Gartenblumen, Pflanzen und Sträucher

Osteospermum Blüte Bepflanzung und Pflege im Freiland Saatgutanbau Arten- und Sortenfoto

Pin
Send
Share
Send
Send


Autor: Listieva Lily 09. August 2017 Kategorie: Gartenpflanzen

Osteospermum (lat. Osteospermum) - Gattung von einjährigen und mehrjährigen Stauden, Sträuchern und Untersträuchern der Familie Compositae oder Astrovye, die hauptsächlich auf dem afrikanischen Kontinent wachsen. Der Gattungsname leitet sich vom griechischen Wort für „Knochen“ und dem lateinischen Wort ab, das als „Samen“ übersetzt wird. Osteospermum wird auch als "Kap-Kamille", "Kap-Gänseblümchen", "Afrikanische Kamille", "Blauäugige Kamille", "Südafrikanische Kamille" bezeichnet. Warum "Gänseblümchen"? Denn die Blütenstände von Pflanzen dieser Gattung sind den Blüten der Vertreter der Gattung Nivyanik sehr ähnlich. Mehrere Arten der Gattung Osteospermum werden als Zierpflanzen kultiviert.

Der Inhalt

  • 1. Hören Sie den Artikel (bald)
  • 2. Beschreibung
  • 3. Wachsen aus Samen
    • 3.1. Wann säen?
  • 4. Landung
    • 4.1. Wie zu pflanzen
  • 5. Pflege
    • 5.1. Wie man wächst
    • 5.2. Schädlinge und Krankheiten
    • 5.3. Osteospermum nach der Blüte
  • 6. Arten und Sorten

Einpflanzen und Pflegen von Osteospermum (in Kürze)

  • Blüte: von mittsommer bis november.
  • Landung: Aussaat der Sämlinge Ende März oder Anfang April, Aussaat der Sämlinge im Freiland Ende Mai.
  • Beleuchtung: helles Licht oder Halbschatten.
  • Boden: bröckelig, leicht, gut durchlässig, fruchtbar, aber ohne einen Überschuss an organischer Substanz.
  • Bewässerung: mäßig und nur in der Trockenzeit.
  • Oberbekleidung: zweimal im Monat mit komplexem Mineraldünger in der Hälfte der vom Hersteller angegebenen Dosierung.
  • Fortpflanzung: Samen.
  • Schädlinge: Blattlaus
  • Krankheiten: die Fäule.

Osteospermum Blume - Beschreibung

Osteospermum Pflanze, die eine Höhe von 1 m erreicht, bezieht sich auf immergrüne Pflanzen. Der Stamm der Pflanze ist aufrecht, obwohl es Arten mit kriechenden Trieben gibt. Die Blätter des Osteospermums sind an den Rändern ungleich, und die Blüten sind Blütenstände-Körbe mit einem Durchmesser von 4 bis 10 cm, bestehend aus weißen, violetten, violetten, rosafarbenen, orangen oder gelben Schilfblüten und blauen Mittelröhren. Im Gegensatz zu anderen Mitgliedern der Compositae-Familie, bei denen die Samen mit röhrenförmigen Blüten verbunden sind, sind die mittleren Blüten bei Osteospermum steril, und die Samen bilden Schilfblüten, die an die sterile Mitte des Blütenstands angrenzen.

Osteospermien werden in einem Blumenbeet, in Innenhöfen, in Töpfen und Kübeln gezüchtet. Kamille Kapskaya blüht bis November reichlich, verträgt leicht Hitze, kurze Trockenheit und Frost ein paar Grad. In unserem Klima wird mehrjähriges Osteospermum hauptsächlich in einjährigen Kulturen angebaut.

Wann ist Osteosperm zu pflanzen?

Trockene Samen von Osteospermum werden Ende März oder Anfang April in Torf-Tabletten oder in Schachteln, die mit losem Torf-Sand-Boden gefüllt sind, auf Sämlinge ausgesät. Wenn Sie die Samenkeimung beschleunigen möchten, lassen Sie sie nicht einweichen (Osteosperm mag es nicht), sondern halten Sie sie einfach vor der Aussaat einige Stunden lang in einem feuchten Tuch. Graben Sie die Samen 5 mm tief in das angefeuchtete Substrat und drücken Sie sie tief in den Zahnstocher. Enthalten Pflanzen bei einer Temperatur von 20-22 ºC. Sämlinge können innerhalb einer Woche erscheinen, und sobald dies geschieht, werden die Ernten so nah wie möglich an das Licht gebracht, und nach dem Auftreten von 2-3 echten Blättern schwingen die in der Schachtel wachsenden Sämlinge in getrennten Behältern mit der Vertiefung des Stiels. Drücken Sie leicht auf die Oberseite der umgepflanzten Setzlinge großer Sorten, um in Zukunft eine üppigere Blüte zu stimulieren und das Ziehen der Setzlinge zu verlangsamen. Anfang Mai beginnen sie mit dem Tempern, öffnen die Fensteröffnungen im Raum oder bringen die Setzlinge zuerst um 10-15 Minuten auf den Balkon und verlängern die Dauer der Sitzung schrittweise.

Wie man Osteospermum im Garten pflanzt.

Osteosperm-Setzlinge können ab Ende Mai im Freiland umgepflanzt werden. Die Kamille osteospermum bevorzugt Bereiche, die von der Sonne beleuchtet werden, obwohl sie sich im Halbschatten gut genug anfühlt. In einem Abstand von 20–25 cm Löcher hintereinander graben, damit die Wurzeln der Sämlinge mit der erdigen Scholle zusammenpassen, und nach dem Umsetzen der Sämlinge jedes Loch zu gleichen Teilen mit nahrhaftem Boden aus Sand, Humus, Blatt und Grasnarbe füllen. Verdichten Sie die Oberfläche und gießen Sie die Pflanzen reichlich. Osteospermum blüht im Juni aus Samen.

Wie Osteospermum wachsen.

Osteospermum anzupflanzen und zu pflegen ist nicht schwierig und angenehm. Die Pflanze braucht mäßiges Gießen, Fütterung während der Blüte und rechtzeitige Entfernung von welken Blütenständen. Wenn die Nächte im Mai kalt sind, müssen junge Pflanzen vor niedrigen Temperaturen geschützt werden.

In einer Jahreszeit mit normaler Niederschlagsmenge kann Osteosperm im Freiland ohne Bewässerung auskommen. Wenn jedoch eine längere Trockenheit auftritt, kann dies die Dekorativität von Blumen beeinträchtigen, die vor Feuchtigkeitsmangel schrumpfen.

Damit die Osteospermum-Blüte lang und üppig wird, wird sie alle zwei Wochen mit komplexen Mineraldüngern in der halben empfohlenen Dosierung der Hersteller gefüttert. Manchmal hört die Pflanze aufgrund der starken Hitze auf, Knospen zu bilden, aber sobald die Temperatur sinkt, setzt die intensive Blüte des Osteospermums wieder ein.

