Topfblumen und Pflanzen

Kalanchoe Blossfeld - ein helles Geschenk für einen Urlaub

Pin
Send
Share
Send
Send


Kalanchoe Blossfelda ist eine mehrjährige krautige Sukkulente. Gehört zu den Blütenpflanzen der Familie Crassulaceae. In freier Wildbahn wächst auf Madagaskar. Eine der häufigsten Arten von Kalanchoe für den Innenanbau.

Beschreibung und Eigenschaften

Wächst in Form eines kleinen Busches. Die Höhe überschreitet normalerweise nicht 30 cm. Die Blätter sind klein, dunkel, fleischig mit einer glänzenden glatten Oberfläche. Bilden Sie kompakte Steckdosen. Die Blätter sind nicht länger als 7 cm. Die Ränder sind mit einem rötlichen Rand verziert.

Während der Blüte produziert Kalanchoe Blossfelda lange Blütenstiele. Mehrblütige Blütenstände, bestehend aus 60 oder mehr Knospen. Die Blüten sind klein, röhrenförmig, in verschiedenen Farben, einfach und frottiert. Die Blütezeit ist lang - vom Frühling bis zum Herbst.

Was im Laden zu suchen

Es wird empfohlen, Topfpflanzen nur im Fachhandel zu kaufen. Wählen Sie sie sorgfältig aus und bewerten Sie nicht nur das Gesamterscheinungsbild, sondern auch den Zustand der Anlage. Eine gesunde Blume wird schneller Wurzeln schlagen und wachsen.

Kalanchoe Blossfeld ist am besten am Ende des Winters zu kaufen, wenn die Pflanze bereits Blütenpfeile freigesetzt hat, aber die Knospen noch nicht geblüht haben. Durch die Knospen kann die Farbe der Blüten bestimmt werden, die Blüte wird bei richtiger Pflege bis zum Herbst fortgesetzt. Achten Sie beim Kauf auf folgende Punkte.

  • Boden Der Zustand des Wurzelsystems hängt von der Bodenqualität ab. Wenn der Boden dicht ist, gibt es Anzeichen von Schimmel, Salzablagerungen, das Wurzelsystem könnte leiden.
  • Blätter und Stiele. Normal - gleichmäßige grüne Farbe, elastisch, ohne Flecken und Anzeichen von Fäulnis.
  • Schädlinge. Ein dünnes Spinnennetz, weißliche Blüte, Punkte auf Blüten und Blättern - all dies kann über die jüngste Niederlage durch Schädlinge sprechen. Vielleicht wurde die Blume im Laden mit Insektiziden behandelt, aber sie ist geschwächt.
  • Die Blätter sind blass und stehen hoch. Die Blume wurde bei schlechten Lichtverhältnissen gehalten.
  • Die Größe des Busches. Der Strauch ist groß, viel höher als 30 cm. Das Laub überwiegt, wenige Blütenstiele, Blütenstände schlecht. Dies geschieht mit einer übermäßigen Menge an Wachstumsstimulanzien.

Pflege Kalanchoe Blossfelda nach dem Kauf

Wie pflege ich Kalanchoe Blossfeld nach dem Kauf? Kalanchoe Blossfelda passt sich leicht an neue Haftbedingungen an. Die Intensität der ersten Blüte hängt jedoch von der richtigen Pflege nach dem Kauf ab.

  • Quarantäne. Sofort neben andere Blumen stellen Kalanchoe ist nicht notwendig. Beobachte ihn ein wenig. Beim Kauf einer neuen Blume besteht immer die Gefahr, dass Schädlinge unbemerkt in den Laden gebracht werden.
  • Transplant Wenn der Zustand des Bodens nicht zufriedenstellend ist, müssen Sie das Kalanchoe Blossfeld sofort umpflanzen. Unter normalen Bodenbedingungen ist es besser, die Transplantation bis zum Ende der Blüte zu verschieben.
  • Fütterung. Im ersten Monat braucht der Dünger nicht zu machen. Vor dem Verkauf erhielt Kalanchoe sie in Hülle und Fülle.
  • Bewässerung Der Boden wird kaum feucht gehalten. Eine Periode milder Dürre erleichtert die Anpassung und hilft bei der Identifizierung von Schädlingen.

Allgemeine inhaltliche Regeln

Kalanchoe Blossfeld in einem Topf zu züchten ist nicht sehr schwierig. Alle blühenden Kalanchoe-Arten benötigen ungefähr die gleiche Pflege. Genug, um günstige Bedingungen zu schaffen und die Grundregeln einzuhalten.

  • Beleuchtung Das Licht ist hell, diffus und wird nicht direkt von der Sonne getroffen. Im Winter können Sie die südlichen Fenster behalten, im Sommer ist es besser, die Ostseite neu zu ordnen. Wird als Kurztagspflanze angesehen. Tageslichtdauer künstlich einstellen.
  • Temperatur Hitze und Kälte mag Kalanchoe nicht. Der optimale Bereich liegt zwischen + 14 ° C und + 25 ° C. Das Erhöhen oder Senken der Temperatur über die angegebenen Grenzen hinaus wirkt sich nachteilig auf die Blüte und den Zustand der Pflanze aus.
  • Luftfeuchtigkeit Kalanchoe trockene Luft verträgt Ruhe. Sprühen ist nur erforderlich, um Staub von den Blättern zu entfernen. Vermeiden Sie Feuchtigkeit auf den Blüten, unmittelbar nach dem Gießen werden die Blätter mit einem weichen Tuch abgerieben. Der Gehalt bei hoher Luftfeuchtigkeit führt zur Entwicklung von Pilzkrankheiten und zum Verfall.
  • Bewässerung Oft ist Wasser Kalanchoe Blossfelda nicht notwendig. Der optimale Bewässerungsplan ist in der warmen Jahreszeit zweimal wöchentlich, in der kalten zweimal monatlich. Überprüfen Sie vor dem Gießen die Bodenfeuchtigkeit. Regelmäßiges Gießen ist nur zulässig, wenn die obere Bodenschicht austrocknet. Bevorzugt ist die geringere Bewässerung durch die Palette. Das restliche Wasser aus der Pfanne wird sofort nach ausreichender Bodenbefeuchtung gegossen.
  • Boden Gepflanzt in leichtem Boden mit geringem Säuregehalt. Sie können eine fertige Bodenmischung für Sukkulenten verwenden. Der vom Haus vorbereitete Boden besteht aus Laub, Rasen, Humus und Sand. Befolgen Sie die gleichen Anteile der Komponenten.
  • Transplant Stark bewachsene Büsche verpflanzen nach der Blüte. Bevorzugt wird der Umschlag - der Kalanchoe wird vorsichtig aus dem alten Container entnommen und mit einem Erdballen in einen neuen Topf überführt. Freiraum wird mit frischer Bodenmischung gefüllt.
  • Fütterung. Düngemittel werden das ganze Jahr über gleichzeitig mit der Bewässerung angewendet. Im Sommer beträgt der Abstand zwischen den Fütterungen zwei Wochen, im Winter einen Monat. Verwenden Sie Standard-Mineralkomplexe für Sukkulenten. Mit einer schwachen Stielbildung können Sie Phosphatdünger füttern.

Stielbildung

Kalanchoe Blossfelda bezieht sich auf Zierpflanzen. Die Nichteinhaltung der Grundregeln der Pflege, ungünstige Haftbedingungen führen zur Hemmung der Blütenstängelbildung. Eine regelmäßige Blüte kann erreicht werden, indem die Art der Bewässerung und Beleuchtung angepasst, die Bildung von Stielen stimuliert und während der Blüte eine angemessene Pflege durchgeführt wird.

