Topfblumen und Pflanzen

Wie man Dracaena zu Hause vermehrt

Pin
Send
Share
Send
Send


Die Dracaena-Blume ist eine mehrjährige Pflanze aus der Familie der Asparagaceae. Immergrüne Bäume und saftige Sträucher sind ideal für den Innenanbau. Die unprätentiöse Blume überträgt leicht niedrige Beleuchtung, Feuchtigkeit und lange Abwesenheit von Bewässerung. Vertreter der Familie kommen in verschiedenen Formen und Größen - von 7,5 cm bis zu sperrigen Bäumen. Die Farbe und Struktur der Kultur hängt von der Unterart ab. Bei der Drachensorte „Fragrant“ sehen die Blätter wie Maisstängel aus. Der Riesenrepräsentant des Drachenbaums hat eine sich ausbreitende Krone. Die Pflanze kann in Innenräumen eine Höhe von mehr als 1,5 Metern erreichen. Wenn Sie einfache Regeln befolgen, dauert der Anbau einer spektakulären Palme nicht lange.

Die richtige Pflege der Kultur

Dracaena - lichtliebende Pflanze.

Die Häufigkeit der Bodenbefeuchtung hängt stark von der Raumbeleuchtung ab. Unter den Bedingungen von Schatten oder Halbschatten sollte die Blume gegossen werden, wenn der Boden an einem bitteren Ort zu etwa 3/4 getrocknet ist.

Wenn sich der Topf an einem hell beleuchteten Ort befindet, sollten Sie den Boden trocknen lassen, bevor Sie ihn mit etwa der Hälfte der Bodentiefe gießen. Wenn der Erdraum bei direkter Sonneneinstrahlung vollständig trocken ist, wird die Dracaena-Handfläche geschwächt. Es wird lange dauern, bis die Kultur wiederhergestellt ist.

Die Blume im Laden wird oft in einen zu großen Topf gepflanzt. Vor dem Gießen müssen Sie den Topfboden inspizieren und gegebenenfalls den Behälter gegen einen kleineren austauschen.

Junge Vertreter des Spargels brauchen einen mäßig feuchten Boden. Überschüssige Flüssigkeit kann spröde Wurzeln beschädigen. Das Gießen sollte direkt an der Basis der Blume erfolgen.

Erwachsene Dracaena bevorzugen eine reichliche, gleichmäßige Bewässerung. Wenn Sie die Bedingungen der vorläufigen Entwässerung des Bodens nicht einhalten, führt eine übermäßige Ansammlung von Wasser zur Verrottung der Wurzeln.

Erwachsene Kulturvertreter bevorzugen eine gleichmäßige Bewässerung.

Die Hauptmerkmale für übermäßige Feuchtigkeit sind leichtes Herabhängen und Verdrehen der Blattränder, Gelbfärbung der Pflanze, Wurzelfäule und blasse neue Triebe mit dunklen Spitzen.

Wie man Dracaena umpflanzt

Die Hauptregel für den erfolgreichen Kulturanbau - gut durchlässiger Boden. Die beste Zeit, eine Pflanze in einen neuen Topf zu verpflanzen, ist im Frühjahr, wenn die Blüte ein neues Stadium der vegetativen Entwicklung beginnt.

Die Drachentransplantation besteht aus folgenden aufeinander folgenden Schritten:

  1. Die vorbereitete Mischung für die Blüte muss in einen neuen Topf mit Drainagelöchern gegeben werden.
  2. Der Durchmesser des Behälters sollte 5 cm größer sein als der verwendete Behälter.
  3. Für das Wurzelsystem ist ein Abstand von ca. 10 cm einzuhalten.
  4. Sie können ein Loch mit einem Spatel machen.
  5. Dann gießen Sie die Erde in einen Behälter mit einer Pflanze.
  6. Geben Sie die Gelegenheit, Wasser abzulassen.
  7. Lockern Sie den Boden vorsichtig.
  8. Wenn der Behälter aus Kunststoff besteht, können Sie den Topf leicht zusammendrücken.
  9. Nehmen Sie eine Blume am Stamm direkt über dem Boden.
  10. Halten Sie mit der anderen Hand den Behälter am Boden und ziehen Sie vorsichtig daran, um die Pflanze freizugeben.
  11. Schütteln Sie den alten Boden vorsichtig vom Wurzelsystem ab.
  12. Sie können verwickelte Wurzeln sanft begradigen und begradigen.
  13. Legen Sie die Dracaena gleichmäßig in die Mitte des Lochs im neuen Topf.
  14. Oben die erforderliche Menge Erde hinzufügen.
  15. Planieren Sie den Boden sorgfältig.
  16. Das Gießen sollte sehr vorsichtig sein.
  17. Achten Sie darauf, den Flüssigkeitsmangel in der Wanne zu überwachen.
  18. Stellen Sie die Blume in einen Raum mit diffusem Sonnenlicht.

Eine Kulturtransplantation führt häufig zu einer Verlangsamung aller Prozesse. Es ist einfach genug, der Kultur zu helfen, sich zu erholen. Die Blätter und Stiele müssen regelmäßig mit destilliertem Wasser besprüht werden.

Die Dracaena sollte in gut durchlässige Erde gepflanzt werden.

Längenbeschränkung

Palme in seinem natürlichen Lebensraum kann 6 Meter in der Höhe erreichen. Beim Anbau in südlichen Ländern kann die Pflanze nicht eingeschränkt werden. Unter Raumbedingungen erreicht die Pflanze selten Riesengrößen.

Um die Höhe der Triebe zu verringern, müssen die oberen Stängel abgeschnitten werden. An einem abgelegenen Ort wird es mehrere Seitenzweige geben. Die Pflanze wird eine buschige Form annehmen.

Ebenso ist es möglich, markante, lange Stiele zu entfernen. Das Beschneiden stimuliert eine vollere und gesündere Blattentwicklung.

Der richtige Schnitt stimuliert die Entwicklung neuer Blätter.

Blattentfernung

Die Blätter im Endstadium ihres Lebenszyklus färben sich braun und fallen ab. Sie müssen eingesammelt und vernichtet werden. Inaktivität führt häufig zu bakteriellen Erkrankungen.

Wenn eine Kultur infiziert ist, erscheinen die Flecken zuerst auf dem Laub von Palmen. Die Blume sollte sofort aus den betroffenen Bereichen entfernt werden.

Reinigung der Kultur

Gebrochene oder schwache Blätter in Dracaena sollten sofort entfernt werden. Wenn Sie beschädigte Teile der Blume beschneiden, müssen Sie scharfe und desinfizierte Werkzeuge verwenden.

