Gemüse

Gurke "Masha F1": Beschreibung der Hybridsorte, Fotos und Testberichte

Pin
Send
Share
Send
Send


Gurken, die zarten Geschmack und kompakte Präsentation verbinden, sind bei Gärtnern sehr beliebt. Die Hybridsorte der Gurken Masha F1 zeichnet sich durch Langzeitlagerung, Geschmack und Stärke der Früchte aus.

Seit mehr als 5 Jahren pflege ich diese Sorte mit dem anschließenden Verkauf und bin bereit, Ihnen ausführlich über Masha F1 zu erzählen.

Sortenbeschreibung

Eines der niederländischen Saatgutversorgungsunternehmen hat eine neue Hybridsorte der Gurke Masha F1 auf den Markt gebracht. Es erhielt im Jahr 2000 die offizielle Registrierung auf dem Territorium der Russischen Föderation. Seitdem nimmt die Beliebtheit dieses Hybriden jedes Jahr zu, da es sehr resistent gegen viele Krankheiten und Schädlinge ist und sich auch für den Anbau in ganz Russland eignet.

Diese Hybride hat hohe Erträge aufgrund langfristiger Fruchtbildung und einer Art Eierstockbouquet. So können an einem Knoten bis zu 8 Früchte gebildet werden.

Für die Bestäubung sind keine anderen bestäubenden Sorten oder Insekten erforderlich. Dank dieser Funktion ist Masha F1 eine ideale Gurkensorte für den Anbau unter Gewächshausbedingungen.

Mascha besitzt determinante Sträucher, die sich durch eine geringe Sprossbildung und Triebbildung nach dem Auftreten von Blütenpinseln auszeichnen. Dank dieser Eigenschaft werden kompakte Buchsen gebildet.

Die Blätter dieser Sorte haben eine satte grüne Farbe, mittlere Größe und mäßige Faltenbildung. Die Haut ist ziemlich dicht. Früchte im reifen Zustand werden bis zu 8 cm groß und haben die Form eines Zylinders und großer Tuberkeln. Die Masse einer Gurke liegt normalerweise zwischen 80 und 90 g.

Die maximale Länge der Gurke kann 11-12 cm betragen, es wird jedoch nicht empfohlen, sie in diesem Zustand zu halten. Andernfalls gehen die Nährstoffeigenschaften der Frucht verloren, der Geschmack verschlechtert sich und die Entwicklung aller anderen Gurken nimmt ab.

Es ist wichtig! Hybriden sind nicht in der Lage, ihre Vorteile auf die Nachkommen zu übertragen, weshalb sich der Anbau überreifer Gurken nicht rechtfertigt.

Früchte

In einem Gewächshaus mit 1 m 2 Bepflanzung können bis zu 12 kg Gurken gesammelt werden. Gleichzeitig liegt der Ertrag einer solchen Ernte nahe bei 96%. Die Fruchtbildung erfolgt 36 Tage nach Erscheinen der Triebe. Dieses Ergebnis ist bei weitem das früheste unter allen Gurkensorten.

Entsprechend seiner Verwendung ist die Sorte gleich der universellen, da sie sowohl in frischer Form als auch zum Beizen und Einmachen geeignet ist.

Vor- und Nachteile der Sorte

Masha F1 gewann ihre Popularität aufgrund einer Reihe von Vorteilen, darunter:

  • Schnelle Reifung
  • Gute Immunität gegen viele Krankheiten und Schädlinge,
  • Hohe Erträge
  • Einfache Pflege
  • Gute Transportfähigkeit
  • Buchsen in kompakter Größe.

Unter den Mängeln bemerken einige Gärtner die schnelle Reifung, die die tägliche Ernte mit sich bringt. Diese Funktion ist jedoch nur für Sommerbewohner von Nachteil, die am Wochenende anreisen.

Pflege Regeln

Besondere Pflegeempfehlungen für diese Sorte gibt es nicht. Das Bewässern der Betten sollte wetterabhängig erfolgen: Während der Hitze wird das Verfahren täglich bei mäßigem Niederschlag durchgeführt - 1-2 mal pro Woche.

Ein weiteres obligatorisches Verfahren ist das regelmäßige Jäten der Beete und das rechtzeitige Entfernen von Unkraut.

Tipp! Um mehr Seitentriebe wachsen zu lassen, können Sie mehr als 5 Blätter halten.

Das Dressing von oben sowie für andere Cornichonsorten erfolgt in mehreren Schritten. Die erste Befruchtung sollte nach dem Auftreten von 2 reifen Blättern durchgeführt werden, die zweite - nach 2 Wochen. Die anschließende Fütterung erfolgt alle zehn Jahre.

