Obststräucher

Rebsorten Veles: Beschreibung, Anbau und Pflege

Pin
Send
Share
Send
Send


V. V. Zagorulko - Autor der Hybridform der Trauben Veles. Kultursorten "Rusobol" und "Sofia". Der junge Hybrid (2009) hat aber bereits Goldmedaillen des Internationalen Wettbewerbs. Veles wenig studiert, obwohl beliebt. Züchter nutzen es für ihre Arbeit, Bauern wachsen erfolgreich zum Verkauf, Weinliebhaber genießen die süße Beere mit Vergnügen.

Sortenbeschreibung mit Fotos, Merkmalen

Wachsende Veles engagierten Erzeuger aus der Ukraine, Weißrussland, Zentralrussland und Fernost. Die Reifezeit der Trauben ist kurz - von 95 bis 105 Tagen. Anfang August beginnen die Trauben zu reifen. Das Hauptmerkmal des Hybrid - Ertrags.

Offenbar wegen der Fruchtbarkeit gab der Autor der Sorte den Namen des slawischen Fruchtbarkeitsgottes. Die Renditen sind stabil und jährlich. Erhöhte Ausbeuten sind auf die Neigung des Hybriden zurückzuführen, Stiefkinder zu bilden, auf denen sich Cluster bilden. Sträucher zeichnen sich durch starkes Wachstum aus, Setzlinge und Stecklinge wurzeln gut. Die Frostbeständigkeit (-21 °) der Trauben ermöglicht den Anbau in Kultur in Regionen mit gemäßigten klimatischen Bedingungen. Sträucher brauchen einen prägenden Schnitt. Mittel (6 Augen) und Kurzschnitt auftragen.

Das maximale Bundgewicht beträgt 3 kg. Dieses Ergebnis wird von erfahrenen Züchtern mit der richtigen Pflege des Busches erzielt. Der durchschnittliche Liebhaber kann mit einem Haufen von einem Kilogramm oder etwas weniger rechnen. Die Trauben sind nicht dicht, bröckelig, konisch geformt, haben Abmessungen von 20 cm * 30 cm. Das durchschnittliche Gewicht der Beeren beträgt 5 g. Die Schale der Beeren ist dünn, kann durch Wespen beschädigt werden und kann durch die überschüssige Feuchtigkeit in Boden und Luft reißen.

Im Fruchtfleisch und Aroma gibt es Noten von Muskatnuss, der Geschmack des Fruchtfleisches ist original. Die Hybride gehört zu den kernlosen (3. Klasse) Trauben, bei der Analyse ihrer Eigenschaften wird der Vergleich mit der Rosine Radiant durchgeführt. Die Samen von Veles sind klein, unterentwickelt oder fehlen vollständig, werden während der Mahlzeit nicht gefühlt.

Reife, rosa Beeren bekommen einen zarten Bernsteinton. Heller gefärbte, sonnenbeschienene Trauben. Aufgrund der schönen Farbe, Größe, Cluster sind attraktiv, haben kommerziellen Wert. Auf den Büschen Veles gibt es Blumen für Frauen und Männer. Probleme mit der Bestäubung treten nicht auf. Zusätzliche Bestäubung garantiert eine Ertragssteigerung von 20%.

Dürre, sonniges Wetter beeinträchtigt die Präsentation der Pinsel nicht, aber anhaltende Regenfälle, feuchtkaltes Wetter können dem Erscheinungsbild des Clusters seinen Abdruck verleihen. Beeren platzen bei solchem ​​Wetter oft, es verschlechtert die Präsentation, mindert den Konsumentenwert der Sorte. Ausgereifte Trauben können nicht schnell geschnitten werden. Bis zu 45 Tagen hängen sie an den Büschen und bewahren so den Geschmack und die Präsentation. Gleichzeitig ist ein Schutz gegen Wespen notwendig, sie können die dünne Haut von Beeren schädigen.

Aufgrund des geringen Kenntnisstands der Sorte, aufgrund ihrer relativen Neuheit, gibt es keine genauen Angaben zum Verhältnis der Sorte zu Krankheiten. Nach den Kommentaren der Winzer ist davon auszugehen, dass die Wahrscheinlichkeit von Pilzerkrankungen recht hoch ist. Dementsprechend benötigt der Hybrid regelmäßige Maßnahmen (3 Mal pro Saison), um eine Pilzinfektion zu verhindern. In Bezug auf Krankheiten bewertete der Autor:

  • 3.5 - für die Schimmelresistenz,
  • 3.5 - für die Beständigkeit gegen Oidium.

Stärken und Schwächen

Eine vorläufige Vorstellung von der Sorte kann aus einer kurzen Liste von Vorteilen eines Hybrids gewonnen werden:

  • frühe Reife
  • Frostbeständigkeit
  • Transportfähigkeit,
  • Ausbeute,
  • Kundennutzen - Präsentation, guter Geschmack.

  1. leidet unter wespen,
  2. die Beeren knacken vor übermäßiger Feuchtigkeit,
  3. brauchen Prävention von Pilzkrankheiten.

Pflanzen und pflegen

Velez vermehrte sich durch Stecklinge, Setzlinge. Früher Obstbüsche aus Sämlingen gewachsen. Wurzelschnitt ist gut, aber die erste Ernte muss länger warten. Es macht keinen Sinn, unerfahrenen Winzern aus dem Süden, Sibirien oder der Moskauer Region die gleichen Empfehlungen für die Wahl eines Ortes zu geben.

Wenn im Süden mitten am Tag eine leichte Schattierung eines Busches erwünscht ist, wird in der Moskauer Region dieselbe Schattierung die Alterung der Triebe verlangsamen. Daraus können wir schließen - für ein gemäßigtes Klima ist der sonnigste Teil des Gartens die beste Wahl. In hügeligem Gelände werden südliche und südwestliche Hänge bevorzugt. Traubensträucher bekommen 10% mehr Wärme.

Berücksichtigen Sie bei der Planung eines Weinbergs die Richtung der Welt. Die Ausrichtung des Gitters hängt von der Ausrichtung der Rebe ab. Sämlinge in einer Reihe setzen, von Westen nach Osten. Wenn die Plantage aus mehreren Reihen besteht, ist es besser, sie von Norden nach Süden zu haben. In Regionen, in denen oft Wind weht, muss man die Windrose berücksichtigen. Trowel, um den Wind zu haben.

Auswahl der Sämlinge

Bei der Auswahl eines Sämlings kann Anfängern geraten werden:

  1. Kaufen Sie im Herbst keine Setzlinge mit Blättern und offenem Wurzelsystem. Literatenverkäufer schneiden die Blätter, weil der Keimling dadurch schneller Feuchtigkeit verliert.
  2. Kaufen Sie keine frühen Sämlinge. Im Süden fangen sie im Oktober an zu graben.
  3. Überprüfen Sie das Wurzelsystem des Sämlings, um kein feststeckendes Entrinnen zu kaufen.
  4. Auf lebenden Keimling oder trocken prüfen. Wenn Sie die Rinde eines lebenden Sämlings abkratzen, ist dieser grün und feucht. Wurzeln eines lebenden Schösslings auf einem Bruchweiß.

Parameter eines guten Holzkeimlings: Die Höhe beträgt etwa 40 cm, die Dicke der Rebe mit einem Bleistift, die Knospen an der Rebe sind mindestens 3, die Wurzeln sind 15 cm lang und mehr.

