Gartenblumen, Pflanzen und Sträucher

Clematis Fräulein Bateman

Pin
Send
Share
Send
Send


Clematis ist eine sehr schöne Pflanze, die jeden Garten schmücken wird.

Es gibt viele Arten dieser Gartenliane. Eine von ihnen ist eine Clematis-Art, Miss Beitman. Clematis miss bateman bezieht sich auf die Grandiflora, ausbreitende, kletternde Blumen und sehr oft in der Landschaftsgestaltung verwendet.

Allgemeine Beschreibung der Anlage

Diese wunderbare Blume, ein Mitglied der Kletterpflanzengruppe, hat einige Ähnlichkeiten mit dwachsende Exemplare, wie Anemonengarten oder Butterblume. Es gibt viele Sorten von Clematis. Es gibt ungefähr dreihundert von ihnen und sie sind auf der ganzen Welt verteilt.

Wie der Rest dieser Pflanze ist die Miss Bateman Clematis eine Holzart. Dies bedeutet, dass der Stamm des Sämlings nach etwa zwei oder drei Jahren steifer und faseriger wird. Während der Blüte strömen viele Bienen dorthin. Und sie sind mehr nicht leuchtende Blüten, sondern hellere Töne angezogen.

Auch diese Note in mehrere sorten unterteilt. Einige blühen nur eine Woche, während andere, meist mit gefüllten Blüten, zwanzig Tage lang blühen können. Es ist zu beachten, dass die Helligkeit der Blüten von Waldreben davon abhängt, wie beleuchtet der Ort ist, an dem sie wachsen. Es ist besser, an der Stelle, an der die Blume wächst, genügend Licht zu haben, da sonst die Blütenblätter zu blass werden können.

Miss Bateman - Hybridpflanze, der seinen Namen zu Ehren der Tochter von James Bateman bekam. Er wurde berühmt für den Anbau von Orchideen.

Reben haben ein ähnliches Aussehen, das bis zu zweieinhalb Meter lang werden kann, ihre Blätter haben eine komplexe Art von Trifolien, die Blütenblätter sind ziemlich groß, jedoch nicht mehr als 12 cm im Durchmesser, wie bekannt.

Clematis Blüten dieser Gruppe sind sehr schön und oft in zwei Farben erhältlich. Der übliche Farbton dominiert und der zweite Farbton wird durch Streifen einer dunkleren Farbe dargestellt.

Oft blüht es zweimal pro Saison. Beachten Sie jedoch, dass für eine reichlich blühende Waldrebe ein Schnitt erforderlich ist.

Es ist beliebt aufgrund der relativen Einfachheit und der Tatsache, dass es sich leicht an Umgebungsbedingungen anpassen kann. Es ist frostbeständig und resistent gegen verschiedene Arten von Schädlingen und Krankheiten. Dies macht es für Gärtner noch attraktiver.

Pflanzung und Voraussetzungen dafür

Es muss daran erinnert werden, dass die Pflanze zwar nicht anspruchsvoll ist, aber sehr helle Plätze liebt. Wenn Sie also pflanzen, müssen Sie darüber nachdenken.

Was den Boden betrifft, Es ist besser, lehmigen und losen Bodentyp zu wählendas wird Wasser gut passieren und es wird für eine lange Zeit nicht stagnieren. Es sollte auch beachtet werden, dass Clematis besser nicht in Böden mit hohem Säuregehalt gepflanzt werden. Darüber hinaus ist zu erwähnen, dass der Boden auch einen hohen Salzgehalt aufweist keine gute Option. Bei der Vorbereitung des Anpflanzens von Clematis müssen daher bestimmte Bedingungen beachtet werden:

  • wähle den am hellsten beleuchteten Bereich des Gartens,
  • Wählen Sie einen Boden mit geringem Säuregehalt und Salzgehalt.
  • Die Pflanze wächst besser auf lehmigen Böden oder in lockeren Böden.

Normalerweise Setzlinge landen im zeitigen Frühjahr, aber Sie können es Anfang September tun. Zu diesem Zeitpunkt ist die Wurzelbildung des Strauches erfolgreicher.

Da die Waldrebe zur Gruppe der Kletterpflanzen gehört, ist es besser, sich vor dem Pflanzen um die Unterstützung der Pflanze zu kümmern, die während des Wachstums sehr wichtig ist. Die Stütze muss mindestens zwei Meter hoch sein. Keine Notwendigkeit, zu nah am Haus zu entwerfen.

Vor dem Pflanzen muss der Zustand des Wurzelsystems der Rebe überprüft werden. Wenn seine Wurzeln eher trocken sind, können sie ein paar Stunden in Wasser einweichen.

Dann wird der Boden vorbereitet. Die nötige Mischung kann selbst gemacht werden. Dazu werden Torf, Sand und Humus zu gleichen Teilen gemischt. Sie können der Mischung etwa 1 kg Asche als Dünger hinzufügen.

Dann wird ein Loch gegraben, von dem die Hälfte mit der vorbereiteten Mischung gefüllt werden muss. Der Rest wird benötigt, um die Wurzeln der Pflanze bis zum Wurzelhals einzuschlafen. Es ist zu beachten, dass je größer die Waldrebe ist, desto tiefer muss eine Aussparung für die Bepflanzung gemacht werden. Dies hilft, es vor Frost zu schützen.

Nach dem Pflanzen muss die Pflanze gründlich gewässert und gemulcht werden. Zum Mulchen geeigneter Torf.

Was ist Pflege Clematis Miss Bateman benötigt

Wie alle Pflanzen braucht auch die Waldrebe für ein gutes Wachstum und eine aktive Blüte die richtige Pflege. Von Zeit zu Zeit sollte der Boden um ihn herum gelockert, Unkraut entfernt und auch regelmäßig gewässert werden.

Im ersten Jahr, nachdem die Pflanze gepflanzt wurde, sollte der Boden nicht gedüngt werden. Wenn zu diesem Zeitpunkt die ersten Knospen erscheinen, müssen sie entfernt werden, damit alle Kräfte des Strauchs nur auf sein Wachstum gerichtet sind.

Ein wichtiger Teil der Pflanzenpflege ist das Beschneiden. Es ist normalerweise notwendig, Äste, die aus irgendeinem Grund trocken geworden sind, sowie beschädigte Äste zu schneiden. Das Beschneiden ist im Herbst sehr wichtig, da es für das zukünftige Erscheinungsbild der Rebe eine Rolle spielt. Das heißt, eine der Hauptarten des Zurückschneidens ist das hygienische Zurückschneiden.