Alle entfernten Anlagenteile müssen entsorgt werden. Es wird nicht empfohlen, Teile der Kultur als Blatthumus zu verwenden, um andere Grünflächen zu düngen. Die Krankheit kann sich ausbreiten.

Nach ottsvetaniya müssen Triebe mit Knospen geschnitten werden. Auf diese Weise ist es nicht nur möglich, die Kultur zu reinigen, sondern auch neues Wachstum anzuregen.

Wachsende Blume im offenen Boden

Bestimmte Arten von Drachen, zum Beispiel "Fragrant", gehören zu sehr unprätentiösen Kulturen. Daher können Sie im Sommer eine Blume in einem Gewächshaus, Gewächshaus oder Freiland pflanzen.

Es muss daran erinnert werden, dass es im Freien eine große Anzahl von Schädlingen gibt, die das Wurzelsystem zerstören können.

Für die Kultivierung im Garten können Sie jeden Boden verwenden. Es ist ratsam, eine Palme mit Torfzusatz in ein abgetropftes Substrat zu pflanzen. Im ersten Monat wird es notwendig sein, jede Woche Unkraut zu jäten und den Boden an der Basis der Palme zu lockern. Zum Pflanzen auf der Straße benötigen Sie:

  1. Wählen Sie den richtigen Ort unter indirekter Sonneneinstrahlung.
  2. Der Standort sollte vor Wind und Zugluft geschützt werden.
  3. Um die Pflanzstelle herum müssen alle Unkräuter entfernt werden.
  4. Dracaena kann in lehmigen, sauren und alkalischen Böden wachsen. Daher ist das Herstellen zusätzlicher Verbindungen optional.
  5. Die Landegrube sollte doppelt so groß sein wie das Erdkoma.
  6. Füllen Sie das Loch mit Wasser und warten Sie, bis das Wasser in den Boden eingedrungen ist.
  7. Die Pflanze muss sorgfältig in einem Loch angeordnet werden.
  8. Mit der extrahierten Erde müssen Sie das Loch füllen und die Stelle um die Basis der Dracaena ausrichten.
  9. Bewässern Sie die Pflanze mehrmals pro Woche bis zur Wiederherstellung der Blüte.
  10. Wenn Leitungswasser einen hohen Fluoridgehalt aufweist, muss sichergestellt werden, dass die Dracaena mit gefiltertem Wasser oder Regenwasser bewässert wird. Pflanzen reagieren sehr empfindlich auf das Bauteil.
    Nach dem Abkühlen müssen Sie den Drachenkern sofort ausgraben und in einen geschlossenen Raum bringen.

Repräsentative Dracaena im natürlichen Lebensraum.

Das Pflanzen im Freiland ist sehr riskant. Eine Alternative ist die Verwendung eines großen, tragbaren Pflanzgefäßes für den Garten. Auf diese Weise können Sie die Blume vor einem plötzlichen Temperaturabfall schützen.

Bodenbedarf

Die meisten Dracaenas werden als Zimmerpflanzen angebaut. Trotz der Schlichtheit der Palme sollte die Verwendung von Lehmboden in Innenräumen vermieden werden. Für den Behälter ist dieser Boden zu schwer und dicht. Seine Verwendung kann zu Wurzelfäule führen.

Sie sollten eine vorbereitete Mischung für Zimmerpflanzen kaufen. Zu Hause können Sie auch Ihre eigene Komposition erstellen. Dazu müssen zu gleichen Teilen Torf, Blatthumus und grober Sand gemischt werden. Es wird nicht empfohlen, Sand durch Perlit zu ersetzen. Dieser Inhaltsstoff kann die Pflanze zerstören.

Mulchen

Laubdecke verhindert das Wachstum von Unkräutern, fördert das Eindringen von Nährstoffen in den Boden, hält die Bodenfeuchtigkeit.

Für beste Ergebnisse sollten Sie eine Schicht Mulch von ca. 5-7,5 cm auf die Oberfläche des Dracaena-Bodens auftragen. Gehackte Blätter, Rinde und Hackschnitzel sind ideal für den Schutz. Das Auffüllen der Mulchschicht sollte als Absetzen der Schutzschicht erfolgen.

Befruchtung

Die Dracaena muss im Frühjahr und Sommer gefüttert werden. Ideal als Wachstumsstimulator geeignetes Düngemittel, das Stickstoff-, Phosphor- und Kaliumkomponenten im Verhältnis 3: 1: 2 sowie Spuren von Zink, Natrium, Mangan, Kupfer und Eisen enthält.

Fügen Sie das Medikament sollte in Übereinstimmung mit den Anweisungen des Produkts sein. Es sollte alle vier Wochen während des aktiven Wachstums angewendet werden. In den Herbst- und Wintermonaten benötigen die Pflanzen keine zusätzliche Fütterung.

Nach dem Erwerb einer Palme sollten Sie ungefähr einen Monat warten, bevor Sie die Pflanze an einen neuen Ort akklimatisieren. Eine zu frühe Fütterung führt zu einer zusätzlichen Belastung der Kultur.

Bei einem Umzug ist es notwendig, den Dünger innerhalb eines Monats um 50 Prozent zu reduzieren und ihn im ersten Monat nicht in einem neuen Haus zu füttern. Eine saure Umgebung außerhalb von Böden mit einem pH-Wert von 6 bis 6,5 beeinträchtigt die Nährstoffaufnahme und führt zu Schäden an den Blättern.

Die richtige Fütterung trägt zur Bildung hellgrüner Blätter und Stängel bei. Wenn die Pflanze das Wachstum verlangsamt hat, erhält die Ernte nicht genügend Dünger. Bis zur Genesung sollte alle zwei Wochen eine Palme gefüttert werden.

Übermäßiger Gebrauch von Stimulanzien beeinträchtigt die Dracaena. Das Laub färbt sich gelb oder braun. Vor der Wiederherstellung der Handfläche muss die Fütterung abgebrochen werden.

Wie wählt man einen Topf

Kulturfähigkeit muss mehrere Kriterien erfüllen:

  • hohe haltbarkeit
  • langlebiges Material
  • Drainagelöcher im Boden,
  • zusätzliche seitliche Öffnungen für die Luftzirkulation,
  • Palettenverfügbarkeit,
  • Keine schädlichen chemischen Bestandteile in der Zusammensetzung des Produktes.

Blumentopf für Dracaena sollte keine schädlichen Inhaltsstoffe enthalten.

Fluorideffekte

Übermäßiges Gießen von Dracaena führt zur Verrottung des Wurzelsystems. Die Blätter färben sich gelb und braun. Die Pflanze kann austrocknen.

Die Blätter färben sich dunkelbraun. Es gibt tote Zonen mit gelben Rändern. Die Verwendung von Böden mit hohem Fluoridgehalt ist zu vermeiden.

