eine Wurzelliane, für deren Wachstum keine bestimmten Bedingungen geschaffen werden müssen. Es ist frostbeständig, farbtolerant, nicht krank.

Das Hauptattraktive an dieser Pflanze ist natürlich ihr dekoratives Laub, das im Herbst in außergewöhnlich schönen, dunkelroten Tönen gemalt wurde, die keine andere Pflanze im Herbst hat.

Es scheint, dass die geschnitzten Weinblätter vom Pinsel des Künstlers berührt wurden. Diese Rebe spielt keine Rolle, an welchem ​​Ort sie wächst oder auf welchem ​​Boden sie steht.

Unten ist ein Foto einer dekorativen Weinrebe:

Schnell wachsende Weinreben bedecken den gesamten freien Raum: Ihre Zweige schmücken schnell die Wände und werden bis zu 20 Meter hoch. So sehen beispielsweise von Frühling bis Herbst Zäune aus, die mit ihren gekonnten Zweigen mit geschnitzten Blättern verschlungen sind.

Die Pflege der Trauben des Mädchens erfolgt nur zum Zeitpunkt des Beschneidens, wodurch zu viel Wachstum und Verdickung dieser Pflanze verhindert werden.

Efeu wächst sehr schnell und seine Reben können bis zu 20 Meter hoch werden, so dass es eines der beliebtesten Elemente der Gartenarbeit ist. Seine charakteristischen und attraktiven Merkmale für Gärtner sind die Widerstandsfähigkeit und Einfachheit, die nicht jede gewebte Pflanze besitzt.

Sie blüht normalerweise von August bis Oktober. Efeublätter können grünlich-weiß oder dunkelgrün sein.

Auf dem Foto - eine mit Efeu bedeckte Wand: Eine schnell wachsende Pflanze hilft in kurzer Zeit, die Mängel eines nicht präsentierbaren Blicks auf die Fassade des Hauses oder den Mangel an Außendekoration zu verbergen:

Die Wände aus vertikalen Strukturen und mit Efeu umrankten Zäunen werden zu einem schönen zweiten Plan für diejenigen Pflanzen, die im Frühling blühen - Tulpen und Narzissen sowie für diejenigen, die sich im Sommer über ihre Blüte freuen: Rosen, Koriopsis, Gladiolen.

Schauen Sie sich die Rezension der beliebten Kletterpflanzen für Zentralrussland und Sibirien an, um Zäune und Lauben in einem Privathaus zu dekorieren - mit Fotos und Namen:

Hinzufügen eines Artikels zu einer neuen Sammlung

Mehrjährige Pflanzen sind gut, weil sie an einem Ort wachsen können, ohne mehrere Jahre umgepflanzt zu werden. Sie eignen sich am besten zum Dekorieren von Pavillons.

Wenn Sie Wein im Garten anbauen, achten Sie auf die unprätentiösen, aber gleichzeitig wunderschön blühenden Weinreben. Wir haben eine Liste von Pflanzen zusammengestellt, die sich ideal für den Anbau in einem Garten auf Stützen oder zum Pflanzen in der Nähe eines Erholungsgebiets eignen:

  • Clematis,
  • kletternde rosen,
  • Kampsis
  • Geißblatt
  • mädchenhafte Trauben
  • Glyzinien,
  • immergrüner Efeu.

Diese Kletterpflanze ist eine der beliebtesten Lianenbewohner unserer Ferienhäuser. Und das ist durchaus berechtigt: Es wächst schnell genug, es blüht sehr schön. Und obwohl die Sortenauswahl recht umfangreich ist, gilt es für den Langzeitanbau winterharte und nicht zu anspruchsvolle Sorten zu wählen.

Clematis-Blüten sind sehr vielfältig. In verschiedenen Varianten nehmen sie bizarre Formen an: eine offene Schüssel, eine herabhängende Glocke, einen halboffenen Krug. Knospen können in allen Farben des Regenbogens und sogar mit interessanten Übergängen von Tönen und Modulationen von Schatten gemalt werden. Liana blüht den ganzen Sommer.