Schädlinge und Erkrankungen des Osteospermums.

Bei der Pflege und dem Schutz von Osteospermum müssen Schutzmaßnahmen gegen Krankheiten und Schädlinge getroffen werden, und obwohl die afrikanische Kamille äußerst resistent gegen Infektionen und Insektenbefall ist, kann sich ein solches Problem auch daraus ergeben. Beispielsweise kann die Kultivierung im Schatten mit reichlich und häufigem Gießen zu einer Schwächung der Pflanzenimmunität führen, wodurch Osteospermum Pilzkrankheiten infiziert: Die Wurzeln der Pflanze beginnen zu faulen, und der Busch verdorren. Züchte daher Osteospermum in der Sonne und lasse den Boden zwischen den Güssen austrocknen. Kranke Büsche handhaben Fungizidlösung.

Geschwächtes Osteospermum ist eine leichte Beute für Blattläuse, die sich an den Stielen und Blättern ansiedeln und sich von deren Saft ernähren, von dem die Blätter gelb werden und fallen und der Busch verblasst. Aphis mit akariziden Mitteln zerstören - Aktellik, Aktar oder Karbofos.

Osteospermum Eclon (Osteospermum ecklonis)

- eine Pflanze aus dem Osten der Kapregion. Einige Arten haben gerade Stämme von bis zu 1,5 m Höhe, andere breiten sich aus, sind kurz und kriechen fast. Die Blütenstände von Pflanzen dieser Art mit einem rotvioletten Zentrum und weißen Schilfblüten, die an der Unterseite mit rosa Adern bedeckt sind, erreichen einen Durchmesser von 8 cm. Es gibt eine Art mit bläulichen Mittelblüten.

Osteospermum-Strauch (Osteospermum fruticosum)

kommen aus dem Süden der Kapregion. Es hat kriechende Stiele, die große Flächen bedecken können. Reed Blumen in dieser Art sind hellviolett, weiß oder rot. Strauchosteospermum wurde nach Kalifornien gebracht und dort extrem verbreitet.

Osteospermum nennenswert (Osteospermum jucundum)

- Staude aus dem südafrikanischen Hinterland. Sie blüht fast das ganze Jahr über mit Blütenständen mit purpurroten Schilfblüten, die sich zur Mitte hin verdunkeln.

Bei den Sorten und Hybriden von Osteospermum ist ihre Herkunft ungewiss. Die beliebtesten von ihnen sind:

  • Bamba - Sorte mit breiteren Randblüten als andere Osteospermien, die zu Beginn der Blüte weiß gestrichen sind, sich aber allmählich lila färben,
  • Buttermilch - etwa 60 cm hohe Sträucher mit graugrünen Blättern, dunklen Mittelblüten und hellgelbem Rand,
  • Cannington Roy - untergroßer kriechender Strauch mit Blütenständen von bis zu 8 cm Durchmesser, bestehend aus weißen und violetten Spitzen der Felgen, die allmählich rosa-lila werden,
  • Kongo - Sorte mit kleinen Blütenständen und rosa-violetten Schilfblüten,
  • Pemba - eine Pflanze, deren Schilfblüten bis zur halben Länge zu einer Röhre wachsen,
  • Lusaka - Sorte mit langen hellvioletten Schilfblüten,
  • Volta - eine Sorte, bei der die Schilfblumen zuerst lila-rosa sind und dann fast weiß werden,
  • Silberne Wunderkerze - bis zu 40 cm hohe Sträucher mit weißen Randblumen und hellen Punkten auf den Blättern,
  • Sandy Pink - eine etwa 40 cm große Pflanze mit rosa Blütenständen und löffelförmigen Randblumen,
  • Sternenhimmel - pflanzen etwas mehr als einen halben meter hoch mit weiß auf der oberseite und graublau mit in der hälfte gefalteten schilfblüten.

Botanische Beschreibung

Stängel aufrecht, seltener - kriechend. Die Höhe der Pflanze beträgt ca. 30 cm, es werden bis zu 75 cm hohe Sorten gezüchtet. Die Blattplatten sind dicht, eiförmig, länglich, mit glatten oder gezackten Rändern. Stängel und Blätter können eine hellgrüne oder graue Farbe haben.

Zarte Blütenstände wie Gänseblümchen. Der Kern kann eine blaue, blaue, rauchige schwarze Farbe haben. Farbe Blütenblätter (Schilf Blütenstände): weiß, verschiedene Schattierungen von lila, rosa, gelb, orange, blau. Ihre Form ist länglich mit spitzen Spitzen, aber der sogenannte Osteopermumlöffel leitet sich ab: Die Form des Schilfblütenstandes ähnelt einem Löffel.

Der Durchmesser des Blütenstandes beträgt 3-8 cm, sie sind einfach, vom Züchter stammende Frottee und halbgefüllt. Es blüht fast den ganzen Sommer über, und wenn das Wetter es bevorzugt, kann es bis Oktober blühen. Jeder Blütenstand lebt ungefähr 5 Tage, sie ersetzen sich ununterbrochen. Blumen enthüllen bei klarem Wetter.

Eine Vielzahl von Schattierungen, eine lange Blüte und eine einfache Pflege tragen zur Beliebtheit von Osteospermum bei.

Wachsende Osteospermum aus Samen zu Hause

Osteospermum sät Foto

Die Pflanze vermehrt sich erfolgreich durch Samen: Sie bleibt bis zu 4 Jahre lebensfähig, freundliche Triebe erscheinen 7-10 Tage nach der Aussaat. Hervorragende selbstsaatende Rassen.

Im Freiland werden die Samen im April ausgesät. Es ist keine Saatgutvorbehandlung erforderlich.

Wie man Osteospermum-Samen auf Setzlinge pflanzt, erfahren Sie im Video:

Gehärtete Setzlinge, die im Umschlagverfahren gepflanzt werden, erkranken praktisch nicht und wurzeln sofort, besonders bei sorgfältiger Pflege. Seien Sie nicht zu eifrig und überfluten Sie die Pflanzen: Halten Sie den Boden nur leicht feucht.

Fortpflanzung Osteospermum Stecklinge

Wie Osteosperm-Stecklinge Foto zu vermehren

Um Sortenmerkmale zu bewahren, wurden Reproduktionsstecklinge verwendet. Diese Methode eignet sich für Pflanzen, die für den Winter auf das Gelände gebracht werden.

  • Wählen Sie im Februar die Flucht aus, die nicht blüht, und schneiden Sie den apikalen Stiel, der Schnitt sollte unter dem Knoten verlaufen.
  • Entfernen Sie die Blätter vom Boden und pflanzen Sie die Stiele zum Wurzeln.
  • Der Boden ist eine Mischung aus Torf, Sand und Perlit.
  • Mit einer Dose abdecken und mit einer Plastikflasche oder Folie abschneiden.
  • Die Bewurzelung dauert etwa einen Monat. Lüften und befeuchten Sie den Boden regelmäßig.
  • Mit dem Einsetzen der Wärmeübertragung wurzeln Stecklinge im Freiland.