Dracaena zu Hause züchten

Eine erwachsene Pflanze färbt sich oft gelb und verliert ihre dekorative Wirkung. Um die Blume zu retten, sollten Sie die Kultur verjüngen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Palm Dracaena zu züchten:

  • mit Samen,
  • Stecklinge
  • Luft-Layouts
  • Stecklinge von der Spitze der Kultur.

Details zur Vermehrung der Kultur durch die Stecklinge finden Sie im Video:

Wie man Drachensamen vermehrt

Das Wachsen von Drachenfrüchten aus Samen ist ganz einfach. Dies erfordert:

  1. Die Samen in eine Tasse warmes Wasser geben. Hohe Temperaturen verursachen Wachstum im Samen.
  2. Das Wasser sollte während der Einweichzeit von drei bis fünf Tagen täglich gewechselt werden. Das Wasser wird während des Tages allmählich abgekühlt, was zu einer erfolgreichen Keimung beiträgt.
  3. Sie müssen einen Platz für zukünftige Sämlinge auswählen.
  4. Stellen Sie den Behälter für eine erfolgreiche Keimung an einen Ort mit vollem Sonnenlicht, vorzugsweise über +22 Grad.

Der erste schießt dracaena.

Podroshchennye Palme kann in einzelne Behälter verschoben und als erwachsene Pflanze gepflegt werden. Es sollte beachtet werden, dass nicht alle Dracaena-Sorten durch Samen gezüchtet werden können.

Wie Dracaena obere Stecklinge züchtet

Das Verfahren erfordert:

  1. Bereiten Sie scharfe Werkzeuge vor. Inventar vordesinfizieren.
  2. Den Spitzentrieb so abschneiden, dass an der Drachenblume ein Stängel von mindestens 9 cm Länge verbleibt.

Fortpflanzung Dracaenum Top Stecklinge.

Wie man zu Hause Drachenblumen pflanzt

Mit Hilfe von geschnittenen Ästen können Sie eine neue Palme bekommen. Für die Zucht sollte:

  1. Nimm teil am Kofferraum.
  2. Teilen Sie einen scharfen Gegenstand in kleine Stücke - etwa 5 cm.
  3. Alle Stecklinge müssen mindestens 2 Knospen haben.
  4. Um das Wurzelwachstum zu aktivieren, können Sie den unteren Teil des Zweigs vorsichtig abschneiden.
  5. Sollte in einen Behälter mit einer losen Mischung gepflanzt werden. Sie können die Bildung von Honigwurzeln stimulieren.
  6. Wenn die ersten vollen Blätter erscheinen, verpflanzen Sie die Dracaena in einen neuen Behälter.

Getrocknetes Blockhaus sollte mit Asche behandelt und mit einer Dose abgedeckt werden. Die Pflanze sollte in einen warmen Raum gebracht werden. Bewässerung ist selten notwendig, da die obere Abdeckung trocknet. Nach dem Aufwecken der Knospen erscheinen mehrere neue Spitzen auf der Palme.

Auf dem Stumpf der Dracaena erwachen Knospen und neue Blätter erscheinen.

Dracaena in der Luft

Sorten von Palmen, die sich nur schwer mit Stecklingen ausbreiten lassen, können mit einer alternativen Methode angebaut werden. Wenn Sie die Handfläche unter dem Blatt in die Mitte des Stammes schneiden, erhalten Sie eine neue Ernte.

Eine alternative Methode zur Aufzucht von Dracaena - Luft-Layouts.

Decken Sie den betroffenen Bereich mit einem Stück Plastik ab, wickeln Sie ihn mit feuchtem Moos ein und bedecken Sie ihn mit einer Plastiktüte. Die regelmäßige Flüssigkeitszufuhr trägt zur Entwicklung der Schnittwurzeln bei.

Zum Einpflanzen sollte der abgetrennte Teil der Dracaena in einen Topf mit einem angefeuchteten Untergrund gegeben werden. Oben muss das abgeschnittene Glas abgedeckt werden. Wenn der Sämling stärker ist, können Sie den Gewächshausschutz entfernen.

Warum blüht Dracaena nicht?

Zimmerrepräsentant der Familie "Spargel" blüht äußerst selten. Der Zeitraum zwischen den Blütenstandsbildungen kann 7 bis 10 Jahre betragen. Das Fehlen neuer Farben beeinträchtigt nicht die Gesundheit der Handfläche und deutet nicht auf eine unzureichende Pflege hin.

Es gab Fälle, in denen Pflanzen nach 4 Jahren Knospen produzierten.

Dracena-Blütenstände gibt es in verschiedenen Farben.

Je nach Art des Blütenstandes ist die Kultur klein, weiß, rosa oder milchig mit einem starken, unangenehmen Geruch. Nach dem Welken erscheinen die Früchte in Form einer Steinfrucht.

Palme Pflanzenmaterial

Dracene kann gekauft werden in Form von:

  • verpackte samen,
  • bewurzelte Stecklinge,
  • adulte Pflanzen in separaten, dekorativen Behältern.

Die Verpackung der Samen des Drakenski-Baumes kostet 40 Rubel.

Erwachsene Palm Dracaena können in einem Behälter gekauft werden.

Die Drachenblume „Anita“ in einem Topf mit einem Durchmesser von 27 cm und einer Gesamthöhe von 90 cm kann für 8600 Rubel gekauft werden. Podroshchennye junge Palmen verkaufen im Durchschnitt für 150 Rubel.

Alle trauten sich nicht, ihre Dracenas zu verbreiten. Freundinnen beklagten sich, dass es sehr schwer sei, Wurzeln zu schlagen. Interessante Ratschläge zur Verwendung von Aloe-Saft zur Dekontamination und Honig zur Stimulierung des Wurzelwachstums. Nach solch einer detaillierten Anleitung halte ich es für einen Versuch wert.

Fortpflanzung dracaenum apikale Stecklinge zu Hause

Mit einem scharfen Messer oder Skalpell die Oberseite der Dracaena mit Blättern und einem ca. 15 cm langen Teil des kahlen Stammes abschneiden. Je glatter und gleichmäßiger der Schnitt ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass der Schnitt Wurzeln schlägt. Machen Sie einen Schnitt an der Stelle der früheren Befestigung des Blattes am Stamm.

Alte Blätter vom Schneiden klarund trocknen Sie den Schnitt selbst 2–3 Stunden bei Raumtemperatur. Bevor Sie dracaena einrichten, entscheiden Sie, was Sie in Pflanzenmaterial verwurzeln wollen:

  • Wasser mit der obligatorischen Zugabe von zerkleinerter Aktivkohle,
  • in Vermiculit oder Perlit,
  • in einer Mischung aus Torf, Steinkohle und Sand,
  • in vorgedämpfter Grundierung für dekorative Palmen.