Sorten von Kletterpflanzen

Kletterpflanzen werden nach verschiedenen Merkmalen in verschiedene Kategorien eingeteilt, einschließlich des Lebenszyklus (einjährig und mehrjährig) sowie nach dem Wachstumsprinzip und der Struktur des Stängels (Gras und Baum).

Schmerlen kriechen, klettern, klammern

Diese Einteilung basiert auf der Technik der Beherrschung der Pflanzenhöhe:

    • Kriechend. Pflanzen, die sich nur mit zusätzlicher Unterstützung nach oben krümmen können. Ohne Hausmauer oder dekorative Tapisserie teppichen sie einfach den Boden. Vertreter - Euonymus, Kletterrose.

    • Klettern. Diese Personen kommen ohne besondere Unterstützung sehr gut zurecht. Jede senkrechte Wand mit rauer Oberfläche (Ziegel, Beton) reicht aus, um mit Hilfe ihrer Wurzelsauger sicher nach oben zu greifen. Vertreter - Kampsis, Traubenjungfrau, Hortensie.

  • Festhalten Sie erheben sich entlang speziell konstruierter Stützen durch spezielle Stielvorgänge in Form von Antennen, die die Stützelemente fest umschließen. Vertreter - Amur-Trauben, Ampelopsis.

Baum- und Grasreben

Wie Sie sich vorstellen können, ähnelt die Struktur der baumartigen mehrjährigen Schmerle der Struktur eines Strauchs oder Baumes.

Es hat auch einen Baumstamm und wächst mit jedem Frühling weiter von der Marke, bis zu der es ein Jahr zuvor gedehnt hat.

Baumstauden werden in winterharte und solche, die im offenen Frost nicht vertragen, eingeteilt.

Der erste für den Winter wird auf Stützen belassen, während die letzteren von den Stützen entfernt und in Winterunterstände gestellt werden.

Wie bei mehrjährigen krautigen Reben sterben sie am Vorabend der Winterkälte ab, so dass im Frühjahr neue Triebe von ihren Wurzeln erscheinen.

Mehrjährige Vorteile

Die mehrjährige Kletterflora hat eine Reihe von Vorteilen, die sich vor dem Hintergrund einjähriger „Brüder“ besonders bemerkbar machen. Zu diesen Vorteilen zählen insbesondere:

    • Mehrjährige Lianen zeigen im Gegensatz zu einjährigen und wärmeliebenden Lianen häufiger eine gute Kältebeständigkeit. Dank dessen können sie mehrere Jahre kultiviert und genossen werden.

    • Der Anbau aufrecht stehender Lianen zur Landung erfordert nicht viel Platz. Oft genug für dieses 40–60 cm breite Grundstück.

    • Kletterstauden sind viel einfacher zu pflegen als einjährige Blumen.

    • Dicht bewachsene Stauden - ein hervorragender Schutz vor dem Wind. Darüber hinaus bilden sie eine zusätzliche angenehme Schallschutzschicht.

    • Solche Pflanzen sind eine echte Entdeckung für einen erfinderischen Landschaftsgestalter. Mit ihrer Hilfe können Sie die bizarrsten Kunstdesigns und künstlichen Grotten erstellen, die in hohem Maße zur hochwertigen Entspannung beitragen.

  • Es ist fast unmöglich, sich die Dekoration von dekorativen Gartenlauben ohne Schmerlen vorzustellen. In der Praxis des Gartengartens werden Pergolen seit langem und erfolgreich eingesetzt - spezielle Dorne im italienischen Stil, die so weit wie möglich mit vertikal wachsenden Grüns und Blumen verwoben sind.

    • Zusammen mit der Fähigkeit zum "Dekorieren" verbergen dicht bepflanzte Kletterer gut die Mängel der Strukturen und maskieren nicht ganz schöne Gebäude und Gegenstände (Scheunen, Werkstätten, Garagen, Keller, Müllhalden).

  • Loachywood Dickichte ziehen die Aufmerksamkeit von Vögeln auf sich, die Schutz für das Nisten suchen. Unnötig zu erwähnen, dass es für den Garten und den Gemüsegarten wichtig ist, dass sich diese aktiven Kämpfer verschiedener Insektenschädlinge in unmittelbarer Nähe befinden.

