Würzige und Heilkräuter

Goldwurzel (Rhodiola rosea): Medizinische Eigenschaften und Kontraindikationen, Verwendung

Pin
Send
Share
Send
Send


Die Goldwurzel (Rhodiola rosea) ist eine mehrjährige krautige Pflanze der Familie Tolstyankov. Er hat saftige, verdickte Stängel und Blätter, die ohne ausreichende Feuchtigkeit überleben können. Deshalb zieht er es vor, dort zu wachsen, wo es heiß ist, sowie an Orten mit übermäßiger Feuchtigkeit, Kälte und Wind.

Die Heilpflanze Goldwurzel (Rhodiola rosea) ist im Roten Buch enthalten und in allen Verbreitungsgebieten geschützt. Ausnahmen bilden das Altai-Territorium, die Magadan-Region, das Krasnojarsker Territorium und die Republik Tyva.

Aufgrund des Rhizoms der Farbe von Bronze oder alter Vergoldung wird die Pflanze "goldene Wurzel" genannt. Es schmeckt bitter adstringierend. Eine frisch gegrabene Pflanze hat einen Rosenduft. Und während der Blüte von Rhodiola rosea (goldene Wurzel), deren Foto unten abgebildet ist, sieht es sehr schön aus und ähnelt gelbem Löwenzahn.

Ein bisschen Geschichte

Das Interesse an Rhodiola Rosa wurde von den Altai-Heilern geweckt, die sie sehr verehrten. Auf der Suche nach dieser Pflanze befanden sich die Forscher erstmals 1934 in einer schwierigen Situation. Niemand wusste, wie die goldene Wurzel aussah (Rhodiola Rosa), also gingen sie daran vorbei, und die Einheimischen hielten die Vorzeichen des legendären Busches geheim.

Erst 1961 wurde Rhodiola in Gorny Altai von einer Expedition des Instituts der Sibirischen Abteilung der Akademie der Wissenschaften der UdSSR entdeckt. Die Botaniker begannen sofort, seine wundervollen Eigenschaften zu untersuchen. Und 1969 erlaubte das Gesundheitsministerium der UdSSR, flüssige Extrakte der goldenen Wurzel von Rhodiola Rosea für medizinische Zwecke zu verwenden.

Botanisches Merkmal

Rhodiola rosea Wurzel (goldene Wurzel) ist weit verbreitet. Die Pflanze hat ein großes knollenartiges Rhizom. Sie hat mehrere unverzweigte, aufrechte Stängel mit dichtem Laub von etwa 10 bis 40 cm Höhe, die Blätter sind länglich, mit einem kurzen gezackten, gezackten, fleischigen Blatt.

Die Goldwurzel (Rhodiola rosea) ist mit gelben oder leicht rötlichen Blüten versehen, die in Blütenständen oben auf dem Stängel gesammelt sind. Sie blühen normalerweise von Juli bis einschließlich August. Vegetative und Samenvermehrung.

Anbau

Auf dem Territorium Russlands wächst vor allem in den Bergen Südsibiriens Rhodiola rosea (goldene Wurzel). Der Anbau erfolgt auf Böden mit guter Drainage unter Zugabe von Sand.

Samen erfordern eine Schichtung, da sie sehr klein sind und nicht gut keimen. Unter natürlichen Bedingungen findet dieser Vorgang unter dem Schnee statt. Samen werden am besten vor dem Winter (im Oktober) gesät. Bis zu einer Tiefe von 30 cm zerkleinern und Kompost, Ammoniumnitrat, Kaliumsalz, Asche, Kalk, Superphosphat hinzufügen.

Der Abstand zwischen den Pflanzen sollte 30 cm betragen, wobei zu beachten ist, dass es sich um zweihäusiges Gras handelt. Wenn Sie nur ein Exemplar kaufen, das vegetativ vermehrt wurde, kann dies entweder eine männliche oder eine weibliche Pflanze sein. In diesem Fall wird der Samen nicht.

Die Samen von Rhodiola sind sehr klein, vor der Aussaat ist es wünschenswert, sie mit Sand zu mischen und nur die Oberseite zu bedecken. Im ersten Jahr nach der Aussaat sind die Sämlinge sehr klein und entwickeln sich langsam, daher ist es für ihre gute Unkrautbekämpfung und Bewässerung wünschenswert, die Pflanzen vor der Sonne zu schützen.

Sämlinge werden normalerweise im August oder im Frühjahr des folgenden Jahres gepflanzt. Rhodiola rosea, die mit Samen bepflanzt wurde, blüht ab Mitte Mai oder Anfang Juni erst nach ca. 2-3 Jahren. Samen reifen bis Juli.

Im Juli, dem ersten Wachstumsjahr (in der zweiten Hälfte der Vegetationsperiode), beginnen die oberirdischen Triebe abzusterben und von ihnen laufen die Reservesubstanzen bis zum Rhizom herunter. Im gleichen Zeitraum, nach Beendigung des Wachstums oberirdischer Triebe, werden die Setzlinge in einem Abstand von 5 x 10 cm zwischen den Pflanzen in eine Gärtnerei umgepflanzt und wachsen dort weitere zwei Jahre bis zum Frühjahr.

Bereits genügend erwachsene Vertreter für das dritte Lebensjahr sitzen nach dem Schema 45 um 20 cm voneinander entfernt in gut gedüngten Böden. Die Wurzel von Rhodiola rosea (goldene Wurzel) sollte die erforderliche Menge an Nährstoffen und Luft erhalten. Während der Wachstumsphase muss die Pflanze etwas Wasser und Unkraut gut auswaschen. Wenn es Früchte zu tragen beginnt, werden ungefähr 50 Samen von jeder Blume gesammelt, die als Saatmaterial für die Gewinnung anderer Sämlinge dienen.

Mit der Ernte und Ernte der Rhizome beginnt das vierte Jahr der Pflanze. Im selben Jahr kann die Pflanze bereits vegetativ vermehrt werden, indem die Rhizome bei Vorhandensein von 12 Knospen und einer Masse von 15 bis 20 Gramm abgeschnitten werden. Im Herbst wird die goldene Wurzel (Rhodiola rosea) in kleinen Segmenten bis zu einer Tiefe von 5 cm gepflanzt, wobei ein Abstand von 20 cm zwischen dem Pflanzgut und dem Abstand von 45 cm eingehalten wird. Die auf diese Weise vermehrten Pflanzen werden im August des 3. oder 4. Lebensjahres ausgegraben .

Vom Ende der Blüte bis Mitte September wird die Wurzel von Rhodiola rosea geerntet. Es ist besser, es mit einer schmalen Schaufel oder einem Dorn zu graben. Unter fließendem Wasser abspülen und im Schatten bei Zugluft trocknen lassen. Nach dem Rhizom quer durchschneiden, um etwa 2 bis 10 cm große Stücke zu erhalten.

Trocknung vorzugsweise bei 50-60 Grad im Trockner (kontraindiziert in der Sonne). Da sich die Pflanze nur langsam erholt, ist es notwendig, die Anordnungen der Rohlinge zu wechseln. Jungpflanzen, die noch 2-3 Stängel haben, sollten nicht berührt werden.

Morphologische Beschreibung

Das Rhizom ist horizontal, kräftig, mit einem braunen (bronzefarbenen) Korken bedeckt und hat dünne zufällige Wurzeln. In einer Pause ist die Wurzel weiß, hat einen bitter-adstringierenden Geschmack, es hat ein besonderes Aroma, ähnlich dem Geruch einer Rose.

Meistens hat die Pflanze mehrere (10-15 Stück) nicht verzweigte aufrechte Stängel mit einer Höhe von 10-40 cm, seltener gibt es nur einen Stängel. Die Blätter sind wechselständig, sitzen auf den Stielen, haben eine länglich-eiförmige, elliptische oder spitze Form mit einem festen oder gezackten oberen Teil.

Die Blüte erfolgt von Juni bis Juli, die Früchte werden von Juli bis August reif. Der Blütenstand ist vielblütig, hat eine corymboide Form. Blüten gelb gleichgeschlechtlich, vier-, seltener fünfgliedrig. Die Früchte sind aufrecht grüne Blätter.

Vermehrt durch Samen und vegetativ.

Sammeln, Ernten und Züchten

Für die Zukunft ernten Sie die Wurzel von Rhodiola rosea (Pflanzenalter 3-4 Jahre). Tun Sie es in der Zeit von Ende Juli bis September. Wurzeln werden ausgegraben, in kaltem Wasser gründlich von den gemahlenen Partikeln gewaschen, von braunem Kork und faulen, trockenen Stellen gereinigt. Das Rhizom in 10 cm lange Stücke schneiden und bei 50 Grad im Trockner trocknen.

Das fertige Rohmaterial auf einer Fraktur hat eine rosa oder weiße Farbe. Befindet sich die Wurzel eines Brauntons auf einer Fraktur, ist sie nicht mehr verwendbar, da sie ihre positiven Eigenschaften verliert. Lagern Sie trockene Rohstoffe in Segeltuchtaschen an einem dunklen Ort. Haltbarkeit - 3 Jahre.

Meist wird die Pflanze durch Samen vermehrt: im Spätherbst oder Winter in eine Box mit Nährboden gepflanzt, um eine gute Belüftung zu gewährleisten (Ton wird auf den Boden gelegt). Der Boden wird mit einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat angefeuchtet, die leicht verdichtet ist. Die Samen werden gleichmäßig auf der Oberfläche verteilt und leicht gepresst, mit Erde bedeckt (2 mm Schicht), mit Folie bedeckt und auf den Balkon gelegt. Im März wird die Schachtel an einen warmen, beleuchteten Ort gebracht, und in ein paar Tagen erscheinen Sprossen. Sie können mit dem Aussehen von zwei echten Blättern verpflanzt werden.

Es ist möglich, eine Pflanze (die mindestens 2 Jahre alt ist) zu vermehren, indem das Rhizom in 2 Teile geteilt wird, die in vorbereitete Löcher mit Humus gepflanzt werden. Außerdem wird Kompost darauf gelegt, sodass sich die Nieren an der Oberfläche erneuern können.

Chemische Zusammensetzung

An der Wurzel der Pflanze befinden sich mehr als 140 nützliche Elemente, die den komplexen positiven Effekt bestimmen.

  • Phenole und ihre Derivate: Tyrosol, Salidrosid. Stärkt den Kreislauf, schützt die Gefäße vor Verengung. Verhindern Sie Cholesterinoxidation,
  • Kohlenhydrate: Glucose, Fructose, Sedoheptulose, Saccharose. Am Energieaustausch teilnehmen,
  • Organische Säuren:
    • Oxalsäure (regt die Sekretion von Magen und Darm an),
    • Apfelsäure (normalisiert die Verdauung, verbessert den Zustand der Blutgefäße, verbessert das Sehvermögen und ist am Stoffwechsel beteiligt),
    • Bernstein (neutralisiert freie Radikale, senkt den Harnsäurespiegel, stellt die Beweglichkeit der Gelenke wieder her, stimuliert die Insulinproduktion),
    • Zitrone (erhöht den Appetit, regt die Zellerneuerung an, aktiviert das Immunsystem),
  • Terpenoide: Rosiridin, Rosiridol. Erhöhen Sie die Widerstandsfähigkeit des Gewebes gegen Schäden,
  • Flavonoide: Kaempferol, Astragalin, 7-Rhamnosid Kaempferol, Rhodiolin, Tricin, Rhodionin, 5-Glucosid und 7-Glucosid von Tricin, Rhodiosin, Acetylrodalgin, 8-Methylgerbacetin. Reduzieren Sie die Gefäßpermeabilität, normalisieren Sie den Druck und die Herzfrequenz, senken Sie den Augeninnendruck, beteiligen Sie sich am Prozess der Gallenbildung, stimulieren Sie die Funktion der Nebennierenrinde und regulieren Sie die Urinproduktion.
  • Glykoside. Durch kumulative und kardiotonische Eigenschaften charakterisiert, normalisieren die Arbeit des Herz-Kreislauf-Systems. Sie wirken beruhigend und harntreibend,
  • Spurenelemente: Silber, Kupfer, Mangan, Zink, beteiligt an lebenswichtigen Prozessen,
  • Anthrachinone. Stärkung der Immunität, Beteiligung an der Bildung von Immunzellen. Abführend wirken,
  • Cumarine. Sie haben eine antitumorale, gerinnungshemmende und gerinnungshemmende Wirkung. Beeinflussung des genetischen Apparats des Tumors, wodurch die Fähigkeit der Zellen zur Metastasierung gehemmt wird,
  • Ätherisches Öl. Besitzt bakterizide, antiseptische, entzündungshemmende, immunmodulatorische, wundheilende, anästhetische Wirkungen,
  • Tannine. Sie verändern die Struktur von Proteinen und sind an der Bildung eines Albuminatschutzfilms beteiligt, der bakterizid oder bakteriostatisch wirkt. Eine adstringierende Wirkung haben
  • Alkaloide. Sie wirken krampflösend, blutstillend, analgetisch, beruhigend und blutdrucksenkend.
  • Sterole. Senkung des Cholesterinspiegels, Stärkung des Herz-Kreislauf-Systems, Erhöhung der Immunität, Beeinträchtigung der Qualität und Anzahl der Helferzellen, die vor der Entwicklung von Autoimmunreaktionen schützen.
  • Aromastoffe: Rosavin, Kolophonium, Rosarin, Zimtalkohol. Verbessern Sie die Arbeit des Zentralnervensystems.