Für diese Zwecke ist Gülle unter Zusatz von Holzasche gut geeignet.

Krankheiten und Schädlinge

Diese Sorte hat eine gute Resistenz gegen viele Krankheiten, aber Sie sollten sich nicht zu 100% auf die Immunität verlassen, sondern vorbeugende Maßnahmen zur Vorbeugung der folgenden Krankheiten durchführen.

  1. Anthracnose. Die Krankheit wird durch braune Flecken auf den Blättern und rosa Blüte auf den Zweigen und dem Stiel dargestellt. Die optimalen Bedingungen für seine Verteilung sind eine erhöhte Luftfeuchtigkeit, die zur Niederlage und zum anschließenden Tod des Wurzelsystems beiträgt. Als vorbeugende Maßnahme wird empfohlen, mit einer Lösung aus Bleichmittel oder Bordeaux-Lauge zu behandeln.
  2. Wurzelfäule. Bei unsachgemäßer Pflege und plötzlichen Temperaturänderungen kann Wurzelfäule beobachtet werden, die mit einer Ausdünnung des Stiels einhergeht. In der Regel sind die betroffenen Büsche zu entfernen und vorbeugend die fachgerechten landwirtschaftlichen Gepflogenheiten einzuhalten.

Von Insektenschädlingen für Masha F1 sind Spinnmilben, Schnecken und Melonenblattläuse gefährlich, bei denen das Medikament Inta-vir zur Bekämpfung eingesetzt werden kann.

Oksana, 29 Jahre alt

Als ich in einem Landhaus lebte, beschloss ich, Gemüse anzubauen. Erfahrene Gärtner haben mir diese Sorte für Gurken empfohlen. Zum zweiten Mal züchte ich Masha F1-Cornichons und bin sehr zufrieden mit meinen Ergebnissen. Während dieser Zeit ist keine Pflanze krank und die Ernte ist reichlich.

Sergey, 43 Jahre alt

Ich beschäftige mich mit dem professionellen Anbau von Gurken und meiner Meinung nach ist diese Sorte die beste unter allen existierenden! Angenehmer Geschmack, Präsentation und gute Transportierbarkeit machen Masha Grade zu einem unverzichtbaren Helfer für mein Geschäft.

Die wichtigsten Merkmale der Sorte

Maschagurken gehören zur ersten Generation von Hybridpflanzen, was darauf hinweist, dass sie verbesserte Eigenschaften aufweisen. Bitte beachten Sie, dass die Samen dieser Sorte nicht für spätere Pflanzungen verwendet werden können, da sie ihre Eigenschaften verlieren.

Solche Pflanzen zeichnen sich durch einen kräftigen Stängel aus, auf dem mehr als 5 Früchte wachsen können. Die Fruchtschale ist dick und mit Tuberkeln bedeckt. Die Masse einer reifen Gurke beträgt nicht mehr als 100 gund die Länge beträgt nicht mehr als 8 cm.

Hauptmerkmale:

  • Dieser Hybrid ist deterministisch und zeichnet sich durch Frühreife aus,
  • reift in 37–39 Tagen,
  • maximale Ausbeute - 11 kg bei einem Meter Ausschiffung,
  • die fruchtperiode ist ziemlich lang,
  • Die Landung kann sowohl vertikal als auch horizontal erfolgen.

Die Sorte Mash Gurke eignet sich hervorragend für den kommerziellen Anbau. Dies erklärt sich aus der Tatsache, dass der Fötus seine Dichte für lange Zeit beibehält und den Transport gut verträgt. Diese Sorte kann zum Rohverzehr, zum Beizen oder zum Salzen verwendet werden. Bitte beachten Sie, dass die Ernte pünktlich sein sollte, sonst verlieren Gurken ihren Geschmack.

Grundlegende Pflanz- und Wachstumstipps

Für den Anbau sollte dieses Gemüse an einem sonnigen, aber vor Zugluft und Wind geschützten Ort stehen. In den südlichen Regionen wird die Pflanze am besten im Halbschatten gepflanzt, sonst können die Blätter einen Sonnenbrand bekommen. Ernte Gurken Mascha Am besten auf Supersandstein oder leichtem Lehm, aber ohne hohen Säuregehalt. Bitte beachten Sie, dass dieses Gemüse nicht in dem Gebiet gepflanzt werden kann, in dem zuvor dieser Kürbis oder Rüben angebaut wurden. Diese Pflanze ist sehr gut mit Kohl, Tomaten und Zwiebeln kombiniert.

