Gartenblumen, Pflanzen und Sträucher

Wachsende Wüstenrosen und Merkmale ihrer Pflege

Die Wüstenrose oder Adenium ist eine Laubpflanze ostafrikanischen Ursprungs mit dicken Stielen und leuchtenden Blüten. Es gehört zur Familie der Kutrovye (Apocynaceae). Zu Hause können die Blätter bei ausreichender Hitze und Licht das ganze Jahr über an der Pflanze verbleiben. Es ist bemerkenswert, dass Adenium oft mit einer anderen Art verwechselt wird, deren Lebensraum Ägypten ist. Die Wüstenrose, wie dieses einjährige Kraut der Kohlfamilie genannt wird, ist in der Tat eine Anastatica hierochuntica-Art und hat mit der Familie Kutrov nichts gemeinsam. Schauen Sie sich das Foto an - die Wüstenrose ist wirklich eine sehr schöne und ungewöhnliche Naturschöpfung.

Morphologie

Bei erwachsenen Exemplaren wird der Stiel oder Caudex geschwollen, dick und oft bizarr. Dies verleiht Adenium ein außergewöhnliches und erstaunliches Aussehen. Die Blätter sind normalerweise hellgrün. Während der Trockenzeit ist die Wüstenrose mit leuchtenden Blüten bedeckt. Die Größe von Adenium kann 5 Meter erreichen, es gibt aber auch solche Sorten, die genug kleine Schalen in einer Apartmentumgebung haben. Derzeit wird eine große Anzahl von Wüstenrosen-Hybriden gezüchtet. Sie zeichnen sich durch eine Vielzahl von Blütenfarben aus - von traditionell rot über gestreift bis orange. Es ist erwähnenswert, dass Adenium giftig ist, Kinder und Haustiere sollten nicht mit ihm in Kontakt kommen. Waschen Sie Ihre Hände nach dem Umgang mit der Pflanze gründlich mit Seife.

Pflanzenherkunft

Der natürliche Lebensraum von Adenium ist in afrikanischen Ländern zu finden, insbesondere in den zentralen und südlichen Regionen. Es ist eine saftige. Eigenschaften der Pflanze:

  • Dicker Stamm, Caudex genannt, erreicht unter natürlichen Bedingungen einen Umfang von einem Meter.
  • Die Höhe kann zwei Meter erreichen. Wenn Sie zu Hause züchten, sind die Abmessungen Miniatur, etwa 70 cm hoch.
  • Blüht üppig mit fünfblättrigen großen Blüten, deren Größe 60-70 mm erreicht. Eine Vielzahl von Farben von Weiß bis Rot und Dunkelviolett.
  • Blütezeit - 3 Wochen im Jahr.

Adenium bedeutet wörtlich übersetzt eine Wüstenrose, diese Pflanze hat andere nicht weniger schöne Namen, zum Beispiel Star of Sabinia, Impala Lily.

Es ist jedoch erwähnenswert, dass die Blume tatsächlich sehr giftig ist. Daher müssen Sie beim Umpflanzen Gummihandschuhe verwenden und beim Aufsprühen von Saft mit reichlich warmem Wasser abspülen. Kaufen Sie kein Adenium, wenn das Haus kleine Kinder und Tiere hat.

Die Wüstenrose wurde 1891 im Rahmen einer Forschungsmission der Botaniker J. Romer und J. Schultz im ehemaligen Südjemen als neue Pflanze entdeckt.

Die häufigsten Arten

Es wird immer noch darüber gestritten, wie viele Arten von Adenium mit einer Variation in den Zahlen von 7 bis 50 existieren. Nachfolgend finden Sie Beschreibungen der bekanntesten Sorten.

Übergewichtig oder fettleibig, ist nicht nur in der Natur verbreitet, sondern auch bei Gärtnern und Zimmerpflanzenliebhabern. Die Größe einer erwachsenen Pflanze beträgt im Durchschnitt bis zu einem Meter, es gibt jedoch auch hohe Exemplare, die bis zu 3 Meter hoch sind. Es wird aufgrund der Tatsache gewählt, dass diese Sorte im Alter von eineinhalb Jahren blühen kann. Schüttet im Winter oft Blätter.

Somali - ziemlich hohe Vertreter der Wüste, werden einzelne Pflanzen in der Lage sein, 5 Meter zu erreichen. Daher entwickelt es bis zu zwei Jahre lang praktisch keine seitlichen Stängel, sondern verzweigt sich später aktiv und seine Form ist sehr nahe am Kegel.

Arabisch - ein ausgeprägter gedrungener Caudex und mehrere Stämme, deren Spitzen mit glänzenden länglichen Blättern gekrönt sind. Haben Sie durchschnittliche Blumen, empfehlen Blumenzüchter, diese Sorte vom Samen anzubauen.

Socotran - Diese Sorte passt sich dem Boden und der Umwelt an. Es kann aussehen wie ein normaler Baum mit einem ungewöhnlichen Verhältnis von Höhe zu Stammdurchmesser. Er hat eine kurze Periode intensiven Wachstums und intensiven Blühens, daher wird er selten speziell angebaut.

Oleifolium - Bei dieser Sorte handelt es sich um kleine gedrungene Pflanzen. Es unterscheidet sich von anderen dadurch, dass es sehr langsam wächst. Die Blätter, von einem Haufen auf einer Oberseite gesammelt, schmal und lang. Caudex, als würde er sich auf dem Boden ausbreiten. Die Pflanze ist in ihrem Saft wertvoll. Sie wird aus Medikamenten hergestellt, die ein Gegenmittel gegen Skorpion- und Schlangenbisse sind.

Bohmianum - Diese Art hat die größten Blätter der ganzen Familie. In der Regel haben sie die Form eines Strauches, der Caudex kann einen Durchmesser von 55–60 mm haben. Außerdem ist es die giftigste Wüstenrose. In seinem Saft enthaltene Substanzen können zum Tod führen. Es wird von den Stämmen Afrikas zur Herstellung von Giftpfeilen verwendet.

Swazicum - ist ein niedriger Strauch, etwa 45-50 cm groß. Es passt gut zu Feldkräutern im Garten. Sehr beliebt bei Gärtnern wegen seiner Einfachheit und Kompaktheit. In freier Wildbahn ist die Vegetationsperiode kurz. Aus dieser Sorte werden viele immergrüne und langblühende Hybriden gezüchtet.

Multiflorum - Unter den Wüstenrosen am blühendsten. Sie ist über die gesamte Stammhöhe etwa gleich dick und an den Wurzeln nicht verdickt. Während des Jahres beginnt die Blütezeit von ca. 3 Monaten 4 Jahre nach dem Pflanzen zu blühen. Im Winter bevorzugt trockene und kühle Luft.

Anbaumethode

Experten geben folgende Reproduktionsmethoden an:

Sie können Adeniumsamen in vielen Blumengeschäften oder online kaufen. Da die Keimdauer der Samen nicht länger als 8 Monate beträgt, müssen Sie den Zeitraum der Samenentnahme auf der Verpackung sorgfältig prüfen. Es sollte hinzugefügt werden, dass die Farbe der Blüten einer Wüstenrose möglicherweise nicht mit der auf der Verpackung angegebenen übereinstimmt. Natürlich wächst leuchtendes Rot nicht aus rosa Knospen mit weißer Mitte, aber einige Farbtöne unterscheiden sich definitiv. Der Grund ist, dass die Bestäubung von Blumen mit Hilfe von Staubblättern anderer Pflanzen erfolgt und dadurch die Reinheit einer einzelnen Art nicht vollständig erhalten bleibt.

Um aus den Samen von Wüstenrosen zu wachsen, sind folgende Maßnahmen erforderlich:

  • bereite den Boden vor. Die Zusammensetzung der Mischung: Agroperlit (Vulkangestein mit Partikeln von 2–4 mm) oder Agrovermiculit (auch Bergglimmer, Partikel von 2 bis 9 mm etwas größer), Torf. Sie können die Samen im fertigen Substrat für Sukkulenten oder Kakteen oder eine Mischung aus Perlit und Vermiculit säen. Befeuchten Sie den Boden mit Wasser oder geben Sie einen komplexen Dünger hinzu, wenn ohne Torf gepflanzt wird, nur in Perlit-Mischung.
  • Vor der Aussaat sollten die Samen 2-3 Stunden in ein feuchtes Tuch gelegt werden. Sie können Wachstumsstimulanzien hinzufügen.
  • Samen, die auf dem vorbereiteten Boden ausgelegt sind, brauchen zum Pflanzen nicht zu streuen, da das Material sonst verrotten kann.
  • Das Fassungsvermögen sollte mit einer Folie abgedeckt und an einem warmen Ort aufbewahrt werden. Die Temperatur sollte mindestens 30 Grad Celsius betragen. Die günstigste Zeit zum Einpflanzen von Adenium - von Mai bis September erreicht die Keimrate in dieser Zeit 80%.
  • Bei weiterer Pflege ist darauf zu achten, dass der Boden nicht nass wird. Das Gewächshaus muss regelmäßig belüftet werden. Sie können die Setzlinge vor der Bildung der ersten Blätter nicht direktem Sonnenlicht aussetzen. Nach dem Erscheinen von vier Blättern kann die Pflanze ins Freie verpflanzt werden.

