Gemüse

Zeit und Pläne für das Pflanzen von Kohlsämlingen

Pin
Send
Share
Send
Send


Ein Gartengrundstück ohne Kohlfrau ist kaum vorstellbar, wahrscheinlich so hart wie unser Esstisch ohne ihre Anwesenheit. Wenn Sie wissen den richtigen Zeitpunkt für die Landung auf Setzlingen und das Einpflanzen in den BodenKann auch im Ural und in Sibirien angebaut werden. Aber wenn man in diesen Gebieten Kohlsetzlinge anpflanzt, hat man Angst vor Frost, und wir werden in dieser Rezension darüber sprechen.

Bedingungen der Kohlpflanzung in Sibirien und im Ural

Im rauen Klima Sibiriens wird Kohl in Setzlingen angebaut, damit er in einem kurzen Sommer vor dem Einsetzen der sibirischen Kälte und des Frosts reifen kann.

In Bezug auf die Reifung wird in früh, mittel und spät unterteilt. Natürlich ist der Zeitpunkt der Aussaat von Samen für Setzlinge und der Pflanzung von erwachsenen und starken Setzlingen im Boden unterschiedlich. Die Aussaat von Frühkohl für Setzlinge sollte Anfang April, Mitte und Ende der zweiten Monatshälfte erfolgen.

Kohlsamen für Sämlinge pflanzen

Das Einpflanzen der Setzlinge in den Freiland erfolgt im Alter von 40-45 Tagen ab dem Zeitpunkt der Samenkeimung. Frühe Sorten werden ungefähr Mitte Mai, Mitte und Ende Mai gepflanzt. Landungen werden gemacht, wenn die Gefahr möglicher Frühlings- temperaturabfälle vorüber ist.

Wie das Volksmund sagt, ist es möglich, Kohl im Freiland zu pflanzen, nach der Blüte der Traubenkirsche sollte es keinen Rückfrost geben.

Ob Setzlinge Frostangst haben, welcher Temperatur standhalten kann

Dies ist eine ziemlich kälteresistente Kultur es ist in der Lage, einem Temperaturabfall und einem kleinen kurzfristigen Frost standzuhalten. Was ist die Mindesttemperatur, die Sämlinge aushalten können? Gehärtete Setzlinge vertragen kurze Temperaturen unter -3 ÷ -4 ° C.

Kohlsämlinge im Eis

Um die Sämlinge vor der niedrigen Temperatur zu bewahren, kann die Streumethode Räuchern angewendet werden. Dies ist jedoch eine Nachtarbeit, die nicht immer effektiv ist. Um Setzlinge zu retten, können Sie sie mit Kappen aus Zeitungen, Holzkisten, aber viel einfacher abdecken, Bequemer und sicherer, um die Dichte des Landedeckmaterials von 60 abzudeckenunter denen die Pflanzen der Außentemperatur bis -7 ° C Frost standhalten können.

Gewächshäuser schützen Kohlsämlinge vor Spätfrösten

Frühling, der im offenen Boden pflanzt

Pflanzen in offenen Kohlsämlingen in Sibirien ist praktisch nicht anders als in anderen Regionen zu pflanzenmit der Ausnahme, dass die Pflanzen unter verdrängten Bedingungen und unter rauen Bedingungen ordnungsgemäß gehärtet werden müssen.

Die ersten Sämlinge der frühen Sorten werden im Freiland gepflanzt, die nächsten in der Reihe sind color, savoy, middle und late white.

Bei der Transplantation gelten Sämlinge mit einem faserigen Wurzelsystem und 3-5 gut entwickelten Blättern als fertig.

Bodenvorbereitung: Welche Düngemittel sollen hergestellt werden?

Platz zum Pflanzen wählen offen und gut beleuchtet, mit lockerer und feuchtigkeitsdurchlässiger Erde. Land für den Anbau von Gemüse ist es wünschenswert, im Herbst vorzubereiten. Es wird von Unkräutern befreit, die unter Grabkompost oder Humus und Mineraldünger gebracht werden. Organische Stoffe werden in einer Menge von 3-4 kg pro 1 m 2, Mineraldünger - 1 Esslöffel Nitrophoska oder Superphosphat pro 1 m 2 - ausgebracht. Wenn die Verwendung von Mineraldüngern für Sie nicht akzeptabel genug ist, um ein Glas Holzasche pro 1 m 2 herzustellen.

Es ist gut, wenn vor dem Graben Sideraraten auf der Baustelle gepflanzt wurden - Roggen, Hafer, Lupine, Fatselia, Erbsen. Diese Pflanzen verbessern die Struktur des Bodens und befreien ihn von gefährlichen Kohlkrankheiten wie Kiel.

Das Beste für den Anbau dieser Ernte sind schwach saure oder neutrale Böden, Daher müssen saure Böden im Herbst abgequetscht werden - um gelöschten Kalk, Dolomitmehl oder Holzasche zum Graben zu verwenden. Ein weiterer Grund für die Notwendigkeit, den Boden zu desoxidieren, ist der Kampf gegen den Kohlkiel, der auf sauren Böden weit verbreitet ist.

Sie können Kohl nach Getreide und Hülsenfrüchten, Tomaten, Zwiebeln, Kartoffeln, Paprika, Gurken und Rüben anbauen.

Pflanzschema und Anbaumethoden

Jeder Kulturtyp hat sein eigenes Landemuster:

  • frühes Weiß und Rot - 30 * 50 cm,
  • mittel und spät - 50 * 70 cm,
  • Wirsing - 70 * 30 cm
  • Farbe - 30-60 cm
  • Brokkoli für eine gute Entwicklung der Triebe - 40 * 60 cm,
  • Kohlrabi - 30 * 40 cm.

Kohl liebt daher Licht und gute Belüftung Sie können sich an eine einfachere Anordnung von Pflanzen in einer Reihe und zwischen Reihen von 50 * 50 cm halten.

Wenn Doppelrudern verwendet wird, Um eine Verdickung zu vermeiden, ist es besser, die zweite Reihe versetzt zu pflanzen.

Bei der Landung in einzelnen Reihen Kohl ist gut belüftet und es ist kostenlos ohne enge Nachbarn.

Kohlplantagen zur besseren Ausnutzung des Freiraums können durch andere Kulturen verdichtet werden. Diese Pflanze ist sehr gut für Nachbarn mit einem flachen Wurzelsystem, wie Petersilie, Hülsenfrüchte (sie bereichern auch den Boden mit Stickstoff), Zwiebeln, Spinat, Salate, Dill, Karotten. Der Kohl nimmt Nahrung aus den tiefen Schichten der Erde auf, und niemand stört die Nachbarn von oben und in einer solchen Gemeinschaft.

Das Pflanzen von Sämlingen ist wünschenswert, um bei bewölktem Wetter oder abends zu produzieren. Starke und gesunde Pflanzen gepflanzt, wenn die Sämlinge auch nur die geringsten Anzeichen der Krankheit haben, wird es abgestoßen. Kommen Sie auch mit schwachen Pflanzen, die entweder nicht gepflanzt sind oder zuletzt im restlichen Bereich gepflanzt werden.

Nachbarn können abholen und reifen. So können neben dem Garten mit Frühkohl Tomaten und Rüben gepflanzt werden. Nach der Ernte von gereiftem Kohl im Juni entwickeln sich die restlichen Pflanzen normal weiter.

Was im Frühling in das Loch stecken und wie viel

Wurden auf einer Parzelle, auf der im Herbst Kohl angebaut werden soll, keine Düngemittel ausgebracht, kann dies direkt während der Aussaat erfolgen. Was und wie viel muss zum Pflanzloch hinzugefügt werden?

In das Loch mit einem Durchmesser von 30-40 cm und einer Tiefe von 15-20 cm sollte 1 EL gegeben werden. ein Löffel Holzasche, 1 Teelöffel Harnstoff und Superphosphat, und natürlich Humus einbringen, die Bodenstruktur anreichern und verbessern. Wenn auf einem Stück Erde schwerer Perlit. Alle Bestandteile des Pflanzbrunnens mischen sich mit dem Boden, gießen eine rosafarbene Lösung von Kaliumpermanganat oder eine Lösung von Sodaasche (ein Glas Soda in einem Eimer) und pflanzen Sämlinge. Sämlinge vertiefen die Beetblätter und verdichten den Boden leicht.

Der Kohlanbau bedarf keiner besonderen Anstrengungen, wenn Pflanztermine einhalten und landwirtschaftliche Praktiken einhalten. Und Sie werden das ganze Jahr über mit diesem schmackhaften und gesunden Gemüse versorgt.

Wann Kohl in den Boden pflanzen?

Gleichzeitig funktioniert es nicht, ganzen Kohl im Freiland anzupflanzen: Es gibt verschiedene Arten dieser Kultur, und jede von ihnen hat ihre eigenen Anforderungen, ihren eigenen Entwicklungskalender. Sie können verschiedene Kohlsämlinge auf der Fensterbank haben.

  1. Weißzahnige frühe, mittlere und späte Reife.
  2. Rot - Kopf von intensiver rotvioletter Farbe enthält mehr Vitamine als Weiß.
  3. Bunt - für Lebensmittelzwecke werden sehr schmackhafte fleischige Blütenstiele verwendet.
  4. Brokkoli - wird zum Kochen von Stielen mit Stielköpfen verwendet.
  5. Kohlrabi - essen Sie einen verdickten Stiel, der wie eine Rübe geformt ist, und nach Geschmack - Stumpf.
  6. Brüssel ist ein großer Stiel voller kleiner Kutschen, die Kinder lieben ihn einfach.
  7. Wirsing - pickelige Blätter schmücken einen Teller mit Salat und Gemüse. Aufgrund ihrer Weichheit und Haltbarkeit ist es gut, sie für Kohlrouladen zu verwenden.
  8. Peking-Blätter werden für Salate verwendet, die lange gelagert werden. Daher ist es am besten, sie in mehreren Schritten zu pflanzen.
  9. Dekorativ - eine Rosette mit Blättern in verschiedenen Farbtönen schmückt jedes Blumenbeet.

Alle Arten haben unterschiedliche Frostbeständigkeiten: die kältebeständigsten - Savoyen, die thermophilsten - Farben und Brokkoli. Im Freiland können Kohlsetzlinge je nach Art und Sorte 1-2 Monate nach der Keimung gepflanzt werden. Eine Landung wird in dem Alter empfohlen, in dem sich 2 echte Blätter gut entwickeln und die dritte und vierte erst zu erscheinen beginnen. Es sollte sich um ein wenig überwachsene Setzlinge handeln, und die Kohlköpfe werden nicht dicht genug und darüber hinaus uneben sein.

Kohl hat keine Angst vor niedrigen Temperaturen, aber bei kaltem Wetter kann man anstelle eines Kohlkopfes eine Ähre mit Samen bekommen. In Zentralrussland sind der frühe Weißkohl, der Kohlrabi, der Blumenkohl, der Brokkoli und der Wirsing Anfang Mai gut etabliert, der späte Weißkohl, der rote Rosenkohl Ende Mai. Im Ural und in Sibirien, einem weiteren Kalender mit Gartenarbeiten, müssen die Termine um 1-2 Wochen verschoben werden. Die optimale Temperatur zum Einpflanzen von Setzlingen liegt zwischen +15 ° C und +18 ° C. Sehen Sie sich die Vorhersage für Ihre Region an. In den südlichen Regionen können Sie Anfang April pflanzen und im Sommer zwei Ernten an Frühkohl anbauen. Je größer der Abstand zu warmen Gebieten ist, desto später sollten die Setzlinge im Freiland gepflanzt werden.

Nach den Volkszeichen sollte Kohl gepflanzt werden, wenn die Vogelkirschblüten, die in den zentralen Regionen und im Ural eine starke Abkühlung vorhersagen. Setzen Sie sich ein wenig auf den kahlen Boden: Wenn Sie schnell einfrieren und einen warmen Teppich ausbreiten möchten - der Boden ist noch nicht aufgewärmt, wenn Sie es bequem haben -, ist es Zeit zu pflanzen. Sie können den Mondkalender sehen, denken Sie jedoch daran, dass Astrologen zu viele Nuancen berücksichtigen. Infolgedessen gibt es für einen ganzen Monat nur 2-3 geeignete Tage. Wo ist die Garantie, dass diese Nummern Sie in das Land gehen können, und das Wetter wird günstig sein? Wenn Sie sich den Empfehlungen ohne viel Pedanterie nähern, ist es besser, die Sämlinge auf dem wachsenden Mond im Freien zu pflanzen, und auf dem Neumond und Vollmond ist es wünschenswert, keine Arbeit zu tun. Es gibt ungeschriebene Regeln, nach denen mittwochs und freitags nichts gepflanzt und gesät werden muss, und es ist unerwünscht, dass Kohl donnerstags heruntergeschleudert und umgetopft wird.

Stellen Sie ein Fruchtgartenbett her

Wählen Sie einen Ort an einem offenen, nicht beschatteten Ort, an dem in den letzten 4 Jahren keine Kreuzblütler gewachsen sind. Es ist gut, Kohl auf einem Feld anzupflanzen, auf dem früher Hülsenfrüchte, Kürbis oder Solanaceen angebaut wurden. Es ist wünschenswert, dass der Grundwasserspiegel etwa 0,5 m beträgt: Kohl liebt Feuchtigkeit, aber es ist unwahrscheinlich, dass er gerne im Sumpf lebt. Graben und nivellieren Sie im Herbst das zukünftige Beet, wählen Sie alle Unkrautwurzeln aus und düngen Sie es mit Gülle (5 kg pro 1 m 2). Wenn der Boden sauer ist, fügen Sie Kalk oder Kreide hinzu. Diese Pflanzen mögen keine sandigen und lehmigen Böden, Sie können den Boden mit Gründüngung verbessern, verwenden Sie nur keine Kreuzblütler. Sie können säen:

Es ist besser, das Bett mit einer Gabel zu graben. Die Wurzeln des Unkrauts können eine große Entfernung erreichen, eine Schaufel, die Sie in Stücke schneiden, die anfangen, aktiv zu wachsen. Bei Zähnen ist es zweckmäßig, ein langes Rhizom aufzunehmen und vollständig herauszuziehen.

