Obststräucher

Anpflanzung und Pflege von Amur-Trauben

Pin
Send
Share
Send
Send


Amur wilde Trauben wachsen in unserem Land, fast 10 Jahre. Wilde Trauben, eine mächtige Pergola, die um eine eigens dafür gebaute Pergola gewickelt ist, verleihen der Landschaftsgestaltung des Geländes Originalität und bieten eine beeindruckende Landschaftsgestaltung. Fast völlig unprätentiös für unsere harten Winterbedingungen (minus 45 ohne Wind oder minus 30 mit Wind), erfordert es immer noch wenig Schutz, sondern nur vor dem direkten kalten Wind.

Erfahrung in der Veredelung von wilden Traubenstecklingen und deren Überleben im Winter

Wir haben diese Traube in der Datscha ganz banal gemacht. Um nicht zu riskieren, in den Boden zu pflanzen, wurzeln die Stecklinge oder nicht, sie nahmen im Frühjahr 10 Stecklinge von einem Nachbarn, legten sie in Wasser und nach 25 Tagen hatte jeder Steckling ein starkes Wurzelsystem entwickelt. Mitten im Sommer gepflanzt. Jeder hat Wurzeln geschlagen.

Nur hier überlebten im ersten schneereichen Winter die Setzlinge der Amur-Trauben, im zweiten ohne Schnee wurden die drei extremen Triebe getötet, die sich auf einer absolut verwehten Fläche befinden, die hinter dem Haus hervorschaut. Pass auf - das wird laut gesagt, denn die wilden Trauben selbst befinden sich etwa fünf Meter vom Haus entfernt. Die restlichen sieben Pflanzen leben und blasen nicht.

Das heißt, da die Trauben im Wald ohne Wind wachsen, reicht ein bisschen Schutz, damit sie gedeihen. Und einige "Experten" haben nicht Recht und schreiben über den obligatorischen Unterschlupf der Rebstöcke der wilden Kerle in Zentralrussland und im Norden. Es ist, als würde man dieselbe fünf Meter lange Actinidia-Kriechpflanze von einem Träger nehmen und abdecken. Wächst wilde Trauben, wie Hefe. Während der Saison haben Sie nur Zeit, das Wachstum, das die Mitte der Pergola überwältigt, abzuschneiden und von den Seiten zu Boden zu fallen. Es ist eine mächtige grüne Wand.

Auf der anderen Seite der Gartenpergola befand sich acht Jahre lang das fernöstliche Zitronengras, aber der Mehltau erwies sich als stärker als jede Chemikalie. Jetzt, an seiner Stelle, ist es bequem gelegen und funkelt mit Sternchen von Clematis-Blüten, an deren Basis Dreieck Oleaginus geschützt ist.

Boden zum Anpflanzen von Amur-Trauben

Der Boden ist für alle Trauben geeignet. Zu Beginn der Entwicklung des Vorortgebiets hatten wir fast festen Ton mit Torf verdünnt. Aber wie ein nettes Wort und eine Katze schön ist, hat jede Pflanze ein schönes Stück Land nur zum Vergnügen, mit dem wir es versucht haben. Das Wurzelsystem ist sehr mächtig, es wächst auf 3 Meter, es ist ruhig gegen Trockenheit.

Wir gießen nur gelegentlich, ungefähr, höchstens einmal pro Woche (wir schauen natürlich auf das Wetter), aber kraftvoll.

Bekämpfung von Mehltau

Sprühen Sie die Amur-Trauben im Frühjahr mit 1% Bordeaux-Flüssigkeit ein. Während der Vegetationsperiode gibt es einen heftigen Kampf gegen Mehltau mit einer Lösung aus Baikal EM-1 und Topaz, der zweimal auftritt, als würde man Stachelbeeren mit Johannisbeeren anpflanzen. Aber wir haben dieses Problem mit zu viel Feuchtigkeit im Sommer und einem leeren, verlassenen Bereich auf der einen Seite, in dem jede Menge Ansteckungsgefahr besteht.

Amur wilde Trauben sind die besten!

Aus meiner reichen Erfahrung kann ich sagen, dass die Liköre umso besser, schmackhafter und duftender sind, je „wilder“ die Früchte sind. Dies betrifft auch Liköre aus Filzkirschen und Kirschpflaumen, die bei uns wachsen. Aber eine besondere Villa ist ein Likör aus wilden Trauben, mit einem starken Aroma und einem erstaunlichen Geschmack. Mädchen schreien!

Wie lande ich?

Die Kultur ist resistent gegen verschiedene Wetterbedingungen. Der beste Landeplatz ist jedoch sonnig auf der Südseite. Unter solchen Bedingungen wächst die Pflanze gut und die Beeren reifen schneller.

Es ist wichtig sich zu erinnern: Amur-Trauben haben eine negative Einstellung zu Zugluft, kalten Winden. Daher ist ein Ort auf einem kleinen Hügel, an dem kalte Windmassen nicht verweilen, die beste Wahl. Sie sollten auch wissen, dass diese Sorte schnell wächst.

Vor dem Pflanzen von Pflanzen ist es daher erforderlich, an der Pflanzstelle spezielle Abstützungen vorzunehmen, auf denen die Rebe aufsteigen kann.

Wann ist es am besten zu landen? Pflanzzeit Amur-Trauben im Zusammenhang mit der Art ihrer Vermehrung:

  1. Samen. In diesem Fall besser im Herbst pflanzen.
  2. In Kurven. In diesem Fall ist es am besten, im Frühjahr zu pflanzen. Im Sommer kann der Rückzug keimen und Wurzeln schlagen.
  3. Transplantat schneiden. Es wird im Frühjahr oder Herbst durchgeführt. Im ersten Fall sollte der Vorrat abgedeckt werden, um Feuchtigkeit zu bewahren.

Was den Boden betrifft. Amur-Trauben können auf jedem Boden gut wachsen und Früchte tragen, aber schwarzer Boden, wo das Grundwasser 2,5 Meter nicht überschreitet, ist die beste Option. Zwischen den Pflanzen sollte 1 Meter frei bleiben. Sträucher sollten nicht in der Nähe von Obstbäumen gepflanzt werden, da die Reben sie flechten können. Dies führt zu geringeren Erträgen.

Samen von Amur-Trauben müssen nach dem Sammeln von Trauben gepflanzt werden. Pflanztiefe 2 - 3 cm Sprossen werden im späten Frühjahr gepflanzt. Für sie ist es notwendig, Gruben von 0,6 x 0,6 x 0,6 m vorzubereiten. Am Boden sollte eine Schuttschicht in 10 cm gegossen werden. Dies wird eine Drainage sein. Von oben goss eine Schicht Dünger und fruchtbaren Boden. Um die Wurzelstöcke der Pflanze nicht zu verbrennen, wird empfohlen, eine weitere Schicht einfachen Bodens darüber zu gießen.

Nur einen Tag vor dem Pflanzen wird der Spross in Wasser gelegt. Danach wird es in ein vorgefertigtes Loch gepflanzt und mit Erde bedeckt. Es sollte die Höhe des Wurzelkragens erreichen. Danach muss jede Pflanze mit 2 - 3 Eimern Wasser bewässert und der Boden daneben gemulcht werden.

Wenn die Fortpflanzung durch Pfropfen von Stecklingen erfolgtmüssen Sie zuerst den Zuschnitt und die Brühe vorbereiten. Im Herbst geerntete Stecklinge. Sie werden in den Sand gelegt und dort bis zum Frühjahr gelagert. In den ersten Frühlingstagen werden die Stecklinge geschnitten, gewachst. Eine Seite muss in eine spezielle Lösung gegeben werden, die die Wurzelbildung fördert. Die Brühe selbst wird gehackt. In den Spalt wird Stiel eingelegt. Dieser Ort ist mit dichter Materie verbunden.

Pflegehinweise

Amur-Trauben müssen regelmäßig gegossen werden. Dies gilt jedoch nur für Jungpflanzen, während sich die Wurzeln in der Entwicklung befinden. Reife Buschdürre ist nicht schrecklich. Trotzdem ist Quellwasser wünschenswert. Nach dem Gießen muss das Land um die Pflanze herum auf Feuchtigkeit gemulcht werden. Beim Gießen ist auf Mäßigung zu achten. 7 Tage vor der Blüte muss das Gießen ganz eingestellt werden.

Pflege von Amur-Trauben Benötigt für den Winter keinen Unterschlupf, da auch der strenge Frost die Pflanze übertragen kann. Junge Setzlinge sind noch nicht so widerstandsfähig, deshalb sollten sie abgedeckt werden.

Wichtig: Die Büsche dieser Traube wachsen schnell genug, daher müssen sie regelmäßig geschnitten werden. Andernfalls werden die Trauben zu einer Zierpflanze, die nicht nachgibt. Nach dem Pflanzen sollte 2 Jahre lang beschnitten werden. Dann bilden sich die Büsche, schwache Triebe brechen ab, unnötige Äste und Blätter werden entfernt. Das Brechen erfolgt am Boden des Busches.

Kein Bedarf an Düngertrauben Amur. Sie können sich auf die jährliche Düngung mit Mineraldüngern beschränken. Sie findet einmal im Jahr statt. Um die Sträucher vor möglichen Schädlingen und Krankheiten zu schützen, ist es notwendig, regelmäßig mit speziellen Mitteln zu sprühen.

Die Amur-Rebsorte bedarf keiner besonderen Pflege. Daher ist es einfach, diese Trauben anzubauen. Gärtner, die diese Sorte auf ihren Parzellen angebaut haben, können reichlich köstliche Beeren ernten. Die ganze Familie wird mit nützlichen Früchten versorgt, aus denen Sie eine Vielzahl von Getränken zubereiten können.

Die Geschichte der Auswahl der weißen Trauben "Amur"

Die Hauptaufgabe der Züchter ist nicht die Entwicklung eines herausragenden Merkmals der Beeren und die Kombination der maximal möglichen Merkmale. Unter ihnen:

  • Krankheitsresistenz
  • niedrige Temperaturtoleranz,
  • attraktive Aussicht
  • geschmackliche Qualitäten.

Weiße Trauben "Amur" haben eine wilde Vergangenheit und kombinieren stolz diese Eigenschaften. Aber die Geschichte seines Auftretens ist ziemlich kompliziert. ICH UND. Potapenko (berühmter Züchter) diente als Grundlage für wilde Amur-Sorten. Und als Ergebnis langjähriger Arbeit wurden Beerenkennern viele neue Arten vorgestellt. Es ist uns gelungen, die Weinbauzone zu erweitern, da sich die neuen Exemplare in einem recht kalten Klima perfekt eingewöhnt haben.

Alexander Ivanovich Potapenko brachte mit Hilfe einer intraspezifischen Selektion weiße Amursky-Trauben mit Früchten einer gelblichen Nuance.

Dank aller Qualitäten ist der Weinanbau in den nördlichen Regionen zugänglicher geworden.

Allgemeine Beschreibung

Diese Rebsorte hat eine durchschnittliche Reifezeit. Es ist für die Zubereitung von Speisen und Weinen geeignet. Diese Sorte kann eine echte Rettung für diejenigen sein, die nur den Weinbau kennen. Die Triebe haben keine Angst vor einer Transplantation und werden an einem neuen Ort gut gemeistert. Es verträgt die Auswirkungen von niedrigen Temperaturen, muss für den Winter nicht abgedeckt werden.

Es hat einen ausgezeichneten Geschmack, der natürliche Zuckergehalt kann bis zu 25% betragen. Liana hat die Form eines kräftigen Stängels mit Blättern und losen Trauben. Die Anlage flechtet schnell in der Nähe von Gebäuden und Zäunen, ist in der Lage, eine Höhe von 30 Metern zu erreichen. Der Stammdurchmesser erreicht bis zu 20 Zentimeter.