In der Zusammensetzung des ätherischen Öls finden sich aliphatische Alkohole mit geradkettigen und monoterpenhaltigen Kohlenwasserstoffen. Die Zusammensetzung des ätherischen Öls variiert je nach Wachstumsort der Pflanze.

Der oberirdische Teil der Pflanze ist mit organischen Säuren (Äpfelsäure, Zitronensäure, Oxalsäure, Bernsteinsäure), Phenolen und ihren Derivaten, Phenolkohlensäuren (Gallussäure, Kaffee), Cumarinen, Tanninen und Flavonoiden gesättigt.

Nützliche Eigenschaften

Die Goldwurzel (Rhodiola) zeichnet sich durch viele vorteilhafte Eigenschaften aus:

  • ist ein starkes Antioxidans und Adaptogen,
  • schützt den Körper vor der Entstehung von Krebs und beugt der Metastasierung von Tumoren vor,
  • erhöht den Blutdruck
  • verbessert die Herzfunktion
  • bekämpft Krankheitserreger,
  • wirkt entzündungshemmend,
  • fördert die Gallenausscheidung
  • hört auf zu bluten,
  • stellt den Körper nach Überanstrengung wieder her, tont gut,
  • hat eine tonisierende Wirkung und erhöht die Widerstandsfähigkeit des Körpers gegen den Einfluss schädlicher Umwelteinflüsse,
  • hat eine neuroprotektive Wirkung,
  • regt das Zentralnervensystem an,
  • hält ein hohes Energiepotential des Gehirns aufrecht,
  • verbessert die kognitive Funktion
  • beschleunigt Oxidationsprozesse,
  • beschleunigt die Wundheilung.

Wissenschaftliche Forschung

Der Beginn der wissenschaftlichen Forschung wurde in den 60er Jahren des 20. Jahrhunderts gelegt. 1961 wurde eine Expedition unter der Leitung von G. Krylov durchgeführt, bei der es Wissenschaftlern gelang, eine Pflanze in der Taiga des Gebirges Altai zu finden. Den Forschungsergebnissen zufolge wurde die Pflanze in die wissenschaftliche Medizin eingeführt und begann, in Form eines flüssigen Extrakts mit adaptogenen und stimulierenden Eigenschaften verwendet zu werden.

Es wurden zahlreiche Studien durchgeführt, um die Wirkung von Pflanzen auf das Zentralnervensystem zu untersuchen. Pflanzenpräparate verändern die bioelektrische Aktivität des Gehirns und verbessern die kognitiven Funktionen: Durch die Zunahme der Widerstandsfähigkeit gegen Stressfaktoren werden das Gedächtnis und die Fähigkeit, Informationen auswendig zu lernen, verbessert.

Es wird über die positive Wirkung pflanzlicher Arzneimittel zur Beseitigung der Nebenwirkungen einer psychotropen Therapie bei Schizophrenie berichtet.

Eine Reihe von Studien hat gezeigt, dass Roseola Rosea die körperliche Leistungsfähigkeit verbessern kann. In einem an Tieren durchgeführten Versuch (weiße Ratten) wurde bei mit dem Pflanzenpräparat behandelten Personen eine Abnahme der Glykolyse-Rate, der Milchsäuremenge in den Muskeln, die Erhaltung hoher Phospholipidspiegel in Muskeln und Leber sowie des Blutzuckers nach 2 Stunden Schwimmen festgestellt.

Die Möglichkeit der Verwendung von Pflanzenpräparaten als Hepatoprotektoren wird ebenfalls erwogen. Bei Tieren wurde nachgewiesen, dass es als therapeutisches und prophylaktisches Mittel bei Leberschäden wirkt, die durch Organophosphorverbindungen hervorgerufen werden.

Bewerbung

Rhodiola rosea - ein starkes Adaptogen, das nach der ersten Einnahme des Arzneimittels sichtbar wirkt! Sie können aber nicht ohne Grund tägliche Pflanzenpräparate einnehmen. Eine ständige Anregung des Körpers, auch mit Kräuterpräparaten, kann zum gegenteiligen Effekt führen.

Rhodiola wird bei vielen Krankheiten und pathologischen Zuständen verwendet und zeichnet sich durch eine ganze Reihe pharmakologischer Eigenschaften aus. Die häufigsten Indikationen für die Verwendung von Pflanzenpräparaten:

  • schlechter Appetit
  • Stoffwechselstörungen,
  • körperliche und geistige Müdigkeit,
  • VSD,
  • Neurose
  • asthenischer Zustand nach langer Krankheit,
  • entzündliche Prozesse
  • allergische Reaktionen
  • Strahlenschäden (akut und chronisch),
  • verminderte Sehschärfe
  • schlechtes Gehör
  • Lungentuberkulose,
  • anämie,
  • onkologische Erkrankungen
  • Knochenbruch
  • Menorrhagie
  • Dysmenorrhoe,
  • primäre und sekundäre Amenorrhoe,
  • gynäkologische Erkrankungen (Adnexitis, polyzystische Ovarien, fibrozystische Mastopathie),
  • frühe wechseljahre,
  • Impotenz
  • Oligospermie,
  • späte Pubertät
  • Zahnschmerzen,
  • Kopfschmerzen,
  • Gicht
  • Diabetes mellitus,
  • Bindehautentzündung,
  • Halsschmerzen,
  • Pyorrhoe,
  • Durchfall,
  • Wunden, Hautveränderungen, Hautausschläge, Furunkel.

Häufig verwendete Goldwurzel für Männer und Frauen: Hilft bei Impotenz und ist für viele Krankheiten des weiblichen Fortpflanzungssystems indiziert. Pflanzenzubereitungen stärken die Arbeit der Geschlechtsdrüsen, stimulieren die Eierstöcke und sind bei der Behandlung der frühen Wechseljahre weit verbreitet. Die Pflanze wirkt sich positiv auf die Potenz aus und ist wirksamer als die Ginsengwurzel.

Es ist erwiesen, dass die Pflanze die Wirkung von Zytostatika verstärkt und Krebszellen nekrotisiert: Die Schale, der Zellkern und Teile der Zelle werden zerstört, was zum Tod führt.

In der Kosmetik

Die einzigartige Pflanze hat ihre Anwendung in der Kosmetik gefunden. Der Extrakt der Goldwurzel wirkt sich positiv auf die verblassende, empfindliche Haut aus, verbessert den Allgemeinzustand. Die reichhaltige biologisch aktive Zusammensetzung ermöglicht die Verwendung von Pflanzenextrakten in verschiedenen Cremes, um ihnen stimulierende und anpassungsfähige Eigenschaften zu verleihen, den Alterungsprozess der Haut zu verlangsamen und die Widerstandsfähigkeit gegen widrige Umwelteinflüsse zu erhöhen.

Kosmetik mit einer goldenen Wurzel:

  • Stoffwechselprozesse in der Haut normalisieren,
  • Verbesserung des Energiestoffwechsels in Zellen
  • beschleunigt die Regeneration der Haut,
  • minimiert den transepidermalen Flüssigkeitsverlust,
  • die Barrierefunktion der Haut erhöhen,
  • verlangsamen den Alterungsprozess
  • den Grad der Depression verringern.

Die beliebtesten Kosmetika mit goldener Wurzel: Tagescreme für empfindliche Haut von Natura Siberika, Gesichtscreme "Pure Line", Tagescreme "Rezepte von Großmutter Agafi".

Vis Rhodiola Rosenextrakt Kapseln

Kräuterkomplex mit Goldwurzel und Vitamin C, gekennzeichnet durch eine anregende, tonisierende und tonisierende Wirkung. Es wird empfohlen, die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit, die Akklimatisation während des Fluges und die Wiederherstellung der Gesundheit nach längeren Krankheiten zu verbessern. Im Sport eingesetzt - vor und nach dem Training hilft es, bessere Ergebnisse zu erzielen und sich eher von der Belastung zu erholen.

Trockene pflanzliche Rohstoffe zur Herstellung von Wasser- und Alkoholzubereitungen, Abkochungen, Tees, die sich durch hohe Adaptogene und anregende Eigenschaften auszeichnen. Die Anleitung zur goldenen Wurzel beschreibt, wie Sie dieses oder jenes Werkzeug vorbereiten.

Außerdem ist die Pflanze Bestandteil verschiedener Kräutertees und Gebühren.

Goldwurzeltinktur auf Wodka gegen Hypotonie

  • Nimm 50 Gramm. trocknen Sie die Wurzel der Pflanze, mahlen Sie zu einer pulverförmigen Konsistenz, gießen Sie 2 Tassen Wodka. 14 Tage im Dunkeln bleiben, gelegentlich schütteln. Die Tinktur abseihen.
  • 3 mal täglich 20-30 Tropfen einnehmen. 30 Minuten vor den Mahlzeiten. Sie können die Einnahme mit 5 Tropfen beginnen und die empfohlene Lautstärke schrittweise einstellen.

Настойка на золотом корне при простуде и сердечной слабости, нервных заболеваниях и патологиях желудочно-кишечного тракта

  • Взять 10 гр. корней, измельчить и залить 1 стаканом кипятка. Оставить на 4 часа настояться и процедить.
  • Принимать по полстакана 3 раза в сут. Es wird äußerlich als wirksames Wundheilungsmittel zur Behandlung von Wunden, Schnitten und zum Spülen der Mundhöhle bei Halsschmerzen verwendet.
  • Verbessert die Arbeit des Herzens und der Blutgefäße und macht sie langlebiger. Es hilft bei Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts, bei Uterusblutungen, bei Impotenz, verbessert die Funktion der Schilddrüse und normalisiert den Blutzuckerspiegel. Beseitigt Kopf- und Zahnschmerzen. Kann äußerlich verwendet werden, um die Haut abzuwischen.
  • Nimm 20 Gramm. Wurzeln hacken und 500 ml kochendes Wasser gießen, 10 Minuten bei schwacher Hitze stehen lassen. Bis zum Abkühlen ziehen lassen und dann abseihen.
  • 3 mal täglich 50 ml einnehmen.

Tonische Abkochung

  • Es hat eine stark stimulierende Wirkung auf das Zentralnervensystem, die der Wirkung von schwarzem Tee und Kaffee überlegen ist. Daher lohnt es sich nicht, es jeden Tag einzunehmen, sondern nur dann, wenn es notwendig ist.
  • Nehmen Sie 1 TL. Wurzel (vorgemahlen) und 1 Liter Wasser gießen, 10 Minuten kochen lassen. und bestehen weitere 40 min. an einem warmen Ort.
  • Nehmen Sie während des Tages 2-3 Gläser (spätestens 4 Stunden vor dem Zubettgehen), falls gewünscht, fügen Sie dem Getränk Zucker oder Honig hinzu.

Sammlung zur Stärkung des Immunsystems

  • Nimm 20 Gramm. Rhodiola Wurzeln, Hüften und Wurzeln zamanihi. 15 gr hinzufügen. Weißdornfrucht, 15 gr. trockene Brennnessel, 10 g. Hypericum Kräuter mischen. 1 EL. Sammlung ein Glas kochendes Wasser gießen, für 10 Minuten auf ein kleines Feuer setzen. 4 Stunden einwirken lassen und unter einem Deckel abdecken und abseihen. Das resultierende Volumen wird mit 200 ml kochendem Wasser verdünnt.
  • 3 mal täglich 70 ml einnehmen.