Pflanzen im Freiland

Der beste Landeplatz ist ein offener, sonniger Bereich, möglicherweise eine leichte Schattierung.

Der Boden erfordert eine lockere, mäßig fruchtbare, durchlässige, neutrale oder leicht saure Reaktion.

  • Graben Sie das Grundstück aus, lockern Sie den Boden und lassen Sie es sich niederlassen.
  • Die Pflanzen werden zusammen mit der Erdscholle überrollt - das Loch muss in diese Größe passen.
  • Halten Sie zwischen den Büschen einen Abstand von 30-40 cm ein.
  • Drücken Sie den Boden um den Keimling herum ein wenig nach unten und gießen Sie ihn gut ein.

Wie pflege ich Osteospermum im Garten?

Osteospermum Himmel und Eis - blauäugiges Kamillenfoto

Die Pflanze ist dürreresistent, aber um eine reichhaltige Blüte aufrechtzuerhalten, ist mäßiges Gießen erforderlich. Nicht überfeuchten lassen, Wasser nur bei starker Trockenheit.

Kneifen und anziehen

  • Drücken Sie die Triebspitzen zusammen, um die Verzweigung zu stimulieren.
  • Dreimal pro Saison füttern: einige Wochen nach dem Pflanzen im Freiland, dann beim Setzen der Knospen und am Ende des Sommers. Verwenden Sie komplexe Mineraldünger für Blütenpflanzen.
  • Entfernen Sie ständig verblasste Knospen.

Osteospermum im Freilandwinter nur in Regionen mit warmen Wintern (maximaler Temperaturabfall auf - 10 ° C). Für eine erfolgreiche Überwinterung ist es notwendig, die Pflanzen im Herbst mit trockenen Blättern zu bedecken.

Wenn die Temperatur in Ihrer Region unter -10 ° C sinkt, sterben die Pflanzen, aber um sie bis zum Frühjahr zu retten und sich durch Schneiden zu vermehren, können Sie Büsche ausgraben und an einem kühlen Ort aufbewahren. Den Strauch vorsichtig ausgraben, ohne das erdige Koma zu stören, und in einen breiten Behälter legen. Bei niedriger Temperatur aufbewahren, gelegentlich wässern. Im Frühjahr wieder im Freiland umpflanzen.

Osteospermum Eklon Osteospermum ecklonis

Osteospermum Eclon Osteospermum ecklonis Foto

Als einjährige Ernte angebaut. Strauch stark verzweigt, aufrechte Stiele bis 1 m lang, die Blätter sind schmal mit gezackten Rändern. Der Kern des Blütenstandes hat einen rot-lila Farbton, die Blütenblätter sind weiß, im unteren Teil gibt es Streifen von rosa Farbe.

Osteospermum Eklon Osteospermum ‘Sunny Philip’ Foto

Zulu - Blütenstände leuchtend gelb.

Bamba - die Farbe des Blütenstandes variiert von weiß bis lila.

Der Himmel und das Eis sind das Herz von Blau, die Blütenblätter sind weiß.

Volta-rosa Blütenblätter werden weiß, wenn sie blühen.

Buttermilch - Blütenblätter von leuchtend gelber Farbe werden beim Blühen weiß.

Silberne Wunderkerze - weiße Blütenstände.

Kongo - Blütenstand lila-rosa Farbe.

Blütenstände von Pemba - reed sind zur Hälfte zu einer Röhre verdreht.

Sandy Pink - Blütenblätter von rosa Farbe in Form eines Löffels.

Sterry Ice - Blütenstand entlang der Falten in zwei Hälften, der innere Teil hat eine weiße Farbe, äußere - blaugraue Tönung.

Sand - eine Hybridserie dieser Art. Zu beachten sind die Sorten Pink Lace, Gnome Salmon, bemerkenswerte löffelförmige Schilfblütenstände.

Osteospermum auffällig Osteospermum jucundum

Osteospermum auffällig Osteospermum jucundum Foto

Die Farbe der Blütenblätter ist weiß, violett, die Rückseite kann einen violett-violetten Ton haben.

Buttermilch ist eine bis zu einem halben Meter hohe Pflanze. Die Farbe der Blütenblätter ist hellgelb, ihre Unterseite erhält eine Bronzetönung.

Lady Leytrim - das Herz ist fast schwarz, die Blütenblätter sind hellviolett.

Bengalisches Feuer - die Innenseite des Schilfblütenstandes ist weiß und die Außenseite blau gefärbt.

Allgemeine Informationen

Sträucher sind verzweigte Pflanzen, sie produzieren eine große Anzahl von Blumenkörben, die an Kamille erinnern. Dank dieser Osteospermie wird sie „Kapkamille“ genannt. Die Blütenstiele sind bis zu 30 cm hoch, die Blütenstände erreichen 5 cm, aber es wurden bereits Sorten gezüchtet, deren Blüten bis zu 9 cm und deren Stängel bis zu 75 cm groß sind.

Die Blütenstände sind weiß, pink, orange und lila gefärbt. Die Mitte der Blüte im Hauptblau, aber in einigen Sorten kann Orange, Weiß, Dunkelrosa sein. Die Blätter sind hellgrün und dicht. Die Blume ist unprätentiös und blüht fast den ganzen Sommer.

Es kommt vor, dass eine Pflanze mit einer dimorphologischen Pflanze verwechselt wird, da diese Blumen Verwandte sind. Es kommt oft vor, dass dimorpotek nicht unter eigenem Namen, sondern als Verwandter verkauft wird. Der Unterschied zwischen diesen Blüten besteht darin, dass das Osteospermum langfristig ist und die Dimorofote eine einjährige Pflanze ist.

Die besten Sorten von Osteospermum mit Fotos und Namen

Osteospermum Akila Osteospermum Akila Foto

Sorte Aquila hat viele Schattierungen von Weiß und Rosa bis Burgunder und Dunkelviolett. Sieht wunderschön in miksovyh Pflanzungen.

Osteospermum Passion Osteospermum Passion Mix Foto

Die Sorte Passion eignet sich auch hervorragend für gemischte Beete. Ihre kompakten, niedrigen Büsche mit kräftigen aufrechten Stielen sind dicht mit schönen Blüten mit sauber konturierten Blütenblättern übersät, auf denen längs verlaufende Volumenstreifen ausgeprägt sind.

Weißes Osteospermum-Eis Weißes Osteospermum-Eisweißfoto

Es ist unmöglich, weiße Gänseblümchen mit blauen Zentren, in denen seltene gelbe Staubblätter verstreut sind, nicht zu bewundern. Dies ist eine einzigartige Sorte Ice White.