Clematis miss bateman gilt als ziemlich frostresistent und kann ungeschützt überwintern. In Gegenden mit zu strengen Wintern lohnt es sich jedoch, dies zu vertuschen.

Zunächst lernen sie es und bedecken es dann mit einem Abdeckmaterial. Es ist sehr wichtig, dass er eine gute Luftdurchlässigkeit hat. Die Pflanze wird also nicht scheuern. Über den Unterstand können Sie noch eine zusätzliche Schicht trockenes Laub, Sägemehl oder Torf legen.

Wenn es jedoch so aussieht, als ob die Waldrebe nicht überwintern würde, ist es nicht notwendig, sie sofort zu graben und wegzuwerfen. Normalerweise beginnt das alte Wurzelsystem nach einiger Zeit, neue Triebe freizusetzen.

Clematis Reproduktion

Für die Reproduktion von Waldreben mit großen Blüten empfiehlt sich eine vegetative Methode. Es ist das einfachste und effektivste. Clematis können auch vermehrt werden:

  • Teilen des Strauchs - normalerweise fängt ein solcher Sämling schnell an zu wurzeln und beginnt aktiv zu wachsen,
  • Reproduktion von Stecklingen. In diesem Fall ist es im Frühjahr erforderlich, die Seitenzweige zu trennen und mit Erde zu bedecken und gleichzeitig zu befestigen. Nach einem Jahr wurzelt der Zweig und kann vom Hauptstrauch abgeschnitten und separat beiseite gelegt werden.

Wenn Sie Clematis in großem Maßstab vermehren müssen, ist es besser, dies durch Stecklinge zu tun. Sie können sowohl vom versteiften Teil als auch von den jungen Trieben abgeschnitten werden. Sie müssen aus dem mittleren Teil des Zweiges entnommen werden. Der untere Schnitt erfolgt in einem Winkel von 45 Grad und der Schnitt von oben kann gerade ausgeführt werden. Ein Schnitt darf nicht mehr als zwei Knoten haben. Zur besseren Durchwurzelung werden sie in Gewächshäusern gepflanzt, da dort die optimale Temperatur und Luftfeuchtigkeit herrscht.

Zuchtgeschichte

Die gezielte Züchtung hybrider Clematisorten begann im 19. Jahrhundert in England. Die erste Zuchtsorte war Jackmani (Jackmanii), die 1963 in Kensington auf der Ausstellung die höchste Bewertung erhielt. Darauf aufbauend wurden später weitere Hybridformen abgeleitet, darunter Clematis von Miss Bateman. Diese Waldrebe ist heute nicht mehr im Staatsregister eingetragen.

Clematis Miss Bateman Beschreibung

Clematis hat über 300 Arten, darunter wilde und selektive Formen. Sie unterscheiden sich hauptsächlich in Größe und Farbe der Blütenstände. Im Gartenbau ist eine kleine Portion Waldrebe aus dem vorhandenen Sortiment üblich. Zu den begehrten gehört die Hybride Clematis von Miss Bateman (Foto), eine beeindruckende Pracht und Schönheit der Knospen.

Diese Kategorie von Clematis von Fräulein Bateman ist vom holzigen Typ, der eine allmähliche Verholzung und Verdichtung der Triebe ab dem Alter von drei Jahren impliziert.

Eine verallgemeinerte Beschreibung der Clematis-Sorten Miss Bateman.

  1. Pflanzenliane, mit Klettersprossen und einer Länge von bis zu 3 m. Sie benötigt eine senkrechte Stütze.
  2. Clematis-Blätter sind groß, offen, von ternärer Struktur, ungefähr 13 cm im Durchmesser.
  3. Miss Bateman ist eine großblumige Waldrebe. Die Blütenstände sind flach, achtblättrig und haben einen Durchmesser von 15 bis 16 cm. Die vorherrschende Farbe ist milchig, mit einem sichtbaren Pfad in der Mitte. Demgegenüber steht der typhische Kern, satte Burgunderfarbe.
  4. Die Pflanze dieser Sorte zieht Bienen an und gilt daher als Honigpflanze.
  5. Die Besonderheit von Miss Bateman ist die Möglichkeit, den Farbton je nach Beleuchtungsstärke zu ändern: Die Blütenblätter werden im Schatten blass, das Perlmutt wird ins Licht geworfen.
  6. Miss Bateman blüht mit geeigneten Schnittklematis in Wellen, bei zwei Besuchen: im Juni - bei den Trieben des letzten Jahres, Anfang August - bei neuen.
  7. Die Pflanze ist anspruchslos in der Pflege, passt sich problemlos an alle Witterungsverhältnisse an.

Frostbeständigkeit, Trockenresistenz

Clematis Bateman ist eine überraschend frostresistente Sorte, für die es bei Gärtnern beliebt ist. Unter leichtem Schutz überwintert Miss Bateman leise bei Temperaturen von bis zu -25 ° C. Geeignet für den Anbau im Ural in den Regionen Zentralrusslands, einschließlich der Region Moskau und der Region Leningrad. In den nördlichen Regionen muss die Pflanze für die Winterperiode sorgfältig geschützt werden.

Clematis Reproduktionsmethoden

Clematis Miss Bateman vermehrt sich leichter durch Schneiden, aber aus Samen ist es möglich, eine vollwertige Pflanze zu erhalten, nur ohne die ursprünglichen Sorteneigenschaften zu bewahren. Die letztgenannte Option ist arbeitsintensiv und unproduktiv, weshalb sie bei Gärtnern weniger verbreitet ist.

Durch Clematisation Clematis Fräulein Bateman Resort im Sommer während der Knospenlegung. Aus grünen Trieben geschnittenes Delenki, 15-20 cm lang, mit mindestens einem lebenden Knoten. Es wird empfohlen, Seitenlianen zu verwenden, die vom letzten Jahr übrig geblieben sind - nicht mehr als 3-4 Stück von einer Landung. Miss Batemans Blätter sind auf ein Drittel oder die Hälfte der Gesamtfläche beschnitten.

Knüppel werden mit fruchtbarem Boden in das Gartenbeet gelegt. Obere Abdeckung mit einer Glas- oder Plastikkappe, um einen Treibhauseffekt zu erzielen. Befeuchten, lüften und entfernen Sie zukünftig regelmäßig das anfallende Kondensat.

