Gartenblumen, Pflanzen und Sträucher

Gelenium-Staude: Pflanzen und Pflegen im Freiland

Pin
Send
Share
Send
Send


In vielen Gärten und Blumenbeeten wächst eine so schöne und sonnige Blume - Gelenium. Der Legende nach erhielt diese bezaubernde Pflanze, die am Vorabend des Frühherbstes blühte, einen so einzigartigen Namen zu Ehren der schönen Helen, der Frau von Menelaos, deren Entzücken der Pariser Bewunderer so bewunderte. Wahrscheinlich ähnelte der goldene Ton dieser Blume der Farbe von Elenas goldenen Locken.

Gelenium Beschreibung

Zum ersten Mal wurde in der Region Mittel- und Nordamerika ein Blütengel gefunden. Heute sind mehr als 30 Arten dieser mehrjährigen krautigen Pflanze bekannt. Helenien sind nicht mit langjährig entwickelten Rhizomen ausgestattet. Stark blühende Stiele trocknen zusammen mit den Wurzeln nach dem Einsetzen des Herbstfrosts aus.

Aber während ihres Absterbens bilden die lebenden Knospen, die auf dem Boden der Pflanze erschienen, eine Rosette von Blättern mit Wurzeln. Es ist diese neue Rosette, die den Blütenstiel für das nächste Jahr bildet. Gelenien haben nicht die Form eines Busches, sie sind unabhängige Pflanzen, die eng beieinander stehen.

Sie haben gerade Stiele, nach oben verzweigen sie sich und werden 160 cm hoch. Die lanzettlichen Blätter sind regelmäßig angeordnet. Sie geben Blütenstände in Form von Körben, einzeln oder gesammelt in Corymbose-Pflanzen. Extreme Blüten sind lila, gelb, orange oder zweifarbig, mittelgelb oder braun. Infolgedessen verleihen sie Samen eine zylindrische Form, die leicht kurz weichhaarig ist.

Wachstumsbedingungen und richtige Pflege

Wie man Gelenium im offenen Foto pflanzt

Schöne Gelenien bevorzugen gut beleuchtete Bereiche, sie vertragen keine Schattierungen. Für ihre Bepflanzung müssen Sie fruchtbare Böden mit einer ausreichenden Menge an Feuchtigkeit und einem neutralen Säuregrad aufnehmen.

Wenn Sie üppige Gelenien in einem Garten anpflanzen, müssen Sie die Besonderheiten des natürlichen Wachstums berücksichtigen: Pflanzen bevorzugen fruchtbare Wiesenböden mit einem ausreichenden Feuchtigkeitsgehalt, auf denen die Gräser wachsen.

  • Dicht bepflanzte Blumengärten - ein großartiger Lebensraum für Geliumov.
  • Niedrig wachsende Sorten können auf der Vorderseite eines Mixborders oder als Bordsteine ​​angelandet werden, während große Sorten im Hintergrund großartig aussehen.
  • Üppige Büsche sehen gut aus in der Rolle von Bandwürmern gegen einen gepflegten Rasen.
  • Helenien gießen gern regelmäßig, weil sie keine Dürre vertragen.

Während der trockenen Sommerhitze muss besonders auf die wachsenden Gelenien geachtet werden. Sie reagieren gut auf die Befruchtung mit natürlichen organischen Stoffen. Solche Verfahren sollten während der gesamten Saison der aktiven Vegetationsperiode dreimal durchgeführt werden.

Nach 4 Jahren Kultivierung von Gelenium an einem Ort sollten Sie ernsthaft über das Umpflanzen nachdenkenWeil Pflanzen schnell alt und degeneriert werden. Dieses Verfahren ist wünschenswert, um im Herbst zu tun. Wenn am Ende der Sommersaison ein blühendes Gelenium gekauft wurde, dann wird vor dem Pflanzen der obere Teil des Stiels abgeschnitten, so dass eine Höhe von 12 cm verbleibt, wir landen vorsichtig, ohne das Wurzelsystem zu beeinträchtigen.

  • Erfahrene Gärtner wissen, dass Geleniumbüsche dem harten Winter in der Moskauer Region nicht standhalten können. Um der Pflanze eine bessere Überlebenschance zu geben, ist es besser, den Strauch im Winter mit abgefallenen Blättern, Fichtenblättern oder künstlichen Abdeckmaterialien zu bedecken, und im Winter muss sichergestellt werden, dass Schnee von oben liegt, insbesondere bei starkem Frost.

Im Freien blühende Stiele von Helenium leben die ganze Saison und sterben wie alle Stauden für den Winter ab. Aber im Gegensatz zu allen anderen stirbt am Ende der warmen Jahreszeit sogar der Wurzelhals des Geleniums ab. Es wird durch die Knospen erneuert, die an der Basis des Stiels erscheinen. Mit einem schneereichen Winter ohne strenge Fröste überwintern die Gelenien gut, aber unter den Bedingungen eines harten, schneelosen Winters können sie einfrieren.

  • Die Erkältungsanfälligkeit ist bei Hybridsorten von Gelenium erhöht, die sich durch ihre besondere Thermophilie auszeichnen.

Während der Vorbereitung der Pflanze für den Winter lohnt es sich, die Pflanze gründlich mit Moos oder Sägemehl zu mulchen, Sie können es mit fertigem Lutrasil bedecken. Damit die Pflanze bequem überwintern kann, müssen Sie die Spitzen erwachsener Pflanzen vor dem Schutz abschneiden.

Heleniumsamen zu Hause anbauen Beim Pflanzen

Gelenium-Samen photo Wie man Gelenium aus Samen züchtet

Es ist sehr einfach, zu Hause Heleniumsamen auf Setzlinge zu setzen. Sie können in den zwanziger Jahren des März säen.

  • Der Boden wird locker vorbereitet, mit organischer Substanz angereichert, Torf und Sand werden hinzugefügt. Aber es ist natürlich besser, nicht zu leiden und fertige Blumenmischungen zu kaufen.
  • Trotz der Tatsache, dass die Samen sehr klein sind, können Sie etwas mehr Zeit aufwenden, um sie voneinander zu trennen.
  • Oft sofort in einen gemeinsamen Behälter gesät, dann heraussuchen. Lassen Sie 2-3 cm zwischen den Samen, sparen Sie nicht zu viel Platz, damit die Sämlinge nicht gedehnt werden.
  • Wenn Sie geduldig sind, zwei oder drei Samen in getrennten Töpfen pflanzen, ist die Pflege der Pflanzen einfacher, das Umpflanzen der Sämlinge ist nicht erforderlich, und die Blüten kommen viel früher, da Sie beim Pflücken keine Zeit für das Keimen der Sprossen verlieren.

Gelenium-Setzlinge photo Wie sehen Gelenium-Setzlinge aus? Gelenium-Triebe Pflanzen und Pflegen

  • Wenn Sie stark säen, müssen Sie mit dem Auftreten von 2-3 echten Blättern in die vorbereiteten Tassen eintauchen.
  • Die Bewässerung erfolgt regelmäßig, aber ohne Fanatismus: Wasser darf nicht stagnieren. Vergessen Sie nicht die Drainagelöcher im Boden des Behälters, um keine Wurzelfäule oder Schwarzbeinkrankheit hervorzurufen.
  • Die Beleuchtung ist notwendig hell, Gellenium liebt das Licht und entwickelt sich gut mit einem langen hellen Tag. Wenn der Raum dunkel ist, sorgen Sie für zusätzliche Beleuchtung.
  • Gepflanzte Setzlinge beginnen Mitte Mai, wenn es keinen Nachtfrost gibt. Deshalb ist es nicht überflüssig, zu Beginn des Monats zu verhärten und die Pflanzen nach draußen zu bringen, um sich an Sonne und Wind zu gewöhnen. Gehärtete Setzlinge sind viel stärker und vertragen das Einpflanzen in den Boden.