Tinktur gegen Anämie und Krankheiten des weiblichen Fortpflanzungssystems

  • Es hilft auch bei altersbedingtem Kollaps, Impotenz, Lungentuberkulose, Lebererkrankungen und Diabetes.
  • Nimm 100 Gramm. gehackte Wurzeln und gießen sie 400 ml guten Wodka. 7 Tage an einen dunklen Ort stellen.
  • Nehmen Sie dreimal täglich 30-40 Tropfen ein. 30 Minuten vor den Mahlzeiten.

Sammlung von Erkältungen und Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts

  • Nehmen Sie zu gleichen Teilen Rhodiola pink, Bergenia, Brombeerblätter, Erdbeeren, Himbeeren, schwarze Johannisbeeren, Strauchblüten, Johanniskrautblüten und Thymian, mischen Sie alles. Nehmen Sie 3 EL. trockene Sammlung und gießen Sie sie 1 Liter kochendem Wasser, bestehen Sie 60 Minuten. Fügen Sie Honig oder Zucker hinzu, um zu schmecken.
  • 1-2 Tassen pro Tag einnehmen.

Gegenanzeigen

  • Hypertensive Krise.
  • Schwere Erkrankungen des Herz-Kreislauf- und Zentralnervensystems.
  • Post-Influenza-Enzephalitis.
  • Das Kindesalter bis zu 12 Jahren.
  • Schwangerschaft
  • Stillen
  • Starke Erregbarkeit.
  • Erhöhte Temperatur.
  • Individuelle Unverträglichkeit.

Nebenwirkungen

Es ist sehr wichtig, die in den Rezepten beschriebene oder von einem Arzt verschriebene Dosierung einzuhalten - dies ist eine Garantie dafür, dass keine Nebenwirkungen auftreten. Die Zubereitungen werden spätestens 4 Stunden vor dem Schlafengehen eingenommen.

In seltenen Fällen können folgende Nebenwirkungen auftreten:

  • Erregung
  • Schlaflosigkeit
  • Reizbarkeit,
  • Beschwerden im Herzen,
  • Kopfschmerzen.

Bei Patienten, die an einer durch Wechseljahre, IRR oder Diencephalitis verursachten Hypotonie leiden, können pflanzliche Zubereitungen zu einem starken Druckanstieg oder -abfall führen, was zu einer allgemeinen Verschlechterung der Gesundheit führt.

Bei Auftreten von Nebenwirkungen wird die Behandlung sofort abgebrochen.

Rhodiola rosea

Eine mehrjährige Pflanze ist im Roten Buch Russlands gelistet. Es wächst ausschließlich im Fernen Osten. Die Wurzel hat adaptogene Eigenschaften, stimuliert das Nervensystem. Verwendet in Form von Tinktur, Extrakt zur Behandlung von Müdigkeit, neuropsychiatrischen Erkrankungen, Erkrankungen der sexuellen Sphäre, Infektionen, Verletzungen.

Nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen von Rhodiola Rosea bis zur Mitte des letzten Jahrhunderts waren der Wissenschaft praktisch unbekannt, wenig untersucht. Der Grund dafür ist das begrenzte Verbreitungsgebiet der Kultur, kleine Gebiete ihrer natürlichen Bevölkerung. Die einheimische Bevölkerung des Altai hielt das Gebiet des Goldwurzelwachstums geheim. Erst 1961 wurden Proben der Pflanze in der Taiga der Expedition der Sibirischen Abteilung der Akademie der Wissenschaften der UdSSR gefunden.

Merkmale von Rhodiola Rosea

Diese Kultur ist mit vielen Legenden und Traditionen verbunden, die unter der lokalen Bevölkerung des Altai-Territoriums leben. Pflanzen werden wundersame Eigenschaften zugeschrieben, und die moderne Wissenschaft stimmt mit vielen von ihnen überein.

In den letzten Jahren hat sich Rhodiola rosea jedoch zu einem Modetrend entwickelt, „ein Mittel gegen alle Krankheiten“, einem teuren und seltenen Medikament gegen Krebs und schwere Blutkrankheiten. Die Eigenschaften einer Pflanze rechtfertigen nicht immer die damit verbundenen Hoffnungen, da durch Werbung immer wieder die realen Möglichkeiten medizinischer Rohstoffe aufgezeigt werden.


Das mehrjährige Kraut hat eine große, kräftige Wurzel. Es entwickelt sich horizontal auf der Oberfläche von Holz. Die Farbe der Wurzel kommt dem Farbton von Bronze oder alter Vergoldung mit einer charakteristischen Brillanz nahe, für die die Pflanze den zweiten, gebräuchlichen Namen „goldene Wurzel“ erhielt.

Aus dem Rhizom stammen zahlreiche zufällige Wurzeln, die es der Ernte ermöglichen, genügend Nährstoffe aus den ärmsten steinigen Böden zu extrahieren. Der kompakte grasartige Teil der Pflanze, die goldene Wurzel, entwickelt sich an der Oberfläche. Es besteht aus vielen zehn bis vierzig Zentimeter hohen Stielen. In der Regel beträgt die Anzahl der Stiele in einer Pflanze zehn, obwohl es auch Fälle mit einzelnen Stielen gibt.

Der grasbewachsene Teil ist mit gepaarten, den Blättern gegenüberliegenden Blättern bedeckt. Sie sind länglich, eiförmig, spitz und haben geschnitzte Kanten. In der ersten Julihälfte bilden sich im Juni Blütenstände auf den Stängeln. Sie sind Schilde zahlreicher gelber Blüten, die in kompakten Gruppen gesammelt sind.

Im August reifen die Früchte an der Stelle der Blütenstände in Form von Kokons aus grünen Blättern. Sie enthalten Samen, mit denen das goldene Wurzelgras vermehrt wird. Auf vegetative Weise vermehrt sich die Kultur viel schwächer als die Samenmethode.

Geographie und Verbreitung

In der Welt gibt es nur wenige natürliche Verbreitungsgebiete von Rhodiola rosea. Die Anlandungen befinden sich in Bulgarien, China und der Mongolei. Die dichtesten natürlichen Populationen befinden sich in Russland. Rhodiola rosea wächst in kaltem und gemäßigtem Klima. Optimale Bedingungen dafür werden in der Tundra respektiert.

Die Kultur bevorzugt steinige Böden, daher findet man in den bergigen Vorgebirgsregionen einzelne Exemplare. Laut der Verfeinerung des sowjetischen Botanikers Schroeter im Bereich des westlichen und östlichen Sayan an den Ufern des Irkut, Uda, Urguda-Flusses in unmittelbarer Nähe des Baikalsees ist eine Ernte von mehreren Tonnen Pflanzenmaterial möglich. In der Praxis scheint dies jedoch unmöglich zu sein, da die Populationen über mehrere Höhenzüge verstreut sind und Rhodiola Rosa in getrennten Individuen wächst, ohne Dickichte zu bilden.

Potenziell attraktive Standorte für die Ernte von pflanzlichen Rohstoffen sind Gebiete mit steinigem und kiesigem Boden in der Nähe von Gewässern. Trotz der Fähigkeit der goldenen Wurzel, buchstäblich auf den Steinen zu wachsen, benötigt die Kultur reichlich Feuchtigkeit und eine gute Drainage des Bodens.

Sammeln und Ernten

In vielen Regionen der Russischen Föderation ist die Kultur im Roten Buch aufgeführt, weshalb die Verwendung von Rhodiola Rosea eingeschränkt ist. Das Sammeln für die pharmakologische Industrie erfolgt in äußerst geringen Mengen. Das große Interesse an der Medizin seitens der Medizin unterstützt die Entwicklung kleiner Farmen, in denen die goldene Wurzel auf Plantagen kultiviert wird. Es besteht jedoch die Meinung, dass Rhodiola Rosa nur unter natürlichen Wachstumsbedingungen eine wirklich heilende Zusammensetzung bildet.

Der krautige Teil der Pflanze wird in Lebensmitteln zur Zubereitung von Salaten verwendet. Für therapeutische Zwecke Wurzel ernten. Zuvor wurde die Sammlung vom Beginn der Blüte bis zur Reife der Samen durchgeführt. Es ist wichtig, dass die Rohstoffe nicht ständig in denselben Gebieten geerntet werden. Zur Wiederherstellung der Bevölkerung sind mindestens zehn Jahre erforderlich, in denen eine erneute Sammlung an diesem Standort nicht erfolgen sollte.

Zum Ernten die größten Büsche verwenden. Das Rhizom wird so vollständig wie möglich ausgegraben, vom Boden gereinigt und schnell mit fließendem Wasser gewaschen. Dann werden die großen Teile gespalten, aus ihrer Korkkruste entfernt und in kleine Stücke zerkleinert. Sie bleiben einige Stunden in der Luft. Der weitere Trocknungsprozess erfolgt unter einem Baldachin, wo die Rohstoffe auf Zeitungen mit einer dünnen Schicht ausgekleidet werden. Wenn Sie einen elektrischen Trockner verwenden, stellen Sie die Temperatur auf 56 Grad ein.

Zusammensetzung und Eigenschaften

Moderne Studien haben die Zusammensetzung der Heilpflanze am vollständigsten aufgezeigt. Die Goldwurzel (Rhodiola rosea) enthält mindestens 140 organische Verbindungen, von denen viele in der Natur äußerst selten sind.

Das Vorhandensein einer hohen Konzentration von Tanninen wird festgestellt - von sechzehn bis zweiundzwanzig Prozent. Nach diesem Indikator übersteigen die Rohstoffe die Zusammensetzung der Eichenrinde. Das Vorhandensein einer solch hohen Menge an Tanninen erklärt die hohen adstringierenden Eigenschaften der Pflanze.

Die Kultur enthält auch Flavanoide, ätherische Öle, Zucker und organische Säuren. Das Glykosid Salidrosid, das nach Angaben des Professors der Tomsker Medizinischen Universität Albert Saratikov der Hauptwirkstoff einer Heilpflanze ist, wird in geringem Umfang bestimmt.

Glykosidsalidrozid hat eine komplexe stimulierende Wirkung.

  • Stimuliert das Nervensystem. Es trägt zur Beschleunigung des Nervensystems bei, stimuliert die mentale Aktivität und Muskelaktivität, reduziert die Manifestation von Müdigkeit und steigert die Effizienz. Die Alkoholtinktur der Goldwurzel zeigt innerhalb von vier Stunden nach der Einnahme stimulierende Eigenschaften.
  • Schützt vor Stress. Die Pflanze wird zusammen mit Eleutherococcus, Ginseng und Johanniskraut als natürliches Adaptogen eingestuft. Adaptogene Eigenschaften manifestieren sich auf zellulärer Ebene. Die Einnahme der Darreichungsform Rhodiola Rosea erhöht die Widerstandskraft des Körpers gegen Stress, der durch negative Umweltfaktoren verursacht wird. Es hat eine antioxidative Wirkung, reduziert die Manifestationen der Toxizität der Sauerstoffoxidation bei hoher Muskelbelastung, Müdigkeit, bei der Behandlung von Begleiterkrankungen, einschließlich Lymphosarkom, Prostatakrebs.
  • Es wirkt antimikrobiell und antiviral. Experimentell bestätigt die Aktivität von Salidrozid gegen Staphylococcus aureus und Gonorrhö. Im Experiment russischer Wissenschaftler wurden hohe immunmodulierende Eigenschaften festgestellt. So führten Mitarbeiter der Amur State Medical Academy 2011 ein Experiment zur Anwendung der Tinktur der goldenen Wurzel bei einer Gruppe häufig kranker Kleinkinder (zwei bis drei Jahre) durch. Die Infusion wurde 28 Tage lang an Kinder verabreicht. In dieser Zeit ist bei 25 Prozent der Kinder die akute Form der Entzündung, die bisher in den Atemwegen beobachtet wurde, in die „normale“ Phase übergegangen oder die Entzündungssymptome sind deutlich zurückgegangen. Die Anzahl der allergischen Reaktionen bei Einnahme verringerte sich um die Hälfte. Der Zustand der Nasenschleimhaut hat sich mit einer Zunahme der Immunitätseigenschaften geändert, was auf eine allgemeine Verbesserung der Immunität und eine Zunahme der Widerstandsfähigkeit des Körpers des Kindes gegen Infektionen hinweist.

In der amtlichen Medizin

Erlaubt die Verwendung in Form eines gereinigten Rhizomextrakts gemäß den Angaben. Es wird als adaptogenes Mittel zur Stimulierung des Immunsystems und der mentalen Aktivität empfohlen.

