Topfblumen und Pflanzen

Weihnachtsblume: zu Hause wachsen

Pin
Send
Share
Send
Send


Auf jedem Fensterbrett in meiner Wohnung gibt es prächtige Weihnachtskarten. Diese hellen, unprätentiösen Blüten beleben überraschenderweise das Innere, und eine üppige Blüte in der Winterperiode erinnert daran, dass ein warmer Sommer sehr bald kommen wird.

Der Weihnachtsbaum wird auch Decembrist (gerade weil er oft im Dezember vor Neujahr blüht) und Schumberberger genannt, und auch Varvarin-Farbe.

Es ist nicht schwer, ein Weihnachtsauto zu pflegen, aber Sie müssen trotzdem einige Regeln für eine gute Blüte befolgen. Und heute möchte ich darüber sprechen.

Wie sieht der Weihnachtsbaum aus?

Der Dekabrist ist ein Kaktus ohne Dornen. In der Natur ist er in Form einer Kletterpflanze, die entlang der Äste von Bäumen zu Boden fällt. Der Weihnachtsbaum wächst unter natürlichen Bedingungen in den tropischen Wäldern Brasiliens.

Die Farbe in den Blüten des Decembrist ist in der Natur sehr unterschiedlich, aber normalerweise gibt es rote, weiße, orange und lila Farben. Es gibt Blumen an den Spitzen der langen Stängel mit Kerben. Zu Hause sind die Blüten des Weihnachtsbaumes nicht sehr groß, aber in der Natur erreichen sie 8 cm.

Besonderheiten des Weihnachtsbaumes

Merkmale der Weihnachtsbaumzucht hängen mit dem Klima zusammen, in dem sie wächst und sich entwickelt. Im Allgemeinen setzen sie sich wie folgt zusammen:

  • es blüht im Winter vor dem neuen Jahr,
  • Die Blüten öffnen sich langsam und bleiben sehr lange an den Stielen.
  • der Weihnachtsbaum mag kein direktes Sonnenlicht, deshalb ist es besser, ihn nicht auf das Südfenster zu stellen,
  • Es ist unmöglich, eine Blume zu bewegen, nachdem Knospen darauf erschienen sind. Wenn Sie seine Position ändern, faltet der Dekabrist wahrscheinlich einfach die Knospen und blüht nicht.
  • Um den Weihnachtsbaum zu gießen, muss das Wasser mindestens eine Woche lang verteidigt werden. Wenn Sie es mit Regen oder destilliertem Wasser gießen können, tun Sie dies,
  • Besprühen Sie die Blume so oft wie möglich mit warmem Wasser. Weihnachtsbaum liebt feuchte Luft.

Sich zu Hause um den Weihnachtsabend kümmern

Bei der Pflege des Decembrist zu Hause kommt es darauf an, seine Eigenschaften zu berücksichtigen.

Der Boden, auf dem der Weihnachtsbaum wächst, sollte nicht austrocknen, daher ist häufig, wenn auch mäßig, eine Bewässerung erforderlich. Eine Blume einzuschenken lohnt sich auch nicht, die Wurzeln der Pflanze mögen keine Feuchtigkeit. Daher muss der Dekabrist entwässert werden.

Der Weihnachtsbaum sollte im Frühling und Sommer regelmäßig gegossen werden, aber im Herbst und Winter, bevor Knospen auftauchen, sollte das Gießen etwas reduziert werden. Im Sommer ist es ratsam, den Weihnachtsbaum an die frische Luft zu bringen, zum Beispiel auf den Balkon oder auf die Veranda.

Nachdem der Herbst kommt und das Gießen seltener wird, sollte die Pflanze in einen kühlen Raum gebracht werden, dessen Temperatur 18 Grad nicht überschreitet. Nachdem die Knospen in den Weihnachtskäfigen aufgetaucht sind, sollte die Bewässerung wieder erhöht werden.

Boden für Kakteen, der in spezialisierten Blumengeschäften verkauft wird, ist für den Weihnachtsbaum durchaus geeignet. Dieser Boden ist leicht, bröckelig, nimmt gut Wasser auf und leitet Sauerstoff weiter. Vergessen Sie nicht, dass die Blume unbedingt entwässert werden muss.

Wie gesagt, der Weihnachtsbaum sollte nicht am Südfenster stehen, da diese Blume kein direktes Sonnenlicht mag. Es ist wünschenswert, dass die Strahlen der Morgen- oder Abendsonne auf ihn fallen, weil der Dekabrist Licht braucht.

Wenn die Fenster der Wohnung nach Süden zeigen, bewegen Sie die Pflanze einfach vom Fenster weg oder, wenn es keine solche Möglichkeit gibt, priteniten Sie einfach die Pflanze. Entwürfe zu Weihnachten mögen auch keine Entwürfe, seien Sie also vorsichtig, wenn Sie den Raum lüften.

Temperatur

Die beste Temperatur für das Wachstum des Weihnachtsbaumes variiert zwischen 22 und 25 Grad, obwohl diese Blume im Allgemeinen stabil ist und sowohl einen Temperaturabfall als auch einen Temperaturanstieg recht gut verträgt. Weihnachten ist kein Land oder Hitze. noch ein kalter Knall. Dies ist eine sehr lebensfähige Pflanze.

Wie bei jeder Zierpflanze muss der Weihnachtsbaum regelmäßig gefüttert werden. Kaufen Sie am besten einen Spezialdünger für Kakteen und wenden Sie ihn gemäß den Anweisungen im Boden an. Dies sollte mindestens einmal im Monat erfolgen.

Geschnitten sollte die Pflanze in erster Linie für die Schönheit sein, um ihre Triebe glatt und gepflegt zu formen, sonst sieht der Weihnachtsbaum infolge der verzweigten Stängel "ungekämmt" aus.

Nichts Kompliziertes beim häuslichen Beschneiden ist nicht - man muss nur die Teile der Stängel, die Ihnen überflüssig und zu lang erscheinen, vorsichtig abschneiden. Diese geschnittenen Triebe können später zum Züchten von Weihnachtsbaum verwendet werden.

Ersetzen Sie das Weihnachtsauto nach der Blüte Mitte März. Junge Pflanzen sollten vorzugsweise alle drei Jahre neu gepflanzt werden. und Erwachsene einmal alle fünf Jahre. Die Weihnachtsbaumwurzeln sind nicht sehr groß, daher ist keine häufigere Transplantation erforderlich.

Der Durchmesser des neuen Topfes sollte einige Zentimeter größer sein als der vorherige. Der Topf benötigt etwa ein Drittel, um die für die Geburt notwendige Drainage und den Boden für die Kakteen zu füllen. Nach dem Pflanzen des Bodens um die Blume ist es wünschenswert, leicht zu stampfen.

Weihnachtsbaum Reproduktion

Das Züchten von Weihnachtsliedern zu Hause ist nicht besonders schwierig. Er züchtet Stecklinge. die von den Stielen getrennt sind, so kann die Reproduktion mit dekorativem Besatz der Blüte kombiniert werden.

Der Teil des Stiels, der aus 4-5 Segmenten besteht, muss nur in einem kleinen Behälter, der mit einem feuchten Substrat gefüllt ist, prikopiert werden. Ein Spross von oben kann mit einer Flasche oder einem Gefäß abgedeckt werden, um die Wirkung eines Gewächshauses hervorzurufen und seine Wurzelbildung zu erleichtern.

Vergessen Sie jedoch nicht, den Glasbehälter regelmäßig anzuheben, damit der Schnitt atmen kann, da er sonst verrotten kann.

Wenn der Stiel Wurzeln hat (dies geschieht in ungefähr eineinhalb Wochen), sollte er vorsichtig in einen Topf mit Drainage und Spezialerde für Kakteen gepflanzt werden.

Wählen Sie einen kleinen Topf, da für kleine Wurzeln ein großer Behälter mit feuchter Erde unerwünscht ist.

Sie müssen für Wachstum sorgen. rechtzeitig, um den Boden zu befeuchten, lockern Sie den Boden sanft, sprühen Sie die junge Pflanze und verhindern Sie, dass der Boden austrocknet. Wenn Sie alles richtig machen, wird sich die junge Pflanze schnell entwickeln und wachsen.

Warum blüht der Weihnachtsbaum nicht?

Einige Blumenzüchter beklagen sich, dass sie anscheinend alle Regeln einhalten, aber aus irgendeinem Grund weigert sich der Weihnachtsangestellte, zu blühen. Die Pflanze sieht gesund aus, produziert neue Triebe, vermehrt sich und wurzelt leicht, aber die Blüten erscheinen nicht darauf.

Der erste Grund, warum ein Weihnachtsbaum sich weigern kann zu blühen, ist der unglückliche Boden, in dem die für die Pflanze notwendigen Mikroelemente fehlen. Der Weihnachtsbaum muss gefüttert werden, dies ist eine notwendige Voraussetzung für eine reichhaltige dekorative Blüte.

Der zweite Grund ist unzureichende Feuchtigkeit. Die Pflanze kam aus den feuchten Tropen zu uns, daher ist eine hohe Luftfeuchtigkeit auch eine Grundvoraussetzung, damit sich die Blume wohlfühlt.

Spritzen Sie oft warmes Wasser darauf, der Weihnachtsbaum braucht solche Feuchtigkeit. Und vergessen Sie nicht, unbedingt warmes Wasser zu gießen.

Der dritte Grund - zu helle Sonne oder Lichtmangel. Ein Weihnachtsbaum fühlt sich sowohl an der Nordseite als auch am Südfenster, wo direktes Sonnenlicht einfällt, gleich schlecht an.

Und der vierte Grund, weshalb wir bereits angehalten haben, ist, die Pflanze nicht mit Knospen neu anzuordnen, sonst können Sie die Blüte vergessen.