Junge Setzlinge können nicht zwischen erwachsenen Reben gepflanzt werden. Wenn sie an der Stelle eines alten Weingartens ein Loch graben, machen sie es groß und füllen es mit einer großen Menge organischer Substanz. Wenn Sie einen Weinberg an einem grubenfreien Ort anordnen, wird ein Loch von 80 x 80 cm gegraben. Insbesondere auf Lehm sollten Sie keine flachen Löcher pflanzen, da junge Büsche eher absterben als ein gutes Wachstum zu erzielen. Die Grube sollte gut mit organischem Material gefüllt sein, um eine gute Drainage zu gewährleisten. In einer gut gefüllten Grube entwickeln sich die Wurzeln gut.

Füllen Sie die Grube mit einer Mischung aus Erde, Humus und Sand. Das Hinzufügen von Sand ist besonders wichtig bei schwerem Lehm und trockenen schwarzen Böden. Entwässerung aus Steinen:

  • großer Schotter
  • Kies
  • gebrochener Ziegelstein
  • Ton.

Füllen der Grube: Die erste Schicht besteht aus einem Schaufel Asche und 1,5 Tassen Superphosphat, die zweite Schicht besteht aus Drainage (15 cm), die dritte Schicht besteht aus fruchtbarem Land (15 cm), die vierte Schicht besteht aus einem Haufen Humus (4 Eimer). Auf den Humus gossen 2 Eimer Wasser. Der Sämling wird auf den Kegel gelegt, seine Wurzeln auf den Hängen des Kegels verteilt. Die gesamte Landegrube ist mit einer fruchtbaren Mischung gefüllt. Über der Oberfläche lassen Sie die obere Knospe des Sämlings. Die Grube ist mit Mulch bedeckt.

Die Pflege von Veles-Trauben ist Standard und unterscheidet sich kaum von der Pflege anderer Tafelsorten. Eine mit organischen und mineralischen Düngemitteln gefüllte Pflanzgrube versorgt den Busch 3 Jahre lang mit Nährstoffen. Ab dem 4. Lebensjahr muss gefüttert werden.

Die Bildung des Busches ist notwendig. Die empfohlene Belastung eines Busches beträgt 35 Knospen, dies wird bei der Durchführung des Formschnittes berücksichtigt, und es verbleiben 6 bis 8 Knospen am Trieb. Im Frühjahr hinterlassen die Triebe 2 bis 4 Blütenstände. Der Boden ist selbstbestäubend, aber die Verwendung von Gibberellin verbessert die Anzahl der Beeren und deren Größe.

Die Besonderheit der Sorte Veles ist die aktive Bildung von Stiefkindern. In gemäßigten Klimazonen sollten sie so entfernt werden, wie sie im Süden zurückbleiben. In warmen Klimazonen wird die zweite Ernte auf den Stufensöhnen erzielt, die Büschel auf den Stufensöhnen sind kleiner, aber sie haben Zeit, um zu kaltem Wetter zu reifen. Die erste Ernte beginnt Mitte August, die zweite (im Süden) Mitte Herbst.

Veles-Trauben müssen nicht oft gegossen werden. Es gibt bestimmte Entwicklungsperioden der Rebe, in denen eine Bewässerung erforderlich ist:

  • blühende erste Knospen am Rebstock
  • der Beginn der Blüte
  • die anfängliche Periode der Bildung von Früchten.

Nach jedem Gießen den Boden mit Torf, Sägemehl, Moos und Humus mulchen. Die optimale Schichtdicke beträgt 3 cm, eine größere Schicht Mulch verschlechtert den Luftzugang zu den Wurzeln.

Im Herbst schneiden sie die laichtragenden Wimpern und jungen Triebe mit mechanischen Schäden aus oder reifen nicht aus. Das Beschneiden mit Anzeichen einer Infektion kann zu Schnitten und Zerstörungen führen. Veles wird zu 4 Ärmeln geformt, an jedem Trieb 6-8 Augen.

Im Süden wintert Velez ausgezeichnet, und in gemäßigten Klimazonen muss es für den Winter geschützt werden. Junge Bäumchen machen Unterschlupf ist kein Problem. Passen Sie zu diesem Zweck jeden Behälter ohne Boden an. Es befindet sich über dem Sämling und ist mit Erde, Humus oder Sägemehl gefüllt. Nach dem Beschneiden im Herbst werden ausgewachsene Sträucher aus dem Gitter entfernt, auf den Boden gelegt und ein Schutz aus Bögen und Abdeckmaterial errichtet. Bush Wellen spud.

Trauben Veles: Video

In unseren Klimarosinen zeigt Veles hervorragende Ergebnisse. Bis August gewinnt Zucker, reift. Ich stelle die gute Reifung der Rebe und das Fehlen von Wunden fest.

Konstantin, Newinnomyssk

Stehende Rosinen, die aufgrund dünner Haut unter Wespen leiden, müssen zum Schutz Säcke tragen.

Erhielt die Signalisierung vom letztjährigen Busch, erhalten von Zelenka. Starker Busch, gut entwickelt. Pinsel während der Blüte verkürzt, zwei auf Probe gelassen. Der Geschmack passt, die Größe der Beeren ist klein, aber es ist früh, um die Größe zu beurteilen. Ich werde es nächstes Jahr bewerten.

Tatyana, Voronezh

Velez wächst zum Verkauf, fliegt. Pinsel während der Blüte ist immer verkürzt, aber ich kann keine gleichmäßige Reifung erreichen, die Trauben sind sehr groß. Ein kleiner Teil der Beeren knackt bei Regenwetter.

Ich mag nicht die ungleichmäßige Farbe des Bündels, ungepflegte Form. Ich habe den Wunsch, die Büsche von Veles zu schneiden, überwunden, ich warte, wie es sich in Zukunft zeigen wird.

Gleb, Novoaleksandrovsk

Sträucher Veles, in der Nähe des Hauses gepflanzt, hoch, produktiv, bilden große Büschel. Die Beere ist groß, lecker, früh reif. Ich habe versucht, Velez auf dem Feld zu pflanzen, aber es gibt bessere Radiant.

Andrej, Saratow

Eine Klasse, die es verdient, aber wunderlich ist und für Oidium anfällig ist. Obst später - am 4., 5. Jahr. Aus Oidium vypryvayut Fruchtknospen, verrottende Beeren. Auf Fungizide kann man nicht verzichten. Im Internet kann man ein Cabrio-Top kaufen, das ist für die Nieren gedacht, und damit die Beeren weder Abiga-Peak noch Tobit-Jet verrotten.

Anpflanzung von Traubensorten Veles

Diese Sorte zeichnet sich durch Schlichtheit aus und eignet sich daher für alle Anbau- und Anbaumethoden mit Ausnahme von Saatgut.

Die gebräuchlichste Methode ist das Pflanzen von Setzlingen. Um die Pflanze in früheren Perioden Früchte zu tragen, wird empfohlen, den Impfstoff zu verwenden.

Veles-Setzlinge werden sowohl gepfropft als auch in ihrer eigenen Art zum Verkauf angeboten.

Die Pflanzung der Setzlinge auf dem Gartengrundstück kann im Frühjahr oder Herbst erfolgen. Das Pflanzen im Frühling ermöglicht jungen Pflanzen, sich gut zu verwurzeln, stärker zu werden und ab dem zweiten Jahr Ertrag zu bringen. Aufgrund des Mangels an Pflanzungen im Frühjahr glauben viele Erzeuger, dass es schwierig ist, gesunde Sämlinge auszuwählen, dass die Pflanzzeit auf freiem Boden begrenzt ist und dass sie sich im Winter verstecken müssen.

Beim Pflanzen von Trieben im Herbst ist ein zusätzlicher Schutz für den Winter obligatorisch. Mit dem Einsetzen der Hitze wurzeln die Triebe und wachsen. Der Nachteil ist, dass einige Pflanzen hinterherhinken.im Frühjahr gepflanzt, was mit der Winterperiode zusammenhängt.