  • Bei gesunden Menschen. Laut Bewertungen verbessert Rhodiola Rose das Gedächtnis, erhöht die Konzentration, erhöht die Effizienz.
  • Bei Menschen mit Neurose. Reduziert die Reizbarkeit und Reizbarkeit, verbessert den Schlaf. Bei der Einnahme von Patienten stört Schläfrigkeit, Apathie und Müdigkeit nicht, was sich bei der Einnahme anderer Beruhigungsmittel äußert.
  • Bei Patienten mit Schizophrenie. Wird als Mittel gegen Nebenwirkungen bei der Behandlung von Neuroleptika eingesetzt. Die Häufigkeit von Nebenwirkungen wird um das Zweieinhalbfache reduziert.
  • Bei Patienten mit Hypotonie. Extrakt erhöht den Druck, was den Zustand normalisiert, Kopfschmerzen und Schwäche beseitigt.
  • Mache Sportler. Für Menschen, die Schwimmen, Bodybuilding, Leichtathletik und andere Sportarten mit hohen Belastungen betreiben, wird die Verwendung als adaptogennogo fit-Mittel empfohlen. Unter dem Einfluss intensiver körperlicher Anstrengung im Gehirn werden Stoffwechselprozesse gestört. Die Glykogenkonzentration nimmt ab, während das Milchsäurevolumen zunimmt. Dies führt zur Aktivierung anaerober Prozesse mit einer Abnahme der Energiereserven des Gehirns. Das Ergebnis dieser Prozesse ist Müdigkeit, Schwäche, Ermüdung. Das Erhalten von Tinkturen normalisiert Stoffwechselprozesse im Gehirn und verbessert die Widerstandsfähigkeit gegen Stressfaktoren.

Wie man die goldene Wurzel zieht, hängt vom Zustand des Patienten ab.

  • Mit einer hohen mentalen Belastung. 5-10 Tropfen morgens und nachmittags. Der Empfang sollte zwei Wochen vor der bevorstehenden intensiven Arbeit beginnen.
  • Mit Schizophrenie. 20-25 Tropfen zweimal täglich in Kombination mit der Haupttherapie eines Nervenzusammenbruchs.
  • Um die körperliche Ausdauer zu erhöhen. 15-30 Tropfen zwei- bis dreimal täglich 30 Minuten vor den Mahlzeiten.

Die Dosierung sollte schrittweise erhöht werden, beginnend mit fünf Tropfen. Fügen Sie alle drei bis vier Tage fünf Tropfen hinzu und beobachten Sie dabei den Zustand des Patienten. Der Kurs dauert fünfzehn bis zwanzig Tage.

In der Volksmedizin

Die Verwendung der traditionellen Medizin ist weiter verbreitet. Empfehlen Sie eine Tinktur Wodka für Männer als Mittel gegen Impotenz. Bei Frauen wird es bei Amenorrhoe angewendet - dem Fehlen einer Menstruation ungeklärter Natur. Sie behandeln den Zustand von Neurasthenie, nervöser Erschöpfung, Kraftverlust nach Infektionskrankheiten, psycho-emotionalen Störungen.

Adstringierende Eigenschaften ermöglichen die Verwendung einer Heilpflanze bei Magen- und Darmstörungen, bei Malaria. Nicht nachgewiesene Wirksamkeit bei Diabetes, Tuberkulose, Lebererkrankungen und Anämie.

Die Alkoholtinktur wird äußerlich als Antiseptikum zur Wundheilung angewendet und vermindert die Intensität von Entzündungsprozessen im Rachen und in der Mundhöhle.

Alkoholtinktur

Bereiten Sie zu Hause alkoholische Tinktur von Rhodiola Rosea nach dem folgenden Rezept.

  1. Legen Sie die vorbereiteten Wurzeln in den Behälter. Es werden zehn Gramm trockenes Rohmaterial oder zwanzig Gramm frisches benötigt.
  2. Mit 100 ml Wodka füllen.
  3. Acht Tage ruhen lassen.
  4. Belastung.

Für den internen Gebrauch in einer Dosierung von fünfzehn bis dreißig Tropfen verwenden. Bei Hautbehandlungen verdünnen die Schleimhäute einen Teelöffel Tinktur in einhundert Milliliter warmem Wasser. Zum Ausspülen in Form von Lotionen auftragen.

Das Rezept zum Brauen der goldenen Wurzel ist nützlich bei vermindertem Druck und körperlicher, geistiger Erschöpfung. Verwenden Sie einen Sud, wie Tee, morgens und nachmittags.

  1. In einen trockenen Wurzelbehälter geben, Sie benötigen zehn Gramm.
  2. Füllen Sie mit heißem Wasser von zweihundert Millilitern.
  3. Protome für fünfzehn Minuten in einem Wasserbad.
  4. Belastung.

Während des Kochens verliert der Sud einige der heilenden Eigenschaften, weshalb Kräuterkenner Alkoholtinkturen bevorzugen. Aber im täglichen Leben ist ein Abkochen nützlich bei nervösen Störungen, Schlaflosigkeit und niedrigem Blutdruck. Trinken Sie es zweimal täglich in einem halben Glas. Nicht nachts anwenden, da das Werkzeug anregend wirkt.

Was ist Golden Root - Beschreibung der Heilpflanze

Die Pflanze erhielt ihren Namen aufgrund eines ungewöhnlichen Rhizoms, genauer gesagt aufgrund ihrer ungewöhnlichen Farbe, die irgendwie einer Vergoldung ähnelt.

Obwohl diese Pflanze die goldene Wurzel ist, wird sie allgemein als Volk bezeichnet. In medizinischen Kreisen ist der zweite Name gebräuchlicher - Rhodiola rosea.

Dies ist eine mehrjährige Pflanze aus der Familie der Wiegengräser. Rhodiola ist ungewöhnlich reich an verschiedenen Mikroelementen und hat eine wirklich reiche Zusammensetzung, die mehr als 140 der verschiedensten Spurenelemente umfasst. Sie können sie lernen, indem Sie die folgende Tabelle lesen, und so sehen die Pflanze und ihre Wurzeln aus.

Medizinische Eigenschaften von Rhodiola rosea oder was damit behandelt wird

Rhodiola rosea hat sehr weitreichende heilende Eigenschaften und wird bei der komplexen Behandlung einer Reihe von Krankheiten eingesetzt, nämlich:

  1. mit Stoffwechselstörungen
  2. schlechter Appetit
  3. Überarbeitung
  4. mit vegetativ - vaskulärer Dystonie
  5. Neurose, unterschiedlicher Schweregrad
  6. als Regenerationsmittel bei schweren und langanhaltenden Erkrankungen
  7. mit verschiedenen allergischen Reaktionen
  8. mit schlechtem Sehvermögen oder schlechtem Gehör
  9. mit Tuberkulose
  10. Anämie
  11. für verschiedene onkologische Erkrankungen
  12. für Frakturen als Hilfe
  13. mit Menorrhagie
  14. Dysmenorrhoe
  15. Amenorrhoe
  16. für verschiedene gynäkologische Erkrankungen
  17. mit Wechseljahren
  18. männliche Impotenz
  19. mit Oligospermie
  20. mit Migräne und Kopfschmerzen
  21. mit Halsschmerzen und anderen Erkältungen
  22. bei verschiedenen Hautproblemen (Hautausschläge, Blasen, Wunden usw.)
  23. mit Bindehautentzündung

Verschiedene Präparate auf Basis der Goldwurzel sind eine hervorragende Lösung, wenn es darum geht, die Funktion des Nervensystems zu normalisieren, Überlastungssymptome zu beseitigen und die Vitalität zu steigern.

Tinktur auf der Basis der goldenen Wurzel hilft perfekt bei vermindertem Druck. Bereits wenige Tage nach Rezeptionsbeginn werden Sie von der Wirkung begeistert sein! Die übliche Lethargie und Müdigkeit wird verschwinden, Sie werden mit Energie gefüllt, Ihre Arbeitsfähigkeit wird zunehmen.

Очень неплохо Золотой корень зарекомендовал себя среди мужской части населения, поскольку с его помощью мужчины справлялись с импотенцией еще много десятков лет назад.

Еще одно поприще, на котором Золотой корень снискал себе уважение и славу является его уникальная способность восстанавливать и стимулировать силы, причем как физические, так и умственные. Вот уж энергетик так энергетик!

Versuchen Sie während der Zeit starker Überlastungen des Gehirns (Arbeiten, Lernen, Prüfungen), die Tinktur der Goldenen Wurzel zu trinken, und Sie werden überrascht sein, wenn Sie feststellen, dass Sie ein Gefühl der Aufregung und Angst verloren haben und Ihr Gedächtnis viel besser geworden ist.

Ich empfehle meinen Bekannten, deren Kinder zur Prüfungsvorbereitung die Prüfung ablegen und direkt vor sich Medikamente auf Basis von Rhodiola rosea einnehmen. Jeder sagt nur Danke!

Mögliche Nebenwirkungen

Nebenwirkungen von Medikamenten auf Basis von Rhodiola rosea treten normalerweise nach einer Überdosierung auf. Daher ist es sehr wichtig, die Proportionen (wenn Sie die Tinktur oder die Infusion selbst herstellen) und die empfohlene Dosierung (wenn Sie das fertige Produkt einnehmen) zu beachten.

Und die Nebenwirkungen können die folgenden sein:

  • Zustand erhöhter Schläfrigkeit
  • spürbarer Rückgang der Arbeitsfähigkeit
  • Allergie (in seltenen Fällen)
  • Druckerhöhung

Es ist wichtig! Es zeigte sich, dass die Goldene Wurzel die Verhütungsmittel beeinflusst. Daher ist es für Frauen, die mit Hilfe von Pillen vor einer Schwangerschaft geschützt sind, besser, diese Kombination abzulehnen.

Darüber hinaus kann Rhodiola die Wirkung einiger Diabetesmedikamente beeinträchtigen. Obwohl viele Leute schreiben, dass Golden Root bei Diabetes angewendet wird, rate ich daher davon ab! Diabetes ist eine schwere Krankheit und es ist einfach unklug, ihn mit pflanzlichen Präparaten zu behandeln!

Die Verwendung von Golden Root in der traditionellen Medizin - vollständige Gebrauchsanweisung

Die Verwendung von Rhodiola Rosea für medizinische Zwecke umfasst die Verwendung in den folgenden Formen:

  1. Tinktur auf Alkohol oder Wodka (das wirksamste Mittel, da Alkohol am besten ihre nützlichen Substanzen aus allen Heilpflanzen herausholt)
  2. Wasserinfusion - wird auch sehr oft verwendet, ist aber nicht so effektiv. Wird hauptsächlich zur äußerlichen Anwendung verwendet.
  3. Goldwurzel-Abkochung - Es gibt Situationen, in denen die Verwendung von Alkohol bei der Zubereitung von Arzneimitteln nicht akzeptabel ist! In diesem Fall können Sie die Abkochung von Rhodiola verwenden, die sich bei einer Reihe von Krankheiten wie Magen-Darm-Erkrankungen, Kopfschmerzen, Uterusblutungen usw. bewährt hat.
  4. Kräuterpräparate - in diesem Fall wird nicht nur Golden Root verwendet, sondern auch andere Heilpflanzen. Es gibt eine Menge solcher Gebühren und ihre Verwendung ist durch die Tatsache gerechtfertigt, dass es viele Pflanzen gibt, die die therapeutische Wirkung gegenseitig ergänzen und verstärken.
  5. Bada - es gibt viele Nahrungsergänzungsmittel, die auf der Basis des Extrakts dieser Pflanze zubereitet werden. Sie können sie in jeder Apotheke finden, aber in diesem Artikel werde ich sie nicht berücksichtigen, da sie sehr effektiv sind, um den Rest der Verwendungsformen zu verlieren. Ich empfehle, das Medikament selbst zuzubereiten und ganze, trockene Wurzeln zu kaufen.