Warum gibt es keine Knospen ...

Kalanchoe Blossfeld blüht aus verschiedenen Gründen nicht. Manchmal wirkt sich eine Kombination von Faktoren sofort aus.

  • Lichttag. Zu lang oder zu kurz. Kalanchoe Blossfeld blüht nicht mit einer Tageslichtdauer von weniger als acht oder mehr als zwölf Stunden.
  • Verstoß gegen die Bewässerungsart. Kalanchoe mag nicht längeres Trocknen, Überfeuchten des Bodens, hohe Luftfeuchtigkeit.
  • Düngerüberschuss. Häufiges Füttern, insbesondere mit einem Stickstoffgehalt, führt zu intensivem Laubwachstum, mangelnder Blüte.
  • Schädlingsschaden. Insekten schwächen die Pflanze, hemmen die Tab Blütenknospen.
  • Geräumiger Topf. In einem großen Topf lenkt Kalanchoe die Kräfte auf die Entwicklung des Wurzelsystems. Die Blüte wird verschoben.

... und wie man stimuliert

Der erste Schritt zur regelmäßigen Blüte ist die Anpassung der Pflege. Normalisieren Sie den Bewässerungsplan, wählen Sie einen ausreichend beleuchteten Ort, im Sommer, wenn möglich, an die frische Luft bringen. Nach Meinung der Blumenzüchter ist die einzige Möglichkeit, die Blossfelds Kalanchoe zum Blühen bringt, die künstliche Erzeugung eines kurzen Tageslichts.

Die Tageslichtdauer sollte acht bis zehn Stunden betragen. Um fünf oder sechs Uhr abends wird Kalanchoe mit einem Karton bedeckt oder in einen Schrank gesteckt. Um sieben oder acht Uhr morgens kehren sie zum Fensterbrett zurück. Sie müssen diesen Vorgang wiederholen, bis Blütenstiele erscheinen. Normalerweise setzt Kalanchoe nach eineinhalb Monaten künstlicher Reduzierung der Tageslichtstunden Blumenpfeile frei. Diese Methode kann die Blüte zu jeder Jahreszeit stimulieren.

Optimale Bedingungen im Prozess ...

Pflege Kalanchoe Blossfelda verändert sich während der Blüte praktisch nicht. Um die Blütezeit zu verlängern, empfehlen erfahrene Züchter, eine Reihe von Regeln einzuhalten.

  • Temperatur Halten Sie eine moderate Temperatur. Hitze oder Kälte können Blütentropfen auslösen.
  • Bewässerung. Regelmäßig, mäßig, wie das Trocknen der obersten Bodenschicht. Nicht vollständig trocknen lassen. Feuchtigkeit sollte nicht auf die Knospen und blühenden Blumen fallen.
  • Gestaltung. Das rechtzeitige Entfernen verblühter Blüten stimuliert das Legen neuer Knospen.

Nachdem die letzten Blumen welken, kommt eine Zeit des Friedens - die Kalanchoe erholt sich, bereitet sich auf eine neue Blühwelle vor. Zu diesem Zeitpunkt wird das Top-Dressing vorübergehend unterbrochen, das Gießen eingeschränkt und der Kalanchoe-Topf an einen kühlen Ort gestellt.

Es ist wichtig, Kalanchoe Blossfeld richtig zu schneiden. Alle verblassten Stiele sind vollständig abgeschnitten. Schnitte deformiert, stark gewachsen, hässliche Triebe. Wenn neue Triebe nachwachsen, werden sie zu einem üppigen Busch zusammengedrückt.

Vegetative Züchtungsmethoden

Die Reproduktion von Kalanchoe Blossfeld wird auf verschiedene Arten praktiziert. Samen werden nur für neue Sorten ausgesät. Bestehende Pflanzen werden vegetativ vermehrt.

  • Blattstecklinge. Schneiden Sie zum Wurzeln ein gesundes Blatt oder verwenden Sie frisch gefallene Blätter. In den Behälter wird nasser Sand gegossen, die Packungsbeilage ist leicht vertieft. Der Behälter ist mit einer Folie bedeckt, die bis zu den Wurzeln an einem warmen, schattigen Ort aufbewahrt wird.
  • Stecklinge. Die besten Stecklinge - der obere Teil des Stiels. In Wasser verrottet Kalanchoe oft auch unter Zusatz von Aktivkohle. Besser in nassem Sand oder Torf wurzeln.

Saatgutzucht

Kalanchoe aus Samen zu züchten ist ein mühsamer Weg. Samen werden auf die Oberfläche feuchter Böden auf der Basis von Hartholzhumus ausgesät. Baue ein improvisiertes Gewächshaus - bedecke es mit Folie oder Glas. Bis zur Keimung an einem dunklen, warmen Ort aufbewahren. Dabei ist es wichtig, die vier Regeln einzuhalten.

  1. Mehrmals am Tag wird der Unterstand zum Lüften entfernt.
  2. Sorgen Sie für eine stabile Bodenfeuchtigkeit - lassen Sie das Wasser nicht überlaufen und trocknen Sie es nicht.
  3. Nachdem die Sprossen erschienen sind, wird der Film entfernt, der Behälter wird zu Licht umgestellt.
  4. Picks verbringen eineinhalb Monate nach der Keimung.

Pflanzenpflege

Kalanchoe Blossfeld erfordert keine besonderen Pflege zu hause. Der Bodenbedarf dieser Blume ist wie bei den übrigen Sukkulenten gering.

Boden es ist notwendig, einen leichten zu nehmen, der aus sand oder perlit, torf oder humus und kohlensäurehaltigem boden besteht und zu gleichen teilen aufgenommen wird. Am Boden des Topfes muss eine gute Drainage angebracht werden.

Top Dressing das ganze Jahr über verbringen und mit Bewässerung kombinieren. Bringen Sie sie im Sommer alle 2 Wochen und im Winter alle 3-4 Wochen mit.

Wenn Kalanchoe entwickelt und blüht normal, es reicht aus, den Standarddünger für Sukkulenten mit Spurenelementen zu begrenzen.

Die schwache Blütenknospenbildung deutet auf einen Mangel an Phosphatsalzen, eine unzureichende Entwicklung des Blattapparates hin - ein Mangel an Stickstoffernährung.

Luftfeuchtigkeit wirkt sich nicht stark auf die Blüte aus, obwohl ihm übermäßige Feuchtigkeit schadet.

Wenn die Luftfeuchtigkeit mehr als 80% beträgt, bilden sich Flecken auf den Blättern und Knospen, die absterben können. Trockene Luft Kalanchoe verträgt sich gut. Leichte Sprühanlagen brauchen nur gelegentlich.

Die optimale Temperatur für die Instandhaltung von Kalanchoe Blossfeld liegt in der kalten Jahreszeit bei 17-20 und im Sommer bei 25. Ungünstig werden zu heiße Tage mit Temperaturen um 30: Die Pflanze überträgt sie ohne sichtbaren Schaden, verliert aber viel Kraft.

Kühlung ist nicht so kritisch, aber wir müssen Temperaturen unter 4-6 vermeiden: solche Bedingungen können von einem Madagaskar nicht überleben.

Lichtmodus am wichtigsten für Kalanchoe. Natürlich wächst die Blume bei jeder Beleuchtungsstärke und Tageslänge, aber die Blüte ist an diese Bedingungen gebunden.