Da das Gelen einen guten, verzweigten Busch ergibt, ist es besser, einen Abstand von 40-50 cm zwischen den Büschen zu lassen. In der Nähe können Sie nicht so große Blumen oder sogar Bodendecker landen.

Wie man die Samen von Gellenium in den Boden sät

Gepflanztes Gellenium kann direkt in den Boden gelangen. Wie jede Staude landet sie im Herbst oder Frühjahr, um so schnell wie möglich Sämlinge zu bekommen. Genug, um auf warmes Wetter und reifen Boden zu warten. Normalerweise ist dies Ende April bis Mai. Manchmal kommt es sogar im März zur Aussaat, das hängt alles von der Region ab. Im Herbst pflanzen sie Ende September-Oktoberwenn es schon kalt genug ist, dass die Samen nicht sprießen.

  • Das Bett ist mit lockerem, gut durchlässigem Boden vorbereitet, schwere Lehmböden sind besser mit Humus zu füllen und Sand hinzuzufügen.
  • Der Abstand zwischen den Furchen 30-35 cm.
  • Aussaat seltener, um nicht durchzubrechen.
  • Die aufgestiegenen Büsche sind bewässert und frei von Unkraut, lockern den Boden.
  • Wenn die Sämlinge eine Höhe von 8-10 cm erreichen, können sie verpflanzt werden.
  • Die übrigen Pflanzen sollten einen Abstand von 30 cm voneinander haben.

Gellenium ist leicht zu reinigen, die Hauptsache ist zu gießen und keine Bodenverdichtung zuzulassen. Es ist wünschenswert, nach jedem Gießen zu lockern, flach, Sie können sogar Rechen, wenn der Boden nicht schwer ist. Aber es ist besser, die Erde zu mulchen und Unkraut und Erdkruste zu vergessen.

Gelleniumtransplantation und Reproduktion durch Teilen des Busches

Transplantation und Reproduktion von Gellenium durch Teilen des Buschfotos

Wie bereits erwähnt, muss das Gellenium 4-5 Jahre nach der Ausschiffung neu eingepflanzt werden. Ein entwickelter Bienenstock wird mit der Zeit degenerieren, um die Pflanze zu verjüngen und Raum für die Entwicklung zu schaffen, und eine periodische Aufteilung des Bienenstocks mit einer Transplantation ist erforderlich.

  • Untergrabe vorsichtig die Wurzel und hole einen Busch mit einer Erdscholle.
  • Nehmen Sie ein Messer oder eine Schaufel, um den Busch in mehrere Teile zu schneiden und den Boden nicht zu polstern.
  • Gepflanzt in tiefe Löcher bis 30 cm, die unten mit Humus gefüllt sind.
  • Das Pflanzniveau bleibt gleich, ohne den Wurzelhals zu vertiefen. Bedenken Sie, dass sich die Erde niederlassen wird, und bemühen Sie sich, dass die Wurzeln nicht auf der Oberfläche erscheinen, was ebenfalls sehr schlecht ist.
  • Wasser reichlich, um die Erde bis zur vollen Tiefe des Lochs zu befeuchten.

Wie teilt man ein Helenium Busch Foto Gelenium Hybrid Pflanzen und Pflege

Manchmal machen sie es so: Sie graben einen Busch entlang der Ränder, trennen seine Teile, und ein Teil davon bleibt unberührt. Da der Strauch geteilt wurde, gibt es Raum für das Wachstum neuer Wurzelknospen und die Pflanze wird sich verjüngen. Und getrennt Delenki an einem neuen Ort gepflanzt.

Helenium in Landschaftsgestaltung

Geleniumfoto von Blumensämlingen, wenn Gelenium im Gartenfoto gepflanzt wird

Gelenium in großen Blumenbeeten im Hintergrund gepflanzt, in der Nähe von Ziersträuchern, in Gruppen oder einzeln. Sie schmücken den Zaun von Gebäuden. Hohes Gelenium, das perfekt an Herbstastern angrenzt.

Geleniumhybrider rubinzwerg im Landschaftsdesignfoto

Ihre Blütenstände in Sträußen und Kompositionen sehen toll aus, sie sind vollständig blühend abgeschnitten, da Wasser das Blühen der Knospen nicht beeinträchtigt.

Hegenium autumn helenium autumnale

Gelenium-Herbst Fuego Helenium Fuego, das auf dem offenen Gebiet Foto pflanzt und sich interessiert

Helenium Herbst, seit dem XVII Jahrhundert kultiviert, die häufigste. Die besonderen Vorteile dieser Blüte liegen in der reichlichen Spätblüte. Büsche von Herbstsorten von Gelenium haben eine säulenförmige Form. Starke Stängel dieser Sorte können bis zu 2 m hoch werden.

Der obere Teil ist stark verzweigt. Jeder verzweigte Teil endet mit einer schönen goldblühenden Blume mit einem Korb von 6 cm Durchmesser, so dass jeder Stängel mehrere hundert Blüten haben kann. Die Herbstsorte blüht Anfang August, die schöne Blüte hält noch einen Monat an und die Samen reifen bis Oktober vollständig aus. Derzeit gibt es viele unprätentiöse Sorten dieser Blume, die perfekt für die Gartenarbeit geeignet sind.

Helenium Herbst Double Trouble Helenium Double Trouble fit und Pflege Foto

Sehr beliebte Sorten mit gelbem Blütenrand. Unter ihnen ist ein kurz wachsendes Magnificum, das nur 80 cm hoch ist. Seine Mitte ist klassisch gelb, es gefällt mit üppiger Blüte Ende Juli - Anfang August.

Gelenium Sunrise Lemon Gelenium wächst und Pflege Fotos von Blumen im Garten

Die mittelhohe Gartensonne ist auf 110 cm ausgezogen, ergibt üppige Körbe mit einem Durchmesser von 6 cm, die Mitte der Blüte geht in einen Braunton über. Die Blüte beginnt Ende Juli.

Die hübsche Katarina ist 140 cm groß und die Mitte der Blüte ist ebenfalls braun. Üppige Blütenpracht ab Mitte August.

Gelenium Herbst Sonnenaufgang rot Wie sieht Gelenium aus? Foto wie man Gelenium pflanzt

Prächtige Sorte Moerheim Beauty erreicht eine Höhe von 180 cm, die Mitte der Blüte hat einen gelbbraunen Farbton. Die reichhaltige Blüte beginnt ebenfalls Mitte August.

Brachte auch Sorten mit roten Farben. Unter ihnen ist die mittelgroße Sorte Di Blondet zu erwähnen, die einen bis zu 170 cm hohen, dicht wachsenden Strauch mit rotbraunen Randblüten und einer braunen Tönung in der Mitte aufweist. In dieser Sorte beginnt die Blüte ab Mitte August.

Interessant ist die niedrigwachsende Sorte Glutauge, sie gibt Körbe mit einem Durchmesser von 6 cm, der Kern der Blüten ist rotbraun.

Gelenium Merheheim Beauty Gelenium Herbst Sorten Garten Blume Gelenium Foto im Garten

Der natürliche Lebensraum von Gelenien sind feuchte, sumpfige Gebiete. Die Wurzeln der Pflanze sind oberflächlich und durch eine schlechte Entwicklung gekennzeichnet. Die kultivierten Sorten von Herbstgelenium werden in beleuchteten Gebieten kultiviert. Gartenerde für sie sollte mit der richtigen Bewässerung versehen werden. Ausreichend hohe Sorten sind an Holzpfähle gebunden. Gelenien weisen eine hohe Wachstumsrate auf und produzieren nach 3 Jahren intensiver Entwicklung bis zu 30 neue Stängel.