In das Wurzelwasser der Stecklinge wird Aktivkohle gegeben, die die Fäulnisbildung unterdrückt. Für die Wurzelbildung können Sie einen beliebigen Stimulator für die Wurzelbildung verwenden. Das Wasser muss ein paar Mal pro Woche und häufiger bei Trübung aktualisiert werden. Wenn das Wurzelsystem auf dem Griff erscheint, pflanzen Sie es in einen separaten Topf mit Erde.

Vor dem Wurzeln in Perlit, Sand oder Vermiculit ist es auch wünschenswert, das Schneiden mit einem Wurzelstimulator zu behandeln. Um einen Treibhauseffekt zu erzeugen, bedecken Sie den Schnitt mit einer Plastiktüte.Transparenter Kunststoff- oder Glasbehälter. Platzieren Sie eine improvisierte Mini-Teplichka an einem warmen, gut beleuchteten Ort (20-25 Grad Celsius), der vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt ist. Halten Sie den Untergrund in einem mäßig feuchten Zustand, vermeiden Sie übermäßige Feuchtigkeit und Austrocknung.

Das Schnittgut wird durch das Laub befördert. Sprühen Sie es daher drei- bis fünfmal täglich. Fügen Sie dem Spritzwasser einmal wöchentlich Dünger in einer Konzentration hinzu, die für Zierpalmen empfohlen wird. Täglich 10 Minuten im Gewächshaus lüften.

Fortpflanzung Dracaena Stamm Stecklinge zu Hause

Nach dem Trimmen der Dracaena und dem Wurzeln kann das Oberteil ein Stück des Stiels bleiben. Es wird auch in Stecklinge geschnitten und verwurzelt:

  • aufrecht
  • in einer horizontalen Position.

Den Stängel der Pflanze in die zuvor am Stamm befestigten Blätter schneiden. Bereiten Sie Stecklinge mit einer Länge von 10 bis 15 cm vor. Schneiden Sie ebenso wie apikale Stecklinge glatt und sauber, ohne dass es zu Faserschichtung und Rissen kommt.

Je nach gewählter Bewurzelungsmethode den Schnitt vertikal oder horizontal in Perlit, Bodensubstrat, Sand oder Vermiculit legen.

Wenn Sie Stecklinge in aufrechter Position bewurzeln, tauchen Sie ihren unteren Teil 2–3 cm in einen feuchten Untergrund. Wenn Sie in der Bodenmischung wurzeln, füllen Sie diese ca. 6 cm über dem Boden mit einer Schicht Sand. Die Stecklinge wurzeln im Sand, und dann wächst das Wurzelsystem in der Bodenschicht. Dadurch kann eine Transplantation vermieden werden, bei der die Wurzeln verletzt werden. После появления почек на верхнем срезе, удалите внутренние, чтобы избежать загущения кроны и искривления побегов.

Для горизонтального укоренения черенки уложите на увлажненный субстрат и немного вдавите в него. Wenn während des vertikalen Wurzelns eine einzelne Pflanze aus einem Schnitt gebildet wird, dann in der Horizontalen sprießen mehrere Triebe.

Die Bedingungen für die Pflege von Wurzelstecklingen sind die gleichen wie bei der Aufzucht von Drachenbaumspitzen:

  • Bau von Mini-Gewächshäusern,
  • Halten einer Temperatur von 20-25 Grad Celsius,
  • Umgebungslicht,
  • mäßige Befeuchtung des Untergrundes
  • tägliche Belüftung von Gewächshäusern.

Entwurfsmultiplikation nach Luftbildern zu Hause

Wenn die Gebärmutterpflanze klein ist und die Transplantationsmethode nicht angewendet werden kann, verwenden Sie die Ausbreitung durch die Luftschicht:

  1. Wählen Sie auf dem bloßen Stamm der Dracaena einen Ort aus, an dem das Wurzelsystem der neuen Pflanze gebildet werden soll, und machen Sie senkrechter Einschnitt in die Mitte des Stiels.
  2. Führen Sie einen kleinen, 1,5 bis 2 mm breiten Gegenstand, z. B. ein Streichholz, einen Zahnstocher oder ein Stück Plastik, in den Schnitt ein, damit er nicht verweilt oder verwächst.
  3. Lauf um den Schnitt Sphagnummoos einwickeln, mit Polyethylen- oder Plastikfolie abdecken und mit einem Faden sichern.
  4. Regelmäßig Sphagnum mit einer Spritze anfeuchtenund verhindert, dass es austrocknet.
  5. Wenn die Wurzeln sprießen, Die Stecklinge mit einem scharfen Messer abschneiden und lande im Topf.

Dracaena-Samen züchten

Unter normalen häuslichen Bedingungen ist das Erblühen von Dracaenas äußerst selten. Deshalb ist es besser, in Blumengeschäften nach Samen zu suchen. Die beste Zeit für die Aussaat ist Februar - März.

  1. Die Samen in der Lösung eines Wachstumsförderers einweichen.
  2. Bereiten Sie einen Topf mit Erdmischung für Dratsen- oder Zierpalmen vor.
  3. Pflanzen Sie die Samen in ein angefeuchtetes Substrat und bedecken Sie sie mit Plastikfolie.
  4. Halten Sie eine Lufttemperatur von 25–27 Grad Celsius und den Boden feucht.
  5. Täglich das Gewächshaus lüften.
  6. Samen keimen unfreundlich. Die ersten Triebe erscheinen am 25. Tag.
  7. Wenn die Triebe erwachsen sind und eine Höhe von 5 cm erreichen, pflanzen Sie sie in getrennten Behältern.

Erholung Hanf Dracaena

Nach dem Abschneiden auf die Stecklinge der Spitzen und Teile des Stängels der Dracaena bleibt das Wurzelsystem bei einem Teil des Stängels. Verwenden Sie es, um aktualisierte Dracaena zu züchten. Hanf geschnitten Desinfizieren Sie mit pulverisierter Aktivkohle.

Peneck selbst Abdeckung, um Gewächshausbedingungen zu schaffen Behälter aus Polyethylen, transparentem Kunststoff oder Glas. An einem warmen Ort mit guter Umgebungsbeleuchtung aufbewahren.

Nach einigen Monaten erscheinen Knospen auf dem Stumpf. Lassen Sie nur die Knospen nach außen., intern entfernen, um die Krone nicht zu verdicken und die Triebe nicht zu verformen.

Wie Sie sehen können, ist die Vermehrung von Dracaena nicht so einfach. Dieser Prozess ist langwierig und erfordert Geduld und sorgfältige Beachtung aller Feinheiten der Reproduktion. Aber das Ergebnis in Form von gut verwurzelten und selbstbewusst wachsenden jungen Dratsen wird Sie für harte Arbeit belohnen.