Empfohlene Termine

Bei Clematis mit geschlossenem Wurzelsystem sind die Pflanzdaten nicht streng geregelt - die gesamte Warmperiode ist geeignet. Wenn die Sämlinge geschlossene Wurzeln haben, sollten Sie das Pflanzen nicht verschieben. Beginnen Sie den Eingriff im Frühjahr, sobald die Gefahr eines plötzlichen Nachtfrosts vorüber ist. Die Hauptsache ist, Zeit vor dem Beginn des Saftflusses zu haben.

Den richtigen Ort wählen

Miss Bateman Hybrid Clematis verträgt keine Feuchtigkeit. Aufgrund dieser Tatsache wird der Standort auf einer Höhe ausgewählt, um den Kontakt der Rhizome mit hochgelegenem Grundwasser zu vermeiden. Beim Pflanzen Drainage legen.

Eine gute Ausleuchtung wird begrüßt, jedoch mit einem leichten Schatten von der Mittagshitze. Das Wachstum von Clematis, Miss Bateman im ständigen Schatten führt zu verblassendem Laub. Entwürfe sind inakzeptabel, daher ist es nützlich, in der Nähe der hohen Gartenpflanzungen zu pflanzen, die als Schutzbarriere dienen.

Auswahl und Vorbereitung von Pflanzgut

Es wird empfohlen, eine Anlage in spezialisierten Verkaufsstellen zu kaufen. In der Regel werden zweijährige Pflanzen und Stecklinge (einjährige) angebaut. Geschehen in Behältern und getrennt. Im ersten Fall wird auf den Zustand des Bodenteils geachtet, im zweiten Fall auf die Wurzeln (stark, unbeschädigt, mit mindestens drei schlafenden Eierstöcken).

Landungsalgorithmus

Ein fruchtbarer, atmungsaktiver Boden mit einem neutralen oder leicht alkalischen Milieu ist erforderlich, um das Pflanzenmaterial zu bewurzeln.

  1. Grabe ein Loch von 60 cm Tiefe und ähnlichem Durchmesser.
  2. Die Drainageschicht schläft am Boden ein: gebrochener Ziegel, Kies, Kies.
  3. Graben Sie sofort eine senkrechte Stütze ein, an die in Zukunft die Anlage angebunden werden muss.
  4. Zum Füllen der vorbereiteten Bodenmischung: Humus, Flusssand und Torf. Es braucht alles zu gleichen Teilen. Zusätzlich wird Holzasche in einer Menge von 120 g und dem gleichen Mineralverband zugesetzt.
  5. Das Loch schläft halb, in der Mitte bildet sich ein Hügel, auf den ein Sämling gelegt wird. Wurzeln begradigen sanft den freien Raum.
  6. Sie graben sich in die untere Knospe ein und hinterlassen eine kleine Vertiefung in der Wurzelzone, in die ein Eimer Wasser gegossen wird.
  7. Mulch Torf Zusammensetzung.

Während der Sommerperiode wird die linke Aussparung allmählich gefüllt.

Nachsorge für Clematis (Rebschnitt, Strumpfband, Wintervorbereitung, Gießen, Düngen, Nagetierschutz)

Miss Batemans großblumige Waldrebe ist nicht besonders anspruchsvoll, aber dies negiert nicht die grundlegenden agrartechnischen Pflegemaßnahmen.

Diese Sorte wird einmal pro Woche bei Trockenheit gegossen - häufiger. Es ist wichtig, dass die Bodenschichten bis zu einer Tiefe von einem halben Meter vollständig durchnässt sind, um die Wurzeln der Pflanze zu sättigen. Verwenden Sie verteidigtes Wasser - einen Eimer unter jedem Busch.

Im ersten Jahr nach dem Pflanzen dieser Sorte ist keine Düngung erforderlich, der Pflanze fehlt das, was hinzugefügt wurde. Ab dem zweiten Jahr ernähren sie sich im Verhältnis 1:10 von in Wasser verdünnter organischer Substanz. Eine Alternative können Mineraldünger-Komplexe sein (entsprechend den Anweisungen verdünnt).

Während der Vegetationsperiode werden 3-5 Fütterungen benötigt, besonders beim Knospen und Blühen. Es ist wünschenswert, nacheinander mineralische und organische Zusätze herzustellen.

Mulchen und Bodenlockerung

Das Mulchen der Wurzelzone der Pflanze sollte regelmäßig erfolgen, um das Wachstum von Unkräutern zu verzögern und die Feuchtigkeit im Boden länger zu halten. Für Mulch ist zersetzter Torf oder gealterter Pferdemist geeignet. In Ermangelung dessen verwenden Sie: Rinde, Stroh und anderes ungeeignetes Pflanzenmaterial.

Lockern Sie nahe Clematis dieser Sorte nur selten, wenn eine Mulchschicht vorhanden ist. Wachsen in der Nachbarschaft andere Einjährige, so lockern sie sich nach jeder Benetzung.

Clematis, der Fräulein Bateman schneidet

Herbst gründliche Beschneidung von Waldreben dieser Sorte wird nicht durchgeführt, da die erste Welle der Auflösung von Waldreben im Frühjahr kommt und auf die Triebe des letzten Jahres fließt. Es reicht aus, die Rebenspitzen zu kürzen und etwa einen Meter Länge zu lassen.

Vorbereitung auf den Winter

Im Spätherbst, bevor der erste Frost einsetzt, werden Miss Batemans Clematis für die Überwinterung vorbereitet.

  1. Die Basis ist mit Gartenerde bedeckt.
  2. Mit einer fungiziden Desinfektionslösung getränkt und mit goldenem Mehl bestreut.
  3. Entfernen Sie die Ranken von den Stützen, falten Sie sie vorsichtig zu einem kompakten Balken zusammen und legen Sie sie auf eine flache Unterlage (Schaum).
  4. Warm von oben mit abgefallenen Blättern, Fichtenzweigen.

Krankheiten und Schädlinge, Methoden zur Bekämpfung und Vorbeugung

Clematis dieser Sorte sind von Pilzbefall betroffen: Rost, Mehltau, Welke, Wurzelfäule. Zur Vorbeugung wird empfohlen, die Büsche systematisch auszudünnen, Unkraut zu entfernen und nicht zu fluten. Im Kampf gegen solche Krankheiten helfen kupferhaltige Fungizide, die beim Pflanzen versprüht werden.

Von Insekten sind Clematis, Fräulein Beitma, besonders gefährlich: Blattläuse, Spinnmilben, Schnecken und Nematoden. Gegenwirkung von Zecken sind Akarizide, von anderen Schädlingen - Insektizide. In regelmäßigen Abständen auftretende Schnecken und Schnecken werden manuell entfernt.