Die Methode der Stecklinge ist viel schwieriger, da der innere Teil der Pflanze beim Schneiden kahl wird und aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit anfällig für Infektionen durch Mikroorganismen und Fäulnis ist. Experten empfehlen, vor Reproduktionsarbeiten folgende Bedingungen zu beachten:

  • Stellen Sie sicher, dass die Pflanze eine Phase des aktiven Wachstums hat.
  • Die Temperatur in dem Raum, in dem sich die Stecklinge befinden, wird rund um die Uhr in einem Intervall von 25 Grad in der Nacht und 30 Grad während des Tages gehalten.

Danach müssen Sie den sofortigen Prozess starten.

Der Boden für Rosenstecklinge sollte aus Agroperlit, Agrovermiculit und Torf im Verhältnis 2: 2: 6 bestehen. Es ist besser, ihn ohne Dünger mit Wasser zu befeuchten.

Schneiden Sie einen 8–12 cm langen Stiel aus einer Pflanze, indem Sie ihn mit einer dünnen Rinde auswählen. Sie können ein Büromesser verwenden, es ist am unwahrscheinlichsten, dass die Pflanze beschädigt wird. Die Blätter müssen nicht gereinigt werden, sie helfen, die Wurzeln zu formen. Der vorbereitete Stiel wird 2 Stunden warm, aber ohne Sonne. Pflanzen Sie die Setzlinge bis zu einer Tiefe von 4 cm ein und bedecken Sie den Behälter nach Möglichkeit mit Folie oder Glas.

Das Gewächshaus muss belüftet und bewässert werden, damit der Boden leicht feucht, aber nicht nass ist.

Wenn der Reproduktionsprozess korrekt ist, erscheinen in 3-9 Wochen neue Blätter.

Und der nächste Weg ist Fortpflanzung durch Luftwurzeln. Es ist notwendig, die Rinde in Form eines Rings mit einer Breite von 7-13 mm vom Adeniumzweig abzuschneiden und 15-20 Minuten trocknen zu lassen. Schneiden Sie ein Quadrat mit einer Seite von 15 cm aus Polyethylen und wickeln Sie einen Zweig ein und binden Sie ihn mit einem dünnen Gummiband zusammen, zum Beispiel, um Geld zu binden. Legen Sie das Moos um den Schnitt und befeuchten Sie es mit Wasser. Der Polyethylenrock muss nun den Schnitt zusammenbinden.

Über Einmal pro Woche können Sie das Moos mit einer Spritze anfeuchtenohne das Polyethylen zu entfernen. Mindestens alle 7 Tage muss der Zustand des Schnitts überprüft werden. Es ist wichtig, dass die Pflanze nicht verrottet.

Wenn Sie Fäulnis bemerken, ist es besser, das beschädigte Gewebe sofort zu entfernen, bevor der gesunde Teil erscheint. Wenn Hat sich auf dem Schnitt eine neue Rinde gebildet, kann der Vorgang wiederholt werdenVersuchen Sie noch einmal, Luftwurzeln zu züchten.

Wenn 4-6 Wurzeln auftreten, wird empfohlen, den oberen Teil abzuschneiden. Dann schneiden Sie die Abschnitte mit Holzkohle und geben Sie auch einen neuen Spross zum Trocknen.

Die Pflanze in einen neuen Topf umpflanzen.

Desert Rose Pflege

Adenium wird nicht nur wegen seines ungewöhnlichen Aussehens und seiner schönen Blumen geliebt, sondern auch wegen seiner Schlichtheit, da sie kein häufiges Gießen, keinen besonderen Boden und keine besonderen Töpfe erfordern.

Der Boden für diese Pflanze sollte locker, leicht und atmungsaktiv sein. Vor allem eine Mischung aus Torf, Perlit und Flusssand passt zu dieser Beschreibung, wobei das Verhältnis 6/2/2 beibehalten wird. Für unsere kühlen Winter kann Holzkohle als Zusatz verwendet werden, jedoch nicht mehr als 7% der Gesamtmasse mit Antimykotika. Die ideale Option wäre, spezielle Mischungen für Kakteen zu kaufen.

Die Häufigkeit der Bewässerung hängt von Parametern wie dem Alter der Pflanze, der Jahreszeit sowie den Temperatur- und Feuchtigkeitsindikatoren im Raum ab. In den ersten Lebensjahren des Adeniums bildet sich Caudex, und die Pflanze sollte häufiger bewässert werden. Während der Wachstums- und Blütezeit, die im Sommer stattfindet, sollte mindestens alle 2 Tage eine Bewässerung durchgeführt werden. Besonders wenn die Lufttemperatur im Raum ca. +30 Grad beträgt.

Im Winter, wenn die Pflanze Laub abwerfen kann und eine Ruhephase beginnt, wird etwa alle 9 Tage gewässert. Vor dem Gießen können Sie die Bodenfeuchtigkeit mit einem Holzstab mit einer Länge von 10-14 cm prüfen, der im Topf belassen werden kann. Vor dem Gießen sollte der Stab entfernt werden und geprüft werden, ob die gesamte Länge des Stabes leicht feucht bleibt und 1 cm über dem Boden trocken ist. Dann ist es Zeit zu gießen.

Es ist wichtig, dass der Blumentank gut entwässert ist, damit die Wurzeln nicht verrotten.

Temperatur

Die Bedingungen, unter denen die Wüstenrose gut wächst und das Auge mit leuchtenden Farben erfreut, sollten den folgenden Indikatoren entsprechen:

  • Die Zeit des Wachstums und der Blüte - bis zu 42 Grad Celsius.
  • Die Ruhezeit beträgt 13-15 Grad über Null.
  • Wenn die Temperatur auf +10 Grad fällt, können die Wurzeln verfaulen.

Häufige Ursachen für die Transplantation:

  • Wenn der Stamm mehr als drei Viertel des Topfes einnimmt, weil diese Pflanze ziemlich groß ist.
  • Seit der letzten Transplantation sind mehr als 2 Jahre vergangen.
  • Es besteht der Verdacht, dass die Wurzeln zu faulen begannen.

Zum Umpflanzen müssen Sie die Kapazität aufnehmen. Material beeinflusst den Wachstumsprozess nichtSie können Keramik oder Kunststoff wählen. Und hier Die Form bestimmt das Aussehen des Busches. Wenn Sie in einem gedrungenen und breiten Topf pflanzen, breitet sich die Krone aus und der Stamm wächst kräftig.

Muss Entwässerung sein. Die Größe des Topfes sollte anhand der Tatsache gewählt werden, dass sein Durchmesser der Summe von zwei Fassdurchmessern entspricht.

Denken Sie daran, dass Adenium in vivo ziemlich hoch und groß wird, sodass Sie bei richtiger Pflege und zu Hause auch eine große "Rose der Wüste" züchten können.

Die Hauptprobleme beim Wachsen

- Warum blüht Adenium nicht lange?

Sorgen Sie für ein gutes Licht und regelmäßige Bewässerung, außerdem muss er sich im Winter ausruhen.

- Warum können die Blätter gelb werden?

So kann die Wüstenrose Winterschlaf halten. Es sollte jedoch beachtet werden, dass wenn die Pflanze ein wenig gewässert wird, dies einen Blattfall verursachen kann.

- Der Stamm von Adenium ist weich geworden, was ist der Grund?

Der Grund kann sowohl übermäßiges Gießen als auch mangelnde Feuchtigkeit sein. In diesem Fall ist es besser, den Boden, in dem Adenium wächst, dringend zu ersetzen und das Bewässerungsregime zu korrigieren.

Ein paar Tipps, wie man eine schöne Form von Caudex kreiert. Zweige der Pflanze beginnen in jungen Jahren, aber häufiger nach der Blüte. Vor Beginn des intensiven Wachstums können Sie die Zweige abklemmen, aber wenn Sie es übertreiben, erhalten Sie einen Besen, der für das Aussehen des Busches als schlecht angesehen wird.

Wenn Sie der Empfehlung folgen und eine Wüstenrose richtig pflegen, erhalten Sie die perfekte Inneneinrichtung, die das Auge mit leuchtenden Farben erfreut.

Sorten

Die Wüstenrose ist durch eine Vielzahl von Unterarten vertreten. Machen wir uns mit den häufigsten bekannt. Adenium Swazicum (Adenium swazicum) ist eine der widerstandsfähigsten Wüstenrosensorten. Gekennzeichnet durch geringe Größe und Anpassungsfähigkeit an das Bestehen einer Stadtwohnung.