Die Pflanze selbst altert auch schnell, da sie sich in der Breite ausdehnt. Aus diesem Grund ist es im 4. Entwicklungsjahr notwendig, den Busch zu teilen und an einen neuen Ort zu verpflanzen. Der optimale Zeitpunkt für die nächste Transplantation ist der frühe Frühling. Wenn die ausgegrabenen Pflanzen leicht in getrennte Höhlen aufbrechen, werden an den vorbereiteten Stellen jeweils 2 Stück gepflanzt.

Starkes Gelenium Hupa Hupes Helenium hoopesii

Starkes Gelenium Hupes Helenium hoopesii Fotos von Blumen im Garten pflanzen und pflegen

Diese Pflanze wächst bequem in felsigem Gelände. Es hat ein entwickeltes Rhizom, große basale Blätter, starke Stiele. Gelenium gupesa ergibt relativ große Körbe mit einem Durchmesser von 10 cm, die Blüten haben einen orangen Ton. Diese Sorte hat eine lange Blütezeit - bis zu 40 Tagen beginnt sie im Juli. Dann trägt er Früchte, züchtet ähnlich wie Herbsthennium.

Gelenium-Hybrid

Gelenium bright beauty Gartenblume Gelenium Blüht Stauden Gelenium

Diese Kategorie umfasst alle Gartengelenien, die durch Kreuzen der ersten beiden Formen erhalten werden. Sie unterscheiden sich in Höhe, Form, Farbe der Blumenkörbe, haben unterschiedliche Blütezeiten.

Unter ihnen ist die hochwertige Gartenzonne zu erwähnen, die bis zu 130 cm hoch wird und Blütenstände mit einem Durchmesser von bis zu 3,5 cm aufweist. Die Farbe der Blüten - von rötlich-gelb bis gelbbraun. Seit Juli ist eine üppige Blüte zu beobachten.

Geleniumhybride Rubinzwerg Rubinzwerg rotes mehrjähriges Geleniumfoto der Blumenpflanzung und -pflege

Die mittelgroße Sorte Goldlakzverg ist nur bis zu 100 cm lang und bildet kompakte Blütenstände mit einem Durchmesser von 4,5 cm. Die Farbe der Schilfblüten ist braun-orange mit gelblichen Spitzen. Die üppige Blüte beginnt im Juli.

In der Kultur ist auch eine Vielzahl von Rothgout-Gelenien verbreitet, die eine Körpergröße von bis zu 120 cm erreichen können. Er kann Blütenstände bis zu 4,5 cm Durchmesser bringen. Die Schilfblüten färben sich intensiv braun, die röhrenförmigen Blütenstände sind gelbbraun gefärbt, seit Juli ist eine üppige Blüte zu beobachten.

Gelenium auf dem Foto

Gelenium-Blumen-Anbau Gelenium, wenn Gelenium im Landschaftsdesign-Foto-Mixborder gepflanzt wird

Gelenium Herbstfoto Gelenium in den Boden pflanzen

Blüte Helenium mehrjährig Herbst Helenium autumnale Beschreibung und Fotos Bepflanzung und Pflege

Blumenbeschreibung

Gelenium kommt aus Nordamerika und Mittelamerika und gehört zur Familie Astrov. Mehrjährige und jährliche Kräuter können bis zu 160 cm erreichen und wachsen in der Wildnis auf feuchten Wiesen und in Sumpfgebieten.

Blüten einzeln oder gesammelt in corymbose Blütenständen. Der Durchmesser der Blüte beträgt 7 cm, die Farbe der Wellpappe ist gelb, rot, orange oder braun. In der Mitte befindet sich Schilf und röhrenförmige Blüten. Die Blüte erfolgt sortenabhängig. Die meisten Pflanzen lösen ihre Blüten von Juli bis September auf, und die Frühlingssorten zeigen zu Beginn des Frühlings ihre ganze Schönheit.

Nach der Blüte verschwindet der oberirdische Teil und es verbleibt nur eine Knospe am alten Rhizom. In der nächsten Saison wacht sie auf und bildet einen üppigen hellen Busch.

Mit Hilfe der Züchter entstanden immer mehr Sorten mit unterschiedlichsten Farben, die den Garten in einen bunten, vielfältigen Blumengarten verwandelten.

Beliebte Sorten

Helenium Herbst. Mehrjährige Blüte mit einem geraden verzweigten Stängel, der bis zu 1,6 Meter hoch wird. Dunkelgrüner Stiel mit feinen Fasern bedeckt. Die Blätter sind nicht groß, haben eine lanzettliche Oberfläche. Die Blüte erfolgt im Hochsommer und dauert bis zu 2 Monate. Reed Blumen haben eine gelbe oder rote Farbe und röhrenförmige - eine dunkelgoldene Farbe.

Autumn Gelenium umfasst mehrere Sorten:

  • Altgold - hoher Busch wird bis zu 90 cm groß und bildet goldbraune Blüten.
  • Bruno ist eine mittelgroße Pflanze, die rotbraune Blüten auflöst.
  • Butterpath ist ein hoher Strauch mit sonnigen Blütenständen.

Hybride Sorte. Diese Gruppe umfasst dekorative Hybriden mit einer Vielzahl von Farben und Größen. Alle Hybridsorten blühen im Juli. Die beliebtesten sind:

  • Rothaut - rotbraune Blüten mit gelbbraunem Kern blühen auf hohen Stielen. Die Blütezeit ist reichlich und lang.
  • Cockade ist ein hoher Strauch, der Blütenstände mit mittlerem Durchmesser auflöst. Die Farbe der Blume ist rotbraun mit einem dunkelgelben Herzen.

Frühlingsgelenium. Aufrechte Pflanze wird bis zu einem Meter hoch. Auflösung im Mai mit großen orangen Blütenständen mit einem Durchmesser von bis zu 7 cm.

Gehlenium Gupesa. Mehrjährige große Sorte. Sie hat aufrecht wachsende grüne Triebe, die sich leicht darüber verzweigen. Einzelblütenstände bis 9 cm Durchmesser. Der abgeflachte, goldfarbene Kern ist von schmalen orangen Blütenblättern umgeben. Die Blüte erfolgt Mitte Juni und dauert mehr als einen Monat.

Pflanzen und Pflanzenpflege

Obwohl das Gelen eine photophile Pflanze ist, kann es im Halbschatten wachsen. Die Blume wird in eine helle Nährerde mit neutraler Säure gepflanzt. Die beste Landezeit ist der Beginn des Sommers.

Vor dem Pflanzen muss der Boden vorbereitet werden. Um dies zu tun, ist es besser, den Boden im Herbst auf dem Spatenbajonett auszugraben, die Rhizome zu entfernen und Kompost hinzuzufügen. Im Frühjahr genügt ein Graben. Das Landungsloch muss größer als das Rhizom der Pflanze sein. Vor dem Pflanzen sollte der Strauch einige Minuten im Wasser stehen.

Die Pflanzgruben sollten einen Abstand von 40 cm voneinander haben, und bei großen Sorten wird der Abstand auf 70 cm erhöht. Nach dem Pflanzen des Busches wird der Boden gestampft und gemulcht. Im ersten Lebensjahr erhöht die Blume intensiv die grüne Masse. Bei richtiger Pflege kommt die Blüte im zweiten Jahr.

Pflanzenpflege ist einfach. Он заключается в регулярном поливе, обрезке, подкормке, удалении сорной травы и рыхлении почвы.