Fazit

Clematis Miss Bateman ist in der Gartendekoration gefragt - sie sieht sowohl individuell als auch in verschiedenen Kompositionen luxuriös aus. Normalerweise sind sie mit Weidenzäunen, Pavillons und Eingangsgruppen geschmückt. Im Idealfall harmoniert diese Sorte mit leuchtenden Rosen und anderen bunt blühenden Zierpflanzen.

Die meisten Rückmeldungen zu Clematis von Miss Bateman sind positiv, was die hohe Nachfrage nach diesem Pflanzentyp erklärt. Bei der Entscheidung, wie ein Raum um den Hof herum gestaltet werden soll, neigen Gärtner häufig zu dieser speziellen Option.

Landefunktionen

Clematis - anspruchslose Pflanze, erfordert aber bestimmte Bedingungen für schnelles Wachstum und reichliche Blüte. Das erste, worauf Sie beim Pflanzen eines Busches achten müssen, ist die richtige Wahl des Ortes. Vielen Gärtnern wird geraten, großzügige sonnige Flächen zu bevorzugen. Es ist auch wichtig sicherzustellen, dass die Rebe nicht ständig unter dem Einfluss von sengendem Sonnenlicht steht.

Der Pflanzboden sollte locker und atmungsaktiv sein. Clematis verträgt kein stehendes Wasser und einen erhöhten Säuregehalt des Bodens. Darüber hinaus dürfen wir nicht vergessen, dass die Rebe keine Zugluft verträgt. Deshalb ist die Landung in windstillen Gebieten besser.

Das Pflanzloch sollte normalerweise mindestens 60 cm lang, breit und tief sein. Damit sich die Pflanze nicht auf dem Grundstück ausbreitet, sondern in vertikaler Richtung wächst, wird unmittelbar in der Nähe der mindestens 2 Meter hohen Fossa eine Stütze angebracht. Setzen Sie am Boden der Grube eine Drainage ein, um einen Wasserstau im Boden zu vermeiden. Oben einschlafen eine kleine Pflanzmischung, deren Zusammensetzung vom Zustand des Bodens abhängt. Um den Säuregehalt des Bodens zu verringern, wird Asche hinzugefügt, zur Verbesserung werden Nadeln oder frisches Sägemehl hinzugefügt. Auch beim Pflanzen werden organische und mineralische Düngemittel ausgebracht.

Manchmal muss vor dem Eintauchen einer Pflanze in ein Loch das Wurzelsystem etwas eingeweicht werden. Dazu die Weinwurzeln 2-3 Stunden in normales Wasser legen. Vielen Gärtnern wird auch geraten, das Clematis-Rhizom vor dem Pflanzen in einen Lehmbrei zu tauchen. Nachdem der Strauch in ein Loch getaucht ist, wird er bis zum Hals mit Erde bedeckt und mit Torf, Sägemehl oder trockenen Blättern gemulcht.

Strauchpflege

Damit der Strauch schnell wächst und seinen Besitzern mit reichlicher Blüte gefällt, müssen Sie sich darum kümmern. Pflege für Clematis "Miss Bateman" gießt, füttert und schneidet seine Triebe.

Wasser sollte die Pflanze oft etwa 3 mal pro Woche sein. Gleichzeitig wird empfohlen, den Boden nach dem Gießen zu lockern, damit sich keine dichte Kruste um die Wurzeln der Pflanze bildet. Liana wird normalerweise dreimal im Jahr gedüngt: während der Knospung, nach der ersten Blüte und nach dem hygienischen (Frühjahrs-) Schnitt. Sowohl organische als auch mineralische Bestandteile eignen sich hervorragend als Düngemittel. Die erste Top-Dressing nach dem Pflanzen wird in der Regel im Frühjahr unter jungen Clematis eingeführt. Bio ist am besten für diesen Zweck.

Wenn im ersten Jahr die Knospen am Strauch erscheinen, wird empfohlen, sie zu entfernen, damit alle Kräfte des Strauchs nur auf sein Wachstum gerichtet sind.

Gruppe zuschneiden

Clematis "Miss Bateman" Trimmgruppe - die zweite. Experten raten davon ab, einen Kardinalschnitt der Triebe für den Winter durchzuführen, damit die Triebe des letzten Jahres im Frühjahr blühen. Erst im ersten Lebensjahr bleibt ein Busch am Busch, um sich in der nächsten Saison aktiv seitlich zu entwickeln.

Im Sommer schneiden die Reben normalerweise die Triebe des letzten Jahres, entfernen die Zweige, auf denen die Blüte bereits beendet ist, und vor dem Einsetzen des kalten Wetters wird der gesamte Strauch entsprechend den klimatischen Bedingungen gekürzt. In warmen Gegenden, in denen die Büsche nicht abgedeckt werden müssen, werden die Stiele minimal gekürzt (nur der verblasste Teil wurde geschnitten). In Gebieten mit kalten Wintern stärker beschneiden. Dies ist zum einen auf die Notwendigkeit zurückzuführen, die Triebe vor dem Einsetzen des Frosts zu bücken und zu bedecken, und zum anderen auf die später einsetzende Hitze im Frühjahr. Wenn sich jedoch herausstellt, dass die Waldrebe den Winter nicht überlebt hat, graben Sie sie nicht sofort aus und werfen Sie sie weg. Es ist wahrscheinlich, dass das alte Wurzelsystem nach einiger Zeit neue Triebe freisetzt.

Krankheiten und Schädlinge

"Miss Bateman" ist ziemlich selten krank, kann anfällig für Pilzkrankheiten sein.

Die Pflanze kann auch unter einigen Schädlingen leiden. Die Methoden für den Umgang mit ihnen sind in der folgenden Tabelle aufgeführt.

Liana "Miss Bateman" schafft mit ausreichender Sorgfalt keine Probleme und schmückt den Garten wunderschön. Daher ist diese Art von Waldrebe nach wie vor eine der beliebtesten unter Gärtnern.

Snezhana, 29 Jahre alt, Irkutsk

In den ersten Jahren blühten meine Clematis überhaupt nicht. Zuerst war ich sehr verärgert, aber dann habe ich mich abgefunden und den Busch komplett vergessen. Letzten Sommer war ich sehr überrascht, Dutzende großer weißer Blumen darauf zu sehen. Ich habe nicht damit gerechnet, dass er so blüht (übrigens zweimal in der Saison). Zwar ist das zweite Mal noch nicht so reichlich wie das erste. Jetzt warte ich alle darauf, wie sich die Blume in diesem Jahr verhält.

