Gartenblumen, Pflanzen und Sträucher

Rose Piano: Beschreibung und Anwendung in der Landschaftsgestaltung

Pin
Send
Share
Send
Send


Die wärmsten Assoziationen sind mit einer Blume verbunden, die als Rose bezeichnet wird. Es gehört zur Gattung der Hagebutten, die vom Menschen gezüchtet wurden. Im alten Rom schmückten Rosen Häuser von nur sehr reichen Leuten, aber im Laufe der Zeit wurden die Pflanzen auf der ganzen Welt zugänglicher und populärer. Früher waren sie ein Symbol für Moral und eine Belohnung für Mut. Die aktuelle Sortenvielfalt dieser Pflanzen wurde durch Langzeitselektion erhalten. Wir werden über Rose Piano sprechen.

Saatbedingungen und Pflege

Für Hybrid-Tee gilt schwarzer Boden als der beste Boden. Sie leben auch gut von Lehm. Sie mögen sonnige Plätze und bevorzugen Halbschatten. Sie brauchen beleuchtete Räume, die vor starken Winden geschützt sind.

Pflanzdichte - 3-5 Stück pro Quadrat. m. Roses Piano wächst auf gut drainierten Böden mit fruchtbaren Böden. Wenn es reichlich blüht, dann brauchen Strumpfbänder zur Unterstützung. Rosen sollten regelmäßig gefüttert werden, nach Beendigung der Blüte sollten die Knospen entfernt werden. Für den Winter benötigen Pflanzen Schutz, aber es ist erwähnenswert, dass ihre Kältebeständigkeit hoch ist. Es gibt eine gute Resistenz gegen Krankheiten wie Mehltau und schwarzen Fleck. Als Lager können Sie Rosen Rugosa oder Kanina verwenden. Die Pflanze wird in der Regel in Form eines gepfropften Keimlings mit einem wurzelfreien System geliefert.

Rose Piano: Anwendung

Aufgrund der Tatsache, dass die Blüten hohe Stiele haben, sehen sie in Vasen großartig aus. Die Rose sieht sowohl in Einzelpflanzungen als auch in Blumenarrangements und Rosengärten sehr eindrucksvoll aus. Da es in der Regel reich blüht, sehen die Büsche sehr eindrucksvoll aus, als wären sie üppige Blumensträuße aus Vintage-Rosen. Glänzende Grüns setzen prächtige Knospen gut ab. Rosenklavier ist eine echte Dekoration für jeden Garten: Die wunderschönen Knospen auf einem hohen Stiel sehen ungewöhnlich und hell aus.

Sortenbeschreibung

Rose Piano hat die folgenden Sorten:

  • Hochzeitsklavier mit cremeweißen Blumen.
  • Freeland Piano mit leuchtend scharlachroten Blüten.
  • Brautklavier - Blüten zart rosa.
  • Glückliches Klavier - Rosa.
  • Charming Piano - hellrosa mit einem grünlichen Schimmer.
  • Rose Red Piano (Hrsg.) - Kastanienbraun.

Alle Arten dieser Sorte haben große Blüten.etwa zehn Zentimeter im Durchmesser. Die Blüten sind den Pfingstrosen sehr ähnlich: Die ungeöffnete Knospe hat eine kugelförmige Form, wenn sie blüht, sieht sie aus wie eine Schale mit gewellten Blütenblättern.

Diese Rose ist mit einzelnen Blüten und Knospen in Form von Sonnenschirmen mit mehreren Blüten bedeckt, normalerweise von drei bis sieben Stück. Blumen riechen sehr schöne Himbeeren.

Der Busch ist rund, etwa einen Meter hoch und einen halben Meter breit. Die Blätter sind grün mit einer glänzenden Oberfläche. Rose blüht fast ununterbrochen und sieht deshalb einfach toll aus.

Die Pflanze gilt als resistent gegen viele verbreitete Krankheiten., verträgt auch härteste Fröste, leidet nicht unter Regen und Wind und trocknet auch nicht bei direkter Sonneneinstrahlung.

Pflanzen und pflegen

Der Platz für die Pflanze sollte sonnig sein. Für eine gute Blüte braucht die Rose mindestens 4 Stunden am Tag Sonnenlicht. Die Pflanze sollte nicht im Zug gepflanzt werden.

Der Boden für die Pflanze muss vorgefüttert werden. Sie können Humus, Kompost oder Pferdemist verwenden.

Wenn Sie mit dem Pflanzen beginnen, müssen Sie ein Loch mit einem Durchmesser von etwa einem Meter und einer Tiefe von einem halben Meter graben. Die Pflanze hat ziemlich starke Wurzeln und sie werden den zugewiesenen Raum leicht meistern. Am Grund des Lochs muss sich eine Drainageschicht befinden. Diese Schicht muss mit Sand bestreut werden.

Was ein Busch sein wird, hängt davon ab Welcher Schössling wurde gewählt?. Am besten kaufen Sie Pflanzen zum Anpflanzen in Fachgeschäften oder Baumschulen. Der Preis für einen Sämling kann von fünfhundert Rubel bis dreitausend variieren.

Vor dem Pflanzen muss das Wurzelsystem von Rosen mit Wachstumsstimulanzien behandelt werden. Als nächstes müssen Sie die Pflanze vorsichtig in das Loch senken und mit Erde bestreuen.

Gießen und füttern

Das Gießen sollte erfolgen, wenn der Boden leicht getrocknet ist. In keinem Fall sollte es gründlich trocknen.

Aber Übertreiben lohnt sich auch nicht, sonst kann es zum Verrotten des Wurzelsystems kommen. Es ist notwendig, mit warmem Wasser und nach Sonnenuntergang zu gießen. Den Boden müssen Sie gleichzeitig regelmäßig lockern und mulchen.

Das Wasservolumen sollte ungefähr wie folgt sein:

  • für eine junge Pflanze - etwa 6 Liter Wasser in einer Bewässerung,
  • für eine erwachsene Pflanze ca. 15 Liter.

Für eine üppige und lange Blütezeit muss die Pflanze gefüttert werden, und diese Rose besonders. Das Top Dressing erfolgt nach folgenden Regeln:

  • Stickstoffdünger werden im Mai angewendet,
  • im Juni - Kalzium und Phosphor,
  • im September - Kalium.