Wie bereite ich Setzlinge vor?

Die Aussaat sollte Ende April erfolgen. Zum Anpflanzen können Sie kleine Gefäße oder Torftabletten verwenden. Die Samen sollten nicht mehr als 2 cm in den Boden eingetaucht werden und die Temperatur, bei der die Sämlinge wachsen sollten, sollte zwischen 20 und 25 ° C liegen.

Eine Woche vor dem Einpflanzen der Setzlinge im Freiland sollte sie ausgehärtet werden. Das Landen im Freien ist nur möglich, wenn die Nachttemperatur 18 ° C nicht unterschreitet. Oft ist diese Temperatur Anfang Juni gegründet. Sprossen, die für die Transplantation bereit sind, sollten 3-4 Blätter haben. Wenn nach dem Einpflanzen im Freiland leichter Frost einsetzt, sollten die Sämlinge mit einer Folie abgedeckt werden.

Pflegebeschreibung

Erfahrene Gärtner empfehlen, solche Pflanzen abends zu pflegen. Um Nährstoffe und Feuchtigkeit im Boden zu erhalten, sollte regelmäßig gemulcht werden. Wenn das Gemüse in einem Gewächshaus wächst, sollte es regelmäßig belüftet werden, damit die Pflanze die richtige Menge Sauerstoff erhält.

Die optimale Wachstumstemperatur liegt bei 27 ° C. Bei einer Lufttemperatur von ca. 20 ° C hält das Wachstum der Pflanze mindestens 10 Tage an. Bei einer Temperatur von 32 ° C und höher kann das Wachstum von Gurken Mascha aufhören.

Wie und wann gießen?

Bewässerung sollte alle 3 Tage erfolgen. Das Gießen mit Dressing sollte alle 10 Tage erfolgen. Um Pilzkrankheiten vorzubeugen, müssen Sie sicherstellen, dass kein Wasser auf die Blätter fällt.

Das Jäten sollte tief sein und nur bei Bedarf erfolgen.

Wann und wie füttern?

Zum Düngen sollten Sie Mineraldünger verwenden, einschließlich organischer und Phosphor-Mittel. Phosphor wird benötigt, um sicherzustellen, dass das Wurzelsystem gut ausgebildet ist. Dieser Dünger sollte 3 Wochen vor der Aussaat ausgebracht werden.

Organischer Dünger wird in Ordnung benötigtErträge steigern. Die erste Fütterung sollte vor der Blüte erfolgen. Nach Beginn der Blüte sollte die Behandlung alle 10 Tage erfolgen. Für das Top-Dressing sollten Sie 10 g Harnstoff pro 1 Liter Gülle verwenden. Asche kann zur Verbesserung des Pflanzenwachstums verwendet werden.

Erfahrene Züchter empfehlen einen Blick auf die Pflanze. Wenn die Gurke in ihrer Form anfängt, einer Birne zu ähneln, sollte Kalium hinzugefügt werden, und wenn die Spitze des Gemüses anfängt, zu schärfen und aufzuhellen, sollte Stickstoff hinzugefügt werden.

Achten Sie darauf, dass Maschagurken nicht von anderen Sorten gepflanzt werden können, da eine Fremdbestäubung auftreten kann.

Wann ernten?

Die Früchte sollten jeden Tag geerntet werden, nicht mehr als 10 bis 16 Früchte sollten an einem Busch hängen. Wenn die Ernte weniger häufig ist, verschlechtern sich die Eigenschaften der Gurken. Gemüse sollte sorgfältig gepflückt werden, da Sie eine bereits zerbrechliche Schlaufe abreißen können. Die späte Ernte ist mit der Tatsache behaftet, dass sich das Wachstum anderer Früchte verlangsamt.

Was nützt diese Sorte?

Die Gurke besteht zu 95% aus Wasser, der Kaloriengehalt pro 100 g beträgt 15 kcal, so dass diese Frucht auch von Personen auf Diät verzehrt werden kann. Die Zusammensetzung dieses Gemüses beinhaltet Die folgenden nützlichen Vitamine und Substanzen:

  • Vitamine A, PP, C und B,
  • Eisen,
  • Phosphor,
  • Jod
  • Kalium,
  • Magnesium.

Gurken sind nützlich bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Gicht-, Leber- und Nierenerkrankungen. Bitte beachten Sie, dass dieses Gemüse für Menschen mit Gastritis oder Magengeschwüren schädlich sein kann.

Was zeichnet diese Sorte aus?