Perfekte Position - Südfenster. Im Sommer des Lichts ist es weniger notwendig und Kalanchoe hat sich zum Fenster des Westens oder Ostens neu geordnet. Wichtig und Leuchtdauer. Das Signal zum Knospen ist ein kurzer Tag.

Vorbereitung zur Blüte in Kalanchoe beginnt, nachdem die Tageslänge weniger als 12 Stunden wird. Um die Blüte anzuregen, muss die Beleuchtungsdauer reduziert werden.

Zu diesem Zweck wird die Blume im September mit einer undurchsichtigen Kappe bedeckt, was für ihn einen hellen Tag mit einer Dauer von 9-10 Stunden schafft. Unter solchen Bedingungen wird es rechtzeitig zu Weihnachten und Neujahr blühen, was es zu einem wunderbaren Geschenk für die Feiertage macht.

Stiel So niedrig wie möglich bis zu den ersten großen Blättern schneiden. Dadurch werden Voraussetzungen für die Verlegung neuer Blütentriebe geschaffen. Brauchen Sie beschneiden und der alte gestreckte Exemplare. Sie schneiden die Spitzen, die dann gewurzelt werden können.

Foto von Kalanchoe Blossfelda:



Das Umpflanzen und Pflegen von Kalanchoe Blossfeld erfolgt am besten im Frühjahr, wenn Kalanchoe eine aktive Vegetation beginnt.

Nehmen Sie dazu einen 1-2 Zentimeter breiteren Tontopf als den alten. Erdklumpen versuchen nicht zu stören.

Die Pflanze wird in einen neuen Topf gewälzt und um den Umfang mit frischem Substrat gefüllt. Unmittelbar nach dem Kauf müssen Sie Kalanchoe Blossfeld nicht ersetzen: Für ihn kann es stressig sein.

Darüber hinaus wählen die Hersteller für Pflanzen die optimale Zusammensetzung des Bodens aus, um ihm die angenehmsten Bedingungen zu bieten.

Zucht

Reproduktion von Kalanchoe Blossfeld leicht durch Stecklinge durchgeführt: Stiel oder Blatt. Schneiden Sie den Stängel ein paar Tage an einem schattigen Ort getrocknet und dann in ein Substrat auf Sand- oder Perlitbasis und Torfboden (gleichermaßen).

An einen warmen Ort (22-25 Grad) gestellt, wurzeln die Stecklinge zwei Wochen später. Ein in den Boden gepflanzter Blattstiel ist mit einer transparenten Kappe bedeckt, sodass sich darauf schneller „Kinder“ bilden. Die Saatgutvermehrung wird üblicherweise zu Zuchtzwecken eingesetzt.

Krankheiten und Schädlinge

Schädlinge infizieren Sie die Pflanze selten. Manchmal kann es an Blattläusen leiden, die durch Reiben der Blätter mit Seifenwasser beseitigt werden.

Krankheiten der Blume sind auch nicht häufig. Bei Überbenetzung können sich Fäulnis und Mehltau entwickeln. Die erkrankten Pflanzenteile müssen abgeschnitten und mit einem für den Innenbereich zugelassenen fungiziden Mittel verarbeitet werden.

Was ist, wenn du Kalanchoe Blossfeld-Blätter färben sich gelb oder blühen nicht? Dies ist auf unsachgemäße Pflege zurückzuführen. Der Hauptgrund ist unregelmäßiges und übermäßiges Gießen.

Außerdem können die Spitzen aufgrund zu heißer und trockener Luft gelb werden.

Wenn Sie einfache Regeln für die Pflege einhalten, können Sie eine lange Lebensdauer und eine üppige Blüte erzielen. Und es wird für uns ein alljährliches schönes Geschenk für die Winterferien sein.

Beschreibung von Kalanchoe Blossfeld

Kalanchoe Blossfeld (Kalanchoe blossfeldiana) gehört zur Familie der Crassulaceae. Diese Blume wurde nach Robert Blossfeld benannt, dem Züchter, der diese Blume 1925 zum ersten Mal nach Europa brachte. Es handelt sich um einen aufrechten, etwa 30 cm hohen, verzweigten Strauch. Die Blätter sind groß, haben gewellte Ränder, manchmal mit einem roten Rand. Die natürliche Farbe der Blüten ist leuchtend rot.

Die Blüten sind klein und in umbellierten Blütenständen gesammelt. In einem Blütenstand können bis zu 60 kleine Blüten stehen.

Die Sorten werden mit weißen, orangefarbenen und rosa Blüten gezüchtet. In freier Wildbahn ist es auf der Insel Madagaskar zu finden, wo die Pflanze herkommt. Zu Hause angebaut vor allem wegen ihrer dekorativen Eigenschaften.

Darüber hinaus hat Kalanchoe Blossfelda heilende Eigenschaften. Der Saft der Pflanze wird zur Behandlung von Wunden und Verbrennungen verwendet, wobei Lotionen und Kompressen auf die betroffene Stelle aufgetragen werden. Zu therapeutischen Zwecken wird dieser Kalanchoe-Typ nur selten ausschließlich in der Schulmedizin eingesetzt. Das amtliche Arzneimittel wird nicht als Heilpflanze anerkannt.

Pflege Kalanchoe Blossfelda zu Hause

Unter Raumbedingungen wächst das Kalanchoe Blossfeld eher langsam. Erfordert keinen großen Aufwand und keine hohen Pflegekosten und wird daher häufig in der Indoor-Blumenzucht eingesetzt.

Obwohl die meisten Kalanchoe-Arten lichtliebende Pflanzen sind, ist Blossfelds Kalanchoe eine Ausnahme und toleriert Halbschatten. Dies kann jedoch zu Problemen mit der Blüte führen. Um eine reichliche und lange Blüte zu erzielen, ist es besser, die Pflanze auf einem gut beleuchteten Fensterbrett zu halten, das nach Westen oder Osten zeigt. Gleichzeitig sollte die Dauer des Tages etwa 12 Stunden betragen. Im Winter können Sie die Blume auf die Südfensterbank verschieben.

Lufttemperatur

Angenehm für die Pflanze ist die Lufttemperatur von +18 bis +25 ° C. Kalanchoe Blossfeld ist kälteempfindlich. Bei niedrigen Temperaturen überwintern die Blüten, die Knospenbildung hört auf. Die kritische Temperatur beträgt +10 ° C. Wenn Sie sich längere Zeit in einem Raum mit einer solchen Temperatur befinden, kann die Pflanze krank werden oder sogar sterben. Daher ist es im Winter notwendig, das Temperaturregime zu überwachen. Das Überwintern in einem kühlen und feuchten Raum sowie kalte Zugluft sind für eine Pflanze besonders gefährlich.

Kalanchoe Blossfelda verträgt wie andere Kalanchoe-Arten trockene Luft und muss nicht gesprüht werden. Es ist aus hygienischen Gründen möglich, die Blätter regelmäßig mit einem feuchten Tuch abzuwischen.

Kalanchoe Blossfelda ist eine Sukkulente und fühlt sich auch in trockenen Böden gut an. Übermäßige Feuchtigkeit kann zur Verrottung der Wurzeln und Stängel führen. Bewässerung sollte daher nur durchgeführt werden, wenn der Boden im Topf trocknet: Im Sommer ist es ausreichend, dass das obere Drittel des Bodens austrocknet, im Winter - 2/3 oder sogar vollständig irdener Raum.