Es ist zu beachten, dass Piano nicht überfüttert werden darf, da es sonst gelb wird und das Laub abwirft.

Prävention möglicher Krankheiten und Schädlinge

Erhöhung der Pflanzenresistenz gegen verschiedene Krankheitenist es notwendig, es im Frühjahr mit dem Mittel Epin und auch mit einer Lösung von Kupfersulfat zu behandeln. Diese Manipulationen bewahren den Busch vor Pilzen und schwarzen Flecken.

Starke Regenfälle während der Blüte können die Blüten und Knospen nur verrotten. In einer solchen Situation ist es besser, die Knospen zu entfernen, um Fäulnis und Schimmel nicht auf die gesamte Pflanze auszubreiten.

Insekten mögen diese Rose nicht und treffen sie selten., aber wenn dies passiert, muss der Florist sehr schnell reagieren und anfangen, mit ihnen umzugehen.

Eine Seifenlösung oder spezielle Präparate gegen Blattläuse helfen bei der Bekämpfung von Blattläusen.

Beschädigtes Laub der Pflanze weist auf das Vorhandensein von Raupen und Käfern hin, die durch Insektizide zerstört werden können.

Bei heißem Wetter kann die Pflanze von einer Spinnmilbe befallen sein, deren Vorhandensein an einer weißen Patina auf den Blättern zu erkennen ist. Zecke wird durch Insektizide zerstört.

Den Busch beschneiden und formen

Mit Hilfe des Schnittes können Sie einen schönen und gepflegten Busch schaffen. Triebe, die aus der Gesamtform herausgeschlagen sind, müssen Sie abschneiden. Auch alte und schlechte Triebe entfernt. Alles ist im Frühling fertigsofort nach dem Entfernen des Tierheims zum Überwintern.

Im Sommer müssen Sie trockene Blumen und Triebe ohne Knospen schneiden.

Vorbereitung auf den Winter

Rose Piano als frostbeständig deklariertAber das Risiko ist es nicht wert, da es bei sehr starkem Frost möglicherweise nicht widersteht.

Bereits im Herbst muss der Busch mit etwa einem halben Meter hohem Sägemehl und trockenem Boden bestreut werden. Weiter über dem Busch müssen Sie eine Art Stroh- oder Schaumhütte bauen. Die Verwendung des Films ist strengstens untersagt, da der Busch unter ihm verrottet und verrottet.

Rosenvermehrung

Die effektivste Methode wird in Betracht gezogen Bewurzelung von Stecklingen. Sie können die Pflanze durch Pfropfen auf Heckenrose sowie die übliche Teilung vermehren. Solche Methoden garantieren jedoch nicht, dass derselbe Busch mit denselben Eigenschaften erhalten wird.

Es ist notwendig, einen Strauch im April zu teilen, wenn kein Schnee auf dem Boden liegt, die Pflanze aber noch schläft. Der Busch ist nicht vollständig ausgegraben, sondern nur ein kleiner Teil ist abgeschnitten. Bei einem Schössling muss man die Wurzeln abschneiden und in das vorher vorbereitete Loch pflanzen.

Die Methode des Wurzelns von Stecklingen ist ebenfalls wirksam. Dies erfolgt im Juni. Sie müssen eine lange Flucht wählen, die letztes Jahr gebildet wurde. Es sollte dicker und dunkler sein als andere. Der Zweig geht tief in das Loch in der Nähe der Pflanze.

In dem Teil, der in den Boden gelegt wird, müssen Schnitte gemacht werden, um Wurzeln leichter zu bilden. Diese Flucht muss an der Schleuder befestigt werden. Der Landeplatz sollte regelmäßig angefeuchtet werden und im Herbst wird die Schichtung akzeptiert. Die neue Rose ist auch für den Winter geschützt, aber nur mit der nächsten Mutterpflanze. Im Frühjahr kann ein neuer Strauch umgepflanzt werden.

Rose Piano in Landschaftsgestaltung

Diese Rose ist sehr beliebt bei Landschaftsarchitekten für seine Eleganz und englischen Stil. Dieser Strauch grenzt hervorragend an andere Strauchpflanzen an.

Wie ein einzelner Busch sieht er auch sehr schön aus, aber in Gruppenensembles ist er besonders schön. Die Kombination der Sorten dieser Rose, die in einem Gartenblumenbeet gepflanzt sind, sieht beeindruckend aus.

Um rosa Dickicht in verschiedenen Farben zum Blühen zu bringen, Sie müssen Büsche in Form eines Dreiecks pflanzen. Rosen in verschiedenen Farben, aber nahe beieinander, sind untereinander gut kombinierbar. Es ist einfach unglaublich, wie diese Rose auf dem Rasen aussieht.

Anlagenbeschreibung

Rose Piano wurde 2007 von deutschen Züchtern gezüchtet. Gleichzeitig wurden die Beschreibung und die Merkmale der Sorte offiziell veröffentlicht. Seitdem wurden ähnliche Rosensorten gezüchtet, in deren Namen das Wort „Piano“ vorkam. Sie haben ähnliche Eigenschaften und unterscheiden sich nur in der Blütenfarbe. Danach fügte der ursprüngliche Name "Piano" das Wort "Rot" hinzu, um die spezifische Farbe der Knospen anzuzeigen - Rot. Daher wird diese Sorte auch Piano Red genannt.

Das ist interessant!In Russland ist diese Rose als Piano bekannt, aber manchmal wird sie "Piano" genannt.

Hybrider Tee Piano bildet Büsche (Scrubs), die eine Höhe von 1-1,3 Metern erreichen. In der Breite erreicht jedes Peeling 0,5 m. Kraftvolle Triebe, deren Dicke 2 cm erreichen kann, dicht bedeckt mit großen dunkelgrünen Blättern mit einem glänzenden Glanz.