Denken Sie außerdem daran, dass das Ablegen von Knospen und das Blühen am Weihnachtsbaum an schnell wachsenden jungen Trieben erfolgt, sodass ein korrektes und rechtzeitiges Schneiden der Pflanze auch zu ihrer Blüte beiträgt. Wenn Sie den Weihnachtsbaum beschneiden, formen Sie ihm nicht nur eine üppige Krone, sondern helfen der Pflanze auch, zu blühen und die Blüte für lange Zeit aufrechtzuerhalten.

Wenn der Weihnachtsbaum sich nicht nur weigert zu blühen oder die Knospen fallen lässt, sondern auch zu verblassen beginnt und die Stängel verliert, kann dies folgende Gründe haben:

  • in Ihrer Wohnung zu trockene Luft,
  • Sie gießen Ihre Blume ein wenig oder Sie gießen sie mit weniger Wasser
  • im Gegenteil, du hast die Pflanze eingeschüttet, und der Boden darunter hat sich in einen echten Sumpf verwandelt.
  • Ihr Weihnachtsgeschenk wächst auf der falschen Erde
  • Die Blume steht zu nahe am Heizkörper der Zentralheizung.

Wenn Sie nicht die Möglichkeit haben, die Pflanze häufig mit Wasser zu besprühen, legen Sie sie in einen mit nassen Steinen gefüllten Behälter und gießen Sie dort verdunstendes Wasser ein.

Nützliche Tipps zur Pflege Ihres Weihnachtshundes

Wie wir bereits herausgefunden haben, ist der Weihnachtsbaum nicht schwer zu pflegen, aber um eine reichhaltige Blüte zu erzielen, müssen Sie einige Anstrengungen unternehmen. Und vor allem: Bereiten Sie Ihre Pflanze richtig auf die Blüte vor.

Tipps zur Pflege einer Weihnachtskarte:

  • Wenn die Blüte des Dekabristen lang und üppig sein soll, wird empfohlen, sie in einen schmalen Topf zu pflanzen.
  • Wenn die Blume während der Knospungsphase in einen Raum mit einer Temperatur von 15 bis 18 Grad gestellt wird, blüht der Weihnachtsbaum viel länger.
  • Wenn ein solcher Temperaturunterschied während der Blüte auftritt, kann der Weihnachtsbaum die Blüten zurücksetzen.
  • im Winter muss der Weihnachtsbaum mit künstlichem Licht beleuchtet werden,
  • an der neuen stelle nach dem kauf kann der weihnachtsbaum die knospen abwerfen, dies ist ein normaler prozess der anpassung an neue bedingungen, darüber solltest du dir keine sorgen machen. Die nächste Blüte wird normal sein.

Wenn Sie all diese einfachen Tipps befolgen und die Empfehlungen befolgen, können Sie sicherstellen, dass Ihr Weihnachtsangestellter Sie während der gesamten Winterperiode mit einer üppigen und üppigen Blüte erfreut.

Arten von Heiligabend

Heute gibt es eine Vielzahl von Hybridarten, die von Züchtern gezüchtet wurden. Alle von ihnen sind sehr unterschiedlich und variieren in Größe, Stiel, Blütenschattierungen. Aber um zu Hause zu wachsen Diese beiden Typen werden hauptsächlich verwendet:

  1. View Schlumbergar Bukley wird auch als "Decembrist" oder "Varvarin-Farbe" bezeichnet. In der Natur wächst es in den feuchten und tropischen Wäldern Nordbrasiliens. Die Blüten dieser Pflanze werden 8 cm lang. Der Dekabrist hat eine große Anzahl von lila-rosa Blüten und länglichen Blütenblättern mit spitzen Enden. Die Blüten sind radialsymmetrische Pflanzen.
  2. Sehen Sie sich Schlumbergera Truncated oder Trunkata an. Grundsätzlich hat diese Pflanze gerade oder leicht ausgebreitete Stängel, die aus einer beträchtlichen Anzahl von Bereichen mit scharfen Dentikeln an den Seiten bestehen. Die Blüten haben keine radiale Form, aber ihre Färbung ist sehr unterschiedlich. Sie können weiß, rot, lachsfarben, orangerot, gelb, pfirsichfarben und andere Farben sein.

Die Züchter verbessern sich ständig und arbeiten an der Schaffung neuer Arten. Als Ergebnis wurden solche Weihnachtslieder wie Goldcreme, Exotic, Aspen, Madonna, Paula, Madame Butterfly und viele andere Arten dieser erstaunlichen Blume erhalten.

Weihnachtskarte: Pflege zu Hause

Zu Hause eine schöne, gesunde und blühende Pflanze zu züchten, ist nur mit der richtigen Pflege möglich. Die Blume wird als eine Gruppe launischer heimischer Pflanzen eingestuft.. Denn es soll optimale Bedingungen für den Inhalt schaffen, die nahe an seinem natürlichen Lebensraum liegen sollen. Die Pflege eines Weihnachtsbaumes unterscheidet sich von der Pflege gewöhnlicher Kakteen. Es ist näher an den Anforderungen von Zimmerpflanzen.

Beim Wachsen von Weihnachtsbaum sollten die Empfehlungen zur Pflege beachtet werden.

Einen Ort auswählen

Die Pflanze ist unprätentiös gegenüber Licht. Das einzige, was sie schädigen kann, ist direktes Sonnenlicht, das zum Verbrennen von Blättern führen kann.

Den Weihnachtsbaum unterbringen Ein ziemlich heller Ort, an dem keine direkte Sonneneinstrahlung vorhanden ist, ist geeignet. Die Sonneneinstrahlung sollte zwischen 70 und 85% liegen.

Gießen und befeuchten

Bewässern Sie die Pflanze sollte die gleiche sein wie die andere Laubpflanze. Die Bewässerung ist mäßig und wird während des Trocknens des Bodens bestimmt. In der Blütezeit muss der Weihnachtsbaum reichlich und häufig gegossen werden. Es ist nicht notwendig, die Pflanze zu fluten, das dünne und eher zerbrechliche Wurzelsystem kann in diesem Fall verrotten. Der Boden sollte immer leicht nass sein. Nach der Blüte wird das Gießen reduziert.

In der warmen Jahreszeit die Pflanze Wasser als der Boden trocknet. Mit dem Einsetzen des kalten Wetters wird die Blume an einem kühlen Ort gereinigt und das Gießen reduziert. Wasser für die Bewässerung sollte weich und Raumtemperatur sein.

Temperaturbedingungen

Die Temperatur ist unprätentiös. Gleichzeitig ist es wichtig, plötzliche Temperaturschwankungen zu vermeiden. Die beste Temperatur für das Blütenwachstum liegt bei 18-25 Grad. Im Herbst sollte der Dekabrist mindestens 15 Grad haben. Unter solchen Bedingungen wird die Pflanze vor der Winterblüte stärker.

Wenn die ersten Knospen erscheinen, sollte der Weihnachtsbaum in einen Raum mit einer Temperatur von ca. 20 Grad gestellt werden. Nach der Blüte wird es wieder an einem kühlen Ort gereinigt. Für eine gute Blüte ist es sehr wichtig, das Temperaturregime zu beachten.

Boden und Dünger

Spezielle Bodenmischung denn Kakteen eignen sich gut zu Weihnachten. Es ist wichtig, dass der Boden gute Absorptionseigenschaften hat. Diese Mischung kann zwar zu Hause zubereitet werden. Dies erfordert die folgenden Komponenten in den gleichen Anteilen:

  • Blatt- und Rasenland,
  • torf
  • sauberer und grober Flusssand.

Was die Fütterung anbelangt, ist der Dekabrist für sie nicht besonders anspruchsvoll. Er braucht Dünger nur für das richtige Wachstum und die Entwicklung. Der für ihn optimale Dünger ist eine Mischung aus Kalium, Stickstoff und Phosphor, die dem Wasser zugesetzt werden. Die Pflanze sollte vor der Bildung der ersten Knospen gefüttert werden.

Weihnachtszyklus-Lebenszyklus

Der Lebenszyklus einer Blume gliedert sich in folgende Zeiträume:

  1. Von Oktober bis November - eine Ruhephase. Zu diesem Zeitpunkt muss die Pflanze bei einer Temperatur von 15 bis 18 Grad vollständig ruhen und einmal pro Woche und an einem kurzen Tag nachmittags gegossen werden. Ab der zweiten Novemberdekade kann die Blume 3-4 mal pro Woche besprüht und gegossen werden.
  2. Von November bis Dezember - die Ausbildungszeit. Zunächst werden Knospen gebildet. Während der Blüte sollte das Wasser regelmäßig und reichlich sein. Und die Temperatur im Raum beträgt ca. 20 Grad.
  3. Von Dezember bis Februar - die Blütezeit. Trockene Luft und die Umlagerung eines Blumentopfs können dazu führen, dass die Knospen abfallen. Sie können die Pflanze während der Blüte nicht neu anordnen und entfalten.
  4. Von März bis August - eine Wachstumsphase. Zu diesem Zeitpunkt muss die Blume warm und gleichmäßig gegossen und gedüngt werden (1 Mal in 14 Tagen).

Transplantation, Reproduktion und Bildung des Weihnachtsbaumstrauchs

Der junge Decembrist wächst schnell und muss mindestens alle 2-3 Jahre verpflanzt werden. Bei Bedarf wird alle 3-4 Jahre eine adulte Pflanze transplantiert.

Weihnachtskarte hat ein schwaches WurzelsystemEs wird also kein großer Topf zum Einpflanzen benötigt. Die Transplantation erfolgt wie gewohnt - Umschlag. Entwässerung erfordert:

  • Haydite oder Kieselsteine ​​(1–2 Schichten),
  • Bodenmischung (1-3 cm).