Markieren Sie die Löcher, da der Kohl kein Gedränge verträgt und hohe Anforderungen an die Beleuchtung stellt. Das Pflanzschema hängt von der Größe der Pflanzen ab, der Abstand zwischen den Sämlingen sollte ihnen bis zur Ernte angenehme Bedingungen bieten. Normalerweise gibt Frühkohl kleine Kohlsorten, Spätsorten - größere. Brüssel braucht nicht viel Platz, es gibt eine kompakte Säule, aber es braucht viel Platz, weil diese Ansicht das Licht sehr liebt. Für Early White und Kohlrabi benötigen Sie 40x50 cm, für Beijing - 30x30 cm, für andere Arten - 60x60 cm.

Kohl nahm den ganzen Garten? Keine Sorge, dies ist eine sehr gesellige Kultur, sie liebt ihre Nachbarn. Der Abstand zwischen den Köpfen kann mit Spinat, Salaten, Zwiebeln gesät werden. Es ist wünschenswert, dass Verdichtungspflanzen ein oberflächliches Wurzelsystem haben. Kohlwurzel nimmt Nahrung aus tieferen Schichten und seine Nachbarn aus geringer Tiefe auf, und niemand wird jemanden stören. Vergleichen Sie den Entwicklungskalender der Pflanzung, wie viel Zeit jede der Kulturen, die Sie auf dem gleichen Bett anbauen, wächst. Für Frühkohl können Sie Gemüse mit langer Vegetationsperiode anpflanzen: Wenn die Kohlpflanzen entfernt werden, können sie geräumig angeordnet werden. Neben den späten Sorten ist es besser, Pflanzen zu pflanzen, die im Hochsommer reifen und Platz für die Entwicklung von Gabeln schaffen.

Sämlinge pflanzen

Gießen Sie die Pflanze am Tag der Transplantation nicht, damit der Stängel weich und nicht zu zerbrechlich wird. Egal wie sorgsam Sie mit den Sämlingen umgehen, beim Weitertransport und bei einer Transplantation sind traumatische Auswirkungen nicht zu vermeiden. Planen Sie abends zu arbeiten, wenn die Hitze nachlässt. Nun, wenn es bewölkt ist, wird es nicht mit Nieselregen stören. Eine Stunde vor dem Pflanzen die Sämlinge gießen, damit die Erde nass wird.

Die richtige Tiefe der Löcher sollte mindestens 15 cm betragen, es sollte genügend Platz für Nährstoffe vorhanden sein. In jedes Loch müssen Sie je nach Bodenfeuchtigkeit 1-2 Liter Wasser gießen. Wenn die Flüssigkeit absorbiert ist, gießen Sie sie in eine Vertiefung aus einem Glas Humus oder Mist und einer Streichholzschachtel Asche. Achten Sie darauf, den Dünger mit einer Schicht Erde zu bestreuen, um die Wurzeln nicht zu verbrennen. Entfernen Sie die Sämlinge aus den Behältern, verarbeiten Sie die Wurzeln mit einem Wachstumsstimulator, stecken Sie sie in das Loch und begraben Sie sie. Versiegeln Sie den Boden leicht, befeuchten und schleifen Sie den Boden um die Pflanze herum.

Es gibt 2 verschiedene Meinungen über die Landetiefe. Einige raten dazu, die Pflanze an den Keimblattblättern zu vergraben, um ein starkes Wurzelsystem zu entwickeln, andere raten davon ab, den Stamm zu graben, damit die Pflanzen nicht all ihre Mühe auf die Bildung des unterirdischen Teils verwenden. Bei dieser Methode liegen die Blätter nicht auf dem Boden und der Boden wird belüftet. Diese Bedingung ist besonders wichtig, wenn der Abstand zum Grundwasser gering ist. Probieren Sie verschiedene Optionen aus und bestimmen Sie, welche Methode für Ihren Boden bevorzugt wird.

Im Winter vor dem Kohl Hafer und Wicke säen, und im Frühjahr können Sie die Sämlinge direkt im Grünen pflanzen. Grüne Bäume schützen junge Setzlinge vor Sonne, starkem Regen und Wind. Wenn die Pflanzen stärker werden, kann das Gras geschnitten, gehackt und als Mulch verwendet werden. Lassen Sie die Wurzeln im Boden bleiben und lockern und düngen Sie den Boden weiter.

Jungpflanzenpflege

Kohl liebt helles Licht, verträgt aber Hitze nicht gut. An heißen Tagen müssen Sie junge Pflanzen vor der sengenden Sonne schützen. Sie können das Bett mit Vlies schließen, es ist nützlich bei Nachtfrösten. Wenn Sie feststellen, dass die Sämlinge neue Blätter produzieren, haben die Pflanzen Wurzeln geschlagen, jetzt sind sie nicht mehr so ​​anfällig.

Die Fütterung muss gestartet werden, wenn die Pflanze das siebte Blatt freigibt. Zum ersten Mal ist es ratsam, nur organische Substanzen zu verwenden: Humus, Kräuterextrakt, Gülle. Je näher die Kopfbildung rückt, desto weniger Kohl benötigt man Stickstoff und mehr Phosphor und Kalium.

20 Tage nach der ersten Fütterung die Zusammensetzung verwenden:

  • Ammoniumnitrat - 1 Teil,
  • Superphosphat - 2 Teile,
  • Kaliumchlorid - 1 Teil.

Bereiten Sie die Mischung mit einer Geschwindigkeit von 50 g pro 1 m 2 vor. Wenn sich die Gabeln noch nicht gebildet haben, Stickstoffdünger auf das Gartenbeet geben oder Gülle einfüllen.

Mit einem Mangel an Feuchtigkeit kann man nicht auf saftige elastische Köpfe warten. Eine Pflanze kann an einem heißen Tag ca. 10 Liter Flüssigkeit aufnehmen, achten Sie darauf, dass der Boden nicht austrocknet. Wie viel Wasser unter die Sämlinge gegossen werden muss, hängt von der Trockenheit des Bodens ab. Vergessen Sie in diesem Fall nicht, dass Sie keinen Reis anbauen, und verwandeln Sie den Garten nicht in einen Sumpf. Kohl liebt den Boden, mit Sauerstoff gesättigt, lockern den Boden nach dem Gießen und Regen, lassen Sie uns keine Kruste bilden. Wenn das Bein zu hoch ist, müssen Sie die Pflanze abspritzen.

Beginnen Sie sofort nach dem Pflanzen mit dem Kochen des Knoblauchaufgusses, damit die wichtigsten Kohlschädlinge - Schmetterlinge, Schmetterlinge - abgeschreckt werden. Reinigen Sie 3 große Köpfe, führen Sie die Zähne durch einen Fleischwolf, geben Sie sie in ein Fünf-Liter-Gefäß und füllen Sie den Behälter mit Wasser. 7 Tage an einem dunklen Ort aufbewahren. Wenn Sie Schmetterlinge bemerken, dann besprühen Sie die Sämlinge. Es gibt eine interessante Möglichkeit, gegen Schnecken vorzugehen: Stellen Sie einen Teller Bier auf den Boden, sie werden Alkohol mögen, und am Morgen können Sie eine ganze Schüssel mit Schädlingen aus dem Garten tragen. In der Nähe des Gartens können Sie Ringelblumen und Wermut pflanzen, die alle Arten von ungebetenen Gästen vertreiben.

Auch bei der Aussaat von Saatgut muss der Zeitpunkt richtig berechnet werden, damit die Sämlinge nicht überwachsen. Kohl hat keine Angst vor Frost, aber niedrige Temperaturen können den Ertrag stark beeinträchtigen. Bedecken Sie die Pflanzen nachts mit nicht gewebtem Material, um sie vor Kälte zu schützen. Bei heißem Wetter schützt ein solcher Unterschlupf das Land vor Sonnenbrand. Normalerweise findet die Landung auf offenem Boden im Mai statt, aber der Abstand zwischen den Grenzen unseres Landes ist riesig, sodass das Klima sehr unterschiedlich ist. Die Zeit der Gartenarbeiten im Krasnodar-Territorium sollte sich von dem im Ural oder in den nördlichen Regionen festgelegten Zeitplan unterscheiden. Sie können den Mondlandekalender verwenden, aber vergessen Sie nicht, dass die Wetterbedingungen wichtiger sind als die Empfehlungen des Nachtsterns.

Pflanzen können nicht dick gepflanzt werden, sie brauchen Licht und Platz. Stellen Sie die Büsche in ausreichendem Abstand voneinander auf. Für Frühkohl benötigen Sie weniger Platz als für Spätkohl. Um Land zu sparen, verwenden Sie eine gemischte Bepflanzung, mit den gleichen Beeten können Sie eine Ernte von Gemüse, Zwiebeln oder Karotten nehmen. Siderate verbessern die Bodenstruktur und schützen junge Pflanzen vor der sengenden Sonne. Um sich nicht in der Zeitplanung der Pflanzenpflege zu irren, sollten Sie einen Kalender mit Bewässerung und Düngung anfertigen. Wenn Sie alles richtig machen, wird die ganze Familie das ganze Jahr über mit leckerem und gesundem Gemüse versorgt.

Lufttemperatur und Grad der Bodenerwärmung

Fast alle Mitglieder der Kohlfamilie sind kälteresistente Kulturen. Когда на рассаде появляется 4 настоящих листочка, она уже стойко переносит кратковременное снижение температуры до -5°С. Но это не значит, что сажать сеянцы можно в любое время Капустную рассаду сажать на грядки нужно при среднесуточной температуре +8-10°С. Почва к этому времени тоже успевает прогреться. Некоторые огородники, живущие в южных регионах и средней полосе России, сажают капусту семенами в открытый грунт. Каждую лунку накрывают обрезанной пластиковой бутылкой.При выборе сроков посадки учитывают разновидность и сортовые особенности.

Рекомендации лунного календаря

Viele Gärtner in der Zeit der Ausschiffung von Kohlsämlingen orientieren sich am Mondkalender. In der Regel werden nur wenige Tage angegeben, an denen Sie arbeiten können.

Zum Beispiel empfehlen Astrologen 2018, an diesen Daten Setzlinge zu pflanzen:

  • April - 17-29, günstige Tage - 20-23,
  • 9.-11. Mai, 26.-29.
  • 1-3., 5-8., 10-12.

Leider ist es nicht immer möglich, die Hütte zu den im Mondkalender angegebenen Daten zu erreichen. Erfahrene Gärtner lassen sich von der Blüte der Traubenkirsche leiten. Wenn Blumen erscheinen, beginnt die Abkühlung. Im Ural kann der Zeitpunkt des Pflanzens von Kohlsämlingen auf dem Kamm sicher geplant werden, wenn der Baum verblasst.

Wenn Sie den nationalen Schildern folgen, ist der Kohl gut an den wachsenden Mond gewöhnt. Der Donnerstag gilt als der beste Wochentag zum Einpflanzen von Setzlingen.

Merkmale der Landezeit in verschiedenen Regionen

Lassen Sie uns herausfinden, wann Kohl in verschiedenen Teilen unseres Landes im Freiland gepflanzt werden muss. In Zentralrussland werden Anfang Mai Weißkohl, Kohlrabi, Blumenkohl, Brokkoli und Savoyer gepflanzt. Der Zeitpunkt für das Einpflanzen von spätem Weiß- und Rotkohl, Rosenkohl auf den Beeten - Ende Mai. Im Ural und in Sibirien hat sich der Zeitpunkt für das Anpflanzen von Kohl im Freiland geringfügig verschoben. Die Arbeiten werden Anfang Juni durchgeführt. Die Luft erwärmt sich hier später als in den südlichen Regionen und der mittleren Zone der Woche um eineinhalb auf optimale Temperaturen. Pflanzung früher Kohlsetzlinge im Freiland nach Regionen:

  • Moskauer Gebiet, Moskauer Gebiet, südlicher Ural - Ende April
  • Region Permsky, Baschkirien, Udmurtien - ab 6. Mai
  • Voronezh und Saratov Regionen - im ersten Jahrzehnt des April
  • in Transbaikalia - in den letzten Tagen von Mai, Anfang Juni,
  • Südregionen Russlands, Kuban - ab dem 20. März.

Nach den Regeln der Landtechnik müssen frühe Kohlsorten auf den Kamm gepflanzt werden, und zwar in zwei Wochen - Mittelreife. Spätkohl wird nach 14 Tagen gepflanzt.

Dies sind ungefähre Bezeichnungen für den Kohlanbau im Freiland: Der Hauptindikator sind schließlich die klimatischen Eigenschaften der Region.

Technologie des Pflanzens von Sämlingen im offenen Boden

Gärtner, die seit mehr als einem Jahr in der Gemüseproduktion tätig sind, wissen, dass dieses Gemüse eine echte „Geliebte“ ist. Das Einpflanzen von Kohl in Setzlinge im Freiland erfordert die Anwendung einer Reihe von Regeln. Nur in diesem Fall können Sie mit einer reichen Ernte rechnen.

Landeplatz auswählen

Trotz der Tatsache, dass Kohl ein Liebhaber von Feuchtigkeit ist, wählen sie im Garten ein Grundstück auf einer bestimmten Höhe.

Vorläuferpflanzen. Landwirtschaftliche Praktiken setzen die Fruchtfolge voraus. An einem Ort wird Kohlanbau im Freiland nicht empfohlen.