Unabhängig vom Zeitpunkt des Anpflanzens sollten beim Kauf von Trauben die Wurzeln des Sämlings beachtet werden, die weiß mit einem grünlichen Schimmer auf dem Schnitt sein sollten.

Vor dem Pflanzen müssen Sie zunächst einen Platz für die Rebe vorbereiten. Für Veles 'Verzweigungen wird ein leichter, nahrhafter Boden benötigt, der gut für die Weitergabe von Feuchtigkeit ist. Wählen Sie zum Pflanzen einen gut beleuchteten, aber vor direkter Sonneneinstrahlung geschützten Platz.

Kishmish Veles wächst gut auf lockeren, gut durchlässigen Böden. Feuchtgebiete oder Orte mit engem Grundwasserspeicher funktionieren nicht.

Diese Sorte benötigt viel Freiraum, da die Büsche weitläufig und hoch werden.

Vor der Landung sollte platziert werden Sämlinge von Rosinenveles für ein paar tage im wasser. Behandeln Sie anschließend das Wurzelsystem mit einem Wachstumsstimulator.

Pflanzgruben für Pflanzen sollten 10-14 Tage vor dem Pflanzen von Sämlingen vorbereitet werden. Während dieser Zeit hat der Boden Zeit zum Sieben. Am Boden der Grube lag eine Schicht Dünger. Um Brandwurzeln zu vermeiden, müssen diese mit einer Schicht Gartenerde bestreut werden.

Begraben Sie beim Pflanzen nicht den Wurzelhals. Es sollte sich 1,5 bis 2 Zentimeter über dem Boden befinden.

In der Nähe des gepflanzten Sprosses sollte ein Greifer gegraben werden, der das Wachstum des Sämlings in seine Richtung verhindert.

Anbau und Pflege

Die Trauben Veles ist nicht nur ertragreich, sondern auch pflegeleicht.

  • Bewässerung Kishmishu Velez erfordert mäßiges regelmäßiges Gießen. Es sollte nicht zu viel Feuchtigkeit im Boden sein, da die Pflanze die bereits gebildeten Knospen abwerfen kann. Liegt das Grundwasser in der Umgebung sehr nahe, müssen Sie ein Entwässerungssystem einrichten, das keine Feuchtigkeitsstauung zulässt. Die Bewässerung der Pflanzen erfolgt einmal alle 7-10 Tage, die Häufigkeit der Bewässerung kann jedoch abhängig von den Wetterbedingungen variieren.
  • Mulchen Durch das Mulchen wird verhindert, dass Feuchtigkeit um die Rebe herum verdunstet. Es ist ratsam, den Boden im Frühjahr zu mulchen. Dazu können Sie Sägemehl, Stroh oder Kompost verwenden, die beim Zerfall die Pflanzen mit zusätzlicher Nahrung versorgen. Laubdecke wird um die Büsche herum dick verschrottet und sorgfältig gewässert. Es hilft auch, die Wurzeln der Pflanze während der Winterkälte vor dem Einfrieren zu schützen. Wenn die Rebe für den Winter vorbereitet wird, muss Mulch ergänzt oder erneuert werden.
  • Zuschneiden. Das Beschneiden im Frühjahr hilft, den Ertrag der Rebe zu steigern, die Reifungszeit der Früchte zu verkürzen und die Größe und das Gewicht der Traube zu erhöhen. Rebschnitt Veles Der Herbst wird durchgeführt, um die Pflanzen auf den Winter vorzubereiten. Von der Rebe schneiden sie unreife Triebe ab, der Rest der Pflanze wird erwärmt.

Was wird Velez, den Trauben des Fruchtbarkeitsgottes, gefallen?

Diese Rebsorte trägt nicht umsonst den Namen des slawischen Gottes, der für die Fruchtbarkeit verantwortlich war. Die Veles-Trauben sind in der Tat fruchtbar, mit dem großen Verdienst der Elternsorten: Sophia und Rusbola.

Infolge der Kreuzung dieser Sorten durch den Züchter Zagorulko, der als Amateur im Weinbau tätig ist, und dank der hervorragenden Wetterbedingungen wurde eine hervorragende Dauertraube geboren. Heute ist die Sorte in der gesamten Ukraine, im Süden von Belarus sowie in den zentralen und südlichen Regionen Russlands weit verbreitet.

Aussehen und Größe der Weintraube "Veles"

Das Gewicht und die Größe einer durchschnittlichen Traube, die auf einem Traubenstrauch der Sorte Veles reifen kann, kann einer großen und einer sehr großen Traube zugeschrieben werden. Insbesondere kann die Mehrzahl der Cluster während der entfernbaren Laufzeit eine Masse von mehr als 3 Kilogramm erreichen, und die kleinsten Cluster wiegen 0,6 Kilogramm.

Die Länge des Bunds beträgt im Durchschnitt 18 Zentimeter und die Breite kann bis zu 13 betragen. Gleichzeitig ist seine Struktur ziemlich locker, die Beeren sind nicht fest platziert, es hat viele Zweige. Aufgrund ihrer konischen Form sehen die Trauben sehr süß aus,

Die Beeren auf dem Bund haben auch eine schöne Aussicht und Größe. Sie wiegen ca. 4-5 Gramm, unterscheiden sich in rosa Haut und transparentem Bernsteinzellstoff. Gleichzeitig sind die Früchte der Veles-Trauben aufgrund der hohen Dichte des Fruchtfleisches, in dem die Samen fehlen oder absolut nicht gefühlt sind, äußerst schmackhaft. Die Schale der Traubenbeeren dieser Sorte ist dünn, wobei die Nahrung auch nicht gefühlt wird. Wenn sie essen, ist das Aroma von Muskat nicht sehr ausgeprägt.

Das Volumen der Weinlese "Veles": Was wird die Sorte gefallen

Nicht zu bemerken ist der hohe Ertrag dieser Rebsorte nicht möglich. Dank des kräftigen Strauchs und der Fähigkeit, eine pasikovy Ernte zu erhalten, erhalten ungefähr 4-6 Kilogramm Trauben von einem Busch. Bei guter Pflege kann sich die Lautstärke jedoch erheblich erhöhen. Ein wichtiger Faktor ist die Stabilität der Ernte, unabhängig vom Alter des Busches.

Es ist zu beachten, dass diese Sorte eine sehr kurze Reifezeit der Ernte aufweist. Die Vegetationsperiode des Traubenstrauchs dauert nur 95-100 Tage. Bei guter Buschbeleuchtung und guten Wetterbedingungen ist die Ernte Anfang August möglich. Aus diesem Grund ist die Sorte ideal für das Klima Zentralrusslands und der Moskauer Region, da es Zeit hat, vor dem Einsetzen des kalten Wetters zu reifen.

Die Vorteile von "Veles": Was kann die erfolgreichste Rebsorte vorweisen?

• Hohe Erträge an qualitativ hochwertigen Beeren nach allen Kriterien.

Frühe Reifung der Ernte.

• Bei stabilem und trockenem Wetter behalten Trauben und Trauben lange Zeit (ca. 1,5 Monate) ein schönes Aussehen und einen schönen Geschmack. Beeren zerbröckeln nicht von alleine.

• Aufgrund der Dichte des Fruchtfleisches der Trauben "Veles" toleriert die Ernte ohne Beschädigung einen langfristigen Transport.

• Die Weinrebe wird nicht beschädigt, wenn die Lufttemperatur unter -21 ° C fällt. Diese Ernte erfordert jedoch Schutz für den Winter. Hauptaugen können schwer beschädigt werden.

• Das Vorhandensein einer bisexuellen Blume vereinfacht das Pflegen und Pflanzen der Sorte.