Adenium arabicum (Adenium arabicum) wird als Gartenpflanze verwendet, hat einen dicken und kräftigen gedrungenen Stamm. Die Blätter des arabischen Adeniums sind fleischig und dicht, sehr ähnlich den Blättern von Sukkulenten. Interessanterweise ist die Farbe von Caudex sehr unterschiedlich, es kann lila und rosa Flecken haben.

Somali Adenium (Adenium somalense). Dieser Typ zeichnet sich durch große Abmessungen und eine kräftige, verlängerte Rumpfbasis aus. In den ersten eineinhalb Jahren wächst sie sehr schnell und erreicht in dieser Zeit eineinhalb Meter Höhe. Die Umgebungstemperatur beim Züchten von somalischem Adenium sollte 12 ° C nicht unterschreiten.

Der beliebteste unter Floristen und Liebhabern von Wüstenrosen ist der Adeniumaffe (Adenium obesum). Andere Namen der Art - Adeniumfett, Adeniumfett. Es zeichnet sich durch eine Vielzahl von Blatt- und Caudexformen sowie Blütenfarben aus. Züchter setzen dies erfolgreich ein und stellen immer mehr neue Adenium obesum-Hybriden her.

Wachstumsbedingungen

Die für den Anbau und die Züchtung von Adenium günstigsten Gebiete gelten als Tropen und Subtropen. Außerhalb dieser Gürtel benötigt eine Blume besondere Pflege. Konstante Hitze ist die Hauptbedingung, die die Wüstenrose benötigt. Die Anlage ist sehr anspruchsvoll und lichtstark. Ideale Lage in der Wohnung - am Fenster nach Süden. Dadurch werden die Blätter der Rose bei direkter Sonneneinstrahlung beständig getroffen. Wasser sollte die Pflanze selten sein. Reduzieren Sie im Winter den Wasserdurchfluss, aber trocknen Sie gleichzeitig den Boden nicht zu stark aus und halten Sie ihn ausreichend feucht. Der Boden zum Anpflanzen von Rosen sollte gut drainiert und leicht sauer sein. Wenn Sie eine Mischung für Ihre zukünftigen Rosen kaufen, wählen Sie einen Boden für Sukkulenten und Kakteen. Jeden Sommer Adeniumdünger füttern. Verwenden Sie ein Geheimnis, damit die Wüstenrose interessanter und bizarrer wird. Entfernen Sie den oberen Teil des Wurzelsystems der Pflanze aus dem Boden, während Sie etwas mehr als die Hälfte davon im Boden belassen. Dadurch sind die Wurzeln leicht geöffnet und bilden durch das Zusammenwachsen mit dem Stamm eine interessante Form.

Zucht

Wüstenrose - eine Pflanze, die in der Regel Samen vermehrt. Sie reifen in Schoten. Die Keimung kann durch Besprühen und gelegentliches Erhitzen des Topfes von unten beschleunigt werden. Nach einer Woche erscheinen die ersten Triebe, und nach einem Monat, wenn sich auf den Sämlingen mehrere echte Blätter bilden, können Sie mit dem Umpflanzen beginnen. Die Wüstenrose wird durch Stecklinge vermehrt, aber Exemplare, die mit dieser Methode gezüchtet werden, haben möglicherweise nicht so dicke und kräftige Knollenstiele wie Samen. Drücken Sie einen 7-10 cm langen Faden vom Stiel weg und tauchen Sie ihn mit Fungiziden und Hormonen in die Lösung, zum Beispiel in die Epin-Lösung. Dann pflanzen Sie den Stiel in einen kleinen Topf, der mit einer leicht angefeuchteten Mischung aus Perlit und Torf im Verhältnis 1: 3 gefüllt ist.

Eine junge Pflanze schnappt sich normalerweise einen kleinen Topf. Aber wenn es wächst, muss Adenium in einen größeren Tank umgepflanzt werden. Dieser Vorgang ist nur in der warmen Jahreszeit erforderlich. Stellen Sie zunächst sicher, dass die Erde trocken ist, und entfernen Sie dann vorsichtig Adenium aus dem Topf. Alte tote Wurzeln und Fäulnis entfernen. Schnittwunden beim Umpflanzen, Prozesslösungen - fungizid und antibakteriell. Gib eine Rose in einen neuen Topf und gib Erde hinein. Vermeiden Sie etwa eine Woche lang das Gießen, um Wurzelfäule zu verhindern, da Adenium sehr anfällig für diese Krankheit ist. Achten Sie auch darauf, dass Sie keine Anlagenteile beschädigen.

Wüstenrose in Ihrem Garten

Wenn Sie Ihren Garten oder Hof mit Adenium dekorieren möchten, versuchen Sie, den sonnigsten Platz dafür zu finden. Die im Halbschatten gepflanzte Wüstenrose hat längliche, dünne, längliche Stiele und ist anfälliger für Krankheiten. Земля на участке, предназначенном для посадки, не должна быть слишком влажной или подверженной затоплению. Если в вашем саду нет места с сухой почвой, то сделайте насыпь не менее 20 см над основным грунтом. Также важно, чтобы пустынная роза росла вне досягаемости автоматических систем полива и опрыскивания. Вместе с этим видом можно высаживать разнообразные теплолюбивые почвопокровные растения.Es ist wichtig, die optimale Zusammensetzung der Bodenmischung zu kennen, die sich ideal zum Anpflanzen von Adenium im Freiland eignet. Es wird nicht schwierig sein, es selbst zuzubereiten.

Diese Mischung enthält:

  • Torf - 2 Teile,
  • Kokosfaser - 2 Teile
  • Sand - 2 Teile
  • Perlit - 1 Teil.

In den ersten Jahren wächst die Wüstenrose sehr schnell. Zu diesem Zeitpunkt ist es wichtig und notwendig, den Boden mit organischen und mineralischen Nährstoffen zu versorgen. Später verlangsamen sich die Wachstumsraten, und das ist in Ordnung. Im Frühjahr und Sommer sollte alle zwei Wochen Flüssigdünger ausgebracht werden. Und während des Herbstes muss die Intensität der Düngung reduziert werden.

Behalte diese wundervolle Blume. Eine Wüstenrose ziert ein Zimmer oder verschönert den Garten.

Wie pflegen?

Adenium gehört zu den lichtliebenden Pflanzen.

Es ist ratsam, das Lichtregime in der Nähe des natürlichen Lebensraums von Adenium einzuhalten. Eine gemeine Blume in der Äquatorzone. In der Zeit vom Herbst bis zum Frühling benötigt die Pflanze 13-14 Stunden lang einen hellen Tag, daher muss man ein künstliches Highlight machen.

Wie man wässert

Zum Zeitpunkt des aktiven Wachstums benötigt Adenium eine große Menge Wasser.. Bewässerung ist temperaturabhängig. Wenn die Kälte kommt, lohnt es sich, das Gießen der Blume zu reduzieren. Übermäßige Feuchtigkeit führt zu Krankheiten oder zum Tod des Wurzelsystems. Im Sommer sollte Adenium gegossen werden, wenn der Oberboden nach dem vorherigen Gießen vollständig trocken ist. Wenn im Winter in dem Raum, in dem die Blume kühl ist, sollte das Gießen begrenzt werden.

Während der Pflege von Adenium zu Hause in den Sommermonaten regelmäßig gießen - sofort nach dem Trocknen des Bodens wässern. Im Winter schonend und wenig gewässert. Überwintert die Pflanze bei einer Temperatur von 15 bis 20 ° C, erfolgt die Bewässerung erst nach dem Trocknen des Bodens.

Wenn Sie an einem kälteren Ort überwintern, ist das Gießen entweder sehr selten oder hört ganz auf zu gießen. Im Winter werden junge Adeniumtriebe nur sehr begrenzt bewässert.. Nach dem Frühlingserwachen sollten die Pflanzen zum ersten Mal gegossen werden, vorzugsweise 2-3 Wochen nach dem Auftreten von Knospen und dem Beginn des Adeniumwachstums.

Was und wie füttern?

Die Blüte beginnt im zeitigen Frühjahr und bis zum Herbst zu düngen.. Es ist ausreichend, die erforderlichen Substanzen in Abständen von einem Monat zuzugeben. Überwachen Sie sorgfältig die Konzentration der Lösung, sie sollte 2% nicht überschreiten. Sie können auch die Blätter besprühen, aber dann sollte der Dünger dreimal schwächer sein.

Gut geeignete mineralisch-organische Arten. Häufig werden organische Düngemittel wie Hühner- oder Taubendung als Düngemittel verwendet. Die Häufigkeit der Mineraldüngung - einmal pro Woche. Konzentration ist es wert, ein Viertel von dem zu nehmen, was auf dem Paket steht. Alle 3-4 Wochen werden organische Dünger verwendet.

Oft kaufen Züchter fertige Ergänzungsmittel. In Fachgeschäften finden Sie gute Düngemittel für Adenium..

Wir werden über einige von ihnen sprechen.

Wie man Mykorrhiza anwendet?