Die Pflanze wird zusammen mit einer erdigen Scholle in einen neuen Topf umgepflanzt, die Hohlräume sind mit Erde bedeckt. Eine starke Bodenverdichtung ist nicht erforderlich. Dann wird die Blume gewässert und an einem festen Ort gereinigt. Sobald der Boden ein paar Zentimeter trocken ist, wird eine zweite Bewässerung durchgeführt.

Zuchtmethoden

Weihnachtsbaum, der nach zwei Methoden vermehrt wird - durch Stecklinge oder Pfropfen. Meistens wenden sie jedoch die erste Methode an, die zweite wird äußerst selten angewendet. Daher betrachten wir nur die Reproduktion durch Stecklinge.

Dies erfordert Stecklinge mit 3-5 Segmentendas sind leicht abgeflacht. Sie werden dann in einem temporären Behälter in ein angefeuchtetes Substrat fallen gelassen. Um Gewächshausbedingungen zu schaffen, wird eine Plastikflasche mit einem abgeschnittenen Hals oben auf den Ausschnitt gestellt. Damit die Stecklinge nicht verrotten, wird die Flasche manchmal angehoben. Wenn die Stecklinge Wurzeln schlagen, werden sie in einen permanenten Topf umgepflanzt. Es ist nicht notwendig, einen großen Topf für die Transplantation zu nehmen, es wird nicht nur lächerlich aussehen, aber zu viel feuchter Boden wird einer jungen Pflanze schaden.

Einen Busch formen

Um einen schönen Strauch zu formen, müssen Sie Stängelsegmente zupfen. Führen Sie dies in der Regel nach blühenden Pflanzen durch. Es ist notwendig, die Trennmarke auszuwählen, danach wird der untere Teil des Stiels mit dem Zeigefinger und dem Daumen festgeklemmt und der obere Teil muss mit Hilfe von Drehbewegungen abgebrochen werden. Diese Methode kann in mehrere Teile unterteilt werden. In keinem Fall ist es unmöglich, Segmente abzuschneiden!

Zupfen stärkt die Stiele pflanzt und trägt zu einer reichhaltigen Blüte bei. Pflanzen mit einem wohlgeformten Busch wachsen länger und blühen mehr als 20 Jahre lang jede Jahreszeit, während der Stamm einer Blume holzig ist.

Anzeichen von unsachgemäßer Pflege

Das istdass die Blume die falsche Pflege istDie folgenden Zeichen können anzeigen:

  1. Der Dekabrist blüht nicht. Viele suchen nach dem Grund, warum die Pflanze nicht blüht. Der Hauptgrund dafür ist eine unsachgemäße Beleuchtung oder schlecht gedüngter Boden. Damit die Blume blühen kann, muss sie ohne direkte Sonneneinstrahlung gut beleuchtet sein. Sie sollten die Pflanze aber auch nicht auf der Nordseite platzieren, sondern im Süden im Schatten. Es ist auch notwendig, eine Blume zu locken. Drehen Sie und ordnen Sie den Topf mit einer Blume um, wenn die Knospen nicht sein können.
  2. Rozhdestvennik verblassen. Главной причиной этого может быть редкий полив, сухой воздух или недостаток полезных веществ в грунте. Необходимо нормализовать полив и опрыскивание растения, удобрить и сменить полностью почву. Для более эффективного увлажнения можно под кашпо поставить поддон с влажным керамзитом.
  3. Опадают сегменты. Главная причина – переувлажнённая почва. Weihnachtshunde vertragen keinen transfundierten Boden. In diesem Fall müssen Sie auf eine korrekte, moderate Bewässerung achten.
  4. Verrottende Wurzeln. Wenn die Blütenwurzeln verrotten, stirbt sie höchstwahrscheinlich ab. Der Grund liegt im Auftreten von Bakterien oder Pilzen. Sie können versuchen, auf die neue Erde zu verpflanzen, aber es rettet selten den Weihnachtsbaum.

Bei richtiger Pflege zu Hause wird der Weihnachtsbaum selten von Insekten befallen. Aber wenn es passiert istsind die Blumenzüchter folgenden Schädlingen ausgesetzt:

  1. Mealybug Am häufigsten greift er die Blüte an und bildet zwischen den Trieben weiße Klumpen. Für den Anfang können Sie den Schädling manuell entfernen. Zu diesem Zweck werden die betroffenen Stellen mit einem in Alkohol getauchten Tuch eingerieben. Wenn dies nicht hilft, können Sie spezielle Medikamente gegen den Mealybug verwenden.
  2. Spinnmilbe Sehen Sie, dieser Schädling ist einfach. Milben umwickeln die ganze Blüte mit feinstem Spinnennetz. Verwenden Sie zur Bekämpfung Chemikalien, die in Spezialgeschäften verkauft werden.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die schöne und üppige Blüte des Weihnachtsbaumes auf den ersten Blick erobert. Ein Weihnachtsgeschenk, für das richtig gesorgt wirdwird für viele Jahre blühen.

Bepflanzung und Pflege des Karnevals (kurz)

  • Blüte: Winter, Dezember-Januar.
  • Beleuchtung: helles diffuses Licht oder helles Halbschatten (West- oder Ostfenster, Südfenster - mit Schatten am Nachmittag).
  • Temperatur: hält von 18 bis 40 ° C. Im Sommer ist die Pflanze angenehm bei 18–20 ° C, im Winter bei 13–18 ° C.
  • Bewässerung: mäßig, erst nach dem Trocknen des Untergrundes bis zu einer Tiefe von 1-3 cm.
  • Luftfeuchtigkeit: Zygokaktus muss regelmäßig gesprüht werden: im Sommer - bis zu mehrmals pro Woche, im Winter - 1-2 mal pro Monat.
  • Oberbekleidung: Von März bis August 2 mal im Monat mit komplexem Mineraldünger für Kakteen.
  • Ruhezeit: Oktober-November.
  • Transplantation: Jungpflanzen werden alle 2-3 Jahre transplantiert, Erwachsene alle 4-5 Jahre.
  • Trimmen: Bei Bedarf wird die Krone der Pflanze geformt und die zusätzlichen Glieder mit den Händen herausgeschraubt.
  • Fortpflanzung: vegetativ - Schneiden oder Pfropfen.
  • Schädlinge: Spinnmilben, Mehlwanzen, Schuppeninsekten.
  • Krankheiten: Phithium, Fusarium, Phytophthora, Niederlage durch Bakterien der Erwinia-Gruppe.

Weihnachtsblume - Eigenschaften

Wenn Sie sich einen Kaktus vorstellen, taucht ein Bild mit einer dornigen Pflanze vor Ihren Augen auf, aber es gibt keine Regeln ohne Ausnahmen, und ein Weihnachtsbaum ist nur eine solche Ausnahme: ein Kaktus ohne Dornen. Ein Weihnachtsbaum ist im Allgemeinen eine spezielle Pflanze, und Sie sollten über die Besonderheiten eines Floristen Bescheid wissen:

  • - Die Blüte beginnt im Dezember vor dem neuen Jahr, weil sie ihn Dekabristen oder Heiligabend nennen.
  • - da sich die Blüten langsam öffnen, bleiben sie sehr lange an den Stielen,
  • - Das Weihnachtsauto fühlt sich am besten an den Nordost- oder Westfenstern an. Im Süden Fenster benötigen Schatten von der Sonne
  • - Sobald die Knospung des Weihnachtskäfigs begonnen hat, den Topf nicht mehr bewegen, da die Pflanze sonst alle Knospen fallen lassen kann.
  • - Wasser, das weder Chlor noch Kalk enthält, ist nicht zur Bewässerung geeignet. Das beste Wasser für die Bewässerung des Weihnachtsbaums ist Regenwasser. Wenn es jedoch keinen Ort gibt, an dem es entnommen werden kann, gießen Sie es mit Leitungswasser, das sich zehn Tage lang beruhigt hat.
  • - Neben dem Gießen ist die Luftfeuchtigkeit eine sehr wichtige Bedingung für den Weihnachtsbaum: Wie bei allen brasilianischen Pflanzen muss der Weihnachtsbaum mit warmem Wasser besprüht werden.

  • Wie man den Weihnachtsbaum pflegt.

    Das Bewässern des Weihnachtsbaums sollte regelmäßig erfolgen, der Erdraum sollte nicht austrocknen, aber die Wurzeln der Blume mögen auch keinen Matsch. Daher lohnt es sich, von Bewässerung zu Bewässerung auf das Trocknen des Mutterbodens zu warten. Von März bis August den Weihnachtsbaum regelmäßig mit weichem Wasser gießen, besprühen und zweimal im Monat füttern. Im Sommer ist es besser, die Pflanze auf einen Balkon oder eine Terrasse zu bringen oder sie im Hof ​​unter der Krone eines Baumes zu platzieren, aber bis Ende August oder Anfang September von Schnecken und Schnecken fern zu halten. Dann nach und nach das Gießen reduzieren und die Blume in einem kühlen Raum (ca. 15 ° C) auf das südliche Fensterbrett stellen - ein sehr geeigneter Balkon dafür. Sobald die Knospen zu erscheinen beginnen, steigen Bewässerung und Temperatur allmählich an und der Weihnachtsbaum kehrt in den normalen Modus zurück. Hier ist also ein ungefährer Kalender für die Weihnachtskarte:

    • - Ruhezeit (Oktober-November): Der Weihnachtsbaum „ruht“ an einem kühlen Ort, nachdem er einmal pro Woche gegossen wurde. Ab der zweiten Novemberhälfte jeden zweiten Tag gießen und sprühen.
    • - Knospungszeit (November-Dezember): reichlich und regelmäßig gießen, da der Boden austrocknet und die Temperatur ca. 30 ºC beträgt.
    • - Blütezeit (Dezember-Februar): Bewegen Sie die Pflanze nicht, damit der Weihnachtsbaum keine Blumen wirft.
    • - Wachstumsphase (März-August): Zweimal monatlich gleichmäßiges Gießen mit weichem Wasser, Erhitzen und zusätzliches Füttern mit Düngemitteln für Kakteen.