Es ist nicht notwendig, die Pflanze sofort nach dem Kauf in das Geschäft zu verpflanzen. Es ist besser, es auf den nächsten Frühling zu verschieben. Eine erwachsene Pflanze muss alle zwei bis drei Jahre nach dem Ende der Blüte transplantiert werden. In jeden vorbereiteten Boden für Sukkulenten verpflanzt. Beim Umpflanzen ist eine gute Bodenentwässerung erforderlich (Blähton, gebrochene Ziegel reichen aus).

Es wird empfohlen, die Pflanze während der Blütezeit - vom Beginn des Winters bis zum Beginn des Sommers - zu füttern. Подкормку осуществляют еженедельно минимальными дозировками, используя готовые удобрения для суккулентов. При формировании бутонов удобрения лучше не использовать, т.к.Der in ihnen enthaltene Stickstoff kann zu einem vermehrten Laubwachstum auf Kosten der Blüte führen.

Kalanchoe Blossfelda wächst mit zunehmendem Alter ziemlich stark. Damit die Pflanze wieder kompakt und ordentlich aussieht, müssen zu lange Triebe regelmäßig beschnitten werden. Es erlaubt Ihnen auch, mehr Blütenstände in der zukünftigen Blüte zu erhalten.

Blühende Merkmale

Die natürliche Blüte beginnt in der Zeit vom Spätwinter bis zum Frühsommer. Es dauert ungefähr einen Monat. Blüte ist sehr reichlich. Geschnittene Blütenstände im Wasser bleiben länger als eine Woche frisch.

Für die Blüte von Kalanchoe Blossfeld ist zunächst ein bestimmtes Lichtregime erforderlich: Die Knospung findet statt, wenn kurze Lichttage kommen. Und wenn Ihr Kalanchoe nicht blüht, bedeutet dies, dass es keinen Wechsel von langen und kurzen Lichttagen gibt, ähnlich wie unter natürlichen Umweltbedingungen. Höchstwahrscheinlich lebt Ihre Blume in einem Raum, in dem abends ständig helles Kunstlicht leuchtet.
Um eine Blüte zu erzielen, können Sie beginnen, bestimmte Licht- und Temperaturbedingungen zu beobachten.

Wie erreicht man eine Blüte?

Für die Knospenverlegung in Kalanchoe Blossfeld ist es daher notwendig, lange und kurze Lichttage im Laufe des Jahres zu wechseln. Das passiert natürlich im Herbst. Und wenn eine Blume in einem Raum steht, in dem abends kein helles elektrisches Licht aufleuchtet, kann mit einer Blüte im Dezember gerechnet werden.

Ebenso können Sie zu jeder Jahreszeit eine Blüte erzielen: An einem 10-stündigen hellen Tag muss die Pflanze etwa eineinhalb Monate lang standhalten.

Am Ende dieses Zeitraums erscheint der erste Blütenstand. Mit einem weiteren sanften Anstieg des Tageslichts werden die Blütenstände dichter und kompakter und die lang ersehnte Blüte tritt auf.

Aber es gibt eine Nuance. Wenn es notwendig ist, Kalanchoe im Sommer zu blühen, müssen Sie die Lufttemperatur überwachen - zu hohe Temperaturen können das Knospen der Nieren zerstören. Während des gesamten Zeitraums, in dem das für die Knospung erforderliche kurze Tageslicht künstlich aufrechterhalten wird, sollte die Lufttemperatur etwa +18 ° C betragen. Temperaturen über +25 ° C beeinträchtigen die Blüte.

Das Problem mit der Blüte kann nach dem Kauf einer Blume Kalanchoe im Laden auftreten - innerhalb kurzer Zeit können die meisten Blumen verblassen. Haben Sie keine Angst davor und versuchen Sie, die Pflanze zu füttern oder zu behandeln. Es genügt, verblasste Knospen und Blütenstiele vorsichtig zu entfernen und die Blüte auf ein gut beleuchtetes Fensterbrett zu legen. Neu gekaufte Pflanzen haben eine gute Nährstoffversorgung und benötigen keine zusätzliche Fütterung. Es genügt ein wenig zu warten und schon bald erscheinen neue Blütenstiele auf Ihrer Kalanchoe.

Wie Kalanchoe Blossfelda zu vermehren

Die Fortpflanzung erfolgt durch Samen und Stecklinge (Stängel oder Blatt).
Die schnellste und gebräuchlichste Methode ist die Reproduktion durch Stecklinge. Verwenden Sie 5 - 7 cm lange apikale Stecklinge, die 24 Stunden im Schatten liegen können, bevor Sie in den Boden gelegt werden. Die Stecklinge werden zu gleichen Anteilen in eine Mischung aus Torf und Sand getaucht. Gesprüht. In Zukunft ist es auch notwendig, regelmäßig Lufttemperaturen von ca. 20 ° C zu sprühen und aufrechtzuerhalten. Die ersten Wurzeln erscheinen in zwei bis drei Wochen.

Bei der Vermehrung durch Blattstecklinge wird ein Blatt aus einer ausgewachsenen Pflanze geschnitten und in feuchte Erde gelegt. Oben muss es vor den ersten Wurzeln mit einem Glas abgedeckt werden.

Die Saatgutvermehrung wird hauptsächlich zur Züchtung neuer Kalanchoe-Sorten verwendet. Samen - klein. Sie werden in Reihen auf die Oberfläche des vorbereiteten Bodens gesät (Torfsubstrat und Sand im gleichen Verhältnis), ohne darauf zu pudern. Nach der Aussaat wird die Dose mit Glas abgedeckt und auf ein gut beleuchtetes Fensterbrett gestellt, um direktes Sonnenlicht zu vermeiden. Sobald Sprossen auftauchen (normalerweise am 10. Tag), wird das Glas entfernt.

Bei der Aussaat von Samen im Spätherbst oder Winter müssen die Sämlinge eine zusätzliche Beleuchtung bereitstellen, die eine 12-stündige Tageslichtzeit simuliert.

Kalanchoe Blossfelda - unprätentiöse, leuchtende Blüte, die zu jeder Jahreszeit lang blühen kann. So wird es Ihnen sowohl im kalten Winter als auch im heißen Sommer gefallen. Man muss sich nur ein wenig anstrengen - und auf Ihrer Fensterbank erscheint ein schickes Miniatur-Bouquet in einem Topf!

Blumenbeschreibung

Äußerlich wirkt die Blume sehr ordentlich und kompakt. In natürlichen Lebensräumen erreicht die Gesamtgröße des Busches einen Durchmesser von 30 cm. Die Blätter sind größtenteils (bei den meisten Sorten) gesättigt grün. Sie sind wässrig und fühlen sich dicht an. Die Blüten haben normalerweise einen Durchmesser von nicht mehr als 1 cm. Ihre natürliche Farbe ist meist rot. Gärtner züchteten auch Arten mit anderen Farben - orange, pink, gelb, miteinander und mit anderen gemischt.

Wissenschaftlich gesehen ist es eine mehrjährige krautige Blütenpflanze vom saftigen Typ. Tatsächlich kann dieser Typ völlig unterschiedliche Arten von Pflanzen umfassen, die nicht miteinander verwandt sind oder irgendeine Art von Affinität aufweisen. Es beinhaltet Vertreter der Flora, die "im Busen" eine Versorgung mit Flüssigkeit und Feuchtigkeit habenschwierige trockene Zeiten zu überstehen.