Es gibt eine Reihe von Kulturen, nach denen die Kohlsämlinge sicher wachsen, wenig ist krank. Am besten pflanzen Sie ein Gemüse nach:

  • Kartoffeln und Tomaten,
  • Zwiebeln und Kürbisfrüchte,
  • Karotten
  • Bohnen und Erbsen,
  • Paprika und Auberginen.

Um die Struktur im Herbst zu verbessern, werden Hafer, Wicke und Senf auf Grate gesät. Im Frühjahr wird der Boden zusammen mit Sideratami ausgegraben.

"Gute" und "schlechte" Nachbarn

Kohl ist eine friedliebende Kultur, die mit vielen Pflanzen auskommt. Zwischen Kohlsämlingen können Sie Spinat, Salate und Zwiebeln anbauen. Gute Nachbarn sind Pflanzen mit einem würzigen Aroma. Sie entmutigen Schädlinge, schützen das Pflanzen vor Krankheiten. Dies können sein:

  • ringelblumen und tansy,
  • Kamille und Ringelblume,
  • Kapuzinerkresse, sowie einige andere würzige Kräuter.

Unter den Gartenfrüchten gibt es Pflanzen, die das Kohlwachstum negativ beeinflussen. Es wird nicht empfohlen, Kohl nebenan anzupflanzen:

  • mit Karotten und Kreuzkümmel,
  • mit Pastinaken und Rüben,
  • mit Rettich und anderen Kreuzblättern.

Beleuchtung. Kohl aller Art - lichtliebende Kultur. Dies muss beim Anbau von Setzlingen berücksichtigt werden. Das Fehlen von Licht führt zu einer Dehnung der Sprossen, was sich negativ auf die weitere Entwicklung auswirkt. Wählen Sie für Kämme unter Kohlsämlingen Freiflächen.

Vorbereitung der Betten

Um eine gute Kohlernte in den Beeten zu erzielen, müssen Art und Sortenmerkmale berücksichtigt werden. Bei einigen Pflanzen ist ein geringer Abstand zwischen den Sprossen ausreichend, bei anderen, insbesondere bei spätreifen Weißkohlpflanzen, ist ein großer Schritt von Loch zu Loch erforderlich.

Befruchtung. Vor dem Ausgraben der Beete wird Kompost eingefüllt (pro m² am Eimer). Bei erhöhter Säure wird der Boden mit Kreide oder Dolomitmehl desoxidiert. Verwenden Sie in jeder Vertiefung einen Teelöffel Holzasche, bevor Sie sie als Top-Dressing einsetzen. Grate graben und Löcher machen.

Markieren von Brunnen zur Landung unter Berücksichtigung der erforderlichen Abstände. Wenn Kohlsämlinge in den Boden gepflanzt werden, müssen sie sich an ein bestimmtes Schema halten. Mit einem Wort, Sie müssen wissen, wie groß der Abstand zwischen den Sämlingen sein sollte. Die Tabelle zeigt den Abstand für verschiedene Kohlsorten beim Einpflanzen in den Boden. Auch die Art und Vielfalt des Gemüses sowie der Reifegrad spielen eine Rolle.

Landezeit in verschiedenen Regionen

Pflanzzeit hängt völlig von den klimatischen Bedingungen einer bestimmten Zone ab, in der die Kultur wachsen wird. Normalerweise kommt der Moment der Landung, wenn im frühen Kohl bereits grüne Blätter von 12 bis 20 cm Höhe erschienen sind, dies ist ungefähr Anfang Mai. Aber in jeder Ortschaft zählen die Gärtner einzelne Zeiträume, in denen sie Samen oder Setzlinge auf offenem Boden pflanzen.

Wenn Sie in Sibirien Kohl für Setzlinge säen, können Sie wie viele andere aus dem Mondkalender lernen und auf die langjährige Erfahrung von Fachleuten zurückgreifen, die das Wetter jahrelang beobachtet und mit Pflanzen im Boden unter solch harten Bedingungen experimentiert haben. So werden im Ural von Ende Mai bis Anfang Juni frühe Sorten gepflanzt, und in der Region Moskau gibt es Pläne für das Monatsende. In der Region Krasnodar oder auf der Krim endet zu diesem Zeitpunkt der Anbau aller Gemüsesorten bereits.

Sobald die Frostgefahr vorbei ist und niedrigere Temperaturen sind nicht mehr vorgesehen, es ist möglich, Frühkohl, weitere Mittelsorten und später sie zu pflanzen. Eine unsachgemäße Wahl der Kohlpflanzung verringert den Ertrag um ein Vielfaches. Nicht selten werden Setzlinge gerade durch Gärtner, die sich im Vorfeld des Pflanzens üben, durch Frost geschädigt. Das Pflanzen endet mit dem Spätkohl, der vom 10. Mai bis zum 1. Juni in der mittleren Gasse gepflanzt werden sollte.

Für den Anbau von Weißkohl in Sibirien wird normalerweise die Sämlingsmethode verwendet, da Sie so in kürzester Zeit eine reichhaltige Kohlernte erzielen können. Die Samen sowohl der frühen als auch der späten Sorten dieser Kultur werden in Gewächshäusern oder Gewächshäusern mit Heizung ausgesät, und der Kohl der Zwischensaison wird in Filmbetten und in Kinderbetten ausgesät.

Wenn Sie in Sibirien Kohl pflanzen müssen

Beim Anpflanzen von Kohl in dieser Regionist es notwendig, das Vorhandensein des sibirischen rauen Klimas und die Dauer der Nachtfröste zu berücksichtigen. Wenn wir also die Region mit anderen Gebieten vergleichen, erfolgt die Aussaat viel später. So werden frühe Sorten Mitte April von Gärtnern gepflanzt und spätkohl Ende des Monats.

Basierend auf der Vegetationsperiode einer bestimmten Kohlsorte berechnet und berechnet die Mehrheit der Gärtner die Aussaatdauer der Samen. Auch bei der Berechnung wird das gewünschte Umpflanzdatum in den Boden berücksichtigt. Die ersten grünen Triebe nach dem Pflanzen der Samen sind bereits nach 6 bis 10 Tagen zu sehen, während die Sprossen nach 40 bis 45 Tagen auf die Beete übertragen werden können. Um herauszufinden, wann es möglich ist, Weißkohl für Setzlinge zu säen, ist es daher erforderlich, 46–57 Tage ab dem geplanten Datum des Einpflanzens von Sprossen in den Boden zu verstreichen.

Auswahl von Sorten zum Anpflanzen in Sibirien

Wenn wir alle klimatischen Besonderheiten dieser Region berücksichtigen, können wir das nur sehen frostbeständige Sorten liefern eine gute Ernte. Außerdem muss die ausgewählte Sorte extremen Temperaturen standhalten. Am besten geeignet für den Anbau von Weißkohlsorten unter sibirischen Bedingungen:

  • Frühe Reifung - Goldener Hektar, Nummer Eins 147, Nummer Eins Polar K-206,
  • mittlere - Slava 1305, Sibiryachka 60, Slava Altaiskaya 157, Belorusskaya 455, Nadezhda,
  • Späte Sorten - Lebyazhenskaya verbessert, Geschenk.

Obwohl empfohlen wird, diese Weißkohlsorten unter den harten sibirischen Bedingungen zu säen, sollte beachtet werden, dass selbst dieser Kohl den Frost nicht überlebt. Daher sollte eine Kohlpflanzung erfolgen nur wenn Frost nicht genau vorhersehbar ist.

Alle Kohlsorten haben gute Erträge und einen ausgezeichneten Geschmack. Frühkohl wird in der Regel in frischen Salaten verwendet, mittelreife Sorten eignen sich wie spätere zum Einsalzen und zur Langzeitlagerung im Keller. Experten empfehlen, Saatgut nur in Geschäften zu kaufen, in denen alle Vorschriften für die Lagerung solcher Produkte eingehalten werden, und die Qualität des Produkts zu gewährleisten.

Saatgutvorbereitung

Samen müssen vor der Aussaat unbedingt sortiert werden, um nicht lebensfähige oder beschädigte Fraktionen zu entfernen. Dies kann manuell durchgeführt werden, indem die meisten gesunden und großen Samen abgelegt werden. Sie können viel Salzlösung einfüllen, leere Samen schwimmen an die Oberfläche und hochwertige Samen fallen auf den Boden des Tanks.

Danach müssen Sie die Desinfektion durchführen. Viele Sommerbewohner legen zu diesem Zweck ausgewählte Samen in eine schwache Lösung aus gewöhnlichem Kaliumpermanganat. Aber manchmal reicht das vielleicht nicht aus, besonders wenn es um die Samen Ihrer eigenen Ernte geht. In diesem Fall ist eine Verarbeitung bei niedrigen Temperaturen besser geeignet.

Das Verfahren zur Temperaturbehandlung von Samen:

  1. 20 Minuten im Wasser bei +5,
  2. 1 Minute in kaltem Wasser
  3. 12 Stunden in Lösung von Spurenelementen,
  4. für einen Tag im Kühlschrank sein.

Solche einfachen Manipulationen werden es den Samen ermöglichen, künftig Krankheiten zu widerstehen und ihre Keimung signifikant zu erhöhen.

Saatgut für Setzlinge

Um Kohl im Ural zu säen und in den Regionen Sibiriens anzubauen, muss er erworben werden SpezialgrundierungDas wird aus Rasen, Torf und Sand bestehen. Die Anteile der Komponenten können variieren, aber normalerweise mischen die Gärtner alle Komponenten zu gleichen Teilen. Die übliche Gartenerde für Kohlsetzlinge wird nicht empfohlen, da sie normalerweise mit Krankheiten wie dem schwarzen Bein infiziert ist.

Sämlinge für Kohl können auf zwei Arten gezüchtet werden: mit einem Pflücker und ohne. Picks verpflanzen Sämlinge in separate Töpfe.

Kommissioniermethode:

  1. Pflanzensamen in einen Tank mit einer Höhe von mindestens 5 cm,
  2. die Samen in einem Abstand von 1-2 cm anderthalb cm tief in den Boden einbetten,
  3. Tauchen Sie die Sämlinge sofort, nachdem die Pflanzen ein grünes Blatt bilden.

Einwegbecher, spezielle Setzlingskassetten und selbstgemachte Boxen mit Trennwänden eignen sich perfekt zum Pflücken von Setzlingen.

Bei der Züchtung von Kohlsämlingen ohne Spitzhacke werden 2 Samen auf einmal in einen einzelnen Behälter gelegt. Bei den ersten Sprossen verdünnt der Gärtner die Sämlinge und entfernt den schwächsten Sämling von den beiden aufgestiegenen.

Fütterung und Pflege

Kohl anzubauen ist einfachbrauche Pflege Folgen Sie einfach dem Licht- und Temperaturregime, füttern und gießen Sie die Pflanzen regelmäßig. Unmittelbar nach Abschluss der Aussaat müssen Sie sie in einem Raum mit einer Temperatur von 18 bis 20 Grad aufstellen. Wenn der Gärtner im Gewächshaus Setzlinge züchtet, wird empfohlen, diese zusätzlich mit einer Folie zu umwickeln. Unter solchen Bedingungen können Sprossen bereits am 6. Lebenstag auftreten. Unmittelbar danach sollte die Temperatur auf +10 Grad eingestellt werden, um zu verhindern, dass die Pflanzen abfallen und sich dehnen und die Wachstumsrate verlangsamen.

Mit dem Gießen der Setzlinge muss begonnen werden, sobald die oberste Bodenschicht getrocknet ist. Es ist sehr wichtig, es nicht mit Feuchtigkeit zu übertreiben, da sonst die Triebe anfangen zu faulen. Lüften Sie den Raum nach dem Gießen unbedingt mit zukünftigen Sämlingen.

Füttere die Setzlinge, die du brauchst zweimal für den gesamten Zeitraum: wenn die Sämlinge zwei Blätter und 15–20 Tage vor dem Pflanzen im Freiland freigeben.

Kohlsämlinge in offenen Boden verpflanzen

Wenn die Pflanzen 5–6 echte Blätter bekommen, gelten sie als alt genug, um in die Beete gebracht zu werden. 15–20 Tage vor dem Umzug müssen die Sämlinge ausgehärtet werden - nachmittags für einige Stunden nach draußen bringen. Der Vorgang wird mehrere Tage hintereinander wiederholt, damit sich die Sprossen an die äußeren Bedingungen anpassen und kälteresistenter werden.

Um Kohl anzupflanzen, müssen Sie wählen windstille Gebietedie fruchtbaren Boden haben, und sie sollten nicht verdunkelt werden. Weißkohl wurzelt gut nach Gurken, Kartoffeln, Rüben und Tomaten.

Vor dem Pflanzen von Sämlingen muss das Land gelockert, gegraben, bewässert und geebnet werden. In den Boden sollten in Abständen von 40–50 cm flache Löcher mit einem Abstand von 40 cm eingebracht werden, in denen die Sämlinge zusammen mit der einheimischen Erdscholle vorsichtig platziert werden, ohne die Wurzeln zu beschädigen. Nach dem Pflanzen kann der Boden um den Kohlspross herum leicht verdichtet werden.

Wenn die Winterfröste die Region noch nicht verlassen haben und immer noch Frostgefahr besteht, können Sie die Sprossen abdecken kleine Papierkegel oder agryl.

Kohl gilt als Vitaminquelle. Darüber hinaus ist das Gemüse unglaublich lecker und erschwinglich. Wenn Sie wissen, wann man Weißkohl im Ural und in anderen Regionen Sibiriens anpflanzt und wie man ihn richtig pflegt, können Sie ihn das ganze Jahr über mit knusprigem Sauerkraut und duftenden Pasteten genießen.

