Gartenblumen, Pflanzen und Sträucher

Geheimnisse der wachsenden mehrjährigen Rudbeckia - Landung und Pflege

Pin
Send
Share
Send
Send


Rudbeckia wird von Blumenzüchtern wegen seines schönen Aussehens, der einfachen Bepflanzung, des Wachstums und der Pflege sowie der Fähigkeit, mit Hilfe dieser Blumen zahlreiche Landschaftslösungen zu schaffen, geliebt.

Es sieht aus wie ein Gartengänseblümchen mit einer ungewöhnlichen Blütenfarbe (von gelb bis kirsch) und ist natürlich fast jedem bekannt.

Auf die Pflege dieser Anlage wird in diesem Artikel eingegangen.

Rudbéckia ist eine krautige Pflanze (es gibt eine einjährige, zweijährige und auch mehrjährige Rudbeckia, insgesamt mehr als vierzig Arten), die zur in Nordamerika beheimateten Familie der Aster gehört.

Unterscheidet sich in der gelben Farbe der Blütenblätter, ist der Kern schwarz. Die Höhe ist sehr unterschiedlich - von dreißig Zentimetern bis drei Metern. Sie blüht im Sommer von etwa Ende Juni bis Oktober (bei einer Temperatur über Null). Die Blütenstiele sind vollständig mit einem harten Haar bedeckt (während sie wachsen). Die Blätter, entweder ganz oder gefiedert, sind ovale Platten mit einer Größe von 15 bis 30 Zentimetern. Die unteren Blätter befinden sich an kurzen Stecklingen und die oberen rechts am Stängel. Die Blätter stehen sich gegenüber. Mitten im Sommer wird die Spitze der Pflanze länger und verwandelt sich allmählich in einen Blütenstiel, auf dem die Blume selbst erscheint.

Jährlich und mehrjährig

Einjährige Arten umfassen haarige Rudbeckiadie eine große Anzahl von Sorten darstellt. Zum Beispiel Rustikale Abwechslung ist zwergartig, die Höhe des Stammes beträgt etwa dreißig Zentimeter, die Blüten sind groß und leuchtend. Blumen Moreno-Sorten haben eine dunkelrote Farbe und samtige Blütenblätter. Ungewöhnlich blüht Cherry Brandy Sorte - Die tiefe kirschrote Farbe der Blütenblätter zieht sofort die Aufmerksamkeit auf sich. Und Rudbeckia Herbstliche Waldsorten hat eine Vielzahl von Farben von Blumen, wie die Blätter des Herbstwaldes - von Gelb und Orange zu Rot und Kirsche.

Die mehrjährige Rudbeckia ist eine etwa 15 Zentimeter hohe krautige Pflanze, die Blätter sind schmal, die Blüten sind groß. Kombiniert viele dekorative Sorten. Als Beispiel können Sie die Bekannten und Geliebten mitbringen Klasse goldene Kugeln. Auf jedem Gartengrundstück, im Vorgarten des Dorfes und im Blumengarten in der Nähe des Stadthauses finden Sie diese wunderschönen leuchtend gelben Frotteen und großen Blüten auf einem hohen Stiel. Interessante Abwechslung Western Rudbeckia. Die Blüten sind vollkommen blütenblattfrei und sehen aus wie ein schwarzer Kegel in einem Rahmen aus grünen Hochblättern.

Unterschiede zu Echinacea

Sehr oft bieten Samenverkäufer Echinacea-Samen an und sagen, dass diese Pflanze nichts anderes als purpurrote Rudbeckia ist. Es ist nicht so. Echinacea ist eine separate Gattung und weist einige Unterschiede in Aussehen und Anbau auf.. Zum Beispiel ist die Mitte der Echinacea-Blume stachelig, daher der Name (von griechischen Echinos bedeutet stachelig). Darüber hinaus Echinacea - eine Heilpflanze, und Kein Grad von Orebeckia heilt. Daher ist es notwendig, diese Arten zu unterscheiden.

Zucht

Die Pflanze vermehrt sich gut durch Samen, mit Ausnahme der ausdauernden Frottiersorte.

Sie können Erzschnabelsamen von Sämlingen anbauen oder indem Sie Samen direkt in den Boden säen. Die Samen der Pflanze können im Gartengeschäft gekauft und nach dem Verblassen der ausgewachsenen Pflanzen selbst geerntet werden. im Herbst. Um die Samen zu sammeln, müssen Sie das Geschirr oder eine Papiertüte nehmen und sie in Kisten mit Samen schneiden. Heimsaatgut sollte nicht länger als drei Jahre getrocknet und gelagert werden.

Rudbeckia, Landung und Pflege. Im April können Sie Samen für Setzlinge säen. Dazu benötigen Sie einen Nährboden und eine Kapazität, zum Beispiel ein kleines Becken. Legen Sie den Boden in einen Behälter und befeuchten Sie ihn leicht. Weitere Samen werden ausgesät, aber nicht vertieft, sondern nur mit Erde bestäubt. Die Kapazität sollte mit Gewächshausfolie abgedeckt und erwärmt werden. In regelmäßigen Abständen wird der Film entfernt, um das Kondensat abzuwischen.

Die Triebe erscheinen in ungefähr zehn Tagen. Wenn die ersten Blätter erscheinen, können die Sämlinge in getrennte Behälter geschlagen werden, wonach sie zu härten beginnen können, das heißt, sie können eine Weile abkühlen und mit kaltem, aber festgesetztem Wasser gewässert werden. Mit der Errichtung von Heizkraftwerken werden auf dem Gelände (Mai - Juni) bepflanzt. Der Keimling der einjährigen Rudbeckia wird Anfang Juli schnell blühen und die Staude wird gut wachsen und wurzeln, und unter günstigen Bedingungen kann er blühen.

Vor dem Einpflanzen von Samen in den Boden sollte zunächst der geeignete Ort bestimmt werden. Es sollte reichen hell oder in schwachem Halbschatten. Fast jedes Land ist geeignet, man sollte nur Kompost und etwas Sand (mit Lehm) hinzufügen. Die Aussaat erfolgt Ende Mai, wenn Hitze hergestellt wird. Rudbeckia haarige mehrjährige Pflanze, mit der richtigen Pflege, nächste Saison wird eine gute Blüte geben.

Samen beim Pflanzen sollten nicht vertieft werden, man muss nur auf den Boden drücken und ein wenig Puder. Die Bewässerung erfolgt durch Streuen. Wenn die Pflanzen bewurzelt sind, kann verdünnt werden. Der Abstand zwischen den Pflanzen sollte etwa vierzig Zentimeter betragen.

Pflanzen und pflegen

Die Pflege dieser Pflanze ist einfach, selbst für einen unerfahrenen Gärtner wird der Vorgang keine Probleme bereiten.

  1. Das Wasser sollte reichlich sein, da die Blüten von Rudbeckia keinen trockenen Boden mögen.
  2. Das Jäten sollte mit Vorsicht erfolgen, um die Wurzeln der Rudbeckia nicht zu beschädigen, da sie sich in geringen Tiefen befinden. In Stauden können Wurzeln auf der Erdoberfläche erscheinen, daher sollten sie regelmäßig besprengt werden.
  3. Während des Wachstums wird Orebeckia mit Mineraldüngern und am Ende der Blüte mit Nitrophosphat gefüttert.
  4. Um eine reichlichere Blüte zu erzielen, müssen die getrockneten Blüten entfernt werden.
  5. Wenn die Pflanze länger als fünf Jahre ohne Transplantation wächst, kann der Busch zu stark wachsen. In diesem Fall muss der Busch geteilt und ausgebreitet werden. Dies sollte nicht während der Wachstumsphase erfolgen, dh entweder im Herbst, vor dem Überwintern oder im frühen Frühling.
  6. Es ist zu beachten, dass Sorten mit hohem Stamm an eine Stützung gebunden sein sollten.
  7. Vor dem Winterschlaf wird der obere Teil der Pflanze geschnitten, der verbleibende Teil des Bodens wird mit Sägemehl, Humus gefüllt.