Es hat eine gute Wachstumsrate. Während des Jahres kann das Wachstum der Pflanze bis zu 2,5 Meter betragen. Verträgt nicht nur das Beschneiden, sondern braucht es auch.

  1. Hoher Ertrag.
  2. Die Rebe reift parallel zur Ernte.
  3. Gute Duktilität.
  4. Hohe Frostbeständigkeit.
  5. Auch bei hoher Beladung (gute Ernte) verringern Reben nicht ihr Wachstum.
  6. Auffallende Fähigkeit, sich zu erholen. Die Früchte reifen auch an jungen Trieben.
  7. Ausgezeichneter Geschmack. Ideal für die Herstellung von Säften und Wein.

Weinreben werden oft als Dekoration verwendet. Besonders schön sieht es im Herbst aus, wenn die Blätter eine Vielzahl von Farben und Schattierungen annehmen. Helle große dreieckig-ovale Blätter sehen vor dem Hintergrund reifer Früchte großartig aus.

Aussehen

Amur White erfreut seine Fans Ende August - Anfang September mit Früchten. Die Pflanze ist feuchtigkeitsliebend und benötigt normalerweise bis zu 700 mm Regen. Wenn das Klima trockener ist, müssen die Weinberge gegossen werden.

Es sieht anders aus als seine Kollegen. Besonderheiten:

  1. Große Früchte von gelbem Farbton, deren Form von oval bis brustwarzenförmig sein kann, Gewicht von 2,5 bis 4 g.
  2. Der Cluster hat eine konische Form, deren Gewicht 1 kg erreicht.
  3. Es hat einen süßen Geschmack.

Der Amur White wird aus den Samen The Amur Breakthrough gezüchtet. Es vereint das Beste aus europäischen Tafelsorten und dem Amur Wild.

Es sieht aus wie ein Bündel weißer Amur-Trauben

Eigenschaften grade

Amur-Trauben, deren Anbau und Pflege bestimmte Bedingungen erfordern, gelten als unprätentiös. Die Pflanze liebt lockere und saure Böden. Alkalischer Torf eignet sich hervorragend als Dünger.

  1. Aufgrund seiner guten Frostbeständigkeit wird es zur Entwicklung neuer Sorten verwendet.
  2. Es verträgt den ersten Frost gut: Die Früchte werden von ihnen süßer.
  3. Hervorragend gegen Schädlinge und Krankheiten.
  4. Gute Ausbeute.
  5. Dank einer dichten Haut perfekt transportiert.
  6. Gesamtabmessungen der Sträucher.
  7. Wird für die Landschaftsgestaltung der Website verwendet.

Winzer sollten bedenken, dass Amur White häufig beschnitten werden muss.

Belastbarkeit

Die Wissenschaftler hatten die Aufgabe, die Frostbeständigkeit von Trauben zu verbessern und sie vor häufigen Krankheiten zu schützen. Sie haben die Aufgabe gemeistert. Sträucher brauchen keinen Schutz für den Winter. Junge Setzlinge sind anfälliger und müssen erwärmt werden. Vor allem diejenigen, die im Herbst gelandet sind.

Weiße Amur-Trauben sind gegen verschiedene Pflanzenkrankheiten resistent, es ist jedoch ein Besprühen mit speziellen Produkten erforderlich. Er leidet praktisch nicht an Mehltau und Oidium, aber es ist besser, in Sicherheit zu sein.

Es ist möglich, Trauben durch Stecklinge, Setzlinge und Samen zu vermehren. Es wird empfohlen, Stecklinge Ende September zu pflanzen. Obwohl die Sorte unprätentiös ist, ist es besser, sie an sonnigen, windstillen Standorten zu pflanzen. Es ist nicht notwendig, in der Nähe von Bäumen zu pflanzen, da die Rebe sie vollständig flechten kann und dabei an Ertrag verliert. Stecklinge sind nicht näher als einen Meter voneinander entfernt.

Amurweiß wird häufig durch Samen vermehrt. Die Samen werden im Herbst bis zu einer Tiefe von ca. 1,5 cm gepflanzt und nach 30 Tagen können Sie Triebe sehen. Das Einpflanzen von Setzlingen unterscheidet sich praktisch nicht vom Einpflanzen gewöhnlicher Trauben.

Obwohl die Pflanze feuchtigkeitsliebend ist, müssen nur junge Triebe gegossen werden. Reife Weinberge leiden nicht unter Trockenheit, obwohl ihre Bewässerung nicht überflüssig sein wird. Der Boden um den Busch mulcht, um die Feuchtigkeit länger zu halten.

Amur-Trauben werden einmal im Jahr gedüngt. Ständig sollten verkümmerte Triebe entfernt werden. Bei richtiger Pflege wird diese Sorte nicht nur ein Jahr lang als Dessert, sondern auch als Dekoration der Stätte dienen.

Heilende Eigenschaften

Amur-Trauben und ihre heilenden Eigenschaften werden seit langem nicht nur von normalen Verbrauchern, sondern auch von Ärzten geschätzt. Es wird empfohlen, bei Erkrankungen der Leber und der Gallenblase zu verwenden. Empfehlenswert sind auch Früchte gegen Hämorrhoiden, Tuberkulose, Asthma bronchiale, Gastritis (nicht im akuten Stadium) und Nephritis.

Säfte, Kompotte werden aus Früchten, Rosinen, Marmelade und Marmelade daraus hergestellt. Amur-Traubenprodukte wirken harntreibend, diaphoretisch und abführend.

Überprüfung Kultivierung und Anwendungsüberprüfung

In Bezug auf die Frage, ob die Amur-Trauben gut sind, widersprechen sich die Bewertungen der Winzer manchmal. Einige hören nicht auf, diese Sorte zu loben. Andere beeilen sich nicht, Schlussfolgerungen zu ziehen. Je mehr Norden ein Verbraucher lebt, desto mehr mag er diese Abwechslung. Die Trauben reagieren schlecht auf warme Winter und die Bewohner der südlichen Regionen konnten es nicht schätzen.

Viele, die noch keine Zeit hatten, die Sorte auf ihrem eigenen Grundstück zu prüfen, stehen einer Frostbeständigkeit von bis zu 40 Grad skeptisch gegenüber. Einer der größten Nachteile wird als eine schnelle Zunahme der Höhe angesehen. Amur-Weißweintrauben liefern unter allen Bedingungen sehr gute Ergebnisse.

Eigenschaften

  1. Beeren dieser Sorte haben bläuliche Färbungihr Durchmesser beträgt etwa einen Zentimeter. Frost verbessert den Geschmack. In jeder Reifephase haben Beeren einen anderen Geschmack: zuerst sauer, dann ein bisschen süß mit sauer, dann nur süß.
  2. Cluster sehen aus wie ein Kegel oder Zylinder.
  3. Das Fleisch, das die dichte Haut umhüllt, ist leicht.
  4. Die Blätter sind ziemlich groß, werden fünfzehn Zentimeter groß und haben einen dunkelgrünen Farbton. Ihre Form kann unterschiedlich sein: sowohl gelappt als auch ganz und herzförmig.
  5. Diese Sorte toleriert eine Vielzahl von Krankheiten oder Wetteränderungen.

Was ist die Verwendung von Amur-Trauben?

Neben der Tatsache, dass die Trauben dieser Sorte verwendet werden bei der Zubereitung verschiedener Gerichte oder Weine, wird es als Dekoration in der Landschaftsgestaltung verwendet. Mit Hilfe von "Lianen" können Sie Ihr Zuhause leicht in einen wunderschönen grünen Garten verwandeln. Sie eignen sich perfekt als Dekoration für Bögen oder verschiedene Hecken. Sie können verwendet werden, um einige unschöne Gebäude zu verkleiden. Amur-Reben zeigen im Herbst ihre ganze Schönheit. Zu dieser Zeit bekommen die Blätter interessante Schattierungen: von rot bis rosa. Liebhaber der Dekoration ihrer Sommerhäuser sollten diese Rebsorte auf jeden Fall mögen.

Die Verwendung reifer Trauben ist sehr nützlich, da sie eine Vielzahl nützlicher Eigenschaften haben. Zum Beispiel empfahlen Ärzte, diese Beeren für verschiedene Krankheiten zu verwenden: Nephritis, Gastritis (nur mit niedrigem Säuregehalt), Anämie, Tuberkulose, Erkrankungen der Gallenblase, Leber. Und für diejenigen, die etwas abnehmen möchten, wird empfohlen, die Trauben eineinhalb Monate lang täglich (etwa zwei Kilogramm pro Tag) zu verwenden.

Aus dieser Sorte Sie können eine Menge Dinge kochen. Zum Beispiel Marmelade, Saft, Kompott, Wein, Marmelade oder Rosinen. Frischer Traubensaft kann abführend und harntreibend wirken. Dank des Saftes können Sie den Druck leicht reduzieren.

Stärken und Schwächen

Anhand der Bewertungen lassen sich folgende Vorteile leicht erkennen:

  1. Wachstum von Sträuchern bis zu zweieinhalb Metern pro Jahr.
  2. Die Fähigkeit, Trauben für verschiedene Zwecke zu verwenden: für die Herstellung verschiedener Gerichte und zum Dekorieren verschiedener Bereiche.
  3. Die Beeren haben eine dichte Schale, die beim Transport hilft, ohne die Ernte zu beschädigen.
  4. Es verträgt perfekt Fröste (bis zu minus vierzig Grad).
  5. Ernte toleriert leicht verschiedene Krankheiten.
  6. Beeren reifen sehr schnell, bevor es kalt wird.
  7. Verwurzeln Sie sich in jedem Klima.

Aber leider war es nicht ohne Mängel. Der Hauptnachteil ist, dass die Büsche selbst sehr stark wachsen, und aus diesem Grund ist es in erster Linie schwierig zu ernten. Um dies zu verhindern, müssen die Trauben regelmäßig beschnitten werden. Wenn Sie die Pflanze gut pflegen, Verdickung und andere Dinge vermeiden, können Sie bald eine großartige Ernte erzielen.

Wie kann man Trauben anbauen und pflegen?

Die Pflege und Bepflanzung von Amur-Rebsorten hängt von den Eigenschaften des Bodens ab. Agronomen kennen verschiedene Arten des Pflanzens.

Wenn man also Trauben in den sandigen Boden pflanzt, ist es notwendig, die Triebe in den Graben zu vertiefen, oder genauer:

Grabe zuerst ein Loch, dessen Tiefe dreißig Zentimeter und dessen Breite fünfzig Zentimeter betragen sollte. Zweitens, Grubenwände werden verstärkt Bretter, Kopfsteinpflaster oder Schiefer. Und drittens werden die Trauben in Gräben gepflanzt.

Wenn Sie auf eine Hybridsorte von Amur-Trauben stoßen, ist diese möglicherweise weniger frostbeständig. В этом случае в зимний период лозу необходимо немного наклонить и присыпать песком.

Лучший грунт для посадки амурского винограда - это суглинка или глина. Саженцы необходимо покупать двухлётние. Sie werden in kleinen Gruben gepflanzt, deren Durchmesser und Tiefe sechzig Zentimeter erreichen können. Für die Ableitung von Wasser ist eine Entwässerung erforderlich (dabei wird häufig Ton- oder Ziegelschrott verwendet). Als nächstes müssen Sie alles mit einer Mischung aus Humus, Erde, Torf und Sand (Fluss) bestreuen.

Um den Säuregehalt in den Gruben zu reduzieren gegossene Asche (drei Schaufeln) und Dünger (zwei Esslöffel). Nach dem Entfernen der Sämlinge aus dem temporären Behälter werden sie gewässert und dann in das Loch gepflanzt. Nachdem Sie einen Strauch gepflanzt haben, müssen Sie ihn erneut gießen und einen kleinen Hügel in der Nähe des Wurzelhalses formen. Um die Jungen vor dem Wind zu schützen, der die Blätter erheblich verderben kann, müssen Sie einen Pflock anbringen und einen Strauch daran binden.