Bedingungen der Kohlpflanzung in Sibirien

Jeder Gärtner hat seine eigene Erfahrung, wann und wie er das eine oder andere Gemüse anpflanzt. Jemand appelliert an die Behörden, andere schauen in den Mondkalender, aber es gibt diejenigen, die durch Versuch und Irrtum handeln.

Wann man Kohl pflanzt - Empfehlungen von Experten

In Bezug auf Weißkohl sind sich Gartenforen und -standorte fast einig:

  • Frühzeitige Aussaat in 2-3 Märzwochen
  • durchschnittliche Reifezeit - von 4 Wochen im März bis 3 Wochen im April,
  • spätreifende Sorten - in den ersten 3 Aprilwochen.

Und fassen Sie zusammen: Die Aussaat sollte zwei Monate vor dem voraussichtlichen Pflanzdatum für Kohl im Garten erfolgen.

Auf Packungen mit Saatgut geben die Hersteller Hinweise zur Landwirtschaft. In Bezug auf den Zeitpunkt des Anpflanzens von Kohl stimmen diese Empfehlungen im Allgemeinen mit denen im Internet überein.

Wenn ich Kohl säte: Persönliche Erfahrung

In unserer Familie und bei allen bekannten Landgärtnern in Sibirien ist es üblich, in der letzten Aprilwoche oder Anfang Mai Kohl zu säen. Müssen bis zum 5. Mai verwalten. Ja, die Daten weichen erheblich von den empfohlenen ab. Aber der Kohl wächst trotzdem zu Ruhm!

Nach eigener langjähriger Praxis:

  • Weißkohlsamen aller Reifedaten werden vom 25. April bis 5. Mai ausgesät,
  • Ich pflanze in der ersten Junihälfte Setzlinge auf dem Kamm.

Hier lohnt es sich, das Folgende zu erklären. Sämlinge säen auf zwei Arten:

  • im ersten Fall - in einem gewöhnlichen Bett lege ich niedrige Bögen, bedecke in mehreren Schichten mit einer Folie und einem Abdeckmaterial,
  • Eine weitere Option sind große Kisten in einem Sommergewächshaus aus Polycarbonat und wiederum Lichtbögen aus Polyethylen sowie Gartenverkleidungsmaterial.

Ende April kann sich unser Bett unter der Folie erwärmen, und die Temperatur im Gewächshaus ist angemessen. Im März oder Anfang April ist es noch kalt und sogar der Schnee liegt.

Ich habe versucht, in kleinen Kisten im Wintergewächshaus nach den Empfehlungen der Agronomen "richtig" zu säen. Aus irgendeinem Grund wurden die Sämlinge schwach, blass und länglich. Daher kehrte ich zum "falschen", aber erprobten zurück.

Wachsender Kohl in Sibirien. Meine erfahrung

Ich züchte verschiedene Kohlsorten - Rotkohl, Rosenkohl, Kohlrabi, Peking. Aber am allermeisten liebe ich Eichhörnchen! Es gibt viel Ruß, verschiedene Sorten ... Nur für die Gärung nehme ich 65-70 kg, und auch für die Winterlagerung lege ich die gleiche Menge. Und seit Juli steht natürlich fast täglich Kohl auf dem Tisch.

Die besten Sorten für Sibirien

Ich stimme der Meinung erfahrener Gärtner zu: Beim Anbau von Weißkohl ist es wichtig, die richtigen Sorten zu wählen, die eigenen zu finden, die für bestimmte Bedingungen geeignet sind - das Mikroklima der Parzelle, die Zusammensetzung des Bodens, die Reifezeit, sogar die Geschmackspräferenzen der Familie!

Für einen kurzen sibirischen Sommer wird empfohlen, frühe und mittlere Spätsorten zu wählen. Dies sind genau meine Waffen, zum Beispiel dieses Jahr: ein paar frühe (Nummer Eins Gribovsky 147, A Miracle Ultrarn), vier oder fünf mittelfristige (Rinda, Podarok, Slava, Krautman F1). Aber es gibt solche, die als spät eingestuft werden, zum Beispiel pflanze ich jedes Jahr den Zuckerhut und die alte, bewährte Sorte - die Moscow Late.

Sämlinge aussäen

Für Setzlinge nehme ich den üblichen Gartenboden. Fügen Sie Sand (ungefähr ¼ Teil) und Holzasche hinzu. Die Proportionen und Zusammensetzung sind gut für die Bedingungen meines Standortes: Der Boden ist dicht, obwohl sandig, fruchtbar, mit viel organischer Substanz.

In Kästchen fülle ich 4-5 Zentimeter unter den Seiten. Ich verschütte es in einer solchen Zusammensetzung: Ein Glas Fitosporin, eine Int-Vir-Tablette, ein wenig Kaliumpermanganat sind in einem Eimer Wasser. Warten, bis der Boden trocken ist.

Ich mache Rillen, ca. 1 cm tief, der Abstand zwischen den Zentimeterreihen beträgt 5-7. Samen werden nach 1 cm ausgebreitet, bestreut, leicht verdichtet und angefeuchtet.

Ich bedecke mit einer Folie und einem abdeckenden Gartentuch. Ich halte diesen Unterschlupf bis zur vollständigen Keimung, nur achte ich darauf, dass der Boden nicht austrocknet.

Sämlingspflege

Als alle Sämlinge erschienen sind, nehme ich Schutz (wenn die Sämlinge in einem Sommergewächshaus leben). Aber sie haben noch Zeit, sich zu strecken.

Hier war ein Abstand von mehreren Zentimetern zum Rand der Seiten nützlich, erinnerst du dich? Dünnen Sie die Sämlinge aus (lassen Sie 2-2,5 cm übrig) und gießen Sie die Erde zurück in die Keimblätter. Ich gieße in den Gang, der so ausgerichtet ist, dass er den gesamten Bereich der Kiste einnimmt.

После этого укрываю рассаду только в первые холодные ночи, да и теплицу на весь день открываю настежь. Рассада получает достаточно света, не вытягивается, растет крепкой, хотя и не быстро.

Дополнительно не подкармливаю, только поливаю при необходимости. Один раз, в самом начале, поливаю растюшки и землю бордоской жидкостью: медный купорос, входящий в ее состав, отличное средство профилактики «черной ножки».

Landung auf offenem Boden

В начале июня моя капустка все еще невысокая, сантиметров 10-12, но с 3-4 настоящими листочками, крепкая и бодрая. Der Stiel und der untere Teil der Blätter haben einen leicht violetten Farbton, wie es sich für gesunde Kohlsämlinge gehört.

Zu dieser Zeit kommt in unserer Gegend die massive Bepflanzung von Kohl in den Boden. Meine rastyushki alle Wurzeln schlagen, nicht krank werden.

Auf dem Grat pflanze ich in zwei Reihen, nach dem Schema 40x40 (ungefähr). Versetzt zwischen Pflanzen später Sorten pflanze ich frühe. Wenn ich diese frühreifen ausziehe, erhält der Rest zusätzlichen Platz, sobald sie an Gewicht zunehmen.

Ich gieße reichlich, warmes Wasser. Und dies ist meiner Meinung nach die wichtigste Voraussetzung für Weißkohl.

Einmal pro Saison sprühe ich die Betten mit Fitosporin-Lösung ein. Wenn Schädlinge auftauchen (Kohlsuppe, Schnecken), bekämpfe ich sie mit chemischen Mitteln.

Leider war ich von den sparsamen Volksmethoden enttäuscht, deren Wirkung nur von kurzer Dauer ist. Aber aus irgendeinem Grund tauchen Insekten nicht jedes Jahr auf und es gefällt ihnen. Vielleicht retten sie Ringelblumen, von denen im Garten - nur das Meer!

Ich entferne den Kohl Ende September oder Anfang Oktober. Ich habe den Keller im November zur Winterlagerung gebracht, in den letzten Jahren war es Sugar Loaf, Rinda, Present.

Eigener saftiger frischer Kohl auf unserem Tisch bis April und der leckerste vergoren - bis zur nächsten Ernte.

Svetlana Scherbak, Region Krasnojarsk

Kohlsämlinge - die Geheimnisse des Anbaus und Pflanzens im Freiland

Ein moderner Tisch ist ohne Kohl nicht denkbar. Einerseits ist es jedoch ziemlich schwierig, sie anzubauen - viele Gärtner haben Probleme mit Kohlsetzlingen. Auf der anderen Seite gibt es nichts Besonderes und Schwieriges. Es gibt Geheimnisse des Anbaus von Kohlsämlingen und des Pflanzens. Wenn Sie selbst schönen Kohl anbauen möchten, müssen Sie zunächst über Samen nachdenken, über die Sorten, die Ihnen das Ergebnis liefern, das Ihren Wünschen entspricht.

Die Wahl der Sorten für den Anbau von Kohlsämlingen

Beantworten Sie zunächst sehr wichtige Fragen, bevor Sie Saatgut kaufen:

  • Sie wollen Kohl nur im Sommer verwenden, daraus machen Sie zum Beispiel Vitaminsalate,
  • du willst sie gären
  • Oder vielleicht haben Sie einen Keller oder ein anderes Lager, in dem Sie es bis zur neuen Ernte aufbewahren möchten.

Die Sorten dieses Gemüses sind unzählig. Es gibt sehr frühen Kohl, der bereits Ende Juni gereift ist und feste, saftige Köpfe bildet. Es gibt Sorten, die mitten im Sommer reifen, und es gibt Sorten, die erst Ende Oktober geerntet werden - sie sind für die späte Lagerung vorgesehen. Neben dem Weißkohl gibt es Blumenkohl, Rosenkohl, Peking, Rot, Wirsing, Brokkoli, Kohlrabi, dekorativ. Die Wahl der Sorte und des Typs richtet sich nach Ihren Bedürfnissen.

Pflege von Sämlingssämlingen

Kohl schießt!

Nach einiger Zeit (10-12 Tage) in Ihrem Kindergarten werden Sie ein solches Bild sehen - einen Wald von Trieben.

Kohl hat sehr wenige Samen, die nicht keimen. Fürchte dich nicht, dass deine Samen so oft aufgegangen sind. Es ist in Ordnung. Es macht Verdickung bis zu einem bestimmten Stadium - bis zum Erscheinen des 3-4. Blattes. Bis zu diesem Punkt müssen Sie nichts mit Setzlingen tun - stellen Sie nur sicher, dass die Erde nicht austrocknet und wässern Sie sie regelmäßig. Denken Sie daran, dass es im Gewächshaus bei einer Außentemperatur von + 5 ° C + 20 ° C sein kann, was zu einer Übertrocknung des Bodens führen kann.

Beizen von Setzlingen

Natürlich merkt man schon jetzt, dass manche Pflanzen stärker, größer und stärker sind. Dies sind höchstwahrscheinlich diejenigen, die auf dem Gartenbeet gepflanzt werden. Aber während sie alle auf gleicher Augenhöhe sind. Sie können alles so lassen, wie es ist, und warten, bis das 3-4. Blatt erscheint. Oder Sie verpflanzen vorsichtig einen Teil der Pflanzen zusammen mit einem Stück Erde in einen vom Kindergarten getrennten Topf. Nicht jede Pflanze in einer separaten Schüssel, sondern eine Handvoll Pflanzen.

Kohl liebt es, mit organischen Düngemitteln zu düngen, aber bevor er gepflanzt wird, ist es besser, keinen Dünger aufzutragen.

Diese Pflanze hat ein sehr interessantes Merkmal - es ist besser, sie früher mit vollen 1-2 echten Blättern in den Boden zu pflanzen, wenn die 3-4 Blätter gerade erscheinen. Nun, als letztes Mittel, wenn die 3-4 Blätter bereits gewachsen sind, aber nicht später. Da dies keine großen, schönen Köpfe bekommt, werden sie später reifen. Dieses Muster ist seit langem bemerkt worden, aber warum dies geschieht, ist ein Rätsel. Anscheinend liegt dies an der Energieumgebung.

Üblicherweise werden Kohlsetzlinge 30 Tage nach der Keimung im Freiland gepflanzt.

Kann an einen dauerhaften Ort verpflanzt werden.

Das ist ungefähr die Größe der Pflanzen, die vor dem Pflanzen sein sollte.

Ich verdünne nicht die Kohlsämlinge in der Brutstätte. Lass es dick werden. Wenn Sie im Boden landen, werden Sie schwache Triebe ablehnen, wählen Sie stark, stark, schön.

Wenn Sie Kohlsetzlinge aus dem Topf oder den Setzlingen entnehmen, pflanzen Sie sie in bestimmten Abständen richtig ein. Pflanzen mit unterschiedlichem Entwicklungsgrad richten sich schnell aus und holen einander ein. Selbst wenn einige Pflanzen depressiv wären, würden sie sich schnell erholen. Für Kohl ist die früheste Entwicklungsphase nicht die wichtigste, denn es ist wichtig, was nach dem Ausschiffen im Garten passiert. Hier gibt es viele Funktionen.

Betten machen

Die richtige Vorbereitung der Saatbeete zum Einpflanzen der Sämlinge ist ein wichtiger Erfolgsfaktor für die Ernte. Vor dem Pflanzen von Sämlingen muss das Beet sorgfältig ausgegraben und gleichzeitig die Wurzeln von mehrjährigen Unkräutern entfernt werden. Auch wenn Sie im Herbst das Land gepflügt oder perekopana haben, dann muss im Frühjahr wieder ein Platz für Kohl ausgegraben werden. Versuchen Sie, die Erdklumpen vorsichtig zu zerbrechen. Gleichzeitig wird der Boden aufgelockert und mit Sauerstoff gesättigt. Normalerweise benutze ich die Grabgabel. Sie schneiden nicht die Wurzeln von mehrjährigen Unkräutern. Nachdem Sie eine Schaufelwurzel in 2-3 Teile geschnitten haben, erhalten Sie 2-3 Pflanzen von einem Unkraut.