• Trauben haben eine durchschnittliche Resistenz gegen Pilzkrankheiten, die in den Weinbergen am häufigsten auftreten: Mehltau und Oidium.

Was kann die Trauben "Veles" enttäuschen: die Mängel der Sorte

Leider kann aber die feinste Ernte der beschriebenen Sorte bei schlechten Witterungsbedingungen, insbesondere bei hoher Luftfeuchtigkeit und häufigem Niederschlag, erheblich beeinträchtigt werden. В таком случае ягоды трескаются, что становится причиной их загнивания. При подобных погодных условиях обязательно нужно своевременно снимать урожай и хранить его в сухих помещениях.

К недостаткам можно отнести и то, что сорт «Велес» является очень молодым и пока не достаточно исследованным. Daher kann es in Abhängigkeit von den Wachstumsbedingungen und den klimatischen Bedingungen andere nicht sehr gute Eigenschaften aufweisen. Dies gilt insbesondere für seine Resistenz gegen Krankheiten und Schädlinge. Um die Weinlese nicht zu verlieren, wird daher empfohlen, den Busch mit speziellen Universalpräparaten prophylaktisch zu besprühen.

Fortpflanzungsmerkmale der Rebsorte Veles

Für diese Sorte sind fast alle Arten der Anpflanzung von Trauben möglich, ausgenommen die Aussaat von Saatgut. Es ist am besten, Sämlinge dieser Klasse in speziellen Baumschulen zu kaufen, die auf eigenen Wurzeln gezogen oder auf andere Wurzelstöcke gepfropft werden können.

Sie können die selbständigen Ernteausschnitte aus dem Traubenstrauch machen, sie in der Erde verwurzeln und dann pflanzen oder in den alten Bestand pflanzen. Die Qualität des gewachsenen Strauchs hängt praktisch nicht von der Pflanzmethode ab. Nur wenn der alte Bestand aufgepfropft wird, kann sich der Strauch viel schneller entwickeln und Früchte tragen.

Zuchtgeschichte

Züchter haben lange versucht, Sorten mit fast nicht wahrnehmbarem Saatgut zu schaffen. "Veles" ist einer von ihnen.

Die Hände desselben Züchters gehören Asya, Ruta und Vodogray.

Das Entstehungsjahr dieser Rebsorte zeichnete sich durch ungewöhnliche Witterungsbedingungen aus, und der Anteil der Rudimentmasse stieg auch bei völlig kernlosen Sorten an. "Veles" wurde der 4. Kategorie zugeordnet, dh dem Verhältnis der Rudimente von mehr als 14 mg.

Beschreibung Sorten Veles

"Veles" bezieht sich auf die Klasse der kernlosen Früchte mit einer sehr frühen Reifung der Beeren von nicht mehr als 100 Tagen. Unter den kernlosen Sorten sind auch super frühe kernlose, Hexenfinger und korinka russische bekannt.

Rosafarbene Muskateller-Trauben, Rosinen-Veles, zur Verwendung in getrockneter und frischer Form für die Herstellung von Säften und Weinen.

Hybridform frostbeständig von -18 ° C bis -21 ° C

Aussehen der Trauben

Cluster dieser Sorte zeichnen sich durch Verzweigung und eine sehr große Größe aus. Ein Bund kann bis zu 3 kg wiegen. Die Form der Bürsten ist konisch oder zylindrisch. Kann eine Länge von 18 cm und eine Breite von 13 cm erreichen.

Die Beeren sind groß, oval, schöne rosa Farbe mit einem Bernsteinton. Scheinbar durchsichtig, sehr schön und wiegt bis zu 5 Gramm.

Das Aroma der Frucht ist leicht Muskatnoten ausgeprägt. Aufgrund des Fehlens von Samen ist das Fruchtfleisch sehr schmackhaft und dicht. Die Haut fühlt sich beim Gebrauch fast nicht an und ist unsichtbar.

Auf den reichlich gebildeten Stiefkindern an einem Strauch kann es bis Mitte Oktober eine zusätzliche Ernte reifen lassen.

Eigenschaften

Die Weinlese "Veles" ist trotz des Buschalters stabil. Die Blüten dieser Sorte sind bisexuell, was eine Selbstbestäubung auch ohne die Hilfe von Bienen bedeutet. Das Vorhandensein von Blumen dieses Typs erhöht die Chancen, dass sich die Früchte setzen und Ertrag bringen. Moldawien, der Graf von Monte Cristo und Galben Nou zeichnen sich ebenfalls durch eine doppelseitige Blüte aus.

Trotz der Fähigkeit zur Selbstbestäubung erhöhen zusätzliche Maßnahmen zur Verbesserung des Eierstocks den Ertrag um 20%.

Sträucher haben einen hohen Ertrag und die Fähigkeit, stark zu wachsen. Bei guten Wetterbedingungen und dank der zweiten Ernte, Von einem Busch können 6 kg reife Früchte entfernt werden. Und bei richtiger Pflege können die Zahlen sogar noch größer sein. Für das Jahr kann der Weinstock dieser Sorte bis zu 36 Knospen bilden.

"Veles" verträgt wie viele andere Sorten keinen starken Regen und keine übermäßige Feuchtigkeit im Boden. Unter solchen Bedingungen reißen die Beeren unweigerlich und das Aussehen verschlechtert sich. Aber bei trockenem Wetter hängen reife Trauben bis zu 1,5 Monate an einem Strauch, ohne zu fallen und sich in Rosinen zu verwandeln.

Die Frostbeständigkeit der Trauben "Veles" ist bei anderen Sorten durchschnittlich. Die Nieren sind frostbeständig bis -21 ° C. Für den Winter wird weiterhin empfohlen, die Trauben mit Hilfe von Folientunneln abzudecken. Höhere Frostbeständigkeit kann mit den Sorten Arched, Beauty of the North und Super Extra aufwarten.

Nach Angaben erfahrener Winzer frieren die Nieren in solchen Notunterkünften auch bei hohen Temperaturen nicht aus.

In Simferopol wurde "Veles" 2010 mit zwei Goldmedaillen im Wettbewerb "Goldene Weintraube" ausgezeichnet.



Schädlinge und Krankheiten

"Veles" - eine Sorte, die vor relativ kurzer Zeit gezüchtet wurde und daher für verschiedene Pilzkrankheiten anfällig ist, wurde noch nicht untersucht.

Es wurde jedoch festgestellt, dass die Immunität gegen Mehltau und Oidium bei einer Sorte mit etwa 3,5 bis 4 Punkten sehr hoch ist.

Um Buschkrankheiten vorzubeugen, wird während der Reifezeit dreimal prophylaktisch gesprüht. Für die beste Wirkung sollte das Sprühen mit Herbiziden speziell für jede Art von Krankheit ausgewählt werden.

Nützliches Video

"Veles" - Trauben, die niemals auf dem Markt und in den Regalen von Supermärkten liegen. Bei den Käufern beliebt, verdiente er sich dank des hervorragenden Erscheinungsbildes, der Transportfähigkeit und der Fähigkeit, die Präsentation auch bei längerer Aufbewahrung nicht zu verlieren.

Beschreibung Rebsorten Veles

Präsentiert von Züchtern - als Ergebnis der Kreuzung der Sorten Sophia und Rusbol. Zum ersten Mal wurde die Sorte vom Züchter V. Zagorulko entdeckt. aus der Ukraine im Jahr 2008. Dies ist eine hybride Rosinentraube - ohne Samen. Die optimalsten Wachstumsbedingungen gelten als gemäßigtes Klima. Das beliebteste auf dem Territorium der Ukraine, Russland, Weißrussland.