Um das Aufblühen der Blütenstände und das Verlangsamen des Reifens der Trauben zu verhindern, ist es notwendig, die Busch richtig zu gießen, da sonst die zuvor aufgeführten Probleme durch zu hohe Luftfeuchtigkeit auftreten können. Das Gießen sollte an der Wurzel erfolgen. Die Trauben müssen einige Tage vor der Blüte (vorzugsweise eine Woche) mit dem Gießen aufhören.

Während des ersten Jahres nach dem Pflanzen müssen die Blätter der Rebe nicht beschnitten werden. Nach dieser Zeit Sträucher beschnitten, entfernen gebrechliche Triebe und überschüssige Zweige mit Blättern. Der Abbruch muss von unten beginnen.

Leute Bewertungen

Ich werde also von Anfang an alles erzählen.

Vor einem Jahr habe ich in meinem Landhaus mehrere Setzlinge (zwei) dieser Rebsorte gepflanzt. Ging vorsichtig: bewässert, rechtzeitig geschnitten. Aber aus irgendeinem Grund wuchsen die Setzlinge kaum, verkümmert. Im Winter habe ich sie abgedeckt. Als ich im Frühjahr auf dem Land ankam, stellte ich fest, dass alle Sämlinge gefroren waren. Es ist nichts mehr übrig. Dann war es mir egal, ich warf den Fall. Anschließend kam ich an der Stelle, an der ich zwei Setzlinge gepflanzt hatte, mehrmals am Rasenmäher vorbei. Meiner Meinung nach etwa viermal.

Wie gesagt, ich habe dieses Geschäft aufgegeben und bin seit ungefähr einem Monat nicht mehr ins Land gekommen. Nach einem Monat beschloss ich endlich, nachzuschauen, was dort im Garten vor sich ging (oder besser gesagt, ich wollte eine ziemlich überwachsene Fläche abschneiden). Aber ich hatte eine Überraschung vor mir. Ich bin gekommen, das heißt, und ich sehe, dass an der Stelle, an der die Setzlinge einst gewachsen sind, ein kräftiger Weinstock mit voller Kraft wächst, auf dem sich viele Blätter befinden! Glück kennt keine Grenzen! An einen Pflock gebunden, um gleichmäßig zu wachsen. Ich werde weiter wachsen. Lebendige Pflanze!

In der Nähe dieses Hauses in Moskau wächst diese Amur-Traube bereits seit zehn Jahren! Früchte jährlich, ernten ziemlich viel. Die Beeren haben einen mittelgroßen und süßen Geschmack mit etwas Säure.

Ich kann sagen, dass Amur-Trauben fast egal sind. Er ist so unprätentiös und bedarf keiner besonderen Pflege, die einfach nur WOW!

Es hängt das ganze Jahr über am Zaun und präsentiert uns seine schmackhafte Ernte kurz vor dem Herbst. In all dieser Schönheit (Dichte) viele Trauben. Ich weiß nicht einmal, wie viel der Ernte außerhalb der Saison ist, weil sie einfach riesig ist!

Kulturbeschreibung

Wildrebe hat den lateinischen Namen Vitis amurensis. Die Trauben werden je nach Sortiment in drei Sorten eingeteilt: Chinesisch, Nord, Süd. Der nördliche Typ ist auf dem Breitengrad des Chabarowsker Territoriums verbreitet, der südliche Typ ist im Fernen Osten zu finden, die Chinesen haben die südlichen Provinzen Chinas gewählt.

Amur-Trauben bevorzugen Waldrasen, Ränder, Abhänge niedriger und mittlerer Höhe von Bergen, Flusstälern und Ufer von Stauseen. Die Pflanze breitet sich auf dem Boden aus oder windet sich entlang der Baumstämme. Vitis amurensis ist am langlebigsten und frostbeständigsten. Liana verträgt Temperaturen von bis zu -45 Grad Celsius und Bodenfrost bis zu minus 16 Grad.

Vitis amurensis hat große Reben mit brauner Rinde. Die Blätter sind grün, matt und mit Falten bedeckt. Die Beeren der Reben sind dunkelviolett, praktisch schwarz, mit einem herb-säuerlichen Geschmack. Ussuri-Traube hat männliche und weibliche Blütenstände. Manchmal sind auf einer Liane Blumen beiderlei Geschlechts. "Weibliche" Reben bringen Beeren ohne Samen. Blühende Pflanze im Mai. Die Trauben reifen bis Ende September.

Die Hauptrolle beim Anbau von Amur-Trauben hatte ein hervorragender Biologe und Züchter A. I. Potapenko. Der erste unter Fachleuten, Alexander Iwanowitsch, begann mit der Schaffung edler Sorten auf der Basis wilder Arten. Die Idee, unterstützt von Studenten und Anhängern, führte zur Bildung von winterharten, frostresistenten Hybridsorten.

Beliebte Hybriden

Ussuri-Trauben wurden zum Vorfahren einer großen Gruppe nördlicher Sorten. Die bekanntesten sind:

  • Marinovsky. Weintrauben reifen Anfang September. Die Beeren sind dunkelblau mit einer dünnen Haut, klein, oval geformt. Der Geschmack der Frucht kommt leicht zum Ausdruck, das Aroma ist schwach.
  • Amethyst. Creepers sind bisexuell. Die Ernte reift in den letzten Augustwochen. Dunkelblaue Trauben sind saftig, haben einen ausgeprägten süßen Geschmack, rund. Auf jedem Trieb vier große Trauben. Die Rebe beginnt Früchte zu tragen, nachdem sie im folgenden Jahr gepflanzt wurde. Resistent gegen Pilzinfektionen. Beerensorten ziehen keine Wespen an.
  • Triumph. Ernte Ende August. Die Beeren sind groß, dunkelrosa mit einem süßen Geschmack und Aroma, die an Ananas erinnern. Die Fruchtbarkeit der Reben nimmt mit zunehmendem Alter zu.
  • Agat Donskoy. Es ist wertvoll für die Weinbereitung. Säfte und Weine von hoher Qualität werden aus saftigen Beeren mit einem reichen Beerengeschmack hergestellt. Liana bisexuell. Sorte resistent gegen Volkskrankheiten.
  • Neretin. Wird von Winzern verwendet. Wein aus verschiedenen Beeren hat einen unvergesslichen Schokoladengeschmack.
  • Neuer Russe. Die frühe reife Sorte, eine Ernte, wird Ende Juli entfernt. Die Beeren sind oval, rot mit saftigem, fleischigem Fruchtfleisch und zartem Geschmack.

Der Höhepunkt der Erfolge von Züchtern nordischer Rebsorten gilt als Durchbruchssorte.

Durchbruch

Variety "Breakthrough" hat den Namen des Autors - "One" und "Potapenko-7". Merkmale des Hybrids sind unprätentiös, Ausdauer, schnelles Wachstum und dekorative Eigenschaften. Das Laub der Reben im Herbst wird purpurrot, daher wird die Pflanze von Designern bei der Erstellung von Landschaftskompositionen gerne verwendet.

Eigenschaften der Amur-Traube:

  1. Aussehen. Die Sorte ist eine starke Laubrebe mit großen Beerenbüscheln. Weinrebensprossen schweben an den Wänden von Gebäuden, die mit Antennen gehalten werden. Für Hybride, die sich durch schnelles Wachstum auszeichnen. Die Länge der Rebe erhöht sich um 2,5 Meter pro Jahr.
  2. Rinde und Blätter. Die Rinde der ausgewachsenen Triebe der Reben ist dunkel und glatt, löst sich jedoch an den alten Zweigen ab. Grün mit rötlich gefärbten jungen Trieben im Herbst wird rotbraun. Die Blätter sind hellgrün, groß, oval, mit Zähnen am Rand. Im Herbst verfärbt sich das Laub violett, so dass die Pflanze zur Dekoration von Lauben und Terrassen verwendet werden kann.
  3. Blüte Die Sorte "Breakthrough" hat einen razemosen Blütenstand. Die Blüten sind klein, hellgelb. Die Traubenblüte beginnt Anfang Mai. Blütenstände verbreiten einen zarten, angenehmen Geruch und produzieren in großen Mengen Nektar.
  4. Früchte. Beeren sind für ihren ausgezeichneten süßen Geschmack bekannt. Der Zuckergehalt im Fruchtfleisch beträgt 23%, was als ein hoher Indikator für südliche Sorten angesehen wird. Die Form der Trauben ist rund, die Farbe ist dunkelrosa oder dickviolett. Die Schale der Früchte ist dicht und durchscheinend unter den Strahlen des Sonnenlichts. Der Durchmesser der Beeren - 2 Zentimeter, Gewicht - ca. 4 g. Die Trauben haben je nach Anbaumethode eine Masse von 400 g bis 1 kg. Eine Rebe bringt 10 kg Obst. Die Trauben sind gut frisch und Marmelade, Wein, Kompotte und Marmeladen sind von ausgezeichneter Qualität. Aus Samen wird Butter und Kaffeeersatz hergestellt.

Die Sorte "Breakthrough" hat eine erstaunliche Kältebeständigkeit. Ausgereifte Pflanzen überwintern bequem unter Schnee bei einer Temperatur von -40 Grad Celsius ohne Abdeckmaterial. Junge Reben sind weniger winterhart, sie sind mit Fichtenblättern bedeckt oder verwenden eine spezielle Vliesisolierung.

Wenn in einem frostigen Winter 30% der Reben absterben, erholen sich die Pflanzen und tragen ihre Früchte mit voller Kraft.

Merkmale des Wachstums

Amur "Breakthrough" ist einfach zu züchten. Für das Einpflanzen und die Pflege müssen Sie einfache Regeln befolgen. Reben vermehren sich durch Samen, Stecklinge und Schichtung.

Die Saatgutvermehrung wird von Gärtnern trotz einer Keimrate von 60% und einer Lebensfähigkeit, die das Saatgut fünf Jahre lang beibehält, nur selten genutzt. Tatsache ist, dass bei der Samenmethode ein hohes Risiko besteht, dass die Sortenqualität verloren geht und die Fruchtbildung 5-6 Jahre nach dem Pflanzen einsetzt.

Ende April werden die Samen mehrere Tage eingeweicht und in Töpfe gepflanzt. Sämlinge wachsen gut in der Heimat. Die Triebe wachsen eineinhalb bis zwei Monate. Ende Juni werden die entwickelten Pflanzen ins Freiland umgepflanzt.

Die meisten Gärtner bevorzugen es, Setzlinge in speziellen Baumschulen zu kaufen, anstatt Samen zu keimen. Die Landung erfolgt in Gruben mit einer Tiefe von einem halben Meter. Am unteren Rand gießen:

  • die erste Schicht ist Kiesentwässerung,
  • die zweite Schicht - der Boden mit Düngemitteln gemischt,
  • Die dritte Schicht ist nahrhafter Boden.

Reproduktion durch Schichtung - der einfachste und beliebteste Weg. Im Juli biegen sich grüne Triebe zu Boden und sind gut mit Erde bestreut.

Das Schneiden gilt als zuverlässige Zuchtoption. Die Zeit zum Schneiden von Stecklingen (Chubukov) liegt nach dem Laubfall oder Anfang Dezember. Chubuki in Plastiktüten mit feuchtem grobem Sand. Dann bis zum Frühjahr an einem kühlen Ort bei einer Temperatur von +1 bis +5 Grad Celsius aufbewahren. Die Stecklinge wurzeln im Februar und März und werden in speziellen Behältern gepflanzt. Eine Behandlung mit wurzelbildenden Stimulanzien ist nicht erforderlich.