  1. Bewässerung Гелениум — влаголюбивое растение и поэтому полив проводят дважды в 7 дней. В жаркое и сухое лето полив необходим каждодневный. После орошения, нужно аккуратно прорыхлить почву, стараясь не повредить корневую систему.
  2. Zuschneiden.Diese Prozedur ist notwendig, damit der Busch einen blühenden Hut bekommt. Das Trimmen beginnt im Frühjahr zu halten, dazu kneift die Spitze der Blüte sanft ein. Der zweite Schnitt wird im Juni durchgeführt. Während dieser Zeit werden die Seitentriebe selektiv entfernt.
  3. Transplant Alle drei Jahre muss eine Pflanze umgepflanzt werden, die Pflanze wird aufgeteilt und an einen neuen Standort verlegt. Wenn Sie keine Sitzgelegenheiten arrangieren, altert der Strauch schnell, hört auf zu blühen und verliert sein dekoratives Aussehen.
  4. Top Dressing. Die erste Fütterung erfolgt im späten Frühjahr. Verwenden Sie dazu komplexe, stickstoffreiche Mineraldünger. Die zweite - während der Blüte, während dieser Zeit, wird die Blattwurzel dem Wurzel-Top-Dressing hinzugefügt, einem der Wachstumsstimulanzien. Die dritte - mitten im Herbst, wenn die Pflanze beginnt, sich auf die Winterperiode vorzubereiten. Damit die Pflanze den harten Winter sicher übersteht, wird sie mit Phosphor-Kalium-Düngemitteln gedüngt.

Damit die Pflanze prächtig und dauerhaft blüht, müssen welke Blüten rechtzeitig entfernt werden.

Im Herbst, nachdem der Busch vollständig verblasst ist, muss er abgeschnitten werden, sodass 10-15 cm Peneces über dem Boden verbleiben.

Zuchtmethoden

Gelenium kann auf eine der folgenden Arten vermehrt werden: durch Samen, Stecklinge und Teilen des Busches. Der einfachste und beliebteste Weg ist das Teilen eines Busches. Delenok wird am Ende des Frühlings während der Transplantationsperiode getrennt. Dazu den Strauch vorsichtig ausgraben, die gesunden Triebe trennen und in vorbereitete Löcher pflanzen.

Das Schneiden erfolgt im Frühjahr beim Stutzen eines Busches. Setzlinge mit einer Länge von 12 cm werden einige Minuten in einem Wurzelbildungsstimulator aufbewahrt. Die Bewurzelung kann sowohl in Wasser als auch in feuchtem Sand-Torf-Untergrund erfolgen. Wenn die Sämlinge in den Boden gepflanzt werden, werden die Stecklinge zum schnellen Durchwurzeln mit einer Glaskuppel oder einer Plastiktüte abgedeckt. Pflege für Stecklinge: Bodenfeuchtigkeit lüften und pflegen. Sobald die ersten jungen Blätter an den Sämlingen erscheinen, ist dies das erste Anzeichen für den Beginn der Wurzelbildung.

Fortpflanzung durch Samen. Für die Vermehrung einer Pflanze aus Samen kann persönlich gesammeltes Saatgut verwendet werden. Samen sammeln sich erst, nachdem sich die Blütenblätter verdunkelt haben und der Kern der Blüte schwarz wird. Die gesammelten Samen werden vor dem Pflanzen an einem dunklen Ort getrocknet und gereinigt.

Vor der Aussaat muss das Pflanzgut geschichtet werden. Dazu werden die Samen in einen angefeuchteten Sand-Torf-Untergrund eingegraben, mit einem Abdeckmaterial bedeckt und 1,5 Monate in einem kühlen Raum entfernt, in dem die Temperatur nicht über 3 Grad liegen sollte.

Am Ende des Winters wird der Container an einen warmen, hellen Ort gebracht. Bei gleichbleibend hoher Lufttemperatur erscheinen die Sämlinge nach 2 Wochen. Wenn junge Setzlinge 3-4 Blätter bilden, schwappt die Blume in getrennten Töpfen. Gelenium kann erst nach dem Erwärmen des Bodens an einem festen Platz gepflanzt werden.

Krankheiten und Schädlinge

Helenium Staude hat eine starke Immunität gegen viele Krankheiten. Aber es gibt einen gefährlichen Feind für die Pflanze - es ist ein Chrysanthemennematode. Insektenschädling infiziert Blätter und Blütenknospen. Es ist sehr schwierig, den Schädling loszuwerden, und damit sie sich nicht in gesunde Büsche begeben, ist es besser, die betroffene Pflanze loszuwerden. Damit sich Insekten nicht auf einer Blume niederlassen, muss die Häufigkeit des Gießens überwacht werden. Und um das Auftreten eines Fadenwurms zu verhindern, können Sie dem Boden gelöschten Kalk hinzufügen.

Gelenium in der Landschaftsdekoration

Gelenium kann rund um den Teich, Zäune und zur Dekoration von unansehnlichen Gebäuden angebaut werden. Ebenso gut sieht die Pflanze in Blumenbeeten und neben Ziersträuchern aus. Um diese schöne Pflanze die ganze Saison über bewundern zu können, müssen mehrere Sorten mit unterschiedlicher Blütezeit gepflanzt werden. Niedrig wachsende Sorten werden verwendet, um Grenzen und Mischgrenzen zu erstellen.

Gute Nachbarn für die Blume sind: Rittersporn, Ringelblume, Aster, Eisenkraut und Phlox. Gelenium wird auch zur Herstellung von Blumensträußen verwendet, da Schnittblumen im Wasser sehr lang sind. Ein Nachteil ist jedoch, dass die ungeöffneten Knospen nach dem Schneiden nicht aufgelöst werden.

Wenn Sie mehrjähriges Gelenium anbauen und alle Regeln der Pflege einhalten, können Sie Ihren Garten in eine wunderschöne Oase verwandeln.

Gelenium - was für eine Blume

Gelenium - einjährige und mehrjährige Blüten von Compositae. In der heutigen Gattung gibt es 32 offizielle Arten, von denen jede ihre eigenen Merkmale und Schattierungen aufweist.

Gelenium in freier Wildbahn wächst in Amerika - hauptsächlich in den westlichen Regionen der Staaten. Die Blume erhielt ihren schönen und poetischen Namen zu Ehren der legendären Helena, der Frau des trojanischen Königs Menelaos, der zum Auslöser des blutigen Krieges zwischen Troja und Griechenland wurde.

Gelenium beginnt Ende des Sommers und immer sehr plötzlich zu blühen - erst gestern gab es unauffällige grüne Dickichte an dieser Stelle, und heute gibt es Hunderte von goldenen Blüten.

Sorten und Farben

In freier Wildbahn ist ein solcher Farbsturm von Gelenium natürlich nicht zu finden - der größte Teil des von den Züchtern entwickelten einzigartigen Schattens. Trotzdem haben wir heute mehrere Dutzend Sorten dieser Pflanze, die sich nicht nur äußerlich unterscheiden: unterschiedliche Blütezeit, unterschiedliche Blütengröße.

Für den Garten ist es immer besser, Hybridsorten zu wählen - sie blühen deutlich länger und bieten eine größere Blütenvielfalt.

Die beliebteste Sorte ist die Tatsache, dass es die Basis für die Zucht aller anderen Sorten wurde. Die Höhe kann zwei Meter erreichen - es ist der höchste Vertreter einer Art mit großen, gelben Blüten.

Die intensivste Blüte dauert im August bis Ende September oder Anfang Oktober.

Dies ist im Wesentlichen keine Sorte, sondern eine eigene Gruppe - alle Pflanzen, deren Herkunft nicht sicher ist, gehören spezifisch dazu. Hybridgelen wurde aus der Sorte "autumn" geboren. Sie erreicht eineinhalb Meter Höhe, Blüten können gelb, rot, braun sein. Die üppigste Blüte ist normalerweise Mitte Juli.

Oft in der wilden Natur Kanadas und Nordamerikas anzutreffen - ein niedriger Busch, etwa 80 Zentimeter hoch. Blumen sind ungewöhnlich - die Mitte ist braun und um sie herum sind helle, gelbe Blütenblätter.

Sie blüht im Frühsommer, blüht im Juli.