Dies ist eine frühe und ertragreiche Sorte., die eine gute Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten hat. Die erste Ernte kann innerhalb von 35 bis 40 Tagen nach dem Pflanzen geerntet werden, die Fruchtdauer ist ziemlich lang. Bei guter Pflege an einem Eierstock können sich bis zu 7 Früchte bilden.

Bewertungen

Ich habe viele verschiedene Gurkensorten ausprobiert, aber diese ist die beste. Ich liebe ihn für knusprige Gurken und hohe Erträge. Die Hauptsache ist, dass sie nicht herauswachsen. Ich benutze sie zum Schutz.

Meine Kinder lieben Gurken sehr. Gurken Mascha ist für mich ein echter Fund, sie sind unprätentiös und der Ertrag ist hoch. Ich möchte eine positive Bewertung zu dieser Sorte abgeben. Toll für frische Salate

Ich habe diese Sorte für eine lange Zeit gepflanzt. Maschagurken freuen mich jedes Jahr über eine gute Ernte. Ich benutze sie beide für Salate und für die Erhaltung.

Stärken und Schwächen

Natürlich hat Masha F1 wie jede andere Sorte ihre Vor- und Nachteile. Beginnen wir mit der Sekunde.

Die Note zeichnet sich von der besten Seite durch folgende Eigenschaften aus:

  • Die Bedingungen der Fruchtreife können nicht nur früh, sondern sehr früh in Betracht gezogen werden,
  • Die Produktausbeute der angebauten Produkte beträgt mindestens 95%.
  • Das Überwiegen weiblicher Blütenstände sorgt für hohe Erträge. Die in der Regel 10 kg von einem Quadratmeter überschreitet,
  • In einem Knoten wird eine große Anzahl von Eierstöcken gebildet, im Durchschnitt 7, was eine sehr harmonische Fruchtbildung garantiert.
  • Obstsorte - Essiggurke,
  • Der Geschmack von Zelentsov ist ausgezeichnet, wenn es frisch verwendet wird, und nach dem Einmachen,
  • Resistenz gegen viele Krankheiten sorgt für eine gute Ernte,
  • Die Transportfähigkeit von Gurken ist hoch.

Die Sorte hat aber auch Nachteile. Sie sind zwar viel kleiner als positive Qualitäten, aber es lohnt sich, über sie zu wissen:

  • Die Fruchtschale ist von mittlerer Dicke, eher dicht. Viele mögen es nicht,
  • Gurken können sich eines reichen und ausgeprägten Geschmacks nicht rühmen,
  • Es wird empfohlen, jeden Tag Früchte zu sammeln, damit sie keine Zeit zum Auswachsen haben.
  • Zelentsy wird erwachsen und fängt sehr schnell an, ihren Geschmack zu verlieren.

Pflanzung und Pflege, Landtechnik

Alle Gärtner wissen, dass der erste Schritt zu einer hervorragenden Ernte das richtige Pflanzen von Pflanzen ist. Zunächst wird empfohlen, hochwertiges Saatgut zu wählen. Ein Unternehmen, das diese Sorte auf dem Markt vertritt, muss mit dem Saatgut richtig umgehen. Sie werden in Holland verpackt, wonach die Gurken gesät werden können. Es müssen keine Startereignisse mehr durchgeführt werden. Es ist besonders erwähnenswert, dass dieses Saatgut vor dem Pflanzen nicht eingeweicht werden muss.

Wenn die Samen bereits vorhanden sind, muss der Bereich, in dem sie wachsen, korrekt ausgewählt werden. Sorte Masha F1 stellt hohe Anforderungen an die Anbaubedingungen. Erstens braucht er hohes Fieber. Zweitens braucht die Pflanze Sonnenlicht. Es gibt zwei Faktoren, die diese Sorte nicht wirklich mögen. Das erste ist fast den ganzen Tag dunkel, das zweite sind Zugluft.

Der Boden passt anders. Wenn es sich jedoch um ideale Bedingungen handelt, können Sie Ihre bevorzugten Eigenschaften des Bodens der beschriebenen Sorte auswählen. Das Land sollte leicht und nicht sauer sein, sondern mit Humus angereichert. Es ist ratsam, das Gurkenbeet im Herbst mit Dünger anzureichern. Wenn dies aus irgendeinem Grund nicht der Fall ist, kann vor dem Pflanzen im Frühjahr Fäulnismist auf den Boden aufgebracht werden.