Goldwurzeltinktur mit Wodka oder Alkohol

Wie gesagt, die Tinktur der Goldenen Wurzel auf Alkohol wird als das wirksamste Mittel zur Verwendung dieser Pflanze angesehen. Diese Option ist am besten geeignet, wenn keine Gegenanzeigen vorliegen. Die Zubereitung von Alkoholtinkturen ist sehr einfach:

  • Sie nehmen die trockenen Wurzeln von Rhodiola Rosea in einer Menge von 50 Gramm auf, werden zu einem Pulver gemahlen (eine Kaffeemühle kann verwendet werden) oder einfach auf einer groben Reibe gerieben, in eine Glasflasche (idealerweise aus dunklem Glas) gefüllt und mit Wodka (0,5 l) oder Alkohol mit einer Stärke von nicht mehr als 70 grad.
  • Die Infusion erfolgt genau 2 Wochen an einem dunklen Ort bei Raumtemperatur. Einmal alle 2 Tage ist es wünschenswert, es zu schütteln, damit die Heilsubstanzen von Rhodiola besser mit Alkohol kombiniert werden.
  • Nehmen Sie die Tinktur von 15 - 20 Tropfen (etwa einen Teelöffel) dreimal täglich eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten ein.
  • Die Behandlungsdauer beträgt in der Regel 25 Tage. Bei Bedarf wird es nach einer 10-tägigen Pause wiederholt.

Es ist wichtig! Alkohol Tinktur muss Kurse (20 - 25 Tage) mit Pausen zwischen ihnen (10 Tage) genommen werden. Ansonsten besteht die Gefahr verschiedener Nebenwirkungen.

Darüber hinaus sollte die letzte Tinktureinnahme spätestens 4 Stunden vor dem Zubettgehen erfolgen, da sonst Schlafstörungen auftreten können.

Verbesserung der geistigen und körperlichen Aktivität (geeignet für Studenten und Studenten, die die Prüfung bestehen)

Wenn Sie jeden Tag chronische Müdigkeit verspüren und eine EGE oder andere schwerwiegende Untersuchungen in der Nase haben, ist das folgende Rezept geeignet, das 3 aufeinanderfolgende Behandlungszyklen umfasst.

Jeder Behandlungszyklus dauert 1 Monat, danach ist auch eine Pause von 1 Monat erforderlich. Daher ist es erforderlich, die Behandlungsdauer im Voraus zu berechnen und 5-6 Monate vor den Untersuchungen mit der Behandlung zu beginnen.

  • Alkoholtinktur nach obigem Rezept zubereiten. Die Rezeption beginnt mit 5 Tropfen, die täglich um 1 Tropfen erhöht werden.
  • Einen halben Monat nach Beginn der Verabreichung, dh am 15. Tag, wird die Anzahl der Tropfen umgekehrt proportional verringert, bis das Ende der Behandlung die gleichen 5 Tropfen erreicht hat, mit denen die Behandlung begonnen hat.
  • Tropfen können in einer kleinen Menge Wasser aufgelöst oder getrunken werden, ohne sich aufzulösen. Nach dem Ende des 1. Kurses - eine obligatorische Pause von 1 Monat.
  • Die Alkoholtinktur der Goldenen Wurzel wird in jeweils 25 Tropfen getrunken, ohne die Menge während des gesamten Verlaufs zu verringern oder zu erhöhen.
  • Es ist besser, einmal am Tag morgens auf leeren Magen zu trinken. Der Kurs dauert 30 Tage, dann die gleiche Pause.
  • Die Tinktur wird einmal täglich morgens nach dem Verzehr von 25 Tropfen getrunken. Die Behandlungsdauer beträgt 1 Monat.

Es ist kein Geheimnis, dass das Einheitliche Staatsexamen für moderne Schüler nicht nur eine Prüfung war, sondern eine große Belastung, die ohne Hilfe nur sehr schwer zu bewältigen ist. Die Eltern, deren Kinder die Prüfung bestanden haben, können dies bestätigen. Dieses Rezept hilft, Stress zu bewältigen und eine schwierige Zeit sicher zu überstehen. Übrigens, auch Eltern sind herzlich eingeladen, Tinkturen zu erhalten!

Mit Krebs

Tinktur Rhodiola mit Onkologie wird vor der Chemotherapie als Adjuvans oder einfach zur Vorbeugung für diejenigen, die Angst vor Krebs haben, eingenommen.

  • Vor der Chemotherapie erhalten sie ab 20 Tropfen 1 Woche und erhöhen ihre Zahl schrittweise auf 40 (jeden Morgen auf leeren Magen trinken).
  • Es ist auch möglich, während der Chemotherapie die toxischen Wirkungen auf den Körper zu verringern und den Spiegel der weißen Blutkörperchen im Blut zu erhöhen. Beginnen Sie dazu 5 Tage vor dem Eingriff mit dem Empfang.
  • Nehmen Sie die Alkoholtinktur dreimal täglich vor den Mahlzeiten ein und verdünnen Sie 30 Tropfen in 50 ml Wasser

So bereiten Sie eine Heilpflanze für die zukünftige Verwendung vor

Pink Rhodiola wächst in Fernost. Sie können es jedoch in Zentralrussland anbauen. Wenn dieses Heilkraut richtig gepflegt wird, entwickelt es sich gut.. Zur Herstellung der Rhodiola-Tinktur für den einsatz zu hause ist es notwendig, rohstoffe richtig aufzubereiten. Die heilenden Eigenschaften der Pflanze haben eine Wurzel. Es wird zur Herstellung des Extrakts und der medizinischen Tinkturen verwendet.

Bereiten Sie die Tinktur für die Verwendung zu Hause vor und beachten Sie dabei unbedingt das Rezept. Mit Rezepten finden sich in der Fachliteratur Tinkturen mit medizinischen Eigenschaften sowie Anwendungshinweise. Dort erfahren Sie, welche Kontraindikationen für die Anwendung bestehen und dass diese Pflanze manchmal Nebenwirkungen haben kann.

Medizinische Rohstoffe müssen richtig geerntet werden. Dafür benötigen Sie:

  • Wählen Sie die stärksten und größten Pflanzen. Pflanzen, die gelbe oder welke Blätter haben, sollten nicht verwendet werden, da sie durch Pilze befallen werden können.
  • Vorsichtig mit einer kleinen Kugel die Pflanze ausgraben,
  • Schütteln Sie die Wurzeln vom Boden und falten Sie sie in einen gut belüfteten Behälter. Die ideale Option ist ein Weidenkorb. Sie sollten die Wurzeln nicht in eine Plastiktüte stecken, da sie aufgrund mangelnder Belüftung "ersticken" und für den Gebrauch ungeeignet werden können.
  • Zu Hause müssen die gesammelten Wurzeln auf Zeitungspapier oder Pergamentpapier an einem für Kinder und Haustiere unzugänglichen Ort ausgebreitet und abgewartet werden, bis sie vollständig trocken sind. Am besten die Wurzeln an einem gut beleuchteten Fenster trocknen lassen.
  • Sobald die Wurzeln vollständig trocken sind, sollten sie vorsichtig vom Boden geschüttelt und gründlich von kleinen Ablagerungen gereinigt werden. Es ist nicht notwendig, das medizinische Rohmaterial vor der Ernte zu waschen, da die Wurzeln durch Feuchtigkeit schnell verrotten.
  • Darauf folgt ein scharfes Messer, um jede Wurzel in mehrere kleine Stücke zu schneiden.
  • Auf dem Schnitt sollte die Wurzel eine rosa Farbe haben (daher der Name der Pflanze). Wenn die Wurzel auf dem Schnitt eine braune oder dunkelbraune Farbe hat, ist sie für die Verwendung ungeeignet und hat keine heilenden Eigenschaften. Solche Wurzeln sollten sofort weggeworfen werden.
  • Wurzelstücke können der Einfachheit halber in kleinen Baumwollbeuteln verpackt werden.

Die Wirkung von Rhodiola Rosea auf den weiblichen und männlichen Körper

Blütenextrakt wird aktiv zur Behandlung von Erkrankungen im Intimbereich eingesetzt. Bei Frauen wird Rhodiola Rosea angewendet. mit schmerzhafter Menstruation, sexuelle Störungen, frühe Wechseljahre. Goldene Wurzel verlangsamt das Altern des weiblichen Körpers und normalisiert den Menstruationszyklus. Bei Männern wird der Extrakt gegen Impotenz, Prostatitis und Prostatadenom angewendet. Die regelmäßige Anwendung von Tinkturen aus dieser Heilpflanze hilft Männern, die sexuelle Aktivität bis zum Älteren aufrechtzuerhalten. Der Pflanzenextrakt ist Bestandteil vieler männlicher und weiblicher Arzneimittel (Tinkturen und Balsame) auf Basis fernöstlicher Heilkräuter.

Botanische Beschreibung

In Russland wird ein auf Alkohol basierender Extrakt in der wissenschaftlichen Medizin zur Stimulierung des Nervensystems verwendet. Und es wird auch bei erhöhter Müdigkeit und Infektionskrankheiten eingesetzt. Wenn die Pflanze zu blühen beginnt, sieht sie aus wie Löwenzahn, ihre Farbe ist gelb. Altai-Heiler zeigten als erste Interesse an Rhodiola Rosa. 1934 begannen die Forscher mit der Suche nach Heilpflanzen.

Aber niemand wusste, wie die Wurzel von Rhodiola rosea aussah und zog an der Pflanze vorbei. Bewohner dieser Gegend gaben keine Anzeichen für das Auftreten von rosa Gras, sie hielten alles geheim.

Die Rhodiola-Wurzel wurde 1961 entdeckt, sie ereignete sich im Altai-Gebirge während der Expedition des Instituts. Nachdem die goldene Wurzel gefunden worden war, begannen Untersuchungen der medizinischen Eigenschaften, und das Kraut Rhodiola Rosea wurde für medizinische Zwecke verwendet. Hat eine Wurzel in Form einer Knolle, hat mehrere gerade Äste und dichtes Laub, erreicht eine Höhe von 35 cm. Die Blätter haben eine längliche Form, die Ränder sind gezackt und fleischig. Rhodiola rosea (goldene Wurzel) hat gelbe Blüten, die von Juli bis zum Ende des Sommers blühen. Vegetativ vermehrt und mit Hilfe von Samen.

Wasserinfusion Goldene Wurzel

Wasserinfusion Rhodiola wird hauptsächlich bei Erkältungen, Herz- und Magen-Darm-Erkrankungen oder zur äußerlichen Anwendung bei verschiedenen Hautkrankheiten, Wunden, Furunkeln usw. angewendet. Es wird elementar zubereitet:

  • 20 Gramm der Wurzeln von Rhodiola rosea müssen in einer Kaffeemühle oder auf einer groben Reibe gemahlen werden. Gießen Sie einfach 2 Tassen kochendes Wasser ein und lassen Sie es ca. 4 Stunden ziehen.
  • Vor der Infusion muss gefiltert werden.

  • Bei 0,5 Tassen 3 mal am Tag.

Wachsender Prozess

Rhodiola liebt rosa, leicht sandige Böden. Bei guter Drainage und entsprechender Pflege wächst die Pflanze auf den üblichen nicht zu feuchten Gartenböden. Aufgrund der Größe der Samen werden sie im Voraus eingeweicht, damit sie gut aufgehen können. Unter natürlichen Bedingungen kommt es unter dem Schnee vor. Die Aussaat beginnt im Oktober. Zuerst wird die Bodentiefe von einem halben Meter ausgehoben, dann füge hinzu:

  • Kompost
  • Ammoniumnitrat,
  • Kaliumsalz
  • Kalk,
  • Asche
  • Superphosphat.

Der Abstand zwischen den Pflanzen sollte 30 cm betragen. Vergessen Sie nicht, dass das Gras zweihäusig ist. Wenn Sie nur eine Samenart gekauft haben, die vegetativ vermehrt wurde, handelt es sich um eine männliche oder weibliche Pflanze. In diesem Fall bekommen die Samen nicht funktionieren. Die Rhodiola-Körner sind recht klein, sie werden vor der Aussaat mit Sand vermischt. Es ist notwendig, sie gut zu jäten und zu gießen, und es ist auch ratsam, sie vor den Sonnenstrahlen zu schützen.