Dracaena: Zucht zu Hause oben

Zur Zucht wurde eine junge zweijährige Pflanze mit einer Spitze genommen. Bei jüngeren Dracenas ist dieses Verfahren am besten nicht durchzuführen. Die Pflanze muss ausreichend entwickelt sein und eine gute Blattkrone haben.

Stufe eins

Das Schneiden der Oberseite ist mit einem scharfen Messer wünschenswert. Entzünden Sie es im Feuer oder reiben Sie es mit Alkohol, um nicht unnötige Bakterien in die Wunde zu bringen. Da wir nicht nur vorhaben, die Spitze zu verwurzeln, sondern auch neue Spitzen an der Mutterpflanze zu bekommen, müssen wir die Stümpfe für die Stümpfe belassen. Es werden 6-7 Zentimeter reichen. Wie auf dem Foto (wer weiß nicht - die lange Seite einer Streichholzschachtel ist 5 cm.). Nach dem Beschneiden sofort mit einem Stück Peeling bestreuen, mit gemahlenem Holz oder Aktivkohle bestreuen. Gut geeignet für diesen und den üblichen Garten var.

Stufe zwei

Lassen Sie uns zuerst die Spitze tun. Bei dieser Züchtungsmethode werden Dracaena häufig mit etwas Wasser, wie Epiphyllum-, Monster-, Benjamin-Ficus-Stecklingen und vielen anderen Zimmerpflanzen, in einen Behälter gefüllt. In diesem Fall tritt der Prozess des Auftretens der Wurzeln klarer auf, und wenn etwas schief geht, können Sie jederzeit eingreifen und den Prozess korrigieren. Aber ich beschloss, diesen Schritt zu umgehen und legte sofort die Spitze der Dracaena in einen Topf Erde. Normalerweise ist der Stiel der abgeschnittenen Spitze kurz (wie auf dem Foto).

Zum Pflanzen benötigen wir fünf Zentimeter Stecklinge. Entfernen Sie deshalb die unteren Blätter.

Ein großer Topf zum Pflanzen wird nicht benötigt. Es wird bis 9-10 Zentimeter im Durchmesser reichen. Die Erde kann wie eine adulte Pflanze verwendet werden, wobei etwas Perlit oder Vermiculit hinzugefügt werden, um die Mischung zu erleichtern. Sie können jeden anderen auf Torf basierenden Bagger nehmen. Hauptsache es war leichtes und gut vermisstes Wasser.

Vor dem Einpflanzen ist es ratsam, das Stielende in ein Heteroauxin- oder Wurzelpulver einzutauchen. Der Rooting-Prozess wird also schneller gehen. Nach all diesen Vorbereitungen wird der Dracaena-Stängel etwa zwei Zentimeter in den Boden eingegraben und drückt den Boden leicht ein. Es sollte sich herausstellen wie auf dem Foto.

Für ein erfolgreiches Wurzeln der Dracaena-Spitzen ist eine gute diffuse Beleuchtung erforderlich und die Temperatur beträgt nicht weniger als + 22-25 Grad. Bei der Bewurzelung ist regelmäßiges Spülen und Besprühen erforderlich.

Höchstwahrscheinlich färben sich die unteren Blätter gelb und fallen ab. Es ist nichts falsch, das ist normal. Nach dem Auftreten der Wurzeln ist alles normalisiert.

Stufe drei

Es bleibt nun die mütterliche, beschnittene Pflanze zu behandeln. Vor allem nichts zu tun. Es reicht aus, den Penechek mit einem üblichen Glas zu bedecken und an einen warmen Ort zu stellen. Lassen Sie es bedeckt, bis die Nieren aufwachen und neue Sprossen entstehen. Entfernen Sie regelmäßig die Dose zum Lüften der Pflanze und entfernen Sie das Kondenswasser von den Wänden. Vergessen Sie nicht, regelmäßig zu gießen.

Wie ich oben schrieb, fand die Zucht dieser Dracaena vor vier Jahren statt. Die Spitze wurzelte erfolgreich, aber da ich eine mütterliche Drachenblume mit zwei Spitzen anstrebte, wurde eine neue Pflanze vorgestellt. Übrigens sind auch die neuen Eigentümer bereits abgeschnitten. Jetzt haben sie oben 3 (!) Vorhänge. Und so sieht der ehemalige Penechek jetzt aus ...

Und zum Schluss

Auf diese Weise können Sie nicht nur junge Drachen reproduzieren, sondern auch schon ganz erwachsene, die nicht nur eine, sondern mehrere Spitzen haben. Außerdem. Eine erwachsene Pflanze hat normalerweise einen langen, bloßen Stamm. Nach dem Abschneiden der Spitzen können Sie von ihm die Stecklinge schneiden und sie auch wurzeln. Lesen Sie mehr über die Pflege der Drachenpflanze.

Dracaena: seine Merkmale und Formenvielfalt

Dracaena - eine der beliebtesten Pflanzen für den Innengartenbau. Die Wahl vieler Fans von Zimmerpflanzen, die zugunsten von Draceni wachsen, ist mit ihrer Unprätentiosität gegenüber den Wachstumsbedingungen, der Schönheit des Laubs, der Vielfalt der Formen und Arten verbunden. Diese Pflanze ist anspruchslos für den Boden, für das Licht (jedoch können die Blätter mit dem Schattenanteil bei einigen Arten blasser werden), toleriert nachteilige Faktoren und ist in der Lage, jedes Interieur mit der richtigen Sorgfalt zu dekorieren.

Dracaena ist immergrün mit lanzettlichen Blättern und verholztem Stamm, der ursprünglich aus den tropischen und subtropischen Wäldern Asiens und Afrikas stammt. Die nächsten Verwandten von Dracaenum sind die Cordiline, die sich durch die Farbe der Wurzeln und Blätter auszeichnen. Aber die Drachenbäume haben nichts mit Palmen zu tun, obwohl sie oft wegen eines ähnlichen Erscheinungsbildes mit letzteren verwechselt werden: einem kahlen Holzstamm und einem Bündel schmaler Blätter an der Spitze.

Es gibt viele Arten von Dracaena. Im Indoor-Gartenbau sind die beliebtesten und bekanntesten:

    Dracaena grenzte an (Draginna marginata). Eine der häufigsten Formen dieser Pflanze. Es ist ein niedriger, palmenartiger Baum mit einem kahlen, verholzten Stamm und schmalen Blättern, der sich hauptsächlich oben befindet. Die Blätter haben eine tief dunkelgrüne Farbe, die an den Rändern von einem dunkelroten Streifen begrenzt ist (nach dem diese Art benannt wurde). Es gibt Dracaena-Sorten mit bunten Blättern. Unprätentiös für die Haftbedingungen, aber bunte Formen im Schatten können die Helligkeit der Farbe der Blätter verlieren.