Es sollte beachtet werden, dass Rudbeckia selten krank wird. Man muss jedoch über mögliche Gefahren Bescheid wissen, da es durch Infektionen und Schädlinge möglich ist, diese schönen Blüten zu verlieren.

  1. Mehliger Tau. Es betrifft die gesamte Pflanze, ausgenommen die Wurzeln. Das Symptom ist eine lose weißliche Patina. Der Mehltau wird mit einer Kupfersulfatlösung oder speziellen Fertigpräparaten behandelt.
  2. Nematode. Zeichen - braune Blätter. Infizierte jährliche Rudbeks entfernen und desinfizieren das Land am Landeplatz besser. Mehrjährige können mit Insektiziden behandelt werden.
  3. Von Insekten (Raupen und andere) Standardschädlingspräparate werden verwendet.

Rudbeckia ist weit verbreitet bei der Gestaltung von Landschaften in Garten- und Vorstadtgebieten. Die wunderschönen Blüten von Rudbeckia setzen sich aus Gänseblümchen und Astern, Phloxen und Kornblumen zusammen. Hochstämmige Sorten wie Golden Balls werden häufig in der Nähe des Zauns gepflanzt. Aufgrund der üppigen Blumen und der üppigen Grünfläche sind sie für Fremde nicht sichtbar. Haarige Rudbeksia eignen sich hervorragend als Hintergrund für Sprayrosen oder Pfingstrosen. Rudbeckia-Blüten eignen sich für Sträuße, halten aber nicht lange im Wasser.

Fazit

Zweifellos ist Rudbeckia eine sehr gute Wahl für Sommerbewohner, Gärtner und alle Liebhaber schöner Blumen. Das Pflanzen, Wachsen und Pflegen von mehrjähriger Rudbeckia, und noch mehr von einem Jahr, ist für Kinder einfach und leicht, und die herrlichen, sonnigen Blumen sind äußerst schön und werden jedem Floristen gefallen.

Haarig

Rudbeckia, auch Hirt genannt, hat sowohl mehrjährige Sorten als auch einjährige. Heute ist sie neben einer der unscheinbarsten vielleicht die häufigste Pflanzensorte. Auch in den nördlichen Regionen können Sie ohne Arbeit eine Blume züchten.

In der Höhe erreicht die haarige Rudbeckia einen Meter, ihr Stiel kann sowohl einfach als auch verzweigt sein. Wegen des Windes regnet es oft, wenn der Stiel eine bestimmte Höhe erreicht und absteigt. Das Laub ist groß, vielfach, oval. Die Kanten sind stark gezackt, aber aufgrund der weichen Struktur nicht gefährlich. Die Blütenblätter haben sowohl eine röhrenförmige als auch eine linguläre Struktur, ihre Farbe ist normalerweise gelblich, der Kern ist dunkelbraun.

Der zweite Name ist strahlend: Dies ist der Name der Blume aufgrund ihrer Blütenblätter, die wie Lichtstrahlen aussehen. Mit gelben Blütenblättern ist der zentrale Teil der Knospe kontrastdunkel. In der Höhe erreicht diese Art 60 cm, häufiger als Staude gewachsen. Zwei Sorten brillanter Rudbeckia sind im Gartenbau am bekanntesten: Goldstar und Goldstrom.

Präpariert

Hohe Rudbeckia, die unter günstigen Umständen eine Höhe von zwei Metern erreicht. Es hat ungewöhnliche kugelförmige Blütenstände mit einem grünlichen Kern. Aufgrund der Tatsache, dass der Stiel instabil und zu lang ist, biegt er sich oft, biegt sich - die Pflanze braucht ein obligatorisches Strumpfband. Die beliebteste Sorte in dieser Kategorie ist der Golden Ball.

Glänzend

Dies ist eine große Sorte, die eine Höhe von zwei Metern erreicht. Eine Knospe im Durchmesser ist etwa 12 cm groß und hat hellgelbe, längliche Blütenblätter (siehe Foto). In der Mitte sind kleine röhrenförmige grüne Blütenblätter. Besonders beliebt sind Sorten wie Goldshire und Herbstone.

Riese

Aus dem Namen ist ersichtlich, dass dies ein großer Look ist. Riesen-Rudbeckia hat einen einzigartig unprätentiösen Charakter, wächst erfolgreich in kalten Klimazonen und ist trockenheitsresistent. Blumen sind lang geschnitten, gut für die Herstellung von Trockenblumen. Die Farbe ist attraktiv: Kleine, aber voluminöse Blütenblätter umgeben das kastanienbraune Mark.

Unterscheidet sich von anderen Arten durch die ungewöhnliche Zirbeldrüsenknospenform. Schilfblätter fehlen vollständig. Weit verbreitet in der Floristik, beliebt und beliebt bei Gärtnern.

Diese Orebeckia wächst nicht in der Natur, sondern ist eine Errungenschaft der Selektionswissenschaft. Hybridsorten werden in der Regel von mehreren Hauptpflanzenarten gleichzeitig abgeleitet, so dass sie verschiedene Qualitäten, Eigenschaften und eine merkwürdige Struktur und Farbe aufweisen können. Häufig verwenden andere für den Erhalt von Hybridsorten eine weitverbreitete haarige, sezierte und auch glänzende Orebekia.

Es ist notwendig, eine Sorte wie lila Rudbeckia zu beachten. Es hat Blütenblätter, die nicht den üblichen Orangeton haben, sondern lila.

Bewerbung

Hohe Sorten von Rudbeckia eignen sich gut für die Erstellung dekorativer Zäune auf dem Gelände. So ist es möglich, einen Erholungsbereich zu trennen, unparteiische Nebengebäude zu verbergen und eine Hecke zu bilden.

Wenn es sich um eine kurz gewachsene Sorte handelt, kann sie als Randdekoration eines Blumenbeets, von Gartenwegen und einfach als Teil eines Blumengartens verwendet werden. Einige Sorten eignen sich für den Anbau in Blumentöpfen auf Veranden und offenen Terrassen.

Rudbeckia sieht wunderschön aus mit folgenden Pflanzen:

Bemerkenswert passt die Blumenlandschaft, im rustikalen malerischen Stil eingerichtet. Im Allgemeinen sieht ein großes gelb-oranges Gänseblümchen in einem Mixborder angemessen aus. Es ist jedoch besser, hohe Noten in den Hintergrund zu stellen, damit sie die Sicht nicht blockieren.

Ort und Beleuchtung

Rudbeckia kann auf fast jeder Fläche im Garten angebaut werden - die Pflanze ist überraschenderweise nicht kapritisch. Es ist natürlich besser, wenn das Licht reichlich fällt, aber wenn der Standort dies nicht zulässt, wächst Rudbeckia gut im Halbschatten.

Es ist unerwünscht, diese Blüten im Schatten zu pflanzen. Obwohl Rudbeckia nicht ohne die Sonne sterben wird, wird die Dekorativität seiner Knospen merklich geringer.