Die Aussaat erfolgt im nächsten Jahr, Ende Sommer oder im Frühjahr. Die erste Blüte tritt erst nach 2 Jahren auf, sie findet im zeitigen Frühjahr oder im Juni statt. Während des Wachstums sollte die goldene Wurzel die notwendige Menge an Luft und Nährstoffen erhalten. Rhodiola rosea braucht:

  • Hilling Boden.
  • Gut gießen
  • Jäten

In dem Moment, in dem die Pflanze Früchte zu tragen beginnt, werden 50 Samen von jeder Blume gesammelt und zur nächsten Aussaat geschickt. Durch das Sammeln und Ernten der Wurzel können Sie nach 4 Jahren Pflanzenleben beginnen. Rhodiola Rosea wird im Herbst in kleinen Abständen bis zu einer Tiefe von 6 cm gepflanzt, wobei ein Abstand von 46 cm zwischen den Reihen eingehalten werden sollte. Um eine Pflanze zu graben, ist es besser, eine verengte Schaufel oder eine Spitzhacke zu verwenden. Die Wurzel unter fließendem Wasser waschen und im Schatten trocknen. Dann wird die Wurzel quer geschnitten, die Größe des Stückes sollte bis zu 11 cm betragen.

Gärtner, die Rhodiola rosea anbauen, behalten diese seltene Pflanze für die Nachwelt, versorgen sich selbst und ihre Lieben mit wertvollen medizinischen Rohstoffen, und die Landschaftsgestaltung des Gebiets wird davon profitieren.

Schaden für Rhodiola Rose

Goldwurzel (Rhodiola rosea) sollte mit Vorsicht verwendet werden, genau in der empfohlenen Dosierung. Vorsicht: Eine Überdosierung kann die Leistung beeinträchtigen und zu Schlaflosigkeit, Panik, starker Erregung und Tachykardie führen.

Menschen, die sich selbst diagnostizieren, können sich oft nur selbst schaden. Wenn die Dosen überschritten werden, kann der Blutdruck signifikant erhöht werden, Anzeichen wie Übererregung, Mundtrockenheit und andere können auftreten.

Die Dosierung wird hauptsächlich nach Gewicht berechnet, nie mehr als 600 mg pro Tag verwendet. Rhodiola-Tinkturen können die Wirkung anderer Adaptogene verstärken, und wenn sie zusammen angewendet werden, können verschiedene Reaktionen (z. B. allergisch) auftreten. Alkoholtinkturen sind nicht für Menschen geeignet, die anfällig für Alkoholismus und Lebererkrankungen sind.

Abkochung der Wurzeln von Rhodiola rosea

Der Sud hat wirksamere Eigenschaften als die Infusion und wird bei Erkrankungen der Schilddrüse, des Magen-Darm-Trakts, von Uterusblutungen, Halsschmerzen, Kopfschmerzen und Zahnschmerzen sowie als äußeres Mittel zur Anwendung verwendet. Es wird wie folgt vorbereitet:

  • 20 Gramm trockene Wurzeln werden zerkleinert und mit 0,5 Liter kochendem Wasser gegossen, dann auf den Herd gestellt und weitere 10 Minuten bei schwacher Hitze gekocht.
  • Dann mit einem Deckel abdecken und bis zur vollständigen Abkühlung ziehen lassen.

Akzeptieren Sie durch Belastung 50 ml. 3 mal am Tag. Die letzte Rezeption ist spätestens 4 Stunden vor dem Schlafengehen.

Wichtig! Eine solche Abkochung ist das stärkste Tonikum! Viel stärker als starker Tee oder gemahlener Kaffee. Daher ist es nicht zu empfehlen, lange oder nachts zu nehmen!

Kräutergebühren mit Rhodiola Rosea

Kräutersammlungen, in denen die goldene Wurzel nur eine der Komponenten ist, sind ebenfalls weit verbreitet. Es gibt verschiedene Gebühren: für die Erhöhung der Immunität, für Erkältungskrankheiten, für Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts usw. Die Wiederherstellung der Immunität gelingt übrigens am besten mit Hilfe der Echinacea-Tinktur.

In der Regel werden die darin enthaltenen Kräuter so ausgewählt, dass sie ein Problem umfassend betreffen und gleichzeitig die Heilwirkung des anderen verstärken und ergänzen.

Sie können solche Gebühren bei Rhodiola in der Apotheke, an Ihrem Wohnort oder online bestellen. Wer interessiert ist, fragt in den Kommentaren, sagt wo man übernachten und wo man kaufen kann.

Fazit

Abschließend möchte ich sagen, dass Sie viel verloren haben, wenn Sie Golden Root nicht ausprobiert haben! Es kostet relativ wenig, Zubereitungen, die darauf basieren, sind elementar zubereitet, und seine medizinischen Eigenschaften sind schon lange selbst von der traditionellen Medizin erkannt worden!

In Abwesenheit von Gegenanzeigen kann Rhodiola rosea Ihre Assistentin bei der schwierigen Aufgabe der Gesunderhaltung werden!

Einfaches und natürliches Mittel gegen Druck

Abonnieren Sie unsere VKontakte-News! Die Gruppe veröffentlicht, was nicht auf der Website ist. Ich verspreche viele nützliche und interessante Informationen, Tipps und längst vergessene Rezepte der Schulmedizin für alle Gelegenheiten!

  • 1 Golden Root - medizinische Eigenschaften und Kontraindikationen
    • 1.1 Medizinische Eigenschaften der Goldwurzel
    • 1.2 Das fertige Arzneimittel hat folgende Eigenschaften:
    • 1.3 Wenn es nützlich ist, Tinkturen aus der goldenen Wurzel zu verwenden:
    • 1.4 Verwendung von Rhodiola Rosea
    • 1.5 Goldene Wurzel für Männer
    • 1.6 Goldene Tinktur für Männer hilft bei:
    • 1.7 Sie können die Tinktur nach folgendem Rezept vorbereiten:
    • 1.8 In der Volksmedizin
    • 1.9 Anämie
    • 1.10 Müde, blasse Haut
    • 1.11 Vegetative Dystonie
    • 1.12 Entzündung von Mund, Augen und Wunden
    • 1.13 Dekubitus, eitrige Wunden
    • 1.14 Anti-Aging-Mittel
    • 1.15 Rhodiola rosea in der Kosmetologie
    • 1.16 Die Pflanze enthält solche nützlichen Substanzen:
    • 1.17 Rhodiola rosea für Kinder
    • 1.18 Nützliche Eigenschaften und Verwendung von Tinktur aus Goldwurzel
    • 1.19 Die Vorteile von Tee, Abkochung, Infusion von Rhodiola Rosea
    • 1.20 In diesem Fall hat es die folgenden nützlichen Eigenschaften:
    • 1.21 Gegenanzeigen, möglicher Schaden
    • 1.22 In einigen Fällen ist der Empfang von rosafarbenen Radioli jedoch kategorisch kontraindiziert:
    • 1.23 Wenn solche Symptome während der Behandlung auftreten, sollten Sie es ablehnen, Abkochungen, Tinkturen, Tee oder Extrakt aus der goldenen Wurzel zu nehmen:
  • 2 Golden Root oder Radiola Pink: nützliche Eigenschaften für Männer, Anweisungen, Bewertungen
    • 2.1 Ernte pflanzlicher Rohstoffe
    • 2.2 Medizinische Eigenschaften
    • 2.3 Besonderheiten einer Heilpflanze
    • 2.4 Химический состав корня
    • 2.5 Спиртовая настойка
    • 2.6 Экстракт золотого корня
    • 2.7 Водный отвар
    • 2.8 Борьба с венерическими болезнями, аденомой простаты, импотенцией
    • 2.9 Отзывы
    • 2.10 Gegenanzeigen
  • 3 Golden Root oder Rhodiola Rosea: Anwendung, heilende Eigenschaften und Kontraindikationen
    • 3.1 Nützliche Eigenschaften
    • 3.2 So bereiten Sie eine Heilpflanze für die zukünftige Verwendung vor
    • 3.3 Anwendung bei psychischen und nervösen Störungen
    • 3.4 Wirkung von Rhodiola Rosea auf den weiblichen und männlichen Körper
    • 3.5 Anwendung in der Kosmetik
    • 3.6 Gegenanzeigen
  • 4 Rhodiola rosea - eine Tinktur, die Sie auf die Beine stellt
    • 4.1 Rhodiola rosea - Eigenschaften
    • 4.2 Tinktur aus Rhodiola Rosea - Anwendungsgebiete
    • 4.3 Rhodiola rosea - Tinktur für Frauen
    • 4.4 Tinktur aus Rhodiola Rosea für Männer
    • 4.5 Rhodiola rosea - Gegenanzeigen
    • 4.6 Rhodiola rosea - Präparation der Tinktur
    • 4.7 Goldwurzeltinktur mit Wodka - Rezept
    • 4.8 Rhodiola rosea bei Erkältungen
    • 4.9 Tinktur aus Rhodiola Rosea bei Panikattacken
    • 4.10 Goldwurzeltinktur zur Potenzsteigerung
    • 4.11 Rhodiola pink vor Kälte
    • 4.12 Rhodiola rosea bei Krebs

Goldwurzel - medizinische Eigenschaften und Kontraindikationen

Goldene Wurzel - eine Pflanze mit dicken Wurzeln, umgeben von dünnen zusätzlichen Rhizomen. Es kann jahrzehntelang an einem Ort wachsen und ist daher vielen Menschen wie Rhodiola Rosea bekannt. Es ist im medizinischen und kosmetischen Bereich weit verbreitet, daher ist es wichtig zu wissen, welche heilenden Eigenschaften die goldene Wurzel und ihre Kontraindikationen haben.

Heilende Eigenschaften der goldenen Wurzel

Die rosafarbene Radiola hat kräftige fleischige Rhizome, bis zu 40 cm hohe Stiele und hellgrüne Blätter. Oben auf den Stielen befinden sich kleine Blütenstände von grün-gelbem oder hellgelbem Farbton.

Verwenden Sie in der Medizin nur die Wurzeln der Pflanze, da sie eine hohe Konzentration an Substanzen enthalten, die für den Menschen nützlich sind. Um sie zu verwenden, ist es üblich, die Rhizome zu trocknen, zu schälen und dann zu hacken.

Infolgedessen können Sie aus dem erhaltenen Pulver Tinkturen oder Abkochungen herstellen.

Die fertige Medizin hat solche Eigenschaften:

  • Regt geistige, intellektuelle und körperliche Fähigkeiten an.
  • Verbessert das Gedächtnis und die Konzentration.
  • Stellt den Energieaustausch zwischen Muskeln und Gehirn wieder her.

Darüber hinaus wird Pink Radiol als immunmodulierendes und beruhigendes Medikament eingesetzt, da auf der Basis dieses Inhaltsstoffs hergestellte Medikamente die Schutzfunktionen des Körpers normalisieren und dessen Stressresistenz erhöhen.

Wenn es nützlich ist, Tinkturen von einer Goldwurzel zu verwenden:

  • Mit chronischem Zusammenbruch.
  • Diabetes, Gelenkerkrankungen, Hypotonie und Dystonie vegetativ-vaskulärer Natur.
  • Geringe Körperresistenz gegen Stress, niedriges Hämoglobin und geistige Erschöpfung.

Die goldene Wurzel wird als Pflanze betrachtet, die die Belastung des Körpers verringert. Es ist jedoch auch nützlich für Schmerzsyndrom.

Bei Zahn- und Halsschmerzen ist es üblich, zum Spülen Tinkturen zu verwenden, und bei Hautverletzungen (Kratzer, Schnitte) sollten Sie die betroffene Stelle abwischen und Lotionen auftragen, um sie zu betäuben und die Wundheilung zu beschleunigen.

Goldtinktur für Männer hilft bei:

  • Verminderte sexuelle Aktivität.
  • Onkologische Erkrankungen.
  • Bakterielle Infektionen und Infektionen der Harnwege / des Fortpflanzungssystems.

Trotz der Tatsache, dass die goldene Wurzel homöopathischen Arzneimitteln zugeschrieben wird, enthält sie biologisch aktive Bestandteile, die die Pflanze potent machen.

Die rationelle Anwendung der Tinktur verbessert zusätzlich den Tonus und die Immunaktivität, verbessert die allgemeine Gesundheit und beugt Krankheiten des Urogenitalsystems vor.

Sie können die Tinktur nach folgendem Rezept vorbereiten:

  • Nehmen Sie 100 g Rhizome und 0,5 l. Mondschein
  • Mahlen Sie die geschälten Zutaten und gießen Sie sie mit Alkohol. Bestehen Sie darauf, für 2 Wochen in einem geschlossenen Behälter im Keller zu belasten.

Bereit Flüssigkeit muss oral eingenommen werden 3 p. pro Tag für 20 Minuten vor den Mahlzeiten 15 Tropfen.

Wenn der Patient jedoch chronisch niedrigen Blutdruck hat, müssen Sie Ihren Arzt konsultieren und die Infusion in der ersten Woche für 5 Tropfen und dann täglich verwenden, um die eingenommene Dosis um 1 Tropfen zu erhöhen.