Von Anfang Juli bis September zeigen sich auf den Pflanzen der Sorte Hupa riesige Blüten (bis zu 10 Zentimeter Durchmesser) von Orangenblüten. Diese Sorte eignet sich perfekt für den Anbau auf Hängen oder in felsigen Gegenden - sie hat ein sehr starkes und widerstandsfähiges Wurzelsystem.

Rubinzverg

Die Pflanze ist recht niedrig - nur bis zu 60 Zentimeter, verträgt aber auch starke Kälte. Blumen können von allen Rottönen sein - Burgunder, Rubin, blutig. Es beginnt ziemlich spät im Juli zu blühen und endet bis zur Kälte - im Oktober.

Wie oben erwähnt, ist die Pflege von Gelen sehr einfach. Sie müssen nur die Vorlieben der Pflanze kennen.

Der wichtigste Punkt für das Blumenleben ist das Gießen. Das Land sollte immer leicht nass sein, besonders bei extremer Hitze. Auch Übertreiben lohnt sich nicht - am besten häufig mit etwas Wasser gießen.

Bei Bedarf muss der Boden in regelmäßigen Abständen gelockert und unkrautfrei gemacht werden, um Unkräuter zu entfernen, die das Wachstum von Blumen verhindern.

Dreimal im Sommer muss die Blume gefüttert werden. Die erste wird im Mai mit einer Lösung aus Harnstoff, Kalium und einem organischen Dünger durchgeführt, die zweite während der aktiven Blüte mit einer Lösung aus Königskerzen und Ende Oktober mit einer Lösung aus Superphosphat und Kaliumsulfat.

Gelenium sollte sofort wie folgt im Freiland gepflanzt werden:

  • Es ist egal, was Sie pflanzen - Samen, Stecklinge oder Stecklinge. Sie sollten sich in einem Abstand von weniger als 30 Zentimetern voneinander im Boden befinden. Dadurch werden 3-4 Pflanzen pro Quadratmeter gepflanzt, dies sind optimale Entwicklungsbedingungen,
  • Unmittelbar nach dem Pflanzen sollte das Gelen geschützt werden - der Boden sollte mit einer speziellen oder selbstgemachten Kappe bedeckt werden, es kann sich um Glas oder Cellophan handeln. Unmittelbar nach dem Auftreten von jungen Trieben muss die Kappe entfernt werden,
  • Wenn die Pflanzen plötzlich zu nahe beieinander stehen, ist es besser, sie auch klein zu pflanzen.

Zucht

Die Vermehrung von Helenium ist die gleiche wie bei den meisten anderen Pflanzen:

  • Ein Steckling ist der schnellste Weg, um eine erwachsene Blütenpflanze in den Garten zu bekommen. Aus dem bereits gewachsenen Busch ist es notwendig, den Stiel so schnell wie möglich abzuschneiden und in den Boden zu legen. Gießen Sie anschließend Wasser mit Mineraldünger ein - die Blüte verwurzelt schnell.
  • Samen sind eine traditionelle Züchtungsmethode. Die Aussaat dieser Blüte sollte sofort - ohne Vorbereitung - im Boden sein. Am besten spät im Herbst oder früh im Frühjahr. Natürlich können Sie eine Blume durch Setzlinge wachsen lassen, aber das hat keinen besonderen Sinn - nur Zeitverschwendung.
  • Rosette - eine Art, wie eine erwachsene Pflanze buchstäblich in mehrere Teile geteilt wird - mit einem scharfen, gut geschärften Messer wird ein Stück eines Busches zusammen mit der Wurzel geschnitten. Solche Manipulationen müssen im Frühjahr durchgeführt werden, damit die Blüte Zeit hat, kräftiger zu werden und bis zum Frost Wurzeln zu schlagen.

Allgemeine Informationen

Diese Pflanze ist wertvoll, weil ihre Blüte am Ende des Sommers fällt, wenn es nicht so viele Farben im Garten gibt. Gelenium hat lanzettliche Blätter. Frottee blüht kräftige warme Farbe, von gelben bis zu violetten Blüten.

In mehrjährigem Gelenium sterben Wurzeln auch nach Blütenstielen, aber zu diesem Zeitpunkt erscheinen neue Blätter aus unterirdischen Knospen, von denen es im nächsten Jahr eine neue Blume geben wird.

Sorten und Typen

Es werden nur fünf Arten von Gelen kultiviert, aus denen verschiedene Sorten hervorgingen.

Gelenium Bigelow wenig ist gewachsen. Sie hat hohe Stiele, fast einen Meter lange, lanzettliche Blätter und Blüten mit gelben Blütenblättern mit brauner Innenseite, Blütenstanddurchmesser bis 6 cm. Die Blüte erfolgt zu Beginn oder in der Mitte des Sommers.

Frühlingsgelenium wächst auch bis zu einem Meter hoch, die Blüten sind etwas größer als die der Bigelow-Arten, sind orangefarben, die Mitte der Blüte ist braun. Die Blüte fällt von Mai bis Juni.

Gehlenium Gupesa oder Reifen hat große gelbe Blüten mit einer orangefarbenen Mitte. Die Blüte erfolgt in den ersten oder zweiten Monaten des Sommers.

Helenium Herbst die häufigsten Arten in unseren Gärten. Die Stängel dieses Geleniums wachsen über eineinhalb Meter und werden alt. Die Blüten sind groß, gelb. Röhrenförmige innere Blüten von dunklerer Farbe. Es blüht im Spätsommer.

Gelenium-Hybrid erstellt von verschiedenen Arten, aber die wichtigste gilt als Herbst. Die beliebteste Sorte dieser Art ist Rubinzvert mit rubinroten Blüten.

Andere Namen, die Sie möglicherweise gehört haben, z Gelenium Bandera, roter Charme, Phaeton, bidremeyer sind Sorten, die von den oben genannten Arten abgeleitet sind.

Anpflanzung und Pflege von Gelenium auf freiem Feld

Gelenium ist eine Gartenblume und wird deshalb im Freiland gepflegt und gepflanzt. Wenn Sie Gelenium anbauen, sollten Sie unbedingt beachten, dass es keinen trockenen Untergrund verträgt. Daher muss die Blume besonders an heißen Tagen gut gewässert werden.

Aber das Gelen mag auch nicht zu nasse Erde, deshalb ist es notwendig, dass der Boden durchlässig ist. Manchmal lohnt es sich auch, den Boden etwas zu lockern und zu jäten.

Befruchtendes Gelenium benötigt mindestens dreimal. Die erste - Stickstoffdüngung im Frühjahr, beim Auftauen von Schnee. Der zweite ist am Ende des Frühlings. Zu diesem Zeitpunkt ist es besser, die Zufuhr von Gelenium mit organischer Substanz - Humus oder Harnstoff - durchzuführen. Zum dritten Mal während der Blüte. Hier verwenden sie eine flüssige Königskerze sowie Agricola-7, einen Esslöffel pro 10 Liter Wasser.

Im Herbst werden Kaliumsulfat und Superphosphat für das Top-Dressing ebenfalls in einem Esslöffel pro zehn Liter verdünnt.

Für eine gute Blüte und einen schönen Busch ist es wichtig, träge Blütenstände zu entfernen und die Triebspitzen zu entfernen. Einige Jahre nach der Landung müssen Sie Gelenium umpflanzen. Zu diesem Zeitpunkt ist es möglich, die Reproduktion durch Teilen des Busches durchzuführen.

Gelenium Samen werden im Herbst gesammelt, aber bevor der Regen beginnt. Es ist möglich, reife Samen unter Blütenständen zu verstehen. Wenn die Samen reif sind, fangen die Blütenblätter an, sich zu verdunkeln, und die mittleren verfärben sich schwarz. Leider kann es vorkommen, dass die gesammelten Samen nicht aufsteigen. Daher ist es am besten, sie in Geschäften zu kaufen.

Vor dem Überwintern wird die Pflanze auf zehn Zentimeter Höhe geschnitten. Am Anbauort wird mit Sägemehl gemulcht und mit Lutrasil bedeckt.