Temperatur und Luftfeuchtigkeit

Rudbeckia hat einen temperierten Charakter, es kann im Freiland und in kühlen Regionen angebaut werden. Eine gemäßigte Temperatur ist für sie am besten geeignet, diese Pflanze mag keine Wärme. Zugluft und Wind haben nur Angst vor hohen Sorten. Schützen Sie die Pflanzen daher entweder vor Böen, oder binden Sie sie besser fest, um die Zuverlässigkeit zu gewährleisten.

Die Luftfeuchtigkeit spielt in diesem Fall keine Rolle. Besonders systematisch ist es jedoch nicht möglich, ein Blumenbeet mit Rudbeckia zu füllen: Diese Pflanze übersteht Trockenheit leichter als ein Überschuss an Feuchtigkeit.

Es wird empfohlen, Orebeckia auf einer ziemlich fruchtbaren und lockeren Erde zu halten, leicht. Wenn der Boden hauptsächlich aus Ton besteht, muss er zuerst mit Sand aufgelockert werden. Der Säuregehalt des Bodens ist neutral oder schwach.

Brauchen Sie ein Bett, bevor Sie graben. Es ist auch notwendig, die Fläche von Unkraut zu befreien, zu lockern. Bei schlechtem Boden sollte Dünger in Form von Humus oder Torf ausgebracht werden.

Wann pflanzen?

Rudbeckia kann entweder als Setzling gezüchtet oder sofort im Freiland gepflanzt werden. Die zweite Methode ist jedoch nicht für alle Regionen geeignet, sondern hauptsächlich für warme.

Wenn die Sämlingsmethode gewählt wird, werden die Samen entweder Ende März oder im April gepflanzt: Es ist klar, dass dies ein Raum ist. Zu einem früheren Zeitpunkt ist das Pflanzen von Samen unerwünscht, da die Sämlinge zum Zeitpunkt des Pflanzens auf dem Beet bereits wachsen können. Im Freiland werden die Setzlinge im Mai und Juni gesetzt. Die genauen Daten hängen vom Wetter in der Region ab.

Wenn eine kernlose Methode gewählt wird, werden die Samen im März ausgesät: Sie verstehen, dass dies ein stabiles und warmes Klima erfordert. Sie können auch im Herbst im Oktober oder November gehärtete Samen von Rudbeckia pflanzen und haben keine Angst vor Frost. Sie verbringen den Winter gut unter einer Mulchschicht und werden im Frühjahr, nachdem sie eine natürliche Schichtung durchlaufen haben, sicher aufsteigen.

Samen in offenen Boden pflanzen

Rudbeckia wird in der Regel kernlos in Regionen mit warmem Klima angebaut: Im Norden und in Sibirien ist die vorläufige Keimung der Sämlinge erforderlich. Beachten Sie, dass beim Pflanzen von Samen auf ein Beet die daraus gewonnenen Pflanzen im ersten Jahr nicht blühen. Aber in der nächsten Vegetation blüht Orebeckia, die unmittelbar auf freiem Feld wächst, noch früher als die „Sämlinge“.

Samen werden bis zu einer Tiefe von 1-2 cm ausgesät, nicht mehr. Zuvor müssen mit einem Häcksler oder einem Flachschneider kleine Rillen in den Boden eingebracht werden. Nach der Landung werden die Rillen mit einer dünnen Erdschicht bedeckt. Lassen Sie zwischen den Reihen einen Abstand von 25-30 cm.

Wichtig: Halten Sie zwischen den Samen einen Abstand von 15 cm ein, sonst müssen Sie Kraft für das Ausdünnen aufwenden.

Bewässern Sie die Beete nach dem Pflanzen nur mäßig, um die Bildung von Pfützen auf der Oberfläche zu verhindern. In Zukunft wird häufiges Gießen empfohlen, jedoch mit mäßigem Volumen: Es ist viel besser als seltenes Gießen, jedoch mit ganzen Eimern. Nach etwa ein paar Wochen keimen die Samen. Wenn die Sämlinge ein Paar echte Blätter erwerben, werden sie verdünnt. Durch den Herbst im Garten wird eine kleine Größe der Steckdose wachsen, die im nächsten Jahr in einen vollblühenden Strauch verwandeln wird.

Wichtig: Rudbeckia kann sich sehr gut selbst züchten. Wenn Sie mit dieser Tatsache zufrieden sind, können Sie die Pflanzarbeiten überhaupt nicht ausführen: Die Pflanze erledigt alles für sich.

Sämling Methode

Betrachten Sie im Detail die Merkmale der Kultivierung von Rudbeckia aus der Samenkeimlingsmethode.

Rudbeck-Samen werden im März, manchmal Ende Februar, auf Setzlinge gepflanzt. Es wird empfohlen, ein oder zwei Samen in einen Behälter zu geben. Aber wenn der Behälter groß ist, sagen wir massive Aussaat. Das Substrat muss nahrhaft und hydratisiert sein. Auf die Samen etwas Erde streuen.

Wie man Setzlinge pflegt

Bewässerung Sämlinge werden aus der Spritze durchgeführt, da die Sämlinge von Rudbeckia sehr zerbrechlich sind. Verwenden Sie Wasser nur bei Raumtemperatur und getrennt. Staunässe ist inakzeptabel und kann sogar zu einer gefährlichen Pilzinfektion führen.

Halten Sie die Temperatur im Raum auf +22 Grad, um eine sichere Entwicklung der Sämlinge zu gewährleisten. Wenn es kühl ist, verlangsamen Sämlinge ihre Entwicklung. Bei starker Hitze werden schwache, fadenförmige Sprossen erhalten.

Wenn die Aussaat massiv war, müssen die Triebe nach unten stürzen. Machen Sie diesen Vorgang im Stadium der Bildung von zwei oder drei Blättern. Entfernen Sie nur die schwächsten Sprossen und setzen Sie sich gesund und gesund auf einzelne Tassen.

Wie lande ich auf offenem Boden?

Stellen Sie die Tassen wieder in den Garten, wenn die Nachttemperaturen nicht mehr unter Null sinken. Die Landung erfolgt in separaten Löchern, halten Sie einen Abstand von 50-60 cm zwischen den Büschen.

Wenn das Wetter schon warm ist, werden die Setzlinge schneller Wurzeln schlagen. Wenn es noch kühl ist, ist es besser, vor den schönen Tagen das Bett für die Nacht mit einer Folie oder Agrofaser abzudecken.

Wie man sich interessiert

Finden Sie heraus, welche Pflege für Rudbeckia im Freien erforderlich ist.

Die Pflanze benötigt mäßige Feuchtigkeit, ohne in die andere Richtung zu knicken. Staunässe beeinträchtigt die Blüte stark und kann sogar zu fauligen Krankheiten führen. Eine anhaltende Dürre ist auch inakzeptabel, da in diesem Fall die Blüte ihre dekorative Wirkung verlieren kann, verblassen.

Es wird empfohlen, gleichzeitig zu spülen: entweder morgens oder abends. Wenn das Wetter draußen heiß ist, können Sie den Boden öfter befeuchten.

Damit sich Rudbeckia bei langer Blüte wohlfühlt und wohlfühlt, muss sie unbedingt gefüttert werden. Dünger wird unmittelbar vor der Blüte angewendet. Häufig verwendete Mineralstoffkomplexzusätze, einschließlich notwendigerweise Kalium.

Sie können die mehrjährige Rudbeckia auch im Frühjahr füttern, wenn die Pflanze aufwacht. Эта подкормка направлена на активизацию жизненных сил и должна состоять из следующих компонентов:

  • нитрофоска,
  • удобрение Агрикола-7,
  • калия сульфат.