Lockige mehrjährige Blumen

In der Landschaftsgestaltung werden heute verschiedene mehrjährige Laub- und Blumenpflanzen verwendet. Unter den Blumen gibt es eine spezielle Gruppe, die bei Garten-Datscha-Ästheten am beliebtesten ist.

Eine typische Staude bis 3,5 m Höhe liebt Wärme und Licht. Es hat einen schönen Stiel mit ausgedehnten Verzweigungen. Der Höhepunkt der Attraktivität liegt in der Blütezeit, wenn große weiße, rosa, lila oder blaue Blüten vor dem Hintergrund samtig grüner Blätter gut aussehen.

Aconite Wicklung

An schlecht gedrehten Stielen, die selten über 2 m hoch werden, sind Blüten in verschiedenen Schattierungen zu sehen - blau, lila, lila-blau, weiß mit violetter Blüte. Bevorzugt Halbschatten und Erde mit mäßiger Feuchtigkeit. Guten Frost.

Hortensiestiel

Sehr spektakuläre Blütenpflanze. Im Laufe der Zeit kann es die Laube oder die Veranda unter einem exotischen vertikalen Teppich von hellen, satten Farben verstecken. Eine ideale Ernte zum Anpflanzen in Gebieten mit fruchtbaren und sauren Böden.

Geißblatt Capricole

Diese stark wachsende Staude (bis zu 6 m und mehr) beeindruckt durch ihre erstaunlichen Farben. Das Geißblatt füllt das berauschende Aroma des gesamten Gartens und erfreut mit einer atemberaubenden Vielfalt an rosa, roten und lila Blüten.

Lieblingsgärtner für schnelles Wachstum, lange Blüte und große, leuchtende Blüten. Sie können entweder einfarbig oder zweifarbig sein (weiß-pink, gelb-lila usw.). Bevorzugen Sie beleuchtete windstille Gebiete auf fruchtbaren Böden.

Diese hohen, 3 m und höher langen Lebern (bis zu 20 Jahre alt) haben eine sehr unprätentiöse Einstellung zu Bodenqualität und Bewässerung, Frostbeständigkeit und attraktiven Blüten. Gefallen mit einer reichen Auswahl an saftigen Farben

Kletternde Rose

Eine sehr beliebte Option für die vertikale Gartenarbeit. Es ist in zwei Sorten unterteilt - in Pflanzen, die einmal in der Saison, aber sehr häufig blühen, und in Individuen, die weniger dicht blühen, aber zweimal in der Saison.

Außergewöhnlich schöne Pflanze mit fließenden durchbrochenen Blättern und prächtigen langen (bis zu einem halben Meter) Blütenquasten. Nachteil: ziemlich launisch, verträgt keine Fröste. Benötigt zwei Mal im Jahr einen Schnitt.


Und wie man Astersetzlinge züchtet, lesen Sie hier.

Pflege für lockige Blumen

Damit Ihre Pflanzen Ihnen jahrelang gefallen, müssen Sie eine Reihe einfacher allgemeiner Regeln befolgen:

    • Bereiten Sie die Stütze richtig vor. Es sollte der Art des Weinanbaus entsprechen, stark sein und keine Angst vor starken Winden und starken Regenfällen haben.

    • Die bevorzugte Schachauftragserteilung diverser Pflanzen. Wir empfehlen eine ungerade Anzahl von Personen

    • Es ist notwendig, die Pflanzen rechtzeitig zu schneiden, zu wässern und gemäß dem Zeitplan zu düngen.

    • Wir dürfen den Schutz der Stauden vor Schädlingen und Unkraut nicht vergessen. Schlechte Unkräuter sind schlecht für den Wasserhaushalt,

    • Obligatorisches Strumpfband von hohen Exemplaren und Entfernung von welken (getrockneten) Blüten,

  • Es ist sehr wichtig, den Boden um das Wurzelsystem in einem gelockerten Zustand zu halten. Dies verbessert die Belüftung der Wurzeln und die Nährstoffversorgung.