Piano ist eine wieder blühende Rosensorte. Die Blüte beginnt im Juni und dauert bis zum späten Herbst. Pro Trieb bilden sich 3 bis 8 Knospen. Beim Öffnen bilden sie große, kugelförmige Blüten, deren Durchmesser vom Alter der Rose abhängt. Bei jungen Exemplaren handelt es sich um kleine Blüten mit einem Durchmesser zwischen 5 und 7 cm, bei erwachsenen Büschen zwischen 8 und 11 cm.

Ein charakteristisches Merkmal der Piano-Sorte ist die hohe Dichte von Blütenblättern, die in dunkelroter, gesättigter Farbe gefärbt sind. In jeder Blume gibt es 80 bis 100 Einheiten. Während es sich entfaltet, verwandelt sich die kugelförmige Form der Blüten in eine Tasse. Die Farbe der Blütenblätter wechselt von dunkelrot nach lachs oder purpurrot. Die Blüten haben ein helles Aroma mit Fruchtnoten.

Der Grad unterscheidet sich in der erhöhten Resistenz gegen Pilzkrankheiten. Aber die Rose mag keinen Regen: Bei bewölktem und nassem Wetter blühen die Knospen fast nie. Sie hatte aber keine Angst vor einem starken Wind: Durch die dicken und kräftigen Stiele behält sie Stabilität. Piano fühlt sich im heißen Sommer ziemlich wohl und kann im Winter bei einer Temperatur von bis zu -20 ... -23 o C überleben. Mit dem Bau eines Winterzeltes verträgt der Strauch auch in den nördlichen Regionen Russlands eine gute Winterbeständigkeit.

In den südlichen und mittleren Regionen des Landes wird Piano als Parkrose verwendet. Es sieht gut aus auf Stadtbetten und in einem privaten Garten. Es wird als einzelnes Gebüsch gepflanzt und in Kombination mit anderen Rosensorten, anderen mehrjährigen blühenden Sträuchern und einigen Einjährigen. Aufgrund der sich ständig bildenden Knospen sieht der Rosenstrauch während der gesamten Vegetationsperiode großartig aus. Blumen werden auch zum Schneiden verwendet: Sie können lange Zeit in Vasen mit Wasser stehen und das angenehme und delikate Aroma von Himbeeren ausdünnen. Schauen Sie sich das Foto an: Wie schön das aus den Piano-Rosen gebildete Bouquet von dunkelroter Farbe ist.

Standortwahl und Haftbedingungen

Rosen - anspruchsvoll an die Bedingungen der Pflanze. Ohne die richtige Pflege werden sie Ihnen nicht mit üppiger und üppiger Blüte gefallen. Lassen Sie uns herausfinden, was die Rose des Klaviers braucht und wie sie zu pflegen ist, damit sie ständig große rote Blumenkugeln bildet.

Beleuchtung und Standort

Rose Piano liebt es, in Gebieten zu wachsen, die von der Sonne gut beleuchtet werden. Es hat keine Angst vor direkter Sonneneinstrahlung und wächst auch bei hellem Schatten gut. Aber die ideale Option - ein Ort, der den ganzen Tag von allen Seiten von der Sonne gut beleuchtet wird. Sonnenlicht wirkt sich günstig auf die Bildung und das Erblühen von Knospen aus und beugt der Entwicklung von Pilzinfektionen vor.

Tipp!Wenn die Frage auftaucht, von welcher Seite das Klavier zu setzen ist, von Osten oder von Westen, ist es besser, im Osten zu pflanzen. Die morgendlichen Sonnenstrahlen wirken sich am besten auf das Pflanzenwachstum aus und tragen zum raschen Austrocknen des Nachttaus bei, der aufgrund des erhöhten Risikos für Pilzinfektionen für Rosen gefährlich ist.

Temperatur

Rose Piano entwickelt sich gut und bildet unter den Bedingungen des russischen Sommers Knospen. Die angenehmste Temperatur ist jedoch der Bereich von + 18 ... + 22 o C. Bei niedrigeren Temperaturen verlangsamt sich das Wachstum der Triebe, und bei kaltem und nassem Wetter hört die Blüte auf. Bei Temperaturen über 26 ° C und hoher Luftfeuchtigkeit steigt das Risiko einer Pilzinfektion des Rosenstrauchs stark an.

Im Winter verträgt das Piano ohne Schutz Frost bis -20 ° C. In den nördlichen Breiten und in Zentralrussland, wo der Frost unter -30 ° C sinkt, braucht die Rose daher einen besonderen Schutz. Im Süden des Landes ist es großartig Winter ohne ihn.

Luft und Feuchtigkeit

Rose braucht mäßige Luftfeuchtigkeit. Wenn die Luft zu trocken ist, können die Blätter und Blüten der Pflanze leiden: An einigen Stellen beginnen sie zu verblassen und auszutrocknen. Hierdurch werden die dekorativen Eigenschaften des Strauches beeinträchtigt.

Piano hat kräftige und dicke Triebe, die starkem Wind perfekt widerstehen. Aber kalte Zugluft beeinträchtigt das Wachstum und die Entwicklung von Rosenbüschen nicht in bester Weise. Daher ist es für das Pflanzen von Rosen besser, einen geschlossenen, aber gut belüfteten Bereich zu wählen.

Klaviersorte in einem gut durchlässigen und fruchtbaren Boden mit einer neutralen oder leicht sauren Reaktion. Diese Rose wächst am liebsten auf Lehmböden oder schwarzen Böden.

Pflegeeigenschaften

Rose Piano erfordert besondere Sorgfalt. Sie benötigt folgende Prozeduren:

  • Regelmäßiges Gießen mit klarem Wasser. Unter einem jungen Busch werden jeweils 5 bis 6 Liter Wasser gegossen, bei Erwachsenen 10 bis 12. Die Bewässerungshäufigkeit hängt vom Wetter ab. Bei trockenem und heißem Wetter sollte das Wasser häufiger (3-4 Mal pro Woche) und bei bewölkten Bedingungen seltener (bis zu 1-2 Mal pro Woche) gegossen werden. In der Regenzeit wird die Bewässerung ausgesetzt.
  • Lockerung nach jedem Gießen. Vernachlässigt man diesen Vorgang, bildet sich auf der Erdoberfläche eine harte Kruste. Es stoppt den Zugang von Luft zu den Wurzeln, wodurch die Pflanze verdorrt.
  • Regelmäßige Fütterung. In der ersten Hälfte der Vegetationsperiode benötigt die Rose mehr Stickstoffdünger. Während der Blüte im Strauch steigt der Bedarf an Kalium und Phosphor. Rose wird sowohl mit organischen als auch mit mineralischen Düngemitteln gefüttert.
  • Formschnitt. Damit die Büsche kompakt und schön aussehen, müssen sie jede Feder geschnitten werden. Dies entfernt die kranken und beschädigten sowie Masttriebe.