Все ингредиенты берутся по 1 столовой ложке на ведро воды. На 1м2 грядки рекомендуется расходовать 3 литра такой подкормки. Sie müssen den Vorgang in ein paar Wochen wiederholen. Und um die Blütezeit zu verlängern, wird empfohlen, mitten im Sommer ein Bio-Dressing mit eingegossenem Gras zu verwenden.

Das Verfahren wird nach Regen und Bewässerung durchgeführt und soll die Durchlässigkeit des Bodens verbessern. Gleichzeitig mit dem Lösen ist es zweckmäßig, sofort zu jäten.

Strumpfband und Besatz

Wenn Rudbeckia eine große Sorte ist, muss sie gebunden werden. Andernfalls kann sich der Stiel bei Windböen leicht biegen und sogar brechen.

In diesem Fall müssen Sie nur die getrockneten Blütenstände entfernen. Darüber hinaus werden mehrjährige Rudbeckia-Sorten vor dem Einsetzen der Kälte beschnitten.

Es ist klar, dass nur die mehrjährige Art eine Transplantation benötigt. An einem Ort kann sich Rudbeckia 3-5 Jahre lang gut fühlen, danach muss es transplantiert werden. Wenn Sie nicht umpflanzen, werden die Zierqualitäten der Pflanze erheblich verringert, die Knospen werden kleiner und seltener, die Pflanze insgesamt wird schwächer.

Die Verpflanzung erfolgt im Frühjahr, sobald der Schnee schmilzt und sich der Boden erwärmt. In der Regel wird gleichzeitig mit der Transplantation der Strauch geteilt, so dass von einem Rudbeckia mehrere fertige Pflanzen auf einmal gewonnen werden können.

Samenkollektion

Sammeln Sie Samen, nachdem die Blüte aufgehört hat: Dies geschieht im Herbst. Sammeln Sie die Kartons nicht sofort ein, sondern warten Sie, bis sie austrocknen. Samen, die sich im Zentrum der Knospe befinden, keimen gut und sammeln sie. Trocknen Sie die Samen nach dem Sammeln, gießen Sie sie auf Papier und lagern Sie sie an einem trockenen Ort.

In warmen Regionen wintert Rudbeckia gerne ungeschützt. Wenn es sich um Gebiete im Norden handelt, wird empfohlen, das Bett mit einer Schicht Mulch zu bedecken, damit die Wurzeln nicht einfrieren. Die Decke sollte aus Fichte oder trockenem Gras sein. Wie oben erwähnt, werden mehrjährige Pflanzen vor dem Überwintern an der Wurzel geschnitten.

Schutz vor Krankheiten und Schädlingen

Am häufigsten befällt die Pflanze das Nematodenblatt der Pflanze. Dieser Miniaturschädling kann erhebliche Schäden anrichten, indem er das Laub der Pflanze verschlingt. Das Symptom der Nematodenläsion sind dunkle Flecken auf den Blättern, die dann den Charakter eines Nekrotikums annehmen. Durch die Niederlage des Fadenwurms stirbt das Laub der Rudbeckia ab und verblasst.

Um den Schädling loszuwerden, sollten alle betroffenen Teile der Blüte entfernt werden. Es ist wichtig, dass die entfernten Teile nicht in den Kompost fallen - es ist besser, sie sofort zu verbrennen. Bei intensivem Laubabbau ist eine Behandlung mit Insektiziden erforderlich. Die folgenden Tools können verwendet werden:

Seltener als ein Fadenwurm, kann aber dennoch von Rudbeckia-Raupen und ihren Larven befallen werden. Bekämpfe diese Geißel, indem du Insekten von Hand sammelst und die Büsche mit Insektiziden besprühst.

In Bezug auf Krankheiten befällt Mehltau am häufigsten andere. Dieser Pilz ist sehr gerissen und kann zum Tod der Pflanze führen. Das Symptom sind weißliche, schimmelartige, verschwommene Flecken auf dem Laub. Um mit Mehltau fertig zu werden, werden die Blüten mit Kupfersulfat- oder kolloidaler Schwefellösung besprüht.

Wir haben gelernt, wie man Orebeckia auf freiem Feld züchtet. Diese wunderbare Pflanze wird zu einer echten Dekoration des Ortes, wird mit langer Blüte, Helligkeit, Schlichtheit erfreuen.

Sorten von mehrjährigen Rudbeckia

Insgesamt gibt es etwa 300 Arten dieser Pflanze, jede ist auf ihre Weise attraktiv, aber es gibt einige, die am häufigsten angebaut werden.

Rudbeckia seziert - Die Sorte, die einen Mindestabgang verlangt, kann mit einem horizontalen Rhizom bis zu 2 m lang werden. Zu den Sorten der orebecky sezierten Staude gehört der Goldene Ball Goldkvelle.

  • Goldene Kugel blüht von Juli bis Oktober frostbeständig. Blütenstand Frottee oder halbgefüllt hell und hellgelb. Benötigt Unterstützung durch hohes Wachstum und dünne Stiele.
  • Die Sorte Goldquelle ist ihr sehr ähnlich, aber sie ist kurz (0,8 m) und blüht von August bis September.
Geniale Rudbeckia, auch strahlend genannt. Die Blütezeit von Juli bis September dauert 40-45 Tage. Niedrigwüchsig, sowohl für Gruppen- als auch für Einzellandungen geeignet. Binden ist nicht erforderlich.
  • Sorte Vanabilis hat schmale Blätter und orange-gelbe Blütenstände (9 cm Durchmesser).
  • Die Sorte Sullivanta hat lange Blätter und Blüten in verschiedenen Höhen. Muss in 3-4 Jahren erneuert werden.
Haarige Rudbeckiabesitzt eine reichliche und lange Blüte. Wird oft für Sträuße verwendet, da es lange Blütenstiele hat. Noten:
  • Goldstrom - eine Sorte mit dunkelgrünem Laub und harten Haaren an den Stielen.
  • Maine Freude hat hellgelbe Blütenstände (

    10 cm Durchmesser). Nicht höher als 70 cm.

Rudbeckia glänzend wächst auf 2-2,5 m Es blüht von Juli bis September, hat hell glänzende Blätter und große Blüten (12 cm Durchmesser).
  • Grade Goldshire hoher (2,5 m), stark verzweigter Strauch mit leuchtend gelben Blüten.
  • Herbstonn ist eine Sorte, deren Randblumen stark zum Boden gebogen sind.

Pflanzung und Bodenauswahl

Rudbeckia braucht keine erhöhte Aufmerksamkeit, aber es ist besser, den sonnigen Teil des Geländes zum Anpflanzen zu wählen (teilweise schattige Plätze sind erlaubt). Sogar Lehmboden ist für die Pflanze geeignet, wenn Sie Sand zum Graben hinzufügen, aber fruchtbarer, durchlässiger Boden wäre ideal. In jedem Fall müssen Sie den Boden vor dem Pflanzen düngen. Erzbäckerei im Freiland mit Hilfe von Setzlingen auspflanzen, Ende Mai die Samen - wenige Wochen später. Wenn nachts immer noch niedrige Temperaturen herrschen, sollte die Pflanze abgedeckt werden, bis sie angewendet wird. Stellen Sie die Gruben in einem Abstand von 30-40 cm zueinander auf. Nach dem Pflanzen können Sie den Boden mit Kompost mulchen.

Die Feinheiten der wachsenden mehrjährigen Rudbeckia

Der Anbau einer mehrjährigen Rudbeckia verursacht nicht viel Ärger. Aber es gibt einige Nuancen.