Sämlinge in den Boden pflanzen

Das Schema des Pflanzens von Kohlsämlingen

Kohl muss in großem Abstand voneinander gepflanzt werden. Der Abstand zwischen den einzelnen Pflanzen sollte mindestens 50-70 cm betragen, aber natürlich komme ich nie mit einem Lineal zum Bett. Ich schlage eine solche Methode vor. Bevor ich Pflanzungen vornehme, notiere ich mir zukünftige Landeplätze direkt auf dem Gartenbeet. Für Kohl mache ich das so: Mit einem Schaufelblatt oder einem Zerhacker ziehe ich eine Zick-Zack-Linie auf den Boden.

An den Stellen, an denen sich die Spitzen der Zick-Zack-Linie befinden, mache ich Löcher und pflanze Sämlinge. Dies ist die korrekteste Methode, mit der der ideale Abstand automatisch ermittelt wird.

Also graben wir an jedem Scheitelpunkt unseres Markups Löcher. Es muss tief genug gegraben werden, ungefähr 15-18 cm tief, obwohl unsere Sämlinge noch klein sind. Warum so? Wir werden diese Löcher mit nützlichen Substanzen „aufladen“, die für das Kohlwachstum notwendig sind.

Wir fügen dem Loch Humus hinzu, Sie können sogar frischen Dünger bekommen - all dies kommt der zukünftigen Ernte zugute, da wir keine Setzlinge hineinpflanzen werden. Durch die Zugabe von frischem Dünger oder Humus bilden wir die untere Schicht des Lochs. Diese Menge sollte dem Volumen eines 200-Gramm-Plastikbechers ohne Deckel entsprechen. Dann füge ich von oben Holzasche hinzu - die Menge entspricht ungefähr dem Volumen einer Streichholzschachtel. Dann ist es sehr wichtig, alles leicht mit Erde zu bestreuen. Nicht in einer dicken Schicht - normalerweise gibt es genug Erde, um Mist und Asche zu bedecken.

Die nächste Stufe ist das Bewässern des Lochs. Diese Bedingung ist zwingend, da wir einen feuchtigkeitsliebenden Kohl anpflanzen. In jeden Brunnen gießen Sie nicht weniger als einen Liter Wasser. Für zukünftige Köpfe ist es sehr wichtig, dass die Pflanzlöcher gut verschüttet sind, da das Gießen von oben allein nicht ausreicht.

Es gibt noch ein anderes Geheimnis. Wenn das Wetter sonnig ist, ist es besser, die verschütteten Löcher unter der Sonne zu lassen, es dauert anderthalb Stunden, damit der Mist im Inneren des Lochs selbst entzündet Wärme abgibt, wie sie zuvor sagten. Die Löcher werden warm. Es ist sehr wichtig.

Jetzt können Sie die Sämlinge, die wir gezüchtet haben, im kalten Kindergarten pflanzen. Aber wir werden es aus einem Grund landen.

Deshalb sollten Sie die Sämlinge aus dem Topf nehmen

Es gibt ein weiteres Geheimnis - Kornevin (Heteroauxin), ein Wurzelstimulator. Kornevin wird dazu beitragen, dass Sämlinge zu 100% Wurzeln schlagen, da beim Pflanzen von Sämlingen Schäden am Wurzelsystem unvermeidlich sind. Kornevin wird all diese Probleme auf ein Minimum reduzieren. Öffne die Tüte mit Kornevin und halte sie bereit. Sämlinge sollten wie auf dem Foto gezeigt aus dem Topf genommen werden.

Trennen Sie vorsichtig eine Pflanze von der anderen.

Nun ist es notwendig, die einzelnen Sämlinge voneinander zu trennen. Drücken Sie dazu vorsichtig auf die mit Wurzeln verflochtene Erdscholle, teilen Sie sie zunächst in zwei Teile und dann in kleinere. Jedes Mal wird eine Erdscholle immer weniger Pflanzen vereinen.

Achten Sie beim Trennen von Sämlingen darauf, verwelkte, scheinbar kranke, zu kleine Pflanzen zu verwerfen.

Die Wurzeln leicht mit Kornevina-Pulver bestreuen.

Drücken Sie den Boden vorsichtig um den Sämling

Bevor Sie den Kohlsetzling in das Loch geben, bestreuen Sie die Wurzeln mit Kornevin-Pulver, einer kleinen Menge, nur ein wenig Pulver. Setzen Sie die Pflanze in das Loch. Mit einer Hand festhalten und mit der zweiten Hand bis zu den Keimblattblättern bestreuen. Drücken Sie dann vorsichtig mit den Handflächen nach unten auf den Boden um die Pflanze, sodass die Wurzeln an der richtigen Stelle aufschlagen und keine Lücke um den Boden entsteht.

Kohl liebt Wasser

Kohlsämlinge gepflanzt

Nachdem wir alle Sämlinge gepflanzt haben, ist es wieder notwendig, die Löcher gut zu gießen, jetzt mit den Pflanzen. Die Wassermenge beträgt jeweils mindestens 1 Liter. Gießen Sie die Pflanze nicht mit Wasser, sondern nur um sie herum, damit sie nicht aus dem Boden gespült wird. Wasser und so geht es dahin, wo es sein sollte - zu den Wurzeln. Je früher die Sämlinge das Wasser bekommen, desto besser. Etwa 15-20 Minuten nach dem Gießen können sich einige Sämlinge absetzen und auf die Seite fallen. Deshalb solltest du wieder durch die Betten gehen, die Sämlinge begradigen und die Erde auf den Stiel gießen. Nach einer weiteren halben Stunde müssen die Sämlinge erneut gegossen werden - ebenfalls mindestens ein Liter pro Wurzel. Danach sollten nasse Baumstämme zum Beispiel mit trockener Erde gemulcht werden. Dies geschieht, damit sich die Kruste nicht durch Sonne oder Wind bildet.

So werden unsere Sämlinge gepflanzt. Jetzt geht es nur noch um Inspektionen und Bewässerung. Während unsere Sämlinge keine große Menge an Nährstoffen benötigen.

Wenn Sie jedoch 6-7 echte Blätter haben, können Sie mit der Fütterung beginnen. Diese Verbände sollten hauptsächlich aus organischen Düngemitteln bestehen, dh Humus oder Mist. Aber jetzt muss natürlich kein frischer Mist mehr verwendet werden, sondern nur noch seine Lösung - 1:10. Das ist fast alles, was Kohl braucht, da er organische Stoffe sehr liebt.

Neben der Gülle gibt es eine weitere potente Nährstoffquelle - die Brennnessel. Es ist notwendig, etwa 5 kg Brennnessel zu sammeln, in ein Fass zu füllen und Wasser zu gießen. Brennnessel sollte ein wenig langweilig sein. Bewässere diese Pflanzen. Wechseln Sie diese Bewässerung mit Gülle.

Diese Maßnahmen reichen aus, um eine wunderbare Ernte anzubauen.

Außerdem muss der Boden um den Kohl nach jedem Gießen aufgelockert werden, da er Sauerstoff liebt.

Und Sie müssen spud. Aber dies ist bereits, wenn die Köpfe des Himmels anfangen, sich zu kräuseln. Dann wird sie anfangen, sich über den Boden zu erheben, sie wird ein Bein haben. Um den Kohl nicht fallen zu lassen, müssen Sie den Boden dazu harken.

Aber am wichtigsten ist, vergessen Sie nicht, es zu gießen. Es ist besser zu gießen als zu wenig zu füllen.

Kohl ist eine eher unprätentiöse Pflanze, aber es können verschiedene Probleme auftreten. Sie treten normalerweise auf, wenn die Köpfe bereits groß genug sind und gegessen werden können.

Kohl beschädigt durch Schmetterlingsmotte

Wenn der Kohl nicht beobachtet werden soll, tun die Motten ihre „schmutzige Tat“ - nur Löcher können von den Blättern übrig bleiben. Natürlich werden sie nicht die ganze Überschrift essen, aber sie können es verderben. Wie gehe ich damit um? Es gibt viele chemische Pflanzenschutzmittel gegen Schädlinge. Sie können für Spätkohlsorten verwendet werden, wenn die Ernte noch weit entfernt ist. Bei Sommersorten ist der Einsatz von Chemie jedoch unerwünscht.

Ich schlage einen einfachen alten Weg vor - Knoblauch. Sobald Sie die Schmetterlinge sehen, nehmen Sie drei große Knoblauchzehen, schälen, hacken Sie alle Nelken, bedecken Sie sie mit 5 Litern Wasser und lassen Sie sie etwa eine Woche einweichen. Abseihen, diese Knoblauch-Tinktur auf den Kohl sprühen. Es ist natürlich wünschenswert, zu Beginn des Sommers der Schmetterlinge eine solche Tinktur zu haben. Knoblauch Tinktur wird Schmetterlinge von Köpfen und Raupen abschrecken.

Wenn Sie diese einfachen Richtlinien für den Anbau von Kohlsämlingen, das Pflanzen und die Pflege von Sämlingen beachten, wird die Ernte immer ausgezeichnet sein.

Gärtnerkalender, 9. März 2016

Nach dem nationalen Kalender: Iwanow-Tag - der Tag, an dem die Vögel anfangen, Nester zu bauen. An diesem Tag wurden sie beobachtet: Wenn die Vögel anfingen, auf der Sonnenseite Nester zu bauen, sollte der Sommer kalt sein. Das Lied ist Titten für Wärme, und der Schnee ist für die Kälte zu Ostern (im Jahr 2016 wird Ostern der 1. Mai sein).

Nach dem Mondkalender: 1 Mondtag vor dem 07.07., Nach dem 07.07. - 2 Mondtag. Neumond Ein guter Tag, um Samen zu kaufen und Pflanzen mit essbaren Früchten zu säen. Die Transplantation von Zimmerpflanzen wird nicht empfohlen.

Kohl ist eine der beliebtesten Gartenpflanzen, die fast überall angebaut werden kann, außer in der Wüste und im hohen Norden. Am häufigsten wird Kohl in Sämlingsform angebaut, insbesondere frühe Weißkohlsorten, einige Arten, mittlere und späte Sorten werden direkt in den Boden gesät.

Bedingungen für die Aussaat verschiedener Kohlsorten an Setzlingen und im Boden für Zentralrussland und die Region Moskau
Kohl weiß und rot - für Hybriden und frühe Sorten - 10. bis 25. März, für mittlere und späte Sorten - 10. bis 30. April,
Brokkoli - Es ist möglich, von Mitte März bis Ende Mai im Abstand von 10 bis 20 Tagen zu säen.
Blumenkohl - Mitte März bis Ende Mai im Abstand von 10 bis 20 Tagen;
Rosenkohl - von Mitte bis Ende April
Kohlrabi Kohl - vom 10. bis 20. März bis Ende Juni im Abstand von 10 bis 20 Tagen;
Wirsing - für frühreifende Sorten vom 10. bis 30. März, für mittelreifende Sorten - vom 15. März bis 15. April, für spätreifende Sorten vom 1. bis 15. April.

Im Ural und in Sibirien die Aussaatzeit für Kohlsämlinge leicht gegenüber dem Zeitpunkt für Zentralrussland verschoben. Für frühe Weißkohlsorten gilt der 10.-15. April und für mittlere und späte Sorten - Ende April.

In Südrussland sind die Aussaattermine im Gegenteil, verschoben auf Februar. Sie können Anfang Februar frühe Kohlsorten aussäen. Im April werden fertige Kohlsämlinge in den Boden gepflanzt.

Aussaat von Weißkohlsämlingen
Zum Zeitpunkt der Reifung wird Weißkohl in Frühreife, Mittelreife und Spätreife unterteilt. Sie hat unterschiedliche Pflanztermine: Frühkohlsorten werden von Anfang März bis zum 25. eines Monats auf die Sämlinge gesät, Samen von Sorten mit durchschnittlicher Reifezeit werden vom 25. März bis zum 25. April und Spätsorten von Anfang bis Ende April.

Am besten geeignet für die Aussaat im März: - 9-15, 18, 20-22, 30 und im April: 8-9, 13, 20.
Kohlsämlinge werden im Alter von 45-50 Tagen an einem festen Platz gepflanzt, fertige Sämlinge sollten ein gut entwickeltes Wurzelsystem und mindestens 4-5 echte Blättchen aufweisen.

Aussaat von Blumenkohlsämlingen
Der frühe Blumenkohl kann bereits Mitte März gesät werden, der erfolgreichste Tag des Mondkalenders 2016 fällt auf den 30. März und Sie können noch am 9. bis 10. März und am 21. März säen. Blumenkohl für die Dauersaat kann in mehreren Schritten gesät werden:
Stufe 1: für die Gewinnung von frühem Blumenkohl - Mitte März (günstige Tage für den Mondkalender 2016 - 15 Tonnen am 30. März),
Stufe 2: Ende März - Mitte April (günstige Tage für den Mondkalender 2016 - 9. April, Sie können auch 13 säen),
Stufe 3: Ende April - Mitte Mai (günstige Tage laut Mondkalender 2016 - 20. April, 9.-11. Mai, möglicherweise auch 14.-15. Mai).
Stufe 4: Ende Mai ist Mitte Juni (günstige Tage für den Mondkalender 2016 sind der 6.-7. Juni und der 20.-21. Juni sowie der 11.-12. Juni).

Das Alter der Sämlinge von der Aussaat bis zur Aussaat im Freiland sollte betragen:
Kohl weiß und rot: Hybriden und frühe Sorten - 45-60 Tage, Mittelreife - 35-45 Tage, Spätreife - 30-35 Tage,
Brokkoli - 35-45 Tage
Rosenkohl und Blumenkohl - 45-50 Tage
Kohlrabi Kohl - 30-35 Tage
Wirsing - 35-50 Tage.