Dies bedeutet natürlich nicht, dass die Anlage in einen so kritischen Zustand gebracht werden kann. Die Blume wird überleben, aber solche unangenehmen Effekte sind möglich, wie eine Verringerung der Anzahl blühender Blütenstände, Austrocknen einzelner Teile des Busches und so weiter.

Die Blütezeit ist wie bei den meisten Zimmerpflanzen zu Frühlingsbeginn.

Die Pflanze stammt ursprünglich aus dem Bundesstaat Madagaskar. Es liegt neben Afrika im Indischen Ozean.

Dieser Name ist vielen dank der Zeichentrickserie über lustige Tiere bekannt, die auf diese Insel gefallen sind.

Die Blume wurde erstmals 1934 von Karl von Pöllnitz beschrieben. Ein deutscher Botaniker und Sammler beschrieb die Blume in einem Artikel, der in der Zeitschrift der Stadt Berlin veröffentlicht wurde. Die Pflanzenunterart selbst wurde nach dem deutschen Enthusiasten und Züchter Robert Blossfeld benannt.

Zusammenfassend können wir die folgenden Merkmale von Kalanchoe unterscheiden:

  • Schlichtheit in der Pflege der Blume,
  • miniaturblumen,
  • hohe Blütendichte an einem Strauch
  • hohe Anpassungsfähigkeit an neue Bedingungen
  • Kompaktheit und Schönheit.

Die heilenden Eigenschaften der Blume

Eine der häufigsten "Hausheiler" Unter den Pflanzen ist Kalanchoe Blossfeld. Er hat viele medizinische Eigenschaften, hier sind die wichtigsten:

  • Beschleunigung der Wundheilung
  • Entfernung entzündlicher Prozesse
  • positive Wirkung auf die Schleimhaut,
  • antivirale Wirkung
  • Anti-Aging-Effekt
  • feuchtigkeitsspendende Eigenschaft
  • antibakterielle Eigenschaft.

All dieses breite Spektrum ermöglicht es, die heilenden Eigenschaften von Kalanchoe in nahezu jeder unfassbaren Situation schmerzhafter Natur anzuwenden und zu nutzen. Durch Dienstprogramm Die Pflanze ist mit dem bekannten Kochbananen zu vergleichen.

Dies ist jedoch nicht alles, was eine Blume kann. Wenn Sie sich spezifischere Fälle ansehen, in denen eine Blume helfen kann, dann sind unter anderem die folgenden:

  • Reizung und Entzündung der Augen und des Zahnfleisches,
  • Erfrierungen, Nekrose und trockene Haut,
  • Stomatitis, Gingivitis, Geschwür,
  • allergischer Husten
  • Schäden an Magen und Leber,
  • Akne und Warzen.

Wie aus der Liste hervorgeht, ist diese Pflanze nicht nur wegen ihrer Schönheit beliebt. Vergleicht man Schönheit und Nützlichkeit, so behauptet Kalanchoe, nach diesen Parametern im Verhältnis 1: 1 an erster Stelle zu stehen. Kalanchoe-Saft wird übrigens zum Stillen von Müttern verwendet, da die Lösung die Heilung von Brustwarzen und anderen Mikrorissen am Körper fördert. Die Pflanze wird nicht nur in der traditionellen Medizin, sondern auch in großen Pharmaunternehmen aktiv eingesetzt. Kalanchoe wird Drogen wie Cremes, Lotionen, Lösungen, Masken, Salben und sogar Tonic zugesetzt.

Wie man zu Hause eine Blume pflegt

Trotz der generellen Einfachheit bei der häuslichen Pflege der Blume gibt es Grenzen, die es besser ist, aus Gründen der Pflanzengesundheit nicht zu überschreiten und die eigenen Nerven zu schonen. Das Aussehen von Kalanchoe Blossfeld hängt von Attributen wie Beleuchtung, Bewässerung, Boden und anderen Dingen ab. Pflege zu Hause beginnt mit der Anpassung an die neue Umgebung. Um dies zu tun, muss die Pflanze "beladen" werden und die Sorgfaltsregeln müssen vollständig angewendet werden, wobei die Norm schrittweise (innerhalb von 1-2 Wochen) erhöht werden muss.

Beleuchtung. Kalanchoe bezieht sich auf jene Pflanzen, die viel Licht lieben. Bei direkter Sonneneinstrahlung brennt die Blume jedoch in Form roter Flecken auf den Blättern. Mit anderen Worten - Kalanchoe Blossfeld braucht ein diffuses, aber ziemlich helles Licht. Bei richtiger Abwesenheit von natürlichem Licht kann zusätzliche Leuchtstofflampen verwenden. Diese Periode tritt normalerweise während des Winters auf.

Die erforderliche Zeit unter Licht beträgt 12 Stunden pro Tag. Es ist nicht immer möglich, die Blume gleichmäßig zu beleuchten. Deshalb In regelmäßigen Abständen müssen Sie den Topf um seine Achse bewegendamit alle Teile der Pflanze möglichst gleich viel Licht erhalten. Sie können die Position ungefähr einmal pro Woche ändern.

Es gibt noch eine weitere Besonderheit: Der Nachmittag für eine Blume spielt für die Beleuchtung keine große Rolle. Mit anderen Worten - zu diesem Zeitpunkt braucht die Blume kein intensives Licht, deshalb ist es am besten, sie in den Schatten zu stellen. Wenn es keinen Platz für einen Topf gibt, fällt der übliche Schal, der die Pflanze bedeckt.

Luftfeuchtigkeit und Gießen. Da es sich bei dieser Blume um eine Sukkulente handelt, ist beim Gießen und Besprühen keine besondere Sorgfalt erforderlich. Aufgrund seiner natürlichen Eigenschaften und der Fähigkeit, Wärme zu tolerieren, kann eine Pflanze für eine lange Zeit kein Wasser aufnehmen. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass Kalanchoe Flüssigkeit in seinen Stielen ansammelt. Außerdem ziehen die Zotten am Stiel die Feuchtigkeit sozusagen an.

Darüber hinaus kann das Versprühen einer Pflanze zu Fäulnis führen. Dieser Vorgang beginnt sofort mit der Blüte und den Blättern, da sich kein Wasser in den Wurzeln befindet. Bei heißem Wetter kann nur wenig gesprüht werden, meistens morgens oder abends, wenn die Temperatur unter dem normalen Wert liegt.

Zur Bewässerung geeignetes weiches, destilliertes und destilliertes Wasser. Der Eingriff während der Blütezeit (Frühling-Herbst) findet zweimal pro Woche statt. Für den Rest des Zeitraums wird die Bewässerungsfrequenz auf zwei Mal pro Monat reduziert.

Temperaturbedingungen. Hausblume fühlt sich gut an bei Temperaturen und + 20 ° C und + 5 ° C, über die sich jeder Gärtner freuen kann. Dies bedeutet jedoch nicht, dass man bis zum Äußersten gehen kann.

Wenn der Strauch für längere Zeit auf einer niedrigen Temperatur gehalten wird, kann dies schließlich zu Erfrierungen für die Blume führen. In diesem Fall wird die innere Feuchtigkeit die Situation nur verschlimmern. Bei hohen Temperaturen (wenn es lange dauert) trocknet die Pflanze. Was die Jahreszeiten anbelangt, so liegt die optimale Durchschnittstemperatur im Winter bei 17 ° C und im Sommer bei 23 ° C.