Ende Mai, wenn warmes Wetter einsetzt, werden Stecklinge auf offenem Boden gepflanzt. Im Juni werden aus dem mittleren und unteren Teil der Triebe grüne Stecklinge entnommen. Dann in Behälter mit einer Mischung aus Humus und Sand geben und abdecken. Wenn die Stecklinge Wurzeln schlagen, werden sie in der Regel Ende Juli in Freiland umgepflanzt. Beendet das Pflanzen mit reichlich Wasser.

Der Amur "Durchbruch" bringt nach den Empfehlungen des Schöpfers A. I. Potapenko reichliche Erträge in sauren, feuchten Böden. Sie können den Boden sauer machen, indem Sie dem Boden Torf- oder Rasenboden hinzufügen. Im Allgemeinen ist die Sorte für die Zusammensetzung des Bodens anspruchslos.

Für Reben ist eine rechtzeitige Bewässerung wichtig. Nasses Wasser wird zum Befeuchten verwendet, insbesondere bei der Bildung und Reifung von Früchten. In trockenen Sommern werden die Amur-Trauben „Breakthrough“ zweimal pro Woche reichlich bewässert.

Die Reben müssen einmal im Jahr mit speziellen Mineralien mit ausreichend fruchtbarem Boden gedüngt werden. Wenn der Boden nicht genügend Nährstoffe enthält, erhöht sich die Anzahl der Verbände je nach Bedarf.

Trauben sind sehr resistent gegen Pilze, Bakterien und Schädlinge. Trotzdem ist eine Vorbeugung in Form eines Besprühens mit Spezialpräparaten obligatorisch.

Medizinische Qualitäten

Amur-Trauben sind berühmt für ihre heilenden Eigenschaften.. Die Pflanze enthält 150 biologisch aktive Substanzen.

  • B-Vitamine,
  • Pektine und Ballaststoffe,
  • ätherisches Öl
  • Folsäure und organische Säuren,
  • Saccharose
  • Hemicellulose,
  • Antioxidantien.

Aus den nördlichen Trauben wird Tinktur hergestellt, die medizinische Substanzen enthält und bei Erkrankungen des Herzens und der Blutgefäße, Diabetes, Tumoren, Immunschwäche, Lebererkrankungen, Arteriosklerose, Bluthochdruck hilft. Rohstoffe für die Herstellung von Tinkturen sind Blattstiele, Blätter, Beeren. Saft nicht anwenden, Beeren auspressen und nur Kuchen verwenden.

Um die Tinktur vorzubereiten, benötigen Sie:

  1. Einhundert Gramm Rohstoffe werden in 0,5 Liter Wodka gegossen und dicht verschlossen.
  2. Sieben Tage an einem kühlen, dunklen Ort ziehen lassen.

Tinktur wird empfohlen, um am Morgen auf einem Teelöffel zu nehmen und zum Tee hinzuzufügen.

  1. Rohstoffe in der Menge von 100 g 500 ml Wasser aufgießen und zum Kochen bringen.
  2. In einer anderen heißen Brühe 100 ml Wodka dazugeben und abkühlen lassen.
  3. Die Brühe ist sofort nach dem Abkühlen fertig.

Die Abkochung wird als prophylaktisches Mittel verwendet, um das Gedächtnis zu verbessern, Haut und Haar zu verbessern, den Muskeltonus und die Stimmung zu verbessern.

Amur-Trauben-Hybriden werden nicht nur in den nördlichen Regionen, sondern auch im zentralen Teil Russlands angebaut. Bei richtiger Pflege erfreuen sich die Reben an üppigen Ernten und an einem attraktiven Aussehen.

Beschreibung der Amur-Traube und ihrer Eigenschaften

Die Art wächst auf dem Gebiet des Fernen Ostens, ist in der Mandschurei, Amur, Primorje, China, Korea verbreitet. Es ist in nördliche, südliche und chinesische Ökotypen unterteilt. Dies ist die stabilste Rebsorte, ist frostbeständig, verträgt einen Rückgang der Lufttemperatur auf -45 ° C und der Bodenoberfläche auf -15 ° C. Die Kultur ist geeignet für den Anbau unter den Bedingungen der Stadt, Begrünung von Industriebetrieben.

Einige Vertreter dieser Art:

  • Amur-Durchbruch
  • Goldener Potapenko,
  • Neues frühes Russisch,
  • Amur-Triumph.

Detaillierte Beschreibung hängt von der Sorte ab. Grundsätzlich handelt es sich um eine Rebe mit einer Dicke von 5 bis 10 cm, einer Länge von 15 bis 18 m, manchmal 20 bis 25 m.

Die Rinde an alten Zweigen blättert ab, hinterlässt Längsteller, dunkle Farbe. Die jungen Triebe sind grün oder rötlich gefärbt und verfärben sich im Herbst rotbraun.

Die Form der Flugblätter ändert sich je nach Sorte. Größe ist 9-25 cm, Kanten sind scharf oder gerundet mit gezackten Zähnen, die Unterseite ist mit kurzen Borsten bedeckt. Im Herbst ändert sich die grüne Farbe in Rot, Orange, Gelb und Braun. Die Blüten sind klein und erscheinen Ende Mai. Trauben Blütenstände, klein. Kultur ist dichotom, was beim Wachsen berücksichtigt werden muss.

Beeren mit bis zu 1,2 cm Durchmesser, bedeckt mit dicker Haut, schwarz oder lila, manchmal blau, saftiges Fruchtfleisch. Der Geschmack ist abhängig vom Zuckergehalt einer bestimmten Sorte und den Bedingungen der Fruchtreife, der Geschmack ist sauer. Das Durchschnittsgewicht einer Traube dieser Sorte beträgt 20-70 g, und bei Trauben erreicht der Amur-Durchbruch 250 g.

Merkmale des Pflanzens und Anbaus der Rebsorte Amur

Die Kultur wird zur Landschaftsgestaltung des Grundstücks verwendet, für Lebensmittel wird je nach Sorte frisch oder zur Herstellung von Wein und Saft verwendet. Vor dem Pflanzen müssen Sie den richtigen Ort auswählen, um die Auswirkungen von nachteiligen Faktoren auf den Busch zu verringern. Die Größe der Pflanze sollte berücksichtigt werden - eine Traube kann einen hohen Baum oder einen Pavillon flechten, wächst 2,5 m pro Jahr und sollte daher nicht in der Nähe von Obstkulturen gepflanzt werden.

Die Beleuchtung sollte gut sein, da nicht alle Sorten gegen Mehltau resistent sind und Schattierungen und Feuchtigkeit die Entwicklung von Pilzinfektionen hervorrufen.

Für die Sorte Amur ist ein durchlässiger Boden mit saurem Milieu erforderlich, der Kalk nicht verträgt. Wirkt sich günstig auf die Anwendung von Hochtorf aus.

Die Traubenpflege beinhaltet:

  • gießen
  • Lockerung
  • dressing,
  • beschneiden
  • Schutz vor Krankheiten und Schädlingen
  • Einige Sorten benötigen Schutz für den Winter.

Zucht

Die wichtigsten Zuchtmethoden - Samen, Stecklinge, Schichtung. Die Amur-Traube ist eine gleichgeschlechtliche Pflanze, gelegentlich gibt es bisexuelle Vertreter. Damit sich die Beeren verschieben können, muss 1 männliche neben 2-3 weiblichen Lianen angeordnet werden.

Wenn nur Früchte gepflanzt werden, gibt es kein Saatgut, der Ertrag nimmt ab, die Beeren werden kleiner, aber in ihren Eigenschaften sind sie näher an den Rosinen. Vor der Aussaat sollten die Samen 4 Monate durch Kälte geschichtet werden. Sätiefe beim Einpflanzen 1,5 cm.

Rebsorten Amur-Durchbruch gut vermehrt durch Grünschnitt. Die Überlebensrate ist hoch, aber solche Sämlinge werden für das Überwintern im Freiland schlecht toleriert. Bei der Vorbehandlung von geschnittenen Trieben des Wachstumsstimulans tritt die Wurzelbildung zweimal besser auf. Durch die Schichtung vermehrt sich die Amur-Sorte oft unabhängig voneinander, was die rasche Ausbreitung der Kultur im gesamten Gebiet erklärt.

Der Eingriff wird bis Mitte Oktober durchgeführt, damit die Setzlinge vor starkem Frost Zeit haben, sich an die veränderten Bedingungen anzupassen. Pflanzgruben müssen im Voraus in einem Abstand von mindestens 1 m voneinander gegraben werden. Es ist wichtig, dass das Abwasser nicht näher als 2,5-3 m an die Erdoberfläche fließt.

Die Parameter der Fossa hängen von der Größe des Wurzelsystems des Sämlings ab. Als Dünger zum Gartenboden Superphosphat, Kaliumsulfat, Kompost, Humus hinzufügen. Starke Strukturveränderungen machen Sand.

Wenn der Boden lehmig ist, muss eine Drainageschicht auf den Boden gegossen werden, da sonst das Wasser verweilt und die Wurzeln der Trauben verrotten.

Liana kann bis zu 25 m lang werden. Um die Wartung zu erleichtern und komfortable Erntebedingungen zu schaffen, sollte das Oberteil regelmäßig befestigt werden. Variety Amur Potapenko und einige andere für den Winter brauchen Schutz. Aus diesem Grund wird empfohlen, sie auf einem hohen Stamm mit 2 starken Ärmeln zu halten. Der Schnitt wird kurz durchgeführt, an 3-4 entwickelten Augen werden die restlichen Triebe entfernt.

Wenn in einer bestimmten Region die Temperatur nicht unter -35 ° C fällt, die Trauben für die Gestaltung der Landschaft kultiviert werden, ist das Verfahren nicht erforderlich. Im Herbst werden nur abgebrochene Zweige entfernt, die Krone wird ausgedünnt. Im Frühjahr werden gefrorene Bodentriebe geschnitten. Wenn Schädlinge oder Anzeichen einer Infektion stark befallen sind, sollten die betroffenen Reben unabhängig von der Jahreszeit beschnitten werden. Die Bildung der Ernte ist für einige Sorten erforderlich, um die Masse zu erhöhen und den Geschmack der geformten Bürsten zu verbessern.

Die ersten 2 Jahre junger Setzlinge müssen regelmäßig gegossen werden, damit die Erde nicht viel austrocknet. Hören Sie eine Woche vor der Blüte auf, die Erde zu befeuchten, damit die Blumen nicht zerbröckeln und die Ernte nicht langsamer reift. Дождевание проводить не рекомендуется, поскольку данная операция провоцирует развитие грибковых инфекций.

Виноград сорта Амурский прорыв влаголюбив, поэтому в засуху требуется поливать независимо от возраста лозы. Es ist wichtig, den Boden regelmäßig zu lockern und zu jäten, um das Wurzelsystem mit Luft zu versorgen und die Entwicklung von Pilzen zu vermeiden.

Beim Anbau von Früchten zur Ernte von Beeren für die Weinbereitung oder für andere Zwecke müssen die Amur-Trauben gepflegt werden. Während des Pflanzens wird eine ausreichende Menge Dünger ausgebracht, danach wird im Frühjahr 1 Mal pro Jahr gefüttert.

Das Verfahren wird immer empfohlen, um mit der Bewässerung zu kombinieren, die Zusammensetzung der Mischung kann eine komplexe universelle sein, es ist zulässig, organische Substanz zu verwenden.