Müde, blasse Haut

Die Farbe der Haut wird wiederhergestellt, wenn Sie ein rosafarbenes Radiol in Form eines Aufgusses verwenden, der wie folgt hergestellt werden kann:

  • Einen Teelöffel zerdrückte Rhodiola in ein Glas kochendes Wasser gießen.
  • Flüssigkeit 60 Minuten ziehen lassen.

Es ist erforderlich, eine Baumwollscheibe in einer abgetropften Brühe anzufeuchten und die Haut von Gesicht und Hals damit abzuwischen.

Anti-Aging-Mittel

Für die Verjüngung des Körpers ist es nützlich, Tee mit zerquetschter rosa Radiola zu trinken. Auf 1 TL. Wurzelbedarf 1 l. kochendes Wasser. Es ist erforderlich, sie zu mischen und für 7-8 Minuten ein langsames Feuer zu machen. Fertiger Tee sollte in 3 Tage aufgeteilt und mit 0,5 st verzehrt werden. in 15 minuten. Behandlungskurs - 3 Wochen. Nach 10 Tagen Pause müssen Sie wieder Brühe trinken.

Die Pflanze enthält solche nützlichen Substanzen:

  • Apfelsäure, Bernstein, Traubensäure. Peeling durchführen.
  • Rosavin, Salidrosid. Machen Sie die Haut samtig, glatt und seidig.

Diese Zutat wird der Creme häufig zugesetzt, da sie regenerierend wirkt, Töne und kleine Falten glättet.

Kosmetika mit Rhodiola haben außerdem eine schützende, entzündungshemmende, immunmodulatorische und antibakterielle Funktion.

In diesem Fall hat es die folgenden nützlichen Eigenschaften:

  • Entzündungshemmend.
  • Regenerieren.
  • Heilung.
  • Umhüllung.
  • Antibakteriell.
  • Schützend.
  • Immunstimulierend.

Morphologische und biochemische Untersuchungen haben gezeigt, dass Infusionen, Tees, Abkochungen der Goldwurzel ein Arzneimittel zur Vorbeugung von Erkrankungen der Atemwege werden können.

Aus diesem Grund empfehlen Experten, Kindern, beginnend mit Kleinkindern, Medikamente zu verabreichen.

In einigen Fällen ist der Empfang von rosa Radioli jedoch absolut kontraindiziert:

  • Bei Bluthochdruck / Hypertonie muss auf die Verwendung von Infusionen, Tee oder Abkochung der Goldwurzel verzichtet werden, da die Pflanze die Intensität der Blutbildung erhöht, was sich nachteilig auf den Hintergrund der Verengung der Blutgefäße auswirkt. Ein Patient, der diese Kontraindikation ignoriert, kann unter Gefäßverspannungen, starken Kopfschmerzen und schwerer Brust leiden. Typischerweise verbieten Kardiologen Patienten kategorisch, die goldene Wurzel bei Vorliegen einer Herzkrankheit oder von Blutgefäßen zu trinken.
  • Bei Neurodermitis, Psoriasis und Neurodermitis müssen Sie einen Arzt konsultieren, um über die Verwendung von Goldwurzeln informiert zu werden. Mit diesen Diagnosen kann der Patient eine Verschlimmerung der Dermatose erfahren.
  • Bei Depressionen, die mit Angstzuständen, Übererregung und Schlaflosigkeit einhergehen, sollte auf die Verwendung einer Pflanze verzichtet werden. Es wird zur Behandlung von neurotischen Störungen angewendet, die mit einer Abnahme der Vitalität und einem Kraftverlust einhergehen.

Darüber hinaus ist Radiol pink, wie jedes andere Arzneimittel, das allergische Reaktionen hervorrufen kann. Es wird daher empfohlen, mit dem Trinken von Abkochungen mit einer Mindestdosis zu beginnen.

Wenn während der Behandlung solche Symptome auftreten, sollten Sie sich weigern, Abkochungen, Aufgüsse, Tee oder Extrakt aus der goldenen Wurzel zu nehmen:

  • Schnupfen
  • Kurzatmigkeit.
  • Hautausschlag.
  • Blutrausch / Hitze ins Gesicht, in die Brust.
  • Tachykardie.
  • Stechende / ziehende Schmerzen in der Brust.

Wenn Sie sich entscheiden, Kindern Arzneimittel aus der goldenen Wurzel zu geben, sollten Sie auf jeden Fall die Genehmigung des örtlichen Kinderarztes einholen.

Dies ist darauf zurückzuführen, dass der Arzt über alle vom Kind eingenommenen Medikamente Bescheid wissen muss, auch wenn diese pflanzlichen Ursprungs sind.

Schwangeren ist die radiologische Behandlung nicht untersagt, sie müssen jedoch ihren behandelnden Arzt informieren, damit bei einer unzureichenden Reaktion des Körpers auf die Pflanze Nebenwirkungen schnell beseitigt werden können.

Rosa Radiola oder goldene Wurzel - eine Pflanze, die für jeden Menschen nützlich ist, vorausgesetzt, er hat keine Gegenanzeigen. Die Behandlung sollte jedoch auch mit Kräuterkochen unter Aufsicht des behandelnden Arztes durchgeführt werden, da ein Überschreiten der Dosierung oder der individuellen Eigenschaften des Körpers Allergien oder eine Ablehnung des Arzneimittels durch den Körper hervorrufen kann.

Goldene Wurzel oder Radiola pink: nützliche Eigenschaften für Männer, Anweisungen, Bewertungen

Die Gesundheit von Männern ist ein komplexes und heikles Thema. Medikamente, die ausschließlich für das stärkere Geschlecht entwickelt wurden, wirken sich in der Regel auf das Fortpflanzungssystem aus. Und das ist absolut richtig, denn selbst die alten Ärzte nannten die Prostata das zweite Herz eines Mannes.

Welche Kräuter kümmern sich um die Gesundheit der Männer? Das sind natürlich Zleuterokokk, Pastinaken, Spargel, Rue, Kopechnik, Salep und Euphorbia Fisher, aber der König unter ihnen - rosa Radiola. Nützliche Eigenschaften für Männer dieser Pflanze sind schwer zu überschätzen. Ihm widmeten wir unsere Rezension.

Aus dem Artikel erfahren Sie, was nützlich ist Rhodiola oder, wie es heißt, die goldene Wurzel. Medizinische Eigenschaften und Kontraindikationen werden in separaten Punkten behandelt.

Darüber hinaus lernen Sie, wie Sie Tinkturen und Abkochungen zubereiten und wie Sie die Pflanze selbst ernten, wenn Sie sie in der Natur finden.

Rhodiola rosea - mehrjährig, saftig, gehört zur Gattung Rhodiola, der Familie der Buchweizen. Verbreitete Pflanze in Gebieten mit kaltem und gemäßigtem kaltem Klima. Rhodiola ist nicht schwer zu lernen.

Es wächst ein niedriger Strauch, bis zu 40 cm, der im oberen Teil sitzend, abwechselnd, länglich - gezahnt, näher an der Basis - elliptisch ist. Blumen können im Juli und August beobachtet werden.

Sie sind gelb und in mehrblütigen Corymbose-Blütenständen gesammelt. Samen reifen bis zum Ende des Sommers.

Das Rhizom ist der Teil, für den rosa Radiola am meisten geschätzt wird. Nützliche Eigenschaften für Männer sind auf das Vorhandensein von mehr als 140 nützlichen Spurenelementen und Verbindungen zurückzuführen.

Diese Pflanze ist am leichtesten an ihrem mächtigen horizontalen Rhizom zu erkennen, das sich in der Erdoberfläche befindet und einer sehr hügeligen Kartoffel ähnelt. Es hinterlässt viele dünne und lange zufällige Wurzeln, die tief in den Untergrund gehen.

Die Hauptwurzel ist mit einer Korkschicht bedeckt, die einen goldenen Perlglanz mit einem bronze-rosa Farbton wirft. Diese Eigenschaft gab ihm den Namen "goldene Wurzel". Und das Beiname „Pink“ bezieht sich auf den Duft von frisch geschnittenen Wurzeln und auf den Geruch von Wasser- und Spirituoseninfusionen. Es ähnelt einer wilden Rose.

Der Geschmack der Wurzel ist etwas bitter mit einer ausgeprägten adstringierenden Wirkung. Wie und wann sie das Röntgenrosa ausgraben, erfahren Sie im nächsten Abschnitt.

Rhodiola wird in Russland erfolgreich auf Haushaltsgrundstücken angebaut. Es verträgt Frost und schwaches Licht, braucht aber viel Feuchtigkeit. Aus diesem Grund gibt es in Küstengebieten kalter Meere häufig Plantagen mit goldenen Wurzeln.

Aufbereitung von pflanzlichen Rohstoffen

Richtig getrocknetes Rohmaterial ist weiß und rosa, aber keineswegs braun. Die Wurzeln werden am Ende der Vegetationsperiode geerntet, dh am Ende des Sommers - Anfang des Herbstes, wenn der oberirdische Teil der Pflanze verwelkt ist, aber nicht vollständig ausgestorben ist. Die Wurzeln werden mit einer Gabel aus dem Boden genommen, vom Boden geschüttelt, gewaschen und in 4-5 cm große Stücke geschnitten.

Die Trocknung erfolgt in speziellen elektrischen Trockenschränken oder mit einer heißen Batterie. Wenn es an der Luft getrocknet wird, wächst die Wurzel weiter, es finden Oxidationsreaktionen statt und die nützlichen Substanzen, für die diese Pflanze so geschätzt wird, verschwinden (bestenfalls) oder verwandeln sich sogar vollständig in schädliche Verbindungen.

In der Regel sind sich die Beschaffer dessen bewusst und beachten die Trocknungstechnologie. Die in Apotheken verkauften Arzneimittel sind immer ordnungsgemäß zusammengestellt, getrocknet und verzehrfertig. Nützliche Eigenschaften für Männer sind Fälle, die nicht jünger als drei Jahre sind. Wie alt ist die Pflanze, bestimmt durch die Anzahl der Prozesse, die von der Hauptwurzel ausgehen.

Das zweite Zeichen, anhand dessen das Alter der Rhodiola bestimmt wird, ist die Blüte. Es wird erst im dritten Jahr beobachtet.

Aus einem Stück Rhizom mit einer Knospe lässt sich leicht eine neue Pflanze ziehen. Es ist unprätentiös und ohne Transplantation und der Verlust nützlicher Eigenschaften an einem Ort wächst seit Jahrzehnten.

Der untere Teil der Wurzel stirbt ab, das Wachstum erfolgt in der oberen Hälfte. Für eine gute Vegetationsperiode ist das Gießen und gelegentliche Einstreuen von frischem Boden erforderlich.

Alle drei Jahre wird ein Teil der Wurzel mit ein oder zwei Knospen an einem neuen Ort abgelagert und die alte Wurzel für die Verarbeitung von medizinischen Rohstoffen verwendet.

Besonderheiten einer Heilpflanze

Die Masse der Nährstoffe in den Stielen, Blüten und Blättern von Rhodiola ist Gallussäure, Oxalsäure, Bernstein, Äpfelsäure, Kaffeesäure, Zitronensäure, trans-p-Hydroxyzimtsäure, Flavonoide, Cumarine, Tannine und Hisseptin. Die Medizin schätzt jedoch die Wurzel am meisten.

Radiola pink, nützliche Eigenschaften (für Männer ist es besonders wichtig), die je nach Wachstumsort an Labortieren gut untersucht und getestet werden, variieren etwas.

So enthält indische Rhodiola weniger Geraniol und Myrtenol als in Bulgarien angebaute Rhodiola, aber indische Rhodiola ist reich an Phenylethylalkohol.

Chinesen können sich einer großen Menge Geraniol und Octanol rühmen, aber nur im Bulgarischen und Russischen gibt es Zimtalkohol.

Um ein garantiertes Ergebnis bei der Behandlung von Erkrankungen der männlichen Genitalsphäre zu erzielen, wurde empfohlen, das sibirische Radiola Pink zu verwenden. Wo wächst die goldene Wurzel? Überall im Altai, in der Republik Tyva, in der Region Krasnojarsk und in der Region Magadan. Es ist auch in Nordamerika, Irland, Großbritannien, den Alpen, den Karpaten und den Pyrenäen zu finden.