Dieses Medikament wird durch Gießen oder Besprühen der Pflanze hergestellt. Wenn die Impfung durch den Boden geht, müssen in der Nähe der Pflanze ein paar kleine Löcher gemacht und das Präparat hineingegossen werden. Oft wird Mykorrhiza angewendet, wenn an einen neuen Ort verpflanzt wird.. Da hilft der Impfstoff der Pflanze, sich schneller anzupassen. Nach der Impfung werden Entwicklung und Wachstum beschleunigt.

Wie pflanze ich?

Pfropfen ist eine wirksame Methode zur Züchtung von Adenien. Das Pfropfen ist nützlich, um eine schöne Blume mit einem Caudex von ungewöhnlicher Form zu kombinieren, um mehrere Arten von Blumen auf einer einzelnen Pflanze zu züchten, und kann auch die Form einer Pflanze verbessern.

Jetzt wächst die Anzahl dieser Pflanzen in den Sammlungen unserer Liebhaber sehr schnell und viele, angefangen mit dem Anbau von Adenium aus Samen, versuchen komplexere Arten der Vermehrung von Adenium. Um die Dekorativität der Blume zu erhöhen, wird sie gepfropft. An einer Pflanze können Blüten in verschiedenen Nuancen blühen. Beispielsweise wird ein adulter Adenium entnommen und Zweige anderer Sorten darauf aufgepfropft. Am besten im Frühjahr impfen, wenn die Pflanze eine aktive Saftflussphase hat.

Sämlinge werden gepflückt, nachdem ein paar echte Blätter aufgetaucht sind. Es gibt keine strengen Regeln für die Kommissionierung. Wenn Sie also möchten, dass kleine Adenien schneller wachsen, können Sie sie im Alter von 1 bis 2 Monaten produzieren. Es wird empfohlen, einen Spross im Alter von drei Monaten zu pflücken. Zu diesem Zeitpunkt sind das Wurzelsystem und die Pflanze bereits recht gut ausgebildet.

Wir bieten Ihnen an, sich ein Video über die Durchführung der Adeniumgewinnung anzuschauen:

Zuschneiden und Kronenbildung

Bis die Krone dichter und verzweigter war, griffen die Züchter auf die Bildung und das Beschneiden von Adenium zurück. Häufig ist dies eine notwendige Maßnahme, da bei den meisten Pflanzen die Entwicklung des Scheitels vorherrscht und die Entwicklung anderer Triebe als des zentralen Triebs nicht möglich ist.

Über das Beschneiden und die Bildung von Adenium wird in einem separaten Artikel berichtet.

Adeniumtransplantationskosten im zeitigen Frühjahr. Das Wichtigste dabei ist, die Wurzeln nicht zu beschädigen. Von der alten Erde, um sie sorgfältig zu reinigen, ist es besser, unter einem kleinen Wasserstrahl abzuspülen.

Wenn die Wurzel versehentlich beschädigt wird, muss sie sofort mit einem speziellen Präparat behandelt werden und Zeit zum Trocknen der Wurzel erhalten. Nach der Transplantation wird die Pflanze nicht sofort gegossen, Adenium braucht Zeit, um sich an einen neuen Ort zu gewöhnen.

Wenn Ihr Adenium verkümmert ist, beeilen Sie sich nicht, es zu ersetzen.weil Es gibt viele Gründe, warum sich die Pflanze nicht entwickelt, und im Falle von Adenium ist der verkrampfte Topf der jüngste von ihnen. Unglücklicherweise betrachten Adeniumanbaubeginner das Gegenteil und verpflanzen Adenium sofort in einen größeren Topf, wodurch das Problem verschärft wird.

Wie bereite ich mich auf den Winter vor?

Im Winter ist bei der Pflege von Adenium besondere Vorsicht geboten.. Da diese Pflanze einen hellen Tag bei ungefähr 13-14 Stunden benötigt und es im Winter sehr schwierig ist, dies zu tun, greifen sie auf eine Blütenstagnation zurück. Stagnation ist die Verlangsamung aller Prozesse in einer Anlage.

Ändern Sie dazu die Haftbedingungen:

  • Temperatur reduzieren
  • Luftfeuchtigkeit und verlängern die Intervalle zwischen der Bewässerung.

Die zulässige Temperatur des Adeniumgehalts im Frühjahr beträgt +11 .. + 12 Grad. Wenn es über +15 liegt, muss das Bewässern für einen ausreichend langen Zeitraum unterbrochen werden, um in eine Stagnation zu gelangen. Die Mindesttemperatur sollte +5 Grad nicht unterschreiten. Wenn Sie Adenium in einer negativen Umgebung enthalten, kann die Pflanze sterben.

Zwischen dem Gießen sollte der Boden trocknen. Die Bewässerungshäufigkeit hängt von der Temperatur ab und beträgt 7-20 Tage. Manchmal üben Sie Blumenpflege mit nur einer Bewässerung über den gesamten Winter.

Blumenfoto

Siehe Fotos der Blume "Desert Rose":



Blühende "Wüstenrosen"

Viele Faktoren beeinflussen die erste Blüte, aber normalerweise blüht Adenium im zweiten Jahr. Es gibt Arten, die erst nach vier Jahren blühen können, und es gibt Fälle, in denen Sämlinge im Alter von 7 bis 8 Monaten plötzlich blühen. Adenium-Blütenstände in verschiedenen Farben:

Die Blütenform erinnert an ein Grammophon.

Weitere Informationen über die Blüte von Adenium zu Hause und was zu tun ist, wenn es nicht blüht, haben wir hier geschrieben.

Krankheiten und Schädlinge

Die häufigsten Parasiten auf Adenium:

  • Blattlaus
  • Zecken
  • Wurzel und Wanze

Am häufigsten trifft die Blume die Wurzel scharlachrot. Er mag trockene und leichte Böden. Weiße Plakette, die die Wurzeln bedeckte, ist ein Zeuge dafür, dass ein Parasit auf der Pflanze aufgetaucht ist. Wir bemerkten helle Wachsausscheidungen auf den Blättern, was bedeutet, dass sich ein mehliger Käfer auf Adenium niederließ. Medikamente wie Fitoverm, Aktar helfen dabei.

Es ist auch sehr schädlich für die Pflanzenviren, die durch eine Zecke eingeschleppt werden und die ständig eine Blume in einen kranken Zustand bringen. Das Virus in einer Pflanze verursacht eine Verzerrung der Blätter und Blüten. Leider wird dieses Adenium nicht behandelt, es muss zerstört werden.

Lesen Sie hier mehr über die Krankheiten und Schädlinge von Adenium.

Optimale Bedingungen für Raumadenium

Adenium ist ein kleiner Indoor-Baum oder Strauch, der nur bis zu 35 cm hochziehen können. Der Stamm kann sehr dick sein, die Blätter sind auch ziemlich groß, samtig. Die Blüten sind sehr groß, können weiß oder himbeerfarben sein. Die Ähnlichkeit der Blüten mit einer Rose erlaubt es, sie "Wüstenrose" zu taufen. Wenn Sie es zu Hause anbauen möchten, beachten Sie sofort, dass für das Wachstum eine Reihe von obligatorischen Bedingungen erforderlich sind.

Ort und Beleuchtung

Um herauszufinden, wann die Blume von Adenium am Beispiel ihrer eigenen Blüte steht, ist es wichtig, sie mit dem richtigen Licht anzubauen. Adenium wird oft als Solaranlage bezeichnet, da es sich am besten auf den südlichen Fensterbänken festsetzt. Jedoch Ein Übermaß an Licht ist auch für eine Pflanze nicht immer von Vorteil:

  • Nach dem Winter sollte Adenium besser beschattet werden, damit die direkten Sonnenstrahlen nicht auf den Stamm fallen, was zu Verbrennungen führen kann. Wenn sich die Blume jedoch allmählich an die intensive Beleuchtung gewöhnt, hört die Sonne auf, sie zu bedrohen.
  • Übersteigt die Einwirkungsdauer von Sonnenlicht auf der Fensterbank, wo Adenium vorhanden ist, fünf Stunden, ist die Pflanze auch besser zu beschatten, damit sie nicht austrocknet.

Temperaturbedingungen: Sommer-Winter

Adenium hat zwei vegetative Zustände - eine Phase des aktiven Wachstums und eine Schlafphase. Es ist logisch, dass die erste im Frühjahr und Sommer kommt, wenn die Pflanze für ein gutes Wachstum sorgt braucht ausreichend hohe Temperaturen - von +25 bis +30 ° C. Es wird schön sein, wenn Sie im Sommer die Blume auf der vor Feuchtigkeit geschützten Terrasse herausnehmen.

Aber sobald die Temperatur und die Dauer des Tageslichts sinken, sollten Sie sich auf die Tatsache einstellen, dass Adenium ein wenig austrocknet und in eine Ruhephase eintritt.