Wie man lockige mehrjährige Blumen auf der Website züchtet, sehen Sie im Video:

Mehrjährige lockige Blumen

Webblumen gehören zur Familie der Butterblumen. Der gebräuchliche Name für Clematis ist Waldtrauben.

Sorta

  1. Zhakmana - Wickelblume mit Trieben bis zu 4 m Länge. Große Blütenstände von blau-violetter Farbe, ohne ausgeprägtes Aroma.
  2. Patente - Clematis Creeper Creeps erreichen eine Länge von 3 m. Einzelne Frottierblumen sind mit violetten Tönen gesättigt.
  3. Vititsella - lockige Triebe bis zu 3 M. Geöffnete Blüten mit leuchtend roter oder lila Farbe.
  4. Lanuginosa ist eine mehrjährige Pflanze für einen Garten mit dünnen Reben von bis zu 2 m Länge, die Blüten sind weiß, blau und rosa.
  5. Integrifolia - klettert kräftige Sträucher bis zu einer Höhe von 1,5 m. Glockenförmige Blütenstände erreichen einen Durchmesser von 12 cm.
  6. Florida - weben Clematis mit langen Reben (3-4 m). Pastellfarben der Blüten unterscheiden sich in der geöffneten Form.

Eine Pflanze pflanzen

Für Sträucher tun Landegrube (50x50x50 cm) und mit der Nährstoffmischung einschlafen:

  • 1 Humuseimer,
  • 1 Tasse Kreide
  • 5 kg Torf,
  • 5 kg Flusssand,
  • 300 Gramm Asche.

Clematis Stecklinge werden im Frühherbst gepflanzt. Wenn die Kletterpflanze in der Nähe der Wand des Gartenhauses aufgestellt wird, erfolgt die Dachentwässerung im Voraus, um direkten Niederschlag zu vermeiden.

Garten Efeu

Efeu (Heder) - mehrjähriger Strauch gehört der Familie Araliah. Die anhaftenden Triebe der Pflanzen werden bis zu 30 m lang. Das Ausbreiten einer dunkelgrünen Krone mit kleinen schirmförmigen Blüten ist im Landschaftsbau weit verbreitet.

Ivy ist unprätentiös und wächst gut in den schattigen Ecken des Gartengrundstücks. Es wird verwendet, um unansehnliche Gebäude zu verkleiden und die Wände von Häusern und Bögen zu schmücken.

Die Kopfäste bilden luftige zufällige Wurzeln. Im Frühsommer werden die Triebe in Stecklinge geschnitten und in lockerer, gedüngter Erde verwurzelt. Между саженцами вьющегося кустарника оставляют расстояние не меньше 0,5 м. Чтобы уберечь корни от зимнего вымерзания, высаживать растение рекомендуется на возвышенных местах.

Вьющиеся растение не капризно и отлично приспосабливается на любых видах почвы. Для сбережения влаги участок вокруг плюща мульчируют.Um den Luftzugang zu den Wurzeln zu gewährleisten, wird die Erde unter der Pflanze regelmäßig gelockert.

Jährliche Kletterblumen

Azarina (Maurandia) bezieht sich auf das dekorative Aussehen von Lianen. Kletterpflanze wird den Zaun und die Wände der Gartenhäuser schmücken dichte dunkelgrüne Krone. Die Blüten sehen aus wie Glocken mit einer länglichen Mitte. Knospen bilden Büschel und haben eine Vielzahl von Farben.

Strauch wächst in alle Richtungen. Wenn Asarin keine Unterstützung bietet, werden sich windende Äste auf den Boden fallen. Daher kann es als Ampelpflanze verwendet werden - gepflanzt in Töpfen und hängenden Vasen.

Samen für Setzlinge werden nur in dekontaminierten Böden ausgesät. Behälter mit Erde für 5 Minuten in die Mikrowelle stellen und bei voller Leistung kalzinieren. Eine geeignete Landezeit ist Mitte Februar. Zukünftig vermehrt sich Gartenasarin durch Pfropfen.