Tipp!Trotz der hohen Resistenz der Sorte gegen Pilzkrankheiten sollte von Zeit zu Zeit eine prophylaktische Behandlung mit einer Fungizidlösung durchgeführt werden. Besonders dringend benötigt wird eine Rose in der Regenzeit, wenn die Luft stark überfeuchtet ist.

Diejenigen, die diese Rose bereits in ihrem Garten anbauen, hinterlassen ein Feedback in den Foren im Internet. Gärtner finden es eines der schönsten. Zieht diese Sorte mit ihren "alten" Blütenformen an: Kugelförmige, halboffene Knospen schaffen eine besondere romantische Atmosphäre. Anfänger weisen darauf hin, dass Piano in der Pflege nicht zu skurril ist. Sie leidet selten, hat keine Angst vor dem Wind, und der prägende Schnitt ist sehr einfach: Sie müssen nur die „falschen“ wachsenden Triebe entfernen. Und alle erwähnen den intensiven Himbeerduft, der für Rosen, die zu hybriden Teerosen gehören, untypisch ist.

Bodenvorbereitung und Bepflanzung

Platz zum Einpflanzen von Rosen Klavier wahlweise sonnig oder mit hellem Halbschatten. Für eine lange und reichhaltige Blüte ist es notwendig, dass die direkte Sonne mindestens 3-4 Stunden am Tag auf den Strauch fällt. Der Busch sollte nicht unter Windböen und Zugluft leiden, da sonst die Blüten bröckeln.

Zum Anpflanzen von Rosen muss die Pianofläche gut mit Kompost oder Stallmist gedüngt werden. Die ideale Option wäre Pferdemist, der dem Boden keinen Stickstoff entzieht und die Wurzeln füttert

Unter der Pianorose wird ein Loch mit einem Durchmesser von 100 Metern und einer Tiefe von 50 bis 60 Zentimetern gegraben, in dem sich recht schnell das kräftige Wurzelsystem einer buschigen Rose entwickelt. Am Boden der Grube lag eine mit Sand bestreute Drainageschicht.

Der Erfolg eines schönen Busches hängt direkt von der Qualität des Pflanzenmaterials ab. Sämlinge von Rose Piano können in spezialisierten Onlineshops oder Kindergärten - Rosenkränzen - gekauft werden. Der Preis für Piano Rose Sämlinge variiert von 500 Rubel bis 2-3 Tausend Rubel pro Exemplar.

Die Wurzeln der Rosen vor dem Pflanzen verarbeiten Medikamente Athlet oder Zirkon, um Wachstum und Entwicklung anzuregen. Der Sämling wird in ein Loch gelegt und mit Erde bestreut.

Es ist wichtig. Die Pflanze sollte 10 cm unter dem vorherigen Niveau in den Boden eingegraben werden. Eine solche Pflanzmethode bewahrt die Rose im Winter vor dem Einfrieren.

Bewässerung und Dünger

Piano Rose wird nach Bedarf eingegossen, so dass der Boden immer leicht feucht ist.

Die Häufigkeit des Gießens von Rosen hängt von der Bodenbeschaffenheit ab. Es ist notwendig, es leicht feucht, aber nicht nass zu halten. Übermäßige Feuchtigkeit wirkt sich nachteilig auf Pfingstrosen aus. Abends wird mit warmem, abgetrenntem Wasser gewässert, um eine verstärkte Verdunstung zu vermeiden. Damit das Wasser die Tiefe der Wurzeln erreicht, sollte es mit einer regelmäßigen Lockerung des Bodens und einem gründlichen Mulchen der Oberfläche kombiniert werden.

Es wird empfohlen, für eine Bewässerung 5-6 Liter Wasser für einen jungen Busch auszugeben, ein Erwachsener, der einen Busch angebaut hat, benötigt mindestens 12-15 Liter. Damit sich das Wasser nicht über die Oberfläche ausbreitet und aktiv in den Boden aufgenommen wird, wird eine Erdwalze um den Strauch gelegt.

Для продолжительного и обильного цветения розу Пиано нужно регулярно снабжать питательными веществами, поскольку этот сорт особенно чувствителен к недостатку питательных веществ.

Die Fütterung erfolgt alle zwei Wochen in feuchter Erde nach folgendem Schema:

  • Mai - Anfang Juni - Stickstoffverbindungen.
  • Juni - August - Phosphorsäure - Kalzium.
  • September - Blattspitzen-Dressing mit Kaliumsulfat (1 Löffel pro 8 Liter Wasser) und Wurzel-Phosphor-Zusammensetzung.

Zu diesem Zeitpunkt ist es nicht möglich, Dünger auf den Boden aufzutragen, in dem Stickstoff vorhanden ist, da die Rose sonst neue Triebe entstehen lässt, die im Winter keine Zeit haben, stärker zu werden und einzufrieren.

Es ist wichtig. Rosa Piano kann nicht überfüttern. Mit einem Überschuss an Nährstoffen fängt es an, sich gelb zu färben und seine Blätter abzuwerfen.

Krankheitsvorbeugung

Behandeln Sie Ihr Rose Piano, Fundazole oder Oxyhom, um es vor Mehltau zu schützen.

Rosa Piano ist praktisch nicht von Krankheiten betroffen, aber um die Immunität der Pflanze zu erhöhen, wird empfohlen, sie im Frühjahr mit Epin zu behandeln. Bei kaltem und regnerischem Wetter können Sie die Rose mit blauer Vitriollösung, Fundazol oder Oxyhom bestreuen. Dies hilft, es vor dem möglichen Auftreten von Mehltau und schwarzen Flecken zu schützen.