Inna, 40 Jahre alt, Orenburg

Ich pflanzte meinen Strauch im Garten zwischen den Rosen. Zusammen mit Rosen verarbeite ich es mit blauem Vitriol, im Frühjahr füge ich regelmäßig Stickstoffdünger hinzu. Es ist nicht das erste Jahr, das dicht blüht. Im Sommer an einem Ort von unglaublicher Schönheit. Rote Rosen passen sehr gut zu weißen Clematisblüten und bedecken sogar die Basis vor Überhitzung.

Yana, 34 Jahre alt, Lensk

In meiner Gegend sind die Winter ziemlich kalt, von denen nur wenige sie überleben können. Früher habe ich Blumen in Blumentöpfe gepflanzt, im Herbst habe ich sie ins Zimmer gebracht. Und Clematis sind ein echter Fund auf meiner Seite geworden! Ich liebe die Sorte Miss Bateman mit ihren zarten cremefarbenen Blüten. Der Busch ist erkältet. Für den Winter nehme ich es einfach von den Säulen, schneide sie ab und beherberge sie gut. Erfolgreich im Garten überwintern ist nicht das erste Jahr. Ich rate den Bewohnern der nördlichen Regionen dringend!

Mehr über diesen schönen Strauch erfahren Sie in folgendem Video:

Seit meiner frühen Kindheit habe ich viel im Garten gearbeitet und weiß aus erster Hand, wie man sich um die meisten landwirtschaftlichen Nutzpflanzen kümmert. Seine Freizeit verbringt er am liebsten außerhalb der Stadt. Träume davon, dein eigenes Zuhause zu bauen. Ich habe viele Bücher über die Pflege von Gartenpflanzen gelesen. Teilt bereitwillig mit den Lesern sein Wissen.

Fehler gefunden? Markieren Sie den Text mit der Maus und klicken Sie auf:

Es wird angenommen, dass einige Gemüse- und Obstsorten (Gurken, Sellerie, Kohlsorten aller Art, Paprika, Äpfel) einen "negativen Kaloriengehalt" aufweisen, dh, dass während der Verdauung mehr Kalorien verbraucht werden, als enthalten sind. In der Tat verbraucht der Verdauungsprozess nur 10-20% der mit der Nahrung aufgenommenen Kalorien.

Neue amerikanische Entwickler - Roboter Tertill, der im Garten Unkraut jätet. Das Gerät wurde unter der Leitung von John Downes (dem Schöpfer des Staubsaugerroboters) erfunden und arbeitet unabhängig von den Wetterbedingungen und bewegt sich auf unebenen Oberflächen auf Rädern. Gleichzeitig schneidet er mit dem eingebauten Trimmer alle Pflanzen unter 3 cm ab.

Sowohl Humus als auch Kompost sind zu Recht die Grundlage des ökologischen Landbaus. Ihre Anwesenheit im Boden erhöht den Ertrag erheblich und verbessert den Geschmack von Gemüse und Früchten. In Bezug auf Eigenschaften und Aussehen sind sie sehr ähnlich, sollten aber nicht verwechselt werden. Humusverrotteter Mist oder Vogelkot. Von Kompost verrottete organische Abfälle verschiedenster Herkunft (aus der Küche verdorbene Lebensmittel, Oberteile, Unkräuter, dünne Zweige). Humus gilt als besserer Dünger, Kompost ist besser zugänglich.

Es ist notwendig, Heilblumen und Blütenstände zu Beginn der Blütezeit zu sammeln, wenn der Gehalt an Nährstoffen in ihnen so hoch wie möglich ist. Die Blumen sollen von Händen aufgerissen werden und die rauen Stiele abreißen. Getrocknete gesammelte Blumen und Kräuter, in einer dünnen Schicht verteilt, in einem kühlen Raum bei natürlicher Temperatur ohne direkten Sonnenlichteinfall.

Es gibt keinen natürlichen Schutz für Tomaten vor der Knollenfäule. Wenn die Phytophtora angreift, sterben alle Tomaten (und auch Kartoffeln), egal was in der Beschreibung der Sorten gesagt wird („Sorten, die gegen die Krautfäule resistent sind“, sind nur ein Marketingtrick).

Im kleinen Dänemark ist jedes Stück Land sehr teuer. Daher haben sich die örtlichen Gärtner daran gewöhnt, frisches Gemüse in Eimern, Großgebinden und Schaumkästen anzubauen, die mit einer speziellen Erdmischung gefüllt sind. Mit solchen agrartechnischen Methoden können Sie auch zu Hause eine Ernte erzielen.

In Australien haben Wissenschaftler mit Experimenten zum Klonen mehrerer in kalten Regionen angebauter Rebsorten begonnen. Die Klimaerwärmung, die für die nächsten 50 Jahre prognostiziert wird, wird zu ihrem Aussterben führen. Australische Sorten haben hervorragende Eigenschaften für die Weinbereitung und sind nicht anfällig für in Europa und Amerika verbreitete Krankheiten.

Aus sortenreinen Tomaten können Sie "Ihre" Samen für die Aussaat im nächsten Jahr gewinnen (wenn Sie die Sorte wirklich mögen). Und mit Hybrid ist es sinnlos, es zu tun: Die Samen werden erhalten, aber sie tragen das Erbgut der falschen Pflanze, von der sie stammt, aber von ihren vielen „Vorfahren“.

Die Heimat des Pfeffers ist Amerika, aber die Hauptzüchtungsarbeit für den Anbau süßer Sorten wurde in den 20er Jahren insbesondere von Ferenc Croat (Ungarn) durchgeführt. 20. Jahrhundert in Europa, hauptsächlich auf dem Balkan. Pfeffer ist bereits aus Bulgarien nach Russland gekommen, deshalb hat er seinen gewohnten Namen - "Bulgarisch".

Die wichtigsten Arten von großblumigen Clematis und Eigenschaften der Klasse Miss Bateman

Clematis Miss Bateman gehört zu den ausbreitenden, kletternden, großblumigen Pflanzen. Dieser Strauch wird sehr oft im Landschaftsbau verwendet. Fast überall wachsen Clematis. Kultur ist einfach zu pflegen, auch ein Anfänger kann sie anpflanzen.