Große Weintrauben Veles

Reifezeit - früh, gut bestäubt. Die Rebe wächst schnell. Bei jedem Trieb - bis zu 3-5 Blütenstände. Der Busch trägt gute Früchte, so dass die Rebe einer hohen Traubenbelastung standhält. Die Cluster selbst sind groß - mit einem Gewicht von 0,5 kg bis 3,2 kg, haben eine konische Form. Die ersten Früchte können nach 95 - 100 Tagen nach Beginn der Vegetationsperiode irgendwo Mitte und Ende August gesammelt werden. Im Durchschnitt können Sie mit einem Busch bis zu 5-6 kg Obst erhalten.

Die Sorte ist frostbeständig bis 20 ° C. Trotzdem braucht es Schutz für den Winter. In Regionen, in denen die Wintertemperatur deutlich über -20 ° C liegt, sollte diese Sorte nicht gepflanzt werden, da es am wahrscheinlichsten ist, dass sie gefriert.

Landefunktionen

Welche wichtigen Faktoren sollten beim Pflanzen berücksichtigt werden?

  • Diese Rebsorte kann auf jede Art angebaut und vermehrt werden, mit Ausnahme von Samen. Verwenden Sie am besten Sämlinge, die in speziellen Baumschulen gekauft werden können, und bereiten Sie sich selbst vor. Achten Sie bei der Auswahl eines Sämlings auf dessen Unversehrtheit. Insbesondere für das Root-System sollte es nicht beschädigt werden.
Zum Züchten von Trauben verwendet Velez am besten Setzlinge
  • Landezeit. Sowohl das Pflanzen im Herbst als auch im Frühling hat Vor- und Nachteile. Das Pflanzen im Frühjahr ist ein idealer Zeitpunkt, da es noch warme Tage gibt, an denen Sie schnell Wurzeln schlagen und den Keimling stärken können. So übersteht der Busch die Winterkälte besser. Beim Frühlingspflanzen im zweiten Jahr können Sie die ersten Beeren genießen. Die Frühlingspflanzung hat zwei Nachteile: Es ist schwierig, einen qualitativ hochwertigen, gesunden Sämling zu wählen, und Sie können sich beim Pflanzen verrechnen.

  • Wie wähle ich eine Website aus? Bodenvorbereitung. Veles benötigen, wie die meisten anderen Rebsorten, gut beleuchtete Anbauflächen. Um einen guten Ertrag und eine gesunde Rebe zu haben, müssen Sie auf Zugluft achten. Der Boden sollte fruchtbar sein und Luft und die notwendige Feuchtigkeit gut durchlassen. Ein Versacken des Bodens ist nicht erlaubt. Schwarzer Boden ist am besten geeignet. Wenn Sie Sträucher pflanzen und mit einer guten Ernte rechnen, müssen Sie den Abstand zwischen den Sämlingen berücksichtigen - mindestens 1 bis 1,5 m -, damit Sie den Weinberg nicht verdicken.

Abgestufte Anpflanzung von Trauben Veles

Merkmale, die berücksichtigt werden müssen

  1. Selektieren und bereiten Sie den Sämling selbst vor. Bei der Wahl eines Sämlings müssen seine Wurzeln weiß sein und ein Schnitt vorhanden sein. Vor dem Einpflanzen wird die gekaufte Pflanze mit Mitteln zum schnellen Durchwurzeln behandelt und 24-48 Stunden in Wasser gelegt.
  2. Bereiten Sie eine Grube im Wert von früher vor. Beim Frühlingspflanzen - im Herbst mehr vorbereiten, im Herbst - für 2 Wochen. Die Stelle in der Nähe der Grube wird gedüngt und ausgegraben.
  3. Die Abmessungen der Grube sollten 80 x 80 cm nicht unterschreiten. Am Boden lag eine Mischung aus fruchtbarem Boden, Humus und Mineraldünger.
  4. Sämling in ein Loch gesteckt so dass der Wurzelhals auf der Oberfläche des Bodens liegt. Decken Sie die Grube sorgfältig ab, um die Jungpflanze und ihre Wurzeln nicht zu beschädigen.
  5. Nach dem Einschlafen wird der Boden reichlich bewässert (mindestens 2 Eimer) mulchen und lockern.

Weinpflege

Wichtige Aspekte der Pflege, sowohl für die junge als auch für die reife Rebe:

Trauben müssen ausgiebig gegossen werden, aber nicht häufig. Für ihn reichen 3-4 reichlich Wasser pro Saison: während der Knospenbruch, vor dem Blütenstock, während der Bildung der Früchte. Stellen Sie danach sicher, dass Sie mulchen.

Sie beeinflussen aktiv das Wachstum und die hochwertige Fruchtbildung von Veles. Sowohl organische als auch mineralische Komplexe können als Futtermittel verwendet werden. Es sei jedoch daran erinnert, dass ein Überangebot an Mineralien auf den Früchten negativ ist.

Einen Busch formen, schneiden

Dieser Prozess ist einfach notwendig, weil Sie so ungesunde Zweige loswerden, das Wachstum der Zweige in die richtige Richtung lenken und die Qualität der Cluster regulieren können. Das Beschneiden und Bilden des Busches erfolgt am besten im Herbst, ist aber im zeitigen Frühjahr erlaubt. Dazu werden die Triebe um durchschnittlich 7-9 Löcher gekürzt. In Regionen mit sehr strengen Wintern ist dies möglich und kurz gesagt. Im Frühjahr obligatorische Entfernung von schwachen, trockenen Ästen.

Wie impfen?

Sie müssen nur gesunde Bestände und Stecklinge auswählen. Das Schneiden wird durch einen Keil abgeschnitten und das gespaltene Material wird gut abgeschnitten. Nachdem der Stiel in den Stock gelegt wurde, wird er mit einem haltbaren Tuch fest angezogen.

Velez benötigt eine obligatorische Deckung für den Winter. Jungpflanzen können mit Plastikflaschen abgedeckt werden, streuen Sie Blätter, Heu oder Stroh hinein. Und damit eine reifere Rebe einen Film verwendet und daraus einen Tunnel bildet.

Krankheiten und Schädlinge

Veles ist resistent gegen Hybridkrankheiten, kann jedoch häufig von Pilzkrankheiten befallen werden. Nachdem die Farbe oder die Weintrauben erstaunt sind, können sie nicht gespeichert werden, Daher ist es wichtig, rechtzeitig vorbeugende Maßnahmen durchzuführen. Zum Versprühen ausgewählter, speziell ausgewählter Arzneimittel oder Herbizide.

Trauben Veles hat praktisch keine Konkurrenten auf ihrem Gebiet. Die Früchte haben gute Eigenschaften und die Preise für Setzlinge sind erschwinglich. Darüber hinaus kann Velez aufgrund der guten Fruchtqualität und Transportfähigkeit eine gute Möglichkeit sein, Gewinne zu erzielen.

Merkmale der Technologie des Weinbaus

Wenn die Weinbautechnologie die Behandlung von Gibberellin-Pinseln vorsieht, werden ovale Beeren größer und länger und die Anzahl der vollständig kernlosen Früchte nimmt dramatisch zu. Bereits vorhandene Erfahrungen mit dem Anbau von Trauben auf offenem Feld zeigen, dass durch hohe Luftfeuchtigkeit reifende Beeren entstehen können, die Graufäule knacken.

Pinsel mit reifen Beeren werden gut gelagert und transportiert. Triebe tolerieren das Gewicht von Clustern. Bei trockenem Wetter können Bürsten bis zu eineinhalb Monate am Rebstock verbleiben, wodurch Geschmack und Saftigkeit voll erhalten bleiben. Nach Angaben der Winzer wirkt sich bereits eine leichte Beweidung nicht auf die Weintraube aus, sondern verstärkt nur die Muskatnoten.