Schädlingsbekämpfung

Amur-Rebsorten sind durchschnittlich resistent gegen Krankheiten, die manchmal von Schadinsekten besiedelt sind. Es wird empfohlen, im Frühjahr vorbeugend gegen Schädlinge zu sprühen. Nachdem sie am Rebstock festgestellt wurden, ist es wichtig, rechtzeitig Maßnahmen zu ergreifen, stark beschädigte Triebe zu entfernen und zu verbrennen, den oberirdischen Teil und den Boden mit einem geeigneten Insektizid zu besprühen. In diesem Fall ist es möglich, Zusammensetzungen nach nationalen Rezepten und biologische Produkte zu verwenden, die sich weniger negativ auf die Früchte auswirken.

Vorbereitung auf den Winter

Die meisten Rebsorten der Amur-Rebsorte überstehen den Winter gut und benötigen keinen zusätzlichen Schutz. Junge Setzlinge sind weniger frostbeständig, daher ist es wünschenswert, sie zu erwärmen.

Nach der Ernte der Vertreter des Stammkreises, die für die Bedingungen eines strengen Winters ungeeignet sind, sollte der Stammkreis mit einer dicken Schicht Mulch bedeckt werden, die Rebe kann von der Unterlage entfernt und mit einem Graben bedeckt werden. Bei schneereichen Wintern ist das Einfrieren selten. Dekorative Kulturformen isolieren in der Regel nicht, bei Bedarf wird im Frühjahr der Schnitt der befallenen Triebe durchgeführt.

Geheimnisse des Wachstums des Amur-Durchbruchs

Im Gegensatz zu anderen Sorten macht diese Traube leicht eine zusätzliche Ladung, nährt alle gebundenen Quasten gleichmäßig, so dass die Bildung der Ernte nicht erforderlich ist. Wenn die Beeren Ende August - Anfang September reifen, haben sie keine Angst vor den ersten Frösten, im Gegenteil, sie werden süßer. Der Amur-Durchbruch wird durch Zerschneiden geschieden, während die Vermehrung nach der Saatgutmethode die Gefahr des Verlustes von Sorteneigenschaften darstellt.

Bei der Auswahl eines Ortes ist es ratsam, einen Ort zu wählen, der vor dem kalten Wind geschützt ist, insbesondere wenn er in Sibirien angebaut wird. Im Schatten ist der Ertrag geringer, der Fruchtgeschmack ist sauer.

Zum Anpflanzen sollte ein Loch oder ein Graben gegraben werden, am Boden ist es wünschenswert, die Drainageschicht auszurüsten. Tapisserie wird sofort installiert. Dazu werden 1,5 bis 2 m lange Metall- oder Holzpfähle im Abstand von 3 bis 4 m an den Büschen entlang eingeschlagen und mit Draht gespannt.

In die Nut graben Sie ein Eisenrohr mit einem Durchmesser von bis zu 12 cm, so dass 10-15 cm auf der Oberfläche verbleiben. Bei der Pflege einer Pflanze wird Wasser hineingegossen, das sich unmittelbar dem Pferdesystem der Pflanze nähert. Rund um die Rebfläche wird regelmäßig gelockert.

Junge Setzlinge für den Winter sollten abgedeckt werden, vom Gitter entfernt ist optional. Das Beschneiden muss nur hygienisch erfolgen. Der Amur-Durchbruch reagiert gut auf die Düngung mit Lösungen von organischen Düngemitteln, reichlich Wasser (ca. 3 Eimer Wasser pro Busch). Das Besprühen der Krone und das Abstreifen der Wurzeln sollte vermieden werden.

Amur-Rebsorten werden angebaut, um das Hinterhofgrundstück zu dekorieren und eine Ernte zu erzielen. Die Sorte ist die frostbeständigste, ausgewachsene Rebsorte, die einer starken Temperatursenkung standhält, ohne sich für den Winter zu erwärmen. Pflege ist wässern, lockern, anziehen und beschneiden.

Wie kann man sich vermehren und wo ist es besser, Amur-Trauben zu pflanzen, als diese Art wertvoll ist?

Amur-Trauben (Vitis amurensis) ist eine mächtige Laubrebe mit essbaren Früchten in losen Büscheln, die ursprünglich aus Fernost, China und Korea stammt.

Diese Rebsorte ist sehr unprätentiös und frostbeständig (frostbeständig bis –40 Grad), in der Natur klettert sie auf einer Unterlage bis zu einer Höhe von 30 m, der Stammdurchmesser beträgt 10-20 cm. verträgt Beschneiden und Umpflanzen.

Die dunkelgrünen Zierblätter der Amur-Trauben sind groß (bis zu 30 cm), haben mehrere Lappen oder sind fast ganz. Im Herbst bekommen sie eine leuchtende Farbe in Rot- und Purpurtönen. Im Herbstkleid und mit einer Fülle von dunklen Früchten ist die Rebe besonders schön, sie wird für die vertikale Gartenarbeit auf Stützen verwendet.

Amur-Trauben blühen Anfang Mai. Die gelblichen Blüten in Trauben sind klein, unauffällig, mit einem zarten Aroma und viel Nektar.

Die Beeren sind rund, schwarz mit einer bläulichen Blüte und einer dicken Haut, mit einem Durchmesser von bis zu 1,5 cm, saftig mit einem Geschmack von sauer bis süß.

Früchte von Amur-Trauben reifen Mitte September und werden für den Frischverzehr und die Verarbeitung verwendet, haben jedoch keine große industrielle Bedeutung. Aus den Samen wird der Öl- und Kaffeeersatz gewonnen.

Amur-Trauben werden am besten an einem hellen Ort in fruchtbaren und gut durchlässigen feuchten Boden gepflanzt.

Amur-Trauben können durch Samen, Stecklinge oder Schichtung vermehrt werden. Die Vermischung von Amur-Trauben mit dem Kulturerbe ermöglichte es, wertvolle winterharte Sorten mit hochwertigen Früchten zu erzeugen.

Die Aussaat erfolgt im Herbst (unmittelbar nach der Beerenernte) und für die Frühjahrssaat ist eine Schichtung von 2-4 Monaten erforderlich. Sämlinge der Amur-Traube blühen im Alter von ca. 5 Jahren. Die vegetative Vermehrung von Trauben kann die Fruchtbildung erheblich beschleunigen.

Wöchentliche kostenlose Website Digest

Jede Woche, 10 Jahre lang, für 100.000 unserer Abonnenten eine wunderbare Auswahl relevanter Materialien zu Blumen und Garten sowie weitere nützliche Informationen.

Datalife Engine Demo

Amur-Trauben (Vitis amurensis) - vielleicht eine der widerstandsfähigsten und kälteresistentesten Traubenarten. Unter natürlichen Bedingungen wächst es in den Wäldern des russischen Fernen Ostens, in China und Korea. In der Natur erreichen Amur-Trauben beeindruckende Größen, klettern auf Bäume bis zu einer Höhe von 20 Metern und klammern sich mit ihren Antennen geschickt an die Vorsprünge der Rinde von Rinde und Zweigen. Dies sind wunderschöne Pflanzen mit dicken, gewundenen Stämmen, bis zu 15 cm Durchmesser. Zahlreiche Weinreben mit violetten, fast schwarzen Beerenbüscheln hängen an den Ästen verwirrter Bäume, manchmal fast bis zum Boden.
In der Kultur haben Amur-Trauben bescheidenere Dimensionen, die normalerweise durch die Höhe des verwendeten Trägers begrenzt sind. Amur-Traubenbeeren sind mit einem Durchmesser von 1,5 cm gerundet, violett oder schwarz mit einer bläulichen Beschichtung, saftig, mit einer dicken Schale, gesammelt in konischen oder zylindrischen Büscheln. In verschiedenen Fällen von Pflanzen können Beeren stark im Geschmack variieren, es gibt Pflanzen mit sauren Beeren und mit einem eher süßen, angenehmen Geschmack.
Die Beeren der Amur-Trauben reifen Mitte September. Aufgrund seiner Ausdauer und Schlichtheit werden Amur-Trauben häufig in Amateurgärten in Zentralrussland angebaut, wo sie reichlich und jährlich angebaut werden.
Die Pflanze ist so frostbeständig, dass ihr oberirdischer Teil ohne Beschädigung Temperaturen bis -40 ° C verträgt. Das Wurzelsystem der Amur-Trauben hält Temperaturen von bis zu -16 ° C stand, was mit den frostbeständigsten Apfelwurzeln vergleichbar ist. Aufgrund dieser Eigenschaften überstehen die Trauben kalte Winter mit wenig Schnee, die in unserer Region häufig vorkommen.

Landeplätze werden im Voraus vorbereitet. Am Boden werden Mineraldünger eingefüllt: 250-300 g Superphosphat und 100 g Kaliumsulfat. Füllen Sie das Volumen der Grube mit der fruchtbaren Schicht des oberen Bodens und fügen Sie gut verfaulten Kompost oder Humus hinzu.
Amursky-Trauben aus dem ersten Pflanzjahr zeichnen sich durch ein starkes Wachstum aus und brauchen sofort Unterstützung. Trotz der Einfachheit kann eine schöne Pflanze nur mit guter Sorgfalt erhalten werden. Dekorativ bei schnell wachsenden Arten hängt vor allem von der Formation ab. Für Amur-Trauben passen fast alle Arten von Kronen. Sehr schöne Pflanzen sehen auf einem hohen Stamm aus oder sind mehrstufig geformt. Aber auch wenn die Aufgabe, eine strenge Form beizubehalten, nicht festgelegt ist, ist es notwendig, regelmäßig die Hygiene zu beschneiden, um schwache und zufällig wachsende Triebe zu entfernen, die die Krone übermäßig verdicken. Nicht weniger wichtig ist das Thema Düngung.
Wenn die Pflanzgrube richtig vorbereitet wurde, werden in den ersten zwei oder drei Jahren nur Frühlingsdressings mit Stickstoffdüngern benötigt. Im Sommer werden sie mit komplexen Düngemitteln und im Herbst mit Kali-Phosphor-Düngemitteln gefüttert.

Unter den Formen und Sorten, die unter Beteiligung der Amur-Traube gewonnen werden, gibt es bisexuelle. Zum Beispiel Amur Potapenko 1 und "Aleshkovsky". In diesem Fall reicht eine Pflanze aus.

Rebsorte Amur Durchbruch: Beschreibung und Anbau Merkmale

Trauben sind in verschiedenen Teilen der Welt bekannt und beliebt. Es wächst sowohl in Gärten als auch auf Plantagen. Die Beliebtheit der Pflanze erklärt sich aus der Tatsache, dass ihre Beeren für die Herstellung von wunderbaren Getränken und Süßwaren geeignet sind, aus denen sie Rosinen erhalten. Die Blätter von Traubenpflanzen besitzen nützliche Eigenschaften, die gegessen werden. Einer der besten Vertreter dieser Kultur ist die Amur Breakthrough-Traube.

Die Geschichte der Sorte

In den wilden Wäldern im Fernen Osten und in den nördlichen Regionen Chinas wächst eine Vielzahl von Trauben, die Ussuria genannt werden, und häufiger Amur. Es hat starke Zweige, mattes, faltiges Laub, das im Herbst eine rot-burgunder Farbe annimmt.

Trauben wachsen in der Nähe der Bäche, Flüsse. Die kernlosen Früchte sind ca. 2 cm groß und dunkelviolett, eher schwarz bemalt. Trauben haben ein vielfältiges Geschmacksspektrum. Es gibt Pflanzen mit blühenden weiblichen oder männlichen Arten. Sie blühen Ende Mai. Früchte erscheinen auf dem Traubenstrauch und haben eine weibliche Blütenart. Die Trauben reifen bis Ende des letzten Septembers.

Zahlreiche Versuche, die aus der Kreuzung frostresistenter lokaler Sorten bestanden, führten dazu, dass eine neue Traubensorte erhalten wurde, die frostresistent und krankheitsresistent ist. Aus den wilden Traubenbüschen der Amurregion vom Züchter des Weltnamens A.I. Potapenko wurde genetisch eine Sorte namens Amur-Durchbruch erzeugt. Er brachte Sorten frostbeständiger Trauben hervor.