Der Name der Pflanze erhielt einen dunkelroten Streifen, der an die Ränder schmaler Blätter grenzt

Die Baumform dieser Pflanze kann 2 m hoch werden.

Die tonnenlose Miniaturform eignet sich perfekt für die Gartenarbeit mit Fenstern

Trotz der Ähnlichkeit mit der duftenden Drachenblume kann man die derem Drachenblume an der Form und Farbe der Blätter unterscheiden.

In dieser Form wird diese Dracaena in Fachgeschäften verkauft.

Diese Dracaena ist auch weit verbreitet in der Landschaftsgestaltung von Häusern und Büros.

Diese Form der Dracaeni erfordert Wissen und Anstrengung, um sich zu kultivieren

Zusätzlich zu den oben genannten gibt es noch viele Sorten von Dratsen. Sie sind jedoch weniger bekannt und werden in der Indoor-Blumenzucht weniger häufig eingesetzt.

Stecklinge

Diese Methode wird verwendet, um die Pflanze zu aktualisieren, wenn die erwachsene Dracaena ihr attraktives Aussehen verloren hat oder sich weit in die Höhe gedehnt hat.

    Es ist notwendig, die Stecklinge richtig vorzubereiten. Zu diesem Zweck wird der Dracaena-Stiel in mehrere Teile mit einer Länge von mindestens 5 und höchstens 20 cm geschnitten. Dieser Vorgang sollte mit einem sehr scharfen Messer oder einer Schere durchgeführt werden, um sicherzustellen, dass der Schnitt gleichmäßig ist, ohne dass der Kern geschichtet wird. Andernfalls sinkt die Wurzelfähigkeit und die Verrottungsgefahr. Die Schnitte werden am besten an den mit Querstreifen am Stamm gekennzeichneten Stellen der Blattbefestigung vorgenommen. Vom Stamm muss man einen "Stumpf" mit einer Länge von mindestens 7 cm hinterlassen - dann wird sich in Zukunft daraus eine neue junge Pflanze entwickeln.

Das Schneiden des Rumpfes in Stecklinge erfolgt in Querbändern - den Stellen der Blattbefestigung.

Stecklinge in verschiedenen Wurzelstadien. Die Spitze der Dracaena wurzelte wie jeder andere Schnitt.

Es wird nicht empfohlen, Erde zum Wurzeln zu verwenden, da die Wahrscheinlichkeit der Fäulnis des Schnitts zunimmt.

Video: Reproduktion des Dracaenums mit Hilfe von apikalen Pfropf- und Pfropftrieben

Diese Methode ist zeitaufwendig und wird daher nur selten verwendet. Dies liegt auch daran, dass es schwierig sein kann, frische Dracaena-Samen als Pflanzmaterial zu finden. Eine erwachsene Pflanze blüht selten im Alter von 8 bis 10 Jahren. Unter Raumbedingungen können Sie diesen Vorgang nie abwarten. Samen sind im Fachhandel erhältlich.

Es ist wichtig! Wenn Sie Samen kaufen, müssen Sie berücksichtigen, dass die Samen für das Pflanzen frisch sein müssen. Sie verlieren schnell ihre Keimung.

Die Saatgutvermehrung sollte besser zwischen Februar und März beginnen. Um das Ergebnis zu erzielen, müssen Sie sich vor dem Pflanzen sorgfältig vorbereiten und vom Boden aus beginnen. Zum Einpflanzen von Samen geeignet Sand-Torf, luft- und wasserdurchlässig. Der Boden muss zur Desinfektion entzündet werden. Samen werden vor dem Pflanzen in Wasser mit einer Temperatur von 30-35 Grad eingeweicht. Sie können dieses Verfahren mit Wachstumsförderern (Appin, Zirkon) durchführen. Die Dauer des Einweichvorgangs - Tag.

Das Einweichen beschleunigt die Keimung der Samen

Nach der Vorbereitung des Bodens und der Samen erfolgt das Pflanzen direkt. Dazu wird der Boden in einen vorbereiteten Behälter gegossen (dies kann sowohl eine spezielle Schachtel für Setzlinge als auch kleine Töpfe sein, in die jeder Samen einzeln gepflanzt werden kann). Anschließend wird der Samen eingepflanzt, leicht vertieft, mit Erde bestreut und ein wenig gewässert. Der Boden sollte zum Zeitpunkt der Pflanzung feucht sein. Nach dem Pflanzen sollte der Samenbehälter mit Glas oder Folie abgedeckt werden, um die Bedingungen eines Mini-Gewächshauses zu schaffen. Der Boden sollte ständig befeuchtet sein, darf jedoch keine Kondenswasserbildung und kein Eindringen von kalter Luft zulassen.

Nach 25-30 Tagen beißen die Samen. Dieser Prozess ist nicht freundlich: Einige Samen können schneller keimen, andere verlängern ihn. Die Pflege der Triebe bleibt die gleiche wie bei nicht gekeimten Samen: Beschattung durch direktes Sonnenlicht, regelmäßige Befeuchtung des Bodens, konstante Lufttemperatur und Luftfeuchtigkeit.

Dracaena gesäumt (marginata)

Dies ist die unprätentiöseste und plastischste Form. Es wird leicht durch Schneiden und Luftschichten vermehrt. Sein Aussehen (nackter Stamm und ein Bündel Blätter an der Krone) macht es leicht und einfach, Stecklinge aus dem Stamm zu schneiden. Wenn Sie den Stiel mit der Wurzel in der gewünschten Höhe belassen, erhalten Sie außerdem eine neue junge Dracaena, da in Zukunft ein oder mehrere laterale Prozesse am Stiel auftreten. Die Krone der Drachenblume von marginata eignet sich wie jeder andere Steckling auch zum Wurzeln.

Duftende Dracaena

Zur Vermehrung von duftendem Duftstoff wird am häufigsten die Methode der Pfropfung oder Reproduktion durch Schichtung angewendet. Da diese Form von Dracaena zu einem kräftigen Baum mit einem dicken Stamm heranwachsen kann, ist das korrekte Beschneiden des Stammes für Stecklinge dessen Reproduktionsmerkmal. Der Schnitt sollte perfekt glatt sein. Bei einer großen Dicke des Zylinders ist dies ein Problem. Um das beste Ergebnis zu erzielen, müssen Sie daher sehr scharfe Werkzeuge verwenden: Gartenmesser, Gartenschere, Gartensäge. Platzieren Sie den Schnitt, um ihn mit zerkleinerter Kohle zu bestreuen.