Arten und Sorten

Für den Anbau sorgte eine breite Auswahl verschiedener Sorten von Pflanzen, die durch Selektion gewonnen wurden. Derzeit können Sie eine Vielzahl von Geleniumfarben mit unterschiedlicher Blütezeit beobachten. Daher ist die Blütezeit bei Hybridsorten im Vergleich zu typischen Sorten um ein bis zwei Monate länger. Die Farbpalette ist sehr vielfältig: Sie sehen das Helenium der Hybridsorten in den Farben Gelb, Rot, Burgund, Orange und Gold.

Stauden blühen fast gleichzeitig in Gruppen und bilden eine große farbige Kugel auf dem Blumenbeet. Blumen behalten ihr Aussehen während der gesamten Blütezeit, was sie für die Gartenarbeit sehr attraktiv macht.

Gelenium Autumn Jazz

Gelenium Autumn Jazz

Es ist eine Form von Herbst Helenium. Die Höhe des Stiels erreicht 1,5 m. Gelenium Autumn Jazz kann mit verschiedenen Farbtönen gefunden werden: leuchtend gelb, rot-orange, golden. Die Blüten sind wie eine große Kamille geformt. Die Blüte hat einen Durchmesser von 4,5-5 cm und bevorzugt einen lockeren, gut gedüngten, feuchten Boden. Blüht in vielen Blüten von Mitte Juli bis Mitte September. Die Sorte ist bei Gärtnern sehr beliebt.

Gelenium Bigelow

Heimat des Wachstums Nordamerika, Kanada. Die Stielhöhe erreicht 80 cm, die Blätter sind ganz, lanzettlich. Der zentrale kegelförmige Teil der Blüte ist braun, die Blütenblätter sind gelb. Blütenstände bis 6 cm Durchmesser. Der Höhepunkt der Blüte von Juni bis Juli.

Gelenium Hupa

Eine Besonderheit der Sorte ist, dass sie auf Hängen, felsigen Stellen, alpinen Hügeln gepflanzt werden kann. Im Vergleich zu anderen Sorten hat es ein besser entwickeltes Wurzelsystem. Die Blüten sind orange, der Durchmesser des Blütenstandes erreicht 10 cm. Gelenium Hupa beginnt von Anfang Juli bis Mitte September zu blühen. Pflanzenhöhe 70-90 cm, die Blätter sind ganz, lanzettlich, graugrün.

Gelenium Fuego

Die Höhe beträgt 45-60 cm, die Blütezeit Juli-September, der Blütendurchmesser 5 cm. Es handelt sich um eine sehr junge Hybridsorte. Flower Gelenium Fuego ist sehr hell: Die Blütenblätter sind rot-orange mit gelben Flecken in der Nähe des Mittelteils.

Gelenium Murheim Beauty

Gelenium Murheim Beauty

Pflanzenhöhe beträgt 90-150 cm, die Farbe des Blütenstandes ist bronze-rot. Blütezeit Juli - September. Die Stiele von Gehlenium Murheim Beauty sind sehr stark, erfordern kein Strumpfband, die Sorte ist sehr windabweisend. Eine der wenigen Hybridsorten, die hinsichtlich der Zusammensetzung des Bodens nicht wählerisch sind.

Wann Helenium Samen pflanzen?

Sie können aus Samen Setzlinge ziehen und diese sofort ins Freie senken. Dazu sollten die Samen, nachdem sie im Spätherbst gereift sind, unmittelbar nach der Ernte in den Boden gesät werden. Das Wetter sollte in dieser Zeit kühl sein, damit die Samen nicht keimen, sonst sterben sie einfach ab. Sobald der Schnee schmilzt, wird es auf dem im Frühjahr gepflanzten offenen Boden mehr oder weniger warm, ohne Nachtfröste.

Bewässern Pflanzen regelmäßig, ist es wünschenswert, den Boden nach jedem Gießen zu lockern, es wird ein zusätzlicher Zustrom von Sauerstoff zu den Wurzeln zu schaffen.

Hybridsorten sind weniger anfällig für Kälte, aber erfahrenen Gärtnern wird geraten, die Pflanzen für die Winterperiode abzudecken.

Zur Herstellung ist auch eine Düngung erforderlich, bei der dem Boden um die Wurzeln regelmäßig Mineraldünger zugesetzt wird.

Wachsendes Helenium aus Samen

Um eine gute Stärke zu erreichen, müssen die Sämlinge gegen Ende des Frühlings vorbereitet werden. Die Samen werden in lose gedüngte feuchte Erde gepflanzt. Es ist auch notwendig, auf die Entwässerung zu achten, die Pflanze mag kein stehendes Wasser, was faulende Wurzeln hervorruft.

Blumenläden verkaufen fertige Erde für Setzlinge von Hybridpflanzen.
Sie können Samen in eine große Kiste oder einen großen Behälter pflanzen, aber in diesem Fall sollten Sie versuchen, sie in einiger Entfernung voneinander anzuordnen. Bei dieser Fortpflanzungsmethode wird beim Tauchen Zeit für das Überleben der Sämlinge aufgewendet. Da Pflanzensamen sehr klein sind, ist das genaue Pflanzen etwas schwierig. Wenn 2-3 Blättchen in Sprossen erscheinen, werden sie in separate Torfbecher umgepflanzt.

Alle vorgestellten Sorten sind lichtbedürftig. Setzen Sie für Setzlinge, die kein natürliches Licht haben, zusätzliche Pflanzenlampen ein.

Wann werden aus Gelenium-Samen gewachsene Setzlinge gepflanzt?

Normalerweise pflanzen sie am Ende des Frühlings, wenn es keinen starken Nachtfrost gibt. Vorher jedoch werden die Setzlinge für einige Wochen zur besseren Gewöhnung, dem sogenannten „Verhärten“ der Pflanze, an die frische Luft ausgesetzt, bevor sie in den Boden gepflanzt werden. In diesem Fall verträgt die Blume Wetteränderungen wie Regen, Wind und Temperaturschwankungen viel besser.

Gelenium nach der Blüte

Wenn Sie die Samen sammeln müssen, tun Sie dies am besten im Spätherbst, wenn die Blüte zu verblassen beginnt und die Blütenblätter trocken sind. Und Sie müssen Zeit haben, bevor es im Herbst regnet, sonst verrotten die Samen einfach.

Samen, die im Herbst von Blumen gesammelt wurden, sind keimarm.

Damit Blumen gelenium sicher wachsen, ist es besser, Samen in einem Fachgeschäft zu kaufen. Mit einer gewissen Beharrlichkeit ist es möglich, Sämlinge aus Samen zu gewinnen, die unabhängig voneinander gesammelt wurden, aber es ist keine Tatsache, dass dieselbe Pflanze, von der sie gesammelt wurden, aus ihnen wächst. Höchstwahrscheinlich sind neue Triebe schwach und ergeben keine üppige, dichte Blüte.

Beschreibung und Eigenschaften


Helenium-Blüten (lat. Helenium) sind im Norden und Süden Amerikas sowie in Kanada allgegenwärtig.

Дикорастущие цветы часто встречаются на солнечных полянах вечнозеленых и лиственных лесов. Соцветия-корзинки головок всегда смотрят на солнце и название их от греческого слова «helios» — солнце.

Der Legende nach soll Gelenium seinen Namen zu Ehren der schönen Helen-Frau von Zar Menelaos erhalten haben, mit der der Beginn des Trojanischen Krieges verbunden ist. Diese Figur ist uns aus Homers Ilias bekannt.

Die Gattung Helenium umfasst etwa 50 Arten und Unterarten einjähriger und mehrjähriger Blütenpflanzen. Der Wert von dekorativen Stauden, die am Ende des Sommers blühen, ist, dass sie keine Pflege verlangen.