Extrakt aus Goldwurzeln

Extrakt - eine konzentrierte Version der Alkoholtinktur. Es wird in einem Gewichtsverhältnis von 1: 1 hergestellt. Infundiert wie Alkoholtinktur, jedoch in kleineren Mengen - 10 Tropfen zweimal täglich.

Apotheken verkaufen alkoholische Extrakte und Tinkturen, die rosa Radiol enthalten. Eine Gebrauchsanweisung ist in der Regel beigefügt, andernfalls gibt der Apotheker oder der Apotheker stets eine qualifizierte Beratung. Alle Arten von Infusionen mit einer Goldwurzel werden ohne Rezept verkauft.

Wasser Abkochung

Wenn möglich, ist es besser, trockene oder frische Wurzeln von Rhodiola zu bekommen. Daraus können Sie nicht nur eine hochkonzentrierte Alkohollösung herstellen, sondern auch einen Wasseraufguss, den Sie anstelle von Tee trinken können.

Für die Brühe wird ein Teelöffel gehackte Wurzel mit kochendem Wasser übergossen und 10-15 Minuten lang in einem Wasserbad schweben gelassen, dann in eine warme Kappe gewickelt und eine dreiviertel Stunde lang darauf bestanden. Trinken Sie morgens 1-2 Tassen.

Die Frage, wie man ein rosafarbenes Radiogramm trinkt, ist keineswegs unbeantwortet. Die Eigenschaften der Wurzel heben den Ton, stimulieren das Nervensystem und beschleunigen den intrazellulären Stoffwechsel. Dies kann ein grausamer Witz für den Patienten sein, wenn er nachts Rhodiola-Medikamente einnimmt, wenn der Körper sich ausruhen muss.

Für den größeren Nutzen ist das goldene Wurzelgetränk besser mit Honig zu verwenden.

Kampf gegen Geschlechtskrankheiten, Prostataadenom, Impotenz

Was fürchten Männer vor vierzig Jahren? Sie haben Angst vor sexuell übertragbaren Krankheiten. Gleichzeitig möchten junge Männer nicht behandelt werden und versuchen auf jede erdenkliche Weise, den Besuch von Kliniken zu vermeiden. Golden Root ist ein natürlicher Arzt, der in jedem Zuhause sein sollte. Es verhindert das Auftreten der Krankheit, schützt vor Stress, gibt Kraft.

Ein weiteres Problem moderner junger Männer ist die mangelnde Bereitschaft, Energie für die Zubereitung von Kräutertinkturen auszugeben. Es ist angeblich lang. Es ist besser, ein fertiges Produkt zu kaufen oder die Gesundheit in einem Fitnesscenter zu verbessern.

Es kann sich jedoch nicht jeder leisten, und es kann keine Zeit gefunden werden. Eine liebende Frau oder Mutter wird immer die Zeit und den Ort finden, um die Gesundheit eines lieben Mannes zu erhalten.

Sie macht eine Geistertinktur für ihren Sohn oder Ehemann und gibt sie zwei bis drei Wochen lang jeden Morgen vor dem Frühstück.

Nach vierzig Männern fürchten sich Tumore und Impotenz. Und hier kommen sie einer rosa Radiola zu Hilfe. Die in unserem Artikel angegebenen Aufgussrezepte sind für jeden geeignet. Im Folgenden werden einzelne Ausnahmefälle im Abschnitt "Gegenanzeigen" besprochen.

40-jährige Männer sind verantwortungsbewusster als ihre jungen Kameraden, nähern sich ihrer Gesundheit und ihre Beziehungen zu Frauen unterliegen in diesem Alter gewissen Veränderungen - Männer werden zu erfahreneren Liebenden, aber es fehlt ihnen oft die Kraft, Geschlechtsverkehr zu führen. Dies ist auf akkumulierten Stress, alte Infektionen, moralische und körperliche Müdigkeit zurückzuführen. Der zweiwöchige Rhodiola Rosea-Kurs ist in der Lage, sowohl Kraft als auch Lust wiederzugewinnen.

Bewertungen von Ärzten und Andrologen stimmen darin überein, dass die Vorbeugung von Impotenz mithilfe von Präparaten, die goldene Wurzeln enthalten, durchaus real ist. Alkohol Tinktur oder Tee ist nicht weniger wirksam als Chemotherapie.

Wenn Impotenz psychogener Natur ist, beseitigt die goldene Wurzel dieses Problem, indem sie das Nervensystem stimuliert und einen normalen und gleichmäßigen Geisteszustand wiederherstellt.

Rhodiola Flavonoide machen die Wände der Blutgefäße elastischer, was die Empfindlichkeit der Haut erhöht. Laut Bewertungen verschwindet das Problem mit der Erektion von selbst.

Goldwurzel oder Rhodiola rosea: Verwendung, therapeutische Eigenschaften und Kontraindikationen

Diejenigen, die Bio-Kosmetik lieben, wissen sicherlich, dass die Zusammensetzung vieler moderner kosmetischer Zubereitungen einen Extrakt aus Rhodiola-Goldwurzel enthält. Diese Pflanze, die viele nützliche Eigenschaften hat. Extrakt und Tinktur aus rosafarbenen Radiolen werden aktiv bei der Behandlung vieler schwerwiegender Krankheiten eingesetzt.

Настойка родиола розовая золотой корень помогает организму адаптироваться к сложным условиям, укрепляет иммунитет и оказывает положительное влияние на женский организм.

Die medizinischen Eigenschaften der Pflanze werden von Psychiatern und Neuropathologen zur Behandlung vieler neuropsychiatrischer Erkrankungen genutzt.

Regelmäßige Anwendung verbessert Ausdauer des Körpers, seine Widerstandsfähigkeit gegen Stress und Widerstandsfähigkeit gegen aggressive äußere Einflüsse.

Rhodiola rosea Tinktur - Indikationen

Rhodiola rosea (Tinktur) wird häufig als Mittel zur oralen Verabreichung verwendet, und bei verschiedenen Arten von Pathologien werden verschiedene Anwendungsschemata des Medikaments gezeigt.

Darüber hinaus kann das Medikament äußerlich angewendet werden - hauptsächlich als Frühreinigungs-, Desinfektions- und Heilmittel.

Wir listen die Tinktur der goldenen Wurzel Indikationen für die Verwendung in der traditionellen und traditionellen Medizin auf:

Tinktur aus Rhodiola Rosea für Männer

Rhodiola rosea (Tinktur) hat Hinweise auf die männliche sexuelle Gesundheit.

Es wird bei erektiler Dysfunktion und vorzeitiger Ejakulation empfohlen, um die Zeit des Geschlechtsverkehrs zu verlängern, die Libido zu steigern und die Fortpflanzungsfähigkeit zu verbessern.

Wenn Anzeichen von Impotenz auftreten, kann eine Langzeitmedikation dieses Problem beseitigen und gleichzeitig die Entwicklung entzündlicher Erkrankungen des Urogenitalsystems verhindern.

Goldwurzeltinktur mit Wodka - ein Rezept

Die goldene Wurzel, die Tinktur aus Wodka, aus der es sehr einfach zubereitet wird, ist fast ein universelles Heilmittel.

Wodka und Alkohol - die stärksten Lösungsmittel - ermöglichen es Ihnen, alle in der Wurzel der Pflanze enthaltenen wertvollen Substanzen zu extrahieren und dauerhaft zu konservieren.

Wenn die Tinktur von Rhodiola Rosea zu Hause auf Wodka zubereitet wird, sollte darauf geachtet werden, ein qualitätszertifiziertes Produkt mit einer Stärke von 40% ohne zusätzliche Zusätze zu erwerben.

Wodka-Tinktur-Rezept

Vorbereitung und Verwendung

  1. Geschredderte Wurzeln in einem dunklen Glasbehälter.
  2. Mit Wodka bedecken, einen Deckel verkorken und an einen dunklen Ort stellen.
  3. Einen Monat durchhalten, gelegentlich schütteln.
  4. Infusion filtern, entsprechend der Art der Pathologie anwenden.

Etwas weniger für die Herstellung von Tinkturen verwenden Sie Ethylalkohol mit einem Anteil von 70%, der in der Apotheke erhältlich ist. In diesem Fall wird die Infusionszeit verkürzt und die Anteile der Inhaltsstoffe sind unterschiedlich, obwohl die heilenden Eigenschaften des fertigen Produkts die gleichen sind wie bei der Tinktur aus Wodka. Überlegen Sie, wie aus der goldenen Wurzel Tinkturen auf Alkoholbasis hergestellt werden.

Vorbereitung und Verwendung

  1. Gehackte Wurzeln gießen Alkohol in ein wiederverschließbares Glasgefäß.
  2. Bestehen Sie zwei Wochen lang darauf, gelegentlich zu zittern.
  3. Durch Käsetuch abseihen, bei bestehender Krankheit wie empfohlen einnehmen.

Anwendungsvarianten der Wurzel der Pflanze Radiol pink, deren Tinktur auf Alkohol oder Wodka zubereitet wird, sehr viele.

Das Tool kann nur einmal verwendet werden, um das Wohlbefinden bei verschiedenen pathologischen Zuständen zu verbessern, sowie bei langen Kursen, die manchmal wiederholt werden.

Wie man die Tinktur der Goldwurzel trinkt, ist es besser, von einem Spezialisten zu lernen, da dieser die Schwere der Pathologie, Begleiterkrankungen und die individuellen Merkmale des Organismus berücksichtigt.

Tinktur aus Rhodiola Rosea vor Panikattacken

Bei Menschen mit intermittierenden Panikattacken, die auf verschiedene Störungen im Körper zurückzuführen sein können, besteht die Behandlung in erster Linie in der Verringerung der Häufigkeit und Intensität von Attacken.

Rhodiola rosea (Alkoholtinktur) ist eines der pflanzlichen Mittel, die dabei helfen können, aufgrund der wohltuenden Wirkung auf das Nervensystem eine beruhigende Wirkung zu erzielen.

In diesem Fall wird empfohlen, einmal im Jahr eine Behandlung von 1-2 Monaten durchzuführen, wobei dreimal täglich eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten 5-10 Tropfen Tinktur eingenommen werden.

Goldwurzeltinktur zur Potenzsteigerung

Aufgrund der stimulierenden Wirkung auf die Geschlechtsdrüsen, der Aktivierung des Blutflusses im Genitalbereich, der Normalisierung des Geisteszustands, ist die goldene Wurzel in der Lage, die männliche sexuelle Aktivität wieder herzustellen.

Bei abnehmender männlicher Stärke hat die Tinktur von Rhodiola Rosa die folgende Anwendung: Verwenden Sie oral 1 ml des Produkts, verdünnt mit einer kleinen Menge Wasser, 30 Minuten vor der Mahlzeit dreimal täglich.

Kursdauer - 15 Tage.

Goldwurzeltinktur auf Alkohol - Rezept

Etwas weniger für die Herstellung von Tinkturen verwenden Sie Ethylalkohol mit einem Anteil von 70%, der in der Apotheke erhältlich ist. In diesem Fall wird die Infusionszeit verkürzt und die Anteile der Inhaltsstoffe sind unterschiedlich, obwohl die heilenden Eigenschaften des fertigen Produkts die gleichen sind wie bei der Tinktur aus Wodka. Überlegen Sie, wie aus der goldenen Wurzel Tinkturen auf Alkoholbasis hergestellt werden.

Vorbereitung und Verwendung

  1. Gehackte Wurzeln gießen Alkohol in ein wiederverschließbares Glasgefäß.
  2. Bestehen Sie zwei Wochen lang darauf, gelegentlich zu zittern.
  3. Durch Käsetuch abseihen, bei bestehender Krankheit wie empfohlen einnehmen.

Rhodiola Flüssigextrakt

Das Medikament ist indiziert bei erhöhter Müdigkeit, neurozirkulatorischer Dystonie vom hypotonen Typ, neurasthenischen Zuständen in der Zeit der Genesung von schweren somatischen und infektiösen Pathologien, in Zeiten mentaler und physischer Überlastung sowie als Mittel zur Verhinderung von ARVI während Epidemien.

Ergänzungsmittel, die zur Steigerung des Tons und der Leistungsfähigkeit (geistig und körperlich) empfohlen werden, um die Widerstandsfähigkeit gegen widrige Umwelteinflüsse zu erhöhen.

Sehen Sie sich das Video an: 13 Rosea,Griffonia:Phytotherapeutische Unterstützung (September 2021).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send