Temperatur und Beleuchtung

Bevorzugt einen gut beleuchteten Ort, aber ohne Kontakt mit den Blättern des Sonnenlichts. Die Raumluft beträgt vorzugsweise 20 bis 25 ° C. Bei der Zucht, vor allem des Top (Top), Dracaenum, muss ein schattiger Platz zur Verfügung gestellt werden.

In Geschäften gekauft oder eigenständig zubereitet.

Die Bodenmischung sollte aus Land, Torf, Sand und Humus bestehen. Wurzelspäne können auch in jedem der inerten Substrate hergestellt werden: Hydrogel, Perlit, Vermiculit und auch Wasser.

Um die Bildung von Schimmel im Boden zu verhindern, wird Aktivkohle zugesetzt.

Damit die Wurzeln mit Sauerstoff versorgt werden und nicht verrotten, müssen Sie am Boden des Topfes Drainage und Blähton oder kleine Steine ​​einfüllen. Auch darin ist es notwendig, Öffnungen für den Wasserablauf vorzusehen.

Dracaena verträgt ruhig trockene Luft, aber das tägliche Sprühen wirkt sich positiv aus.

An der Basis der Blätter sollte sich jedoch kein Wasser ansammeln. Die Spitze kann verfaulen, Zierpflanzen verlieren.

Um die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen, kann der Topf auf eine mit Blähton gefüllte Palette gestellt und mit Wasser angefeuchtet werden. Eine andere Möglichkeit, die Luftfeuchtigkeit in einem Raum zu erhöhen, besteht darin, ein Gefäß mit Wasser neben die Pflanze zu stellen.

Dracaena bückte sich

Da es sich um die launischste und skurrilste Pflanze der Gattung Dracaena handelt, müssen für die Züchtung von Dracaena Bent erhebliche Anstrengungen unternommen werden. Die Fortpflanzungsmethoden bleiben die gleichen, der Florist muss jedoch die äußeren Umgebungsbedingungen berücksichtigen: Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Licht, Zusammensetzung des Substrats usw. Bei Stecklingen können die Wurzeln der Stecklinge innerhalb von drei Monaten sichtbar werden - länger als bei anderen Arten von Draytse.

Richtige Pflanzentransplantation

Damit eine Dracaena erfolgreich gezüchtet werden kann, müssen folgende Regeln beachtet werden:

  1. Brutzeit richtig wählen. Für das Pflanzen von Samen ist die beste Option Februar - März, für das Pfropfen März - April.
  2. Alle Werkzeuge und Zuchtmaterialien müssen im Voraus vorbereitet werden. Samen - zum Schneiden einweichen, um die notwendigen Werkzeuge, Vorbereitungen und den Untergrund vorzubereiten. Der Boden zum Pflanzen von Samen sollte kalziniert werden, um eine weitere Infektion der Pflanzen zu vermeiden.
  3. Einhaltung von Temperatur, Wasserregime und Luftfeuchtigkeit. Zugluft vermeiden und Pflanzen kalt werden lassen, da sie in dieser Zeit am anfälligsten sind.
  4. Die weitere Pflege der Sämlinge unterscheidet sich nicht von der Pflege erwachsener Pflanzen.

Zuchtprobleme

  • Verrottete Stecklinge, die im Untergrund wurzeln. Dies passiert, wenn der Untergrund zu feucht ist. Es sollte nass sein, aber nicht feucht. Vielleicht liegt das Problem im Substrat selbst: zu schwer und dicht, nicht für Dracaena geeignet.
  • Keimen Sie keine Dracaena-Samen. Sie sollten geduldig sein: Die aus Samen gezüchtete Dracaena unterscheidet sich nicht durch einvernehmliche Triebe. Einzelne Samen können bis zu sechs Monate lang sprießen, obwohl dieser Prozess in den meisten Fällen 1-3 Monate dauert. Das Einweichen der Samenkeimung hilft beim Einweichen mit speziellen Präparaten (Epin, Zirkon oder anderen Wachstumsmodulatoren).
  • Nach dem Beschneiden der Spitze der verbleibenden "Hanf" -Drachenbäume bilden sich keine Seitentriebe. Externe Faktoren spielen eine Rolle. Das Vorhandensein von Seitentrieben und deren Anzahl hängt sogar von der Jahreszeit ab (wenn Sie beispielsweise die Drachenbäume im Winter fällen, werden die Seitenknospen möglicherweise gar nicht oder nur einer wacht auf, während die Knospenzahl im Sommer zwischen 2 und 5 liegt). Dieser Vorgang hängt auch von der Luftfeuchtigkeit ab. Daher wird häufig eine Plastiktüte auf den Stiel gelegt, um ein optimales Feuchtigkeitsregime für die Luft zu erzielen.

Fortpflanzung zu Hause - ein Prozess, der keine große Komplexität darstellt. Mit der richtigen Pflege wird die Pflanze den Züchter viele Jahre lang begeistern. Wenn Sie sich ein wenig Mühe geben, um Dracaena zu vermehren, können Sie mehrere junge Pflanzen anstelle einer bekommen.

Apikale Stecklinge

In einem anderen - der Krone. Der obere Teil des Stiels wird mit einem Messer in einem Abstand von 10 - 15 cm vom Beginn des Blattwachstums geschnitten. Es gibt keinen geraden oder schrägen Schnitt. Die Hauptbedingungen sind, dass es nicht fragmentiert ist und keine Schnitte in der Rinde hat. Sonst verrottet der Kofferraum. Stiel vor dem Einpflanzen muss leicht getrocknet werden.

Das Oberteil kann in einem Wasserbehälter verwurzelt werden. Dort können Sie 2 - 3 Tropfen Zirkon oder ein beliebiges anderes Wachstumsstimulans hinzufügen. Sowie 1 Tablette Aktivkohle zur Vermeidung von Wasserschäden.

При использовании сухого материала применяют порошкообразные (Гетероауксин, Корневин) или жидкие (Эпин, Циркон) препараты. Они нужны для стимуляции роста корешков. Основание стебля смачивается водой и припудривается сухим порошком либо замачивается в растворе препарата и высаживается.

После посадки черенка контейнер накрывается полиэтиленовым пакетом. Da die Dracaena in Abwesenheit von Wurzeln durch die Blätter fließt, muss sie regelmäßig mit Wasser besprüht werden. Morgens und abends muss das Mini-Gewächshaus gelüftet werden.

Stecklinge

Wenn der Dracaena-Stamm lang ist, können mehrere Pflanzen auf zwei Arten daraus gezogen werden:

  • senkrecht - Stecklinge senkrecht bis zu einer Tiefe von ca. 3 cm pflanzen,
  • horizontal - Ein Teil des Schnitts in horizontaler Position wird in den Boden gedrückt, ohne ihn vollständig zu graben.