Kohl im Freiland säen
Bei Bedarf kann Kohl direkt in den Boden gesät werden. Dies ist allerdings nur für frühe Weißkohlsorten, Brokkoli, Kohlrabi und Chinakohl möglich. Wenn das Bett Anfang April mit Folie bedeckt ist, ist der Boden Mitte April warm genug, um Kohl unter die Folie zu säen. Und seit Mai kann Kohl im Freiland gesät werden. Peking-Kohl und Kohlrabi werden bis Ende Juli gesät.

Günstige Tage im Mondkalender 2016 für die Aussaat von Kohl auf Setzlingen und im Boden:
2. Februar, 9-14., 17-21.
9., 10., 21., 30. März
im April: 8, 9, 13, 20,
9. - 11., 14. - 15., 19. Mai
Juni: 6-7, 11-12, 18, 20-21.

Vermeiden Sie die Aussaat. ungünstige Tagedie im Jahr 2016 fallen wird:

  • im Februar: 7, 8, 22 (nach 21.00 Uhr),
  • 1.-2., 5.-8., 23., 25., 26.-29. März
  • April: 2-7, 22-26, 29-30,
  • 6., 22.-23., 25.-28. Mai
  • Juni: 4-5, 20, 23-26.

Neumond 2016 ist es der 8. Februar, der 9. März, der 7. April, der 6. Mai, der 5. Juni. Vollmond - 22. Februar, 23. März, 22. April, 22. Mai und 20. Juni. Heutzutage raten Astrologen, nicht mehr mit Pflanzen zu arbeiten.

Volkszeichen und Geheimnisse des Mondkalenders
Ein interessanter Punkt: Unsere Vorfahren haben neben dem Mondkalender auch die Wochentage berücksichtigt! Nach ihren Beobachtungen sollte freitags nicht gepflanzt und gesät werden, es ist mittwochs unerwünscht. Donnerstags sollten Sie auf das Pflücken von Kohl und das Pflanzen von Setzlingen im Freiland verzichten.
Und natürlich können keine Ernten durchgeführt werden, wenn Ihr Herz schwer ist. Dies wirkt sich am negativsten auf das Wachstum und die Entwicklung von Pflanzen aus.

Gartenarbeit kann nicht ohne den Einsatz von Werkzeugen wie Sägen auskommen. Особенно они нужны при удалении толстых ветвей, с которыми сучкорез уже справиться не может. Все пилы WOLF-Garten имеют превосходное качество и метод заточки, что обеспечивает идеально гладкий срез. Срезанные таким инструментом места растений меньше других могут быть заражены и, как следствие, быстрее заживают. Растения неоднократно скажут вам «Спасибо» за использование такого инструмента. Сделано в Германии.Garantie 10 Jahre.

Kohlsamen für Sämlinge säen

Wenn Sie sich die günstigen Tage für die Aussaat von Kohl ansehen, können Sie sich an die Arbeit machen. Ich werde bemerken, dass Kohlsamen keine Vorbereitung erfordern, sie sollten nicht eingeweicht oder in Stimulanzien verarbeitet werden. Es ist ziemlich schwierig, gute Kohlsetzlinge zu Hause zu züchten, und das liegt daran, dass die Kultur kaltliebend ist und unsere Raumtemperatur nicht dazu passt. Die besten Sämlinge werden im Frühjahrsgewächshaus draußen gewonnen. Bauen Sie dazu unmittelbar nach dem Abschmelzen des Schnees ein kleines Gewächshaus, in dem die Sämlinge wachsen. Sie können Kohlsamen zu Hause in gewöhnlichen Holz- oder Kunststoffkisten säen. Ich koche Erdmischung aus Grasland, Humus und Sand. Grundsätzlich können Sie jede fertige Mischung zu sich nehmen, sofern diese atmungsaktiv und fruchtbar ist. Kohlsamen sind ca. 0,5 cm tief eingegraben. Nach der Aussaat sollte der Boden leicht verdichtet und vorsichtig mit Wasser von Raumtemperatur aus einer Sprühflasche ausgeschüttet werden, um ein Erodieren des Bodens zu verhindern. Bis Sämlinge nicht mehr wässern!

Kohltriebe erscheinen in 10-12 Tagen. Vor dem Entstehen der Triebe können die Kisten mit den Ernten bei einer Temperatur von + 20- + 22 Grad zu Hause aufbewahrt werden. Nach den Trieben müssen Sie sie jedoch in ein Gewächshaus auf der Straße überführen. Einige Gärtner züchten Kohlsämlinge in Gewächshäusern und halten die Temperatur dort innerhalb von 10-15 Grad.

Kohl ist eine feuchtigkeitsliebende Kultur, die mit etwas wärmerem Wasser als die Umwelt gegossen wird. Bei rechtzeitiger Bewässerung, guter Beleuchtung und optimaler Temperatur erweisen sich Kohlsämlinge als kräftig und gedrungen.

Zur Vorbeugung von Kohlkeimlingskrankheiten mit schwarzen Beinen mit einer hellrosa Kaliumpermanganatlösung (in einer Menge von 3 Gramm pro 10 Liter Wasser) gießen. Es war auch möglich, ein wenig Asche in die Bodenmischung zu geben, es hilft auch, aus dem schwarzen Bein zu entkommen.

Nach dem Erscheinen von zwei oder drei echten Kohlblättern müssen die Sämlinge in getrennten Tassen gesetzt werden. Nach der Transplantation beginnt das Wurzelsystem stärker zu werden, und bei guten Wurzeln entwickeln sich die Pflanzen besser und schneller.

Beim Pflanzen von Kohl im Freiland

Kohlsämlinge - die Geheimnisse des Anbaus und Pflanzens im Freiland

Ein moderner Tisch ist ohne Kohl nicht denkbar. Einerseits ist es jedoch ziemlich schwierig, sie anzubauen - viele Gärtner haben Probleme mit Kohlsetzlingen. Auf der anderen Seite gibt es nichts Besonderes und Schwieriges. Es gibt Geheimnisse des Anbaus von Kohlsämlingen und des Pflanzens. Wenn Sie selbst schönen Kohl anbauen möchten, müssen Sie zuerst über Samen nachdenken, über die Sorten, die Ihnen das Ergebnis liefern, das Ihren Wünschen entspricht.

Die Wahl der Sorten für den Anbau von Kohlsämlingen

Beantworten Sie zunächst sehr wichtige Fragen, bevor Sie Samen kaufen:

  • Sie wollen Kohl nur im Sommer verwenden, daraus machen Sie zum Beispiel Vitaminsalate,
  • du willst sie gären
  • Oder vielleicht haben Sie einen Keller oder ein anderes Lager, in dem Sie es bis zur neuen Ernte aufbewahren möchten.

Die Sorten dieses Gemüses sind unzählig. Es gibt superfrühen Kohl, der bereits Ende Juni gereift ist und feste, saftige Köpfe bildet. Es gibt Sorten, die mitten im Sommer reifen, und es gibt Sorten, die erst Ende Oktober geerntet werden - sie sind für die späte Lagerung vorgesehen. Neben dem Weißkohl gibt es Blumenkohl, Rosenkohl, Peking, Rot, Wirsing, Brokkoli, Kohlrabi, dekorativ. Die Wahl der Sorte und des Typs richtet sich nach Ihren Bedürfnissen.

Saatgut für Setzlinge

Die Technologie des Anbaus von Kohlsämlingen ist für alle Arten gleich. Die Samen ähneln den Samen von Rettich, gehören jedoch zur selben Kreuzblütlerfamilie, sind jedoch etwas kleiner.

Kohl wird hauptsächlich durch Setzlinge angebaut. Es ist eine extrem kaltliebende, lichtliebende Pflanze. Das häusliche Mikroklima ist für sie absoluter Unsinn. Sie kann einfach nicht in einem solchen Mikroklima leben. Das Maximum, zu dem sie zu Hause fähig ist, ist zu klettern, aber sie wird sofort schwer, die Farbe wird blassgrün, dann gelb und dann wird sie verschwinden. Häuser Kohlsetzlinge werden nicht wachsen können. Kälte und Licht sind ihr wichtig.

Daher müssen Kohlsämlinge grob gesagt fast auf der Straße wachsen. Es ist notwendig, den sogenannten kalten Nährboden zu schaffen. Wie mache ich das? Sehr einfach.

Sie nehmen die übliche Schachtel, Sie können sogar den Balkon für Blumen benutzen.

Kapazität für Kohlsetzlinge

Gesäte Samen sollten gut gewässert werden.

Fülle es mit Erde. Weiche ein, warme Kohlsamen brauchst du nicht. Sie können sie in Reihen säen, und Sie können vzrazbros. Es ist nicht so wichtig. Nach der Aussaat ist es wichtig, die Samen leicht mit Erde zu bestreuen, leicht zu betreten und leicht darüber zu gießen. Kohl ist eine feuchtigkeitsliebende Pflanze, daher kann reichliches Gießen nichts anrichten.

Diese Samenkiste kann nicht zu Hause gelassen werden. Wir müssen es zur Hütte bringen oder es in den Garten bringen. Wenn Sie noch Schnee haben, dann otgrebite es, setzen Sie auf eine kalte Grundbox mit gesäten Samen. Der Platz sollte offen sein und von der Sonne erwärmt werden. Von oben setzen Sie den Bogen, dehnen den Film. Dies wird also Ihre Brutstätte bis zur Keimung sein. Die Triebe erscheinen in zehn oder zwölf Tagen.

Wenn Sie bereits ein Gewächshaus installiert haben, bringen Sie die Brutstätte hinein, zusätzliche Bögen mit einer Folie werden nicht mehr benötigt. Ein zusätzliches Gewächshaus ist nur für Blumenkohlsetzlinge erforderlich, da Frostgefahr besteht. Aber die Weißen, Brüsseler, Savoyer usw. brauchen keinen zusätzlichen Schutz, sie vertragen Frost bis -5 ° C.

Wenn Sie ein stationäres Gewächshaus haben, zum Beispiel ein Glasgewächshaus, dann können die Samen einfach und ohne Nährboden in den Boden des Gewächshauses gesät werden, da das Land dort im zeitigen Frühjahr sehr gut von der Sonne erwärmt wird.

Ein kalter Nährboden ist also das Hauptgeheimnis einer guten Kohlernte.

Pflege von Sämlingssämlingen

Kohl schießt!

Nach einiger Zeit (10-12 Tage) in Ihrem Kindergarten werden Sie ein solches Bild sehen - einen Wald von Trieben.

Kohl hat sehr wenige Samen, die nicht keimen. Fürchte dich nicht, dass deine Samen so oft aufgegangen sind. Es ist in Ordnung. Es macht Verdickung bis zu einem bestimmten Stadium - bis zum Erscheinen des 3-4. Blattes. Bis zu diesem Punkt müssen Sie nichts mit Setzlingen tun - stellen Sie nur sicher, dass die Erde nicht austrocknet und wässern Sie sie regelmäßig. Denken Sie daran, dass es im Gewächshaus bei einer Außentemperatur von + 5 ° C + 20 ° C sein kann, was zu einer Übertrocknung des Bodens führen kann.

Beizen von Setzlingen

Natürlich merkt man schon jetzt, dass manche Pflanzen stärker, größer und stärker sind. Dies sind höchstwahrscheinlich diejenigen, die auf dem Gartenbeet gepflanzt werden. Aber während sie alle auf gleicher Augenhöhe sind. Sie können alles so lassen, wie es ist, und warten, bis das 3-4. Blatt erscheint. Oder Sie verpflanzen vorsichtig einen Teil der Pflanzen zusammen mit einem Stück Erde in einen vom Kindergarten getrennten Topf. Nicht jede Pflanze in einer separaten Schüssel, sondern eine Handvoll Pflanzen.

Kohl liebt es, mit organischen Düngemitteln zu düngen, aber bevor er gepflanzt wird, ist es besser, keinen Dünger aufzutragen.

Diese Pflanze hat ein sehr interessantes Merkmal - es ist besser, sie früher mit vollen 1-2 echten Blättern in den Boden zu pflanzen, wenn die 3-4 Blätter gerade erscheinen. Nun, als letztes Mittel, wenn die 3-4 Blätter bereits gewachsen sind, aber nicht später. Da diese nicht groß werden, reifen die schönen Köpfe später. Dieses Muster ist seit langem bemerkt worden, aber warum dies geschieht, ist ein Rätsel. Anscheinend liegt dies an der Energieumgebung.

Üblicherweise werden Kohlsetzlinge 30 Tage nach der Keimung im Freiland gepflanzt.

Kann an einen dauerhaften Ort verpflanzt werden.

Das ist ungefähr die Größe der Pflanzen, die vor dem Pflanzen sein sollte.

Ich verdünne nicht die Kohlsämlinge in der Brutstätte. Lass es dick werden. Wenn Sie im Boden landen, werden Sie schwache Triebe ablehnen, wählen Sie stark, stark, schön.

Wenn Sie Kohlsetzlinge aus dem Topf oder den Setzlingen entnehmen, pflanzen Sie sie in bestimmten Abständen richtig ein. Pflanzen mit unterschiedlichem Entwicklungsgrad richten sich schnell aus und holen einander ein. Selbst wenn einige Pflanzen depressiv wären, würden sie sich schnell erholen. Für Kohl ist die früheste Entwicklungsphase nicht die wichtigste, denn es ist wichtig, was nach dem Ausschiffen im Garten passiert. Hier gibt es viele Funktionen.