Damit er sich gut ausruhen und sich auf eine weitere Phase des Wachstums und der Blüte vorbereiten kann - das ist wichtig Halten Sie die Temperatur nicht höher als +15 ° C, aber nicht niedriger als +10 ° C. Es ist auch nicht akzeptabel, dass das Wurzelsystem des Adeniums unterkühlt ist, da dies zum Tod führen kann.

Merkmale Pflege "Wüstenrose" zu Hause

Die Besonderheit der Adeniumpflege besteht darin, dass sie je nach Jahreszeit erheblich variiert. Es ist wichtig, diesen Faktor bei der Bewässerung und Düngung zu berücksichtigen, da eine übermäßige Anwendung die Blüte auch in der Ruhephase zum Wachsen anregen kann.

Bewässerungsmodus: Sommer-Winter

Sommer Adenium braucht viel FeuchtigkeitDas ist wichtig, um sofort nach dem Trocknen des Oberbodens zu machen. Es ist sehr ordentlich, die Pflanze zum Zeitpunkt des Frühlingserwachens zu gießen: Sie muss erst zwei oder drei Wochen nach dem Auftreten der ersten Knospen gegossen werden.

Wenn Sie im Winter die Möglichkeit haben, Adenium bei einer Temperatur unter +15 ° C zu halten, ist es äußerst selten, es zu gießen - nicht mehr als alle zwei Monate, obwohl viele es nur einmal im Schlaf gießen. Wenn Adenium bei einer höheren Temperatur überwintert, sollte es häufiger gegossen werden, jedoch nur, wenn der Boden in einem Topf vollständig trocken ist.

Luftfeuchtigkeit

Da die heißen Lebensräume von Adenium die heißen und tropischen Länder Süd- und Zentralafrikas sind, ist die Pflanze liebt hohe Luftfeuchtigkeit. Zur Unterstützung muss die Blume regelmäßig mit einem kleinen Sprühgerät besprüht werden. Dies sollte während der gesamten Wachstumsphase erfolgen, obwohl während der Blütezeit keine Feuchtigkeit auf die Knospen und blühenden Blüten fallen darf.

Im Winter muss Adenium nicht gesprüht werden, aber die Luftfeuchtigkeit in dem Raum, in dem es stehen wird, muss ebenfalls hoch sein. Wenn ihm Feuchtigkeit fehlt, stirbt er.

Die Frage, wie man Adenium füttert, ist sehr wichtig, es ist notwendig Verwenden Sie nur spezielle Mineraldüngerbestimmt für blühende Zimmerpflanzen. Top-Dressings werden im Frühjahr, Sommer und ganz zu Beginn des Herbstes durchgeführt, bis die Blüte zu sterben beginnt. Nicht mehr als einmal im Monat füttern.

Es ist auch zu beachten, dass es für die Fütterung von Pflanzen sehr wichtig ist, niedrig konzentrierte Lösungen von nicht mehr als 1,5-2% zu verwenden. Andernfalls besteht die Gefahr, dass die Wurzeln des Adeniums verbrennen oder übermäßig wachsen, was zum Verlust der Dekoration führt.

Sicherheitsvorkehrungen

Das weiß nicht jeder Adenium - eine giftige Pflanze. Er ist giftiger Blattsaft, der an den Händen verbleiben kann. Achten Sie darauf, Ihre Hände mit Wasser und Seife zu waschen, damit es nicht zu Vergiftungen kommt, nachdem Sie Pflanzen gesprüht, beschnitten oder umgepflanzt haben.

Lassen Sie Kinder und Tiere auf keinen Fall mit Adenium in Berührung kommen, da eine Vergiftung mit Blumensaft schwerwiegende Folgen für sie haben kann. In dieser Hinsicht ist es besser, Adenium auf hohen Fensterbänken oder speziellen Stützen zu züchten.

Das Beschneiden von Adenium zu Hause ist ebenso wichtig, da Sie so eine attraktive Pflanzenform erzeugen können - Baum oder Strauch.

Seitentriebe entfernen oder erst im zeitigen Frühjahr kürzen, damit die Pflanze Verletzungen verkraften und sich auf eine Ruhephase vorbereiten kann. Bedenken Sie daher, dass der Wachstumsprozess in Adenium ziemlich langsam ist Übermäßige Verkürzung der Triebe ist kontraindiziert.

Richtige Transplantation

Jährlich müssen junge Pflanzen mit Adenium transplantiert werden, während Erwachsene mehrere Jahre in einem Topf wachsen können. Es ist erwähnenswert, dass nur bei längerem Wachstum in einem Topf und vollständiger Umhüllung der Wurzeln eines erdigen Komas dessen Blüte möglich ist. Das heißt, bevor man die schönen Blüten von Adenium sieht, muss man ihm Zeit geben, sich anzupassen.

Bei der Auswahl eines Topfes für Adenium sollten Sie folgende Regeln beachten:

  1. Die Farbe des Topfes ist besser, um Licht zu wählen - es wird unter dem Einfluss von Sonnenlicht nicht übermäßig erhitzt.
  2. Die Tiefe des Topfes sollte klein sein, aber es ist besser, wenn der Durchmesser breit genug ist. Andernfalls dreht sich der Topf mit dem Wachstum von Adenium um das Gewicht und das Volumen der Pflanze.
Boden für Adenium sollte sorgfältig ausgewählt werden, da die Blume lockeren Boden liebt. Es wird empfohlen, eine Bodenmischung der folgenden Zusammensetzung herzustellen:

  • Blattboden
  • Grasland
  • grober Sand.
Alle Komponenten sollten zu gleichen Teilen eingenommen und mit einer kleinen Menge Kohle ergänzt werden. Wenn die Pflanze im Erwachsenenalter transplantiert wird, ist es wichtig, dass er eine Bodenmischung mit einem gesättigten Gehalt an Sodaland vorbereitet und ein wenig gebrochene weiße Steine ​​auf den Boden gießt.

Um das Umpflanzen von Adenium zu erleichtern, wird es reichlich bewässert, so dass der Boden selbst von den Wurzeln der Pflanze abfällt. Nach einer Transplantation ist es jedoch besser, sie 4-7 Tage lang nicht zu gießen, um dem Wurzelsystem die Möglichkeit zu geben, etwas auszutrocknen.

Methoden zur Vermehrung von Adenium zu Hause

Das Einpflanzen von Adenium kann auf verschiedene Arten erfolgen - vom Samen bis zur Verwendung von Schichten. Um jedoch ein gutes Blütenwachstum zu erzielen, ist es wichtig, dass Sie alle richtig anwenden.

Bei der Zucht dieser Blume geht es in erster Linie darum, wie man Adenium aus Samen pflanzt. Dies sollte von Ende Februar bis Anfang März erfolgen. Um das Wachstum der Samen zu beschleunigen, ist es wichtig, sie eine halbe Stunde lang in einer Kaliumpermanganatlösung zu tränken und dann zu waschen und in einer warmen Zirkonlösung weitere vier Stunden lang zu halten.

Bei der Aussaat sind die Samen gerade Über den Boden verstreut und mit einer dünnen Schicht bestreut. Wenn die Temperatur im Raum nicht unter + 33-35 ° C bleibt, erscheinen die ersten Triebe bereits seit einer Woche. Wenn Sie die Anforderung bezüglich der Temperatur nicht berücksichtigen, können sich die Sämlinge nicht nur ausstrecken, sondern verschwinden im Allgemeinen.

Damit junge Triebe zu gesunden Sämlingen werden, müssen sie mit Leuchtstofflampen hervorgehoben werden. Es ist auch wichtig, das Temperaturregime (+18 ° C) einzuhalten und den Raum, in dem sich die Sämlingschachtel befindet, regelmäßig zu lüften.

Wenn die ersten beiden Blätter erscheinen, benötigen junge Adenien die gleiche Pflege wie erwachsene Pflanzen. Wenn vier Blätter erscheinen, tauchen sie in separate Töpfe und wachsen als unabhängige Pflanze weiter.

Die Vermehrung von Adenium durch Stecklinge setzt die Anwesenheit einer Pflanze zu Hause oder bei Freunden voraus, aus der diese Stecklinge hergestellt werden könnten. Die Wurzel zu schlagen ist nicht so einfach, da sie oft einfach verrotten.

Für diese Art der Zucht Frühling oder Sommer ist am besten. Der Schnitt wird dazu mit einer Länge von 12-15 cm abgeschnitten und unter Vorbehandlung mit Holzkohle leicht getrocknet.

Für die direkte Bewurzelung sollte eine Bodenmischung aus Holzkohle und Sand vorbereitet werden, die auch mit Perlit oder kleinen Stücken Blähton verdünnt werden kann. Um die Basis des Stiels nicht zu verwelken, ist es beim Pflanzen wichtig, den Wurzelkragen mit Holzkohle oder Sand zu bestreuen.

Zum Keimen muss die Temperatur bei + 25 ° C und hellem Licht gehalten werden. Er wird kein häufiges Gießen brauchen. Wenn die Bedingungen erfüllt sind, sollte die Wurzelbildung innerhalb von 4-5 Wochen erfolgen.