Der Vorbau sollte belastbar und unbeschädigt sein. Die geschnittenen Stücke sollten eine Länge von - 5 - 20 cm haben. Am Stamm der Dracenes ruhen Knospen, die unter günstigen Bedingungen aufwachen und Seitentriebe bilden. Zuerst erscheinen Wurzeln am unteren Ende des Stammes, dann schießen sie von oben.

Der Stiel selbst verschwindet nach einer Weile. Die daraus gewachsenen Triebe beginnen sich durch ihre eigenen Wurzeln zu ernähren. Sie können sich schon setzen.

Der Stamm der Mutterpflanze, der nach dem Schneiden des Stecklings übrig bleibt, wird nicht weggeworfen. Nach einiger Zeit erwachen die Seitenknospen und setzen Triebe frei. Neben der Gewinnung neuer Pflanzen verjüngt sich auch der alte Busch.

Reproduktion durch Luftbilder

Es wird erfahrenen Blumenzüchtern empfohlen: Die Methode ist etwas komplizierter als die vorherigen. Seine schrittweise Anleitung lautet:

  • am Stiel wird ein transversaler Einschnitt gemacht,
  • Ein Streichholz wird in den Schlitz eingesetzt, um ein Überwachsen zu verhindern.
  • Der Rumpf um den Einschnitt ist mit Sphagnummoos ausgekleidet, das mit Folie bedeckt ist.
  • Moos wird mit Wasser bewässert.

Nach 1 - 2 Monaten keimen die Wurzeln. Der Spross wird geschnitten und in einen kleinen Topf gepflanzt.

Zu Hause blüht Dracaena selten, die Knospung beginnt um das zehnte Lebensjahr. Die Samen am Ende des Winters direkt in den Boden säen oder zuerst auf einer Serviette keimen.

In der ersten Variante werden sie zuerst in eine Wachstumsstimulatorlösung getränkt und dann in einem Abstand von 5 cm voneinander eingepflanzt. Sie schaffen Gewächshausbedingungen, die mit einer Folie überzogen sind. Wenn die Keimlinge keimen und 5 cm erreichen, setzen Sie sich jeweils separat hin.

Bei der zweiten Methode werden die Samen auf eine angefeuchtete Serviette gelegt, die dann eingewickelt und mit etwas Wasser in einen Behälter gegeben wird. Nach der Keimung werden die Samen in separate Töpfe gepflanzt.

Dracaena gesäumt (marginata)

Dies ist eine der leichtfertigen Dracenas. Beliebte Sorten: Tricolor - Pflanze mit schmalen Blättern mit einem roten oder gelben Rand und Bicolor - Blätter mit einem weißen Streifen. Es blüht nur unter natürlichen Bedingungen. Vermehrt mit allen Mitteln außer Saatgut. Eine erwachsene Pflanze hat einen langen, kahlen Stamm, der das Schneiden von Stecklingen erleichtert. Auf der verbleibenden Mutterpflanze erscheinen auch neue Seitentriebe.

Dracaena Durham

Es gibt 2 Sorten im Angebot: Warneckii - diese Dracaena hat einen graugrünen Streifen in der Mitte der grünen Blätter und einen schmalen weißen Streifen am Rand. Bausei ist eine Pflanze mit einem weißen Streifen inmitten grüner Blätter. Blüten, reproduziert nach allen zuvor aufgeführten Methoden.

Wie man Setzlinge pflegt

Um das Wurzeln von Setzlingen zu beschleunigen, müssen einige Anforderungen erfüllt werden.

  1. Sprühen Sie die Blätter oft einmal pro Woche auf den Griff - mit einer Düngerlösung.
  2. Ein Mini-Gewächshaus zum Lüften morgens und abends öffnen.
  3. Wenn in Wasser gepfropft wird, muss es häufiger gewechselt und eine Aktivkohletablette darin gelöst werden, um die Bildung von Fäulnisprozessen zu vermeiden.
  4. Wenn sich die Setzlinge zum ersten Mal in einem schattigen Raum befinden, können Sie zu einem helleren wechseln.

Bei der Bewurzelung im Wasser ist das Wachstum der Wurzeln sichtbar. Im Substrat ist ein Indikator dafür, dass die Stecklinge begonnen haben, ihr Wachstum. Oben bilden sich neue Blätter, an den Stecklingen schwellen Knospen an, aus denen junge Triebe blasen.

Welche Schwierigkeiten können auftreten

Bei der Zucht von Drachenblumen kann es zu Problemen kommen.

  • Verrottende Stecklinge. Dies passiert, wenn der Untergrund zu feucht ist. Möglicherweise ein anderer Grund - der Boden selbst ist zu schwer. Dieses Problem kann behoben werden, indem der Stiel abgeschnitten und auf einen lockeren, nicht zu nassen Untergrund gelegt wird.
  • Keimen Sie keine Samen. Unter günstigen Bedingungen keimen sie in 2 - 3 Monaten, der Prozess kann jedoch um bis zu sechs Monate verzögert werden. Sie müssen also geduldig sein.
  • Die Mutterpflanze wächst keine Seitentriebe. Um Probleme am Kofferraum zu beseitigen, muss ein Paket getragen werden. Dies schafft günstige Bedingungen für das Wachstum von Trieben.

Häufig gestellte Fragen

In Blumenforen stellen angehende Züchter häufig Fragen. Zum Beispiel - "Warum lassen junge Triebe zu hell?". Eine mögliche Ursache wäre ein Nährstoffmangel im Boden. Die Setzlinge müssen mit einer Düngerlösung für Palmen gefüttert werden.

Einige Blumenliebhaber suchen nach alternativen Zuchtmethoden für Dracenis. Sie können mit Blumenschwamm oder rohen Kartoffeln bewurzelt schießen. Kartoffeln liefern neben Feuchtigkeit auch die Nährstoffe für das Schneiden.

"Warum will er nicht lange wachsen, wenn er den Topf umpflanzt?". Bei Beantwortung dieser Frage können wir sagen, dass der Pot höchstwahrscheinlich zu groß gewählt wurde. Bis die Wurzeln den Topf gemeistert haben, wächst der Bodenteil nicht.

Da einige Geheimnisse bekannt sind, wird die Aufzucht von Dracaena nicht sehr schwierig sein und selbst einem unerfahrenen Gärtner zur Verfügung stehen. Ein bisschen Zeit und Mühe - und hier im Haus gibt es nicht nur eine Pflanze, sondern mehrere junge, die sich bald in erwachsene, gutaussehende Männer verwandeln werden.

Sehen Sie sich das Video an: Drachenbaum schneiden und vermehren - Lilo Siegel (August 2022).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send