Die Bewässerung sollte regelmäßig erfolgen, insbesondere wenn der Busch an einem sonnigen Standort wächst. Es wird eine kurzfristige Dürre erleiden, aber das Gießen ist während der Periode des aktiven Wachstums sehr wichtig.

2 mal pro Saison (Wachstumsphase und Eierstock) darf während des Gießens Rudbeckia gefüttert werden. Nehmen Sie den Standarddünger für Blütenpflanzen. Verblichene Blütenstände sollten entfernt werden, um ein möglichst langes Stadium der Blüte zu erreichen und das dekorative Erscheinungsbild zu erhalten. Vor dem Überwintern wurde Rudbeckia an der Wurzel beschnitten.

Zwei Arten, Rudbeckia zu züchten

Mehrjährige Rudbeckia wird durch Samen oder durch Teilen eines Busches vermehrt.

Wie man Samen sammelt, haben wir bereits oben beschrieben, aber Sie können sie ohne Schwierigkeiten kaufen. Sie können die Samen direkt in den Boden pflanzen oder Sämlinge züchten. Im Freiland werden die Samen Mitte bis Ende Juni nicht tief eingesät. Abstand - ca. 15 cm Mit Erde bestreut und bewässert. Bereits im Herbst werden kleine Steckdosen gebildet, und im nächsten Jahr - junge Büsche.

Bei der Sämlingsmethode werden die Samen in der Mitte des Frühlings in einen Behälter gesät und mit Glas oder Folie bedeckt. Es ist notwendig, bei + 18 ° C - + 22 ° C zu wachsen, wenn Triebe erscheinen, wird die Temperatur auf + 16 ° C gesenkt. Nachdem 4 Blätter erschienen sind, stürzen die Sämlinge in Hoteltöpfe. Nach und nach für mehrere Stunden an der frischen Luft durchgeführt. Nach Frost in den Boden verpflanzt.

Da es schwieriger ist, Orebeckia aus Samen zu züchten und gleichzeitig keine Übertragung der Sortenmerkmale der Mutterpflanze erfolgt, wird sie häufiger durch Teilen der Rhizome vermehrt. Es ist besser, den Eingriff im Frühjahr (sobald die Triebe erschienen) oder im Herbst (nach der Blüte) durchzuführen. Grabe dazu einen Busch und teile ihn vorsichtig in Stücke. Auf jedem muss eine Erneuerungsniere bleiben. Machen Sie in der gedüngten, gelockerten Erde einen Brunnen und pflanzen Sie etwas von dem Rudbeckia-Busch.

Hauptschädlinge von Rudbeckia

Blattnematoden, Mehltau, Rost und blattfressende Insekten sind die häufigsten Schädlinge der Orebeckia.

Das Auftreten von braunen, violetten und gelben Flecken auf den Blättern weist auf eine Infektion hin Nematoden. Beschädigte und abgefallene Blätter entfernen. Behandle die Pflanze mit Insektiziden. Prävention ist angebracht, nicht Überbewässerung.

Wenn Sie eine weiße lose Patina bemerken und das Laub träge geworden ist, ist wahrscheinlich Rudbeckia betroffen Mehltau. Zum Versprühen ist Kupfersulfat (40 g pro 5 l Wasser) sowie eine Lösung von kolloidalem Schwefel (1%) geeignet. Ersetzen Sie auch die oberste Bodenschicht.

Wenn sich auf den Blättern rostige, gelb-orangefarbene Blasen bilden, ist es notwendig, Rost (eine Pilzkrankheit) zu bekämpfen. Es ist notwendig, den Fungizidstrauch zu verarbeiten. Jäten und richtige Pflege sind Vorbeugung. Verwenden Sie Insektizide auch zur Bekämpfung von Insekten.

Diese Pflanze ist sehr resistent gegen Schädlinge und wird mit der richtigen Agrartechnologie selten krank. Daher ist die Vorbeugung gegen alle Schädlinge die richtige Pflege: Bewässern, Auflockern des Bodens, Entfernen von getrockneten Blütenständen, Dünger und Abbrennen der infizierten Pflanzenteile. Es ist besser, den betroffenen Orebel auszugraben und den Boden mit einer starken Kaliumpermanganatlösung zu kultivieren.

Mehrjährige Rudbeckia ist eine gute Wahl für Ihren Garten. Wie in diesem Artikel beschrieben, ist es einfach, sie zu pflegen, es gibt viele Sorten für jeden Geschmack und sie wird selten krank. Dieser sonnige Busch wird jedes Blumenarrangement ergänzen und Sie bis zum Frost erfreuen.

Eigenschaften von Rudbeckia

Für die Dauer des Wachstums dieser Blüten gelten:

Abhängig davon unterscheiden sich die Arten ihrer Anpflanzung und ihres Wachstums. Sie unterscheiden sich je nach Art auch im Aussehen. Beispielsweise kann die Höhe des Rudbeck 0,5 bis 3 Meter erreichen. Die Blätter der Pflanze können bis zu 20 cm groß werden und haben eiförmig oder oval. Die Blüten der Pflanze sind groß und hell, sie haben einen Durchmesser von 10-15 cm und sind in Körben mit Blütenständen gesammelt, wobei die Köpfe auf einem hoch gestellten Stiel aufsteigen.

Je nach Art der Rudbeckia können die sprachlichen Hochblätter unterschiedliche Schattierungen haben:

  • goldgelb
  • monophonisch,
  • dunkelbraun
  • rotbraun.

Artenklassifizierung

Nachstehend betrachten wir einige Arten von Goldfischen sowohl einjährig als auch mehrjährig:

  • obdakbivayuschaya rudbekiya - diese einjährige Blüte blüht von Juni bis September. Es hat Blütenblätter gesenkt, die den Stamm zu umklammern scheinen,
  • seziert (goldene Kugeln) - eine mehrjährige Pflanze, die von Juli bis August blüht,
  • glänzend - eine mehrjährige Blüte, blüht im Juli und August, hat eine helle Mitte,
  • Brilliant Rudbeckia - unterscheidet sich von den vorherigen Arten in der dunkelbraunen Mitte,
  • sonnenäugig - so eine Blume wächst in freier Wildbahn,
  • Die haarige Rudbeckia ist eine einjährige Blume, aus der viele andere Zierarten hervorgehen. Sie blüht vom Frühsommer bis zum Frost.

Einjähriges Saatgut für Setzlinge pflanzen

In diesem Fall Landung müssen Anfang April stattfinden. Dazu müssen Sie einen großen und flachen Behälter, ein Gewächshaus oder kleine Torfgläser vorbereiten. Damit der Samen keimen kann, muss die Erde auf mindestens 16 Grad erhitzt werden. Wenn nötig, wird das Pflanzland mit heißem Wasser bewässert.

Anschließend muss das Saatgut 3 mm flach in den Boden gedrückt oder einfach über die Oberfläche gestreut und leicht darüber gestreut werden. Nachdem der Pflanzvorgang abgeschlossen ist, müssen Sie den Samen nicht mehr wässern, sondern nur noch besprühen. Da Rudbeck-Setzlinge sehr frostempfindlich sind, muss das eingepflanzte Saatgut in den Raum gebracht und mit Polyethylen oder Glas bedeckt werden.

Innerhalb von zwei Wochen sollten Sprossen erscheinen. Vor dem Einpflanzen sollten sie an einem festen Platz in der Sonne stehen und regelmäßig gewässert werden. Zwei Wochen vor diesem Zeitpunkt beginnen die Blumen zu härten und bringen sie jeden Tag auf die Straße, wobei sich die Verweilzeit jedes Mal erhöht.