Es gibt solche Arten von Clematis Grandiflora:

  • Patente Fräulein Bateman gehört zu dieser Gruppe. Bei Liana Patents handelt es sich um verschiedene Blumen mit einem Durchmesser von 15 Zentimetern, die unterschiedliche Farben haben können. Die Pflanze braucht keinen Schutz. Knospen blühen von Mai bis Juni. Es stimmt, es gibt eine Wiederblüte, die vom Hochsommer bis zum Herbst dauert.
  • Vicitella Farben zeichnen sich durch eine rot-lila Farbe aus. Im Durchmesser erreicht die blühende Knospe 12 Zentimeter. Die Blütezeit dauert bis zum Herbstfrost. Frostbeständigkeit Vicitella gut.
  • Florida Es zeichnet sich durch Frottierknospen und ein angenehmes Aroma aus. Die Blütengröße beträgt 12 Zentimeter.
  • Jacmanne Üppige Blüte - das ist ein charakteristisches Merkmal dieser Rebsorte. Der Strauch hat ein starkes Wurzelsystem. Pflanzenhöhe erreicht oft 4 Meter. Vor dem Schutz für den Winter werden die Triebe bis zur Basis beschnitten.
  • Integrifolia. Das ist ein Strauch. Die Länge der Triebe überschreitet nicht 1,5 Meter. Blühende Fälle im Juni-September-Monat. Die Farbe der Knospen ist unterschiedlich.
  • Lanuginose. Unterscheidet sich in dünnen Trieben. Die Höhe des Busches beträgt über 2,5 Meter. Der Durchmesser der Blüten beträgt durchschnittlich 17 Zentimeter. Blumen sind blau oder weiß.

Group Lian Patents erfreut sich bei den Sommerbewohnern größter Beliebtheit. Eine detaillierte Beschreibung der Clematis von Miss Bateman ist unten angegeben:

  1. Die Pflanze erreicht eine Höhe von 2,5 Metern.
  2. Die Blätter sind mittelgroß, komplex und dreifarbig.
  3. Der Durchmesser der Blüten beträgt ca. 15 Zentimeter. Der Blütenstand besteht aus 8 weißen mit einem grünen Streifen von Kelchblättern. Staubbeutel lila.

Nachdem Miss Bateman die verschiedenen Clematis-Sorten überprüft hat, wählt sie die meisten Gärtner aus. Und das alles, weil die Anlage mehrere Vorteile hat:

  • Nicht-Willkür beim Wachsen.
  • Die Frostbeständigkeit ist hoch. In Zentralrussland verträgt Liane unter leichtem Schutz den Winter perfekt.
  • Attraktives Aussehen.
  • Kultur kann zweimal pro Saison blühen.

Wie pflanze ich Miss Bateman Creeper?

Um eine luxuriöse Waldrebe zu bekommen, muss Miss Bateman angemessen landen und für ihn sorgen. Bevor Sie mit dem Anbau dieser Sorte beginnen, ist es daher sinnvoll, sich mit den Feinheiten des Pflanzens, Anbaus und der Pflege vertraut zu machen. Grundsätzlich ist es einfach, das Grundstück mit Waldreben der Sorte Miss Bateman zu dekorieren. Bewältigen Sie auch einen Anfänger im Bereich der Blumenzucht.

Es ist wichtig zu verstehen, wie man Clematis im Land richtig anbaut. Die Entwicklung und das Aussehen der Pflanze hängen davon ab. Damit die Kultur reichlich blüht und das Auge erfreut, sollten einige Nuancen berücksichtigt werden. Sie müssen beispielsweise einen verantwortungsvollen Ansatz bei der Auswahl eines Landeplatzes verfolgen. Clematis, Miss Bateman, bevorzugt fruchtbaren, leicht sauren, durchlässigen, lockeren Boden. Stehende Feuchtigkeit verträgt nicht. B. jedoch die Trocknung der Wurzelzone. Es ist auch zu beachten, dass die Anlage keine Zugluft verträgt. Daher ist es besser, auf einem windstillen Abschnitt zu landen.

In Anbetracht aller Hauptmerkmale der Kriechpflanze Miss Bateman hat der Sommerbewohner alle Chancen, dass die Pflanze bereits 3 Wochen nach dem Pflanzen ein starkes, entwickeltes Wurzelsystem bildet.

Diese Methode der Reproduktion von Clematis mit Samen zu Hause ist weniger beliebt. Da nur wenige Floristen bereit sind, viel Zeit und Mühe für ein so langes Verfahren aufzuwenden. Es ist viel einfacher, in den Laden zu kommen und eine junge Pflanze zum Anpflanzen zu kaufen.

Einige entscheiden sich jedoch noch für den Anbau von Reben aus Saatgut. Aus diesem Grund überlegen wir, wie man Clematis mit Samen anpflanzt und wann diese Veranstaltung genauer abgehalten werden soll. Es gibt zwei Möglichkeiten: die Samen in speziellen kleinen Behältern mit einer weiteren Verpflanzung einer jungen Pflanze zu säen oder das Material direkt in den Boden zu säen.

Sammeln Sie die Samen normalerweise im Sommer oder Herbst. Das Material bedarf einer besonderen Vorbereitung - Schichtung. Es hilft, die Keimung zu verbessern, gibt Resistenz gegen verschiedene Krankheiten. Es ist ratsam, große oder mittelgroße Samen zu wählen. Pflanzgut kann auch in einem Blumenladen gekauft werden. Frühling und Herbst - dann säen Sie am besten Waldrebe auf Setzlinge. Frühling im Freiland gepflanzt. Im Herbst säen sie das Material in Töpfen. Die Jungpflanze wird im April-Mai-Monat vom Container auf die Baustelle gebracht.

Das Saatgut wird bis zu einer Tiefe in die Vertiefungen gegeben, die die Größe des Saatguts um das 2-3-fache überschreitet. Top legen Rack sauberen Sand, leicht verdichteten Boden. Samen keimen nach dem Einpflanzen normalerweise über einen Zeitraum von 1 bis 3 Monaten. Während dieser Zeit ist eine gute Pflege erforderlich. Er geht davon aus, die Erde in feuchtem Zustand zu erhalten, ohne jedoch Feuchtigkeit zu stagnieren.

Wenn man Clematis kultiviert, sollte man verstehen, dass dies eine Kletterpflanze ist, so dass keine zuverlässige Unterstützung möglich ist. Es passen eine Treppe, ein Bogen, ein Gitter und Säulen mit einem Durchmesser von 2 Zentimetern.