Betten machen

Die richtige Vorbereitung der Saatbeete zum Einpflanzen der Sämlinge ist ein wichtiger Erfolgsfaktor für die Ernte. Vor dem Pflanzen von Sämlingen muss das Beet sorgfältig ausgegraben und gleichzeitig die Wurzeln von mehrjährigen Unkräutern entfernt werden. Auch wenn Sie im Herbst das Land gepflügt oder perekopana haben, dann muss im Frühjahr wieder ein Platz für Kohl ausgegraben werden. Versuchen Sie, die Erdklumpen vorsichtig zu zerbrechen. Gleichzeitig wird der Boden aufgelockert und mit Sauerstoff gesättigt. Normalerweise benutze ich die Grabgabel. Sie schneiden nicht die Wurzeln von mehrjährigen Unkräutern. Nachdem Sie eine Schaufelwurzel in 2-3 Teile geschnitten haben, erhalten Sie 2-3 Pflanzen von einem Unkraut.

Sämlinge in den Boden pflanzen

Das Schema des Pflanzens von Kohlsämlingen

Kohl muss in großem Abstand voneinander gepflanzt werden. Der Abstand zwischen den einzelnen Pflanzen sollte mindestens 50-70 cm betragen, aber ich komme natürlich nie mit einem Lineal zum Bett. Ich schlage eine solche Methode vor. Bevor ich Pflanzungen vornehme, notiere ich mir zukünftige Landeplätze direkt auf dem Gartenbeet. Für Kohl mache ich das so: Mit einer Schaufel oder einem Zerhacker ziehe ich eine Zick-Zack-Linie auf den Boden.

An den Stellen, an denen sich die Spitzen der Zick-Zack-Linie befinden, mache ich Löcher und pflanze Sämlinge. Dies ist die korrekteste Methode, mit der der ideale Abstand automatisch ermittelt wird.

Also graben wir an jedem Scheitelpunkt unseres Markups Löcher. Es muss tief genug gegraben werden, ungefähr 15-18 cm tief, obwohl unsere Sämlinge noch klein sind. Warum so? Wir werden diese Löcher mit nützlichen Substanzen „aufladen“, die für das Kohlwachstum notwendig sind.

Wir fügen dem Loch Humus hinzu, Sie können sogar frischen Dünger bekommen - all dies kommt der zukünftigen Ernte zugute, da wir keine Setzlinge darin pflanzen werden. Durch die Zugabe von frischem Dünger oder Humus bilden wir die untere Schicht des Lochs. Diese Menge sollte dem Volumen eines 200-Gramm-Plastikbechers ohne Deckel entsprechen. Dann füge ich von oben Holzasche hinzu - die Menge entspricht ungefähr dem Volumen einer Streichholzschachtel. Dann ist es sehr wichtig, alles leicht mit Erde zu bestreuen. Nicht in einer dicken Schicht - normalerweise gibt es genug Erde, um Mist und Asche zu bedecken.

Die nächste Stufe ist das Bewässern des Lochs. Diese Bedingung ist zwingend, da wir einen feuchtigkeitsliebenden Kohl anpflanzen. In jeden Brunnen gießen Sie nicht weniger als einen Liter Wasser. Für zukünftige Köpfe ist es sehr wichtig, dass die Pflanzlöcher gut verschüttet sind, da das Gießen von oben allein nicht ausreicht.

Es gibt noch ein anderes Geheimnis. Wenn das Wetter sonnig ist, ist es besser, die verschütteten Löcher unter der Sonne zu lassen, es dauert anderthalb Stunden, damit der Mist im Inneren des Lochs selbst entzündet Wärme abgibt, wie sie zuvor sagten. Die Löcher werden warm. Es ist sehr wichtig.

Jetzt können Sie die Sämlinge, die wir gezüchtet haben, im kalten Kindergarten pflanzen. Aber wir werden es aus einem Grund landen.

Deshalb sollten Sie die Sämlinge aus dem Topf nehmen

Es gibt ein weiteres Geheimnis - Kornevin (Heteroauxin), ein Wurzelstimulator. Kornevin wird dazu beitragen, dass Sämlinge zu 100% Wurzeln schlagen, da beim Pflanzen von Sämlingen Schäden am Wurzelsystem unvermeidlich sind. Kornevin wird all diese Probleme auf ein Minimum reduzieren. Öffne die Tüte mit Kornevin und halte sie bereit. Sämlinge sollten wie auf dem Foto gezeigt aus dem Topf genommen werden.

Trennen Sie vorsichtig eine Pflanze von der anderen.

Nun ist es notwendig, die einzelnen Sämlinge voneinander zu trennen. Drücken Sie dazu vorsichtig auf die mit Wurzeln verflochtene Erdscholle, teilen Sie sie zunächst in zwei Teile und dann in kleinere. Jedes Mal wird eine Erdscholle immer weniger Pflanzen vereinen.

Achten Sie beim Trennen von Setzlingen darauf, verwelkte, scheinbar kranke, zu kleine Pflanzen zu verwerfen.

Die Wurzeln leicht mit Kornevina-Pulver bestreuen.

Drücken Sie den Boden vorsichtig um den Sämling

Bevor Sie den Kohlsetzling in das Loch geben, bestreuen Sie die Wurzeln mit Kornevin-Pulver, einer kleinen Menge, nur ein wenig Pulver. Setzen Sie die Pflanze in das Loch. Mit einer Hand festhalten und mit der zweiten bis zu den Keimblattblättern bestreuen. Drücken Sie dann vorsichtig mit den Handflächen nach unten auf den Boden um die Pflanze, sodass die Wurzeln an der richtigen Stelle aufschlagen und keine Lücke um den Boden entsteht.

Kohl liebt Wasser

Kohlsämlinge gepflanzt

Nachdem wir alle Sämlinge gepflanzt haben, ist es wieder notwendig, die Löcher gut zu gießen, jetzt mit den Pflanzen. Die Wassermenge beträgt jeweils mindestens 1 Liter. Gießen Sie die Pflanze nicht mit Wasser, sondern nur um sie herum, damit sie nicht aus dem Boden gespült wird. Wasser und so geht es dahin, wo es sein sollte - zu den Wurzeln. Je früher die Sämlinge das Wasser bekommen, desto besser. Etwa 15-20 Minuten nach dem Gießen können sich einige Sämlinge absetzen und auf die Seite fallen. Deshalb solltest du wieder durch die Betten gehen, die Sämlinge begradigen und die Erde auf den Stiel gießen. Nach einer weiteren halben Stunde müssen die Sämlinge erneut gegossen werden - ebenfalls mindestens ein Liter pro Wurzel. Danach sollten nasse Baumstämme zum Beispiel mit trockener Erde gemulcht werden. Dies geschieht, damit sich die Kruste nicht durch Sonne oder Wind bildet.

So werden unsere Sämlinge gepflanzt. Jetzt geht es nur noch um Inspektionen und Bewässerung. Während unsere Sämlinge keine große Menge an Nährstoffen benötigen.

Wenn Sie jedoch 6-7 echte Blätter haben, können Sie mit der Fütterung beginnen. Diese Verbände sollten hauptsächlich aus organischen Düngemitteln bestehen, dh Humus oder Mist. Aber jetzt muss natürlich kein frischer Mist mehr verwendet werden, sondern nur noch seine Lösung - 1:10. Das ist fast alles, was Kohl braucht, da er organische Stoffe sehr liebt.

Neben Gülle gibt es noch eine weitere potente Nährstoffquelle - die Brennnessel. Es ist notwendig, etwa 5 kg Brennnessel zu sammeln, in ein Fass zu füllen und Wasser zu gießen. Brennnessel sollte ein bisschen langweilig sein. Bewässere diese Pflanzen. Wechseln Sie diese Bewässerung mit Gülle.

Diese Maßnahmen reichen aus, um eine wunderbare Ernte anzubauen.

Außerdem muss der Boden um den Kohl nach jedem Gießen aufgelockert werden, da er Sauerstoff liebt.

Und Sie müssen spud. Aber dies ist bereits, wenn die Köpfe des Himmels anfangen, sich zu kräuseln. Dann wird sie anfangen, sich über den Boden zu erheben, sie wird ein Bein haben. Um den Kohl nicht fallen zu lassen, müssen Sie den Boden dazu harken.

Aber am wichtigsten ist, vergessen Sie nicht, es zu gießen. Es ist besser zu gießen als zu wenig zu füllen.

Kohl ist eine eher unprätentiöse Pflanze, aber es können verschiedene Probleme auftreten. Sie treten normalerweise auf, wenn die Köpfe bereits groß genug sind und gegessen werden können.

Kohl beschädigt durch Schmetterlingsmotte

Wenn der Kohl nicht beobachtet werden soll, tun die Motten ihre „schmutzige Tat“ - nur Löcher können von den Blättern übrig bleiben. Natürlich werden sie nicht die ganze Überschrift essen, aber sie können es verderben. Wie gehe ich damit um? Es gibt viele chemische Pflanzenschutzmittel gegen Schädlinge. Sie können für Spätkohlsorten verwendet werden, wenn die Ernte noch weit entfernt ist. Bei Sommersorten ist der Einsatz von Chemie jedoch unerwünscht.

Ich schlage einen einfachen alten Weg vor - Knoblauch. Sobald Sie die Schmetterlinge sehen, nehmen Sie drei große Knoblauchzehen, schälen, hacken Sie alle Nelken, bedecken Sie sie mit 5 Litern Wasser und lassen Sie sie etwa eine Woche einweichen. Abseihen, diese Knoblauch-Tinktur auf den Kohl sprühen. Es ist natürlich wünschenswert, zu Beginn des Sommers der Schmetterlinge eine solche Tinktur zu haben. Knoblauch Tinktur wird Schmetterlinge von Köpfen und Raupen abschrecken.

Wenn Sie diese einfachen Richtlinien für den Anbau von Kohlsämlingen, das Pflanzen und die Pflege von Sämlingen beachten, wird die Ernte immer ausgezeichnet sein.

Gärtnerkalender, 9. März 2016

Nach dem nationalen Kalender: Iwanow-Tag - der Tag, an dem die Vögel anfangen, Nester zu bauen. An diesem Tag wurden sie beobachtet: Wenn die Vögel anfingen, auf der Sonnenseite Nester zu bauen, sollte der Sommer kalt sein. Das Lied ist Titten für Wärme, und der Schnee ist für die Kälte zu Ostern (im Jahr 2016 wird Ostern der 1. Mai sein).

Nach dem Mondkalender: 1 Mondtag vor dem 07.07., Nach dem 07.07. - 2 Mondtag. Neumond Ein guter Tag, um Samen zu kaufen und Pflanzen mit essbaren Früchten zu säen. Die Transplantation von Zimmerpflanzen wird nicht empfohlen.

Kohl ist eine der beliebtesten Gartenpflanzen, die fast überall angebaut werden kann, außer in der Wüste und im hohen Norden. Am häufigsten wird Kohl in Sämlingsform angebaut, insbesondere frühe Weißkohlsorten, einige Arten, mittlere und späte Sorten werden direkt in den Boden gesät.

Bedingungen für die Aussaat verschiedener Kohlsorten an Setzlingen und im Boden für Zentralrussland und die Region Moskau
Kohl weiß und rot - für Hybriden und frühe Sorten - 10. bis 25. März, für mittlere und späte Sorten - 10. bis 30. April,
Brokkoli - Es ist möglich, von Mitte März bis Ende Mai im Abstand von 10 bis 20 Tagen zu säen.
Blumenkohl - Mitte März bis Ende Mai im Abstand von 10 bis 20 Tagen;
Rosenkohl - von Mitte bis Ende April
Kohlrabi Kohl - vom 10. bis 20. März bis Ende Juni im Abstand von 10 bis 20 Tagen;
Wirsing - für frühreifende Sorten vom 10. bis 30. März, für mittelreifende Sorten - vom 15. März bis 15. April, für spätreifende Sorten vom 1. bis 15. April.

Im Ural und in Sibirien die Aussaatzeit für Kohlsämlinge leicht gegenüber dem Zeitpunkt für Zentralrussland verschoben. Für frühe Weißkohlsorten gilt der 10.-15. April und für mittlere und späte Sorten - Ende April.

In Südrussland sind die Aussaattermine im Gegenteil, verschoben auf Februar. Sie können Anfang Februar frühe Kohlsorten aussäen. Im April werden fertige Kohlsämlinge in den Boden gepflanzt.

Aussaat von Weißkohlsämlingen
По срокам созревания белокочанная капуста делится на раннеспелую, среднеспелую и позднеспелую. Сроки посева у нее разные: капусту ранних сортов сеют на рассаду с начала марта и до 25 числа месяца, семена сортов среднего срока созревания сеют примерно с 25 марта и до 25 апреля, а поздние сорта — с начала и практически до конца апреля.

Наиболее подходящие дни для посева в марте: — 9-15, 18, 20-22, 30 и в апреле: 8-9, 13, 20.
Рассаду капусты высаживают на постоянное место в возрасте 45-50 дней, готовая рассада должна иметь хорошо развитую корневую систему и не менее 4-5 настоящих листочков.

Aussaat von Blumenkohlsämlingen
Der frühe Blumenkohl kann bereits Mitte März gesät werden, der erfolgreichste Tag des Mondkalenders 2016 fällt auf den 30. März und Sie können noch am 9. bis 10. März und am 21. März säen. Blumenkohl für die Dauersaat kann in mehreren Schritten gesät werden:
Stufe 1: für die Gewinnung von frühem Blumenkohl - Mitte März (günstige Tage für den Mondkalender 2016 - 15 Tonnen am 30. März),
Stufe 2: Ende März - Mitte April (günstige Tage für den Mondkalender 2016 - 9. April, Sie können auch 13 säen),
Stufe 3: Ende April - Mitte Mai (günstige Tage laut Mondkalender 2016 - 20. April, 9.-11. Mai, möglicherweise auch 14.-15. Mai).
Stufe 4: Ende Mai ist Mitte Juni (günstige Tage für den Mondkalender 2016 sind der 6.-7. Juni und der 20.-21. Juni sowie der 11.-12. Juni).