Bei richtiger Pflege werden die Sämlinge der einjährigen Rudbeckia kurz vor dem Sommer im Freiland gepflanzt. Um die Blumen in Zukunft nicht gegenseitig zu stören, braucht man zwischen niedrigen Büschen 50 cm Abstand lassenund zwischen 1 m hoch.

Rudbeckia blüht mit dieser Pflanzmethode von Hochsommer bis Hochherbst.

Einjähriges Saatgut in den Boden pflanzen

Einjährige Samen können mitten im Sommer direkt in den Boden gepflanzt werden. Dank dieser Art der Blütenzucht warten Sie auf die nächste Saison. Das Pflanzen ist dasselbe wie für Setzlinge, nur sollte der Abstand größer sein.

Pflanzenpflege für diesen Anbau beinhaltet solche Aktivitäten:

  • bestreuen
  • Sprießen Sprossen
  • Unkrautbekämpfung.

Rudbeckia muss an einem sonnigen Ort gepflanzt werden, damit Sie die beste Blüte erzielen. Hohe Sorten werden am besten entlang von Zäunen und niedrige entlang von Blumenbeeten und Wegen gepflanzt.

Merkmale Landung mehrjährige Rudbeckia

Der mehrjährige Rudbeckia-Samen wird direkt im Freiland ausgesät. Die Landung erfolgt im Mai, wenn auch im Norden - dann im Juni. Die Blume ist nicht besonders anstrengend für den Boden, auch eine Lehmoberfläche passt dazu, aber das Gartenbeet zum Pflanzen und Wachsen der Pflanze muss gedüngt werden, damit die Blume schnell wächst und üppig ist.

Nach dem Pflanzen der Samen müssen sie nach oben etwas Erde streuen und etwas Wasser aufsprühen. Die Pflanze wird im Herbst aufgehen, dann können die Sämlinge an einen dauerhaften Kultivierungsort tauchen. Und wenn Sie Blumen sofort an einem festen Platz pflanzen, werden sie in der nächsten Saison blühen.

Mehrjährige Samen können im Monat April zu Hause oder in Gewächshäusern für Setzlinge gepflanzt werden. Und sie Ende Mai verpflanzen. Stellen Sie gleichzeitig sicher, dass die Pflanztiefe im Freiland dieselbe ist wie im Tank zuvor.

Pflegeeigenschaften

Rudbeckia ist eine Blume, die in Bezug auf die Pflege nicht sehr launisch ist und sehr hartnäckig ist. Für sein bequemes Wachsen Die Pflegebedingungen sind sehr einfach:

  • brauche Zeit, um die Blume zu gießen. Rudbeckia liebt Feuchtigkeit, aber gleichzeitig wird ihm auch eine kurze Dürre nichts ausmachen. Das Gießen nimmt mit der Blüte zu,
  • füttere den Erzbock
  • Schnittpflanzen. Abgestorbene Blütenstände müssen rechtzeitig entfernt werden, um die Langzeitblüte der Pflanzen zu aktivieren und ihr attraktives Aussehen zu erhalten. Im Winter werden die Büsche von Rudbeckia an der Wurzel abgeschnitten und mit Fichtenzweigen oder trockenem Gras bedeckt, damit die Blüten nicht gefrieren.

Düngemittel und Düngemittel

Dünger Rudbeckia ist gut. Füttere es zweimal pro Saison. Das erste Mal wird zu Beginn des Wachstums durchgeführt, wenn das Wurzelsystem bereits leicht entwickelt ist. Verwenden Sie dazu Mineraldünger.

Die zweite Fütterung erfolgt nach 20 Tagen, hier ist es besser, eine Lösung auf Basis von Nitrophosphat und Rossdünger zu nehmen.

Zuchteigenschaften

Blumen vermehren sich nicht nur durch Samen, sondern auch durch Teilung. Sträucher werden etwa alle fünf Jahre geteilt. Bei langfristiger Kultivierung an einem Ort eine Blume in der Lage, ein gutes Wachstum zu geben. Große Büsche werden ausgegraben und ordentlich in Teile geteilt. Delenki muss mit Abstand auf dem Garten landen.

Es ist am besten, sich mit der Züchtung von Orebelia zu befassen, bevor die Pflanze in die aktive Entwicklungsphase eintritt. Zum Beispiel im frühen Frühling oder Herbst, nachdem die Pflanze blüht.

Gefährliche Krankheiten und Schädlinge

Rudbeckia ist praktisch keinen Krankheiten ausgesetzt, nur manchmal kann die Pflanze unter Mehltau leiden, wenn ein weißer Belag in Form von Mehl auf den Blättern und Stängeln erscheint. Zur Behandlung wird die Blume mit einer einprozentigen Lösung von kolloidalem Schwefel besprüht oder mit blauem Vitriol behandelt.

Eine andere Krankheit, die in seltenen Fällen für Rudbeckia charakteristisch ist, ist Blatt Fadenwurm. Wenn es auf der braunen Ferse der Blätter erscheint, provoziert es deren Verwelkung. Um in diesem Fall zu kämpfen, müssen Sie spezielle Vorbereitungen treffen oder den beschädigten Teil der Pflanze entfernen und verbrennen.

Im Rahmen der Pflege von orebeck müssen Sie regelmäßig überprüfen, ob blattfressende Schädlinge vorhanden sind. Solche Arten sind gefährlich für sie:

  • blattfressende käfer,
  • Raupen,
  • thrips,
  • Spinnmilbe

Alle Krankheiten und Schädlinge stellen jedoch keine Gefahr für die Blume dar, wenn die Pflege richtig und rechtzeitig durchgeführt wird.

Kombination mit anderen Pflanzen und Anwendung im Design

In Landschaftsgestaltung Diese Blume wird in verschiedenen Varianten verwendet, zum Beispiel:

  • im Garten,
  • an zäunen und zäunen,
  • vor dem hintergrund der gebäude
  • entlang von Gleisen und Gehwegen.

Das Aufwachsen im Garten bereitet ihren Besitzern nur Freude, da Rudbeckies sehr unprätentiös für sie sorgen. Und sie werden Ihr Auge auch im Herbst erfreuen, wenn andere Gartenblumen verblasst sind.

Wenn Sie Rudbeckia mit anderen Pflanzen pflanzen, müssen Sie jedoch deren Abmessungen berücksichtigen. Einige der Sorten können bis zu 2 Meter hoch werden, daher ist dies für lichtliebende Pflanzen in der Nähe nicht gut.

Hohe Sorten, die gebunden werden müssen, werden am besten im Hintergrund der Kompositionen gepflanzt. Sehr beeindruckend wird neben den Rudbeckies aussehen Chrysanthemen und AsternOriginalkompositionen werden in Kombination mit Echinacea purpurea erhalten.

Rudbeckia macht sowohl in Monokompositionen als auch in Gruppenanpflanzungen eine gute Figur. Gute Kombinationen von ihnen werden mit Pflanzen wie erhalten:

  • Ringelblume
  • ringelblumen
  • kosmey,
  • Gaillardia
  • Nivyanik,
  • Monarda und andere.

Sowohl Langzeit- als auch Einjahreserz-Beckinia in Bezug auf Anpflanzung, Anbau und Pflege verursachen Ihnen keine nennenswerten Probleme. Sie machen eine tolle Dekoration von jedem Ort. Wenn Sie alle direkt dahinter schauen, werden Sie diese Blumen auch im Herbst begeistern.