In tropischen Ländern blühen als Staude gewachsen. In unserem Klima hält Asarin dem harten Winter nicht stand und wird auf Gartengrundstücken als einjährige Pflanze verwendet.

Liana bevorzugt offene sonnige Plätze und erfordert bei trockenem Wetter eine tägliche Bewässerung. Während der Zeit der schnellen Blüte ist es wünschenswert, Düngemittel auf Phosphor- und Kaliumbasis anzuwenden.

Geschweifte Kapuzinerkresse

Kapuzinerkresse Heimat - Mittelamerika. In der Natur wächst es gerne mehrjährige Blume, in Zentralrussland wird nur einjährig angebaut. Eine Pflanze mit langen Reben und je nach Art verschiedenen Blütenständen: doppelt, einfach, halbgefüllt.

Die üppige Blüte beginnt im Frühsommer und dauert bis zum Spätherbst. In der Volksmedizin wird Kapuzinerkresse zur Behandlung von Lungenerkrankungen eingesetzt. Beim Kochen können exotische Kapern durch die Früchte einer Blume ersetzt werden.

Liana ist wärmeliebend und bevorzugt offene sonnige Plätze. Es überlebt gut auf lehmigen und sandigen Böden. Wenn Sie es mit Dünger übertreiben, der Strauch wird sich aktiv aufbauen grüne Masse und aufhören zu blühen.

Die Samen der Kapuzinerkresse werden in ein Becken mit Torf gesät. Die optimale Landezeit ist Mitte April. Auf dem Gartengrundstück werden Anfang Juni Sprossen gepflanzt.

Bei warmen klimatischen Bedingungen können lockige Blüten sofort im Freiland (Mai - Juni) gesät werden. Vor dem Pflanzen werden die Samen über Nacht in Wasser eingeweicht.

Webblumen gehören zur Familie Vyunkovyh. Der Stängel mit herzförmigen Blättern wird 6 bis 8 m lang und die Farbe der Knospen variiert von weiß bis dunkelviolett. Trichterförmige Blütenstände blühen täglich und verblassen am Abend. Kletterpflanzen harmonieren perfekt mit anderen Ziersträuchern.

Mehr bekannt 20 Arten von dekorativen IpomoeaFolgende Sorten werden in Russland angebaut:

  • lila,
  • kamokoklit,
  • Wasser,
  • dreifarbig
  • Efeuförmig
  • Terry,
  • Mondblume
  • Süßkartoffel

Die Klettergartenpflanze wird Anfang Mai gesät. Große Blumensamen werden leicht in den Boden eingetaucht und sofort mit klarem Wasser gewässert. Der Busch ist unprätentiös und wächst aktiv auf allen Böden.

Um die Krone zu erhalten, braucht die Blume bieten starke Unterstützung. Üppige Kletterpflanzen sind resistent gegen Krankheiten und Schädlingsbefall. Während der Vegetationsperiode wird ipomeia mit Phosphordünger gefüttert.

Kletterpflanzen für den Garten fanden nicht nur bei Landschaftsarchitekten, sondern auch bei Hobbygärtnern Anerkennung. Die unbegrenzte Artenvielfalt von Sträuchern macht Korbpflanzen zur häufigsten Dekoration von Sommerhäusern.

Welche Rebsorten zu wählen sind - mehrjährig oder jährlich

Sowohl diese als auch andere haben ihre Vor-, Merkmale und Nachteile. Lockige Einjährige zeichnen sich durch satte, leuchtende Farben aus, mehrjährige Pflanzen sind kälteresistent, sterben nicht im Winter ab und bedürfen in der Regel keiner besonderen Pflege. Rat der Gärtner - sollten verschiedene Pflanzen gepflanzt werden.

Die Schönheit und Einzigartigkeit jeder Art zusammen und getrennt machen ihre einzigartige Zusammensetzung und ihren Komfort auf dem Gartengrundstück aus, was wiederum die wunderbaren Fotos von Kletterpflanzen für den Garten unterstreicht.