Wachsender Boden der Blume

Bevor Sie den Hauptboden in den Topf legen, müssen Sie zuerst die "Versicherung" in Form von Boden vorbereiten. So machen Sie es für fast jede Hausblume. Der Boden ist eine Drainageschicht, die aus festen Materialien besteht - Ziegelsteinen, Holzkohle, Blähton, Schutt und so weiter. Ohne diese Schicht besteht die Gefahr, dass verschiedene Schädlinge und Krankheiten „aufgenommen“ werden, da eine hohe Feuchtigkeitskonzentration im Boden zur Entwicklung und Vermehrung von unnötigem Unsinn beiträgt.

Als Hauptnährboden wird entweder die Kaufmischung verwendet, oder es wird hausgemacht. Im ersten Fall ist alles klar. Bei der zweiten ist es auch nicht nötig, sich die Mühe zu machen, es genügt, die folgenden Materialien in gleichen Anteilen zu mischen:

Das letztere Material ist für eine reichliche Blüte verantwortlich und trägt zu einem besseren Wachstum der Blume bei, sodass Sie etwas mehr Humus hinzufügen können. Die Oxidationsrate des Bodens beträgt 5,5-6 pH (Durchschnitt). Die Berechnung erfolgt mit speziellen Teststäbchen und Teststreifen, die normalerweise in Blumengeschäften erhältlich sind.

Der Busch braucht keine aktive FütterungBei großem Bedarf ist es ausreichend, dies alle zwei Wochen zu tun (wenn sich die Blüte schlecht entwickelt). Die Fütterung erfolgt mit mineralischen und organischen Düngemitteln. In den meisten Fällen ist es jedoch nur einmal alle paar Jahre erforderlich, wenn eine Blume umgepflanzt werden muss oder nach dem Verfallsdatum der Bodenbestandteile.

Schädlinge und Krankheiten

Die Blume zieht nicht nur Gärtner an, sondern auch eine große Anzahl von Insekten, die bereit sind, auf den Knochen Ihrer Lieblingspflanze zu tanzen. Die gefährlichsten von ihnen sind Schild und Blattlaus. Anzeichen von Insektenschäden sind im Aussehen des Busches zu erkennen: Gelbfärbung und Austrocknung der Blätter, graue Flecken von unverständlicher Struktur, plötzliches Absinken oder Fehlen von Blütenständen usw. Erwachsene können mit bloßem Auge gesehen werden.

Wie gehe ich mit einer solchen Geißel um? Befinden sich weitere Anlagen in der Nähe, müssen diese ebenfalls nach eigenen Regeln bearbeitet werden. Wie bei Kalanchoe Blossfeld ist es dann erforderlich, eine Flüssigkeit auf Basis von Kalium- oder Alkohollösung zu verwenden. Vor der Verarbeitung der Pflanze muss der Boden abgedeckt werden, damit der Boden seine positiven Eigenschaften nicht verliert und die Wurzeln intakt bleiben. Dabei sollten die betroffenen Bereiche der Anlage entfernt werden.

All dies kann vermieden werden, wenn Sie alle notwendigen Voraussetzungen für eine Hausblume schaffen und die Empfehlungen zur Pflege befolgen. Was Krankheiten anbelangt, so verstehen die meisten unter diesen nur eine Feuchtigkeitsschwemme, wodurch es Pilze gibt, die Kalanchoe infizieren. Eine hochwertige Pflege der Pflanze und ein guter Boden schützen den Strauch.

Grundvoraussetzungen für den Anbau von Kalanchoe Blossfeld, Pflanzenarten

Dies ist eine unprätentiöse Pflanze aus der Familie Crassula. Insgesamt sind mehr als 200 Kalanchoe-Arten bekannt, die herkömmlicherweise in drei Gruppen eingeteilt werden - dekorative Blatt-, Blüten- und Lebewesenarten. Kalanchoe Blossfeld ist eine beliebte Blütenart.

Viele Sorten mit unterschiedlichen Farben und Formen von Blumen wurden entwickelt:

  • "Gelb" - mit gelben Blüten,
  • "Singapur", "Roter Stern", "Scotty Don Juan" - mit roten Blumen,
  • "Leonardo" - mit Frottierblüten,
  • "Casablanca" - mit weißen Blüten,
  • "Kalandiva" - mit rosa Frottierblüten.

Das Wachsen von Kalanchoe verschiedener Arten ist ähnlich. Die Lichtfülle wirkt sich günstig auf Wachstum und Entwicklung aus. Die optimale Lufttemperatur im Raum beträgt + 20 ° C, im Winter sollte sie + 10 ° C nicht unterschreiten.

Kalanchoe mag es nicht, den Boden zu verwässern und Wasser in der Pfanne zu stagnieren. Zwischen dem Gießen sollte der Boden im Topf vollständig trocknen. Für blühende Pflanzen benötigen Sie einen speziellen Lichtmodus und regelmäßige Fütterung.

Anforderungen an Boden und Topf

Der Boden der Pflanze liebt leicht und durchlässig. Bereite Bodenmischung für Sukkulenten, die in Blumengeschäften verkauft wird. Sie können das Substrat aus Sand, Rasen und Laub in gleichen Mengen selbständig vorbereiten.

Der Kulturtopf kann aus Kunststoff, Schamott, Ton oder Holz sein.

  • Um die Wurzeln "zu atmen", ist es am besten, einen Behälter mit Schamott zu wählen.
  • Am Boden muss ein Abfluss angebracht werden, um überschüssiges Wasser abzulassen.
  • Das Volumen des Topfes muss mit der Größe des Wurzelsystems übereinstimmen. Zu groß wird zu stehender Feuchtigkeit führen und die Entwicklung der Pflanze oder ihren Tod verlangsamen.

Gießen, düngen und düngen

Kalanchoe wird gewässert, während die oberste Erdschicht im Topf trocknet. Eine kleine Unterfüllung ist besser als Staunässe. Dicke fleischige Blätter speichern Feuchtigkeit und tolerieren deren Mangel im Boden. Im Sommer wird Kalanchoe 1-2 mal pro Woche gegossen, im Winter weniger. Die Anforderungen an das Bewässerungswasser sind die gleichen wie für andere Zimmerpflanzen. Es sollte Raumtemperatur haben, vorzugsweise durch eine Feder getrennt oder durch einen Filter geleitet werden.

Die Pflanze kann nicht mit abgekochtem Wasser bewässert werden, da die notwendigen Spurenelemente fehlen, stirbt sie schnell ab.

Für ein gutes Wachstum brauchen Blumen Dünger. Sie werden zur Bewässerung einmal in zwei Wochen zu Wasser gegeben. Fütterung für Sukkulenten, die in Blumengeschäften verkauft werden. In der Ruhephase nach der Blüte benötigt Kalanchoe keinen Dünger.

Lage, Beleuchtung und Luftfeuchtigkeit

Kalanchoe Blossfeld Heimat ist sonniges Madagaskar. Weil die Pflanze die Sonne liebt, aber im hellen Schatten gut wächst. Sie stellten einen Topf mit einer Blume auf das helle Fensterbrett neben den Fenstern nach Südosten. Südfenster eignen sich auch zum Wachsen, jedoch muss die Pflanze mittags vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt werden, damit die Blätter nicht von Verbrennungen befallen werden.

Die Blume braucht nicht besprüht zu werden. Eine erhöhte Luftfeuchtigkeit ist nicht erforderlich. Wenn die Blätter staubig sind, werden sie einfach mit einem feuchten, weichen Schwamm oder Watte abgewischt.