Osteospermum Sunny Philip Osteospermum ‘Sunny Philip’ Foto

Die atemberaubende Vorstellung von Sunny Philip ähnelt wirklich kleinen Sonnen mit radialen Strahlen. Die Spitzen der Blütenblätter scheinen eingeklemmt und zu Röhren zusammengerollt zu sein.

Osteospermum Osteospermum Leidenschafts-Purpurfoto

Variety Impassion hat eine besondere Form von Blütenblättern, die Blüten sehen sehr ordentlich aus, als wären sie einzeln abgestempelt.

Osteospermum Double Parple Foto

Double Double Parple Sorte Mit röhrenförmigen Blütenblättern, die in gewisser Weise einer Chrysantheme ähneln.

Osteospermum Osteospermum 3D Lila Foto

Eine weitere beeindruckende 3D-Frottiersorte mit mehreren Blütenblattreihen ist mit einem zentralen röhrenförmigen Kern gekrönt. Die Farbe ist gesättigt, die unteren Blütenblätter sind oval-länglich, die mittleren sind leicht verkürzt und an den Spitzen präpariert.

Osteospermum in Landschaftsgestaltung

Osteospermum im Landschaftsdesignfoto

Niedrig wachsende Arten werden als Bodendecker gepflanzt. Sie eignen sich auch gut für Töpfe zur Dekoration von Balkonen, Terrassen und Veranden.

Osteospermum ist ein heller Akzent in jedem Blumenbeet, es sieht gut in felsigen Gärten aus, rahmt Grate ein und wird in Gruppen in Mixborders gepflanzt.

Osteospermum-Blumenfoto auf Blumenbeet

Neben weiß gefärbten Osteospermien pflanzen Karpatenglocken von weißer, blauer Farbe, Petunien, Vergissmeinnicht, Alissum, Iberis, Lavendel.

Die Motte, Astern, Manschette, Ruck, Geranie und Silberkraut sind mit den vielfältigen Formen kombiniert.

Allgemeine Beschreibung

Der Geburtsort dieser einzigartigen Blume ist Südafrika (Kapprovinz von Südafrika), daher heißt sie "African Daisy", "Cape Daisy".

Diese einzigartige Blume wurde im 10. Jahrhundert von den Briten nach Europa gebracht.wo er immense Popularität erlangte.Und das alles, weil "African Daisy" sehr schön und unprätentiös ist.

Pflanzen und Pflege der Pflanze ist einfach und unkompliziert. Unterschiedliche Blühdauer (von Juni bis zu den meisten Herbstfrösten). Aus diesem Grund wird die Blume nicht nur zur Dekoration von Blumenbeeten und Blumenbeeten verwendet, sondern auch zur Kultivierung auf Balkonen, in hängenden Töpfen und sogar auf Fensterbänken zu Hause.

Die Pflanze gehört zu den immergrünen Pflanzen, bis zu 1 Meter hoch. Stängel aufrecht, mit dichtem Laub besetzt. Es gibt Arten mit kriechenden Trieben. Blätter dicht, länglich, mit glatten oder gezackten Kanten.

Auf den verzweigten Büschen blühen eine große Anzahl von Blüten, die an Gänseblümchen erinnern. Das Herz der Blume kann blau, blau, rauchschwarz sein. Blütenblätter (linguläre Blütenstände): weiß, lila, blau, pink, orange, gelb. Die Blütenstände haben eine Größe von 3 bis 8 cm. Die Blütenstände sind einfach, halbgefüllt und aus Frottee.

Osteospermum wird oft mit dimorphologisch verwechselt, da diese Blüten sehr ähnlich und verwandt sind. Der Unterschied liegt in der Tatsache, dass Osteospermum eine mehrjährige Pflanze ist und Dimorofote einjährig. In Zentralrussland wird Osteosperm einjährig angebaut.

Das afrikanische Gänseblümchen blüht lange von Juni bis Oktober. Die Lebensdauer eines Blütenstandes beträgt nicht mehr als 5 Tage, an seiner Stelle erscheinen reichlich neue Blüten. Die Blütenstände öffnen sich in der Sonne und wenn die Nacht hereinbricht oder das bewölkte Wetter sich schließt. So schützt die Blume den Pollen vor Regen oder Nachtfeuchtigkeit.

Beliebte Sorten und Hybriden

Osteospermum betrifft eine Vielzahl von Sorten. In der Natur gibt es mehr als 45 Arten, auf deren Basis viele Hybriden gezüchtet wurden.

Am beliebtesten für die Zucht ist Osteospermum "Eklon" oder "Cape Daisy". Die wichtigsten darauf basierenden Sorten:

  1. "Silver Sparkler" - weiße Blütenstände, Blätter mit weißen Flecken.
  2. "Zulu" - Blütenstände gelb.
  3. "Himmel und Eis" - weiße Blütenblätter mit blauem Herzen.
  4. "Buttermilch" - hellgelbe Blütenstände.
  5. "Kongo" - leuchtend rosa-lila Blütenblätter.
  6. „Volta“ ist eine Chamäleonsorte, die Blüten färben sich von lila-pink nach weiß.
  7. "Bamba" - weiße Blütenblätter werden lila.
  8. "Pemba" - die Blütenblätter in zwei Hälften zu Röhrchen verdreht.
  9. "Sandy Pink" - Rosenblätter sind wie Löffel.
  10. "Erase an ice" - die Blütenblätter sind in zwei Hälften gefaltet.

Sehr beliebte Sorte "Passion" - die gedrungensten und kompaktesten Büsche. Unterscheidet sich in Kältebeständigkeit und üppiger Blüte. Die Blütenstände von Weiß, Purpur und Magenta sind in osteospermum "Passion" wunderschön kombiniert. Eine Mischung von Samen kann in Fachgeschäften gekauft werden. Die beliebtesten Sorten sind "Gnome Salmon", "Pink Lace".

Eine andere Art von Zuchthybriden verwenden häufig angenehmes Osteospermum, bei dem die Blütenblätter der Blütenstände auf beiden Seiten unterschiedliche Farben haben. Auf dieser Basis werden Hybriden abgeleitet:

  1. "Buttermilch" - hellrosa Blütenblätter, Bronzeboden.
  2. "Bengal fire" - weiße Blütenblätter oben, unten blau.
  3. "Lady Leitrim" - Blütenstände sind weiß mit rosa Abzeichen.

Reproduktion durch Schneiden

Um Osteospermien zu vermehren, müssen Sie sich im Voraus darum kümmern. Im Herbst werden die Büsche gegraben und im Haus gelagert.

Von Januar bis Februar werden die 5–7 cm langen Pflanzenspitzen mit einem scharfen Messer abgeschnitten, der Schnitt erfolgt schräg. Schneiden Sie die unteren Blätter und Stecklinge, die etwa einen Monat vor den Wurzeln ins Wasser gelegt wurden. Dann werden die bewurzelten Stecklinge in Töpfe mit Erde, Torf und Humus gepflanzt. Versuchen Sie, die Temperatur mindestens 20 Grad zu halten. Mitte Mai, wenn warmes Wetter einsetzt, werden die Stecklinge an einem festen Platz im Garten gepflanzt.