    Wie ein Weihnachtsauto zu trimmen.

    Die Pflanze wird zuallererst für eine schöne und gleichmäßige Krone „beschnitten“, da sich die Stängel im Laufe der Zeit zu verzweigen beginnen und der Zygokaktus zottelig aussieht. Es ist kein Problem, den Dekabristen zu Hause zu beschneiden: Sie lösen einfach die Glieder des Stiels, die Ihnen überflüssig erscheinen, und entfernen die alten Zweige. Ferntriebe können als Stecklinge für die Aufzucht des Weihnachtsbaumes verwendet werden.

    So verpflanzen Sie ein Weihnachtsauto.

    Junge Pflanzen sollten alle 2-3 Jahre und ältere alle 4-5 Jahre neu gepflanzt werden. Das Wurzelsystem des Weihnachtsbaumes ist nicht sehr stark, so dass die Blume keinen großen Topf benötigt. Der Topf ist zu einem Drittel mit einer Drainageschicht und zu zwei Dritteln mit einem selbst hergestellten Substrat gefüllt. Der Boden für den Weihnachtsbaum sollte zu gleichen Teilen aus Sand, Torf, Blättern und Grasnarben bestehen. Die Weihnachtsbaumtransplantation wird Mitte März durchgeführt.

    Was sind die Feinde des Weihnachtsbaumes?

    Weihnachtsanhänger sind krank mit Pilzkrankheiten: Fusarium, Phthium und Seuche. Fusarium wird mit Fungiziden behandelt und Phthium und Phytophthora, die in erster Linie das Wurzelhalsband betreffen, können mit Medikamenten wie Maxim, Vitaros, Topaz geheilt werden. Bakterienkrankheiten entstehen durch die Infektion des Weihnachtsbaums durch eine Gruppe von Erwinia-Bakterien. Sie sehen so aus: Ein dunkler Fleck erscheint an der Basis des Stängels und breitet sich über den gesamten Stängel aus. Manchmal geht dies mit einer Verfärbung des Stängels einher, manchmal bekommt der Stängel einen für die Pflanze ungewöhnlichen rötlichen Farbton. Antibakterielle Medikamente sind unwirksam, der beste Weg, um den Tod einer Pflanze zu verhindern, besteht darin, den betroffenen Teil des Stängels rechtzeitig zu entfernen. Wenn der Prozess zu weit gegangen ist, ist es besser, Schnitte schnell durchzuführen und eine neue, gesunde Pflanze anzubauen und sich von den alten, kranken zu verabschieden.

    Unter den Schädlingen stören die Spinnenmilben, die nach der Behandlung der Pflanze mit Actellic oder Fitoverm absterben, den Weihnachtskäfig. Wenn Sie weiße Klumpen finden, die wie Baumwollklumpen zwischen den Trieben aussehen, bedeutet dies, dass Ihre Weihnachtskirschen von mehligen Würmern ausgewählt wurden, was bedeutet, dass Sie Aktar oder etwas Ähnliches benötigen.

    Warum verblasst der Weihnachtsbaum?

    Wenn Sie eine Blume regelmäßig gießen, der Weihnachtsbaum aber trotzdem verblasst, prüfen Sie, ob die trockene heiße Luft der Zentralheizungsbatterien dies beeinträchtigt. Ein regelmäßiges Besprühen der Pflanze ist notwendig, da sie aus tropischen Wäldern stammt. Und denken Sie, ist es nicht an der Zeit, den Boden im Topf zu wechseln, vielleicht braucht die Pflanze neuen Nährboden?

    Warum blüht der Weihnachtsbaum nicht?

    Der Grund dafür, dass der Weihnachtsbaum nicht blüht, ist normalerweise falsches Licht und nicht genügend fruchtbarer Boden: Versuchen Sie, ihn nicht am Nordfenster und im Schatten zu halten, wenn nötig vor direkter Sonneneinstrahlung. Bewegen Sie den Topf nicht mit der Pflanze, sobald die Knospen erschienen sind, da die Pflanze sie sonst verlieren könnte und Sie möglicherweise mehr als ein Jahr lang überlegen müssen, wie Sie den Weihnachtsbaum zum Blühen bringen können.

    Warum fällt der Weihnachtsbaum?

    Der Grund, warum sich die Blätter am Weihnachtsbaum ablösen, ist ein Feuchtigkeitsüberschuss in den Wurzeln der Pflanze. Sukkulenten vertragen trockene Böden viel besser als flüssiger Schlamm anstelle von Erde. Versuchen Sie, den Weihnachtsbaum mehrere Tage lang nicht zu gießen, und ziehen Sie ihn dann heraus, um die Pflanze zusammen mit dem erdigen Klumpen aus dem Topf zu ziehen. Wenn Sie dunkle, verfaulte Wurzeln sehen und den abgestandenen Geruch von Fäulnis hören, säen Sie sofort die Christbaumstecklinge, da die überflutete Pflanze wahrscheinlich absterben wird. Wenn Sie jedoch den Boden wechseln und den Weihnachtsbaum nicht mehr übergießen, kann er sich erholen.

    Fotos, Beschreibungen und Arten von Weihnachten

    Der Dekabrist ist überhaupt nicht wie ein gewöhnlicher Kaktus, da er keine Dornen hat und ein verzweigter Strauch mit artikulierten, flachen Trieben (Segmenten) ist, die an den Rändern abplatzen. An den Enden der hängenden Stiele bilden sich rote, lila, rosa, lila, orange oder weiße Blüten. In der Länge können sie von vier bis acht Zentimeter erreichen.

    Zu Hause sind am häufigsten drei Arten von Dekabristen gewachsen:

    1. Broschüre - Dies ist die bekannteste und häufigste Art von Weihnachten. Er hat herabhängende Triebe und Stängel mit abgerundeten Erhebungen. Der Strauch kann bis zu 50 cm groß sein und seine rosa-lila Blüten bestehen aus Blütenblättern und langen gelben Röhren. Basierend auf dieser Art sind viele Decembrist-Sorten entstanden, die sich in der unterschiedlichen Farbe der Knospen unterscheiden.
    2. Russisch - Weihnachtskaktus mit langen, segmentierten, flachen, glänzenden Stielen und Blüten, die aus einer großen Anzahl von Blütenblättern von weißer, violetter, roter und rosa Farbe bestehen.
    3. Zigokaktus abgeschnitten - Der Typ eines Busches unterscheidet sich in der Höhe bis zu fünfzig Zentimetern. Es hat eine blattförmige hellgrüne Segmente etwa fünf Zentimeter lang. Sie haben scharfe Zähne an den Rändern. An jedem Trieb bildet sich eine etwa fünf Zentimeter lange Blüte. Ihre Farbe kann von weiß und rosa bis lila und lila sein.

    Wie pflege ich Weihnachten zu Hause?

    Weihnachtskaktusbeleuchtung liebt, verträgt aber keine direkte Sonneneinstrahlung. Daher ist es besser, es auf den westlichen oder nordöstlichen Fensterbänken anzubauen. Wenn Ihre Fenster nach Süden zeigen, muss die Blume pritenit sein. Im Sommer kann die Pflanze auf eine Loggia, einen Balkon oder in einen Garten gebracht werden und unter die Krone von Büschen oder Bäumen gestellt werden. Anfang September, mit Beginn der kalten Nächte, wird die Blume ins Haus gebracht.

    Es ist notwendig, die Pflanze regelmäßig zu gießen, aber so, dass das Wasser in der Pfanne nicht stagniert und sich kein Matsch im Boden befindet. Die oberste Bodenschicht sollte vor dem Gießen gut trocknen. Das verwendete Wasser wird mehrere Tage abgetrennt. Der Bewässerungsmodus beim Decembrist ist etwas Besonderes. Wenn Sie also eine Frage haben, warum der Weihnachtsbaum nicht blüht, beachten Sie den ungefähren Kalender des Blumenzuchtregimes:

    1. März bis September - Wachstumsphase. Nach der Blüte wird die Pflanze warm gehalten, gleichmäßig mit weichem Wasser bewässert und alle zwei Wochen mit Düngemitteln für Kakteen gefüttert.
    2. Im Oktober und November vor der Blütebeginnt der Dekabrist Ruhezeitwährenddessen muss er Kraft gewinnen. Daher wird es an einem kühlen Ort aufbewahrt und etwa einmal pro Woche gegossen.
    3. Die zweite Novemberhälfte und der zweite Dezember - die Knospungsphase. Zu diesem Zeitpunkt liegt die beste Temperatur für Weihnachten bei etwa +30 Grad. Es sollte regelmäßig und reichlich gewässert werden, Flugblätter besprühen und nicht vergessen, zu füttern. Das Gießen erfolgt erst nach dem Trocknen der obersten Bodenschicht.
    4. Von Dezember bis Februar während der Blüte Die Pflege ist die gleiche wie in der Knospungsphase.

    Um eine schöne Buschform zu erhalten, kann sie geformt werden. Überwachsener Dekabrist sieht möglicherweise nicht sehr schön aus. Um die Situation zu korrigieren, genügt es, die Segmente mit den Händen „abzuschrauben“ und so den Stiel auf die gewünschte Länge zu kürzen. Alte Triebe können komplett abgeschnitten und zur Weihnachtszucht verwendet werden.