Starke und anhaltende Regenfälle während der aktiven Blütezeit von Rosen führen zu einer Verschlechterung der Blüten. Dichte Knospen, in denen sich die Feuchtigkeit verzögert, beginnen zu faulen. In diesem Fall sind sie besser zu schneiden und zu entsorgen, damit sie nicht zu einer Schimmelpilzquelle werden, die sich auf die gesamte Buchse ausbreitet.

Schädlinge des Rose Piano

Laut Blumenzüchtern mag das Rose Piano keine Insektenschädlinge und sie greifen den Busch nur selten an. In einigen Fällen treten Schädlinge auf, und es müssen rechtzeitig Maßnahmen ergriffen werden, um sie zu beseitigen.

  • Wenn die Triebe mit Rosacea aphid bedeckt sind, sollten Sie sie mit einer Seifenlösung abwaschen und dann den Strauch mit Alatar und Actellic besprühen.
  • Schäden an den Blättern von Rosen sprechen für das Auftreten von Raupen, Käfern, Larven von Sägen. Sie können sie mit jedem systemischen Insektizid (Spark, Inta-vir, Komandor usw.) zerstören.
  • Wenn das Wetter sehr heiß und trocken ist, kann eine Spinnmilbe eine Rose treffen.Das Erscheinungsbild wird durch eine weiße, einer kleinen Spinnwebenplatte auf den Blättern ähnliche Plakette belegt. Sie können den Schädling mit jedem Insektizid vernichten.

Formschnitt

Holen Sie sich eine saubere, abgerundete Form des Rosenstrauchs Klavier ist nur mit dem richtigen Beschneiden möglich. Wenn einige Triebe aus der allgemeinen Form eines Busches herausgeschlagen werden, müssen sie geschnitten werden. Alte und kranke Triebe werden regelmäßig geschnitten. Der Rest wird um ein Drittel gekürzt, um dem Busch die gewünschte Form zu geben. Alle diese Verfahren werden im Frühjahr nach dem Entfernen der Winterunterkünfte empfohlen.

Pruning Roses Piano verbringt den Frühling.

Im Sommer wird empfohlen, die welken Blüten zu entfernen und die Stängel ohne Blütenknospen abzuschneiden.

Überwinterungsorganisation

Rosa Piano ist ziemlich kältebeständig, kann jedoch bei starkem Frost nicht ohne Schutz überwintern. Wenn der erste Frost auftritt, wird der Boden des Busches daher mit einer Mischung aus Sägemehl, Humus und trockenem Boden bis zu einer Höhe von 40 Zentimetern bedeckt. Danach wird eine Hütte aus Fichtenzweigen oder Stroh über den Busch gesetzt.

Tipp Es ist sehr praktisch, um Rosen Polystyrolkappen zu verstecken. Unter einem solchen Schutzbusch wird es trocken und warm. Die Abdeckfolie kann nicht aufgebracht werden, darunter beginnt die Buchse zu schleifen und durch die Feder verrottet sie.

Die Verwendung von Rosen Klavier in der Landschaftsgestaltung

Wenn Sie die Piano Rose im Garten verwenden, können Sie ihr einen eleganten, englischen Stil verleihen. Der üppige, belaubte Strauch dieser Rose passt gut zu allen Blumen und Sträuchern.

Rose Piano macht sowohl im Einzelanbau als auch in Gruppenanpflanzungen eine gute Figur. Die Kombination von verschiedenen Rosenblüten dieser Gruppe, die auf demselben Blumenbeet oder entlang der Gartenwege gepflanzt werden, wird wirksam.

Aus dem Busch des Rosenklaviers können Sie skulpturale Figuren schaffen.

Wenn Sie diese Rosen in einem Abstand von einem halben Meter zu einem Dreieck pflanzen, können Sie blühende Dickichte bekommen. Für solche Pflanzungen wird empfohlen, eine Rose mit ähnlichen Farbtönen zu verwenden. Solche blühenden Inseln aus Gruppen von 3 Rosen sehen auf der Rasenfläche großartig aus.

Rose Piano ermöglicht es Ihnen, skulpturale Formen aus dem Busch zu erstellen, aber um sie zu erstellen, müssen Sie über die richtigen Schnittfähigkeiten verfügen.

Rose Piano kann in Wannen oder Blumentöpfe gepflanzt werden, um damit offene Veranden, die Veranda des Hauses, zu dekorieren. Bei dieser Methode für den Winter werden die Sträucher auf die gleiche Weise wie die im Boden gewachsenen Exemplare in das Blumenbeet gelegt und bedeckt. Im Frühjahr wird die Pflanze wieder in einen Behälter gestellt. Dies sollte geschehen, bevor die Rosenknospen des Klaviers erwachen.

Rosa Piano: Blumenzüchter Bewertungen

Anna Viktorovna. Mein Rosenklavier blüht den ganzen Sommer wie eine Wunde. Es gab keinen einzigen Tag, an dem der Busch mindestens eine Blume hatte. Es ist nicht von Regen oder Sonne betroffen. Sogar die Schädlinge nagen nicht an ihr. Die Triebe brechen etwas auf, daher muss die Rose gefesselt werden.

Sehen Sie hier die Regeln für den Anbau von kanadischen Parkrosen Martin Frobisher.

Olga Mein schönes Piano Red ist schon 5 Jahre alt. Es winter besser als jeder andere. Der ganze Sommer blüht ohne Pause. Knospen als Kugeln, dann in üppige Schalen verwandeln. Gar nicht krank! Bei strahlender Sonne erhellen sich die Knospen merklich, deshalb ist es besser, Piano an einem Ort mit diffusem Licht zu pflanzen, an dem man neben den Büschen, aus denen der Schatten fällt, stehen kann.

Mary Ich liebe die Pompons der Blüten dieser Rose. Ich kultiviere ein Klavier in einer Wanne und stehe auf meiner Veranda. Verrückte Schönheitsanlage. Der ganze Sommer blüht und hält Blumen für eine lange Zeit. Keine Probleme mit ihr, nicht krank, Winter gut.