Der Durchbruch bei den Traubenamuren erfolgt unter den Namen Potapenko-7 und Odin.

Wilde Amur-Trauben - der Urvater des Amur-Durchbruchs

Beschreibung der Rebsorte Amur Breakthrough

Dies ist eine kräftige Pflanze. Traubenstrauch entwickelt sich schnell. Die im 1. Jahr erscheinenden Triebe sind zunächst grün, im Herbst dunkeln sie nach und werden rot. Triebe bildeten sich viel. In einer Jahreszeit kann der Busch um 2,5 m wachsen. Der Weinstock, der sich auf die Wandteppiche und die Wände der Gebäude stützte, erstreckte sich über mehrere Jahre auf 35 m. Der Stammdurchmesser kann bis zu 20 cm betragen, die Rinde ist dünn und braun gefärbt. Jedes Jahr kommt es zu immer mehr Ablösungen.

Die Blätter sind rund oder länglich, Nelken an den Rändern erreichen eine Länge von 250 mm. Auf der Rückseite der Blattteller - ein kurzes Licht nach unten.

Im Herbst ist das Laub der Trauben Amursky Durchbruch in roten Tönen gemalt, was sehr elegant aussieht

Die Amur-Durchbruchbeeren sind rund, dunkelrosa, dunkelblau oder lila. Eine durchschnittliche Weintraube wiegt etwa 300 bis 400 g. Die Anbaubedingungen wirken sich direkt auf ihre Masse aus. Jede Beere wiegt ca. 4 g und ist ca. 15 mm groß.

Die Beeren sind größer als die der wilden Trauben, aber die zunehmende Größe schwächt die dunkle Pigmentierung ab und macht sie blasser.

Die Fruchtschale ist dicht. Der Geschmack von saftig süßem Fruchtfleisch ist angenehm. Früchte werden gut transportiert, nicht durch Wespen beschädigt. Die Rebsorte Amursky ähnelt in ihren Eigenschaften den Vertretern fernöstlicher Sorten: Ametistovo, Triumph, Neretinsky.

Potapenko konnte den Geschmack der einheimischen Waldbeeren verbessern und die daraus resultierende Sorte sowohl für den Tafelkonsum als auch als wertvoller Rohstoff für die Herstellung von Qualitätsweinen, -säften, -kompott und -marmelade verwenden. Aus Beerengruben erhalten Sie ätherische Öle, Kaffee-Ersatz.

Der Amur-Durchbruch wird durch einen erhöhten Zuckergehalt von 23% ausgelöst. Dieser Wert ist für eine Reihe südlicher Sorten von Bedeutung.

Amur Durchbruch Traubenbeeren - mit dichter Haut, saftigem Fruchtfleisch, angenehmem Geschmack

Beleuchtung

Wenn Sie pflanzen, müssen Sie ein gut beleuchtetes Grundstück wählen, zum Beispiel die südliche, südwestliche Seite - Trauben wie Sonnenlicht. Pflanzenreben bevorzugen die Grenze zum Gartenbesitz. Pflanzen entlang einer Linie nehmen weniger Platz ein, sie werden von allen Seiten besser von der Sonne beleuchtet.

Gute Trauben brauchen viel Licht für eine gute Reifung.

Windschutz

Während der Fruchtreife verträgt die Rebe den Wind nicht, besonders kalt. Daher versuchen Pflanzen vom nördlichen Rand des Geländes aus, die Mauer oder Bäume zu schließen.

Für die Kultivierung des Amur-Durchbruchs ist jeder Boden geeignet, aber es ist vorzuziehen, lockere saure Böden zu wählen, die mit guter Drainage benetzt sind. Sie sollten keine Trauben in der Nähe des Grundwassers pflanzen, um ein Auswaschen der Wurzeln zu verhindern, was schädlich für die Ernte ist.

Schlechtere Trauben wachsen auf Kalksteinböden, die schnell austrocknen. Wenn der Boden alkalisch ist, werden Rasenboden und Torf hinzugefügt. Wenn sich Gebäude in der Nähe befinden, darf das Wasser von den Dächern nicht auf die Anlage fallen.

Auf ebenem Gelände in der Nähe der Grate sollte durch die Rillen Wasser abfließen. Auf fruchtbaren Böden entwickeln sich die Wurzeln der Pflanze zunächst gut, aber wenn der Boden benetzt wird, beginnen sie zu ersticken. Überschüssige Feuchtigkeit kann mit normaler natürlicher Entwässerung über tiefe Gruben auf dem Boden entfernt werden, wodurch möglicherweise künstliche Entwässerungsbedingungen geschaffen werden.

Sämlinge vorbereiten und pflanzen

Einjährige (zweijährige) Sämlinge mit einem gut entwickelten Wurzelsystem mit mehr als 3 Internodien dienen als Pflanzmaterial. Die Hauptwurzeln des Pflanzguts am unteren Ende des Schnitts werden vor dem Pflanzen geschnitten. Lassen Sie dabei 15 cm frei und entfernen Sie alle erkrankten, gefrorenen Wurzeln.

Bei einem unterentwickelten Hauptwurzelsystem bleiben die Wurzeln der Knoten übrig. In diesem Fall ist anstelle einer vertikalen Landung eine Neigung gegeben.

Verwenden Sie zum Anpflanzen 1-2 Jahre alte Setzlinge

Zusammen mit den Wurzeln verkürzen sie den Stiel und lassen 3 bis 4 niedrigere reife Knospen darauf. Abgeschnittene Wurzeln werden in eine Mischung aus Ton und Gülle (Maische) getaucht. Danach verwurzeln sie sich besser. Wenn es keine solche Mischung gibt, werden die Wurzeln in einen Behälter mit Wasser getaucht und lassen die Pflanze in diesem Zustand, bevor sie gepflanzt werden.

Vor dem Pflanzen von Traubensämlingen graben sie eine Grube oder einen gemeinsamen Graben mit einer Breite von 0,8 bis 1,9 m und einer Tiefe, die mindestens der Länge der Wurzelprozesse entspricht. An der Unterseite des Bodens kann bis in die Tiefe des Spatenbajonetts gelockert werden, um die Bodenentwässerung zu legen: Sand, Kies, gebrochene Steine. Dann wird am Boden der Grube aus dem extrahierten Boden, Kompost (10 kg), Superphosphat (300 g), Kaliumsalz (Calciumchlorid) oder fruchtbarem Waldboden (100 g) ein Höhenhügel errichtet.

Für die Bequemlichkeit des Pflanzens können Trauben nicht einzelne Brunnen und einen einzelnen Graben ausheben

Auf die Erhebung setzen Sämling, die Wurzeln über den gesamten Umfang verteilt. Gießen Sie 10 Liter Wasser in die Aussparung. Dann wird es ganz oben mit gedüngter Erde bedeckt. Die Knospe, die sich am Boden des Sämlings befindet, sollte bodenbündig sein. Die bepflanzte Pflanze wird erneut bewässert, damit sich der Boden absetzt. Auf den Keimling sprudeln fruchtbaren Boden bis zu einer Höhe von 4 bis 5 cm, Heu, Stroh. Die Rolle des Mulchs:

  • Feuchtigkeit im Boden behalten, auch bei heißem Wetter,
  • das Wachstum von Unkräutern behindern,
  • Pflanzen vor Nagetieren schützen.

    Das Land unter den Trauben wird regelmäßig gelockert. Zu diesem Zeitpunkt Mulchschicht und am Ende der Arbeit zurück. In der Nähe der Pflanzen stellen Sie das Gitter zur Unterstützung. In seiner einfachsten Form ist es nur ein Stock, an den die Rebe gebunden ist.

    Wandteppiche machen

    Es ist erforderlich, eine Gitterkonstruktion vorzusehen, die lange hält und nicht geändert werden muss.

    1. Bereiten Sie Heringe aus langen, dicken Akazienzweigen oder anderem Material vor. Die Höhe eines ist etwa 1,5 m.
    2. Außen werden sie mit Harz behandelt, um Fäulnis zu verhindern. Der über den Boden ragende Teil der Stifte kann lackiert oder lackiert werden.
    3. Wirbel fahren in den Boden und lassen einen Abstand von 4 m zwischen ihnen.
    4. Um die Struktur stabiler zu machen, werden zusätzliche Stützen an den ersten und letzten Stiften angebracht.
    5. Den Draht oder das Seil zwischen allen Zapfen in 2 Reihen spannen. Die Position der ersten Reihe ist 0,3 ± 0,4 m von der Erdoberfläche entfernt. Die zweite Reihe der Spannung in den 0,3 m von der ersten.

    Für Trauben müssen Sie das Gitter installieren

    So pflegen Sie Trauben Amur Durchbruch nach dem Pflanzen

    Bei trockenem Wetter werden die Trauben gewässert. Um das Wachstum und die Entwicklung des Busches bei gleichzeitiger Bewässerung zu beschleunigen, ist Dünger im Verhältnis 1: 5 mit Wasser zu verdünnen. Anstelle von Gülle können Sie auch komplexe Düngemittel verwenden, die Phosphor, Stickstoff und Kalium enthalten (70 g Dünger pro Eimer Wasser).

    Es ist möglich, das Bewässern einer Pflanze zu vereinfachen, indem ein Rohr mit einem Durchmesser von 100 mm in der Grube installiert wird, wenn der Prozess darin platziert wird. Die Spitze sollte sich über den Boden erheben. Der gepflanzte Spross wird durch das Loch gewässert. Das Wasser fließt direkt zum Wurzelsystem.

    Für die Bewässerung von Trauben können Sie auch beim Einpflanzen von Sämlingen in das Loch ein Rohr installieren

    Das Altern der Rebe wird angeregt, indem die gebildeten Stiefkinder abgebrochen werden. Mit Beginn des Septembers kneifen die wichtigsten Prozesse. У привитых ветвей обрезают корни, возникшие на привое в точке спайки подвоя (основного побега) и привоя (отростка, прививаемого к основному растению).

    Формирование виноградных кустов

    Если виноградным кустам вовремя не придавать необходимую форму, то в процессе их развития у растения появляется много дополнительных ненужных побегов, которые растут хаотично. Они причиняют вред будущему урожаю, потребляя питание. По годам формирование происходит следующим образом:

  • Im ersten Jahr - es werden nicht mehr als 2 starke Triebe gewonnen, aus denen die Basis (Schultern) des Busches bestehen wird. Der Rest der Triebe, einschließlich der Zweige, die an den Stellen erscheinen, an denen die Blätter der linken Triebe wachsen, brechen ab.
  • In der Frühlingssaison des 2. Jahres sollten 2-3 Knospen auf einer Stange verbleiben, der Rest des Zweigabschnitts sollte entfernt werden.
  • Im 3. Jahr bleiben auf jeder der Schultern 2 der stärksten Triebe übrig, schneiden sie auf 0,5 m ab, die anderen werden entfernt. Diese Triebe werden die Ärmel des Busches sein. Während der Sommersaison wachsen 2-3 Triebe auf jedem Ärmel.
  • Im Frühjahr des 4. Lebensjahres sollte der obere Trieb jedes Ärmels zum Fruchten übrig bleiben und nach 10–15 Knospen beschnitten werden. Der untere Spross muss ersetzt werden. Schneiden Sie ihn ab und lassen Sie 3 Knospen übrig. Die Triebe von Obst und Ersatz werden die Frucht des Busches sein. Insgesamt sollten 4-6 Fruchteinheiten am Busch verbleiben. So werden sich im nächsten Jahr produktive Triebe aus den Knospen der Fruchttriebe entwickeln, und neue 2? 3 Triebe werden als Ersatz für Triebe bereitstehen, die die Frucht vollendet haben.