Lagerung von Osteospermien im Winter

Osteospermum ist eine mehrjährige Kultur, kann jedoch die Winterbedingungen nur unter den Bedingungen des südlichen Klimas überstehen, bei denen die Temperatur nicht unter 10 Grad fällt. Es wird nur ausreichen, um sich für den Winter zu schützen.

Wenn Sie eine Sorte behalten möchten, können Sie einen Strauch ausgraben, in einen großen Topf pflanzen und in den Raum bringen. Sorgen Sie von Dezember bis März für die Winterruhe des Osteosperms. Die Temperatur in dem Raum, in dem die Blume aufbewahrt wird, sollte nicht höher als 15 - 17 Grad sein. Bewässerung sollte auf ein Minimum reduziert werden. Im Frühjahr landen Sie einen überwinternden Busch im Garten.

Sorten und Typen

Eine der beliebtesten Sorten ist osteospermum eklon. Es wächst weit und hat einen sehr massiven Stamm. Er liebt ein gemäßigtes Klima, mag die Kälte nicht. Viele Hybriden mit unterschiedlichen Farben und Blütenblättern wurden daraus hergestellt - Buttermill, Congo, Zulu, Volta, Silver Sparkler und andere.

Osteospermum ampelös - Dies ist eine Sorte, deren Blüten einen großen Strauch mit vielen Blüten haben. Es blüht am besten in der Sonne und ist sehr thermophil. Damit die Blume bei kalten Winterbedingungen als mehrjährige Pflanze bleibt, muss sie an einem kühlen Ort mit guter Beleuchtung und seltener Bewässerung aufgestellt werden.

Osteospermum Coolness - Diese Sorte ist widerstandsfähig gegen Kälte und blüht daher bis zum Frost. Keine Angst auch vor Hitze, Wind. Aber leider diese jährliche Blume. Anscheinend wurde er mit Hilfe der Dimorphologie herausgebracht.

Osteospermum-Mix - wird wegen der klimatischen Bedingungen hauptsächlich einjährig angebaut, ist aber mehrjährig. Er liebt die Sonne, wächst aber auch gut im Schatten. Widersteht Kälte und Hitze. Wenn Sie möchten, dass eine Blume mehrjährig ist, bewahren Sie sie für den Winter in einem kühlen, hellen Raum mit einer leichten Bewässerung auf.

Osteospermum peshn - einjährige, untergroße Blüte, die hauptsächlich in Innenräumen gehalten wird, aber im Garten gepflanzt werden kann. Dies ist auch eine einjährige Variante der Dimorphologie.

Osteospermum Anbau und Pflege

Einige Eigenschaften verschiedener Sorten, die oben erwähnt wurden, aber jetzt lasst uns über die Pflege im Allgemeinen sprechen. Für seine Landung geeignete lockere Fläche, gut von der Sonne beschienen. Im Schatten wächst die Pflanze auch, aber die Blüte ist unbedeutend.

Es ist ratsam, die Erde mit Humus, Sand und Rasen zu düngen. Gleiche Menge aller Komponenten. In Bezug auf die Temperatur verträgt diese Blume, wie bereits erwähnt, sowohl Hitze als auch Kälte perfekt, jedoch nicht übermäßig.

Wenn Sie eine Pflanze in einem Topf anbauen, gießen Sie sie regelmäßig, übertreiben Sie sie jedoch nicht. Sehr gut, wenn Sie eine Blume wöchentlich düngen können. Unter dieser Bedingung dauert die Blüte nicht lange.

Das Kneifen von Osteospermum ist erforderlich, damit der Busch dicker wird. Dieser Vorgang muss mindestens einige Male durchgeführt werden. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Entfernung von welken und getrockneten Blütenständen.

Herkunft und Beschreibung

In seiner Heimat - Südafrika und der Arabischen Halbinsel - ist Osteospermum mit mehr als 70 Arten vertreten. Es gibt eine mehrjährige Pflanze, die das ganze Jahr über ihr Laub behält.

Je nach Art kann Osteospermum das Aussehen einer grasartigen Staude oder eines Strauchs haben. Die Höhe reicht von 10 bis 100 Zentimeter. Die Blüte dieser Pflanze ist sehr lang, in unseren Breiten beginnt sie im Juni zu blühen und endet kurz vor dem Einsetzen des Frosts.

Die Blüten sind mehrfarbige Gänseblümchen, deren Farbpalette von weiß bis lila und von gelb bis rot variiert. Die Größe der Blüte kann je nach Art und Sorte 3-8 Zentimeter betragen.

Das einzige Minus dieser Pflanze, wenn sie in der gemäßigten Zone wächst, ist, dass ihre Blüten nur bei sonnigem Wetter geöffnet sind, daher schützt diese Blume ihre Pollen.

Nur wenige Arten dieser Pflanze sind für den Zierpflanzenbau geeignet:

  1. Osteospermum Eklon, es wird das Kap-Gänseblümchen genannt, im Namen des Gebiets, in dem es wächst. Diese Art kann bis zu 1 Meter groß werden und ist unter natürlichen Bedingungen ein Strauch. In Russland wird es ausschließlich als einjährige Pflanze angebaut.
  2. Osteospermum macht sich bemerkbar, es unterscheidet sich äußerlich nicht wesentlich von dem vorherigen, mit dem einzigen Unterschied, dass seine Höhe geringer und es widerstandsfähiger gegen einen Temperaturabfall ist. Daher kann es in den südlichen Regionen des Landes, in denen die Temperatur nicht unter -10 Grad fällt, im Freien überwintern.

Lage und Boden

Damit Osteosperm prächtig blühen kann, muss er den sonnigsten Ort auswählen, im Extremfall den durchbrochenen Schatten.

Eine der positiven Eigenschaften dieser Pflanze ist, dass sie in der Sonne wachsen kann, ohne die Dekorativität und Farbe der Blüten zu beeinträchtigen.

Mit Ausnahme von Ton sind praktisch alle Böden geeignet, da die Feuchtigkeitsdurchlässigkeit des Bodens, auf dem er wächst, für Osteospermum wichtig ist.

Beachten Sie: Wenn der Schatten dicht ist, beginnen die Blüten zu schrumpfen und Frottierarten werden häufig. Darüber hinaus werden die Blumen im tiefen Schatten oft geschlossen.

Es ist auch wünschenswert, dass der Boden nicht zu fruchtbar ist, sonst erhöht die Pflanze die grüne Masse zum Nachteil der Blüte.

Arten von Osteospermum

Bevor Sie mit dem Anbau von Osteospermum beginnen, sollten Sie sich für dessen Sorten entscheiden. Schließlich werden einige von ihnen bis zu einem Meter hoch, was für einen bestimmten Ort ihrer Landung möglicherweise nicht geeignet ist.