Auf jedem Adenium bilden sich während des Wachstums Luftschlupf, der zur Vermehrung genutzt werden kann. Zu diesem Zweck wird ein Fluchtweg mit einer Dicke von mindestens 2 cm gewählt und ein flacher Einschnitt entlang seines Umfangs vorgenommen.

Diese Stelle sollte leicht getrocknet, mit speziellen Wurzelwachstumsstimulanzien behandelt und in Sphagnum und undurchsichtiges Polyethylen eingewickelt werden. Für eine 100% ige Bildung von Sphagnumwurzeln ist es wichtig, regelmäßig (jedoch nicht in großen Mengen) zu befeuchten.

Ungefähr innerhalb einer Woche erscheinen die ersten Wurzeln auf den Stecklingen, wonach sie mit einem scharfen Messer von der Hauptpflanze abgeschnitten und in einen Topf mit Erdmischung gepflanzt werden müssen, wie bei einem erwachsenen Adenium.

Для прививания надрезы осуществляются и на той части растения, которая будет прививаться, и на той, к которой будут прививать. Учтите, что прививать адениум можно не только к представителю своего вида, но и даже к растению «олеандр». Zum Befestigen der beiden Pflanzenteile können Sie entweder nur Stoffstücke oder ein spezielles Spray verwenden.

Beachten Sie, dass Adenium nur dann eine gute Überlebensrate aufweist, wenn es nach dem Pfropfen bei einer Temperatur von nicht weniger als + 30 ° C, guter Beleuchtung und hoher Luftfeuchtigkeit aufbewahrt wird. Denken Sie daran: Direkte Sonneneinstrahlung kann Verbrennungen an der Pflanze hinterlassen.

Merkmale des wachsenden Adeniums

Am Fenster wachsen Adenien selten über 60 cm, was jedoch nicht bedeutet, dass sie langsam wachsen. In drei Lebensjahren erreicht der untere Stängel einen Durchmesser von 6 bis 8 cm. Die meisten Vertreter dieser herrlichen Gattung sind kurze und dicke Triebe, große Blüten, röhrenförmig mit einem fünfblättrigen Ast. In den Lappenknospen sind die Blütenkrone eng verdreht, sie öffnen sich gegen Ende des Frühlings und schmücken die Pflanze den ganzen Sommer.

Wie die meisten Sukkulenten liebt Adenium Wärme und Licht. Im Frühjahr und Sommer benötigt die Pflanze täglich 4-6 Stunden direkte Sonneneinstrahlung. Zu diesem Zeitpunkt beträgt die optimale Temperatur 23-28 Grad. Der ideale Wohnort sind die Fensterbänke mit südlicher Ausrichtung, obwohl sie bei hellem Umgebungslicht auf allen Fenstern mit Ausnahme des Nordens gut wachsen.

Im Herbst und Winter, wenn sich die meisten exotischen Tiere zurückziehen, muss sich das Adenium auch ausruhen, um Kraft für eine üppige Blüte zu gewinnen. Aus diesem Grund müssen Sie im Oktober den Topf an einem kühlen Ort mit einer Temperatur von 12-15 umstellen. Gleichzeitig sollte es hell sein. In einer schlafenden Pflanze stoppt das Sprosswachstum und lässt das Laub teilweise oder vollständig zurück. Während des Schlafs muss er nicht wässern, füttern, sondern nur sicherstellen, dass es keine starken Temperaturschwankungen und Zugluft gibt.

Es wird bemerkt, dass wenn Adenium in Kühle und ohne Bewässerung ruht, es im März aufwacht, und wenn es gelegentlich aber bewässert und warm gehalten wird, dauert der Schlaf noch einige Wochen.

Adenium: eine Blume pflanzen

Adenium wird am besten aus Samen gewonnen, da die Stammverdickung - die Visitenkarte dieser Pflanze - bei der Vermehrung durch Stecklinge nicht immer gebildet wird. Samen sind leicht über den Online-Shop oder von Fans exotischer Pflanzen zu bekommen, die in letzter Zeit viel aufgetaucht sind. Die Samen sind ziemlich groß, frisch geerntet und haben eine hohe Keimrate, verlieren diese aber schnell. Daher ist es notwendig, sofort nach Erhalt per Post zu säen. Die Jahreszeit spielt keine große Rolle, obwohl Experten empfehlen, im Februar und März zu pflanzen, damit die Pflanzen über den Sommer wachsen.

Vor der Aussaat schadet es nicht, die Samen in einer schwachen Kaliumpermanganatlösung zu desinfizieren. Um das Entstehen von Keimlingen zu beschleunigen, ist es möglich, die Keimung von Zirkon zu stimulieren, indem man es in warmem Wasser auflöst und die Samen dort 2-4 Stunden lang fallen lässt. Und Sie können in eine feuchte Serviette wickeln und nach dem Schlüpfen der Sprossen säen. Zubereitete Samen keimen in ca. 10 Tagen, ohne Vorbereitung - in 21 Tagen.

Die Aussaat erfolgt in mit luft- und feuchtigkeitsdurchlässigem Substrat gefüllten Kästen mit neutraler Reaktion (pH 7). Um eine solche Zusammensetzung zu erhalten, ist es notwendig, entweder Vermiculit und Torf oder Perlit und Sand (im Verhältnis 2: 1) unter Zusatz von Holzkohle (5-10%) zu mischen.

Vor der Aussaat wird der Boden angefeuchtet und die Samen von oben ausgelegt, ohne sie zu vergraben, aber nur leicht darüber zu streuen. Dann mit einem dünnen durchsichtigen Lebensmittelfilm abdecken und an einen warmen Ort (24-28 Grad) stellen. Mit dem Aufkommen der Triebe wird der Film entfernt.

Sämlinge schützen vor direkter Sonneneinstrahlung und Mittagssonne, Zugluft und niedrigen Temperaturen (unter 18 Grad). Bei der Bildung von 2-4 Echten Blättern werden in Töpfen mit einem Durchmesser von 5-6 cm gepflanzt, dies geschieht in der Regel 2-3 Monate nach der Aussaat. Die Blütezeit beträgt 2 Jahre.

Die Vermehrung durch Stecklinge hat sowohl Vor- als auch Nachteile. Vorteile - Die Blüte beginnt früher als bei Setzlingen, und bei der Züchtung von Hybridsorten bleiben alle Zuchterfolge erhalten. Die Nachteile gleichen die Vorteile aus: Wir haben bereits die Verdickung des Stammes erwähnt, die sich einige Jahre später als die der Sämlinge oder überhaupt nicht bildet, und der zweite Nachteil ist die Schwierigkeit, Stecklinge im russischen Outback zu erhalten.

Wenn Sie jedoch eine Wüstenrose in Ihrem Zuhause haben, ist es einfacher, sich durch Stecklinge zu vermehren. Normalerweise schneiden Sie sie im Frühling oder Sommer von den Spitzen der Triebe. Die optimale Länge beträgt 10-15 cm. Die Stecklinge verrotten leicht, daher werden die Schnitte mit Holzkohle gepudert und leicht getrocknet. Verwurzelt im selben Substrat wie beim Säen. Reiner kalzinierter und gekühlter Sand wird um das Schneidgut herumgegossen, und Holzkohlestücke werden eingebracht, um ein Verrotten zu verhindern. Bei einer Temperatur von 25-30 Grad dauert die Bewurzelung einen Monat. In regelmäßigen Abständen wird der Untergrund mit einer Sprühflasche angefeuchtet, um ein Austrocknen des Bodens zu verhindern. Pflanzen blühen nach 1,5 Jahren aus Stecklingen.

Adenien wachsen sehr schnell, daher wird empfohlen, dass junge Pflanzen jedes Jahr neu gepflanzt werden. In diesem Fall muss der Pot keine große Menge für das Wachstum kaufen. Sein Durchmesser sollte der Krone der transplantierten Pflanze entsprechen. Die Transplantation wird normalerweise im Frühjahr oder Spätsommer durchgeführt. Die Drainage befindet sich auf dem Boden 1/6 der Höhe des Topfes und sorgt für eine gute Belüftung.

Während die Pflanze jung ist, müssen Sie sich entscheiden, wie sie sein soll - ein Baum oder ein Strauch.

Um die Buschigkeit bei jungen Pflanzen zu erhöhen, muss der Wachstumspunkt eingeklemmt werden. Nach 45-50 Tagen beginnt eine intensive Verzweigung. Wenn sie mit einem Baum eine Pflanze formen, schneiden sie alle Zweige um ein Drittel ab und kürzen den Stamm. Alle diese Operationen werden nur im Frühjahr zu Beginn des Triebwachstums durchgeführt.