Blüte und Schnitt Kalanchoe

Um helle Blüten zwischen den dunkelgrünen, glänzenden Blättern zu blühen, müssen Sie besondere Bedingungen erfüllen. Kalanchoe ist eine Kurztagspflanze, die 8–10 Stunden am Tag beleuchtet werden muss. Um die Blüte während des Tages anzuregen, ist es mit einer Schachtel, einem Eimer oder einem undurchsichtigen Beutel bedeckt und verbringt den Rest des Tages im Dunkeln. Dieses Regime muss 4 Wochen vor dem Erscheinen der Blüten eingehalten werden. Wenn die Pflanze nicht bedeckt ist, kann sie von Februar bis Mai selbständig blühen.

Wenn die Kalanchoe ottsvetet, schneiden getrocknete Knospen und stellen Sie den Topf an einem schattigen Ort. Die Pflanze hat eine Ruhezeit von 1 Monat.

Während dieser Zeit wird es nicht gedüngt und nicht bewässert. Einen Monat später wieder auf die sonnige Fensterbank stellen, wo die Blüte einen neuen üppigen Trieb bildet. Растение удобряют 1 раз в две недели, чтобы не истощались листочки.

Порядок пересадки:

  • засохшие цветоносы срезают,
  • подбирают цветочный горшок немного больше по размеру, чем тот в котором растет цветок,
  • на дно горшка помещают дренаж,
  • насыпают грунт для суккулентов,
  • пересаживают растение,
  • почву слегка увлажняют.

Es ist wünschenswert, junge Pflanzen jährlich neu zu pflanzen. Wenn es ein Grundstück mit einem Garten und einem Blumengarten gibt, Sie können Kalanchoe Blossfeld im Mai im Freiland auf einem Grundstück im Schatten der hellen Sonne pflanzen. Die Pflanze wird stärker, es wachsen viele Blätter, und im August muss sie ausgegraben und in einen Raum gebracht werden, damit sie im Winter nicht stirbt.

Reproduktionsbesonderheiten von Kalanchoe Blossfeld

Pflanze vermehrt durch Samen und Stamm- oder Blattstecklinge. In der warmen Jahreszeit wird das Schnittgut am besten ausgerottet. Die Samen werden im Frühjahr in einen Behälter mit leichtem Untergrund gesät. Decken Sie es mit Glas ab und stellen Sie es an einen warmen, hellen Ort. Wenn Sprossen erscheinen, wird das Glas entfernt.

Fortpflanzungsstecklinge werden mit zwei oder drei Blattpaaren geschnitten, und die unteren werden abgeschnitten, damit sie nicht stören. Kalanchoe wächst Wurzeln im Wasser, aber es ist besser, es im Substrat zu verwurzeln. Frisch geschnittene Stecklinge werden mehrere Stunden an der Luft getrocknet oder mit Holzascheschnitten aus einem verbrannten Streichholz behandelt. Das Wurzelsubstrat ist das gleiche wie das Pflanzsubstrat - leicht und nahrhaft für Sukkulenten. Sie können es mit Sand oder Vermiculit mischen.

  • Zum Wurzeln kleine Plastikbehälter mit Löchern im Boden nehmen.
  • Die Drainage wird ganz unten gegossen, mit Primer gefüllt und bepflanzt.
  • Die Erde wird mit einem Zerstäuber leicht angefeuchtet und die Kalanchoe an einen hellen, warmen Ort gestellt.
  • In der ersten Woche können Sie die Sämlinge mit einem durchsichtigen Zellophanbeutel abdecken, um eine bessere Wurzelbildung zu erzielen.

Schädlinge, Krankheiten und Behandlungen

Unsachgemäße Pflege von Kalanchoe kann zu Krankheiten führen. Die Pflanze leidet unter übermäßiger Bodenfeuchtigkeit, Lichtmangel, Temperaturschwankungen im Raum oder Zugluft.

Ein geschwächter Strauch ist häufiger von Schadinsekten betroffen, die sein Aussehen beeinträchtigen und sogar zum Tod führen, wenn Sie nicht rechtzeitig mit ihnen kämpfen.

Auf den Blättern und Stielen von Kalanchoe können Sie solche Schädlinge finden:

  • mehlwanzen,
  • shchitovok,
  • Zecken,
  • Blattlaus

Verwenden Sie zur Bekämpfung von Spinnmilben das Medikament "Akarin" oder "Vertimek". Gegen andere Insektenschädlinge werden Blätter und Stängel mit Insektiziden behandelt: "Fitoverm", "Aktellik", "Intavir", "Aktara".

Mit dem Auftreten der meisten Fäulnis ist die Pflanze schwer zu retten. Mehltau - charakteristische weiße Flecken auf den Blättern - wird durch Versprühen von Fungiziden behandelt. Bei Fäule auf Kalanchoe sichtbare braune Flecken oder braune Patina. Die erkrankte Pflanze wird mit einem Fungizid besprüht, in frische Erde umgepflanzt und das Gießen reduziert.

Wenn Sie sich an die einfachen Regeln der Pflege halten, können Sie sich im Allgemeinen jedes Jahr über die leuchtenden Farben von Kalanchoe auf der Fensterbank freuen.

Entdeckungsgeschichte und Auswahl von Kalanchoe Blossfeld

Der Verbreitung von Kalanchoe Blossfeld dienten ernsthafte Züchtungsarbeiten, die nicht nur darauf abzielten, neue Farbtöne zu erhalten, sondern auch anspruchslosere, für den Eigenanbau geeignete Sorten hervorbrachten.

Ende des letzten Jahrhunderts produzierten niederländische und dänische Blumenbauern Pflanzen, die kompakter und kräftiger waren als Wildpflanzen. Die Blätter sind größer und heller geworden und es hat sich viel an der Qualität der Blüte geändert. Seit 1980 stehen den Hobby-Blumenzüchtern Kalanchoe-Pflanzen mit spektakulären Blütenständen in den Farben Orange, Weiß, Rosa, Gelb und Rot zur Verfügung.

Und bereits um die Wende des 20. zum 21. Jahrhundert wurde in Schweden eine interessante Mutation entdeckt, dank derer heute in Fenstern neben der üblichen Kalanchoe Blossfeld nicht mehr Pflanzen mit vier, sondern mit drei Dutzend Blütenblättern auftauchten. Nach langer Arbeit wurde die resultierende Sortengruppe Kalanchoe Kalandiva genannt und wurde eine echte Sensation unter Gärtnern.

Die Farbe der Kalanchoe-Blüten dieser Art ist sehr vielfältig und umfasst nicht nur die bereits erwähnten Farben, sondern auch zartes Grün, Orange sowie zweifarbige und vielfältige Kombinationen. Wenn die übliche Kalanchoe Blossfelda bis zu 6 Wochen blüht, gefällt Kalandiva mit hellen Blütenständen bis zu 2,5 Monaten. Gleichzeitig sind alle kulturellen Sorten dieser interessanten Pflanze unprätentiös, und die Reproduktion von Kalanchoe Blossfeld und die Pflege mit einem bestimmten Ansatz und Wissen ist nicht schwierig.

Wie bringt man Kalanchoe Blossfeld zum Blühen?

Meistens betritt eine blühende Pflanze das Haus mit einer kleinen Blattrosette, einer üppigen Blumenmasse und einem geringen Nährstoffvorrat im Transporttopf. Während Kalanchoe blüht, nicht umpflanzen oder füttern. Es ist viel richtiger, geeignete Töpfe für den Strauch zu wählen, die eine übermäßige Verdunstung von Feuchtigkeit reduzieren und die Akklimatisierung der Pflanzen beschleunigen können.