Das Alter der Sämlinge von der Aussaat bis zur Aussaat im Freiland sollte betragen:
Kohl weiß und rot: Hybriden und frühe Sorten - 45-60 Tage, Mittelreife - 35-45 Tage, Spätreife - 30-35 Tage,
Brokkoli - 35-45 Tage
Rosenkohl und Blumenkohl - 45-50 Tage
Kohlrabi Kohl - 30-35 Tage
Wirsing - 35-50 Tage.

Kohl im Freiland säen
Bei Bedarf kann Kohl direkt in den Boden gesät werden. Dies ist allerdings nur für frühe Weißkohlsorten, Brokkoli, Kohlrabi und Chinakohl möglich. Wenn das Bett Anfang April mit Folie bedeckt ist, ist der Boden Mitte April warm genug, um Kohl unter die Folie zu säen. Und seit Mai kann Kohl im Freiland gesät werden. Peking-Kohl und Kohlrabi werden bis Ende Juli gesät.

Günstige Tage im Mondkalender 2016 für die Aussaat von Kohl auf Setzlingen und im Boden:
2. Februar, 9-14., 17-21.
9., 10., 21., 30. März
im April: 8, 9, 13, 20,
9. - 11., 14. - 15., 19. Mai
Juni: 6-7, 11-12, 18, 20-21.

Vermeiden Sie die Aussaat. ungünstige Tagedie im Jahr 2016 fallen wird:

  • im Februar: 7, 8, 22 (nach 21.00 Uhr),
  • 1.-2., 5.-8., 23., 25., 26.-29. März
  • April: 2-7, 22-26, 29-30,
  • 6., 22.-23., 25.-28. Mai
  • Juni: 4-5, 20, 23-26.

Neumond 2016 ist es der 8. Februar, der 9. März, der 7. April, der 6. Mai, der 5. Juni. Vollmond - 22. Februar, 23. März, 22. April, 22. Mai und 20. Juni. Heutzutage raten Astrologen, nicht mehr mit Pflanzen zu arbeiten.

Volkszeichen und Geheimnisse des Mondkalenders
Ein interessanter Punkt: Unsere Vorfahren haben neben dem Mondkalender auch die Wochentage berücksichtigt! Nach ihren Beobachtungen sollte freitags nicht gepflanzt und gesät werden, es ist mittwochs unerwünscht. Donnerstags sollten Sie auf das Pflücken von Kohl und das Pflanzen von Setzlingen im Freiland verzichten.
Und natürlich können keine Ernten durchgeführt werden, wenn Ihr Herz schwer ist. Dies wirkt sich am negativsten auf das Wachstum und die Entwicklung von Pflanzen aus.

Gartenarbeit kann nicht ohne den Einsatz von Werkzeugen wie Sägen auskommen. Sie werden besonders benötigt, wenn dicke Äste entfernt werden sollen, mit denen der Astschneider nicht fertig wird. Alle WOLF-Garten-Sägen zeichnen sich durch eine hervorragende Qualität und ein perfektes Schärfverfahren für einen glatten Schnitt aus. Durch ein solches Werkzeug können weniger Standorte als andere infiziert werden und heilen daher schneller. Pflanzen werden sich wiederholt bei Ihnen für die Verwendung eines solchen Tools bedanken. Made in Germany. Garantie 10 Jahre.

Wachsender Kohl

Wie fange ich an, Kohlsämlinge anzubauen? Es ist logisch anzunehmen, dass bei der Auswahl der Samen. Entscheiden Sie, wofür Sie Kohl anbauen möchten: Frühzeitiger Verzehr von Salaten, zur Lagerung, zur Fermentation? Oder dafür und für einen anderen? Wählen Sie abhängig davon bewährte, gute Kohlsorten. Normalerweise kaufe ich 1 Beutel Frühkohl, 1 Beutel Sauerkraut und 1-2 zur Aufbewahrung. Eine dreiköpfige Familie ist genug für uns.

Wann man Kohl auf Sämlingen pflanzt

Frühe Kohlsorten werden von Anfang März bis zum 25. bis 28. März des Monats ausgesät, mittlere vom 25. März bis zum 25. April, späte vom frühen April bis zum 20. April des Monats.

Kohlsamen für Sämlinge säen

Wenn Sie sich die günstigen Tage für die Aussaat von Kohl ansehen, können Sie sich an die Arbeit machen. Ich werde bemerken, dass Kohlsamen keine Vorbereitung erfordern, sie sollten nicht eingeweicht oder in Stimulanzien verarbeitet werden. Es ist ziemlich schwierig, gute Kohlsetzlinge zu Hause zu züchten, und das liegt daran, dass die Kultur kaltliebend ist und unsere Raumtemperatur nicht dazu passt. Die besten Sämlinge werden im Frühjahrsgewächshaus draußen gewonnen. Bauen Sie dazu unmittelbar nach dem Abschmelzen des Schnees ein kleines Gewächshaus, in dem die Sämlinge wachsen. Sie können Kohlsamen zu Hause in gewöhnlichen Holz- oder Kunststoffkisten säen. Ich koche Erde Mischung aus Grasland, Humus und Sand. Grundsätzlich können Sie jede fertige Mischung zu sich nehmen, sofern diese atmungsaktiv und fruchtbar ist. Kohlsamen sind ca. 0,5 cm tief eingegraben. Nach der Aussaat sollte der Boden leicht verdichtet und vorsichtig mit Wasser von Raumtemperatur aus einer Sprühflasche ausgeschüttet werden, um ein Erodieren des Bodens zu verhindern. Bis Sämlinge nicht mehr wässern!

Kohltriebe erscheinen in 10-12 Tagen. Vor dem Entstehen der Triebe können die Kisten mit den Ernten bei einer Temperatur von + 20- + 22 Grad zu Hause aufbewahrt werden. Nach den Trieben müssen Sie sie jedoch in ein Gewächshaus auf der Straße überführen. Einige Gärtner züchten Kohlsämlinge in Gewächshäusern und halten die Temperatur dort innerhalb von 10-15 Grad.

Kohl ist eine feuchtigkeitsliebende Kultur, die mit etwas wärmerem Wasser als die Umwelt gegossen wird. Bei rechtzeitiger Bewässerung, guter Beleuchtung und optimaler Temperatur erweisen sich Kohlsämlinge als kräftig und gedrungen.

Zur Vorbeugung von Kohlkeimlingskrankheiten mit schwarzen Beinen mit einer hellrosa Kaliumpermanganatlösung (in einer Menge von 3 Gramm pro 10 Liter Wasser) gießen. Es war auch möglich, ein wenig Asche in die Bodenmischung zu geben, es hilft auch, aus dem schwarzen Bein zu entkommen.

Nach dem Erscheinen von zwei oder drei echten Kohlblättern müssen die Sämlinge in getrennten Tassen gesetzt werden. Nach der Transplantation beginnt das Wurzelsystem stärker zu werden, und bei guten Wurzeln entwickeln sich die Pflanzen besser und schneller.

Beim Pflanzen von Kohl im Freiland

Kohlsetzlinge müssen 30 Tage nach dem Auflaufen im Freiland gepflanzt werden. Aber auf den Setzlingen sollten nicht mehr als 3-4 Blättchen sein, dann ist der Kohlertrag besser und die Kohlpflanzen sind groß und schön. Wenn die Aussaat etwas zu spät ist, wird die Ernte auch später und nicht so hoch sein. Ich pflanze Kohl gestaffelt mit einem Abstand von ca. 50 cm zwischen Pflanzen. Zuerst grabe ich ein Loch tiefer, ca. 20 cm. Am Boden des Lochs stelle ich ein Glas Humus oder Mist und einen Esslöffel Asche, streue es auf eine Schicht Erde und gieße es reichlich ein. Also bereite ich zuerst alle Löcher vor und beginne zu pflanzen. Sämlinge vorsichtig in das Loch legen und mit Erde auf die Keimblattblätter streuen. Der Boden um die Pflanze ist leicht verdichtet, so dass sich um die Wurzeln keine Hohlräume bilden.

Wenn Sie in den letzten Jahren einen schlechten Sämling hatten, gibt es eine einfache Möglichkeit, diesen zu reparieren. Mit dem Medikament Kornevin (Stimulans zur Wurzelbildung) überlebt jeder Sämling fast 100%. Bevor Sie den Sämling in das Loch pflanzen, pudern Sie leicht seine Wurzeln mit dieser Vorbereitung. Das ist der ganze Trick, aber die Sämlinge werden leichter Wurzeln schlagen.

Nach dem Einpflanzen der Sämlinge in den Boden sollte jede eingepflanzte Pflanze mit 1 Liter Wasser bewässert werden. Es ist notwendig, vorsichtig zu wässern, um den Sämling nicht vom Boden zu waschen. Wenn der Boden um die Pflanze herum nach dem Gießen nachgelassen hat, müssen Sie ihn hinzufügen. Wenn die Pflanze zusammengebrochen ist, bringen Sie sie wieder in die aufrechte Position. Gießen Sie den Kohl nach einer Stunde immer wieder mit der gleichen Menge Wasser - mindestens 1 Liter für jede Pflanze. Damit sich dann keine Kruste um die Pflanze auf dem Boden bildet, murmeln Sie trockenen Boden oder Humus.

Top Dressing Kohl

Kohl liebt organischen Dünger. Aber Sie müssen anfangen, sie zu machen, wenn die Sämlinge 6-7 echte Blätter haben. Der beste Dünger für Kohl ist Gülle und Humus. Jetzt müssen Sie nur noch die Aufschlämmung verwenden, also die Infusion im Verhältnis 1:10. Wenn keine Gülle vorhanden ist, reicht ein Aufguss von Brennnessel aus. Zu diesem Zweck ist jeder Behälter (z. B. ein Fass) zur Hälfte mit Brennesseln verstopft und mit Wasser gefüllt. Brennnessel mehrere Tage lang aufgegossen (fermentiert). Und dann verdünnen wir diese Infusion mit Wasser und füttern den Kohl.

Sie können die Dressing-Infusion von Königskerze und Brennnessel abwechseln, dann ist der Kohl nichts mehr für das volle Wachstum unnötig. Alle Pflege dafür besteht im rechtzeitigen Gießen (häufig) und wenn sich die Köpfe bilden (damit sie nicht kollabieren), muss der Boden bis zum Stiel aufgerieben werden, dh es muss Kohl gehackt werden.

Wenn Sie über eigene Anbaumethoden für Weißkohlsämlinge verfügen, teilen Sie uns diese bitte mit. Und was fütterst du Kohl?

Lederrettich

Es gibt verschiedene Kohlsorten. Und normalerweise werden sie zu verschiedenen Zeiten gepflanzt. Je nach Witterung im Freiland gepflanzt. Ist es kalt, erfolgt die Ausschiffung frühestens im April. Wenn der Boden geschlossen ist, wird der Kohl viel früher gepflanzt.

Anfang Mai muss der Kohl der Setzlinge im Freiland gepflanzt werden. Zuvor sollten die Setzlinge zu Hause anderthalb Monate lang wachsen. Es kann mit der Methode ohne Samen gepflanzt werden, einige Gärtner tun dies, aber ich persönlich war noch nie in der Lage, Kohl mit dieser Methode anzubauen.

Es kommt auf die Kohlsorte an. Frühkohlsorten sollten vom 25. April bis 5. Mai gepflanzt werden, es sei denn, es gibt natürlich keinen Frost. Späte Sorten - vom 10. bis 20. Mai. Und Zwischensaison-Sorten - vom 20. bis 31. Mai. Die Frist für die Landung ist der 1. Juni.

Delphine

Kohl in den Boden gepflanzt, je nach Alter der Sämlinge. Normalerweise Kohl. Sämlinge werden gepflanzt

frühe Sorten Ende April und Anfang Mai

Weißkohlsorten in der Zwischensaison und spät im zweiten und dritten Mai-Jahrzehnt.

Es hängt davon ab, in welcher Region Sie leben. Normalerweise züchte ich zu Hause Setzlinge und pflanze sie nach 40 Tagen (normalerweise Ende Mai) im Freiland. Natürlich schaue ich mir die Wettervorhersage an, damit der Frost vorbei ist.

Wann soll Peking-Kohl im Freiland gepflanzt werden?

Peking-Kohl gehört zur Kohlfamilie und sein enger Verwandter ist Rübe. Wie Rüben wird Peking-Kohl nach dem 10. Juli gesät, wenn der Tag bereits zu schrumpfen beginnt. Wenn Sie es im Mai oder Anfang Juni säen, schießt es von selbst und statt der Köpfe bekommen Sie Samen. Diese Regel wird jedoch nicht immer eingehalten. Diese Pflanze ist in Asien sehr beliebt und es gibt viele Sorten, auch resistent gegen Schrauben. Es gibt auch Rettichsorten, die nicht auf die Länge des Tages ansprechen, es gibt auch Chinakohlsorten. Aber normalerweise verkaufen sie in unserem Manazin Samen der Sorten, die geschossen werden. Um Enttäuschungen zu vermeiden, säen Sie am 10. und 15. Juli Peking-Kohl. Bereiten Sie im Voraus ein Abdeckmaterial vor, da der Kreuzblütlerfloh die Sämlinge angreifen kann und unter Schutz kein Peking-Kohl zur Verfügung steht.

Peking Kohl sollte gepflanzt werden oder im zeitigen Frühjahr, es wächst gut in einem Gewächshaus oder in der Mitte des Sommers nach dem 15. Juli. Wenn Sie von Mai bis Juni Kohl anpflanzen, ist es sehr wahrscheinlich, dass er an den Pfeil geht. Es ist am besten zu bedecken, lutrasilom oder spanbodom zu pflanzen, mag diese Pflanze Kreuzblütler Floh essen.

Pin
Send
Share
Send
Send