Foto 3: Bildung einer Adeniumblume mit einem Strauch (1) oder einem Baum (Foto 2)

Adenium: Pflege für eine erwachsene Blume

Im dritten Lebensjahr wird Adenium zu einer erwachsenen, üppig blühenden Pflanze, dh zu derselben Wüstenrose, für die Sie so viel gearbeitet haben. Jetzt braucht die Pflanze noch einen Topf. Aufgrund der Tatsache, dass die Wurzeln des adulten Adeniums horizontal wachsen, ist der Topf, den er benötigt, nicht tief, sondern breit. Und eine Voraussetzung - Drainagelöcher am Boden - je mehr, desto besser.

Wie fülle ich den Topf? Die Bodenmischung muss immer noch neutral, luft- und wasserdurchlässig, aber nahrhafter als die jüngeren sein.

Pflanzen. Sie können das gekaufte Substrat für Kakteen verwenden oder es selbst aus gleichen Teilen Sand, Rasen und Laub unter Zusatz von Holzkohle (10% der Mischung) herstellen. Blattland ist besser, unter der Linde, Birke, Hasel und dem Sand zu nehmen, es ist wünschenswert, kleinen Fluss zu verwenden.

Alle paar Jahre wird eine erwachsene Pflanze transplantiert, wodurch sich die Zusammensetzung des Bodens ändert. Um ein Zusammenbacken zu verhindern, mischen sie kalkhaltigen Boden mit Sand, Blähton oder gebrochenem Ziegelstein mit einem Durchmesser von 1 bis 3 mm, dessen Anteil zwischen 30 und 70% variieren kann. Einige verwenden Torf als Hauptzutat und mischen ihn mit Schaum und Sand. Die Drainage wird immer noch auf den Boden gelegt und in einen breiten Topf mit vielen Drainagelöchern umgepflanzt.

In der Pflanze werden die lateralen und sekundären Wurzeln gescannt und gekürzt, die erkrankten Bereiche werden durch vorsichtiges Entfernen der Fäule mit sterilen Werkzeugen entfernt. Wunden und Schnitte verarbeiten nichts außer Holzkohle, da Adenium die Chemie nicht mag, wird der Schaden durch die Pflanze selbst schnell verringert. Beim Umpflanzen den Stiel leicht anheben und etwas höher als im vorherigen Topf platzieren.

Vor der Transplantation und danach für 3-4 Wochen wird Adenium nicht bewässert, um die Möglichkeit zu geben, beschädigte Wurzeln zu heilen.

Kümmere dich aktiv um diesen gutaussehenden Mann nur im Frühling und Sommer. Wenn die Triebe nach dem Winterschlaf zu schnell zu wachsen begannen, werden sie beschnitten. Nur mit klarem Wasser bei Raumtemperatur wässern. Es ist wichtig, die Pflanze nicht zu füllen, dh zu gießen, wenn der Boden trocknet. Bewässerung sollte reichlich vorhanden sein, damit Wasser durch die Abflusslöcher austritt. Sämlinge und Jungpflanzen haben keine Angst vor Überbefeuchtung, und Erwachsene leiden unter übermäßiger Feuchtigkeit.

Der Grund ist, dass Adenium von Natur aus Wasser in einem verdickten Stamm speichert, um eine lange Dürre zu überleben. Im Laufe der Zeit wird die gespeicherte Feuchtigkeit immer mehr. Befindet sich noch viel Wasser im Boden, können die Wurzeln faulen. Auch im Sommer zwischen den Tränken sollten ausgewachsene Pflanzen gut trocknen, da sonst die Blätter ihre Elastizität verlieren, die Stängel schrumpfen und nachdunkeln. Aus dem gleichen Grund muss nach dem Gießen nach 15-20 Minuten Wasser aus der Pfanne gegossen werden. Und einige Blumenzüchter gießen erst, nachdem die Stängel zu verdorren beginnen.

In der Herbst-Winterperiode sollte die Bewässerung auf ein Minimum reduziert werden, junge Pflanzen sollten einmal alle 2-3 Wochen, Erwachsene -1 einmal im Monat bewässert werden. Beim Verlassen des Schlafsaals erfolgt die erste Bewässerung sehr sorgfältig und in kleinen Portionen. Es wird in der Regel 2-3 Wochen nach Beginn des Pflanzenwachstums durchgeführt.

Um den Namen Wüstenrose zu rechtfertigen, muss sie gefüttert werden. Bietet üppig blühenden Mineraldünger mit einer gleichen Menge an Stickstoff, Phosphor und Kalium und noch besser, wenn er Spurenelemente enthält. Im Frühjahr und Sommer wird der Dünger bei jeder Bewässerung angewendet, wobei die in der Gebrauchsanweisung angegebene Dosis dreimal reduziert wird, es ergeben sich etwa 1-2 g / l Wasser. In der Ruheperiode von Herbst bis Frühling fressen die Pflanzen nicht.

Adenium ist selten krank, nur wenn es mit Wasser übergossen ist, in einem Zug gehalten wird oder die Temperatur bei häufigem Lüften im Winter zu niedrig ist. Schädlinge sind für ihn gefährlicher. Zwar gibt es auch hier keine besonderen Schwierigkeiten bei der Wiederherstellung der Ordnung, da die gleichen Insekten, von denen die meisten Zimmerpflanzen betroffen sind, sie beschädigen. Es ist eine Mehlwanze, Schorf, Spinnmilbe.

Der Wurm ist leicht an einer weißen, blütenartigen Blüte auf Blättern und Stängeln zu erkennen, auf die das Weibchen normalerweise ihre Eier legt. Plaque wird mit einer Serviette entfernt, dann wird die Pflanze mit einer Seifenlösung oder Pyrethrumextrakt gewaschen und an einem kühlen Ort platziert.

Shchitovki dicht neben den Blättern, bedeckt mit einer wachsartigen Blüte wie eine Klappe, und saugen den Saft. Bei geschädigten Pflanzen fallen die Blätter vorzeitig ab. Der Schädling wird alle 5-6 Tage mit einer mit Seifenwasser angefeuchteten Serviette abgewischt. Der Vorgang wird drei Wochen lang wiederholt.

Spinnmilben wandern häufig von anderen Pflanzen in Adenium um. Beschädigte Blätter sind mit kleinen gelben Flecken bedeckt, bei übermäßiger Fortpflanzung bildet sich ein transparentes Spinnennetz. Es ist leicht, eine Spinnmilbe mit einem Sud aus Cyclamenknollen loszuwerden, bei dem Saponin den Schädling in 1-2 Sprays (50 g / 0,5 l Wasser) vollständig zerstört. Von chemischen Drogen können Sie eine 0,2% ige Lösung des Rauschgifts Rogor verwenden. Nur die Blume sollte nicht im Raum, sondern auf dem Balkon oder dem Treppenabsatz behandelt werden.

Adeniumblume - Anmerkung für Floristen

Als Zimmerpflanze wird am häufigsten fettleibiges Adenium (A. obesum) angebaut. Er verdiente ihm einen guten Charakter, die Fähigkeit, sich an verschiedene Bedingungen anzupassen, ohne die Dauer und den Pomp der Blüte zu verringern.

Jede Blume einer verlassenen Rose schmückt eine Woche lang einen Baum.

Wie bei vielen exotischen Pflanzen sind die Ruhe- und Blütezeiten von Adenium ausgeprägt: Nach dem Schlafen wacht die Pflanze auf, beginnt zu blühen, manchmal noch bevor die Blätter blühen, und im Oktober schläft sie wieder ein. Wenn Sie den richtigen Boden und die richtige Pflege wählen, werden Sie anhand dieser Periodizität verstehen, warum Adenium als Wüstenrose bezeichnet wird.

Wenn Sie möchten, dass die am Ende des Winters gesäten Pflanzen nach dem Auflaufen der Sämlinge schneller zu blühen beginnen, beleuchten Sie sie mit Leuchtstofflampen.

Adeniumsetzlinge wachsen sehr schnell, in sechs Monaten haben sie bereits einen dicken Stamm.

Bei aller Attraktivität ist Adenium eine giftige Pflanze. Daher sollte das Pflanzen, Umpflanzen, Schneiden einer Blume mit Handschuhen erfolgen!

Für Adenium sind helle Kunststofftöpfe besser geeignet, sie reflektieren die Sonnenstrahlen besser, weniger Überhitzung.

Im Sommer kann Adenium an die frische Luft gebracht werden - ein Balkon, eine Loggia oder ein Garten, die bei Regenwetter einen kleinen Baldachin vor übermäßiger Feuchtigkeit in den Töpfen schützen.

Während der Knospungsphase sollte die Pflanze nicht an einen neuen Ort gebracht werden, der Topf sollte gedreht werden.

In der Hitze von Adenien reagiert der Sprühnebel gut auf die Dusche.

Adenium oder Rose in der "Flasche"

Es gibt dekorative und belaubte Zimmerpflanzen, Blütenpflanzen und in jüngerer Zeit Zwergpflanzen in Form von Bonsai. Aber die faszinierende Blume Adenium, auch Wüstenrose genannt, hat all diese Eigenschaften. Es ist sowohl dekorativ als auch blättrig und blüht (manche Arten haben sogar duftende Blüten) und ähnelt manchmal sogar Bonsai.