    Anschließend werden die Trauben in ähnlicher Weise beschnitten: Bis zu 15 Knospen verbleiben auf einem der Sprossen, die zum Ersetzen gezüchtet werden, und bis zu 3 Knospen auf dem anderen, die zum Ersetzen im nächsten Jahr gezüchtet werden.

    Die Büsche werden zweimal beschnitten: im Herbst vor dem Graben der Pflanze, im Frühjahr - nach dem Graben. Für die Fruchtbildung sollten junge einjährige Triebe in einer solchen Menge zurückgelassen werden, dass sie 60 bis 100 Knospenstücke mit Blütenstandknospen aufweisen.

    Im Frühjahr werden die Sträucher aus dem Schutzraum befreit, die Triebe zum Ersatz beschnitten (für 2? 3 Knospen), die Reben werden an ein Spalier gebunden. Die Hülsen mit den fruchttragenden Zweigen werden horizontal an die beiden unteren Reihen des Drahtes gebunden, und die im Sommer wachsenden Triebe werden vertikal gebunden. Während der Sommerperiode werden alle überschüssigen Triebe und ein Teil der Triebe von Schultern und Ärmeln aus dem Traubenstrauch entfernt.

    Mit Beginn des Septembers führen sie eine Prägung durch, bei der der obere Teil von 3 bis 5 Internodien (Blattverankerungen) von den Trieben entfernt wird, damit die Reben besser reifen können. Wenn Sie zu früh prägen, während sich der Busch entwickelt, bilden sich viele Stiefkinder.

    Was beinhaltet die jährliche Traubenpflege? Amur Breakthrough

    Einige Merkmale der Traubenpflege:

  • Jede Saison beginnt mit dem Entfernen von Abdeckmaterial. Im Frühjahr tritt häufig Kälte auf, es fällt Schnee. Trauben sind eine wärmeliebende Kultur, und für die Bodenbildung ist eine Bodentemperatur von mindestens 8 ° C erforderlich. Für die südlichen Regionen sind solche Bedingungen typisch für das erste Jahrzehnt des Monats Mai. Wenn Sie die Trauben früh öffnen, beginnen ihre Zweige und Knospen zu trocknen und zu sterben. Wenn es zu spät ist, um die Pflanze zu öffnen, können die Knospen, die sich zu entwickeln begonnen haben, schnupfen und abbrechen, wenn die Abdeckung entfernt wird.
  • Nach dem Entfernen des Abdeckmaterials wird es abgeschnitten und durch Trocknen (Frühling) an das Gitter gebunden. An der Unterseite des Trägers (Draht oder Hanfgarn) binden Sie die Ärmel, über - unteren Zweigen,
  • Vor dem „trockenen“ Strumpfband wird die Pflanze zu fruchttragenden Zweigen des Busches geschnitten. Die Fruchtglieder der Ernte des laufenden Jahres bestehen aus Trieben, die auf Ersatzknoten gebildet wurden. Auf den Büschen der vier Zweige sollten ca. 8 Fruchtglieder verbleiben. Zu diesem Zweck ist es notwendig, 2 wachstumsarme Sprossen auf Ersatzknoten zu konservieren. Das obere sollte mindestens 15 Augen enthalten, das untere (Fluchtersatz) 4–5 Augen. Bei der Bildung von Fruchtgliedern ist es besser, die Triebe unten zu lassen, um das Wachstum älterer Pflanzenteile nicht zu fördern, was das Graben des Strauchs erschwert.
  • Das Beschneiden der Trauben im Herbst erfolgt am besten, wenn die Zweige vom Spalier entfernt werden. Frühlingsschnitt erfolgt am besten, wenn die Knospen anschwellen oder zu blühen beginnen,
  • Der Amur-Durchbruch mag nassen Boden, er braucht rechtzeitiges Gießen. Der Wasserverbrauch wird mit 3 Eimern pro ausgewachsener Pflanze gemessen. Beim Gießen sollte beachtet werden, dass die Kultur nicht stehen kann, wenn die Wurzeln abgewaschen werden. Damit die Blüten der Pflanze während der Blüte nicht abfallen, muss die Pflanze eine Woche vor der Blüte nicht gegossen werden.

    Schutz für den Winter

    Der Durchbruch bei den Traubenamuren bezieht sich auf frostbeständige Sorten. Bei -20 ° C ist es nicht abgedeckt. Die Ausnahme bilden junge Setzlinge, die im ersten Jahr nach dem Pflanzen geschlossen werden sollten.

    Bei niedrigeren Temperaturen beherbergen die Trauben. Sie wird im Winter vom Gitter entfernt, um sie mit Schnee zu bedecken. Starker Frost kann bis zu einem Drittel der Zweige einer Ernte zerstören, aber die verbleibenden Zweige reichen aus, um sich zu erholen und eine gute Ernte zu erzielen. Aus diesem Grund werden Trauben manchmal ohne Rückschnitt angebaut.

    Amur Durchbruch ist frostbeständig, aber in den nördlichen Regionen und es braucht Schutz für den Winter

    Wir haben im Dorf Amur den Durchbruch bei 4 Winzern geschafft. Fazit wir haben so gemacht, dass er sauren Boden liebt (in seiner Heimat so), die Luftfeuchtigkeit des Klimas und die Hitze, aber nicht die Hitze. Wir haben Waldsteppe, trockenen, kalkhaltigen Boden, Karbonate.

    im Rampenlicht

    http://forum.vinograd.info/archive/index.php?t-2864.html

    Ich habe immer noch einen Schössling Odin, wenn man das Wurzeljahr mitzählt, dann ist er das dritte Jahr. Warten auf die Signalernte. Letztes Jahr ist der Busch erst im Juli richtig gewachsen - er hat nur 2 Rebstöcke zu je 70 cm gegeben und ist nach dem Einfrieren gereift. Im Herbst war ich zu faul, um mich zu schützen, ich drückte es einfach auf den Boden, aber wir hatten alle winterlichen Knospen. Im Frühjahr musste ich alle unteren und die Hälfte der oberen abrunden. Am 25. Mai beträgt der Zuwachs bereits bis zu einem Meter und mehr als die Hälfte der Triebe mit Pinseln - es ist Zeit zum Normalisieren. Während ich eine vielversprechende Sorte für die Gartenarbeit am Zaun sehe - das kraftvollste frühe Wachstum, die hohe Winterhärte und ein elegantes Blatt.

    Sergey Sergeich

    Amur-Durchbruch (Eins) - Amurets. Ich habe sieben Jahre unter Peter. Einer wächst, reift sogar auf offenem Boden auf Smolensk Graten. Er schützte die ersten zwei Jahre für den Winter, hörte dann auf, es gab keine Fälle von Gefrieren. Es gibt überhaupt keine Behandlungen, nur in der Bordeauxflüssigkeit im Frühjahr. Mehltau, wenn er kommt, dann nach der Ernte. Der Wein fällt schön aus. Ich selbst bin ein ehemaliger Chabarowsker, der Sommer in St. Petersburg ist alles andere als der gleiche wie in Chabarowsk, aber einige Trauben reifen perfekt. Hauptsächlich im Gewächshaus, aber auf freiem Feld reifen Odin, Boyarinovs Star, New Russian, Valiant. Aber es ist notwendig, auf Smolensk-Graten zu landen, die Hitze ist hier noch viel geringer als in Chabarowsk. Aber die Krankheit ist weniger.

    Aleksandr1955

    http://plodpitomnik.ru/forum/viewtopic.php?t=620

    Rebsorten Amur Durchbruch sollte die Aufmerksamkeit der Gärtner auf sich ziehen. Es ist gut für das Wachsen unter verschiedenen klimatischen Bedingungen, da es eine unprätentiöse und frostbeständige Kultur ist. Darüber hinaus hat die Sorte einen stabilen Ertrag, einen unvergesslichen Geschmack, große Beeren und originelles Laub, das den Garten schmückt.

    Amur-Traube (Ussuri)

    Amur- oder Ussuri-Trauben (Vitisamurensis) sind die frostbeständigste und anspruchsloseste Traubensorte. Unter natürlichen Bedingungen wächst es in Fernost sowie in China und Korea. Mit dichtem Laub bedeckte Lianen finden sich in Dickichten und Waldrändern, in Flusstälern, an den Berghängen. Wilde Trauben flechten hohe Baumstämme, steigen in die Sonne oder breiten sich über den Boden aus. Schwere Büschel dunkler Beeren zieren diese Pflanze.

    Der Anbau von Amur-Trauben begann in den 50er Jahren des 19. Jahrhunderts. Aufgrund ihrer außergewöhnlichen Haltbarkeit wächst diese Rebsorte gut in Regionen mit kalten Wintern und erfordert keine aufwändige Pflege.

    Besonderheiten der Amur-Trauben

    Amur-Trauben haben eine kräftige Liane, die sich auf einer Unterlage um 10 m oder mehr erheben kann. Dunkelgrüne Blätter sind in der Regel groß - ihre Länge beträgt bis zu 15 cm.

    Junge Blätter sind in hellen Grüntönen gehalten und können im Sommer einen schönen Kontrast zu satten dunklen Grüntönen bilden. Die Form der Weinblätter ist ganz, 3-5 lappig oder herzförmig. Die ersten Blätter erscheinen, wenn sich die Durchschnittstemperatur + 10 ° C nähert.

    Die Blüte erfolgt in den ersten Juniwochen. Amur-Trauben - zweihäusige Pflanze. Auf dem Grundstück können nur weibliche Pflanzen gepflanzt werden. In diesem Fall sind die Beeren klein, aber süß und kishmishnymi (Samen fehlen). Um eine gute Ernte von großen Beeren zu erzielen, sollten neben der Bestäubung eine männliche und mehrere weibliche Trauben gepflanzt werden.

    Die Amur-Sorte liefert eine stabile und reiche Ernte in Zentralrussland. Früchte reifen in der Regel im September und bekommen eine violette oder fast schwarze Farbe mit einer bläulichen Wachsblüte. Ihr Durchmesser beträgt ca. 1-1,2 cm.

    Der Geschmack von Beeren variiert von sauer bis angenehm sauer-süß und sogar süß und verbessert sich nach Frost. Meistens machen die Früchte der Amur-Trauben ausgezeichnete Weine, Kompotte, Fruchtgetränke, Marmeladen und Marmeladen. Frische junge Blätter eignen sich für die Zubereitung köstlicher Salate, Vorspeisen und Dolmas.

    Russische Züchter brachten wundervolle Amur-Rebsorten mit, die sich durch Beständigkeit gegen Witterungsbedingungen, Krankheiten und Schädlinge, hervorragenden Geschmack und Ertrag auszeichnen.

    Unter ihnen lohnt es sich, den "Amur-Durchbruch", "Amethyst", "Aleshkovsky", "Amursky Potapenko" hervorzuheben.

    Dekorativer Wert

    Amur-Trauben werden erfolgreich im Landschaftsbau eingesetzt. Dies ist eine wunderbare Pflanze für die vertikale Gartengestaltung von Wohngebäuden, Zäunen, Lauben, Bögen, Pergolen und anderen kleinen architektonischen Formen.

    Durch die Beständigkeit gegen Frost und Luftverschmutzung können Sie es unter relativ ungünstigen städtischen Bedingungen anbauen und die Gebiete von Industrieunternehmen adeln.

    Besonders attraktiv sind Amur-Trauben im Herbst. Seine schönen Blätter sind in verschiedenen Farbtönen gemalt: rot, orange, pink, scharlachrot. Dunkle Beerenbüschel wirken vor dem eleganten Hintergrund von buntem Laub sehr vorteilhaft. Diese dekorativen Eigenschaften sind für die Gestaltung des Geländes von besonderem Wert.