Wenn das Kalanchoe Blossfeld zu verblassen beginnt, werden die verblassten Blütenstiele entfernt, wodurch die Stärke des Busches auf die verbleibenden Knospen umgeleitet wird. Angesichts der Schlichtheit der Pflanze und der Unnützigkeit einer besonderen Pflege für Kalanchoe Blossfeld zu Hause verpflanzen viele junge Gärtner nach dem Welken der letzten Blumen den Strauch in einen permanenten Topf und stellen ihn auf die Fensterbank, während sie auf die bevorstehende Blüte warten. Und hier werden sie oft enttäuscht.

Um die leuchtenden Knospen wieder zu sehen, ist es wichtig, die Besonderheiten des Kulturlebens zu kennen und zu berücksichtigen sowie die Kalanchoe Blossfeld gekonnt zum Blühen zu bringen.

Diese Kultur hat sowohl ausgeprägte Wachstumsperioden als auch Ruhezeiten. Dies ist die Zeit, die nach dem Verblassen aller Farben kommt. Die Pflanze sollte sich erholen, grün wachsen und neue Blütenknospen legen.

In der Natur blüht Kalanchoe im Herbst, wenn die Tageslichtstunden in der mittleren Zone auf natürliche Weise nachlassen.

Um die zukünftigen Knospen zu legen, muss die Pflanze nicht länger als 10 Stunden am Tag im Licht stehen. Wenn das Licht länger ist, dann nimmt die Pflanze es als ein Signal für Wachstum wahr und beginnt, neue Triebe und Blätter zu produzieren, und „vergisst“ die Blüte. Daher wird das Kalanchoe Blossfeld nach dem Verblühen der Blütenstände verpflanzt, gefüttert und notwendigerweise geschnitten, um das Entstehen neuer Seitentriebe zu bewirken.

Dann wird die Pflanze in den Kurztagmodus versetzt, wobei der Topf morgens dem Fenster ausgesetzt wird und nach 10 Stunden an einem dunklen Ort entfernt oder mit einer undurchsichtigen Kappe abgedeckt wird. In diesem Fall blüht die Pflanze mitten im Herbst oder im Winter. Was sind die Anforderungen von Kalanchoe Blossfeld an Pflege, Transplantation und Reproduktion?

Merkmale der Bedingungen für Kalanchoe Blossfeld zu Hause und kümmern sich um ihn

Kalanchoe, wie andere Zimmerpflanzen, sind Sukkulenten extrem lichtempfindlich. Die Pflanze braucht auch bei einem kurzen Tagesprogramm helles, aber nicht direktes Sonnenlicht.

  • Befindet sich der Strauch unter den sengenden Strahlen, verblasst seine Farbe, die Blätter verblassen schnell, es treten getrocknete Brandflecken auf.
  • Bei Lichtmangel werden die Blätter flach, die Stängel werden schwächer, länger und magerer. Und die Blütenstände auf solchen Kalanchoe sind weniger dicht und es gibt weniger Knospen in ihnen.

Sie können die Lichtverhältnisse für Kalanchoe Blossfeld garantieren, indem Sie für zusätzliches Kunstlicht sorgen, das bei bewölktem Wetter, an Wintertagen und bei Pflanzen an den Nordfenstern benötigt wird.

Nicht weniger als die Beleuchtung reicht für Kalanchoe die Organisation der Bewässerung aus, um das Wachstum und die Entwicklung der Pflanze aufrechtzuerhalten.

Kalanchoe Blossfelda benötigt besonders während der Blüte und der Sommertage viel Feuchtigkeit. Aber hier ist es wichtig, es nicht zu übertreiben, weil der Wasserstau im Boden oft zur Entwicklung von Fäulnis an den Wurzeln und Stielen führt, wodurch der Busch beschädigt oder zerstört wird.

Wenn der Boden auf der Länge der Phalanx trocken ist:

  • Kalanchoe muss mit getrenntem Wasser bei Raumtemperatur gewässert werden,
  • Achten Sie darauf, überschüssiges Wasser aus der Pfanne zu entfernen,
  • Den Topfboden trocken einreiben.

Ein Anzeichen für ein Feuchtigkeitsdefizit bei Kalanchoe Blossfeld ist eine Lethargie der Blattspreite, eine Gelbfärbung der unteren Blätter und ein Abfallen der Knospen.

Achten Sie beim Gießen darauf, dass auf den grünen Pflanzenteilen keine Feuchtigkeit zurückbleibt, die Pilzinfektionen und Schimmelbefall verursachen kann.

Für Sukkulenten ist trockene Luft im Raum kein kritischer Faktor. Daher beinhaltet die häusliche Pflege von Kalanchoe Blossfeld kein Sprühen. "Wasserbehandlungen" sind nur erforderlich, um das Laub von Staub zu befreien.

Top Dressing Kalanchoe wird nach der Blüte in mehreren Stufen durchgeführt. Als Düngemittel nehmen Sie eine fertige Mischung für Sukkulenten, die bis zum Ende des Sommers alle zwei Wochen verwendet wird. Wenn die Pflanze die Knospen aufnimmt, ist es besser, die Menge an Stickstoff zu begrenzen, die sie erhält, um auf Kosten der Blüte kein üppiges Laubwachstum zu verursachen. Manchmal reicht dies aus, um Blossfelds Kalanchoe zum Blühen zu bringen.

Aber mit einem Mangel an Nährstoffen nicht nur die Ablehnung von Lesezeichen Knospen zu vermeiden, sondern Vergilbung, Laub Abscission. Es gibt bestimmte Anforderungen an Kalanchoe und die Temperatur, bei der sich die Pflanze wohl fühlen würde:

  • Es ist möglich, die Blüte zu verlängern und die sparsamste Atmosphäre eines Busches zu gewährleisten, indem tagsüber 18–25 ° C und nachts 15–17 ° C zur Verfügung gestellt werden.
  • In der Wachstumsphase von Kalanchoe verträgt Blossfelda perfekt Temperaturen von 15 bis 30 ° C, was es ermöglicht, die Topfkultur im Garten oder auf der beleuchteten Veranda durchzuführen.

Die Anlage darf nicht in der Nähe von Heizgeräten oder in einem kalten Luftstrom stehen. Bei dieser Art ist die Temperatur unter +4 ° C schädlich.

Aber auch bei einer Luftkühlung unter 12 ° C oder einer Temperaturerhöhung über 30 ° C kann eine Verlangsamung der Entwicklung nicht vermieden werden. Bei niedrigen Temperaturen überwintern die Pflanzen, es bilden sich keine Knospen, der Feuchtigkeitsverbrauch sinkt, so dass in diesem Fall die Bewässerung abnimmt oder ganz aufhört. Im zweiten Lebensjahr wachsen die Kalanchoe Blossfeld-Sträucher erheblich und müssen beschnitten werden, um eine kompakte, gepflegte Form der Pflanze zu erhalten und die meisten Blütenstände zu erhalten.

Wird beim Beschneiden von Stecklingen von der Triebspitze gewonnen und kann zur Zucht von Kalanchoe Blossfeld verwendet werden. Dies ist der einfachste Weg, neue, üppig blühende Pflanzen auf die Fensterbank zu bekommen.

Pin
Send
Share
Send
Send