Die am häufigsten vorkommende Art ist Eclon oder Cape Daisy. Sehr gepflegte, kompakte Pflanze, Stängelhöhe von 30 bis 100 cm, je nach Sorte. Diese südliche Staude hat Angst vor Winterfrösten, da sie in der mittleren Zone einjährig angebaut wird. Einige Blumenzüchter schaffen es, eine Pflanze vor Frost auszugraben, in einem kühlen Raum mit mäßiger Bewässerung zu lagern, um sie im Frühjahr in ein Blumenbeet zu pflanzen. Die Pflanze verträgt ein solches Verfahren gut, sie ist nach dem Umladen auf den offenen Boden schnell wiederhergestellt und beginnt ab Juni mit schönen Kamillenblüten zu erfreuen.

Die beliebtesten Osteospermumsorten (Foto):

  • Mit weißen Blütenblättern - "Himmel und Eis", "Silber Wunderkerze",
  • Gelbe Blumen - "Zulu", "Buttermilch",
  • Mehrfarbig - lila-pink "Volta", lila-pink "Congo", Zitrone "Cream Symphony" mit lila Streifen,
  • Sorte mit geprägten Blütenblättern, darunter die Sorten "Pink Lace", "Gnome Salmon",
  • Niedrig wachsende Sorten, die für den Anbau in Blumentöpfen und Blumentöpfen geeignet sind, Dekorationen für Balkone und Fenster aus der Peshn-Serie werden bis zu 30 cm lang und haben alle Rosatöne mit einem satten blauen Mittelpunkt.
  • Unterscheiden sich in einer Vielzahl von Farben Sorten Sunny, Cap Daisy, bis zu einem halben Meter.

Heutzutage haben die Züchter eine neue Art von Blüten entwickelt, wobei Osteospermum angenehm ist (Foto), dessen Unterscheidungsmerkmal die Änderung der Blütenblattfarbe von Weiß nach Lila ist, wenn die Blüte blüht. Die Rückseite der Blütenblätter ist immer dunkler als die Oberseite. Die Blütezeit jeder Blume beträgt 10-15 Tage. Danach wird ihre Farbe allmählich heller und sie verblasst. Aufgrund einiger Zuchteigenschaften ist es schwieriger zu züchten als das Kapgänseblümchen. Dazu gehören die Sorten "Buttermilch", "Bengal Fire", "Lady Leytrim". Diese immergrünen Pflanzen können den Winter in warmen Regionen unter Schutz stellen.

Manchmal werden niedrigwachsende Osteospermumsorten mit Dimorpotemen verwechselt. Sie sehen sich sehr ähnlich, blühen bis zum Frost, lieben Sonne und Hitze. Aber das Osteospermum ist mehrjährig, bei kalten Wintern kann der Topf ins Zimmer geputzt werden und im Frühjahr kann die Pflanze ins Freiland gepflanzt werden, und das Dimorfote ist einjährig und kann im Winter nicht gelagert werden.

Stecklinge

Diese Methode kann nur verwendet werden, wenn Sie eine bestimmte, sehr beliebte Sorte anbauen müssen oder eine Auswahl treffen möchten. Aus Samen gewachsenes Osteosperm kann schließlich die äußeren Merkmale der Mutter nicht vollständig kopieren.

Die Auswahl der Stecklinge sollte von Januar bis Februar erfolgen, wobei die Spitzen der Mutterpflanze vorsichtig abgeschnitten werden. Diese Sprossen sollten mindestens einen Monat vor der Wurzelbildung im Wasser aufbewahrt werden. Die Raumtemperatur, die am besten zum Wurzeln geeignet ist, beträgt +20 Grad Celsius. Das Pflanzland für die Sprossen sollte locker sein, zu gleichen Teilen aus Humus, Sand und Erde bestehen, auf denen sie im Sommer wachsen und gemäßigt gießen.

Samen aussäen

Das Züchten von Osteospermum aus Samen ist ein sehr einfacher und sehr produktiver Weg, um junge Pflanzen zu produzieren. Die Samen von Osteospermum sind ziemlich groß und zeichnen sich durch gute Keimfähigkeit aus. Um die erste Blüte im Juni zu bekommen, säen Sie im März. Das Wurzelsystem der Pflanze ist sehr anfällig für Transplantationen, da es besser ist, die Samen in Torftabletten oder mehrere Stücke in getrennten Bechern zu legen, die nicht gepflückt werden müssen.

In den angefeuchteten Boden die Samen für einen halben Zentimeter vergraben und mit einer dünnen Schicht Erde bestreuen. Decken Sie die Setzlinge mit Glas oder Folie ab und legen Sie sie an einen warmen, gut beleuchteten Ort. Kann auf die Fensterbank gelegt und mit jedem Lüften entfernt werden. Bei einer Temperatur von 18-20 Grad und mäßigem Gießen erscheinen die ersten Triebe nach 7-8 Tagen.

Trotz der Tatsache, dass die Pflanze ziemlich kälteresistent ist, müssen ihre Triebe unmittelbar nach dem Auftreten der ersten Blätter an der frischen Luft temperiert werden, was die Dauer der Luftbäder täglich verlängert. Sie können das Fenster jeden Tag einige Minuten lang öffnen, um sicherzustellen, dass kein starker Luftzug vorhanden ist.

Das Pflanzen auf offenem Boden aus Stecklingen oder Pflanzensamen sollte in der zweiten Maihälfte erfolgen, wenn die Gefahr von Nachtfrost verschwindet. Für die Landung müssen Sie einen gut beleuchteten warmen Ort wählen. Der Abstand zwischen den Sträuchern hängt von der Sorte und der beabsichtigten Verzweigung ab, mindestens jedoch 30 cm. Ab Mitte Juni erscheinen die ersten Blüten an den Sämlingen. Sie können Anfang Mai Osteosperm direkt ins Freiland aussäen. In diesem Fall blüht es jedoch viel später als Setzlinge.

Merkmale der Kultivierung und Pflege von Osteospermien

Für den Anbau von Osteospermum benötigen Sie einen sonnigen Standort mit lockerem, fruchtbarem Boden. Im Schatten oder Halbschatten seiner prächtigen Blüten darf nicht offenbart werden. Grundwasser sollte nicht zu nahe an der Oberfläche liegen, da sonst das Wurzelsystem der Pflanze schnell verrottet und zum Tod führt.

Siehe auch: Wann soll ein Sämlingssämling gepflanzt werden?

Das durchwurzelte Osteosperm erträgt leicht hohe Temperaturen und eine kurze Abwesenheit von Bewässerung, es fühlt sich bei so niedrigen Temperaturen wie -5 ziemlich angenehm an. Es reicht aus, es nur während der Knospung und Blüte in regelmäßigen Abständen zu füttern und es in einem besonders trockenen Sommer manchmal zu gießen. Verblasste Blütenstände lassen die Stängel nicht lange stehen, da sie zur Erhaltung ihrer Dekorativität manuell entfernt werden müssen.