Beschneiden nach Klassengruppen

Führen Sie und beschneiden. Es gibt drei Gruppen von Rebstöcken. Clematis wird nach den Besonderheiten der Blüte in Gruppen geschnitten. Dieses Verfahren ermöglicht es Ihnen, das Wachstum der Kultur zu steuern, die Blüte reichhaltiger zu machen und die Bildung neuer Triebe zu stimulieren.

Die Trimmgruppen sind unten dargestellt:

  1. Die erste Es zeichnet sich durch die Knospenbildung an den Trieben des letzten Jahres aus. Neue Triebe erfreuen selten Gärtnerblumen. Wenn die Blütenstände erscheinen, ist ihre Anzahl sehr gering. Die Bildung erfolgt mit dem Ziel der Verjüngung der Pflanze. Pflege der Liane im Sommer oder nach Beendigung der Blüte. Ein Teil der Flucht, der bereits verblasst ist, wurde entfernt. Wenn es nicht steife, alte Äste gibt, werden sie vollständig abgeschnitten.
  2. Die zweite. Dies ist die Clematis-Schnittgruppe von Miss Bateman. Wir werden uns das also genauer ansehen. Es gibt eine leichte Formgebung, aber regelmäßig. Experten raten davon ab, im Herbst einen Kardinalschnitt durchzuführen. Ansonsten besteht ein großes Risiko, dass die Kletterpflanze stirbt. Kriechpflanzen der ersten Blütezeit werden normalerweise im Sommer beschnitten, nachdem alle Triebe geblüht haben. Aber was die Sträucher der zweiten Periode betrifft - kümmern Sie sich im Spätherbst vor dem Schutz von Miss Bateman um sie für den Winter. Kriechpflanzen der ersten Blüte sind vollständig abgeschnitten. Zweitens - 1-1,5 Meter über dem Boden lassen. Entfernen Sie auch alle nicht geeigneten Triebe. Für eine frühere Blüte werden alle einjährigen Triebe um 1/4 gekürzt.
  3. Drittens. Einen Teil der Äste 0,5 cm über der Niere entfernen. Es ist wichtig, die nach dem Eingriff verwendeten Instrumente zu desinfizieren. Zum Beispiel mit Alkohol abwischen.

Düngen und düngen

Näher am Winter sollte die Datscha, in der die Waldrebe wächst, gut mit organischen Substanzen durchzogen sein. Mineralmischungen werden ebenfalls verwendet. Im Frühjahr werden Köder mit stickstoffhaltigen Elementen gezeigt. Diese Kultur gießt sehr gerne mit Limettenmilch. Es wird aus gelöschtem Kalk, Kreide und Wasser hergestellt. Füttern Sie Miss Bateman 3 Mal pro Saison. Das erste Mal machen die Nährstoffe, wenn die Knospen gebildet werden, das zweite - nach Abschluss der Frühlingsblüte, das dritte - im Sommer, nach der Blüte und dem Beschneiden.

Schlussfolgerungen zu Clematis Miss Bateman

So ist Miss Batemans Clematis unter einheimischen Gärtnern eine recht beliebte Sorte. Curly Liana verschiedene attraktive, große Blüten. Die Pflanze kann das Aussehen des Hauses dramatisch verändern. Daher ist es in der Landschaftsgestaltung weit verbreitet. Lieblingskultur für Ungeschicklichkeit in der Kultivierung. Schauen Sie sich den Artikel über die Reproduktion von Clematis nach den wichtigsten Methoden an.

Eigenschaften und Merkmale

Eine schöne gewundene Blume ähnelt wilden Pflanzen, die als Gartenanemone, Butterblume und Nieswurz bezeichnet werden.

Derzeit gibt es mindestens 300 Clematisorten, und die Pflanze ist so verbreitet, dass sie auf fast allen Kontinenten vorkommt.

Miss Bateman ist wie ihre Brüder eine Holzpflanze. Nach 2-3 Jahren wird der Blütenstiel faserig und steif.

Alle Clematis-Sorten ziehen während der Blüte Bienen an. Und es ist interessant, dass Insekten leuchtende Blumen umgehen und einfache, aber saftigere bevorzugen.

Die optimale Temperatur für das Wachstum einer ausbreitenden Pflanze ist die Bodentemperatur, die nicht unter +6 ° C liegt. Das heißt, eine ziemlich erwachsene Blume beginnt ab April zu wachsen, daher sollte ihre Blüte Ende Mai erwartet werden. Und die Blütezeit der jungen Clematis ist das Ende des Sommers.

Es gibt verschiedene Sorten dieser Pflanze. Einfache Sorten blühen nicht länger als eine Woche, während die Blüte von Stipendiaten mit gefüllten Blüten länger als 20 Tage dauert. Nicht viele Menschen wissen, dass die Helligkeit der Blütenblätter von Clematis von der Beleuchtung des Ortes abhängt, an dem sie gepflanzt werden. Es ist wichtig, dass der Standort über genügend Licht verfügt, da die Blumen sonst blass werden und an Helligkeit verlieren.

Waldrebe hat oft viele Blüten an einem Strauch. Sie bedecken buchstäblich die gesamte Pflanze und sehen in der Blütezeit großartig aus. Bei richtiger Pflege können auf einer einzelnen Pflanze ca. 200 Blüten stehen.

Großblütige Mitpflanzen

Miss Bateman und andere großblumige Clematis können fast überall gezüchtet werden.

Es gibt mehrere Gruppen von großblumigen Waldreben:

  1. 1 Patente (ausladende Clematis). Zu dieser Gruppe gehört Miss Bateman. Oft werden diese Blüten von Pflanzen 15 cm groß und haben eine abwechslungsreiche Farbe. Diese Clematis brauchen Schutz für den Winter. Die Blütezeit fällt von Mai bis Juni, eine Wiederblüte ist jedoch von Mittsommer bis Herbst möglich.
  2. 2 Jacqman. Gekennzeichnet durch üppige Blüte. Der Strauch hat ein sehr starkes Wurzelsystem und die Größe der Rebe beträgt bis zu 4 m. Wenn Sie eine Pflanze für den Winter schützen, wird empfohlen, alle Triebe bis auf den Boden zu schneiden. Die Gruppe umfasst Gypsy Quinn, Jacmani, Luther Burbank und andere.
  3. 3 Vicitella. Solche Clematis sind charakteristisch für rot-violette Töne. Die Größe der Blüten beträgt ca. 12 cm. Die Pflanze blüht vor dem ersten Frost, da sie eine gute Frostbeständigkeit aufweist.
  4. 4 Lanuginose. Hier sind die Triebe dünn und nicht länger als 2,5 m. Die Blüten haben einen Durchmesser von über 17 cm. In der Mitte der Blüte befindet sich ein helles Band, und die Farbe ist weiß oder blau.
  5. 5 Florida. Diese Waldrebe zeichnet sich durch ein ausgezeichnetes Aroma und gefüllte Blüten aus, deren Größe 12 cm nicht überschreitet.
  6. 6 Integrifolia. Diese Sorten haben die Form von Halbsträuchern, deren Triebe etwa 1,5 m lang sind, sie blühen von Juni bis September und haben eine Vielzahl von Farben.