Am häufigsten ist das Herbsthelenium mit gelblichen Blütenständen. Alle anderen Sorten stammen davon.

Die Originalität der Pflanze liegt im nicht winterfesten Rhizom. Die Blütenstängel sterben zusammen mit den Wurzeln ab, an deren Basis sich bereits zahlreiche kleine Rosetten befinden.

Im Frühjahr, nachdem sie die strenge Kälte überstanden haben, bilden sie alle sehr schnell neue Triebe und Klumpen von Pflanzgelenium. Die erste Sorte Gelenium wurde 1909 vom amerikanischen Botaniker Maurice Pritchard gezüchtet. Er wurde "Riverton Beauty" genannt.

Die Zierpflanze war 1,2 Meter hoch und hatte gelbbraune Blütenstände. Andere neue Sorten mit verschiedenen Farben von Gelb über Orange und Rot entstanden sehr schnell.

Blumensorten werden mittlerweile fast weltweit kultiviert. Dies trägt zu ihrer Beständigkeit gegen Frost und Trockenheit bei, sie sind unprätentiös gegenüber den Wachstumsbedingungen.

Blühende Stauden werden 70-160 Zentimeter hoch. Mehrere starke aufrechte Stängel, die sich in den oberen Teilen verzweigen und mit zarten Haaren und Blättern bedeckt sind. Stängelblätter länglich mit feinen dunkelgrünen Zähnen.

Die Blütenstände der Pflanzen sind groß, können bis zu 8 Zentimeter Durchmesser erreichen. Körbe bestehen aus kleinen röhrenförmigen Blüten in gelbbraunen Tönen, die in der Mitte einen konvexen Knopf bilden. Am Umfang der Zapfen befinden sich die sogenannten Blütenblätter in verschiedenen Farben. Ihre Farbpalette ist sehr vielfältig: von blassgelb bis durchdringend rot.

Helenien sind sonnenhungrig, als es ihren Namen rechtfertigen würde. Pflanzen lieben fruchtbare Böden mit organischen und mineralischen Düngemitteln. Gießen erfordert regelmäßige, aber Dürre wird von ihnen ruhig toleriert. Blumen sind praktisch keinen Infektionen ausgesetzt.

Freilandpflege

Wenn Sie Gelenium anpflanzen und es pflegen, wird es nicht schwierig sein, wenn Sie einige der Merkmale seines Anbaus kennen und über einige landwirtschaftliche Fähigkeiten verfügen.

Sein Hauptmerkmal ist, dass es vorwiegend an einem sonnigen Ort mit fruchtbarem, feuchtem Boden ohne Wasserstau wachsen sollte. Der Boden sollte gut wasser- und atmungsaktiv sein. An heißen Tagen wird häufiger und häufiger gegossen.

Grundlegende Pflege ist auch die Auflockerung des Bodens und Unkrautentfernung. Es ist wichtig! Fütterung Gelenium 3 mal während der Sommersaison statt:

  • Mai - ein Esslöffel Kaliumsulfat, Harnstoff und die Wirkung Droge auf einen Eimer Wasser. Nach dem Hauptbewässerungsfutter in Höhe von 1 Liter pro Pflanze
  • Blüte - ein Liter Gülle, ein Esslöffel Drogen Agricola Fantasy und Agricola7 auf einem Eimer Wasser. Machen Sie 1 Liter pro Pflanze nach dem Gießen,
  • Ende Oktober - einen Esslöffel Kaliumsulfat und Superphosphat in einem Eimer Wasser verdünnen. Machen Sie 1,5 Liter unter der Pflanze.

Beliebte Arten und Sorten

Moerheim Schönheit

Die bekanntesten Arten von Helenium sind hybride und einfache Arten, die von Fachleuten aufgrund der Auswahl aus verschiedenen Variationen von Blütenpräparaten ausgewählt werden.

Ihre Hybridsorten zeichnen sich durch eine im Vergleich zu einfachen Arten um 1–1,5 Monate längere Blütezeit und eine dekorative Wirkung großer Knospen aus.

Die häufigsten Sorten:

  • "Moerheim Beauty" - blüht von Juli bis Frost, die Höhe des Stiels beträgt 90 cm auf sandigem Boden, 120 cm auf fruchtbarem, die Blütenstände haben eine Palette von Rottönen bis Kupfer und Gold,
  • "Waltraud" - erscheint 1947, Blütezeit - August, goldbraune Blütenstände, Höhe 80 cm.
  • "Koenigstiger" - eine dekorative Sorte, blüht im August, die Blüten sind gelb mit roten Schilfblättern bemalt, die Höhe der Triebe beträgt 120 cm.
  • „Baudirektor Linne“ - die Blütezeit ist August, die Blütenstände sind braunviolett, der kräftige Stiel ist bis zu 130 cm hoch.

  • „Sonnenwunder“ - Blütezeit - September, kräftige, leuchtende Pflanze, blüht im September mit goldgelben Blüten, Stielhöhe 150 cm.
  • "Septembergold" - übersetzt als "Septembergold", die Pflanze blüht im September mit gelben Blüten.

Samen sammeln und überwintern

Obwohl die Samen von Gelenium in modernen Einkaufszentren nicht schwer zu finden sind, können sie auch mit eigenen Händen gesammelt werden.

Wenn Sie sich entschieden haben, die Samen von Ihren Blumen zum Zwecke der Reproduktion zu sammeln, müssen Sie dies sofort tun, da sie während der Zeit des Herbstregens einfach verrotten. Der Grad der Sammelbereitschaft des Saatguts wird durch getrocknete und abgedunkelte Blütenstände bis zur Schwärze signalisiert.

Die Saatgutlagerung muss trocken sein. Bewahren Sie sie in einer Segeltuchtasche oder einem Karton auf.

Eine kompetente Vorbereitung der Pflanzen für den Winter ist eine Garantie dafür, dass die Sträucher in der nächsten Saison Sie mit der Schönheit und Pracht der Blüte begeistern. Sie müssen sich nur wenig Mühe geben - um die Beete mit Torf, Humus, ca. 5 cm dickem Sägemehl oder Lutrasil zu mulchen. Sie müssen zuerst die Stiele abschneiden und dabei 10-15 cm hohen Hanf lassen.

Am Ende des Sommers, wenn die meisten Zierpflanzen und -blumen bereits erblüht sind, explodiert das Gelenium mit einem Feuerwerk spektakulärer, farbenfroher Blütenstände, die selbst den dunkelsten Tag glücklich machen können. Der unbestreitbare Vorteil ist seine lange Blüte und Schlichtheit.

Wie man Gelenium züchtet, sehen Sie in den Tipps im folgenden Video:

Eigenschaften von Gelenium

Diese mehrjährige Pflanze hat eine sehr interessante Eigenschaft. Im Herbst stirbt sein Wurzelsystem wie Blütenstiele ab. Die jährliche Flucht hat jedoch unterirdische Knospen, aus denen im Herbst Wurzeln wachsen und eine neue Rosette, die aus Blättern besteht. Ab diesem Absatz werden für das nächste Jahr junge Blütenstiele angeboten. Der Helenium-Strauch, der jedem bekannt ist, ist eine unabhängige Pflanze, die nahe beieinander wächst. Sie haben gerade Triebe, die sich im oberen Teil verzweigen und eine Höhe von 150 Zentimetern erreichen. Die abwechselnden Blattplatten haben eine lanzettliche Form. Blütenstände-Körbe können einzeln sein oder einen Teil der Blütenstände der Doldenblütler bilden. Die Körbe umfassen Rand-Schilfblumen, die braun, rot, lila, orange oder gelb sein können, und auch von zentralen röhrenförmigen, die braun oder gelb gefärbt sind. Die Frucht ist ein länglichzylindrischer, kurz weichhaariger Samen.