Anlagenbeschreibung

  • Der Stiel ist einfach oder verzweigt und bis zu 2 Meter hoch. Obwohl in der Natur drei Meter Höhe erreichen kann.
  • Die Blätter sind vielfältig: Sie können gefiedert, gefiedert oder ganz, eiförmig sein. Länge - 5-20 cm.
  • Am unteren Ende des Stiels befinden sich die Blätter an den länglichen Blattstielen, oben sitzen sie ohne Stiel am Stiel.
  • Blütenstand ist ein Korb mit einem Durchmesser von bis zu 15 cm.
  • Die Frucht ist eine Achäne, hat manchmal eine Miniaturkrone.
  • Samen sind klein, dunkelgrau, können aufgehen und 3 Jahre nach der Ernte.

Sorten

Это растение представлено однолетниками и многолетними видами. На садовых участках можно встретить следующие однолетние цветы:

  • Волосистая (мохнатая, хирта). Dies ist ein einjähriger Gast aus dem nordamerikanischen Kontinent mit einem etwa einen Meter hohen, hartstieligen Stiel. Die Blätter sind von zweierlei Art: basal oval, ganz, auf die Blattstiele gesetzt und der Stiel breit lanzettlich behaart. Der Blütenstand hat einen Durchmesser von ca. 10 cm.
  • Umhüllung Diese Rudbeckia ist ziemlich hoch, sie kann bis zu 80 cm groß werden, die Blätter sind sitzend oval oder leicht länglich, kahl. Schilfblumen sind in sonnigem Gelb, mittelbraun gemalt.
  • Zweifarbig. Es ist ein einjähriger Strauch, der bis zu einem halben Meter hoch ist, haarige Stängel, mit Lanzettenblättern. Reed Blumen sind leuchtend gelb oder orange gefärbt, röhrenförmig - fast schwarz.

Stauden haben eine große Vielfalt und umfassen mehr als 40 Sorten. Zu nummerieren Die beliebtesten mehrjährigen Minen sind:

  • Präpariert. Dies ist eine ziemlich hohe Pflanze, sie kann sogar zwei Meter ausblasen. Es hat ein Rhizom - horizontal und verzweigt, zwei Arten von Blättern: gefiedert getrennter basaler und dreigliedriger Stamm. Die Blütenfarbe ist attraktiv: schilffarben sattgelb, röhrenförmig - hellgelb. Unter den Sorten sind Frottee und Semi-Double. Anbau ist in Russland möglich.
  • Genial (strahlend). Dieser Strauch wird 60 cm hoch und hat schmale Laublanzetten. Die Blütenstände sind 9 cm lang, die Schilfblüten sind orangefarben, die röhrenförmigen haben eine dunkelrote oder violette Tönung.
  • Western. Diese ungewöhnliche Pflanze mit einer Höhe von bis zu 1,5 Metern ähnelt in ihrem Aussehen einer zungenlosen Kamille. Rudbeckia hat keine Schilfblumen und Röhrenblumen sind schwarz gestrichen.
  • Glänzend Die Größe des Busches beträgt ca. 2 Meter, die Blätter sind lanzettlich, länglich, die Schilfblüten gelb, rohrgrün.
  • Riese. Dies ist eine große Pflanze mit grünen Blättern, die mit einer wachsartigen Beschichtung bedeckt sind. Reed Blumen sind gelb gefärbt, röhrenförmige dunkle Töne. Eine solche Rudbeckia ist nicht launisch, sie verträgt sowohl Frost als auch Dürre, und die Sträuße davon werden noch lange stehen.
  • Schön (schön). Die Höhe eines solchen Busches beträgt etwa einen halben Meter, die Blätter sind rund oder länglich, Schilfblüten von satter oranger Farbe, röhrenförmig - dunkelbraun.

Besonders gut für den Anbau von Hybridsortendurch künstliche Methode erhalten. Sie haben große Knospen und ursprüngliche Farben, einschließlich Purpur. Die beliebtesten Hybridsorten:

  • Doppeltes Gänseblümchen Die Höhe beträgt etwa 1,2 Meter, Frottee Blütenstände, Schilfblüten monophon oder bunt, röhrenförmig - braun. Eiförmige Blätter stark kurz weichhaarig.
  • Gloriosa Daisy. Kann einjährig und mehrjährig angebaut werden. Extreme Blüten sind hellgelb oder gelbbraun gefärbt, die Mitte ist dunkelbraun.

Rudbeckia Staude: Pflanzen und Pflege

Rudbeckia Samen kann direkt in den Boden gepflanzt werden, die beste Zeit dafür ist die zweite Junihälfte. Ich grabe zuerst die Betten aus, richte den Boden aus, entferne Unkraut und seine Wurzeln. Anschließend die Samen säen und dabei einen Abstand von 15 cm zwischen den Pflanzungen einhalten. Dann werden die Pflanzen mit einer dünnen Schicht Erde bestreut, die reichlich, aber sanft gewässert ist. Im Herbst wird es möglich sein, das Auftreten von kleinen Ausläufern zu beobachten, die zu üppigen Büschen heranwachsen und im nächsten Frühjahr mit einer freundlichen Blüte das Auge erfreuen werden.

Es ist viel einfacher möglich: Diese mehrjährige Pflanze vermehrt sich durch Selbstsaat. Nachdem der Gärtner die im Frühjahr in Unordnung befindlichen Sämlinge verworfen hat, verlässt er sich einfach auf die Natur selbst und nimmt nicht an der Fortpflanzung teil. Sträucher wachsen und blühen von alleine.

Rassadny Methode des Wachstums auch sehr beliebt. Für Sämlinge werden die Samen von Rudbeckia Anfang April in Behältern ausgesät. Oben auf dem Treppenabsatz werden sie mit einer leichten Schicht Erde bestreut, die mit Wasser aus einer Sprühflasche besprüht wird. Dann sollten die Behälter mit einer Folie abgedeckt und die Temperatur kontrolliert werden, das Thermometer sollte + 20 ° C nicht unterschreiten. Dann wird es in einer Woche die ersten geben, die die Rudbeckia betreten. Das Wachsen von Sämlingen aus Samen erfordert eine konstante Befeuchtung des Bodens und tägliche Belüftung. Wenn die ersten beiden echten Blätter erscheinen, werden die Sämlinge in getrennten Töpfen platziert und gehärtet - vorübergehend in einem kühleren Raum herausgenommen.

Pflanzen im Freiland

Pflanzen Sie die Pflanze im Freiland um Es sollte in der letzten Maiwoche nach Frost sein. Rudbeckia gehört zu den lichtliebenden Pflanzen, daher sollte das Gebiet für diese Blumen in der Sonne gepflückt werden. Der Boden wird bevorzugt kultiviert, fruchtbar, mit Kompost angereichert. Dem Lehmboden sollte Sand zugesetzt werden.

Die Sträucher werden in einem Abstand von mindestens 30 cm auf den offenen Boden gebracht. Wenn die Quelle verheilt ist, sollten die Jungpflanzen besser mit Folie abgedeckt werden, um sie vor Frost zu schützen. Pflanzen Sie am besten mit einer Schicht Kompost.

Es ist wichtig! Die mehrjährige Rudbeckia kann ungefähr 5 Jahre lang an einem Ort wachsen.

Krankheiten und Schädlinge

Die Pflanze ist ein wenig anfällig für Krankheiten, dennoch sollte ein Züchter wissen, wie er sich im Falle einer Infektion verhält. Also Krankheiten, die mit Orebeckie verbunden sind, umfassen:

  • Mehliger Tau. Sie können etwas über die Krankheit lernen, wenn der Stiel und die Blätter weiß blühen. Um eine Pflanze zu heilen, muss sie mit einer Lösung aus Kupfersulfat oder kolloidalem Schwefel verarbeitet werden.
  • Blattnematode, manifestiert sich in der Erscheinung brauner Flecken auf den Blättern und anschließendem Absterben. Zur Behandlung können Sie Medikamente wie Nemagon oder Basamid verwenden, aber es ist besser, kranke Pflanzen zu graben und zu zerstören.