Nach dem Foto von der Sorte und der Beschreibung der Trauben ist Veles anfällig für die Bildung von Stiefkindern. In den südlichen Regionen erhält dieses Wachstum eine zusätzliche zweite Ernte, die Ende September oder im Oktober reift. In der mittleren Spur, in der weniger Zeit für die Reifung der Triebe verbleibt, ist es besser, die Stufensöhne zu entfernen.

Fortpflanzung und Pflege der Trauben Velez

Zur Vermehrung der im Herbst geernteten Trauben. Setzlinge können entweder mit ihrem eigenen Wurzelsystem oder gepfropft sein. Die Überlebensrate von Neuanpflanzungen ist hoch, die Fruchtbildung unter günstigen Bedingungen kann im zweiten Jahr beginnen, aber für eine bessere Entwicklung des Busches ist es zweckmäßiger, die entstehenden Blütenstände zu entfernen. Bei der Pflege der Hybridform macht man sich nicht viel Mühe. Veles-Trauben haben eine durchschnittliche Beständigkeit gegen Falschen Mehltau und Oidium von 3,5 Punkten. Wenn präventive Behandlungen dieser Kultur mit Mitteln zum Schutz durchgeführt werden, wird das Risiko einer Infektion mit diesen Krankheiten minimal.

Die Winterhärte der Sorte, die Temperaturen von bis zu –21 ° C standhält, reicht nicht aus, um Trauben auf freiem Feld ohne zusätzliche Schutzräume in der Mittelgasse anzubauen. In den südlichen Gebieten ist der Winter in Velez gut, und selbst wenn einzelne Triebe durch die Kälte beschädigt werden, erholen sich die Büsche in einer Saison schnell.

Es ist möglich, die Reifung der Triebe zu verbessern und die Qualität der Ernte mit Hilfe des Frühlingsschnittes und der Normalisierung zu verbessern.

Gleichzeitig am Rebstock 6-8 Augen entweichen lassen, und unter günstigen klimatischen Bedingungen an starken Sträuchern die Belastung erhöhen. Wie auf dem Foto und in der Beschreibung zu sehen ist, zeichnen sich Veles-Trauben durch einen hohen Ertrag aus. Sträucher bilden jährlich Blütenstände und geben eine große Anzahl von Eierstöcken. Die erste Haupternte wird im August entfernt, und bei Verwendung von Stiefsöhnen reift die zweite Welle von Beeren Mitte des Herbstes.

Dieses charakteristische Merkmal der Kultur legt nahe, dass der Hybrid für den Anbau in einer Vielzahl von Klimazonen geeignet ist, von Zentralrussland über Kuban bis zur Krim. Unter Beachtung der Technologie des Weinanbaus wird Veles den Erzeuger regelmäßig mit großen, qualitativ hochwertigen Beeren versorgen.

Geschichte der wachsenden Rebsorten Veles

Die hybriden kernlosen Trauben Veles sind dank der Bemühungen des ukrainischen Amateurzüchters V.V. Zagorulko (Zaporozhye). Die "Eltern" des Hybriden sind die Sorten Rusbol und Sofia.

Die Sorte ist noch sehr jung - der Autor begann sie im Oktober 2009 an andere Liebhaber zu verkaufen. Im Landesregister erscheint der neue Hybrid noch nicht, daher sind Angaben zu seinen Eigenschaften nur aus der Beschreibung des Autors und den Bewertungen der Hobbyzüchter zu entnehmen.

Im Jahr 2010 wurde der Veles-Hybrid für den Internationalen Wettbewerb der goldenen Trauben (Simferopol) ausgeschrieben und erhielt gleichzeitig zwei Goldmedaillen.

Derzeit wird Veles von den Züchtern der Ukraine, Weißrusslands und Russlands angebaut.

Frühjahrs- und Herbstbepflanzung von Veles-Trauben: Pro und Contra

Die Frage, zu welcher Jahreszeit genau Trauben angebaut werden sollen, ist sehr ernst. In der Tat gibt es in jedem Fall sowohl Vor- als auch Nachteile.

Der Frühling ist sicherlich optimaler zum Einpflanzen von Sämlingen und zum Pfropfen. Immerhin gibt es eine warme Jahreszeit und eine ganze Vegetationsperiode, in der ein neuer Busch Zeit hat, Wurzeln zu schlagen und stark zu werden, um den ersten Winter zu überstehen. Außerdem, Die im Frühjahr bereits in der zweiten Vegetationsperiode gepflanzten Veles-Trauben dürfen mit den ersten Blütenständen und Ernten zufrieden sein.

Im Frühjahr ist es jedoch sehr viel schwieriger, den gewünschten und unbeschädigten Bäumchen- und Steckling zu finden, mit dem die Baumschulen im Herbst nur so wimmeln. Wenn Frühlingsbepflanzung auch sehr wichtig ist, um nicht mit der Landungszeit zu verwechseln: Sie kann sich von den letzten Tagen im März bis zu den letzten Tagen im Mai erstrecken. Wenn Sie früh pflanzen, ist es wichtig, einen Bäumchen zu haben.

Das Pflanzen im Herbst ist gut, weil man zu diesem Zeitpunkt nicht nur viele Waben von Sämlingen findet, insbesondere die Sorte Veles, sondern auch weniger damit arbeiten muss. Tatsache ist, dass ein weiterer Nachteil des Frühlings oft trockener Boden ist, der häufiges Gießen erfordert. Im Herbst genügt es, nur die gepflanzten Trauben zu gießen, zu bedecken und zu vergessen, bevor die Frühlingshitze einsetzt.

Tatsächlich ist die Wirkung des Pflanzens die gleiche wie im Frühjahr, da bei kaltem Wetter der Schössling nicht wächst, sondern einfach im Boden gelagert wird. Bei dieser „Lagerung“ ist jedoch die Wahrscheinlichkeit einer Schädigung eines Sämlings durch niedrige Temperaturen und Einfrieren des Bodens sehr hoch. Auch wenn es schlecht zu bedecken ist, kann die gesamte Feuchtigkeit mit Frost aus dem Schössling austreten, was seine Anpassungsfähigkeit verringert.

Platz zum Anpflanzen von Trauben: Was müssen Sie über die Launen von "Veles" wissen?

Fast alle Rebsorten zeichnen sich durch eine starke Abhängigkeit von guter Beleuchtung und einem gemütlichen Anbauort aus. Sonnenlicht und Hitze sind der Schlüssel für eine schnelle Reifung des Ernteguts und die Abwesenheit von Kältezügen - Erhalt der Blütenstände.

Der Boden der Trauben "Veles" liebt fruchtbar, mit einer guten Fähigkeit, Feuchtigkeit zu übertragen. Übermäßig feuchte sumpfige Böden sind für diese Sorte grundsätzlich nicht geeignet, da sie zum Knacken von Beeren führen. Es ist besser, schwarzen Boden zu wählen oder den Boden künstlich zu idealisieren, indem Dünger hinzugefügt wird, um ein Entwässerungssystem zu schaffen. Es ist auch sehr wichtig, Orte zu wählen, an denen das Grundwasser auch bei starken Niederschlägen nicht über 1,5 m ansteigt.

Fakt ist, dass bei dieser Sorte der Strauch sehr gut wächst und dafür viel Platz benötigt. Wenn die Büsche sehr dicht gepflanzt sind, können sie sich gegenseitig beschatten. Weintrauben werden häufig in der Nähe von Gebäudewänden gepflanzt. In diesem Fall muss der Rückzug aus dem Gebäude mindestens 0,7 Meter betragen, damit das Fundament die Entwicklung des Wurzelsystems des Busches nicht beeinträchtigt.