Westerland

Hoher, gerader, gut verzweigter, stacheliger Strauch mit länglichem dunkelgrünem Laub. Kann wieder blühen. Die Blütenstände sind lose Bürsten, in denen 5-10 große, halbgefüllte orangerote Blüten gesammelt werden.

Video über die Rosensorte "Westerland":

Leonardo da Vinci

Die am häufigsten gepflanzten Arten in unseren Breitengraden. Gekennzeichnet durch große Knospen mit bis zu 10 cm Durchmesser. Blumen leuchtend rosa, Becher, gustomahrovye. Habe kein zartes Aroma ausgesprochen. Der Strauch wächst nicht über einen Meter und ist sowohl für Einzel- als auch für Mischkulturen geeignet.

Winnipeg Parks

Dicht belaubte matte Blätter. Die Blüten sind kirschrot, einzeln oder in kleinen Pinseln gesammelt. Jede einzelne Blume, die einen zarten Duft ausstrahlt, hält nicht lange, aber der ganze Busch blüht üppig und ununterbrochen.

Video über die Rosensorte "Winnipeg Parks":

Moden blash

Aufrechte, niedrige Büsche, etwa einen Meter breit mit dunklem, leicht glänzendem Laub. Reichlich blühend bis zum Frost. Blumen Frottee, abgeflacht, mit einem Durchmesser von sieben Zentimetern, haben ein schwaches Aroma. Die Farbe der Blütenblätter ist perlrosa, sie erhellt sich merklich in der Sonne.

Video zur Rosensorte "Moden Blash":

Louis Odier

Sorte mit gepflegten gefüllten Blüten. Reichlich blühend, eine Reihe von Wellen. Unter dem Gewicht der Blütenknospen hängen die Stängel durch und erzeugen den Effekt eines Wasserfalls aus rosafarbenen, becherförmigen Blüten - dunkel in der Mitte und hellrosa an den Rändern. Der Busch ist mächtig, das Laub ist hellgrün. Sorte für Einzelanpflanzung geeignet.

Ghisin de Feligond

Krankheitsresistent, kräftiger, fast stacheliger, wieder blühender Strauch. Die Knospen sind leuchtend orange, die Blüten sind schalenförmig, blass apricot, verblassen zu weiß. Das Laub ist groß, hellgrün.

Paul Bokuzy

Große gefüllte Blüten mit einem Durchmesser von 8-10 cm mit rosa Außenblättern und orangefarbener Innenseite. Sie strahlen einen ausgeprägten Geschmack aus. Blüht immer wieder reichlich vor dem Frost. Laub matt, krankheitsresistent. Der Busch kann eineinhalb Meter hoch und einen Meter breit werden.

Schrab Parks

Srednerosly Shrab mit dunklen, glänzenden Blättern. Die Blüten sind weiß und cremefarben. Das Aroma ist in einiger Entfernung zu spüren.

Großblütige Sorte. Am äußeren Rand sind die Blütenblätter rosa mit einem Pfirsichton auf der Rückseite, die inneren Blütenblätter sind Weichkorallen mit einer reichhaltigen Aprikosenrückseite. Die Triebe sind sehr stachelig, das Laub ist dunkelgrün.

Prai joey

Ein starker, verzweigter, schwach dorniger Strauch kann eineinhalb Meter hoch und 125 Zentimeter breit werden. Die Blüten sind groß und haben ein angenehmes, nicht ausgeprägtes Aroma. Die Knospen haben eine kräftige rosa Farbe. Die Sorte wird oft verwendet, um Hecken zu erstellen, auf dem gleichen Busch dicht Frottee und halbgefüllte Blüten kombiniert.

Video über die Rosensorte "Prai Joy":

Marie Quiz

Grade erreicht eine Höhe von 140 cm und eine Breite von 125 cm, Blüht üppig mit großen Frottierblüten in einem silbrig-rosa Farbton, die Rückseite mit Blütenblättern von zarter Pfirsichfarbe.

Video über Rosensorte "Marie Quiz":

Gertrude Jackiell

Üppige rosa Blüten im alten Stil, die ein starkes Aroma ausstrahlen. Aus den Blütenblättern dieser Sorte werden ätherische Öle für Parfums hergestellt. Strauch aufrecht, belaubt, sehr stachelig.

Ein kleiner Busch mit einem satten grün glänzenden Laub. Blüten einzeln, schalenförmig, dicht duftend, duftend, rosa-apricotfarben, zur Mitte hin dunkler.

Der breite, weitläufige Strauch, 1,5 Meter hoch mit glänzenden, leicht faltigen Blättern, ist mit großen, häufigen Dornen bedeckt. Blüten schwach, dicht rosa, pompononovidnye, 4 cm im Durchmesser, gesammelt in Blütenständen bis zu 40 Stück.

Video zur Rosensorte "Elmshorn":

Fluoreszierend

Sorte mit geringer Winterhärte, frostbeständig bis minus 20 Grad ohne Schutz. Der Strauch ist aufrecht, aufrecht, dicht bedeckt mit satten roten Blüten, die in Fünferpinseln gebüschelt sind. Blüht den ganzen Sommer über, vor dem Frost verblassen die Blüten nicht.

Lihtkenigen Bugs

Die Sorte zeichnet sich durch elegante längliche Knospen mit roten Spitzen aus, die beim Öffnen eine schalenförmige Form annehmen, eine gelbe Farbe und schöne goldene Staubblätter aufweisen. Blumen werden in Pinseln von 5-15 Stück gesammelt. Der Busch, der nicht höher als eineinhalb Meter ist, bildet einen starren Rahmen und ist mit fein glänzendem Laub bedeckt.

Winterharte Remontantsorte. Der Strauch ist niedrig, in der Breite kann er bis zu 60 cm erreichen. Die Blüten sind groß, haben einen Durchmesser von 11 cm, sind frottee-rosafarben und bilden fünf Blütenstände. Die Pflanze blüht mehrmals in der Saison reichlich und ist nicht anfällig für Krankheiten.

Blassrosa Farbe der Gustomarovaya Rose. Blüten mit vielen kleinen Blütenblättern, gruppiert in Fünferpinseln. Der Busch ist kräftig, die Rose ist wunderschön geschnitten.