    Weihnachtsbaumtransplantation

    Wann und wie zu Weihnachten verpflanzen? Dies sollte Mitte März geschehen, wenn der Weihnachtskaktus ottsvetet. Pflanzen Sie es in einen Topf Zentimeter zwei mehr als die vorherige. Das Decembrist-Wurzelsystem ist klein, daher sollten Pflanzentransplantationen nicht öfter als alle 4-5 Jahre durchgeführt werden. Junge Sträucher werden alle 2-3 Jahre umgepflanzt.

    Für die Transplantation wird ein spezieller Boden für Kakteen oder eine Mischung der folgenden Komponenten verwendet, die für sich allein zu gleichen Anteilen zubereitet werden müssen:

    Am Boden des neuen Topfes wird die Drainage aufgefüllt. Es sollte ein Drittel der Kapazität einnehmen. Danach wird eine kleine Menge Erde eingeschüttet. Es ist besser, die Transplantation per Transfer durchzuführen, daher kommt die Blume aus dem alten Topf mit einer Erdscholle und wird in einen neuen Behälter gegeben. Rund um und über den Wurzeln befindet sich Erde, die leicht gestampft und bewässert ist.

    Fortpflanzung durch Stecklinge

    Auf diese Weise vermehrt sich der Zygokaktus durch Stecklinge, die aus mehreren Segmenten bestehen sollen. Getrennt von der Flucht aus drei bis fünf Segmenten brauchen sie etwas Luft, damit sie leicht erlöschen. Dann wird ein Behälter vorbereitet, der sich mit Erde füllt. Der Boden wird angefeuchtet und der Schnitt darin vergraben. Von oben wird der Stiel mit einer durchsichtigen Kappe in Form einer Plastiktüte, eines Glases oder einer abgeschnittenen Plastikflasche abgedeckt. Für ihn ist es wichtig, jeden Tag die Bodenfeuchtigkeit und das Lüften der Pflanzungen zu überprüfen. Nachdem sich die Wurzeln gebildet haben, wird der Stiel in einen kleinen Topf umgepflanzt, der etwas größer sein sollte als das Volumen seiner Wurzeln. Große Kapazität für einen kleinen Spross wird nicht funktionieren.

    Weihnachten Schädlinge und Krankheiten

    Von den Decembrist-Schädlingen können Spinnmilben und Wanzen befallen werden:

    1. Wenn die Segmente gelb werden und ein Spinnennetz darauf erscheint, hat sich eine Spinnmilbe auf der Blume niedergelassen. Sie können es mit Hilfe des Medikaments Fitoverm oder Aktellik loswerden.
    2. Weiße Klumpen in Form von Watte - eine Mehlwanze, die an den Trieben zu finden ist. Es ist notwendig, es mit Hilfe der Droge Aktar oder eines anderen geeigneten Insektizids zu bekämpfen.

    Kontaminierter Boden, Anbau im Zug, Staunässe im Boden - all dies kann dazu führen, dass sich eine Pflanze mit Pilz- und Bakterienkrankheiten infiziert:

    1. Phytophthora, die den Wurzelhals und das Phithium befallen, werden mit Hilfe von Topaz, Vitaros, behandelt.
    2. Bakterienkrankheiten können als dunkler Fleck an der Basis des Stängels auftreten, der sich mit der Zeit ausbreitet. Nach einiger Zeit verfärbt sich der Stiel rot oder verfärbt.

    Die betroffenen Teile müssen sofort entfernt werden. Und wenn die ganze Pflanze krank ist, ist es notwendig, gesunde Stecklinge davon zu trennen und den Rest wegzuwerfen. Prophylaktische Stecklinge werden mit Fungiziden behandelt und zur Vermehrung verwendet.

    Warum verblasst der Weihnachtsbaum?

    Was ist, wenn die Blume regelmäßig gewässert wird, aber trotzdem verblasst? In diesem Fall müssen Sie folgende Punkte beachten:

    1. Wenn der Busch längere Zeit nicht umgepflanzt wurde, benötigt er möglicherweise neuen Nährboden.
    2. Welkentriebe können auf die Tatsache zurückzuführen sein, dass die Blume über funktionierende Heizkörper wert ist. Die tropische Blume benötigt eine erhöhte Luftfeuchtigkeit und die Batterien werden trocken und heiß. In diesem Fall sollte der Busch regelmäßig besprüht werden.

    Warum fällt der Weihnachtsbaum?

    Wenn die Blütenblätter abfallen, liegt das wahrscheinlich an der falschen Gießweise. Kakteen mögen nicht die reichliche und häufige Befeuchtung des Bodens, der zwischen den Bewässerungen keine Zeit zum Trocknen hat. Sie faulen an den Wurzeln und lassen Blätter und Triebe fallen. Was tun in diesem Fall?

    Wenn es viele faule Wurzeln gibt, wird die Pflanze kaum gerettet. In diesem Fall ist es notwendig, die Stecklinge zu trennen und zu bewurzeln, um eine neue gesunde Pflanze daraus zu gewinnen.

    Jetzt wissen Sie, warum Weihnachten nicht blühen kann und die Ursachen anderer Probleme beim Anbau. Lesen und befolgen Sie alle Regeln für die Pflege von Weihnachten zu Hause. In diesem Fall schmückt der Dekabrist Ihr Haus für das neue Jahr mit seinen schönen, ungewöhnlichen Farben.

    Herkunft

    Der Weihnachtsbaum (Schlumbergera) gehört zur Gattung der epiphytischen Kakteen, die in den tropischen Wäldern Südamerikas auf den Ästen von Bäumen wachsen. Er kam 1816 mit einem der Pflanzensammler in europäische Länder und erhielt 1858 seinen richtigen Namen zu Ehren des Sukkulentensammlers Frederick Schlumberger.

    Heimatpflanzen

    Die Blume ist auch als Decembrist, Schlumberger, Zigokaktus und Varvarin bekannt. Zigokaktus wurde er für die Stiele in Form einer Wippe genannt, die sich in zwei Teile aufteilte.

    Schlumbergera

    Die Pflanze ähnelt einem niedrigen, verzweigten Strauch mit flachen Stielen und Zähnen am Rand. Die Struktur eines weichen Sprosses ist artikuliert und ohne Dornen. An der Basis haben die alten Stängel einen braunen Farbton. Herabhängende Stängel ermöglichen es Ihnen, eine Blume als Ampel zu züchten.

    In der Blütezeit erscheinen an den Rändern von hängenden Trieben bis zu 40 cm Länge mehrstufige Blüten mit einer Größe von 4 bis 8 cm. Der Blütenstand besteht aus Zahnsegmenten und mehreren spitzen Blütenblättern, die an den Rändern gebogen sind. Die Farbe der Blüten kann sehr unterschiedlich sein: scharlachrot, rot, orange, lila, weiß, pink.

    Zigokaktus hat mehrere Funktionen. Erstens hat es keine Stacheln, wie der Rest der Kakteen. Es blüht im Dezember, am Vorabend des neuen Jahres, wenn andere Blumen eine Ruhephase haben. Für diese Pflanze mit dem Spitznamen Christmas oder Decembrist. Die Knospen blühen langsam und halten lange an, fast bis zum Ende des Winters.

    Для цветения Шлюмбергера обязательно нуждается покое в прохладе и без полива. При его отсутствии рождественник может не цвести.

    Распространенные виды

    Признание цветоводов заслужили следующие виды рождественника:

      Шлюмбергера усеченная, она же Трунката, с зубчатым краем на прямых побегах, вырастающих до 50 см. Die Farbe der dvuyarusnyh Blüten mit asymmetrischen Blütenblättern ist bei dieser Art sehr unterschiedlich: Lachs, Gold, Lavendel, Purpur, Pfirsich. Es gibt Blüten mit dem Übergang von Hellorange zu Hellrot. Die Blüte endet mit der Bildung einer rosaroten Frucht und Beeren.

    Trunkata Bouclay ist die älteste Art, aus der der Dekabrist stammt. Herabhängende Triebe von Pflanzen haben abgerundete Vorsprünge. An den äußersten Stellen der Blüte blühen lila-rosa Blüten aus mehreren, symmetrisch angeordneten Blütenblättern.

    Broschüre

  • Rousselian mit glänzenden Stielen und flachen Elementen ohne Winkel und Abplatzungen. Sie wird nicht länger als 30 cm. Blüten mit einem grünen Stiel und einer Fülle von länglichen, scharfen Blütenblättern, in rosa, rot, lila bemalt.
  • Gertner mit glockenförmigen orangeroten Blüten und großen, 7 cm langen Triebsegmenten.
  • Rozhdestvennik Microsphaerica - eine Blume mit Trieben von zylindrischer Form, wie auf dem Foto. Die Größe der Segmente beträgt 1,5-4 cm und blüht Ende März mit kleinen weißen Blüten.

    Mikrokugelförmig

    Als Ergebnis der Selektion wurde eine große Anzahl von Hybriden erhalten, die unterschiedliche Größen und Farben von Blumen aufweisen. Folgende Sorten sind bemerkenswert: Madame Butterfly, Madonna, Goldcreme, Exotica, Paula, Aspen.
    Der Weihnachtsbaum hat einen sehr ähnlichen „Zwilling“, Ripsalidopsis, Hatiora oder den Osterkaktus. Der Unterschied zwischen ihnen liegt in den verschiedenen Blütezeiten. Hatiora blüht im Frühling, deshalb heißt es so, und der Dekabrist im Winter.

    Der zweite Unterschied in der Struktur der Blume. Die länglichen Halos der Blüte sind leicht abgeschrägt, während sie in Ripsalidopsis symmetrisch angeordnet sind.

    Selbst gemachter Inhalt

    Zu Hause bevorzugt Schlumbergera westliche und nordöstliche Fenster. Von Sonnenlicht sollte die Blume pritenyat sein, damit es keine Verbrennungen gibt. Der optimale Beleuchtungsmodus ist diffuses Licht. Mit Beginn der Knospung kann die Blume nicht an einen anderen Ort gebracht werden, damit sie die Knospen nicht abwirft.