Pflanzung von Veles-Setzlingen von Trauben: die Reihenfolge der Aufgabe

Vor dem Pflanzen ist es sehr wichtig, den Bäumchen selbst zu wählen. Ein gesunder und intakter Sämling hat weiße Wurzeln und einen grünen Schnitt. Frühlingssämlinge wachsen auf eigenen Wurzeln, haben grüne Triebe mit Blättern. Vor dem Pflanzen müssen die Wurzeln eines Sämlings ein oder zwei Tage lang in Wasser getaucht und mit einer Lösung behandelt werden, die die Wurzelbildung stimulieren kann. Eine solche Lösung kann auf der Grundlage des Arzneimittels "Gumat" hergestellt werden, dessen Konzentration in 1 Liter Wasser 10 Tropfen nicht überschreiten sollte.

Boxenvorbereitung und das Pflanzen des Sämlings selbst hat auch viele Nuancen:

• Es wird empfohlen, die Grube viel früher als die Landung selbst vorzubereiten. Для весенней посадки винограда это следует сделать еще осенью, чтобы почва смогла хорошо просесть. При весенней посадке яма копается за 2 недели. Кроме ямы важно заранее подготовить и участок: вскопать его и внести удобрения.

Глубина и ширина ямы должны быть не менее 0,8 метра. Dadurch wird eine gute Düngemittelschicht auf den Boden gelegt: Humus- und Mineraldünger gemischt mit fruchtbarem Boden. Nachdem diese Mischung bis zum Boden der Grube gefüllt wurde, ist es sehr wichtig, sie mit einfachem Boden zu bedecken, damit die Wurzeln des Sämlings beim Pflanzen nicht verbrannt werden.

• Der Sämling wird so tief in eine Grube gelegt, dass sich sein Wurzelhals über der Bodenoberfläche befindet. Wenn die Grube frisch ist, können Sie sie sogar um 5 Zentimeter über den Boden heben. Begraben Sie den Traubensämling sehr vorsichtig und langsam und versuchen Sie dabei, die Wurzeln nicht zu beschädigen, aber lassen Sie keine Airbags in der Nähe der Wurzeln. Aus diesem Grund wird empfohlen, einen Eimer Wasser einzufüllen und den Vorgang abzuschließen, nachdem Sie nur ein halbes Loch in das Loch gegraben haben.

• Nachdem ein Traubensämling gepflanzt wurde, wird er mit 2-3 weiteren Eimern Wasser (abhängig von der Bodenfeuchtigkeit) übergossen und der Boden darum herum gemulcht.

• Während der Boden locker ist, ist es unbedingt erforderlich, eine starke Stütze in der Nähe des Schösslings zu fahren. Dadurch können Sie das Wachstum der Rebe in die gewünschte Richtung lenken.

Wie die Stecklinge der Trauben "Veles" auf den alten Bestand verpflanzen?

Um ein gutes Traubentransplantat zu haben, müssen Sie einen guten Stiel und eine gute Brühe pflücken. Der Stiel wird von der Veles-Weinrebe geerntet und muss gewachst werden (dieses Verfahren ermöglicht es Ihnen, die Feuchtigkeit viel länger darin zu halten). Der untere Teil des Schnitts muss mit einem Keil geschnitten werden, der als Grundlage für eine gute Wurzelbildung dient. Außerdem wird der abgeschnittene Teil vor dem Pfropfen in Wasser und einer wurzelbildenden Lösung aufbewahrt.

Bei einem gut geschnittenen Stiel wird nach dem Entfernen eines Strauches und eines gespaltenen Altbestandes der Stiel nur in den geschnittenen Teil gelegt. Danach wird der Schaft mit Hilfe von Stoff oder Spitze sehr fest angezogen. Wenn der Vorrat breit ist, kann mehr als ein Schnitt hineingelegt werden. Um die Feuchtigkeit im Bestand und in den Stecklingen zu bewahren, wird empfohlen, die Impfstelle mit feuchtem Ton abzudecken und abzudecken.

Kurz über die Merkmale der Pflege für Trauben "Veles"

Für ein optimales Wachstum des Busches und die Bildung der Ernte benötigen die Trauben viel Feuchtigkeit. Es ist nicht notwendig, den Strauch sehr oft zu gießen, da er ein starkes Wurzelsystem hat und in der Lage ist, dem Boden selbst Feuchtigkeit zu entziehen. Bei den verantwortungsvollsten vegetativen Gießprozessen muss jedoch Folgendes durchgeführt werden:

• Zum Zeitpunkt der ersten Knospenblüte am Rebstock

• Zum Zeitpunkt der Traubenbildung auf Erbsen.

Um die Bewässerung effektiver zu gestalten, führen sie eine weitere wichtige Aktion aus: Sie mulchen den Boden um die Rebe herum. Mulch hält nicht nur die Verdunstungsfeuchtigkeit zurück, sondern ist auch ein hervorragender Dünger. Tatsache ist, dass der beste Mulch hartnäckiges und geschwärztes Sägemehl, feuchtes Waldmoos, Torf und Humus ist, die im Laufe der Zeit den Boden mit nährenden Trauben zersetzen und sättigen.

Eine Mulchschicht von ca. 3 cm ist optimal, damit der Eintritt von Luft in den Boden nicht behindert wird.

Der Mulch ist jedoch nicht in der Lage, alle Anforderungen des Traubenstrauchs für das Top-Dressing zu erfüllen. Daher sollten Humus, Kalium und Phosphor regelmäßig zum Graben oder als Lösung in den Boden gegeben werden. Es ist zu bedenken, dass eine übermäßige Überdüngung die Trauben schädigen kann, daher ist es wichtig, sie nicht zu übertreiben.

Vor dem Einsetzen des Winters oder sehr frühen Frühlings wird der Traubenstrauch beschnitten. Das Beschneiden ermöglicht nicht nur die richtige Form des Strauchs, sondern ist auch ein gutes Stimulans zur Steigerung der Erntequalität. Für einen Weinstock "Veles" ca. 6-8 Löcher optimal entfernen. Lassen Sie nicht mehr als 4 Ärmel. Mit der Wahrscheinlichkeit von starken Frösten kann die Rebe stärker verkürzen. Auch beschnittene und beschädigte Teile der Rebe, die vollständig entfernt und verbrannt werden.

Wir haben oben bereits erwähnt, dass diese Sorte im Winter geschützt werden muss. Mit nur jungen Setzlingen ist es einfacher, diese Aufgabe auszuführen: Sie können ein Kunststoffventil mit einem beschnittenen Boden oder einen anderen großen Behälter ohne Boden verwenden. Es befindet sich über dem Keimling und ist bis zum Frühjahr vollständig mit Erde bedeckt. Große und erwachsene Büsche sind mit einer Folie überzogen, aus der so etwas wie ein Tunnel entsteht. Auch für den Winter schtamb Sträucher als dicht bewachsener Mulch.

Aus der Niederlage von Pilzkrankheiten zum Schutz des Traubenstrauches lassen sich spezielle Sprays, die jedes Jahr prophylaktisch durchgeführt werden. Die Häufigkeit eines solchen Sprühens sollte mindestens dreimal pro Saison betragen (kann gleichzeitig mit dem Gießen durchgeführt werden). Herbizide werden normalerweise zum Sprühen verwendet, es ist jedoch optimaler, das Medikament speziell für die Art der Krankheit auszuwählen, die den Kampf gegen die Krankheit wesentlich wirksamer macht.

Traubenpflege

Hybrid Velez erfordert die gleiche Sorgfalt wie andere Rebsorten.

Der Boden unter der Rebe sollte die ganze Zeit über mäßig feucht sein, daher sollte regelmäßig, wenn auch nicht zu oft, gewässert werden. Der Feuchtigkeitsbedarf ist besonders hoch während des Blühens von Blättern, des Blühens und der Bildung von Pinseln sowie nach der Ernte.