Für eine kontinuierliche und reichhaltige Blüte unter Osteospermien sollte wöchentlich im Wechsel Mineral mit Bio gedüngt werden. In regelmäßigen Abständen schnell wachsende Sträucher, insbesondere in großen Sorten, sollten gekniffen werden, um ihre zusätzliche Verzweigung zu provozieren. Bei sehr hohen Sommertemperaturen kann die Pflanze "überwintern", die Blüte stoppen und neue Knospen legen. Wenn die Hitze im August etwas nachlässt, gleicht sie die verlorene Zeit aus und bildet aktiv Knospen.

Osteospermum, die für den Winter ins Haus gebracht wird, braucht eine Ruhephase. Und egal wie groß die Versuchung ist, den Sommer auf der Fensterbank zu verlängern, es ist notwendig, angemessene Bedingungen für den Winterschlaf von Dezember bis März zu schaffen. Der Topf mit der Pflanze sollte in einem kühlen, aber nicht kalten, lichtgeschützten Raum aufgestellt werden, um das Gießen auf ein Minimum zu beschränken. Die am besten geeignete Temperatur beträgt + 15-17 Grad.

Osteospermum-Eigenschaften

Osteospermum ist ein immergrüner Baum, dessen Höhe 100 Zentimeter nicht überschreitet. Sträucher haben in der Regel aufrechte Triebe, es gibt aber auch Arten mit kriechenden Stielen. Der Rand der Blattplatten ungleich Zahnrad. Blumen sind Körbe-Blütenstände, deren Durchmesser 4-10 Zentimeter beträgt. Sie bestehen aus Schilfblüten in den Farben Lila, Rosa, Gelb, Weiß, Lila oder Orange sowie aus den zentralen Röhrenblüten in der Farbe Blau. Osteospermum unterscheidet sich von anderen Mitgliedern der Aster-Familie dadurch, dass seine mittleren röhrenförmigen Blüten steril (unfruchtbar) sind und die Samen mit Schilfblüten zusammengebunden sind.

Diese Pflanze schmückt die Innenhöfe und Blumenbeete, und sie werden auch in Töpfen und Töpfen angebaut. Die üppige Blüte endet erst im November. Diese Pflanze ist resistent gegen Hitze, Trockenheit und kurzen Frost. In mittleren Breiten wächst in der Regel jährlich ein mehrjähriges Osteospermum.

Pflanzen von Sämlingen im Freiland

Osteospermum-Setzlinge werden in den letzten Mai-Tagen in die offene Erde verpflanzt. Für die Bepflanzung sollte man einen sonnigen Standort wählen, diese Blüte kann aber auch an einem schattigen Ort angebaut werden. Zwischen den Landelöchern muss ein Abstand von 20 bis 25 Zentimetern eingehalten werden. Ihre Tiefe sollte so sein, dass sie nicht nur zum Wurzelsystem, sondern auch zum Erdraum passt. Sämlinge sollten vorsichtig in vorbereitete Löcher gegeben werden, die mit einer Bodenmischung aus Humus, Gras- und Laubboden sowie Sand (1: 1: 1: 1) gefüllt sind. Rammen Sie die Oberfläche jedes Brunnens. Gepflanzte Setzlinge brauchen reichlich Wasser. Die Blüte beginnt im Juni.

Osteospermum im Garten pflegen

Das Züchten von Osteospermien ist sehr einfach. Alles, was benötigt wird, ist, mäßig zu gießen, sich während der Blüte rechtzeitig zu ernähren und auch Blütenstände zu entfernen, die zu verblassen begannen. Falls es im Mai nachts noch kalt genug ist, muss das Osteosperm abgedeckt werden.

Das Gießen solcher Blumen ist normalerweise nur in einer langen Trockenperiode erforderlich. Tatsache ist, dass aufgrund von Feuchtigkeitsmangel die Blüten anfangen können zu schrumpfen. Wenn es systematisch regnet, kann Osteospermum ohne Bewässerung auskommen.

Чтобы увеличить пышность и продолжительность цветения, надо 2 раза в месяц производить подкормку данного растения комплексным минеральным удобрением, при этом использовать нужно ½ часть от рекомендованной дозировки, указанной на упаковке. Wenn längeres heißes Wetter beobachtet wird, wird der Prozess der Knospenbildung in Osteospermum unterbrochen. Nachdem die Lufttemperatur gesunken ist, setzt sich die üppige Blüte fort.

Schädlinge und Krankheiten

Trotz der Tatsache, dass Osteospermien sehr resistent gegen Krankheiten und Schädlinge sind, kann es immer noch zu Problemen dieser Art kommen. Wenn beispielsweise eine Blume an einem schattigen Ort wächst und gleichzeitig häufig und reichlich gegossen wird, wird ihr Schutzsystem geschwächt, was zur Niederlage von Pilzkrankheiten führt. Dies äußert sich in der Tatsache, dass das Wurzelsystem des Busches verfault und er austrocknet. In diesem Zusammenhang ist es am besten, Osteospermum an einem sonnigen Standort zu halten, wobei zu beachten ist, dass die Bodenoberfläche zwischen den Bewässerungen unbedingt gut trocknen muss. Betroffene Proben mit einem Fungizid behandeln.

Wenn die Pflanze geschwächt ist, kann Blattlaus an ihren Trieben und Blatttellern saugen und den Saft heraussaugen. Im befallenen Busch verfärben sich die Blätter gelb und fallen ab, während die Pflanze selbst verblasst. Um Blattläuse loszuwerden, müssen die Büsche mit Akariziden (Aktar, Aktellik oder Karbofos) behandelt werden.

Nach der blüte

Nach der Winterperiode stirbt das einjährige Osteospermum. Aber es gibt eine Möglichkeit, ihn zu einer mehrjährigen Pflanze zu machen. Graben Sie im Herbst die Büsche aus und pflanzen Sie sie in Töpfe, die in einem kühlen Raum aufgestellt werden sollten, wo sie einige Zeit blühen.

Osteospermum - ein strahlender Favorit der Blumenzüchter

Blüte ursprünglich aus Afrika. Es gehört zur Familie der grasbewachsenen Kunsthandwerker und Halbhandwerker Compositae. Osteospermum mehrjährige Pflanze. Aufgrund der Besonderheiten des Klimas in unseren Breiten wird es jedoch häufiger als einjährige Pflanze kultiviert.

Ein komplizierter Name, dessen Kultur dank einer Kombination des griechischen Wortes für Knochen und des lateinischen Wortes für Samen erhalten wurde.

Gewöhnlich wachsen die Blüten dieser Art im Freiland.

Die Blüte hat einen ziemlich verzweigten Strauch, der bis zu einem halben Meter hoch werden kann. Viele Züchter bevorzugen Osteosperm, da es sich um eine immergrüne Kultur handelt.

Bei richtiger Pflege blüht die Pflanze vom Frühsommer bis zum Spätherbst reichlich. Die Blüten haben einen Durchmesser von 5 Zentimetern und sind in einer recht vielfältigen Farbpalette zu finden.