    Bewässerungsmodus

    Rozhdestvennik hat einen tropischen Ursprung und liebt das Sprühen, um die Feuchtigkeit zu bewahren. An heißen Sommertagen wird der Eingriff 3-4 mal pro Woche durchgeführt und im Winter reicht es 1-2 mal pro Monat. Es wird empfohlen, den Topf mit Decembrist auf einer Palette mit feuchtem Ton aufzubewahren.

    Zur Bewässerung wird destilliertes Wasser ohne Chlor und Kalk oder Regenwasser verwendet. Bewässerungsart mäßig wählen. Die Erde sollte nicht austrocknen, aber der Feuchtigkeitsstau, von dem die Wurzeln verfaulen, ist ebenfalls unerwünscht. Bewässerung und Bewässerung werden von März bis August kontinuierlich durchgeführt, mit Dünger für Sukkulenten 1-2 mal im Monat.

    Zigokaktus

    Junge Decembrist-Büsche sollten in Abständen von 2-3 Jahren, Erwachsene - in 5 Jahren - umgepflanzt werden. Die Pflanze hat ein schlecht entwickeltes Masern-System und benötigt keinen geräumigen Topf.

    Der vorbereitete Behälter füllte 1/3 der Drainage und der Rest des Substrats für Sukkulenten. Bei der Selbstaufbereitung des Bodens werden Blatt und Gras zu gleichen Teilen mit Sand und Torf vermischt. Die Erde muss Feuchtigkeit aufnehmen und Luft durchlassen.

    Die Blütentransplantation wird im März durchgeführt. Die Pflanze wird zusammen mit dem Boden aus dem Topf genommen und der Außenboden gereinigt. Sorgfältig in die Mitte des neuen Topfes stellen, 2-3 cm größer als der vorherige. Dann gleichmäßig hinzufügen und leicht auf den Boden um den Stiel drücken.

    Zum Entfernen von Hohlräumen Topf regelmäßig von verschiedenen Seiten klopfen. Es bleibt nur eine Blume reichlich zu gießen.

    Wie man den Weihnachtsbaum vermehrt

    Der Dekabrist kann vermehrt werden, indem ein erwachsener Busch geschnitten, geteilt und gepfropft wird.

    Stammstecklinge werden von 3-5 Mitgliedern vorbereitet. Mach es im April-Mai. Sie werden tagsüber an einem warmen, trockenen Ort leicht getrocknet und in flache Behälter mit einem feuchten Untergrund gefüllt. Um einen Treibhauseffekt zu erzielen, bedecken Sie ihn mit einer Folie, einem Glas oder einer Plastikflasche. Der Unterstand wird regelmäßig zum Lüften entfernt. Es wird empfohlen, reichlich zu gießen. Das Auftreten der Wurzeln wird ungefähr einen Monat warten müssen. Der wurzelnde Spross wird in einen kleinen Topf gepflanzt. Eine große Menge an feuchtem Land ist nicht gut für die unreife Pflanze.

    Erfahrene Blumenzüchter experimentieren mit der Schlumberger Pflanze. Als Hauptpflanze mit Feigenkaktus oder Kreuzkaktus. Sie schneiden die verzweigte Spitze ab, und der von den Blättern befreite Stängel ist oben gespalten.

    Segmentausbreitung

    Transplantat Zigokaktus aus 2-3 Segmenten entnommen. Der Schnitt wird geschärft und in den Spalt eingefügt. Verwenden Sie zur Befestigung ein Pflaster, eine Nadel oder eine Ahle. Die Transplantation sollte in 2 Wochen erfolgen. Während dieser Zeit wird die Raumtemperatur bei 18-20 ºC gehalten. Wenn die Blätter wachsen, wird der Riemen entfernt. Der Mitte des Frühlings implantierte Decembrist blüht im selben Winter.

    Was sind die Feinde des Zigokaktus?

    Rozhdestvennik anfällig für Pilzinfektionen: Seuche und Phthium sowie Fusarium. Fungizide werden verwendet, um letztere zu bekämpfen, und Maxim, Vitaros, Topaz werden bei den anderen verwendet.

    Bakterienkrankheiten beginnen mit einem dunklen Fleck an der Basis des Triebs. Allmählich breitet sich die Krankheit auf den gesamten Stängel aus und führt zu einer Verfärbung und einer rötlichen Färbung. Helfen Sie der Pflanze, nur den betroffenen Stamm zu entfernen. In fortgeschrittenen Fällen müssen Sie Zeit haben, um einen gesunden Stiel zu nehmen und diesen zu erhöhen. Der Busch selbst ist zum Tode verurteilt.

    Die Liste der Schädlinge, von denen der Zygocactus befallen ist, umfasst Spinnmilben und Mehlwanzen, die weißen Wattebällchen ähneln. Zur Behandlung von Pflanzen verwenden Sie "Aktellik", "Fitoverm" oder "Aktar".

    Siehe auch ein Video zum Thema:

    Alles über Flower Decembrist

    Die Blüte von Decembrist ist lange in Erinnerung geblieben, da die Blüten eine unvergessliche mehrstufige Form mit langen Röhren haben. Ein Bündel von ziemlich langen Staubblättern, die in der Mitte einer symmetrischen Blume hängen, verleiht ihr ein spektakuläres und originelles Aussehen. In der Natur erfolgt die Bestäubung von Pflanzen mit Hilfe von Kolibris. Schwumberber blüht im Hochsommer, der in Südamerika zur gleichen Zeit beginnt wie der Winter auf der Nordhalbkugel. Deshalb wurde die Pflanze Decembrist genannt. Ganz oben an den Stielen erscheinen rote und weiße Blüten. Im Laufe der Zeit wurden verschiedene Pflanzensorten gezüchtet, die entweder rosa, gelb und weiß oder lila oder purpurrot sein können.

    Ein ungewöhnliches Wurzelsystem in freier Wildbahn, das zur Anpassung an die schwierigen brasilianischen Wälder verwendet wurde. Tatsache ist, dass in den Tropen die notwendige Bodenschicht praktisch fehlt, daher sind die Wurzeln des Dekabristen schwach, was sehr schnell zum Absterben führen kann. Aber in diesem Moment kommen die sogenannten Suchwurzeln der Pflanze zu Hilfe, und sie sind in der Lage, sich in kürzester Zeit zu vollwertigen Wurzeln zu entwickeln. Außerdem können sie sich in Luftwurzeln verwandeln (wie manche Sorten von Ficus Benjamin) muss der Busch genügend Sauerstoff und Feuchtigkeit bekommen.

    Die Farbe von Varvarin unterscheidet sich von anderen Kakteen dadurch, dass sie sehr schnell wächst. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass die Anlage in einer natürlichen Umgebung, die in eine für ihn am besten geeignete Situation geraten ist, so viel Platz wie möglich beanspruchen möchte, damit sie sich nicht mit Wettbewerbern treffen kann. Auch diese Blume gibt reichlich unvergessliche Blüte, vermehrt sich ohne große Schwierigkeiten und kann so schnell wie möglich Wurzeln schlagen, was es ihr ermöglicht, andere Pflanzen fernzuhalten.

    Besonderheiten des Decembrist

    Der bedeutendste Vorteil sowie das Unterscheidungsmerkmal des Decembrist von anderen Pflanzen ist seine Blüte zu einer Zeit, in der andere Pflanzen den Winterschlaf bevorzugen. Abgesehen von diesem Unterschied gibt es noch andere, unter denen es sich zu erwähnen lohnt:

    • Weihnachtsmann fühlt sich schlecht auf den Fensterbänken, die sich an der Südseite des Gebäudes befinden. Stark sengendes Sonnenlicht und reiches Licht können zum Tod der letzten Segmente des Blütenstiels führen.
    • Mit Beginn des Sommers benötigt die Pflanze Luft, daher sollte sie an einem schattigen Ort aufgestellt werden, der ein Balkon, eine Terrasse oder eine Loggia sein kann.
    • Auch im Sommer sollte der Strauch regelmäßig gründlich mit Wasser besprüht werden.
    • Wenn Sie sich gut um einen Dekabristen kümmern, wird er Sie 15 bis 20 Jahre lang jeden Winter begeistern. Es ist jedoch zu beachten, dass die Triebe mit der Zeit weniger dekorativ werden und holzig werden können.
    • Zum Zeitpunkt der Knospung ist die Blume sehr empfindlich und zieht es vor, in dieser Zeit nicht gestört zu werden. Sobald sie bemerkten, dass die ersten Knospen darauf erschienen, lohnt es sich daher nicht, ihre Position zu ändern oder sie von einem Ort an einen anderen zu verschieben.
    • Es darf wie eine normale Pflanze wachsen und ist ampelös.

    Zigokaktus Russeliana

    Die Zweige dieser Pflanze senken sich sanft ab und erreichen eine Höhe von 80 cm. Die dunkelgrünen flachen Segmente, die an Blätter erinnern, zeichnen sich durch gezackte Ränder und gut ausgeprägte Adern aus. Die Blüten sind ziemlich groß und haben eine röhrenförmige Form mit Blütenblättern, die in mehreren Reihen angeordnet sind. In der Mitte der Blume hängt ein kleiner Haufen langer Stempel.

    Buckley Schlumberger

    Die Höhe dieser Art erreicht 50 cm und unterscheidet sich von anderen Sorten durch dunkelgrün schimmernde Segmente mit spitzen Kanten.

    Die Länge der röhrenförmigen mehrstufigen Blüten, die durch leicht scharfe Blütenblätter gekennzeichnet sind, kann 7 cm betragen.