Blumenbeschreibung

Es ist ein langsam wachsender Strauch oder kleiner Baum mit einem fleischigen Stamm, der an der Basis eine Verdickung aufweist - Caudex. das meiste davon kann unterirdisch sein. Insgesamt gibt es 10 Arten von Adenium in der Natur. Sie können verschiedene Blätter haben - einige haben abgerundet, andere können verlängert und an den Enden spitz sein. Die Farbe der Blätter kann sowohl blass als auch hellgrün, glänzend sein. Die Unterschiede in diesen Pflanzen haben Blüten. Sie können groß und klein sein, Frottee und gewöhnlich. Und über die Farbpalette muss man schon gar nicht sprechen, sie ist so vielfältig - von weiß bis lila.

Unter diesen Arten von schönen Blumen gibt es Adenium Obesumoder, wie es heißt, "fett". Diese Art hat bei Gärtnern aufgrund ihrer einfachen, frühen und üppigen Blüte eine immense Popularität erlangt. Unter guten Bedingungen blüht es in 1,5-2 Jahren, es ist in meinem dritten Jahr passiert. Es hat dicke graubraune Stiele, die sich nach oben verjüngen, als ob sie der Form einer Flasche ähneln. Die Form der Blätter ist unterschiedlich, entweder lanzettlich mit spitzer Spitze oder oval. Das Laub selbst hat eine glatte Struktur und eine glänzende dunkelgrüne Farbe.

Samen

Es war so ein gutaussehender Mann, dass ich mich entschied, ihn zu Hause zu machen. Samen aus China per Post an mich geschickt. Sie kamen sehr schnell, im Frühjahr 2012. Während sie unterwegs waren, studierte ich sorgfältig die Informationen, wie man sie richtig sät und wie man in Zukunft Adenium anbauen kann.

Und hier halte ich einen geschätzten Umschlag mit Samen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Saatgut für die Aussaat vorzubereiten. Ich denke, ich habe das Beste ausgewählt, das für mich richtig und geeignet ist. Zuerst wurden Adeniumsamen in Fungizid getränkt (jeder wählt sein eigenes, da es eine große Menge von ihnen gibt), und es ist in gewöhnlichem rosa Mangan buchstäblich für 20 bis 30 Minuten möglich. Er tat dies, um zukünftige Triebe vor möglichen Krankheiten zu schützen. Dann die Samen für weitere drei Stunden in einen Wachstumsförderer getränkt (sie sind auch eine riesige Menge). Damit die Samen nicht in die Behälter sanken, schüttelte ich sie zuerst in Gaze. Wenn es keine Gaze gibt. Sie können jedes andere Material oder sogar Wattepads verwenden.

Nachdem die Samen verarbeitet waren, pflanzte ich sie. Vorbereitete kleine (500 ml Fassungsvermögen) Plastikbecher. Sie machten Drainagelöcher mit einer Nadel. Jeder Samen wurde absichtlich in eine separate Tasse gepflanzt, damit die benachbarten Triebe beim Wachstum der Pflanze nicht stören und sie stärker werden. Natürlich ist keine Kommissionierung erforderlich. Meiner Meinung nach sind solche Aussaat und Pflanzung am besten.

Im Frühjahr und Sommer sollten Adenien häufig gegossen werden, da der Boden vor allem bei starker Hitze schnell trocknet. Wasser, diese Pflanzen trinken viel. Muss das im Auge behalten. damit der Boden immer leicht nass wird. Abends sprühe ich manchmal auch die Pflanzen. Im Winter ist das Gegenteil der Fall: Die Pflanzen überwintern bei einer Temperatur von 10-15 Grad, fast alle Blätter fallen darauf und es kommt zu einer Ruhephase. Während des Gießens müssen sie sehr vorsichtig sein, um nicht zu gießen. Persönlich gieße ich nur, wenn ich sehe, dass der Stamm der Pflanze zu falten beginnt. Aber in diesem Fall befeuchte ich den Boden sehr mäßig.

Substrat

Ich habe folgendes Substrat für die Aussaat von Adeniumsamen verwendet: Ich habe dem vorbereiteten Boden für Kakteen Vermiculit und gehackte Kokosfasern hinzugefügt, alles gemischt und in Tassen gestreut. Dicht gestampft, damit die Samen nicht verrotten. In der Mitte der Tasse machte ich eine 1 cm tiefe Vertiefung und legte einen Samen hinein, dann richtete ich alles aus. Top mit warmem Wasser aus einer Sprühflasche bestreut und mit Glas bedeckt. Sie können eine normale Plastiktüte verwenden, um ein solches Mini-Gewächshaus zu erstellen.

Adenium-Pflege

Vor dem Keimen der Samen können die Tassen wie ich im Dunkeln aufbewahrt werden, solange es warm ist. Als ich im Frühjahr säte, standen die Saatbehälter in der Nähe meiner Batterie. Als die Samen zu spucken begannen, habe ich ungefähr eine Woche nach der Aussaat die Tassen unter den Lampen neu angeordnet, damit sich die Adeniumsämlinge ans Licht streckten und schneller wuchsen. Das Glas wurde nicht sofort entfernt, sondern nach 5 Tagen, und die ganze Zeit lernten die Sämlinge nach und nach die Luft. Da die Samen vor der Aussaat in einer Wachstumshormonlösung eingeweicht wurden, wuchsen die Sämlinge sehr gut und freundlich, und vor allem waren sie alle stark und gesund.

Jeden Monat wuchsen die Pflanzen höher und der Caudex wurde dicker und breiter. So unmerklich ist ein Jahr vergangen. Adenien waren in kleinen Bechern verkrampft, und ich beschloss, sie zu verpflanzen. Bei der Auswahl eines Behälters für die Transplantation wurde das charakteristische Wachstum der Adeniumwurzeln berücksichtigt.

Sie wachsen größtenteils in der Breite, deshalb habe ich einen breiten und flachen Topf zum Umpflanzen ausgewählt. Substrat tat das gleiche wie bei der Aussaat, fügte dort nur ein wenig Pferdehumus hinzu. In der breiten und geräumigen Kapazität der Anlage ging sofort wieder Wachstum ein.

Nach dem Winterschlaf

Wenn Knospen an der Pflanze schlüpfen, endet ihre Winterschlafzeit. Aber selbst nachdem Sie gesehen haben, dass die Nieren zu schlüpfen begannen, kann das Gießen frühestens nach 1,5 bis 2 Wochen beginnen.

Что касается освещения, то адениумы очень любят рассеянный свет. Летом от прямых солнечных лучей их нужно притенять, а то листочки от палящего солнца могут быстро сгореть. Зимой, в период покоя, свет им необязателен, но это только в том случае, если вы эту зимовку устраиваете. Если у кого-то на подоконниках тепло и сухо, то можно досвечивать адениумы, не вводя их в спячку.

Ich füttere die Düngung mit mineralischen und organischen Düngern, jedoch nur im Frühling und Sommer, während des aktiven Wachstums und der Blüte. Aus Mineraldüngern verwende ich eine Mischung für Sukkulenten, ich züchte nach Anleitung, ich dünge einmal 8 Monate. Mit der gleichen Periodizität bringe ich organisches Düngemittel in Form von Pferdemist auf, züchte es mit Wasser im Verhältnis 1:15 und bestehe auf mehreren Stunden. Im Winter füttere ich Adeny-Minds nur einmal mit Mineraldünger.

Blumen blühten!

Im Frühjahr 2015 wurde mein Adenium drei Jahre alt. Ich habe einen weiteren Umschlag in einem großen Container gemacht. Vorab im Boden mineralische Düngemittel zugeben. Und legen Sie seine Favoriten an den hellsten Platz. Das Ergebnis ließ nicht lange auf sich warten. Bald tauchten auf einer der Pflanzen ein paar Knospen auf, worüber ich unglaublich glücklich war. Ich habe drei Jahre auf diesen Moment gewartet und war ungeduldig, die Schönheit dieser erstaunlichen Blume mit eigenen Augen und nicht auf dem Bild zu sehen.

Aber die Knospen haben sich nicht sehr lange geöffnet, anscheinend ist dies auch ein Merkmal dieser Pflanze. Blumen blühten dem Sommer näher, unbeschreibliche Schönheit! Diese Grammophonnoten von zartem Weiß und Rosa zierten 1,5 Monate lang mein Fensterbrett. Einige Blumen fielen, andere beeilten sich, sie zu ersetzen.

Nachdem ich aus einem Samen Adenium gezogen und die Pflanze zur Blüte gebracht hatte, stellte ich fest, dass es unprätentiös und nicht launisch ist, sondern im Gegenteil sehr pflegeleicht und daher auch für Anfänger geeignet ist.

© Autor: Pavel Konstantinovich ZIMIN, Region Nischni Nowgorod, Sarov

© Autor: Autor: A. Trofimova (csx) Foto einer Site über die Züchtung von Adenium zu Hause Adenium zu Hause