Es ist wichtig! Wenn auf Ihrer Website ein Jahrbuch mit Nematoden infiziert ist, sollte es vollständig verbrannt und der Boden ausgegraben und mit einer starken Kaliumpermanganatlösung gefüllt werden.

Raupen schädigen die Blätter von Pflanzen, sie müssen manuell eingesammelt und vernichtet werden.

Wir stellen jedoch fest, dass die Pflanze bei richtiger Pflege wenig anfällig für Krankheiten ist.

Rudbeckia in der Garten- und Landschaftsgestaltung

Bei der Auswahl eines Pflanzortes für diese Pflanze ist zu beachten, dass büsche rudbeckia ziemlich hochkann daher einen Schatten erzeugen.

Diese attraktive Pflanze wird ein wahrer Segen für die Landschaftsgestaltung sein: Sie eignet sich perfekt für originelle Kompositionen im ländlichen Stil, um Wege und Blumenbeete zu dekorieren.

Beliebte Pflanzenarten

Rudbeckia gehört zur Familie der Astro, Züchter zählen rund 40 Pflanzenarten. Der Geburtsort der Blume ist Nordamerika, aber dank seiner Schönheit und Schlichtheit breitete sich Rudbeckia schnell auf andere Kontinente aus. Dies ist eine grasartige einjährige oder mehrjährige Pflanze mit einem starken Rhizom. Die Blütenstände sind Kelche oder Körbe.

Blütenstände färben - eine Kombination aus verschiedenen Schattierungen von Gelb, Orange, Braun.

In den Blumengärten sind die folgenden Arten am häufigsten anzutreffen:

  • Rudbeckia seziert - Ein anderer Name für diese Blume ist "goldene Kugeln". Es ist eine mehrjährige Pflanze, die Höhe ihrer Stängel beträgt bis zu zwei Meter. Blütenstände sind kugelförmig, hellgelb. Die Pflanze wächst stark und bildet dichte Dickichte. Damit die Stiele nicht vom Wind abbrechen, müssen Sie sie regelmäßig festbinden.
  • Geniale Rudbeckia - Die Pflanze erreicht eine Höhe von 120 cm, die Blütenstände sind hellgelb mit einer konvexen dunkelbraunen Mitte.
  • Haarige Rudbeckia - mehrjährig, erhielt seinen Namen dank der Frottee-Blütenstände. Die Farbe der haarigen Rudbeckia ist sehr schön - die Mitte ist orange oder dunkelbraun, die Blütenblätter sind hellgelb, rotbraun, die Farben bilden weiche Übergänge. Der Durchmesser der Blütenstände beträgt 10-15 cm, die Höhe der Stiele 50-90 cm. Die bekanntesten Vertreter der Art sind die Sorten Goldflame, Riesenfeude, Meine Freude.
  • Rudbeckia Hybrid - Es sieht aus wie eine haarige Rudbeckia, hat aber einen großen Blütenstandsdurchmesser - bis zu 20 cm Der zweite Unterschied ist eine konvexe Mitte der Blüte.

Pflanzen von Stauden und Einjährigen

Die Pflanz- und Anbaumethoden variieren je nach Pflanzenart, je nachdem, ob es sich um eine mehrjährige Pflanze oder um eine einjährige handelt. Am häufigsten ist in Blumenbeeten eine mehrjährige Rudbeckia. Pflanzen und Pflege weisen in diesem Fall folgende Merkmale auf:

  • Die Aussaat erfolgt von Mai bis Juni sofort im Freiland.
  • Das Beet vor dem Pflanzen wird gedüngt.
  • Gesäte Samen werden mit Wasser und leicht mit Erde bestreut.
  • Sämlinge werden in ca. 1-2 Monaten gezeigt, nach dem Erscheinen mehrerer Blätter werden die Triebe an einen festen Platz verpflanzt.
  • Sie können den Wachstumsprozess beschleunigen, wenn Sie Anfang April Samen in einem Gewächshaus säen. In diesem Fall können junge Pflanzen Ende Mai an einen festen Platz umgepflanzt werden.
  • An einem Ort kann die Staude 5 bis 6 Jahre alt werden, dann müssen Sie die Parzelle ändern.
  • Die zweite Methode der Fortpflanzung von Stauden - die Teilung von Rhizomen. Große Büsche werden gegraben, um die Wurzel nicht zu beschädigen.

Einjährige lassen sich leicht aus Samen ziehen: Sie werden an einem offenen, sonnigen Ort bis zu einer Tiefe von etwa 3 mm im Freiland ausgesät, wenn sich die Erde auf +16 ° C erwärmt. Zwei Wochen später erscheinen Triebe, und nachdem sie stärker werden, werden sie an einen dauerhaften Ort verpflanzt. Der Abstand zwischen den Pflanzen liegt im Bereich von 20 - 50 cm

Rudbeckia blüht von Mittsommer bis Ende Oktober, bis es gefriert.

Merkmale des Wachstums

Trotz der Tatsache, dass die Blume keine besonderen Wachstumsbedingungen erfordert, müssen einige Regeln für die Pflege der Blume bekannt sein und eingehalten werden.

Dies wird dazu beitragen, eine hellere Farbe zu erhalten, die Blüte zu verlängern und Pflanzenkrankheiten zu vermeiden.

Wenn Sie Rudbeckia anbauen, achten Sie auf solche Momente:

  • Feuchtigkeit. Die Pflanze ist feuchtigkeitsliebend, daher müssen Sie die Bodenfeuchtigkeit überwachen. Eine kleine Dürre ist nicht schrecklich, aber bei ständigem Wassermangel werden die Blütenstände klein, die Farbintensität geht verloren.
  • Düngemittel. Einjährige und mehrjährige Pflanzen reagieren bei der Fütterung mit einer heftigen Blüte. Es wird daher empfohlen, sie während der Blütezeit mindestens zweimal zu füttern. Komplexe Düngemittel werden als Top-Dressing verwendet.
  • Schädlinge und Krankheiten. Die Pflanze ist selten von Schädlingen und Krankheiten befallen.das ist ein großes plus: oftmals entscheiden sich blumenzüchter dank dieser eigenschaft für rudbeck. Mehltau kann selten auftreten: Um diese Krankheit zu bekämpfen, müssen Sie Büsche mit Kupfersulfatlösung (8 g pro 1 Liter Wasser) besprühen.
  • Zuschneiden. Die Pflanze ist anfällig für starkes Wachstum, daher muss der Zustand der Sträucher ständig überwacht und die abgestorbenen Blütenstände entfernt werden. Dies hilft nicht nur, eine schöne Sicht auf die Blumenbeete zu bewahren, sondern stimuliert auch die Bildung neuer Blütenstände.
  • Schutz für den Winter. Einige Rudbeckia-Sorten sind winterhart und vertragen leicht niedrige Temperaturen. Es ist jedoch immer noch besser, die Pflanzen für den Winter mit trockenem Gras oder Fichtenblättern zu bedecken, nachdem die Stängel an der Wurzel geschnitten wurden.

Selbst wenn Sie Rudbeckia nur wenig Aufmerksamkeit schenken, wird sie sich für die üppige Blüte bedanken und mit leuchtenden Farben bis zum späten Herbst für das Auge angenehm sein.

Pin
Send
Share
Send
Send