    Pflanzen und pflegen

    Zunächst ist der Pflanzort unter Berücksichtigung der Besonderheiten des Bodens zu bestimmen. Amur-Traube liebt saure und lockere Böden und verträgt keinen Kalküberschuss. Eine wohltuende Wirkung auf die Pflanze wird das Land mit stark saurem Torf düngen.

    Die Trauben werden an sonnengeschützten oder leicht beschatteten Stellen gepflanzt. Achten Sie auf eine zuverlässige und starke Unterstützung dieser schnell wachsenden Traubensorte. Sie sollten keinen Platz in der Nähe anderer Obst- und Beerenkulturen zum Anpflanzen wählen, um zu vermeiden, dass diese durch Trauben gedämpft werden.

    Die optimale Größe der Pflanzgruben beträgt 50x50x60 cm. Vor dem Pflanzen werden die Gruben gedüngt. Füllen Sie die Gruben mit einer fruchtbaren Schicht Erde mit organischem Dünger.

    Amur-Trauben müssen regelmäßig gut bewässert und regelmäßig mit Dünger gedüngt werden. Die Formulierung ist für die Pflege der Pflanze von großer Bedeutung. Zunächst sollten Sie verkümmerte Triebe entfernen. Die Pflanze kann auf einem hohen Stamm mit abstehenden Schultern und Ärmeln oder in mehreren Stufen zu einer Krone wachsen.

    Amur-Trauben dienen mit viel Sorgfalt viele Jahre lang als wunderbare Dekoration Ihrer Parzelle und erfreuen mit einer reichen Ernte an schmackhaften und gesunden Beeren.

    EMPFOHLEN! Innovativer Biodünger, mit dem der Ertrag in wenigen Wochen um 50% gesteigert werden kann. Sie können auch auf wenig fruchtbaren Böden und unter widrigen klimatischen Bedingungen eine gute Ernte erzielen. Absolut sicher. Erfahren Sie mehr.

    Durchbruch bei den Traubenamuren: Beschreibung der Sorte, der Anbaumerkmale und der Bewertungen

    Amur-Trauben kommen natürlich im Fernen Osten (in Wäldern) und in den nördlichen Provinzen Chinas vor. Es hat kräftige Reben, die mit brauner Rinde bedeckt sind und faltige, mattgrüne Blätter aufweisen, die im Herbst eine schöne rote und braune Farbe annehmen.

    Wilde Amur-Trauben siedeln sich in der Nähe von Flüssen und Bächen an. Die Beeren haben einen Durchmesser von etwa zwei Zentimetern, sind tiefviolett und haben eine fast schwarze Farbe mit unterschiedlichen Aromen. In freier Wildbahn hat die Pflanze weibliche und männliche Blütentypen. Kriechpflanzen mit bisexuellen Knospen wachsen ziemlich selten. Weibliche blühende Trauben tragen Früchte mit entsteinten Beeren. Die Blüte beginnt in der zweiten Maihälfte. Die Trauben reifen Ende September voll aus.

    Diese Trauben können in drei Ökotypen unterteilt werden:

    Bei der Kultivierung dieser Pflanze spielte der Züchter A. I. Potapenko eine besondere Rolle. Als einer der Ersten entschloss er sich, edle Sorten von Wildkriechpflanzen anzubauen. Und ich muss sagen, dass seine Idee, die von den Anhängern aufgegriffen wurde, es ermöglichte, zahlreiche Amur-Sorten und -Formen von Trauben herzustellen, die sich durch Frostbeständigkeit und Ausdauer auszeichnen.

    Grape Amur Breakthrough: Sortenbeschreibung, Testberichte

    Diese Sorte hat zwei weitere Copyright-Namen - One und Potapenko-7. Laut erfahrenen Züchtern zeichnet sich die Sorte durch Schlichtheit, Ausdauer und Pflegeleichtigkeit aus.

    Er wurde von A. I. Potapenko auf der Grundlage von Amur-Naturformen herausgebracht. Der Durchbruch bei den Traubenamuren ist durch eine starke Wachstumskraft und ungewöhnliches Laub gekennzeichnet, das im Herbst eine elegante violette Farbe annimmt. Aufgrund dieser dekorativen Eigenschaften kann laut Winzer eine Sorte erfolgreich in der Landschaftsgestaltung eingesetzt werden.

    Äußere Merkmale

    Äußerlich ähnelt die Amur-Durchbruch-Traube einer sehr kräftigen Laubrebe, die mit ziemlich lockeren Trauben bedeckt ist. Mit Hilfe der Antennen klettern die Trauben die nahe gelegenen Gebäude hinauf. Diese Sorte hat eine hohe Triebbildungsrate. In einem Jahr kann das Wachstum der Pflanze bis zu 2,5 Meter betragen.

    Die Rinde, die die Rebe bedeckt, ist dunkel. Bei alten Trieben schält sie sich ab. An jungen Zweigen ist es grün oder rötlich. Im Herbst wird es rotbraun.

    Die Amur-Durchbruch-Traube, deren Beschreibung heute in fast allen Nachschlagewerken zum Garten- und Weinbau zu finden ist, bildet ziemlich große Blätter von hellgrüner Farbe. Sie haben eine abgerundete oder längliche Form entlang der Kanten mit kleinen scharfen Zähnen.

    Die Innenseite der Blechplatte ist mit weichen Daunen bedeckt. Im Herbst wird das Laub purpurrot, dank dieser Sorte wird oft verwendet, um Zäune, Lauben zu schmücken. Der Laubfall beginnt Anfang Oktober.

    Trauben Amur Durchbruch beginnt Anfang Mai zu blühen, kleine Trauben mit einer gelblichen Tönung. Sie sind unauffällig, haben aber ein angenehm zartes Aroma und strahlen viel Nektar aus.

    Die bahnbrechende Rebsorte Amur ist bekannt für ihren hervorragenden Geschmack, obwohl viele der Meinung sind, dass die nördlichen Rebsorten unbedingt sauer und klein sein müssen und nur zum Kochen von Kompott geeignet sind.

    Die Beeren haben eine runde Form mit einer dunkelvioletten oder tiefpinkfarbenen, dichten Schale, die buchstäblich in der Sonne leuchtet, einen Durchmesser von etwa eineinhalb Zentimetern hat und bis zu vier Gramm wiegt. Die Früchte dieser Traube zeichnen sich durch einen hohen Zuckergehalt (23%) aus. Diese Zahl gilt auch für viele südliche Tafelsorten als hoch.

    Das Gewicht der Cluster hängt stark von den Anbaubedingungen ab. Das durchschnittliche Bundgewicht beträgt 400 Gramm, aber einige Erzeuger schaffen es, Kilogrammbüschel anzubauen. Von einem Busch 10 kg Beeren und mehr entfernt. Die Früchte haben einen angenehmen exquisiten Geschmack und können sowohl in frischer Form als auch zur Herstellung von Wein, Marmelade, Kompott und Marmelade verwendet werden. Kaffeeersatz wird aus Samen hergestellt und man erhält aromatisches Öl.

    Frostbeständigkeit

    Ohne Übertreibung können wir sagen, dass die Amur Breakthrough-Traube ein Meister der Winterhärte ist. Erstaunlicherweise können erwachsene Sträucher ungeschützt überwintern und Fröste bis - 40 ° C aushalten. Junge Reben schützen sich jedoch besser vor starkem Frost. Traubenpeitschen werden am besten für den Winter vom schneebedeckten Gitter genommen.

    Sehr niedrige Temperaturen können ein Drittel der Rebe zerstören, aber die Pflanze wird sofort wiederhergestellt und trägt sehr gut Früchte. Es sind diese Eigenschaften, die die Amur Breakthrough-Trauben so beliebt gemacht haben. Kaufen Sie in Moskau Setzlinge ist nicht schwierig. In der Moskauer Region sieht man immer mehr diese Traube.

    Medizinische Eigenschaften

    Wir hoffen, dass Sie viel Interessantes über Amur-Trauben gelernt haben (Pflanzen, Pflegen). Die heilenden Eigenschaften dieser Pflanze können auch nicht ignoriert werden. Die Amur-Traube ist eine einzigartige Pflanze, eine der Überlebenden der Eiszeit. Er passte sich den härtesten Bedingungen an. Diese Traube produziert mehr als 150 Wirkstoffe.

    Die Beeren enthalten viele B-Vitamine und Pektine, Ballaststoffe und ätherische Öle, Hemicellulose und Eiweiß, Folsäure und organische Säuren, Saccharose und Antioxidantien. In den Blättern und der Haut wurde eine einzigartige Substanz gefunden - Resveratrol. Aufgrund seiner besonderen Fähigkeit, den Alterungsprozess zu verlangsamen, wird es als "Elixier der Jugend" bezeichnet. Dies ist ein sehr starkes Antioxidans, das sich in wissenschaftlichen Experimenten als wirksam erwiesen hat.

    Aus Amur-Trauben wird eine medizinische Tinktur hergestellt, die bei der Bekämpfung vieler Krankheiten hilft:

  • Erkrankungen des Herzens und der Blutgefäße
  • Diabetes mellitus,
  • gutartige Tumoren
  • Immunschwäche
  • einige Lebererkrankungen
  • Krampfadern,
  • Angina pectoris
  • Arteriosklerose
  • Bluthochdruck.

    Zur Herstellung solcher Tinkturen werden Blattstiele, Beeren oder Blätter der Pflanze verwendet. Wenn Sie Beeren verwenden, müssen diese ausgepresst werden und es bleibt nur trockener Kuchen übrig - Saft wird in diesem Fall nicht benötigt. 500 ml Wodka einschenken und eine Woche lang an einem kühlen und immer dunklen Ort aufbewahren. Die Tinktur wird morgens verzehrt und mit einem Teelöffel auf einhundert Gramm Tee aufgefüllt.

    Aus den Blättern und Blattstielen machen Sie zunächst einen Sud. Сто граммов сырья заливают 500 мл воды и доводят до кипения. В горячий отвар необходимо добавить 100 мл водки и состав остудить. Средство готово к употреблению сразу, как только оно остынет. Доза такая же, как и в первом рецепте. Здоровым людям эта настойка подойдет в качестве профилактического средства. Она улучшит память, придаст сил, улучшит состояние волос и кожи.

    Trauben Amur Durchbruch: Bewertungen Gärtner

    Diese Sorte kann nicht nur in den nördlichen Regionen, sondern auch in der mittleren Spur angebaut werden. Zwar bemerken einige Winzer aus der Moskauer Region, dass es ziemlich schwer wurzelt, aber dann erfreuen kräftige Büsche reiche Ernten von gesunden und sehr schmackhaften Beeren.

    Inkonsistente Bewertungen erhielten diese Sorte über die Krankheitsresistenz. In den meisten Nachschlagewerken wird die Sorte als komplex resistent bezeichnet. Gleichzeitig stellen Winzer in der mittleren Spur fest, dass die Pflanze häufig von Mehltau befallen ist. Viele Menschen glauben, dass der Amur-Durchbruch seine Qualitäten am besten in Primorje zum Ausdruck bringt, wo die Wetterbedingungen etwas geglättet sind: Es gibt keine für den Mittelgürtel charakteristischen Frühlingsfröste.

    Gärtner zählen die unbestreitbaren Vorteile der Sorte:

    • schweres fruchtend,
    • genetisch hohe Plastizität,
    • hohe Frostbeständigkeit
    • die Fähigkeit der Rebe, hohen Belastungen standzuhalten,
    • frühe Vegetationsperiode
    • hervorragende Geschmackseigenschaften von Beeren,
    • wertvolle medizinische Eigenschaften von Elternsorten geerbt.

    Sehen Sie sich das Video an: Tomaten: Rispenhalter für Tomaten. Warum, wann und wann nicht. . (November 2021).

    Загрузка...

    Pin
    Send
    Share
    Send
    Send