Beim Gießen der Trauben ist auf Mäßigung zu achten: Staunässe führt zu Rissen und Fäulnis der Beeren.

Um die Feuchtigkeit im Boden zu erhalten, wird empfohlen, den Boden im Kreis um den Balken mit einer Schicht Mulch (3-4 cm) aus Stroh, Sägemehl und / oder Torf zu bedecken. Es kann auch Humus verwendet werden, in diesem Fall dient der Mulch auch als Dünger.

Traubenbildung - Video

Die Ausbildung der Buschveles führen in der Regel Lüfter in 4 Hülsen. Die Form bleibt bei regelmäßigem Frühjahrs- und Herbstschnitt erhalten. Im Frühjahr wird ein durchschnittlicher Schnitt empfohlen, bei dem an jeder Rebe 6 bis 8 Knospen verbleiben, so dass die Gesamtbelastung des Busches 25 bis 32 Gucklöcher (maximal 35) beträgt. Veles hat eine hohe Fähigkeit, Stiefkinder zu bilden. Es wird empfohlen, sie in der mittleren Spur auszubrechen. In den südlichen Regionen bleiben die Stiefkinder zurück, da sich auch auf ihnen Trauben bilden. Bei warmem Herbstwetter reifen sie bis Mitte Oktober recht gut, obwohl die Beeren der zweiten Ernte natürlich kleiner und säuerlicher sind als die der ersten.

Die Fächerbildung des Traubenstrauchs dauert ca. 3 Jahre

Requisiten für Trauben werden normalerweise in Form von Spalieren hergestellt, obwohl auch andere Optionen möglich sind (einzelne Requisiten, Bögen).

Traubenständer - Fotogalerie

Im Herbst wird die Weinrebe beschnitten, wobei unverdaute Teile der Rebe und überschüssige Triebe entfernt werden.

In kalten Regionen benötigen die Trauben unbedingt Schutz für den Winter, da sie keinen Frost unter -21 ° C vertragen. Gebündelte Reben werden auf den Boden gelegt und mit Stroh, trockenen Maisstangen und Polyethylen gebunden.

Die auf dem Boden liegenden Rebstöcke sollten sorgfältig mit Isoliermaterial zusammengebunden werden.

Die Trauben passen gut zum Top Dressing. Wenn organische Substanzen in Form einer Mulchschicht ausgebracht werden können, sollten Mineraldünger und Bewässerungswasser verabreicht werden. Besonders wichtig sind Phosphat-Kalium-Düngemittel sowie das periodische Einbringen von Spurenelementen - Eisen, Zink, Bor.

Wenn Sie Trauben vor der Blüte düngen, bringt dies keinen Nutzen, sondern baut die grüne Masse weiter auf.

Veles hat eine durchschnittliche Widerstandsfähigkeit gegen das Besiegen durch falschen und pulvrigen Mehltau (Mehltau und Oidium). Aus der Beschreibung des Autors folgt, dass die Resistenz von Veles gegen diese Krankheiten auf 3,5 Punkte geschätzt wird. Nichtsdestotrotz ist es wünschenswert, 2-3 vorbeugende Behandlungen mit Fungiziden (Bordeaux-Gemisch, kolloidaler Schwefel) durchzuführen.

Da die Trauben früh reifen, wird sie normalerweise von Wespen befallen. Um sie zu bekämpfen, können Sie Fallen verwenden, die Honiglösung mit Insektiziden enthalten, oder jede Bürste mit einem Netz oder einer Stofftasche binden. Die letztere Methode hilft, die Beeren und Vögel zu retten.

Wenn Sie sich nicht die Zeit nehmen und jedes Bündel in einen Beutel aus Netz oder Stoff binden, erhalten Sie die Ernte vollständig.

Ernte, Lagerung und Verwendung der Ernte

Die Veles-Ernte kann Anfang August beginnen (manchmal - Ende Juli). In den südlichen Regionen mit einem langen warmen Herbst können Sie auf die zweite Ernte (im Oktober) warten. Die Beeren der zweiten Ernte sind zwar viel kleiner und nicht so lecker.

Bürsten halten die Ranken sehr fest, so dass sie geschnitten werden müssen und nicht abbrechen.

Elastisches Fruchtfleisch und dichte Haut machen Veles-Beeren widerstandsfähig gegen Transport. Um das Erntegut jedoch weniger zu verletzen, müssen Sie die Bürsten in flache Kästen legen.

Veles Beeren können leckere und gesunde Rosinen gemacht werden.

Sie können geerntete Trauben ca. 3 Monate an einem kühlen Ort lagern. Hängen Sie die Bürste am besten an die im Raum gespannten Schnüre.

Veles-Beeren haben einen tollen Geschmack und sind zum frischen Verzehr bestimmt. Sie können auch wunderbare Rosinen, Marmeladen, Kompott oder Wein machen.

Viticulturist Bewertungen

Veles wächst mit mir, wie Irina Ivanovna richtig bemerkte, diese Form erfordert zusätzliche Behandlungen von Rot by Switch. Ich möchte auch darauf hinweisen, dass die Trauben zu groß sind und 3 bis 4 kg erreichen. Wenn Sie die Hälfte der Traube abschneiden oder unmittelbar nach der Blüte nur ein paar Seitenflügel zurücklassen, ist die Fäule geringer und die Reifung der Beeren gleichmäßig. Verfolgen Sie also nicht die Aufzeichnungen, da Sie sonst die Ernte verlieren können.

Andrey Kurmaz

http://vinforum.ru/index.php?topic=191.0

Ich bemerkte, dass je heißer der Sommer, desto größer die Rudimente von Veles. Letzten Sommer war cool, also denken die Anfänger, dass es keine gab. Es scheint mir, dass sich diese Form im Norden von der besten Seite zeigen wird, zumal die Schwüle mit Muskatnuss ist, und es gibt keinen so frühen Ausdruck mehr.

Evgeny Polyanin

http://vinforum.ru/index.php?topic=191.0

Wenn ich mich nicht irre, hat Velez beim Wettbewerb "Goldene Trauben 2010" in Simferopol eine Goldmedaille erhalten. (vollständige Übereinstimmung von Geschmack und Einschätzung der nationalen und der professionellen Verkostungskommission)

Svetlana

http://www.vinograd7.ru/forum/viewtopic.php?t=2299

K-sh Veles wurde 2010 mit einem Schössling bepflanzt. Im zweiten Jahr gab das erste Signal Ernte. Von den 4 verbliebenen Trauben 3. Eine davon wurde 1-mal mit Gibberelin behandelt (verarbeitetes Gift Present mit einer Konzentration von 30 mg. Pro Liter). Unbehandelte 2 Cluster waren groß, bis zu etwa 1 kg. Die Beeren waren mittelgroß, sehr lecker, mit Muskatnuss. Es gab Ansätze, aber sie waren weich und fühlten sich beim Verzehr von Beeren fast nicht an. Und auf diesem Haufen, der einmal verarbeitet wurde, waren die Beeren größer und es gab überhaupt keine Ansätze.

Anatoly Savran

http://www.vinograd7.ru/forum/viewtopic.php?t=2299

Velez wird Gärtnern mit ihrem angenehmen Geschmack und dem ausgezeichneten Ertrag viel Freude bereiten. Spezielle Pflegepflanzen brauchen Sie nicht, Sie müssen sie nur für den Winter abdecken und die Ernte vor Wespen schützen.

Sehen Sie sich das Video an: Pinnwand Fernsehen Trier Spezial - rhythm & wine 2012 die Kultfete in Trier (August 2022).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send