Lockige Stauden

Viele Züchter nennen Kletterrosen die beliebtesten Kletterpflanzen. Kein Wortschatz kann ihre Zärtlichkeit und Schönheit richtig beschreiben. Kletterrosen werden in zwei Sorten eingeteilt: die, die einmal im Jahr üppig blühen und die, die zweimal in der Saison blühen. Sie können sie bis ins Unendliche bewundern. Eine riesige Farbpalette, anspruchslose Pflege und einfache Reproduktion machen sie zu einer willkommenen Dekoration auf jedem Gartengrundstück.

Clematis. Sanfte Creepers mit gewaltigen Farben faszinieren einfach die Augen anderer. Die Clematis-Blüten blühen Ende Juni und erfreuen die umliegende Welt bis Mitte September mit ihrer Schönheit. Sie sind einfarbig oder frottee. Farbpalette - von weiß bis dunkelviolett. Die Pflanze liebt das Gießen, sonnige und windstille Gartengrundstücke und die regelmäßige Düngung.

Geißblatt. Schlichte Kletterpflanze, die sich gut anfühlt und an halb beleuchteten Orten. Duftende, zarte Blütenstände begeistern ihre Besitzer mit einer Vielzahl von Farben - Pink, Lila, Rot.

Efeu Und obwohl viele Gärtner und Gärtner blühende Kletterpflanzen bevorzugen, kann immergrüner Efeu mit ihnen mithalten. Es wächst ein bisschen langsam, flechtet aber zuverlässig alle in der Nähe befindlichen vertikalen Flächen. Jeder Ort, an dem Efeu gepflanzt wird, ist sein Zuhause, jedoch mit nur einer Bedingung - regelmäßige Bewässerung und Düngemittelversorgung. Sicherlich ein Pavillon in der Nähe des Hauses, ganz mit Efeu bedeckt - der Traum vieler Romantiker und Liebhaber.

Mädchenhafte Trauben. Universelle Liane, die im Herbst besonders schön und malerisch ist. Ein echter Fund für die Dekoration eines Gartengrundstücks Ende September, wenn die Natur ihre Frische und leuchtenden Farben verliert. Eine dicke Geißel Trauben schützt und flechtet alle notwendigen Oberflächen.

Einjährige Creepers

Der Vorteil von einjährigen Kletterern ist, dass erfahrene Gärtner erfolgreich mit ihren Arten und Sorten experimentieren. Und jedes Jahr sehen ihre Lieblingsblumenbeete und Stützen in ihrem Garten originell und anders aus. Die folgenden Jahrbücher gelten als die fröhlichsten und unprätentiösesten:

Ipomoea. Schnell wachsende thermophile saftige Blume. Mit Hilfe von Ipomoea können Sie den Zaun aus dem „Rabitz“ -Gewebe verzieren, die Samen der Pflanze in Behälter pflanzen und einen eleganten und hellen Wohnungsbalkon schaffen. Ipomoea erfordert praktisch keine besondere Pflege, und seine Schallplatten in Violett, Blau und Purpur sind selbst zu ausgefallenen und zarten Kompositionen verwoben.

Süße Erbsen. Der Name der Pflanze macht deutlich, dass ihre Blüten anderen ein zartes und angenehmes Aroma verleihen können. Helle saftige Nuancen und eine einfache Pflege verwandelten die Erbsen in eine wahrhaft duftende Dekoration aus Hecken, Loggien und Lauben.

Kobei Edle und schöne Blüten von Kobey sind weiß, cremefarben und lila. Die Pflanze ist ideal für die vertikale Gartenarbeit. Kobe ist wahrscheinlich die einzige einjährige Pflanze, die täglich gedüngt und gegossen werden muss.

Wenn Sie einmal versucht haben, Wein in Ihrem Garten anzubauen, kann kein Blumenliebhaber sie wegwerfen. Alle Kletterpflanzen für den Garten, die nebeneinander und getrennt gepflanzt werden, bilden den Komfort und das Design des Geländes, die dazu beitragen, einen Energieschub und eine ruhige Freude beim Bewundern und Betrachten dieser Farben zu erzielen.

Pin
Send
Share
Send
Send