Omteospermum Sorten und Fotos

Es gibt eine Vielzahl von Osteospermum-Sorten, aber nur wenige Arten werden in unserer Region massiv kultiviert.

  • Osteospermum spürbar. Dieser Blumentyp wird hauptsächlich in Gebieten mit warmen Wintern angebaut, da die Kultur keinen Frost verträgt. Immergrüner Strauch, dessen Blüten ihre Farbe von weiß nach lila ändern können. Die Rückseite der Blütenstände hat eine violette Farbe. Jede Blume kann bis zu 15 Tage blühen, wobei sich der Farbton allmählich ändert und nachdem sie gefallen ist. Eine ziemlich schwierige Form für Anfänger.

  • Osteospermum Eclon. Kultur bis zu einem Meter Höhe mit Zahnblechen. Es verträgt auch keinen Frost und wächst daher einjährig. Ausgehend von dieser Art werden sehr viele Unterarten abgeleitet, daher können sich Farbe und Größe der Blüten je nach Pflanzensorte unterscheiden.

  • Ampel. Diese Art von Pflanze ist auch ein häufiger Besucher in unserer Region. Am häufigsten wird die Kultur in Töpfen oder Töpfen gezüchtet. Diese Art von thermophil und wird die Blüte großzügig erfreuen, wenn sie in der Sonne wächst.

Die Züchter brachten eine große Gruppe mit hybride Pflanzenvertreterdas sind angepasst für das Wachsen in unserem Klima. Dazu gehören:

  • Bengalisches Licht. Ein kleiner Busch, nur 30 Zentimeter groß. Es hat weiße und blaue Blütenstände mit goldenen Streifen.
  • Leidenschaft. Eine gute Variante der Osteospermsorte für den Anbau in Töpfen. Die Blüten haben normalerweise einen Durchmesser von 5 Zentimetern und sind lila oder rosa bemalt.
  • Pemba. Ein interessanter Hybrid. Blumen Pflanzen haben eine ungewöhnliche Löffelform. Häufiger sind die Blütenstände rosa oder lila.

  • Aquila. Die Pflanze hat duftende lila Blüten. Unterscheidet sich in ausreichender Frostbeständigkeit.
  • Kongo-Hybrid und viele andere.

Osteospermum: Pflanzen und Pflegen im Freiland

Um loszulegen, müssen Sie den Landeplatz bestimmen. Es sollte gut beleuchtet sein. Sie können jeden Boden für den Anbau von Osteospermum wählen, da die Zusammensetzung der Kapkamille unprätentiös ist.

Der Abstand zwischen den Feldfrüchten hängt ausschließlich von der Sorte des Busches, seinem Prunk und seiner Höhe ab. Der durchschnittliche Abstand zwischen Pflanzen sollte mindestens 30 Zentimeter betragen.

Osteospermum ist ziemlich trockenheitstolerant, und der niedrigere Temperaturindex, dem die Ernte standhalten kann, sollte nicht unter fünf Grad liegen.

Im Frühsommer beginnt eine üppig blühende Osteospermum zu erfreuen. Während der Spitzenwärmeperiode, die in unserer Region im Juli beginnt, fließt die Pflanze in eine Phase der kurzfristigen Ruhe. Und mit dem Aufkommen der Rezessionshitze kehrt sie zur Normalität zurück und beginnt wieder zu blühen.

Bewässerung Cape Kamille sollte moderat sein. Leichtes Austrocknen des Bodens ist erlaubt. Aber das Stauen und Stagnieren des Wassers im Boden führt zu Wurzelfäule.

Ein wichtiger Punkt bei der Pflege dieser Kultur ist die rechtzeitige Fütterung, die zweimal im Monat erfolgt. Eine Pflanze muss gedüngt werden, bis das Osteospermum nicht mehr in die Ruhephase gelangt ist. Es ist besser, mineralische und organische Düngemittel im Wechsel zu bevorzugen.

Junge Pflanzen der Kamille müssen kneifen. Dies sorgt für eine bessere Verzweigung der Triebe der Pflanze. Nach dem Kneifen müssen Zweige großer Sorten zusammengebunden werden.

Wenn Sie eine Blume in Töpfen oder Töpfen züchten, sollten Sie daran denken, dass die Pflanze in einen Raum mit einer Temperatur von 10 Grad Wärme gebracht wird, wenn die Temperatur unter 5 Grad gefallen ist. Und mit der Ankunft des Frühlings kann es in den Boden gepflanzt oder in einen neuen Topf umgepflanzt werden.

Pflanzenkrankheiten

Osteospermum ist eine Pflanze mit hoher Resistenz gegen Krankheiten und Insektenbefall. Wachsende Sträucher fürchten sich daher nicht. Das einzige, was, wie bereits erwähnt, zu Schäden an der Pflanze führen kann, ist übermäßiges Gießen und Staunen des Bodens.

Was Insekten betrifft, ist Blattläuse der einzige Feind in unseren Breiten für Osteospermum. Zur Bekämpfung dieses Schädlings genügt es, den Strauch mit Seifenwasser oder speziellen akariziden Mitteln zu behandeln.

Osteospermum, das zu Hause von den Samen wächst

Wenn Ihnen die Sortenmerkmale der Blume nicht wichtig sind, können Sie die Methode des Wachstums aus Samen anwenden, da dies einfacher ist. Osteospermum-Samen sind groß und daher können Sie die Pflückphase überspringen und sofort in getrennten Behältern pflanzen (auf diese Weise werden die Pflanzen nicht verpflanzt).

Die Aussaat erfolgt im März. Zum Anpflanzen werden Rasen-, Sand- und Humus- oder Torftabletten genommen. Es ist besser, die Samen nicht tiefer als 5 mm zu pflanzen, damit sie schneller aufsteigen. Halten Sie die Töpfe in Innenräumen bei einer Temperatur von etwa 20 ° C, wenn Sprossen erscheinen, und senken Sie sie dann ein wenig ab.

Nach dem Erscheinen eines Paares echter Blätter den Stiel leicht vertiefen und die Spitze zusammendrücken. Im Mai ist es notwendig, Osteosperm-Setzlingen die Kühle beizubringen - bringen Sie die Blume auf den Balkon oder in den Garten an die frische Luft.

Die Landung im Freiland erfolgt Ende Mai. Gepflanztes Osteospermum in einem angemessenen Abstand von mindestens 20 cm, da die Büsche stark wachsen. Nachdem Sie eine Blume gepflanzt haben, gießen Sie sie morgens und abends einige Tage.

Im Herbst müssen Sie die Pflanze in einen Topf verpflanzen und ins Haus bringen. Bei mäßiger Kühle aufbewahren. Überprüfen Sie zum Sammeln der Samen die äußeren Blütenblätter (Zungen) - sie sind darauf geformt und nicht im Korb.

Pin
Send
Share
Send
Send