Die für die Entwicklung von Clematis günstigste wird als durchschnittliche Klimazone angesehen.

Beschreibung und Landebedingungen

Clematis Miss Bateman (Miss Bateman) ist eine Hybride und wurde nach der Tochter von James Bateman benannt, der für seine wachsenden Orchideen berühmt wurde.

Die Größe der Pflanzenkriechpflanzen liegt zwischen 2 und 2,5 m. Die Blätter sind komplex und terniert. Während der Blüte sind die Blütenblätter gut sichtbar und scheibenförmig mit einem Durchmesser von nicht mehr als 12 cm. Sie haben 8 Kelchblätter, die sich überlappen.

Diese Sorte wird als sehr interessant angesehen, da die Clematis-Blüten zweifarbig sind. Der dominante Farbton ist dominant, aber es gibt auch ungewöhnliche Streifen von dunkler Farbe.

Miss Bateman Bloom kommt zweimal vor. Es ist jedoch zu beachten, dass der Strauch beschnitten werden muss, um eine reichhaltige Farbe zu gewährleisten.

Diese Sorte ist beliebt wegen ihrer Schlichtheit, ihrer leichten Anpassungsfähigkeit an die Umweltbedingungen und ihrer guten Frostbeständigkeit. Die Pflanze ist resistent gegen Schädlinge und verschiedene Krankheiten. Es sollte jedoch beachtet werden, dass der Busch sonnige oder halbschattige Plätze liebt.

Bei der Auswahl eines Bodens für die Pflanzung einer jungen Pflanze sollten lehmige und bröckelige Böden bevorzugt werden, die perfekt wasserdurchlässig sind. Saure oder salzhaltige Böden sollten vermieden werden.

Clematis pflanzen

Das Einpflanzen der Setzlinge sollte im Frühjahr oder Anfang September erfolgen. Wenn dieser Zustand beobachtet wird, ist das Wurzeln des Strauchs leicht.

Bei der Montage der Stützen ist im Voraus Vorsicht geboten (mind. 2 m). Ein solches Design unterstützt den Kletterer. Es ist wichtig, dass sich die Stützen nicht zu nahe am Haus befinden.

Bevor Sie mit der Pflanzung von Miss Bateman beginnen, wird empfohlen, den Zustand der Wurzeln der Pflanze zu überprüfen. Getrocknete Wurzeln sollten in Wasser eingeweicht werden (2-3 Stunden sind ausreichend).

Als nächstes müssen Sie die Bodenmischung vorbereiten. Erde und Humus werden zu gleichen Teilen mit Torf und Sand vermischt. Es wird empfohlen, dem entstandenen Boden Holzasche (1 kg) und Kunstdünger (ca. 100 g) zuzusetzen.

Die Hälfte der vorbereiteten Grube sollte mit vorbereiteter Erde gefüllt sein und ein Sämling kann gesetzt werden. Der verbleibende Boden sollte die Wurzeln der Pflanze bis zum Wurzelhals ausfüllen. Es sollte daran erinnert werden, je mehr Clematis, desto tiefer sollte es sein. Dies schützt die Pflanze vor Frost. Nachdem die Waldrebe gepflanzt wurde, muss sie noch gut gewässert und dann mit Torf ausgeschält werden.

Pflege und Fortpflanzung

Großblumige Clematis brauchen wie andere Zierpflanzen die richtige Pflege. Neben der regelmäßigen Auflockerung des Bodens und der Beseitigung von Unkräutern ist eine hochwertige und reichliche Bewässerung wichtig.

Im ersten Jahr nach dem Pflanzen sollten Sträucher dem Boden keinen Dünger hinzufügen. Darüber hinaus müssen Sie die ersten Knospen loswerden. Bei nur einer Flucht müssen Sie die Oberseite einklemmen. Dadurch wachsen an der Rebe intensiv Seitenzweige.

Der wichtigste Teil der Miss Bateman-Pflege ist das Beschneiden. Das Verfahren wird durchgeführt, indem trockene oder beschädigte Bereiche entfernt werden. Besonderes Augenmerk sollte auf Astschnitt im Herbst gelegt werden, da das zukünftige Aussehen des Strauches davon abhängt.

Miss Bateman zeichnet sich durch eine gute Winterhärte aus, so dass Sie für den Winter auf sein Obdach verzichten können. In bestimmten Regionen (mit strengen Wintern) ist es jedoch besser, auf einen zuverlässigen Frostschutz zu achten. Der erste Schritt ist Hilling Clematis.

Bei der Wahl des Bezugsmaterials ist es besser, diejenigen zu bevorzugen, die eine gute Atmungsaktivität aufweisen. Dadurch kann die Blume vor dem Blühen geschützt werden. Um die Pflanze weiter vor zu niedrigen Temperaturen zu schützen, wird empfohlen, eine zusätzliche Schicht in Form von Torf, trockenen Blättern und Sägemehl über die Decke zu legen.

Wenn Miss Bateman nach einem kalten Winter ausgestorben ist, müssen Sie ihn nicht sofort entwurzeln. Nach einiger Zeit wachsen junge Triebe aus dem alten Wurzelsystem.

Für die Vermehrung von großblumigen Waldreben wird die vegetative Methode empfohlen. Und das einfachste und effektivste ist die Trennung des Busches. Es ist notwendig, einen Teil der Pflanze zusammen mit dem Wurzelsystem vom Hauptstrauch zu trennen und dann zu pflanzen. Solche Sämlinge wachsen gut und schnell.

Die Reproduktion durch Schichtung wird als ebenso wirksame Methode angesehen. Im Frühjahr müssen Sie die Seitenzweige trennen, die Heftklammern befestigen und mit Erde bedecken. Nach einem Jahr kann der entstandene festsitzende Ast vom Hauptstrauch der Mutter abgeschnitten werden.

Pin
Send
Share
Send
Send