    Es gibt weiße, gelbe und violette Blütenschattierungen, die je nach ausgewählter Sorte variieren. Die Blüte beginnt im November und kann bis März dauern.

    Zigokaktus abgeschnitten

    Eine sehr hohe Pflanze mit großen hellgrünen Trieben, an deren Ende Blüten geboren werden. Sie können entweder rot, lila, weiß oder gelb sein oder einen anderen Farbton haben. Sobald die Blüte an der Stelle endet, an der einst Blumen wuchsen, erscheinen kleine rote Früchte.

    Da die Pflanze sehr lange blüht und zu einer Zeit blüht, in der die restlichen Innenblumen ruhen, ist der Weihnachtsbaum unter denen, die ihre Häuser und Wohnungen gerne mit Blumen dekorieren, sehr beliebt geworden.

    Sorgfältige Pflege des Dekabristen zu Hause

    Varvarin-Farbe wächst am liebsten an Orten, an denen gute Beleuchtung herrscht, gleichzeitig aber keine stark sengende Sonne. Temperaturabfälle sind schlecht für eine Blume, denn in ihrer Heimat, in den Tropen, herrscht ein feuchtwarmes Klima. Wenn es Ihnen gelingt, für Ihr Haustier möglichst naturnahe Lebensbedingungen zu schaffen, wird der Dekabrist Sie lange Zeit mit seinem schönen und gesunden Aussehen begeistern.

    Pflege während der Blüte

    Mit dem Einsetzen der warmen Tage sollte Schlumbergera im Halbschatten platziert werden. Ost- und Nordfensterbänke sind dafür am besten geeignet. Wenn die Pflanze blüht, hilft die Südseite, ihre Blüte zu verlängern. Denken Sie jedoch an die Sonnenstrahlen, die für den Dekabristen schädlich sind, und bedecken Sie das Fenster mit einem losen Vorhang. Wenn Ihre Station für längere Zeit an einem Ort steht, kann er seine dekorative Wirkung verlieren, da er asymmetrisch wird. Um dies zu vermeiden, drehen Sie die Buchse regelmäßig, um die gleiche Beleuchtung für alle Seiten zu erzielen. Vergessen Sie jedoch nicht, dass das Bewegen einer Pflanze nur in dem Moment erlaubt ist, in dem ihre Triebe wachsen. Wenn Sie diesen Vorgang in dem Moment ausführen, in dem der Dekabrist die Knospen freigab oder zu blühen begann, kann er sie falten.

    Damit die Varvarin-Farbe gesund wächst und gleichzeitig schöne Blumen hervorbringt, muss sie in Innenräumen angebaut werden. Die Temperatur variiert zwischen 18 und 25 Grad. Während der Vegetationsperiode sollte die Maximalmarke der positiven Temperatur nicht um 20 Grad springen. Vor der Blüte muss der Decembrist eine ausreichende Menge an Kraft aufbauen, und dazu sollte die optimale Temperatur im Raum mindestens 12 Grad betragen, jedoch 16 nicht überschreiten.

    Fazit: Der Raum sollte kühl genug sein.

    Wie man den Weihnachtsbaum zu Hause wässert und düngt

    Es ist notwendig, es ebenso zu pflegen wie verschiedene Zimmerpflanzen. Rechtzeitig gießen und die notwendigen Düngemittel auftragen.

    Zur Bewässerung wird nur abgetrenntes Wasser bei Raumtemperatur verwendet. Trockene Luft, die in der Wohnung herrschen kann, sollte durch Besprühen der Pflanze oder durch Hinzufügen eines feuchten Abflusssystems, Torfs oder Mooses in den Topf ausgeglichen werden.

    Sobald der Frühling kommt, muss die Blume mit komplexen Düngemitteln gefüttert werden. Die Dosierung eines solchen Futters sollte jedoch halbiert werden, als in seinen Anweisungen angegeben. Im Sommer wird der Eingriff mehrmals im Monat durchgeführt. Zu Beginn des Herbstes wird eine Düngung der Blüte nicht empfohlen.

    Wie man Zigokaktus transplantiert

    Wenn Sie die Pflanze verpflanzen möchten, lohnt es sich, dies erst zu tun, wenn sie nicht mehr blüht. Erwachsene Blumen müssen alle 5 Jahre neu gepflanzt werden, während junge Pflanzen eine jährliche Transplantation benötigen. Da die Wurzeln des Dekabristen oberflächlich sind, lohnt es sich, bei der Auswahl eines Behälters, in den er verpflanzt werden soll, an einem niedrigen, breiten Topf anzuhalten. Der dritte Teil des Topfes ist mit Drainage gefüllt. Sie können eine Pflanze beim Kauf von schwach saurem Boden für Kakteen pflanzen.

    Wenn Sie Ihren eigenen Boden schaffen wollen, dann brauchen Sie dazu:

    1. 2 Teile Torf.
    2. 1 Teil fruchtbarer Boden.
    3. 1 Teil grober Sand.
    4. Um eine Infektion des Bodens zu vermeiden, fügen Sie eine kleine Menge zerkleinerter Kohle hinzu.
    5. Damit der entstandene Boden gut feucht wird, müssen einige Ziegelsteine ​​oder Vermiculit hinzugefügt werden.

    Wie man trimmt

    Eine wichtige Rolle beim Anbau der Pflanze spielt der korrekte und rechtzeitige Schnitt, der es dem Busch ermöglicht, eine schöne und in Zukunft blühende Pflanze zu werden. Das Verfahren wird im Juni durchgeführt. Zu diesem Zeitpunkt müssen alle Stängel entfernt werden, die in die falsche Richtung wachsen und die Gesamtdekorativität des Strauchs verletzen. Verwenden Sie dazu keine Schere oder andere scharfe Gegenstände, da sich die Segmente leicht von Hand abschrauben lassen. Mit diesem Verfahren können Sie unabhängig die gewünschte Form des Dekabristen erstellen.

    Wie vermehrt man Zigokaktus?

    Blatt Zigokaktus

    Fortpflanzung Decembrist wird auf zwei Arten hergestellt, mit Stecklingen und vegetativ.

    Wie kann man einen Dekabristen aus einem Blatt züchten? Einige Extremsegmente müssen abgeschraubt werden, und danach müssen sie zwei Tage lang trocknen.

    Als nächstes sollten Sie sie in eine feuchte Erde pflanzen und um einen Treibhauseffekt zu erzielen, müssen Sie die Blätter mit einer Dose oder einer Plastikflasche bedecken. Stellen Sie den Topf in den Schatten und vergessen Sie nicht, das Gefäß ständig herauszunehmen, um ein so ungewöhnliches Gewächshaus zu lüften.

    Damit die Stecklinge Wurzeln schlagen können, nähern sie sich der Temperatur von 15 bis 20 Grad.

    Dieser Vorgang wird in der Regel unmittelbar nach dem Trimmen der Pflanze durchgeführt, da Sie zum Zeitpunkt der Erstellung der gewünschten Form Stecklinge zum Pflanzen haben.

    Mit welchen Problemen können Sie als Decembrist aufwachsen?

    Wenn Sie alle Regeln einhalten, sieht der Zygokaktus nicht nur wie eine gesunde Pflanze aus, sondern erfreut Sie auch mit seiner üppigen Blüte. Aber es gibt Schädlinge und Krankheiten, die Ihre Pflanze angreifen können. Um seinen Tod zu vermeiden, muss man herausfinden, was dem Dekabristen schaden kann.

    • Wenn Sie weiße Klumpen zwischen den Stielen bemerken, ist dies ein Hinweis darauf, dass ein Mehlkäfer den Busch angegriffen hat. Es ist nicht einfach, eine Pflanze vor diesem Schädling zu retten. Deshalb müssen Sie die Pflanze so schnell wie möglich mit Präparaten behandeln, die Sie in einem Fachgeschäft kaufen können.
    • Eine Spinnmilbe kann auch Krankheiten in Ihrer Pflanze verursachen. Es ist möglich, das Auftreten eines Schädlings durch eine rostige Blüte und ein fast nicht wahrnehmbares Netz auf den Blättern zu erkennen. Rote, gelbe oder braune Insekten sind fast unsichtbar, so dass es schwierig sein wird, sie zu bemerken. Ursache ist die mangelnde Luftfeuchtigkeit im Raum. Um mit solchen Milben fertig zu werden, helfen Sie beim Aufgießen von Knoblauch und Zwiebeln sowie beim Waschen der Blätter mit Teerseife. Für den Fall, dass Volksheilmittel nicht geholfen haben, benötigen Sie Medikamente wie Nero, Fitoverm oder Actellic.
    • Pilzkrankheiten, die eine Pflanze befallen können, sind fitoftors, fitum und fusiosis. Sie beeinträchtigen den Wurzelhals, was dazu führt, dass die Pflanze an Helligkeit und Sättigung verliert, das Laub grau wird, die Blüte trotz regelmäßiger Bewässerung und Einhaltung aller notwendigen Bedingungen verblasst. Die verwendeten Fungizide sind Topaz, Maxim und Vitaros. Es ist auch darauf zu achten, dass sich kein stehendes Wasser im Boden befindet.

    Wie man dafür sorgt, dass der Dekabrist blüht

    Im November muss die Pflanze an einen warmen, gut beleuchteten Ort gebracht werden. Vergessen Sie nicht, die Bewässerung zu erhöhen, damit der Dekabrist von einer langen Pause aufwacht. Um die Pflanze gleichmäßig zu beleuchten, muss sie regelmäßig gedreht werden. Wenn Sie feststellen, dass die Knospen am Strauch nur auf einer Seite geboren werden, bedeutet dies, dass die zweite nicht hell genug ist. Zu diesem Zeitpunkt ist es nicht erforderlich, den Dekabristen neu anzuordnen und zu drehen, da es unmöglich ist, einen solchen Vorgang während der Blüte und der Knospung durchzuführen. Tatsache ist, dass es dazu führen kann, dass alle Knospen fallen. Die Pflanze selbst weiß, wann sie die Blüten auflösen soll. Все что от вас требуется в этот период, это своевременный полив и уход за ним.