Video über die Rosensorte "Claire Rose":

Valerie de Montgolfier

Aufrechter, metergroßer, dicht belaubter Strauch mit mattem, dunkelgrünem Laub. Blüht immer wieder üppig, dicht orangerote Blüten. Es hat ein delikates fruchtiges Aroma.

Der Busch ist hart, aufrecht, niedrig, winterhart. Satte rosa Farbe. Die Blüten sind groß und werden in großen Pinseln von 8 bis 20 Stück gesammelt.

Verwendung in der Landschaftsgestaltung

Parkrosen werden im vertikalen Gartenbau aktiv eingesetzt. und sind ideal für die Erstellung von Hecken. Sieht sowohl in Einzel- als auch in Gruppenlandungen großartig aus.

  • Für das Gerät der Hecken wählen Sie Sorten mit robusten Stielen und dicken Zweigen, die eine Wand von hoher Dichte schaffen können.
  • Für vertikale Gartenarbeiten werden Rosen zum Klettern oder für lianenähnliche Sorten verwendet, die sich um komplexe Stützen drehen können.

Was soll der Boden sein?

Zum Bodenpark Rose ist nicht skurril. Es passt zu fast jedem, aber das Beste für die Pflanze ist Ton mit einem hohen Humusgehalt. Starker Boden auf dem Grundstück kann durch Hinzufügen von Torf oder Kompost verbessert werden. Zu leichter Boden kann durch Hinzufügen von Sodaland optimiert werden.

  1. Die Aussaat im Boden erfolgt im Juni.
  2. Jeder Samen sollte 4 cm tief in einem Abstand von 20 cm voneinander in das Loch gelegt werden.
  3. Die ersten Triebe erscheinen in zwei Wochen.

Wenn Sie Rosen aus Samen ziehen, können Sie die Sämlingsmethode verwenden:

  1. Die Aussaat erfolgt im Februar in speziellen Torftöpfen.
  2. Die Sämlinge werden in den gleichen Töpfen in den Boden gepflanzt.

Wie multiplizieren?

Der einfachste Weg, eine Parkrose zu züchten, ist das Wurzeln von Stecklingen. Dies geschieht wie folgt:

  1. In die im Frühjahr in der Nähe des Busches gegrabenen Rillen werden einjährige Triebe gelegt.
  2. An den Knoten der Rinde leicht eingeschnitten.
  3. Gestapelte Triebe festgesteckt, bewässert und mit Erde bedeckt.
  4. Im Sommer regelmäßig im Herbst oder Frühling gewässert graben.
  5. Geteilt durch die Anzahl der verwurzelten Teile und für den Anbau in fruchtbaren Böden gepflanzt.
  6. Ein Jahr später werden die Rosen an einem festen Platz gepflanzt.

Krankheiten und Schädlinge

  • Parkrose, die anfällig für Mehltau ist. Die Blätter sind mit weißer Blüte bedeckt, die Triebe sind gebogen.
  • Ein Strauch kann Bakterienkrebs infizieren, wenn sich an den Wurzeln Wucherungen bilden, die den Zugang zu Feuchtigkeit und Nährstoffen für die Pflanze blockieren.
  • Von den Schädlingen sind der Himbeerrüsselkäfer und die Gartengarnele die schädlichsten.

Durch die sorgfältige Pflege der Gartenschönheiten können Sie erkennen, wie perfekt die Einrichtung mit Rosenbüschen sein kann.

Beschreibung des Rose Piano

Die Piano-Variante ist ein kompakter Strauch mit einer Höhe von bis zu 120 cm. Die Krone ist nicht sehr sperrig (bis zu einem Meter Durchmesser). Die Pflanze besteht aus geraden dicken Stielen von rotbraunem Farbton. Das Laub ist dick und die Blattplatten selbst sind glänzend, dicht grün. Die Sorte ist ein Vertreter der Familie der Wiederblühenden, das heißt, sie blüht 2 Mal pro Saison für 3-5 Wochen mit einer Pause von 1,5-2 Monaten. Pfingstrosenknospen können einzeln oder in Blütenständen von 3-7 Stück gesammelt werden. Blühender Busch dauert bis zum Frost.

Zu Beginn der Blüte sehen die Knospen wie normale Kugeln aus und öffnen sich allmählich und nehmen die Form einer Schale an. Die äußeren Blütenblätter sind dicker und größer im Bereich, während die inneren (von 80 bis 100 Stk.) Dünn und gewellt sind. Die Farbe der Blütenblätter ist sehr lichtbeständig. Während der gesamten Blütezeit entfalten sich sanfte Himbeeraromen. Im Schnitt sind die Blumen ungefähr eine Woche.

Piano Rose Beschreibung

Rose Piano ist resistent gegen familientypische Krankheiten, verträgt leicht Frost. Knospen und Blätter werden durch Regen- und Windböen nicht verletzt. Die helle Sonne verbrennt nicht die Blütenblätter der Knospen.

Merkmale der beliebten Rosensorten Klavier

Rosenhybridentee Piano (Piano Tantau) hat mehrere sehr beliebte Unterarten. Jeder von ihnen ist auf seine Weise schön und jeder hat seine eigenen Bewunderer. Hier sind einige von ihnen:

  • Rosen-Hochzeits-Klavier (Hochzeits-Klavier-Rose). Es wird auch manchmal Rose Vending Piano oder Wedding genannt. Die Knospen der Rose sind weiß mit einer schwachen Beigetönung. Aufgrund dieser Qualität sieht es in Kompositionen mit Farben aller Nuancen gut aus.
  • Klavier mit Rosenmotiv (Klavier mit Rosenmotiv). Eine Besonderheit dieser Sorte in einer Kombination aus zwei verschiedenen Farbtönen. Ihre Blütenblätter sind grün und die Mitte hellrosa.
  • Rose Piano Freeland. Rosenknospen reiches Rot mit Burgunder-Rand.
  • Rosa Klavierrose (rosa Klavierrose). Sphärische große Blüten aus Rosenspray Pink Piano von Cyclomen (tiefrosa).
  • Brautklavierrose (oder Brautklavierrose). Blumen rosa mit einem kaum wahrnehmbaren hellgrünen Rand.