Diese Sorte auf zwei Arten anbauen - keimfrei und keimfrei. Das erste ist besser zu verwenden, wenn man eine sehr frühe Ernte wünscht. Perfekt in diesem Fall, fertige Torftöpfe oder Kassetten. Sie können jedoch auch einfache Plastikbecher oder sogar Beutel verwenden. In jeden Tank sollte nur 1 Samen gepflanzt werden. Als nächstes sind die Sämlinge bei einer Durchschnittstemperatur von etwa 15 Grad enthalten.

Umtopfen an einem festen Ort ist Zeit zu machen, wenn auf jeder Pflanze 4 bis 6 dieser Blätter sein werden. Zu diesem Zeitpunkt sollte im Garten bereits genügend warme Erde vorhanden sein. Es ist wichtig, dass alle Fröste vorbei sind. Bei der Aussaat im Freiland außerhalb des Gewächshauses können die Setzlinge mit Folie abgedeckt werden.

Es ist möglich, Gurken dieser Sorte einfach im Freiland zu säen. Sie tun es nicht früher als Ende Mai - Anfang Juni. Um zu verstehen, dass der Boden fertig ist, können Sie: Er sollte bei einer Tiefe von 15 bis 20 cm auf 15 Grad erhitzt werden. Die Außentemperatur sollte tagsüber mindestens 22 Grad und nachts mindestens 18 Grad betragen. Vertiefen Sie die Samen brauchen nicht viel - ca. 2-3 cm.

Abhängig von der Art des Anbaus planen wir die Aussaat. Bei einem vertikalen 1 Quadratmeter sollten nicht mehr als 3 Büsche sein. Bei horizontaler Ausrichtung sind ungefähr 4-5 Pflanzen auf derselben Fläche zulässig.

Gurken gießen ist keine sonnige Zeit - früher oder später. Obwohl Tröpfchen, die auf das Laub fallen, keine Verbrennungen verursachen, wird die Tropfbewässerung immer noch als ideal angesehen. Damit erhält der Boden ständig die gewünschte Feuchtigkeit. Eine einfache Bewässerung erfolgt alle 1-2 Tage mit in der Sonne erwärmtem Wasser. Um die empfindlichen Gurkenwurzeln nicht zu beschädigen, wird empfohlen, sie in den Rillen und nicht direkt unter der Wurzel zu gießen. Zunächst wird 1 Eimer pro Quadratmeter ausgegossen, und wenn die Büsche wachsen, reicht dieses Volumen für 1 Busch.

Unkraut jäten und lockern hilft beim Anbau dieser Sorte. Sie entlasten die Sträucher von unnötigem Schatten und sättigen die Wurzeln mit Sauerstoff.

Es wird empfohlen, Masha F1 alle 10 Tage nach der Keimung zu düngen. Es wird Harnstoff (10 g pro Eimer Wasser) oder Gülle verwendet. Nach dem Auftreten von Blütenständen ist es an der Zeit, organische Stoffe - einen halben Liter Asche, Kompost, Mist oder Vogelkot - in einen Eimer mit Flüssigkeit zu geben. Machen Sie zu Beginn der Fruchtbildung Kalium und Magnesium (10 g pro Eimer Wasser).

Beim Anbau in Gewächshäusern wird empfohlen, sowohl die Unterstände als auch den Boden in ihnen zu desinfizieren. Dies verbessert die Ernte bei einer konstanten Landung auf derselben Stelle. Sie können Schwefelbombe für solche Zwecke verwenden.

Sie können etwa 40 Tage nach der Ausschiffung Früchte pflücken. Je kleiner die zu sammelnden Masha F1-Gurken sind, desto öfter muss es gemacht werden. Der Anbau von Früchten zu großen Größen hemmt die Entwicklung neuer Greenmen. Frische Gurken dieser Art können ca. 1 Monat im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Olga

Ich züchte Masha jedes Jahr in einem Gewächshaus. Wenn der Sommer sonnig ist, sind die Früchte einfach wunderbar. Aber bei schlechtem Wetter gibt es wenig Licht und die Früchte sind hell, der Eierstock war klein.

Victor

Ich mag alles in dieser Vielfalt, außer einem. Sie erreichen alle fast auf einmal. Nach einigen Zusammenbauten beginnt die Anlage bereits zu verschwinden.

Elena

Wenn ich diese Sorte anbaue, bilde ich immer Büsche - kneife die Spitzen der Seitentriebe ab. Так кусты разрастаются, период урожая намного увеличивается. Советую!

Sehen Sie sich das Video an: Wenn du die Gurke so einschneidest, entsteht später ein wahres Kunstwerk. (August 2021).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send