    Если вы хотите продлить цветение Варвариного цвета, то попробуйте вокруг ствола положить немного снега или же льда из холодильника, что позволит растению цвести немного дольше.

    Почему декабрист не цветет, что делать

    Самой распространенной причиной, почему он отказывается выпускать бутоны, является неправильный уход.

    Aus diesen Gründen kann es nicht zu einer Blüte kommen:

    • Mangel an Feuchtigkeit im Boden.
    • Schlechte Beleuchtung
    • Der Topf, in dem der Dekabrist wächst, ist klein geworden und muss dringend umgepflanzt werden.
    • Es gibt keine Nährstoffe im Boden oder zu wenig davon.

    Für eine reichhaltige Blüte benötigt Zigokaktus die richtige Vorbereitung. Geben Sie ihm im Herbst Ruhe, indem Sie die Pflanze in einen kühlen Raum stellen. Während der Ruhezeit sollten Sie die Pflanze nicht düngen und ihre Bewässerung auf ein Minimum reduzieren.

    Um die Blüte Ende November genießen zu können, sollte die Pflanze regelmäßig auf ein gut beleuchtetes Fensterbrett gesetzt werden

    gieße es. Dies ermöglicht es der Pflanze, aus der Ruhe aufzuwachen und Knospen zu bilden.

    Wenn Sie möchten, dass die Pflanze lange und reichlich blüht, sollten Sie die folgenden Regeln beachten:

    1. Beleuchten Sie die Pflanze im Winter mit Kunstlicht.
    2. In dem Moment, in dem der Dekabrist zu blühen begann, ist es nicht notwendig, ihn in verschiedene Richtungen zu drehen und an einen anderen Ort zu bringen.
    3. Auch zu diesem Zeitpunkt ist es verboten, die Pflanze zu beschneiden.
    4. In keinem Fall sollten Sie den Zigocactus einem Temperaturabfall aussetzen.
    5. Wenn eine kühle Temperatur im Raum aufrechterhalten wird, wird die Pflanze Sie mit ihrer Blüte viel länger erfreuen.
    6. Wenn die Kapazität schmal ist, wird der Dekabrist Sie mit üppiger Blüte begeistern.
    7. Um die Blüte zu verbessern, sollte der Strauch in einem Raum mit einer Temperatur von nicht mehr als 16 Grad gehalten werden.
    8. Sobald die Ruhephase vorüber ist, sollte Dünger vorsichtig eingebracht und die Pflanze leicht vermehrt gegossen werden. Aber übertreiben Sie es nicht, da dies alle Knospen zurücksetzt.

    Für den Fall, dass Sie die Pflanze mit Blumen erhalten haben oder bereits gekauft haben, sollten Sie sich keine Sorgen machen, wenn alle Blumen abfallen, wenn Sie sie an der richtigen Stelle ablegen. Fakt ist, dass Schlumberger Zeit braucht, um sich an einen neuen Ort zu gewöhnen.

    Warum verblasst die Decembrist-Blume?

    Wie bereits erwähnt, können Krankheiten wie Phthium und Knollenfäule die Ursache für das Welken einer Blume sein.

    Auch Blattkrankheiten können Wurzelkrankheiten verursachen.

    Falls der Spross träge geworden ist, liegt der Grund höchstwahrscheinlich in der Unterkühlung der Wurzeln, die durch die Verwendung von kaltem Wasser zur Bewässerung oder zu niedriger Temperatur im Raum auftreten kann.

    Sengender Sonnenschein kann auch zu einer Trägheit des Pflanzenstamms führen.

    Wenn Sie außerdem den falschen Dünger düngen oder zu konzentriertes Futter verwenden, kann dies auch zum Absterben der Wurzeln führen. Um den Busch so schnell wie möglich zu retten, übertragen Sie ihn auf einen anderen Boden, um den weiteren Tod des Dekabristen zu vermeiden.

    Warum wirft die Pflanze ihre Blätter ab?

    Die Gründe, die in der Regel zum Fall der Blätter führen können, sind einige ungünstige Faktoren:

    • Falls die Pflanze von Schädlingen befallen wird, kann sie das Laub abwerfen. Behandeln Sie die Blume mit den entsprechenden Vorbereitungen, um sie zu retten.
    • Wenn Sie nach der Untersuchung des Dekabristen keine Krankheiten festgestellt haben, liegt der Grund für das Entfernen der Blätter möglicherweise in dem Mangel an nützlichen Substanzen. Um die Farbe von Varvarin zu erhalten, muss es gedüngt werden. Verwenden Sie dazu die Düngung für epiphytische Kakteen.
    • Wenn die Pflanze Blätter fallen lässt, die sich an den Enden der Stängel befinden, kann dies an Zugluft, einer starken Temperaturänderung, zu trockener Luft oder einer späten Pflanzentransplantation liegen.

    Damit die Blume des Dekabristen oder des Weihnachtsbaumes Sie im Winter mit reichlich und langblühender Blüte verwöhnt, befolgen Sie einige einfache Regeln für Pflege und Kultivierung. Und er wird sofort auf Ihre Bemühungen mit einem blühenden Blick auf zahlreiche Blütenstände reagieren.

    Allgemeine Beschreibung der Art

    Schlumberger (lateinisch) Schlumbergera) bezieht sich auf die Gattung der epiphytischen Kakteen, die im südöstlichen Regenwald Brasiliens verbreitet. Die Pflanze wurde um 1817 vom Sammler A. Cunningham nach Europa gebracht. Derzeit sind viele Vertreter dieser Gattung beliebte Zimmerblumen. Züchter arbeiten ständig an der Schaffung neuer Sorten von Schlumberger.

    Vertreter der Gattung sind kleine, stark verzweigte Sträucher. Grüne Triebe segmentiert, flach mit Kerben an den Rändern, Stacheln fehlen. Blüten asymmetrisch mit einer ausgeprägten Röhre am Ende des Stiels.

    Es gibt Blumen von roter, orange, weißer, purpurroter und rosa Farbe. Zu Hause werden am häufigsten die folgenden Sorten angebaut: Schlumberger Buckley, Zigokaktus verkürzt, Schlumberger Rousselian.

    Pflanzenpflege-Regeln

    Sich zu Hause um einen Weihnachtsabend zu kümmern, ist nicht allzu schwierig. Es reicht aus, einige der Nuancen zu kennen welche sind wie folgt.

    • Temperaturmodus. Der Decembrist verträgt sowohl Wärme als auch Kälte, die optimale Temperatur liegt jedoch zwischen 20 und 27 Grad Celsius. In den Wintermonaten sollte der Topf mit der Pflanze von zu heißen Heizkörpern entfernt und im Sommer auf Balkon, Terrasse, Loggia ausgeführt werden.
    • Beleuchtung Der Weihnachtsbaum mag die direkten Sonnenstrahlen nicht. Es ist am besten, es auf dem Ost- oder Westfensterbrett zu platzieren, um Verbrennungen zu vermeiden. Befindet sich die Pflanze auf der Südseite, ist es wünschenswert, das Fenster mit Lichtvorhängen abzudecken.
    • Bewässerung Die Blume muss regelmäßig, aber mäßig bei Raumtemperatur gegossen werden. Das Gießen erfolgt, nachdem die oberste Bodenschicht einige Zentimeter getrocknet hat. Übermäßige Feuchtigkeit führt zum Verfall und zum Absterben der Pflanze. Nun, Weihnachtskarte reagiert auf Sprühen und Baden in einer warmen Dusche. Im heißen Sommer zweimal die Woche und im Herbst einmal im Monat.
    • Top Dressing. Füttern Sie die Pflanze alle 30 Tage und während des Wachstums (von Anfang März bis August) - zweimal im selben Zeitraum. Es wird empfohlen, Spezialdünger für Kakteen zu verwenden.
    • Boden Als Boden für den Anbau des Decembrist können Sie vorgefertigten Boden für Kakteen verwenden und ihn selbst kochen, indem Sie Gartenerde, Rasen, Torf und sauberen Sand in gleichen Mengen mischen.
    • Transplant Ein junger Weihnachtsbaum wächst ziemlich schnell, daher sollte er alle zwei oder drei Jahre neu gepflanzt werden. Zuerst müssen Sie einen größeren Topf vorbereiten, Ton, kleinen Kies oder zerbrochene Steine ​​auf den Boden legen und dann den Boden drei bis fünf Zentimeter füllen. Nehmen Sie die Pflanze vorsichtig aus dem alten Behälter und pflanzen Sie sie zusammen mit einem Erdballen auf den Wurzeln in die Mitte des neuen Behälters. Die Blume mit der vorbereiteten Erde bestreuen, leicht mit allen Seiten eindrücken und mit warmem Wasser gießen. Danach kann der Topf auf einen festen Platz gestellt werden. Das nächste Mal müssen Sie den Kaktus erst gießen, nachdem der Boden etwa zwei Zentimeter tief ausgetrocknet ist.
    • Zuschneiden. Im Laufe der Zeit beginnen sich die Stängel der Pflanze stark zu verzweigen, sodass die zusätzlichen Glieder mit einer scharfen Schere abgeschnitten werden. Alte bewachsene Triebe werden ebenfalls entfernt. Beim Zuschneiden entsteht eine flache Krone.

    Sehen Sie sich das Video an: Skrolly und die singende (September 2020).

    Загрузка...

    Pin
    Send
    Share
    Send
    Send