Wachsendes Gelen aus Samen

Die Samen einer solchen Pflanze haben eine geringe Keimrate und es spielt keine Rolle, ob sie frisch geerntet werden oder nicht. Natürlich können Sie mit großem Wunsch versuchen, solche Blumen aus Samen zu züchten, aber es ist immer noch einfacher, sie mit Blattrosetten zu vermehren und den Busch zu teilen.

Die Aussaat im Herbst kann direkt im Freiland erfolgen. Sie können auch im Februar oder März auf Setzlingen ausgesät werden, wobei jedoch zu beachten ist, dass diese Kulturen einer Schichtung bedürfen. Somit werden die Samen über die Oberfläche des Substrats verteilt, wonach der Behälter in einen Beutel aus Polyethylen gegeben wird. Danach wird dieser Behälter für 4-6 Wochen im Regal des Kühlschranks gereinigt. Danach wird der Behälter mit den Samen entfernt und unter künstlichem Licht erhitzt. Die optimale Temperatur für das Auflaufen der Sämlinge von 18 bis 22 Grad. Nachdem die Pflanzen 2 oder 3 dieser Blätter erscheinen, sollten Sie sie pflücken.

Welche Zeit zu landen

Das Pflanzen von Setzlingen im Freiland ist nur erforderlich, wenn der Nachtfrost zurückbleibt. In der Regel fällt diese Zeit auf den Mai oder die ersten Junitage. Zum Ausschiffen wählen Sie am besten einen gut beleuchteten Bereich, aber Sie können Gelenium an einem schattigen Ort anbauen. Boden ist am besten geeignet, aber er muss mit Nährstoffen gesättigt, gut durchlässig und neutral sein. Vor dem Einpflanzen der Setzlinge wird empfohlen, den Boden mit Kompost bis in die Tiefe des Spatenbajonetts auszugraben.

Wie lande ich?

Es sollte beachtet werden, dass die Größe der Landefossa die Größe des Wurzelsystems ein paar Mal überschreiten sollte. Vor dem Einsetzen der Pflanze in das Loch müssen die Wurzeln einige Minuten lang in einem Behälter mit sauberem Wasser aufbewahrt werden. Sämlinge müssen in derselben Tiefe gepflanzt werden, in der sie in Tanks gezüchtet wurden. Es ist zu beachten, dass zwischen den Kopien mindestens 30 Zentimeter verbleiben müssen und der Abstand zwischen den Reihen 35 Zentimeter betragen sollte. Wenn die Blumen gepflanzt werden, sollte die Oberfläche des Bodens mit einer Schicht Mulch (Humus oder Torf) bestreut werden. Die Pflanze, die aus Samen durch Sämlinge gezogen wird, beginnt erst im zweiten Jahr nach dem Pflanzen zu blühen. Sie sollten auch daran denken, dass empfohlen wird, nur Samenpflanzen aus Samen anzubauen. Sorten müssen vegetativ vermehrt werden, da aus Samen gezüchtete Blüten die Sortenmerkmale der Mutterpflanze nicht erhalten können.

Pflegeeigenschaften

Es ist sehr einfach, eine solche Pflanze anzubauen und zu pflegen, aber Sie sollten alle Grundregeln kennen. Es ist zu beachten, dass für eine solche Pflanze das Gießen sehr wichtig ist, da es extrem negativ auf den Feuchtigkeitsmangel reagiert. Nachdem im Sommer eine lange, trockene und heiße Periode beginnt, sollte das Gießen des Heleniums häufiger und häufiger erfolgen. Es ist jedoch zu beachten, dass ein Wasserstau im Boden nicht zugelassen werden darf, in diesem Zusammenhang muss die Erde zwangsläufig eine gute Wasserdurchlässigkeit aufweisen. Der Boden sollte in regelmäßigen Abständen flach gelockert werden, und jegliches Gras sollte rechtzeitig entfernt werden. Wenn Sie jedoch mulchen, ist die Pflege einer solchen Pflanze viel einfacher. Während des Sommers muss diese Blume 3-mal mit organischen und mineralischen Düngemitteln gefüttert werden:

  1. Im Mai. Bereiten Sie für das Top-Dressing eine Lösung mit 10 l Wasser und 1 großen Löffel Kaliumsulfat, Harnstoff und organischem Dünger Effekton vor. Pro 1 m 2 werden 3 bis 4 Liter dieser Mischung eingesetzt.
  2. Während der Blüte. Ein Liter flüssige Königskerze wird in einen Eimer Wasser gegeben, ebenso ein großer Löffel Agricola-Fantasy und Agricola-7. In diesem Fall werden 1 bis 3 Liter Lösung pro 1 m 2 entnommen.
  3. In den letzten Oktobertagen. In einem Eimer Wasser müssen Sie 1 großen Löffel Kaliumsulfat und Superphosphat auflösen. In diesem Fall wird ein halber Eimer Mischung für 1 m 2 entnommen.

Zu Beginn der Knospungsphase müssen Sie die Pflanzen mit einer Lösung einsprühen, die den Prozess der Knospungsbildung normalisiert. Um die Mischung zuzubereiten, nehmen Sie 1 Eimer Wasser und 10 g Bud.

Für eine reichlichere Blüte müssen diese Blütenstände abgeschnitten werden, die zu verblassen begannen. Gleichzeitig ist es möglich, den Busch dichter und verzweigter zu machen, indem die Stängeloberseiten geklemmt werden. Auch müssen überwachsene Stauden 1 Mal in 2 oder 3 Jahren gesetzt werden. Während der Transplantation wird Helen durch Teilen des Busches vervielfacht. Pflanzen Sie die Pflanze am besten im Frühjahr.

Krankheiten und Schädlinge

Solche Blüten zeichnen sich durch ihre Resistenz gegen Krankheiten und Schadinsekten aus. Sehr selten können sich Chrysanthemennematoden, die für Blütenknospen und Blattplatten schädlich sind, auf dem Gelen absetzen. Dadurch werden sie braun und beginnen auszutrocknen. Die Teile der Pflanze, die infiziert sind, sollten geschnitten und zerstört werden. Zur Prophylaxe muss dem Boden gemahlener Schwefel oder Löschkalk zugesetzt werden.

Wenn Sie die Pflanze mit optimaler Bodenfeuchtigkeit versorgen, schadet dies nicht.

Frühling Helenium (Helenium vernalis)

Die Höhe der Direkttriebe beträgt ca. 100 Zentimeter. Massive Bleche sind lanzettlich. Der Durchmesser der Blütenstände beträgt ca. 7 Zentimeter. Die röhrenförmigen Blüten haben eine braune Farbe und die Schilfblüten sind orange. Die Blütezeit beträgt ca. 4 Wochen ab der zweiten Maihälfte.

Helenium Hupes (Helenium hoopesii)

Es erreicht eine Höhe von 0,9 m. Massive grünlich-graue Blattplatten haben eine lanzettliche Form. Bei langen Stielen gibt es Einzelkörbe mit einem Durchmesser von 8 bis 9 Zentimetern, die gelb gefärbt sind. Die Blüte erfolgt im Juni oder Juli.

Helenium autumn (Helenium autumnale)

Diese Art ist am beliebtesten. Es wird von vielen Gärtnern angebaut und ist auch die Basis für die Gewinnung einer Vielzahl von Sorten. Kräftige Holztriebe können 1,6 m hoch werden, kleine Blattteller haben einen gezackten Rand. Der Durchmesser der Körbe liegt zwischen 3 und 5 Zentimetern, sie sind Teil von corymbosen Blütenständen im Durchmesser, die 30 Zentimeter erreichen. Schilfblüten können gelb oder rötlich gelb, röhrenförmig - dunkelgelb sein. Die Blüte dauert 8 Wochen von Juli bis September.

Sehen Sie sich das Video an: Tomaten pflanzen im Freiland Gartenrundgang Mai Ausgeizen Pflegen (November 2021).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send