Rose Pink Piano

  • Glückliches Klavier stieg. Farbton - etwas zwischen Rosa und Alpenveilchen. Diese Unterart sieht mehr als andere aus wie eine Pfingstrose.
  • Rosenrot (rotes Klavier). Die äußeren Blütenblätter der Knospen sind samtig dicht kastanienbraun und die Mitte ist leuchtend rot.

Boden und Pflanzen

Die Sorte wurde in Deutschland gezüchtet, so dass die Landtechnik für das Klima Zentralrusslands nahezu gleich ist. Es bleibt nur, den Boden kompetent vorzubereiten und einen guten Pflanzort zu wählen.

Diese Sorte bevorzugt helle Bereiche des Gartens. Mindestens 4 Stunden am Tag sollte der Busch in der Sonne liegen. Es ist auch notwendig, starke Winde und konstante Zugluft zu befürchten, aber eine mäßige Belüftung der Büsche ist eine notwendige Voraussetzung.

Es ist wichtig! Vor dem Einpflanzen sollten die Wurzeln des Sämlings 4 Stunden in einem Wurzelbildungsstimulator, beispielsweise Epine, aufbewahrt werden.

Rose Piano bevorzugt mit organischer Substanz (Humus, verrottete Blätter) Lehm oder schwarzen Boden angereichert. Die Entwässerung schützt die Wurzeln vor Grundwasser. Als Entwässerungsschicht können Sie Flusssand, Blähton, kleine Kieselsteine ​​und zerkleinerten Schaum verwenden.

Neu gepflanzte Pflanzen sollten in weiten Gruben stehen. Es ist wünschenswert, dass die Abmessungen nicht weniger als einen Meter breit und einen halben Meter tief sind. Landung ist nichts Ungewöhnliches. Die Wurzeln des Sämlings werden auf den Grund des Lochs gelegt (mit einer vorgefertigten Drainage) und mit fruchtbarem, vorbereitetem Boden bedeckt.

Das letzte Stadium des Pflanzens einer Rose ist reichlich Wasser und Mulchen. Als Mulch können Sie Humus, trockene Nadeln und verrottetes Laub verwenden.

Top Dressing und Gießen

Das Klavier muss dreimal in der Saison gefüttert werden. Zu Beginn der Wachstumsphase, im Frühjahr, werden von Juni bis September Stickstoffdünger benötigt - Kalzium, Phosphate und Kalium (letztere im Herbst). Sie können die fertige Zusammensetzung Typ Azofoski verwenden, nur perebarschiv nicht zu empfehlen, da ein Düngerüberschuss zum Abfallen von Blättern und Knospen führt.

Die Sträucher sollten regelmäßig gewässert werden, damit der Boden nicht austrocknet. Überlauf ist auch sehr gefährlich. Eine junge Pflanze braucht sofort einen halben Eimer Wasser, und ein Erwachsener braucht einen Eimer. Vor dem Gießen wird empfohlen, die Wurzelzone des Busches zu lockern und zu mulchen.

Top Dressing und Gießen

Krankheitsvorbeugung

Um die Sträucher vor Pilzinfektionen zu schützen, sollten sie mit Antimykotika (Oxyhom, Baktofit) behandelt werden. Stimulanzien für die Wurzel-, Epin- oder Pflanzenbehandlung mit Kupfersulfat tragen zur Erhöhung der Krankheitsresistenz bei. Die mechanische Reinigung beschädigter Knospen und Blätter trägt ebenfalls zur Gesunderhaltung der Rose bei.

Schädlinge auf einer Rose

Trotz der Tatsache, dass Hybriden anfänglich resistent gegen verschiedene Arten von Niederlagen sind, können Piano-Rosen manchmal von Schädlingen befallen werden. Die gefährlichsten Feinde von Rosen sind Spinnmilben und Blattläuse. Beide können aus erster Hand gesehen werden. Если размеры поражения невелики, то можно воспользоваться мыльным раствором (200 г тертого мыла на 1 ведро воды). В противном случае помогут инсектициды типа актеллика, фитоверма.

Вредители на розе

Формирование кроны

Rosensträucher können während der gesamten Vegetationsperiode beschnitten werden, der prägende Schnitt erfolgt jedoch im Frühjahr, bevor der Saftfluss in den Zweigen einsetzt. In diesem Fall werden alle Zweige um ein Drittel gekürzt, kranke und verdorbene Triebe werden entfernt. In der Regel erhält die Buchse eine Kugelform. Im Sommer sollte man es nur stützen, dh überstehende Zweige ausschneiden, blühende Knospen und Stängel ohne Knospen entfernen.

Pflanzenvermehrung

Da alle modernen Sorten durch Züchtung gewonnen werden, erhalten die Samen eine ähnliche Pflanze, die nicht funktioniert. Es erbt keine elterlichen Qualitäten. Für Hybriden von Rosen ist die Reproduktion durch Schichtung am akzeptabelsten. Die geeignete Zeit für diese Methode ist Juni. Wählen Sie zum Bewurzeln die dicksten und dunkelsten Triebe. Ferner wird in einem Abstand von 40 bis 50 cm vom Mutterstrauch ein Loch ausgegraben und ein Zweig eines Speers auf den Boden gesteckt und mit Erde bedeckt. Es ist darauf zu achten, dass der Boden unter dem Spross immer feucht ist.

Bis zum Herbst ist die Pflanze gut verwurzelt, sollte aber erst im nächsten Frühjahr vom Mutterstrauch abgeschnitten werden. Lassen Sie die Jungpflanze gemeinsam mit dem Elternstrauch unter dem Schutz überwintern.

Es ist wichtig! Vorflache Schnitte sollten an der Stelle der zukünftigen Wurzeln gemacht werden.

Wenden Sie manchmal zur Reproduktion die Methode des Veredelns des Kulturschnittes auf die Heckenrose oder die Teilung des Busches an. Der Eingriff wird im zeitigen Frühjahr (im April) durchgeführt. Beide Methoden garantieren nicht die Sicherheit der Artenqualitäten.

Sehen Sie sich das Video an: Jimmie Rodgers - English Country Garden (Oktober 2021).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send